Preußen Füsilier-Offiziersäbel mit angeschraubtem Korb

Um 1860. Damast-Stahlklinge mit Steckrücken und Schör, die Wurzel beidseitig geätzt und vergoldet, umlaufend der Qualitätsnachweis "Eisenhauer Damaststahl", auf dem Rücken der Hersteller "Mohr & Speyer in Berlin", die Klinge leicht fleckig, die Spitze etwas gealtert, die Damaszierung etwas verputzt. Messinggriff mit einfachem Parierbügel, daran dreispangiger Korb befestigt, Rochenhautgriff mit intakter Drahtwicklung. Anhängend Portepee. Schwarz lackierte Stahlscheide mit einem Ringband und starrem Tragering, die Scheide möglicherweise nicht zugehörig aber sehr gut passend. Zustand 2.

Gesamtlänge 100 cm.



354626
€ 1.250,00