Übersicht: Kaiserreich & Weimarer Republik: Uniformeffekten, Ausrüstung, etc

alle Artikel 1447
letzte 4 Wochen 632
letzte 2 Wochen 425
letzte Woche 300
123456789101112131415
2

Reichsmarine Eichenlaubkranz mit Kokarde für die Schirmmütze für Unteroffiziere

um 1925/30. Metallausführung, auf dunkelblauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Selten.
429318
€ 80,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 1. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1910. Große Ausführung mit "silbernen" Monden, weißen Tuchfeldern und roter Tuchunterlage. Knöpfe der 2. Eskadron. Drei kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.


428979
€ 450,00
4

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Patronentasche Modell 87/88

Fertigung 1915. Geschwärztes Leder, rückseitig mit Hersteller "Dingeldey & Werres 1915 Berlin". Zustand 2+

Die Patronentasche Modell 87/88 wurde von den Pionierformationen, der Fußartillerie und sämtlichen Verkehrstruppen, Munitionskolonnen und Trainformationen getragen. 


428656
€ 150,00
2

Bayern 1. Weltkrieg feldgrau Einzel Schulterstück für einen Leutnant feldgrau im 3. Infanterie-Regiment Prinz Karl von Bayern

Ausführung ab 31.3.1916, mit Namenszug "P K", mit Schlaufe. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
428626
€ 230,00
5

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Regiment Gardes du Corps

Kammerstück, um 1900. Schwerer Ringkragen aus Tombak, mit aufgeschraubten Trophäenschild in Neusilber. Komplett an Tragekette. Rückseitig geschwärzt, auf der Spange mit Herstellerbezeichnung "DAMASCHKE". Getragen, Zustand 2.




428483
€ 2.300,00
3

Deutsches Kaiserreich 2 Handschuhe für Offiziere

Weiße Lederhandschuhe, Druckknöpfe der Firma "H.", Größe "6", innen mit Aufschrift "J. v. R. II. 07." und "J. v. R. 5". Nicht ganz paarig, Zustand 2.
428110
€ 120,00
8

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Grabenpanzer 

Um 1916/17. 4-teilige Fertigung aus Stahl, bestehend aus Brustpanzer und den 3 Schutzplatten für den Unterkörper. Die original Lackierung hat etwas gelitten und ist noch zu ca. 55% erhalten. Dafür ist die original Beriemung mit den Filzstücken sehr schön erhalten! Zustand 2-.

Der Grabenpanzer (auch Sappenpanzer) wurde 1916 eingeführt. Ende 1917 kamen als Verbesserung der Gewehranschlag und Halterungen für die Handgranaten dazu. Das vorliegende Stück ist etwa typisch für die Grabenkämpfe vor Verdun 1916. 
427406
€ 3.500,00
3

Württemberg Lanzenflagge für Mannschaften des Ulanen-Regiments König Karl (1. Württ.) Nr. 19

Standort Ulm-Wiblingen, Kammerstück um 1910. Rot/schwarz genähtes Leinentuch, mit Truppenstempel "U.R. 19.". Kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
427399
€ 450,00
2

Württemberg 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Ulanka Mannschaften im Ulanen-Regiment König Wilhelm I. (2. Württ.) Nr. 20

Friedensstandort Ludwigsburg. Um 1916. Rotes Tuch mit gelben Vorstößen und in gelb aufgestickter Regimentschiffre "WI", feldgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
427395
€ 420,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für einen Offizier-Stellvertreter 3. Niederschlesischen Infanterie-Regiment Nr. 50

Friedensstandorte Rawitsch/Lissa, um 1917. Feldgrauer Stoff mit feldgrauen Litzen mit weißen Durchzügen und in Metall aufgelegter Regimentsnummer "50", zum Einnähen. Zustand 2.
427389
€ 350,00
2

Hamburg 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse Mannschaften im Infanterie-Regiment Hamburg (2. Hanseatisches) Nr. 76

Um 1917. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und rot aufgestickter Regimentsnummer "76", zum Einnähen. Zustand 2.
427369
€ 250,00
2

Preußen Schützenschnur 1. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900, geflochtene Schnur, oben mit rot unterlegt, mit einer anhängenden Eichel, leicht getragen. Zustand 2
427336
€ 90,00
2

Preußen Helmadler für die Pickelhaube Mannschaften Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit zwei Befestigungsschrauben. Ohne die Muttern. Zustand 2.



426327
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 1. Westfälischen Pionier-Bataillon Nr. 7 

Friedensstandort Köln, um 1915. Schwarze Samtunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
425762
€ 150,00
2

Weimarer Republik Reichsbanner Mützenkokarde

(SPD Organisation bis 1933) , schwere Ausführung, emailliert, ges.gesch, Zustand 2
425739
€ 85,00
3

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit Schließe. Zustand 2.
425091
€ 180,00
2

Hessen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 116

Standort Gießen, um 1910. Weißes Tuch mit in rot aufgestickter Regimentschiffre "♔W", lichtgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2. 


424273
€ 350,00
2
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Korpsstabsapotheker

Um 1918. Feldgraue Schnur mit blauen Durchzügen, aufgelegt die feldgrauen Beamtenadler und Sterne, karmesinrote Tuchunterlagen, etwas verblichen. Zustand 2.

423734
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Militär-Bauregistrator

Um 1914. Silbernes Geflecht mit blauen Durchzügen, aufgelegt der Beamtenadler, kornblumenblaue Tuchunterlage und Schlaufe. Etwas ausgeblichen. Zustand 2.
423525
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Unterzahlmeister

Um 1915. Weißes Tuch, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

423488
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Militär-Baubeamten im Range des Regierungsbaumeisters

Um 1917. Feldgraue Plattschnur mit blauen Durchzügen, karmesinrote Schnur, Tuchunterlage und Schlaufe, als Auflage feldgraue Beamtenadler und Sterne. Zustand 2.

Konnte so auch von einem Betriebsleiter Technische Institute getragen werden.
423415
€ 90,00
2
€ 60,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Rot-Kreuz-Schild

Um 1916. Eisen, emailliert, zum Aufnähen. Zustand 2.

423250
€ 60,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Rot-Kreuz-Schild

Um 1916. Eisen, emailliert, zum Aufnähen. Zustand 2.

423249
€ 60,00
2

Preußen Ärmelabzeichens für Fahnenträger der Infanterie für nicht-preußische Kontingente innerhalb der preußischen Armee

Um 1900. Handgestickt auf dunkelblau, ohne die Chiffre "WII". Leicht getragen, Zustand 2.

