Wehrmacht Heer Ärmelband "Generaloberst Dietl" für Angehörige des Gebirgsjäger-Brigade 134

maschinengestickte Ausführung auf grünem Tuch, seitlich mit je 1 Edelweiß. Das Ärmelband ist noch nicht umgenäht und stark gekürzt, Länge 17,5 cm.
Die Gebirgsjäger Brigade 134 "Generaloberst Dietl" wurde am 5. Juni 1944 gegründet und gehörte zur Armee-Abteilung Narvik, 3. Gebirgs-Division. Die Verleihung des Ärmelbandes "Generaloberst Dietl" erfolgte durch das Oberkommando der Wehrmacht erst am 13. April 1945. Aufgrund der Kriegsereignisse wurde das Ärmelband aber nicht mehr an die Truppe ausgegeben.
Vor wenigen Jahren tauchte in Bayern ein Abschnitt mit 3 Ärmelbändern "Generaloberst Dietl" auf, noch nicht konfektioniert und stark gekürzt, die dann auseinandergeschnitten wurden. Bei unserem Ärmelstreifen handelt es sich um einen dieser 3 bekannten Stücke !
27505
€ 1.750,00