Luftwaffe - Erinnerungsplakette des Jagdgeschwaders Horst Wessel an ermordete SA-Kameraden ( Blutzeugen )

Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Theodor Sanders ", Durchmesser 14 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Essen-Vorbeck, der am 2. Dezember 1930 einem kommunistischen Mordanschlag zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Theodor Sanders und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
238621
€ 850,00