Königreich Rumänien Paradehelm für Offiziere der Grenzregimenter, um 1938

Es handelt sich hierbei um eine deutsche Fertigung der Firma Erel (Robert Lubstein), Berlin. Die Helmglocke aus grünem Vulkanfiber, der Vorder- und Nackenschirm in schwarz. Komplett mit allen Beschlägen in versilberter bzw. vernickelter Ausführung. Vorn aufgelegt das gekrönte Monogramm "CC", gewölbte Schuppenketten, rechts die rumänische Landeskokarde. Oben mit lang gebogenem Kamm, vorn mit stehendem Adler über dem Monogramm. Innen mit hellbraunem Schweißleder und Hersteller "EREL Fiber-Helm" und orangem Seidenfutter, Größe 58. Nur minimal getragen in besonders schönem Zustand.
Extrem selten, weltweit sind nur wenige Stücke bekannt.
271751
€ 4.200,00