Heer - Urkundengruppe für einen späteren Gefreiten im Div.Btl. 162 Turkestanisch

Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, als Schütze der 12./I.R.54, ausgestellt am 10.1.1942 durch Oberst Hermann Recknagel ( Ritterkreuz am 5.8.1940, das 319. Eichenlaub am 6.11.1943 und die 104. Schwerter am 23.10.1944 ); Verleihungsurkunde zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 12./Jg.Rgt.54, für seine Verwundung am 24.1.1942, ausgestellt am 11.12.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 15.7.1943; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Gefreiter im Div.Btl.162 Turk., für seine dreimalige Verwundung am 25.1.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Velden a.W. am 24.2.1944.
Die Urkunden sind stärker gebraucht.
112754
€ 200,00