Preußen Pickelhaube für Offiziere im Feldartillerie-Regiment von Scharnhorst (1. Hannoversches) Nr. 10 oder Niedersächsisches Feldartillerie-Regiment Nr. 46, 1.,4.,5. und 6. Batterie

Friedensstandort Hannover, bzw. Wolfenbüttel-Celle. Kriegsfertigung um 1915/16. Die Helmglocke aus Ersatzmaterial (evtl. Pappe lackiert), komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung, die Nackenschiene in der feldgrauen Ausführung, der Helmadler mit mitgeprägten Bandeau "Peninsula - Waterloo - Göhrde". Gewölbte goldene Schuppenketten mit beiden Kokarden. Die Helmkugel abnehmbar. Innen schwarzes Schweißleder und braunes Futter, Größe 55. Zustand 2.

Der Helmadler mit dem Bandeau "Peninsula - Waterloo - Göhrde" wurde 1899 gleichzeitig dem Feldartillerie-Regiment  Nr. 10 und den Batterien 1.,4.,5. und 6. des Feldartillerie-Regiments Nr. 46 verliehen. Dies erklärt sich daraus, dass die betreffenden Batterien des FAR 46 aus dem FAR 10 aufgestellt wurden. 

Die leichte Fertigung aus Ersatzmaterial und feldgrauen Elementen, lässt darauf schließen, dass der Helm von einem höheren Offizier zu Paradezwecken auch noch später im Krieg getragen wurde.
317326
€ 2.400,00