Verleihungsurkunde für den Ehrenpokal für besondere Leistung im Luftkrieg in Anerkennung für den Jagdflieger Feldwebel Fritz Lüddecke

in Anerkennung seiner hervorragenden Tapferkeit und der besonderen Erfolge, ausgestellt am 14.11.1943; anbei ein kleiner Schnappschuß mit rückseitiger Notierung über seinen Tod und seiner Ritterkreuzverleihung. Die Urkunde ist ungefaltet, hat jedoch Knicke in den Ecken.
Fritz Lüddecke bekam am 1.10.1944 das Deutsche Kreuz und posthum am 18.11.1944 das Ritterkreuz verliehen. Er ist mit seiner Maschine am 10.8.1944 südwestlich Wilkowischken von russischer Flak getroffen abgestürzt.
In der Fachliteratur wird als Verleihungsdatum für den Ehrenpokal der 13.12.1943 geschrieben.
273468
€ 1.250,00