Zu den nicht-preußischen Kontingenten gehörten die Regimenter von Anhalt, Reuß, Thüringen etc.
423130
€ 450,00
4

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Zeltbahn Model 1892 

Um 1915/16. Leinen, mit Zink-Ösen und -Knöpfen. Maße ca. 154 x 156 cm. Fleckig, kleinere zeitgenössische Reparaturen, Zustand 2. 
419030
€ 250,00
3

Württemberg 1. Weltkrieg Zeltbahn Model 1892 für Soldaten im XIII. Armeekorps

Um 1915/16. Leinen, mit Zink-Ösen und -Knöpfen. Maße ca. 157 x 149 cm. Gestempelt "BA XIII S". Fleckig, Zustand 2.
419026
€ 250,00
4

Sachsen-Weimar Schachtel für Epauletten

Um 1850. Durchmesser ca. 22,1 cm. Hoch 3,9 cm. Auf dem Deckel Etikett des Herstellers. Zustand 2.
419017
€ 100,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 12

Friedensstandort St. Avold, um 1916. Grüne Schulterklappe auf feldgrauer Tuchunterlage, mit roten Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer. Zustand 2.
418924
€ 160,00
2
418813
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 190

Um 1916. Mit Schlaufen Zustand 2.

Das Regiment wurde Mitte 1915 vom VII. Armeekorps aufgestellt. 


418705
€ 120,00
6

1. Weltkrieg Patronentasche für das Gewehr 98

Braunes genarbtes Leder, innen mit Trägername "F. Michaelis Nche. Frankfurt a.M. 1915". An den Außentaschen wurden die Lederverstärkungen entfernt, Zustand 2.




417221
€ 120,00
7

Preußen Jubiläums-Fahnenband für die Fahne des Pionier-Bataillons Fürst Radziwill (Ostpreußisches) Nr. 1

Standort Königsberg in Ostpreußen. Jubiläums-Fahnenband, welches von Kaiser Wilhelm II. anläßlich der Erneuerung der alten Fahnen und Standarten vergeben wurde. Schwarz/Silber gestreiftes Fahnenband, mit 2 Quasten, 2 aufgelegte Messingbanderolen, die eine mit der Kaiserkrone, die andere mit Königskrone "W II", rückseitig mit den Daten "1. Januar 1900" und "24. Mai 1780" (Stiftungstag des Bataillons). Nur leichte Nutzungs- und Alterungsspuren. Zustand 2.
417103
€ 2.500,00
2

Württemberg Zivilnadel für Angehörige im Dragoner-Regiment König (2. Württembergisches) Nr. 26

Standort Stuttgart (Cannstatt), um 1910. Vergoldete gekrönte Regimentschiffre "W", massiv geprägt und feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, an langer Tragenadel. Ungetragen, Zustand 2+. Eine ganz besonders schöne Qualität.
416121
€ 250,00
2
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rossarzt

Um 1880. Schwarze Tuchfelder, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde, metallenes Beamtenwappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
414789
€ 450,00
2
€ 175,00
2

Preußen Kassenwesen Paar Epauletten für einen Zahlmeister II. Klasse

Im Range eines Leutnants, Ausführung von 1854-1868. Die Silberlitzen noch ohne die blauen Durchzüge, diese wurden 1889 eingeführt. Getragen, Zustand 2-.
414588
€ 180,00
2
414482
€ 100,00
4

Preußen Post Einzel Epaulette für einen Postbeamten

Um 1840/50. Die Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
414166
€ 250,00
2
€ 450,00
4
414136
€ 450,00
4

Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412788
€ 400,00
4

Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Deutlich getragen, die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-3.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412787
€ 350,00
7

Württemberg Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 schwarz-roten Durchzügen, mit beiden Schließen beiliegend, im Karton. Zustand 2.
412028
€ 280,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1880. In der Schachtel. Die Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
411951
€ 320,00
8
€ 450,00
7

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Leibgarde-Husaren Regiment

Potsdam, um 1900. Goldene Borte auf rotem Tuch mit gekröntem "FWR", rotes Marokinleder. Ohne die Tragehänger. Stärker getragen, mit Mottenschäden. Zustand 3.

Konnte so auch in den Husaren-Regimentern Nr. 6 und 7 getragen werden.
411394
€ 450,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant m Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Standort Berlin, um 1910. Ausführung mit extra großen und schweren Auflagen. Die Tuchunterlage mit einem Mottenloch. Zustand 2.
410846
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 69

Friedensstandort St. Avold, um 1915. Tuchunterlage leicht beschädigt, Zustand 2-.
410779
€ 40,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 3

Um 1917. Das Regiment wurde 1914 in Königsberg aufgestellt. Zustand 2.
410134
€ 75,00
2
€ 50,00
2
€ 90,00
2

Reichsmarine Mützenband "Linienschiff Hessen"

getragen, 71 cm, einseitig gekürzt, mit Klebespuren. Zustand 3
407818
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Kondor"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 152 cm, mit Klebespuren, mit Schadstellen, Zustand 3
407158
€ 75,00
2

Reichsmarine Mützenband "I A Schiffstammdivision der Ostsee I A"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, 108 cm, Zustand 3.
407067
€ 30,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 5. Ostpreußischen Landwehr-Regiment Nr. 41

1. Bataillon Bartenstein, 2. Bataillon Rastenburg. Große Ausführung um 1890. Im Karton. Zustand 2.
406723
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr. 44

Standort Goldap. Große Ausführung. Mit den von 1890-1901 getragenen gelben Feldern. Im Karton. Zustand 2.
406671
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für eine Oberleutnant in der Brandenburgischen Train-Abteilung Nr. 3

Standort Spandau, um 1910. Um 1910. Kleine Ausführung. Eine Epaulette mit einem kleinen Mottenloch. Zustand 2.
406445
€ 320,00
4

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Patronentasche einteilig

Um 1917. Geschwärztes Leder. Zustand 2.
406428
€ 50,00
5

Württemberg Patronentasche Modell 1887 für Mannschaften im Grenadier-Regiment Königin Olga (1. Württembergisches) Nr. 119

Standort Stuttgart. Kammerstück 1888. Geschwärztes Leder. Im Deckel Kammerstempel "119. R. 1888 II.B". Zustand 2.
406164
€ 140,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Friedensstandort Hanau, um 1915. Feldgraue Schulterstücke mit großen gekrönten Namenszügen "CR IX". Getragen, Zustand 2.
404395
€ 250,00
2

Preußen Adler für die Tschapka eine Offiziers in einem Landwehr-Ulanen-Regiment

Um 1910. "Frostig" versilbert mit aufgelegtem Landwehrkreuz,  ohne Devise, die Gewinde rückseitig fehlen, Zepter beschädigt. Zustand 2-.

