Bayern [?] Säbel ähnlich dem Säbel für Offiziere der leichten Kavallerie Modell 1826

Um 1880. Stark geschwungene, beidseitig gekehlte Klinge, terzseitig auf der Fehlschärfe mit Herstellermarke "W.K&C". Die Klinge fleckig. Dreispangiges Buntmetallgefäß, belederter Griff mit Drahtwicklung, diese zu ca. 60% erhalten. Lederscheide mit Messingbeschlägen, das Ortblech mit "kronenförmigen" Endknopf, angesetzte Ringösen mit beweglichen Trageringen, die Lederscheide leicht geschrumpft. Zustand 2.

Gesamtlänge ca. 90 cm.

Ehemals eine recht repräsentative Waffe. Könnte mit etwas Mühe wieder aufgearbeitet werden.


384781
€ 420,00