Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Es handelt sich um einen frühen Stahlhelm um 1939, während des Krieges weitergetragen. Die frühe apfelgrüne Originallackierung ist inen noch vollständig erhalten, außen nach 1940 dunkelgrün überlackiert. Die dunkelgrüne Lackierung zu 85 % erhalten, darunter ist die frühe Lackierung zu erkennen. Die beiden Embleme sind ausgespart, bzw. zum Teil freigelegt. Der Adlerschild zu 70 %, das Wappenschild zu 50 % sichtbar bzw. erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "ET 64" und im Nacken mit "4024" gestempelt, hinten mit handschriftlichem Trägernamen "Putz". Komplett mit dem original Aluminiumring, dem Lederfutter, Größe 56 und dem original Kinnriemen. Getragener Helm in gutem unberührten Originalzustand.
In dieser Qualität nur noch selten zu finden.

430867
€ 2.400,00