Sehr selten! Zur Landwehr-Kavallerie gehörten 8 Landwehr-Ulanen-Regimenter.
403924
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1910. Ausführung für den Mantel, mit gekrönten Namenszügen "CR IX". Zustand 2.
403896
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Standort Berlin-Charlottenburg, um 1910. Ausführung für den Mantel. Etwas getragen. Zustand 2.
403892
€ 240,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für einen Einjährig Freiwilligen im Fußartillerie-Regiment General-Feldzeugmeister (Brandenburgisches) Nr. 3

Standort Mainz, um 1910. Die Schnur für den Einjährig Freiwilligen bei einer Schulterklappe teils locker. Zustand -.
403852
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standorte Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402942
€ 140,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 2. Hannoverschen Feldartillerie-Regiment Nr. 26

Heimatstandort Verden, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402935
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metallauflagen "FOB". Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
402903
€ 280,00
2
402697
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Rheinischen Feldartillerie-Regiment Nr. 83

Standort Bonn-Düren, um 1910. Blaues Tuch, "goldene" Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
402394
€ 350,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,5 cm. Zustand 2. 
402304
€ 150,00
2

Württemberg Paradebusch für eine Tschapka für Unteroffiziere der Ulanen

um 1910. Paradebusch schwarz/rot/weiß aus Rosshaar. Nur minimal getragen, Zustand 2+.
401998
€ 750,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für einen Musiker 

Weißes Tuch mit schrägen silbernen Litzen, weiß gefüttert. Zum einnähen. Zustand 2.



401756
€ 150,00
4

Preußen weißes Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, Messingschließe, am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder mit Alterungsspuren, Zustand 2- .


401737
€ 350,00
2

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Leicht getragen, Zustand 2.
401339
€ 750,00
5

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit Schließen, im Karton. Zustand 2.
400366
€ 180,00
2

Mützenabzeichen für den Verein ehem. Pioniere

ovales Abzeichen, Metallfaden handgestickt auf schwarzem Tuch. Leichte Mottenschäden, Zustand 2-3 
399363
€ 65,00
2
399307
€ 80,00
3

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Trageriemen für Patronentaschen der Kavallerie M 1911

Leder mit feldgrau lackierten Eisen-Beschlägen. Zustand 2.
398967
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Kalkulator/Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Kleine Form. Silberne Felder, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde und metallene Auflagen, blaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
398864
€ 450,00
7

Bayern Paar Epauletten für einen für einen Militärgerichts-Schreiber als Kanzleirath

Mittlerer Beamter der Militärverwaltung im Range eines Oberleutnant, um 1900. Hellblaue Felder mit aufgelegten bayerischen Wappen, gepresste silberne Monde, die silbernen Tressen mit hellblauen Durchzügen, Tuchunterlage in hellblau. Komplett im Kasten. Nur minimal getragen, Zustand 2+.
397844
€ 500,00
2
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 13

Standort Münster, um 1865. Große Ausführung mit blauer Tuchunterlage, "goldenen" Monden und rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "13". Leicht getragen. Zustand 2. 
397315
€ 420,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395942
€ 95,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395941
€ 95,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major Jäger zu Pferde

um 1914. Friedensausführung, geflochtene Schulterstücke mit weiß/grüner Tuchunterlage, ohne Regiments-Nr. . Getragen, die Schulterschlaufen fehlen, Zustand 2-. Sehr selten.
Die Schulterstücke könnten auch zum Regiment Königsjäger zu Pferde Nr. 1 passen, aber es fehlen die Auflagen.
395869
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Kanzlei-Sekretär im Preußischen Generalstab

Im Range eines Leutnant, um 1900. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde , die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, dunkelblaue Tuchunterlage. Komplett mit den Schulterknöpfen. Getragen, Zustand 2.
395528
€ 450,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen "Gr. Kampf-Flieg. 83."

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen der Großen Kampffliegerstaffel 83. Rot maschinengestickt auf feldgrau. Ungetragen, oben ein kleines Loch durch das Befestigen mit einer Reißzwecke, sonst Zustand 2+. Extrem selten Jahren das 1. Stück, welches wir anbieten können.
395524
€ 1.200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Obersekretär bzw. Militär-Gerichtsbote der Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
395512
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Polizei-Kommissar

 im Range eines Leutnant, in der Ausführung ab 1898. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
395496
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Regierungs-Baumeister als höherer Militär-Bau-Beamter

Im Range eines Hauptmann, um 1880. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste silberne Monde, Tuchunterlage in weinrot. KOmplett mit den Passanten und Schulterknöpfen. Getragen, auf der Tuchunterlage leichter Mottenschaden, Zustand 2-.
In dieser Ausführung nur bis 1889 getragen.
395492
€ 450,00
2
€ 135,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Garnison-Verwaltungsdirektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Major, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, goldene Kantillen, die goldenen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, Zustand 2.
394818
€ 550,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Einzel Schulterklappe für Mannschaften

um 1910. Wollausführung zum einnähen, komplett mit dem Schulterknopf. Leicht getragen, Zustand 2, selten.
394314
€ 250,00
4

Weimarer Republik Rotes Kreuz: Nachlass eines Angehörigen des Samariter-Verein

Um 1925. Armbinde, Wimpel für das Dienstfahrrad, emaillierter Kragenspiegel zum Aufnähen, dazu noch ein großes Gruppenfoto, auf dem der Träger mit einem "x" markiert ist.
Weiterhin eine Fotokopie von einem Ausweis des Samariter-Verein als Beleg für diese seltene Organisation. Alle Teile getragen, Zustand 2.
393268
€ 250,00
2

Reichswehr Preußen Trommelschere für Regimentsmusiker

Schweres Kammerstück. Guß, der preußische Adler ohne Krone, mit Lederschlaufe. Getragen, Zustand 2.
392071
€ 30,00
2

Kaiserliche Marine langes Reservisten Mützenband eines Heizers auf "S.M.S. Wettin" in Silber, 1905-1908

4 Meter lang mit Metallauflagen, Metallfaden-gewebte Ausführung mit langem Text "Wir dienten am Nord- & Ostseestrand 3 Jahre treu dem Vaterland - Parole Heimat - Reserve S.M.S. Wettin - Volldampf voraus - jetzt gehts nach Haus - Es ist erreicht - Es war nicht leicht", Zustand 2.
https://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Carola 


390694
€ 250,00
7

Württemberg - Kartuschkasten für Offiziere im Ulanen-Regiment König Wilhelm I. (2.Württ.) Nr. 20

Standort Ludwigsburg, um 1900. Leder geschwärzt mit Holzkasten, auf dem Deckel die vergoldete Auflage "♔WI". Getragen. Zustand 2.



390305
€ 600,00
2
€ 200,00
2

Bund Deutscher Marinevereine: Abzeichen für die Schirmmütze

Um 1925. Dunkelblaues Tuch, in Metallfaden gestickter Anker, darauf in Emaille die Reichskriegsflagge aufgelegt, in Metallfaden gestickter Rahmen. Zustand 2.


389278
€ 70,00
4

Württemberg Kartuschkasten für Offiziere im Dragoner-Regiment Königin Olga (1. Württembergisches) Nr. 25

Standort Ludwigsburg, um 1900. Schwarzes Lackleder mit vergoldeter Auflage "♔KR". Zustand 2.



