Bayern - kurzer Infanterie-Säbel

Um 1780. Geschwungene, 3,2 cm breite Klinge, beidseitig unter dem Rücken gekehlt und graviert, mit Schwert und Schild bewehrter Löwe unter Krone, quartseitig mit der Devise "Fur Gott und das Vaterland". Die Klinge etwas fleckig. Messinggefäß mit herzförmigen Stichblatt, einfachem Bügel und Daumenring. In Lederscheide mit Messingbeschlägen, das Ortblech fehlt. Zustand 2.

Gesamtlänge 72 cm. 
385341
€ 850,00