Bayern Kürass Modell 1845 für Mannschaften der Kürassiere

Schweres Kammerstück, um 1870. 2 teiliger Kürass aus Gussstahl, seitlich mit Messingnieten, das Brustteil mit der vorschriftsmäßigen Beschussdelle, seitlich markiert "AA1135", das Rückteil komplett mit den Schuppenketten und dem vollständig erhaltenen Leder-Bauchriemen, seitlich markiert "AA1743". Beide Teile mit dem original Futter aus Sackleinen sowie den rot/weißen Manschetten, auf der Vorderseite mit der vorschriftsmäßigen Tasche. Die Oberflächen der Eisenteile mit Alterungsspuren. Zustand 2.

Die beiden Teile sind zwar nicht nummerngleich, passen aber gut zusammen. Bereits damals wurden in der Kammer verschiedenen Stücke zusammengestellt. 1878 wurden die Kürasse aus dem Bestand der bayerischen Armee ausgesondert.Die meisten Brustpanzer haben ohne das Innenfutter überlebt. Dies ist einer der wenigen vollständig erhaltenen Kürasse.
388271
€ 3.000,00