III. Reich - Originalunterschrift von dem Reichsleiter und Oberbürgermeister von München Karl Fiehler

auf einer Urkunde über die Verleihung eines Aussteuerpreises für einen Zögling aus dem Gaigl'schen Waisenunterstützungsfonds vom 380.- RM, ausgestellt am 14.3.1941 mit sehr schöner Tintensignatur " Fiehler ". Das DinA4-Doppelblatt ist zweimal gefaltet und hat Gebrauchsspuren.
Karl Fiehler (* 31. August 1895 in Braunschweig; † 8. Dezember 1969 in Dießen am Ammersee) war ein deutscher Politiker (NSDAP) und Münchner Oberbürgermeister von 1933 bis 1945. Er war Träger des Blutordens, SS-Totenkopfringes und dem Ehrendegen des Reichsführers-SS.
373841
€ 180,00