1. Weltkrieg

alle Artikel 16
letzte 4 Wochen 3
letzte 2 Wochen 2
letzte Woche 2
4

1.Weltkrieg Grabendolch bzw. kurzes Offiziersseitengewehr .

Standartklinge ohne Herstellerzeichen, Stahlgefäß mit Vogelkopfknauf und angedeutetem Drücker, gewaffelte Horngriffschale, die Scheide mit Resten des Lackes, das Trageleder fehlt, gebraucht, mit deutlichen Alterspuren. Zustand 3





441957
180,00
5

1.Weltkrieg Ersatz- bzw. Notbajonett M 98/05 .

Vernieteter Blechgriff mit Riffelung, zum Ort gebogene Parierstange aus dickem Blech, olive nachgestrichen, die Klinge zum Ort hin kaum breiter werdend, beidseitige Hohlkehle, Kontrollpunze auf dem Klingenrücken, Stahlscheide mit Sicken, nachlackiert, mit Koppelschuh, dieser leicht beschädigt, getragen, aber gut erhalten. Zustand 2-
441925
380,00
6

1.Weltkrieg aptiertes Beutebajonett, ex. Französisch M74.

Saubere T-Klinge mit noch erhaltener Rückengravur, das Parierstück gekürzt und der Laufring so geändert, dass nur noch Laufkrallen übrig sind, das Griffstück durch eines aus Messing ergänzt, leider stärker gequetscht, mit Kontrollpunze, Drücker gängig, mit französischer Gras-Scheide, diese im oberen Bereich etwas narbig, recht gut erhalten und selten. Zustand 2-

Siehe A.Carter, III, 61.
269648
800,00
3

1.Weltkrieg Grabendolch bzw. Kampfmesser .

Solides Nickmesser, leicht beschliffene Klinge ohne Hersteller, Hirschhorngriffstück, ziselierte Knaufplatte, braune Lederscheide, das Trageleder fehlt, getragen, leichte Alters- und Gebrauchsspuren. Zustand 2-
439802
250,00
5

1.Weltkrieg Ersatz- bzw. Notbajonett .

Ausführung mit Standart-Griff, einteiliges Parierstück, Klinge mit Hohlkehlen, die Scheide mit Sicken, äußerlich flugrostig, noch etwa 20% des feldgrauen Lackes erhalten, die Scheide am Ort beidseitig aufgeplatzt. Getragenes Stück mit Alterspuren. Zustand 2-
439068
170,00
3

1.Weltkrieg Ersatz- oder Notbajonett .

Saubere Klinge mit Hohlkehlen, Kontrollpunze auf dem Klingenrücken, massives Stahl-Gefäß, Reinigungsloch im Griffrücken, Laufkrallen erhalten, beweglicher Drücker, die Feder wohl gebrochen, korrekte Stahlscheide ohne Ortknopf, keine Farbe mehr vorhanden, sonst normale Alters- und Gebrauchsspuren, gute Erhaltung. Zustand 2-


430213
200,00
3

1.Weltkrieg Not- bzw. Ersatzbajonett .

Standardstück, Stahlgefäß mit zweiteiligem Parierstück, beweglicher Drücker, saubere Klinge mit Hohlkehlen, an der Spitze etwa 1cm abgebrochen, die Stahlscheide ohne Ortknopf, die Mundblechschraube fehlt, der Lack weitestgehend verputzt,  Alters- oder Gebrauchsspuren, recht gut erhalten. Zustand 2-3
438285
100,00
4

1.Weltkrieg Extraseitengewehr KS98 .

Vernickelte Sägerückenklinge mit Herstellerzeichen von "Carl Eickhorn Solingen", vernickeltes Stahlgefäß mit funktionsfähigem Drücker, dreifach vernietete Horngriffschalen, die Vernickelung schon etwas abgerieben, schwarz lackierte Stahlscheide mit braunem Koppelschuh, Dieser nachvernäht, getragen, mit Alterspuren. Zustand 2-

432610
370,00
3

1.Weltkrieg Grabendolch bzw. Kampf- oder Jagdmesser .

Saubere Klinge ohne Herstellerzeichen, runder Horngriff, schwarze Lederscheide mit Beschläge aus Stahlblech, ohne Tragevorrichtung, seltenere Ausführung in guter Erhaltung. Zustand 2
437849
350,00
3

Grabendolch bzw. Kampfmesser des 1.Weltkrieges .

Etwas rostige Standartklinge, ohne Hersteller, Holzgriff mit s-förmiges Parierstück, schwarz belederte Scheide mit Koppeltrageschlaufe. Zustand 2-3
413366
220,00
5

1.Weltkrieg Offiziersseitengewehr .

Ausführung mit lange Klinge, und breiten Hohlkehlen, Herstellersbezeichnung-Doppeleichhörnchen für Carl Eickhorn Solingen, Hirschhorngriffschallen, diese wurden vertauscht, etwas narbiges Stahlgefäß, schwarze Stahlscheide mit noch ca 65% des Originallackes, mit Koppelschuh, dieser am Tragehaken gerissen. Getragen, mit stärkeren Alterspuren. Zustand 2-3
385305
250,00
4

1.Weltkrieg Extraseitengewehr KS98 .

Nachgeschärfte Klinge ohne Hersteller, Ausführung mit Sägerücken, solides Gefäß mit Adlerkopfknauf und verschraubten Griffschalen, die ein paar Ausbruchstellen aufweisen, schwarz lackierte Scheide, leider ist die Vernickelung des Gefäßes schon abgetragen, etwas rostig, aber der Drücker funktioniert noch einwandfrei, mit Koppelschuh. Zustand 3
283364
300,00
3

1.Weltkrieg Not- bzw. Ersatzbajonett .

Standardstück, gereinigtes und brüniertes Gefäß, dieses mit Kontrollpunze gestempelt, Knauf mit kleiner Nase, beweglicher Drücker, gereinigte Klinge mit Hohlkehlen, schwarz lackierte Stahlscheide mit Sicken, leichte Alters- oder Gebrauchsspuren, gut erhalten. Zustand 2-
437034
180,00
2

1.Weltkrieg Not- bzw. Ersatzbajonett .

Standardstück, feldgraues Gefäß mit einteiligem Parierstück, dieses gestempelt "4018", beweglicher Drücker, ermattete Klinge mit Hohlkehlen, schwache Kontrollpunze auf der Fehlschärfe, Stahlscheide ohne Ortknopf, Flugrost und Närbchen, normale Alters- oder Gebrauchsspuren, gut erhalten. Zustand 2-
437030
180,00
6

1.Weltkrieg Not- bzw. Ersatzbajonett, wie AC 45 .

Seltenere Ausführung, Gefäß wie Notbajonett 98/05, Klinge wie M14 Bayard, Stahlscheide ohne Ortknopf, nur geringe Reste von feldgrauem Lack, Alters- und Gebrauchsspuren, sonst aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2-
435719
300,00
2

1.Weltkrieg Ersatz- oder Notbajonett .

Recht saubere Klinge mit Hohlkehlen, Schleifspuren, Kontrollpunze auf dem Klingenrücken, massives Stahl-Gefäß, Reinigungsloch im Griffrücken, Laufkrallen erhalten, beweglicher Drücker, Stahlscheide ohne Ortknopf, beulenfrei, noch etwa 40% der originalen Farbe auf der Scheide vorhanden, sonst normale Alters- und Gebrauchsspuren, gute Erhaltung. Zustand 2-


430485
280,00