Sachsen Pickelhaube für einen Unteroffizier im Königlich Sächsischen (Leib-) Grenadier-Regiment Nr. 100, 4. Kompanie

Standort Dresden, um 1910. Kammerstück, Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Gewölbter versilberter Stern mit aufgelegtem vergoldeten sächsischem Wappen, lederner Sturmriemen an Knopf 91, beide Kokarden in der besonderen sächsischen Ausführung für Unteroffiziere. Innen mit gelaschtem Lederfutter, im Nackenschirm mit Kammerstempel "100. R. 4.C. III", in der Helmglocke Trägeretikett "100. Regt. 4. Komp. Grenadier Michaelis". Größe 51. Das Leder mit leichten Trage- und Alterungsspuren, Zustand 2.
301102
€ 2.600,00