387705
€ 600,00
2

Königreich Sachsen - Epaulette für einen hohen Beamten

im Range eines Oberstleutnant. Um 1900. Goldene, fein gerillte Felder, goldener Mond und und Kantillen, aufgelegt das silberne sächsische Wappen und silberner Rangstern. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.
387308
€ 250,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde Füsiliere 

um 1900. Neusilber, rückseitig mit zwei Befestigungsbügel, der rechte Flügel beschnitten. Zustand 2-.

Konnte so auch im 2. Garde-Dragoner-Regiment, Grenadier-Regiment zu Pferde Nr. 3, den Pionier- und Eisenbahntruppen sowie im Kraftfahr-Bataillon getragen werden.

386714
€ 280,00
9

Braunschweig Kartuschkasten für Offiziere im Husaren-Regiment Nr. 17

Braunschweig, um 1910. Der hölzerne Korpus mit rotem Saffianleder bezogen, seitlich mit versilberten Beschlägen mit halbplastischen Löwenköpfen und Tragehaken, der Deckel in echt Silber mit aufgelegtem großem, vergoldetem Wappen mit den Bandeaus "Peninsula Sicilien Waterloo", "Mars la Tour" und "Wilh: Herzog zu Braunschw. Lüneb.". Nur sehr leichte Tragespuren. Zustand 2.

Extrem selten!
386332
€ 3.200,00

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, vergoldete Monde, starre silberne Kantillen, oben die umlaufende Silberlitze mit 3 blauen Durchzügen für Offiziere z.D. Auf der Unterseite rotes Tuchfutter. Im original Karton. Zustand 2.

Die Stücke stammen aus dem Nachlass des Generalmajor Albert Schenk (*1852, †1930)
386170
€ 1.500,00
2

Kaiserliche Marine 2 Knöpfe für die Paradejacke der Mannschaften

für Seemännisches Personal, 17 mm, Extra Fein, Zustand 2.

385775
€ 35,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere

mittlere Ausführung 22 mm, Buntmetall feuervergoldet, Hersteller "Hoflieferant Baniecki Kiel". Leicht getragen..
385773
€ 20,00
3

Deutsches Reich 1871 - 1918 Degentasche für den Infanterie-Offiziersdegen (IOD) 89

Um 1900. Stoff, Gesamtlänge ca. 93 cm. Gebraucht. Zustand 2.
384835
€ 120,00
3

Braunschweig großer Totenkopf für den Mannschaftstschako, um 1830.

Zink, vernickelt. Die Knochen auf der rechten Seite mit einer alten Reparatur. Gesamthöhe ca. 10,4 cm. Zustand 2.

Sehr selten!








384300
€ 850,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1

Standort Königsberg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FRIII", rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit ein paar kleinen Mottenlöchlein. Insgesamt aber schön erhalten. Zustand 2.

Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.
384264
€ 950,00
8

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1910. Geweißtes Lederkoppel, blau gefüttert, die Messingschließe markiert "D.R.G.M. 218355", am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner. Getragen, das Futter zu ca. 50% erhalten. Zustand 2.
383166
€ 380,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Husaren-Regiment 12

Kammerstück, um 1915. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, schöne Kammerstempel "H.R. 12", "1915", B.A. IV.". Leicht getragen, Zustand 2.
382011
€ 600,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Regierungsbaumeister

Um 1910. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen und karmesinroter Nebenfarbe auf karmesinroter Tuchunterlage, mit je zwei goldenen Rangsternen und Beamtenadler, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
380945
€ 160,00
7

Deutsches Reich 1871 - 1918 Degentasche für den Infanterie-Offiziersdegen alter Art (a.Art) oder (IOD) 89

Um 1900. Steifes Leinen, Gesamtlänge ca. 97 cm. Gebraucht. Zustand 2.
380780
€ 120,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Orangener Leinenriemen mit rotbrauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Zustand 2.
380654
€ 250,00
2

Braunschweig Paar Schwalbennester für Musiker im Infanterie-Regiment Nr. 92

Standort Braunschweig, um 1910. Schwarze Schwalbennester mit breiter Goldlitze, rückseitig mit Befestigungshaken. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
380191
€ 250,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberleutnant im Bekleidungsamt des I. Armee-Korps

Standort Königsberg, um 1900. Rotes Feld und Tuchunterlage, silberne Monde und Litzen, mit schwarzem Durchzug, aufgelegt die Römische "I". Zustand 2.
380180
€ 150,00
2

Preußen Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Oberapotheker

Um 1870. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe, silberne Tresse mit blauen Durchzügen. Zustand 2.



380176
€ 60,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Ostasiatische Besatzungsbrigade Paar Schulterklappen für Mannschaften

um 1910. Fertigung aus sandfarbenem Baumwolltuch, mit feldgrau lackierten Schulterknöpfen, Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2. Selten.
380104
€ 350,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rechnungsrat / Zahlmeisterlaufbahn

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, die Auflagen feuervergoldet. Leicht getragen, Zustand 2+.
380007
€ 135,00
3
€ 50,00
7

Preußen Polizei: Paar Epauletten für einen Polizei-Kommissar

Um 1900. Karmesinrote Felder mit aufgelegtem großen Beamtenadler, goldene Monde und Litzen mit schwarzen Durchzügen, karmesinrote Tuchunterlagen. In der original Schachtel mit Hersteller Eduard Sachs ... Berlin...". Zustand 2.






379811
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Beamten

Um 1860. Goldene Monde und Tressen, schwarzes Tuchfeld mit großem aufgesticktem Beamtenadler mit "FWR". Schwarze Tuchunterlagen. Im original Karton. Deutlich getragen/gealtert. Zustand 3.

 
378836
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen  für einen Intendanturrat

Im Range eines Majors, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tuchunterlage karmesinrot. Getragen, Zustand 2.
378793
€ 420,00
2

Deutsches Reich Reichslande Elsass-Lothringen Paar Schulterstücke für Militärbeamte 

um 1915. Goldenes Geflecht mit grünen Durchzügen, große vergoldete Reichswappen, feldgraue Tuchunterlage,zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2. So getragen zur feldgrauen Beamtenuniform in den besetzten Reichsgebieten.
378511
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
378507
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Silbergespinst mit blauen Durchzügen, blaue Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



 
378143
€ 120,00
2
377854
€ 50,00
4

Preußen Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


375725
€ 600,00
2

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grünen Durchzügen, die Quasten grün gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen. Leicht getragen, Zustand 2.
375599
€ 300,00
4

Preußen Schießschnur 7. Stufe für die Artillerie 

In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 2 Metallgranaten. Leicht getragen, Zustand 2 . Sehr selten.
373808
€ 480,00
2

Preußen Gardestern für einen Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere

Durchmesser 86 mm, versilberter Gardestern, die Befestigungssplinte auf der Rückseite fehlen. Zustand 2.
371795
€ 300,00
2

Preußen Tschako Gardestern für Offiziere 

Um 1900. Buntmetall versilbert, das Zentrum emailliert. Rückseitig mit 2 Befestigungssplinten. Getragen, Zustand 2.
369673
€ 1.200,00
2
€ 40,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere 

vergoldete  Ausführung um 1910, 20 mm, leicht getragen, Zustand 2.
PREIS PRO STÜCK: 



369205
€ 20,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde, die Litze mit schwarzen Durchzügen. Zustand 2.






