Luftwaffe - Urkundengruppe für einen Unteroffizier und späteren Oberfeldwebel

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, als Unteroffizier, ausgestellt am 22.1.1937 durch Hans-Jürgen Stumpff als Reichsminister der Luftfahrt i.A. ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der II./K.G.Boelcke Nr.157, ausgestellt am 31.12.1938 durch Oberst Richard Putzier - Kommodore des Kampfgeschwader Boelcke Nr. 157; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, ausgestellt am 1.11.1939; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel der 6./K.G.77, ausgestellt am 1.5.1940 durch Oberst Dr. Johann-Volkmar Fisser - Kommodore des K.G.77 ( Am 12. August 1940 wurde er mit einer Junkers Ju 88 über der Isle of Wight abgeschossen und galt zunächst als vermisst. Später wurde er für tot erklärt ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 19.5.1940 durch Generaloberst Wolfram von Richthofen - Kommandierender General des VIII. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 17.5.1940 );.
Die Urkunden haben einige Gebrauchsspuren.
105197
€ 250,00