Luftwaffe - Urkundengruppe für den Deutschen Kreuz in Gold Träger Oberleutnant Erich Koeppe

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberleutnant der lei. Flak-Batterie 287, ausgestellt am 2.2.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy - Befehlshaber des Generalkommandos z.b.V.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 4.3.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 12.3.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 28.2.1943, ausgestellt im Felde am 17.3.1943; Vorläufiges Besitzzeugnis für die rumänische Medaille " Kreuzzug gegen den Kommunismus " mit Spange " Dnjestr ", als Oberleutnant der 1./lei. Flak-Abt.861 (mot.), ausgestellt am 17.6.1944; großformatige Verleihungsurkunde für das Deutsche Kreuz in Gold, ausgestellt am 4.3.1945.
Die Urkunden sind teilweise im stärker gebrauchten Zustand.
Anbei ist in Fotokopie ein Update zu Urteilen über Soldaten der Division " Hermann Göring " im Kriegsverbrecher-Prozess, wo auch Erich Koeppe gelistet ist als Angeklagter für die Massaker am Monte Morello und am Monte Falterona.
310760
€ 2.500,00