368749
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberbootsmannsmaaten

für das blaue Hemd, handgestickt. Getragen, Zustand 2.
368272
€ 180,00
4

Preußen 1. Weltkrieg Paar Einheits-Kavalleriestiefel

Um 1915. Schwere Stiefel aus ungefärbtem Leder, genagelt und Eisenbeschlagen. Getragen, ca. die Hälfte der Nägel erhalten, Zustand 2-.

Nur selten zu finden.
368154
€ 750,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Stabsarzt

Um 1910. Variante mit großen Äskulapstäben und Sternen. Dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2-.
367743
€ 160,00
2

Weimarer Republik Einzel Schulterstück für einen Zollbeamten

Um 1924. Auflage fehlt, gebrauchter Zustand.
367502
€ 30,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Infanterie-Regiment "von Winterfeldt" (2. Oberschlesisches) Nr. 23

Standort Neiße, um 1890. Große, schwere Ausführung. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
367138
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Beamten am Reichsmilitärgericht im Range des Kanzleisekretär

Um 1914. Blaue Tuchunterlage, blaue Durchzüge, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.


366854
€ 135,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Militär-Baubeamten im Range des Regierungsbaumeisters

Um 1916. Karmesinrote Tuchunterlage und Schnur, blaue Durchzüge, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.


366850
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, schwarze Durchzüge. Zustand 2.
366746
€ 80,00
2

Oldenburg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Dragoner-Regiment Nr. 19

Standort Oldenburg, um 1910. Schwere vergoldete Auflagen, weiße Tuchunterlage mit silberner Einfassung, zum Einnähen. Zustand 2.



366415
€ 160,00
3

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Infanterie-Regiment Wrede

Standort Würzburg, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
366398
€ 60,00
2
€ 230,00
2

Sachsen Paar Epauletten für einen Oberzahlmeister

im Range eines Oberleutnants, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem goldenen Wappen und Rangstern, silberne Monde, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
365668
€ 450,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Standort Neu-Ulm, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365574
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365568
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 100

Um 1917. Rote Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 aufgestellt.
365536
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 261

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365503
€ 50,00
2
365466
€ 120,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Bootsgasten der "S.M.Y. Hohenzollern"

um 1910. Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt. Ungetragen, Zustand 2. Sehr selten.
363964
€ 250,00
3

Preußen Säbeltasche für einen Sergeanten der königlichen Schutzmannschaft in den Mediatstädten

Um 1900. Schwarz lackierter steifer Stoff, vorne aufgelegt das große Emblem "Krone W. Mit drei Schnallen und zwei Trageriemen, 1 Riemen fehlt. Zustand 2.







.
363871
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Satz Ärmel- und Schoßaufschläge für den Gala-Rock eines Offiziers Ingenieurkorps

Um 1910. Schwarze Samtaufschläge mit umlaufender Goldlitze und vergoldeten Knöpfen der Kaiserlichen Marine. Nur leicht getragen, Zustand 2. Anbei ein schönes Reprofotos zur Veranschaulichung.
363706
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Wittelsbach" in Gold

um 1910. in Gold Metallfaden gewebte Ausführung für das seemännische Personal, Länge 117 cm. Getragen, Zustand 2-.

SMS Wittelsbach, 1900 bei der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven vom Stapel gelaufen, war das erste von fünf Linienschiffen der nach ihr benannten Wittelsbach-Klasse der Kaiserlichen Marine.
362701
€ 80,00
5

Bayern Einzel Epaulette für Mannschaften im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen; 3. Eskadron

Standort Bamberg, um 1890. Karmesinrotes Tuch, gelbe Monde. Etwas angeschmutzt, ein Mottenloch. Zustand 2-.
356585
€ 150,00
2

Reichswehr Eichenlaubkranz mit Kokarde für die Schirmmütze 

um 1925/30. Der Eichenlaubkranz in Nickelausführung versilbert, die Kokarde vergoldet mit dem Weimarer Adler. Zustand 2-.
356182
€ 60,00

Württemberg Paar Epauletten für einen Generaladjutanten im Rang eines Generals

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, aufgelegt die goldenen Rangsterne und das gekrönte Chiffre "WR" (Wilhelm II. 1891–1918), goldene Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Dabei der original Kasten. Eine Epaulette mit einem kleinem Mottenloch in der Tuchunterlage. Zustand 2.
Extrem selten.
355570
€ 4.500,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metall-Auflagen. Zustand 2+.

Selten! 1914 gab es in Preußen nur 221 Feuerwerksoffiziere.



351025
€ 250,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann Festungsbau

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufe, vergoldete Metallauflagen "FOB". Zustand 2.




351019
€ 120,00
3
€ 110,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 10

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Striegau, Wohlau und Breslau aufgestellt.
350596
€ 100,00
2

Kaiserliche Marine Paar große Knöpfe 

Versilberte Ausführung aus Feinzink, um 1915, 25 mm, für den Kollani, identischer Hersteller, stark getragen, Zustand 2-.

348506
€ 40,00
8

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere im Ulanen-Regiment Nr. 17 Kaiser Franz Joseph von Österreich

um 1900. Großer Kartuschkasten feuervergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen, die Rückseite mit rotem Tuch hinterlegt. Dazu das passende Bandolier mit breiter Silbertresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große vergoldete sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.
348348
€ 1.500,00
2
€ 25,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant der Landwehr-Inspektion Breslau

Um 1914. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
346885
€ 90,00
2
346881
€ 90,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Oberleutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 14

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufe, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.Sehr selten.
346797
€ 360,00
2
345599
€ 75,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Nr. 393

Um 1917. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1916 durch das AOK6 aufgestellt.
345066
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343830
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 202

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Berlin aufgestellt.
343824
€ 110,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342891
€ 20,00
2

Deutsches Heer 5 Knöpfe für den Waffenrock

messingfarben, verschiedene Hersteller, Durchmesser ca. 25 mm, getragen, Zustand 2-.

342890
€ 20,00
2

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im (Reserve-) Infanterie-Regiment Nr. 201

Um 1916. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.


