Waffen-SS Ärmelband für SS-Helferinnen "Reichsschule-SS"

Bevo-gewebte Ausführung mit dem Schriftzug. Leicht getragen, von der Uniform abgetrennt, Länge 30 cm. Zustand 2. Sehr selten.
Es gab nur wenige weibliche Angehörige der Waffen-SS: Die SS-Helferinnen. Diese wurden auf der 1942 neu gegründeten Reichsschule-SS in Oberehnheim im Elsass ausgebildet und nach bestandenem Grundlehrgang in die Waffen-SS übernommen. Bisher sind knapp 2400 Frauen bekannt, die als Nachrichten- und Stabshelferinnen im Deutschen Reich sowie in den besetzten Gebieten tätig waren und Funk-, Telefon- und Fernschreibanlagen bedienten.
192324
€ 2.000,00