Waffen-SS - Verwundetenabzeichen in Silber - Besitzzeugnis

für einen SS-Oberscharführer im SS-Lazarett Krakau, für seine viermalige Verwundung, ausgestellt in Berlin am 1.3.1944 durch SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Hans Jüttner - Chef des Führungshauptamtes. Anbei ist das Übersendungsschreiben zum Abzeichen nebst Urkunde an die Ehefrau, da der Mann am 29.11.1943 mit Lazarettzug Nr. 27 ins Reich verlegt wurde. Gebrauchter Zustand.
299440
€ 400,00