Das Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 201 wurde 1914 in Berlin aufgestellt und gehörte zur 43. Reserve-Division.
342278
€ 120,00
3
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 2. Niederschlesischen Feldartillerie-Regiment Nr. 41

Standort Glogau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340617
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe. Das Blau verblichen. Zustand 2-.
340009
€ 70,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Ulanen-Regiment Graf zu Dohna (Ostpreußisches) Nr. 8

Standort Gumbinnen/Stallupönen, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339242
€ 180,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1900. Blaue Tuchunterlage, die Schlaufen fehlen. Getragen Zustand 2-.
339128
€ 250,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 223

Um 1915/16. Weiße Tuchunterlage, mit Schlaufen. Die Tuchunterlage mit großen Mottenlöchern. Zustand 2-.

339070
€ 95,00
6

Mecklenburg-Schwerin Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

um 1900. Große schwere Ausführung für den Mantel oder Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit rot/blau/gelben Durchzügen, auf roter Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
338941
€ 750,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon Fürst Bismark (Pommersches) Nr. 2

Standort Kulm, um 1910. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.
338436
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 8. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 175

Standort Forbach/Straßburg, um 1910. Schwere Ausführung. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
337968
€ 250,00
4

Bayern Paraderabatte für die Tschapka für Offiziere im 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

um 1900, karmesinroter Paraderabatte, die silberne Kantschnur mit blauen Durchzügen. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
335749
€ 1.750,00

Weimarer Republik Silberne "Königskette" für den Schützenkönig der "Schützenvereinigung ehem. Jäger zu Berlin 1889"

Fertigung von 1929. Die Kette aus 21 unterschiedlich großen Silbergeldstücken aus der Zeit des Kaiserreichs gefertigt, die echt silbernen Glieder als Eichenlaub ausgefertigt, die unteren 4 Glieder jeweils mit Tierzähnen verziert, der Verschluss funktionsfähig, die Zunge mit Silbergehalt "800" markiert, der unterste Teil der Kette als Spruchband ausgebildet mit der Inschrift "Schützenvereinigung ehem. Jäger zu Berlin 1889", darunter vergoldetes Abzeichen in Form des Kaiserschießpreises für die Jägertruppe, das Spruchband und Abzeichen mit Silbergehaltsmarke "800". Die Rückseite von drei Münzen glatt poliert, darin eingraviert die Namen der Schützenkönige von 1929 bis 1938. Im original Etui. Zustand 2.
Ein seltenes Unikat.

In Berlin, bzw. Potsdam waren das zum Garde-Korps gehörende Garde-Schützen- und Garde-Jäger-Bataillon stationiert.
334949
€ 4.500,00
2

Königreich Preußen Ringkragen evtl. Finanzverwaltung 

Um 1850. Buntmetall, vorne in Messing aufgelegt geschweiftes Wappen mit preußischem Adler umkränzt von Lorbeer. Rückseitig mit Nummer "[L]7:38". Zustand 2.  



334839
€ 350,00
2

Kaiserliches Mützenband "Hohenzollern" für Kinder-Matrosenmütze 

leicht getragen, 90 cm, in gutem Zustand, sehr selten.
333529
€ 100,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie

Um 1910. Buntmetall. Vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit zwei Befestigungsösen, die rechte Kralle mit dem Reichsapfel abgebrochen. Zustand 3.
331224
€ 50,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
331203
€ 200,00

Mecklenburg-Schwerin Kartuschkasten für Offiziere der Dragoner Regiment Nr. 17 und 18

um 1890. Großer vernickelter Kartuschkasten mit Messingeinfassungen, im Zentrum die aufgelegte "Sonne" mit dem Mecklenburger Wappen. Seitlich mit Befestigungsringen für das Bandelier. Unten fehlt der Befestigungsdorn für die Lederschlaufe zum schließen. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
329179
€ 1.750,00
2
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2-3.
328692
€ 10,00
7

Württemberg Kartuschkasten für Offiziere

im Dragoner Regiment Königin Olga Nr. 25, um 1900. Schwarzes Lackleder in besonders breiter Ausführung mit vergoldeter Auflage: Krone über "KR". Leicht getragen in gutem Zustand. Sehr selten.
327779
€ 650,00
2

Braunschweig Totenkopf für die Interim-Säbeltasche für Offiziere im Husaren-Regiment Nr. 17

um 1900. Totenkopf, Höhe 8 cm, rückseitig mit 3 Befestigungsschlaufen. Getragen, Zustand 2.
325209
4

Preußen Langer Schleppriemen für das Degen- und Säbelkoppel für Offiziere

Um 1900. Für das Unterkoppel, ohne den Leibriemen selbst. Geweißtes Leder, Messingschnallen mit Löwenkopfverzierung, Messing-Endknopf fehlt, Zustand 2-.





322412
€ 80,00
2
321199
€ 350,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Telegraphen-Bataillon

Heimatstandort München, um 1915. Eine typische Frontanfertigung. Matt getönte Schulterstücke, die feldgraue Paspel über ein paar Friedensschulterstücke übernäht, die Auflagen typisch bayerisch. Zum Einnähen, mit Knöpfen. Zustand 2.
Das Bataillon wurde erst 1912 aufgestellt. Sehr selten.


321195
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Mit vergoldeten Metallauflagen "FOB", mit schwarzer Samtunterlage. Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
318710
€ 220,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
316600
€ 350,00
2

Weimarer Republik Schirmmützenabzeichen für eine Berufskraftfahrer

um 1930. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
316274
€ 45,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Flug-Mechanikergasten .

Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt, ungetragen, rückseitig gestempelt, sehr gut erhalten, selten. Zustand 2+
311516
€ 200,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau für den Train 103. Division

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.

Im Frühjahr und Sommer 1915 wurden eine Reihe neuer Divisionen aufgestellt. Die dazugehörigen Train-Einheiten trugen auf den Schulterklappen die Divisionsnummer. Die 103. Division wurde am 9.5.1915 aufgestellt und war an der Ost- wie auch Westfront aktiv. Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311466
€ 120,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau für den Train 103. Division

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.

Im Frühjahr und Sommer 1915 wurden eine Reihe neuer Divisionen aufgestellt. Die dazugehörigen Train-Einheiten trugen auf den Schulterklappen die Divisionsnummer. Die 103. Division wurde am 9.5.1915 aufgestellt und war an der Ost- wie auch Westfront aktiv. Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311464
€ 120,00
5

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

50 mm breite Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, der Verschlußhaken fehlt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
311074
€ 250,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311002
€ 500,00
2

Preußen Kragen mit Kragenspiegel für Mannschaften im Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

um 1910. Roter Kragen mit dunkelblauen Vorstößen, die Kragenspiegel mit weißen Gardelitzen. Leicht getragen, Zustand 2.
Der Kragen wurde auch in anderen Regimentern getragen, z.B. Grenadier-Regt. Nr. 109, Nr.123 etc.
310990
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberschreibersmaaten

Ausführung für die blaue Bluse. Handgestickt, getragen.
308856
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe Mannschaft Eisenbahn Regiment Nr. 2

Standort Hanau, um 1890. Mit rot gesticktem "E II". Ausführung für den Mantel. Getragen, Zustand 2.
305089
€ 65,00
2

Preußen Bandeau für Offiziere Pelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau in Messing geprägt und vergoldet. Rückseitig 2 Befestigungssplinte, Zustand 2.

