Preußen Halbschabracke (= Satteldecke) als Paradeüberdecke für Offiziere des 2. Hannoverschen Ulanen-Regiments Nr. 14

Standort St. Avold-Mörchingen, um 1910. Dunkelblaues Tuch mit karmesin roten Vorstoß und Besatzstreifen. Zustand 2.

Nach der Einführung des neuen Armeesattels 1889 wurde die Schabracke nur noch als Paradeüberdecke genutzt. Die sog. Halbschabracke bedeckte nur noch die Nierenpartie des Pferdes.
314058
€ 1.350,00