Wehrmacht Nachlass eines Obergefreiten mit dem Traditionsabzeichen der 26. Panzer-Division ( Grenadierkopf )

, SA-Sportabzeichen in Bronze - Leistungsbuch, Urkunde und Besitzzeugnis jeweils mit Foto, die letzen beiden mit schönem Uniformfoto als Musiker mit Schwalbennestern, verliehen am 1.12.1938; Schießbuch für Kleinkaliberbüchse und Einstecklauf für das Schießjahr 1935; E-Schießbuch M.G.K. für das Schießjahr 1936/37.
Soldbuch ist ausgestellt am 28.8.1939 durch L.J.K./I.R.95, mit Foto, weitere Einheiten : 3./Jagdkommando I, 1.Kl.Kw.Kol.23, 1.Kl.Kw.Kol./Kdr.d.Div.Nachsch.Tr.93 ( 26.Pz.Div.), 2.Kraftf.Kp.93, 4.Kraftf.-Komp.93; Auszeichnungen : Ostmedaille, KVK II. Klasse mit Schwertern, Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze und mit eingeklebtem Berechtigungsblatt des Tragen des Grenadierkopf an der Mütze und einem weiteren Blatt lose dazu.
Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 12.8.1942; Verleihungsurkunde zum KVK II. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 23.11.1943 durch Generalleutnant Smilo Freiherr von Lüttwitz ( Ritterkreuz am 14.1.1942, das 426. Eichenlaub am 16.3.1944 und die 76. Schwerter am 4.7.1944 ); Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze, ausgestellt am 10.1.1945; Anerkennungsschreiben für die Leistung sein Fahrzeug über 10.oooKm schadfrei durch den Streifendienst gefahren zu haben, datiert 11.12.1944; anbei ist noch die Schutzhülle des Wehrpasses, einige Feldpostbriefe und der Führerschein von 1950 mit Foto.
Traditionsabzeichen der 26. Panzer-Division als Mützenabzeichen aus Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Haltesplint, ungetragen.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
161604
€ 950,00