Wehrmacht Heer (WH) Säbel für Offiziere mit 2 Hoheitsadlern

Um 1936/37. Es handelt sich um eine Fertigung von Emil Voos, Solingen. Saubere Klinge ohne Herstellerbezeichnung. Das Messinggefäß mit besonders großem Papierlappen, darauf Hoheitsadler mit gestreckten Flügeln, Ranken und Blätter, auf dem Parierbügel ein weiterer Hoheitsadler mit hängenden Flügeln. Der schwarze Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung. Die Stahlscheide mit über 95% des Originallackes. Leicht getragen, Zustand 2. Eine seltene Variante.
267868
€ 1.400,00