DLV / NSFK Abzeichen für Freiballonführer, 1933 - 1938 - aus dem Besitz von Helmut Otto, Gelsenkirchen

Metallfaden handgestickte Ausführung auf DLV-blauem Gabardinetuch. Darstellung: Emblem des DLV von Freiballon im hochovalen Eichenlaubkranz. Nur ganz leicht getragen, Zustand 2+.
Anbei in Fotokopie/photocpy der Luftfahrtschein für Freiballonführer und DLV Ausweis des Trägers. 

In über 30 Jahren ist dies erst das dritte (!) Abzeichen, welches wir anbieten können. Alle anderen Stücke auf dem Markt sind leider Fälschungen.

Am 25.3.1933 wurde der DLV umgebildet. In diesem Zusammenhang wurden die Abzeichen für Freiballonführer ab 1933 in der neuen mit Hakenkreuz und Schwingen ergänzten Form verliehen. Anstatt 3 Stufen (Bronze, Silber und Gold) gab es nur noch eine Ausführung als Silberstufe. Das Abzeichen wurde an Freiballonführer mit abgeschlossener Ausbildung verliehen, die im Besitz des entsprechenden Luftfahrerscheins waren. Die Verleihungs-Nummer 41 auf dem Ausweis von Otto ist ein deutlicher Hinweis, wie selten das Abzeichen verliehen worden ist.
Das Abzeichen wurde bis zum 10.3.1938 getragen und dann durch die neue Metallausführung ersetzt.
314158
€ 2.300,00