Bayern Interimsdegen Geschenkausführung

Fertigung von 1887. Schmale, 1,8 cm breite, doppelt gekehlte Klinge, beidseitig geätzt mit der Chiffre "L" unter Krone, terzseitig mit Herstellerzeichen auf der Fehlschärfe (Kirschbaum), auf dem Rücken der Lieferant "Jos. Bierheilg München", die Klinge leicht gealtert, die Spitze um ca. einen halben Zentimeter gekürzt. Vernickeltes Stahlgefäß, die Vernicklung zu ca. 60% erhalten, das quartseitige Mitteleisen mit Inschrift "Stauburgser s/l Roitmeyer 1887", Rochenhautgriff, die Drahtwicklung noch zu ca. 40% erhalten, auf der Griffkappe Monogramm. Anhängend ein etwas verschlissenes Portepee. Komplett mit alter originaler Kunststoffscheide (passend, aber nicht original zu dem Degen), schwarz lackiert, die Lackierung zu ca. 80% erhalten. Zustand 2-.

Gesamtlänge 100 cm. 


361385
€ 390,00