Heer - Dokumentengruppe für einen späteren Hauptfeldwebel der 2./Feldersatz-Btl.263

Bestallungsurkunde vom Hilfswachtmeister der Landespolizei zum Unterwachtmeister d.L.P. der 8. Landespolizei-Hundertschaft Ludwigshafen, ausgestellt am 20.4.1935; Verpflichtungsschein als Gefreiter, ausgestellt am 16.3.1936; Verpflichtungsschein als Obergefreiter des Stabes II./Inf.-Rgt.110, ausgestellt am 4.12.1936; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Unteroffizier des Stab II./I.R.110, ausgestellt in Mannheim am 4.4.1938 durch Oberst Paul Loehning; Urkundenheft zum Reichssportabzeichen in Bronze, mit Uniformfoto, verliehen am 26.5.1939; Verleihungsurkunde für das Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen, ausgestellt in Wiesbaden am 20.3.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Feldwebel des II./Inf.-Rgt.485, ausgestellt im Felde am 19.7.1940 durch Generalmajor Franz Karl - Kommandeur der 263. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 5.8.1940 ); Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel im Stab III./Inf.-Rgt.485, ausgestellt im Felde am 1.5.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Oberfeldwebel, ausgestellt am 3.8.1942; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt im Felde am 30.1.1944 durch Generalleutnant Werner Richter - Kommandeur der 263. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 7.2.1944 und am 3.6.1944 in Riga/Lettland gefallen ); anbei sind Papiere zur Besoldung, Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft und mehr; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
376396
€ 360,00