Preußen Große KPM Deckelvase als persönliches Geschenk von Kaiser Wilhelm II.

Weißes, glasiertes Porzellan mit Golddekor. Leicht konische Form mit gerippter Wandung, unterhalb des Lippenrandes ein erhabenes Zierband, über dem Boden ein floraler und ein Akanthusblatt-Fries im Relief, jeweils vergoldet, der Hintergrund in lindgrün gehalten. . Schauseitig im Lorbeerkranz ein sehr detailliertes Portrait des Kaisers in Generalsuniform mit vollem Ordensschmuck in grau/weiß - in der Qualität eines Fotos. Auf der gegenüberliegenden Seite ein identischer Lorbeerkranz mit im Zentrum in Gold gestalteter, teils polierter und radierter Chiffre "W II" unter der Kaiserkrone. En suite gefertigter Deckel mit goldenem Randfries, überhöht durch einen vergoldeten, sitzenden Adler mit Blitzbündeln in den Krallen. Im Boden blau unterglasierte Zeptermarke, "KPM" mit Reichsapfel sowie Eisernes Kreuz (als Kriegsfertigung) in roter bzw. schwarzer Aufglasur, Gesamthöhe 36 cm. Beeindruckendes Ehrengeschenk des Kaisers in hervorragender Erhaltung. 
Diese Deckelvasen gibt es in diversen individuellen Bemalungen und waren während des Krieges ein beliebtes Geschenk an verdiente Generale, Pour le Mérite Träger, wie z.B. Jagdflieger und U-Bootkommandanten.
389157
€ 7.500,00