Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Marie" in Gold

neuwertig, 132 cm lang, mit Verpackungspapier, Metallfaden gewebt. Zustand 1

SMS Marie war eine Glattdeckskorvette der kaiserlichen Marine. Sie lief am 20. August 1881 auf der Reiherstiegwerft in Hamburg vom Stapel. Von Januar bis März 1893 war die Marie formal dem Permanenten Kreuzergeschwader unterstellt. Am 11. März 1894 lief das Schiff nach Rio de Janeiro ein, wo aufständische Marinesoldaten gegen den Brasilianischen Präsidenten Floriano Peixoto putschten. Im Juli und August 1895 gehörte die Marie zu einem nach Tanger in Marokko entsandten Geschwader, das dort nach der Ermordung zwei deutscher Kaufleute die Forderungen Berlins durchsetzen sollte.
1909 wurde das Schiff abgewrackt.
200944
€ 90,00