Passend zu den Regimentern 4, 6, 9, 10.
299664
€ 350,00
2

Weimarer Republik Reichsbanner gewebtes Abzeichen

(SPD Organisation bis 1933) , gewebt, getragen, Zustand 2
297582
€ 100,00
2

Braunschweig Pelzmütze Totenkopf für Mannschaften im Husaren-Regiment Nr. 17

um 1900. Vernickelter Totenkopf, rückseitig mit den 3 Befestigungslaschen. 7,5 x 7 cm, Zustand
297406
€ 575,00
2

Hessen Helmemblem für die feldgraue Pickelhaube für Mannschaften

Um 1915 Eisen, feldgrau lackiert. Getragen, rückseitig mit beiden Befestigungslaschen. Zustand 2 .
297344
€ 400,00
7

Württemberg Paar Epauletten für einen Generalmajor zur Disposition

um 1870. Schwere Ausführung. Silberne Felder, die umlaufende Trese mit schwarz/roten Durchzügen für Offiziere z.D., silberne Halbmonde, starre silberne Kantillen mit unterseitiger schwarzer Verstärkung sowie rotes Futter. Komplett im original Karton, innen mit grüner Seide ausgeschlagen. Getragen, Zustand 2. Selten.
295615
€ 1.750,00
6

Baden Lanzenflagge für einen Unteroffizier im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20, 5. Eskadron

Karlsruhe, Kammerstück um 1910. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Badischen Greif, mit Kammerstempel LDR20 5E I II III". Gebrauchtes Stück, Zustand 2-.
294383
€ 450,00
5

Preußische Marine Paar Epauletten für einen Garnisonsverwaltungsdirektor als Rechnugnsrat

im Range eines Kapitänleutnant, um 1866. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit vergoldeten Auflagen und gepressten Monden. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294139
€ 1.250,00
5

Hessen-Darmstadt Paar Eauletten für einen hohen Hofbeamten

Darmstadt, um 1900. Fertigung nach preußischem Vorbild. Silberne Felder mit vergoldetem Herrschermonogramm "EL", die Schulterknöpfe mit dem Stern des Hausordens Philipp des Guthmüthigen. Die Monde aus gedrehtem Silberdraht, in Schwanenköpfe auslaufend, schwere silberne Kantillen, rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
292975
€ 1.750,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe 1. Weltkrieg feldgrau für Mannschaften

um 1918, mit aufgelegter Nr. 555 aus gelber Wolle (Württemberg ?), Zustand 2-.
292291
€ 70,00
2

Preußen Tschapka Adler für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13

Standort Hannover, um 1910. Versilberter Adler mit aufgelegtem hochgewölbtem Gardestern, auf dem Adler mitgeprägtes Bandeau "Peninsula - Waterloo - Garzia-Hernandez". Rückseitig mit 2 Befestigungslaschen. Zustand 2. Sehr selten.
286421
€ 850,00
4

Bayern Kartuschkasten für Offiziere der Feldartillerie

um 1910. Kleiner Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Leicht getragen, Zustand 2+.
284592
€ 950,00
2
€ 60,00
2
€ 70,00
2
€ 50,00
2

Königreich Preußen 1. Weltkrieg Ringkragen für Offiziere Feldgendarmerie

um 1914. Vernickelter Ringkragen mit aufgelegtem preußischen Adler, feuervergoldet mit durchbrochener Krone. Rückseitig mit dunkelgrüner Tuchabdeckung. Ohne Kette. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
279496
€ 1.200,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

um 1900. Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
279467
€ 1.250,00
4

Oldenburg Paar Epauletten für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Nr. 91

um 1850. Weiße Waffelfelder und goldene Monde, oben die umlaufende Litze mit grünen Durchzügen, goldene Kantillen. Die Unterseite bordeaux-rot unterlegt. Insbesondere auf der Unterseite stärkere Gebrauchs- und Tragespuren. Zustand 4.
277327
€ 400,00
2
€ 20,00
2

Kaiserlicher Deutscher Flottenverein, Abzeichen für die Schirmmütze

vergoldet, teils lackiert, auf dunkelblauer Tuchunterlage, Höhe ca. 4,5 cm, Zustand 2
271881
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Schleswig, um 1910. Ausführung mit schweren Namenszügen, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
261217
€ 220,00
3

Bayern Paar Epauletten für einen Generalleutnant

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Deutlich getragen, Zustand 2.
257236
€ 1.200,00
2

1. Weltkrieg Marine-Infanterie Flandernkorps Einzel Schulterkappe für einen Offizier-Stellvertreter im Festungsbauwesen

um 1916. Feldgraue Klappe mit Metallauflagen "F K B". Getragen, Zustand 2. Selten.
250390
€ 165,00
2
€ 60,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Luftschiffer

um 1914. Bei dem Offizier handelt es sich um einen ehem. Angehörigen des Dragoner-Regiments Nr. 14, der zur Luftschifftruppe gewechselt hat. Dunkelblaue Samtunterlage, der Abdruck der alten Regimentszahlen noch erkennbar. Getragen, Zustand 2.
250282
€ 185,00
4

Königreich Bayern Schützenschnur 5. Stufe

um 1910. Silber geflochtene Schnur mit blauen Durchzügen, aufgelegtem versilberten Schild mit bayerischen Wappen. Leicht getragen, Zustand 2+.
244409
€ 600,00
2

Preußen Schießschnur 5. Stufe aus dem Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Kammerstück, um 1900. Silber geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "FR 39". Leicht getragen in gutem Zustand.
242543
€ 450,00
2
€ 30,00
2

Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

altes Stück um 1890, Ausführung für den Mantel. Zustand 2.
224328
€ 50,00
4

Preußen Mannschafts-Paradebusch für die Pickelhaube eines Angehörigen des 5. Garde-Regiment zu Fuß .

