Heer - Urkundentrio für einen Funker und späteren Gefreiten der 1./Nachr.-Abt.290

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 6.5.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Insterburg am 17.6.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 28.9.1942; Besitzzeugnis zum Demjanskschild, ausgestellt am 31.12.1943; gelocht, gefaltet und die Dienstsiegel wurden entnazifiziert.
393669
€ 150,00