Fliegerei: großer Erinnerungsteller der Fa. Junkers zur Erinnerung an den 1. Nordatlantikflug vom Hauptmann Köhl, Major Fitzmaurice und v. Hühnefeld am 13. April 1938

um 1928. Großer Porzellanteller weiß glasiert, per handbemalt mit reichem Golddekor und umlaufendem Goldrand. Im Zentrum Darstellung des Flugzeugs D 167 von Junkers bei der Atlantiküberquerung, links und rechts in Gold die Landkarten von Nordamerika und Europa, die Start- und Zielflughäfen New York und Dessau eingetragen. Oben die Portraits der 3 Flieger mit dem Datum 13. April 1928. Unten der große Firmenemblem der Fa. Junckers in Silber, seitlich mit goldenem Lorbeer. Der Spiegel in Gold mit umlaufendem Text "Europa-Amerika - Einmotoriges Ganzmetallflugzeug "Bremen" 350 P. Junckers-Werke Dessau". Rückseite mit Herstellerbezeichnung "Rheinische Porzellan Fabrik Mannheim G.m.b.H." sowie handschriftliche Bezeichnung "Erster Flug über den Nord-Atlantik von Ost nach West der deutschen Flieger, Hauptmann Köhl, Freiherr v. Hühnefeld und dem irischen Major Fitzmaurice 13. April 1928, Flugzeug 356 1/2 Stunden - Entwurf + handgemalt Fritz Lammertz Mannheim 1928. Durchmesser 30,5 cm.
Unbeschädigt, Zustand 2+.
Ein seltener Geschenkteller der Fa. Junkers an wenige ausgewählte Persönlichkeiten, die an dem Flug beteiligt waren. Uns ist kein weiteres Stück bekannt.
321081
€ 1.200,00