Wehrpaß, Bandspangen und Urkunden des ehemaligen Ritterkreuzträgers Karl Pfannkuche

, Wehrpaß ist ausgestellt in Unna am 20.7.1961, mit sehr schönem Uniformfoto auf dem er genau eine der Bandspangen trägt, eingetragene Dienstzeit vom 26.4.1956 bis 30.9.1967, eingetragene Lehrgangsteilnahmen, Auszeichnungen : La Cruz de Guerra, La Medalla de la Campana, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Verwundetenabzeichen in Silber, Ritterkreuz zum Eisernen Kreuz, Bundessportabzeichen in Gold, Panzerkampfabzeichen in Silber; Ernennungsurkunde vom Oberstleutnant a.D. zum Oberstleutnant, ausgestellt in Bonn am 25.8.1956 mit sehr schöner Tintensignatur des Bundespräsidenten " Theodor Heuss "; Ernennungsurkunde vom Oberstleutnant zum Oberst, ausgestellt in Bonn am 5.7.1960 mit sehr schöner Tintensignatur des Bundespräsidenten " Lübke "; BRD Ausweis für Vertriebene und Flüchtlinge, ausgestellt am 21.4.1966.
Die Bandspange die er auf dem Foto trägt hat die folgenden Auszeichnungen : Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Panzerkampfabzeichen in Silber mit Einsatzzahl 50, Verwundetenabzeichen in Silber, WH-Dienstauszeichnung 4. Klasse, Spanien Kriegsverdienstkreuz rote Abteilung, Silberne Tapferkeitsmedaille " Medalla Militair Individual ", La Medalla de la Campana, Bundesportabzeichen in Gold.
Desweiteren noch anbei : Bandspange zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuz; Bandspange mit Spanien Kriegsverdienstkreuz rote Abteilung, Silberne Tapferkeitsmedaille " Medalla Militair Individual ", La Medalla de la Campana, Bundesportabzeichen in Gold; Bandspange mit : Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Panzerkampfabzeichen in Silber mit Einsatzzahl 50, Verwundetenabzeichen in Silber, WH-Dienstauszeichnung 3. Klasse, WH-Dienstauszeichnung 4. Klasse, Bundessportabzeichen in Gold, La Cruz de Guerra, La Medalla de la Campana.
256237
€ 1.850,00