Preußen Artillerie Wachtmeistersäbel 

Kammerstück von 1910. 2,9 cm breite Klinge mit Pandurspitze, beiderseits mit Hohlbahn, auf dem Rücken mit Abnahmepunze "Krone W 10", darunter Kontrollpunze, terzseitig auf der Fehlschärfe unter dem Parierlappen der Hersteller aus Solingen, Klinge nur leicht gealtert. Ziseliertes, schweres Messinggefäß mit Löwenkopf, rechteckige Parierlappen, terzseitig mit gekreuzten Kanonenrohren, Rochenhautgriff mit intakter Drahtwicklung, diverse Kontrollpunzen. Brünierte Stahlscheide mit einem Ringband und beweglichem Tragering, mehrere beulen. Zustand insgesamt gut, Zustand 2.

Gesamtlänge 100,5 cm.
354594
€ 750,00