Kriegsmarine Dolch für Offiziere aus dem Besitz von Korvettenkapitän der Reserve Dr. Walther Blunck mit Damastklinge und Elfenbeingriff

Beidseitig doppelt gekehlte Klinge aus feinem Damaststahl, ohne Herstellerbezeichnung. Die Angel ist gestempelt "D D" (= Damaststahl Dinger) sowie laufende Werksnummer" 4301" sowie "19". Vergoldete Parierstange und Adlerknauf, Elfenbeingriff mit Drahtwicklung. Gehämmerte Scheide mit Blitzdekor, auf der Rückseite mit graviertem Trägernamen "Blunck". Komplett mit dem original geknoteten Portepee und dem Gehänge, die Beschläge aus Aluminium Gold eloxiert. Getragener Dolch in gutem Originalzustand. Sehr selten.
Korvettenkapitän der Reserve Dr.jur. Walther Blunck war von Januar 1944 bis April 1945 Kommandeur der Marinepeilabteilung II.
260972
€ 11.500,00