Königreich Sachsen Koller und Reservistenkrug aus dem Besitz des Trompeters "Schreiter" im Garde-Reiter-Regiment

Dresden, um 1909. Elegantes Eigentumstück. Schwerer Koller in feiner Tuchqualität, vorn die Knopfleiste mit der blau/weißen Kollerborte, weißer Kragen und Ärmelaufschläge, auf dem Kragen und den Ärmelaufschlägen mit goldener Unteroffizierstresse, komplett mit den Epauletten mit großen geprägten Kronen. Auf der Brust mit den besonderen 15 weißen horizontalen Litzen für die Angehörigen des Trompeterzugs. Innen mit schwarzem Seidenfutter. Getragenes Stück in gutem Zustand. Dazu der passende Reservistenkrug: ein 3 Liter Bierkrug aus Glas, der Deckel aus Zinn mit aufgelegtem Helm des Garde-Reiter-Regiments über gekreuzten Lanzen und Eichenlaubkranz, umlaufende Gravur "Trompeter Schreiter Kgl. Sächs. Garde-Reiter-Regiment 1. Eskad. Dresden 1906-09.", der Drücker mit dem sächsischen Wappen. Zustand 2.

Extrem seltenes Ensemble, in über 30 Jahren ist dies der 1. Koller für einen Trompeter des Garde-Reiter-Regiments, den wir anbieten können. Uns ist kein weiteres Stück bekannt. Das Trompeterkorps bestand aus nur 18 Mann und gehörte zur 1. Eskadron des Regiments. 
369831
€ 14.500,00