Neusilberner Trichter, erneuerter Haarbusch aus synthetischem Material, sonst sehr gute Erhaltung. Zustand 2-
220771
€ 400,00
2

Württemberg Paradebusch für eine Tschapka für Offiziere der Ulanen

um 1910. Preußischer Paradebusch schwarz/rot/weiß aus Büffelhaar. Nur minimal getragen in perfektem Zustand. In dieser Qualität nur selten zu finden .
216110
€ 1.500,00
1

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Jaguar"

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig, ungetragen. Zustand 1
204439
€ 60,00
1

Reichsmarine Mützenband "Artillerieschulboot Fuchs"

neuwertig, Metallfaden gewebt. Zustand 1
203741
€ 100,00
2

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 2.
203394
€ 30,00
1

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 1 - 2
203393
€ 30,00
1

Reichsmarine Mützenband "3. Halbflottille. 3." in Gold

ungetragen, sehr gut erhalten, Metallfaden gewebt. Zustand 1- 2
203391
€ 30,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202232
€ 40,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202225
€ 40,00
2

Reichsmarine Mützenband "Tender Hela"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
202177
€ 85,00
3

Braunschweig Artillerie Säbeltasche für Offiziere der berittenen Batterie, 1868 - 1886

um 1880. Schwarze Ledertasche mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "W" aus Neusilber. Komplett mit schwarzem Ledergehänge mit Löwenkopfbeschlägen in gold. Getragen, ein Lederriemen beschädigt, Zustand 2.
Sehr selten, da die Braunschweigische Artillerie bereits 1886 in die preußische Armee übernommen wurde.
196830
€ 1.350,00
3

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Zahlmeister-Feldwebel

um 1916, feldgraue Tuchunterlage, Ausführung zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.
192854
€ 70,00
2

Bayern Paar Epauletten Landwehr Offizier der Jägertruppe

um 1850. Versilberte Auflagen auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
190133
€ 350,00
5

Gesiegelte Probe des Adlers für die Mannschafts-Tschapka im Königs-Ulanen-Regiment (1.Hannoversches) Nr.13 .

Einteilig gefertigter Neusilberadler mit aufgestecktem Gardestern. Anhängend das gesiegelte Etikett. Sehr gut erhalten. Zustand 2
186797
€ 1.600,00
3

Preußen Kolpak für die Pelzmütze für Offiziere im Husaren-Regiment Kaiser Nikolaus II. von Rußland (1. Westfälisches) Nr. 8

Standort Paderborn, um 1900. Mittelblauer Kolpak, innen mit weißen Seidenfutter. Durchmesser ca. 16,5 - 17 cm. Getragen, Zustand 2.
184592
€ 620,00
2

Reichsmarine Mützenband "Tender Hela"

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, im original Verpackungspapier. Zustand 1a !
171641
€ 50,00
2

Weimarer Republik Mützenband für Kinderuniform "Ocean Flug"

farbig gewebte Ausführung, um 1925, 50 cm lang, selten. Zustand 2
163852
€ 45,00
1

Mützenband "S.M.S. Wuertemberg" in Silber.

Getragen und gekürzt, etwa 116 cm lang. Die Mützenbänder in Silber wurden von den Matrosen des technischen Personals getragen: Heizer, Maschinenpersonal etc. . Zustand 2-3
150684
€ 70,00
1

Reichsmarine Mützenband " 2. Halbflottille.2." in Gold

120 cm lang, gut erhalten. Zustand 2.
146097
€ 40,00
1

Mützenband "2. Halbflottille. 2." in Gold

ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
146093
€ 45,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Siegfried" in Gold

neuwertig in original Papierverpackung, 131 cm lang. Zustand 1. SMS Siegfried war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine. Das bis 1899 als Panzerschiff IV. Klasse eingeordnete Schiff wurde mehrfach zwischen 1890 und 1909 sowie im Ersten Weltkrieg im Küstenschutz eingesetzt.
135449
€ 80,00
1

Mützenband "S.M.S. Koenig Albert" in Silber

Ausführung in Silber für technisches und Maschinenpersonal. . Leicht getragen, 106 cm lang. Zustand 2
134829
€ 80,00
2
€ 30,00
2

Preußen Beschlag für die Mannschafts Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, um 1900, rückseitig mit 2 Trageösen. Zustand 2.
106813
€ 350,00
1
84271
€ 35,00
2

Preußen 2 flammende Granaten für die Grenadiermütze der Schloßgarde-Kompanie

Kammerstücke, rückseitig mit den alten Befestigungssplinten. Sehr selten.
77630
€ 500,00
1

Kaiserl. Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule" in Gold

Metallfaden, leicht getragen, 118 cm. Zustand 2
70266
€ 40,00
4

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, rückseitig fehlt 1 Befestigungslasche, Zustand 2. Selten.
59108
€ 325,00
1
53608
€ 35,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Ostsee. A.2.",

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 134 cm, Zustand 2
38769
€ 20,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "Schiffsartillerie-Schule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 95 cm, in Gold, Zustand 2-
31381
€ 25,00
1

Reichsmarine Mützenband "A.2. Schiffstammdivision der Nordsee. A.2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge 113 cm, Zustand 1
31373
€ 20,00
1

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Hoboisten / Hautboisten

Gelbe Wolle, ohne Tuchunterlage, da die Winkel direkt auf die Uniform genäht wurden. Ungetragen in gutem Zustand. Selten.
8203
€ 45,00
2

Kaiserliche Marine Paar Manschettenknöpfe für Offiziere

Um 1910. Vergoldete kaiserlicher Marineknöpfe, rückseitig mit Montage für die Manschetten. 
433810
€ 120,00
2

Mecklenburg-Strelitz Paar Schulterklappen Mannschaft 1. Weltkrieg feldgrau Grenadier-Regiment Nr. 89, II. Bataillon

Kammerstücke um 1916, mit dem besonderen Namenszug Krone "FW", ohne Paspelierung. Getragen, Zustand 2.
Extrem selten, das 1. Mal seit über 30 Jahren bei uns im Angebot.
434106
€ 600,00
2

Handelsmarine Mützenband "Deutsche Handelsmarine"

Metallfaden gewebte Ausführung, ca. 130 cm


433860
€ 60,00
2

Preußen Ärmelabzeichen für Fahnenträger Infanterie

Um 1900. Handgestickt auf dunkelblau. Zustand 2.
433848
€ 400,00
2

Preußen Ärmelabzeichens für Fahnenträger der Infanterie für nicht-preußische Kontingente innerhalb der preußischen Armee

Um 1900. Handgestickt auf dunkelblau, ohne die Chiffre "WII". 
Zu den nicht-preußischen Kontingenten gehörten die Regimenter von Anhalt, Reuß, Thüringen etc.
433847
€ 400,00
3

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Siegfried" in Gold für seemännisches Personal

neuwertig in original Papierverpackung, 131 cm lang. Zustand 1.
SMS Siegfried war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine. Das bis 1899 als Panzerschiff IV. Klasse eingeordnete Schiff wurde mehrfach zwischen 1890 und 1909 sowie im Ersten Weltkrieg im Küstenschutz eingesetzt.
135442
€ 80,00
2

Reichswehr Eichenlaubkranz mit Kokarde für die Schirmmütze 

um 1925/30. Der Eichenlaubkranz in Nickelausführung versilbert, die Kokarde vergoldet mit dem Weimarer Adler. Zustand 2.
429319
€ 70,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 389

Um 1917, das Regiment wurde 1916 als Infanterie-Regiment von Schilling aufgestellt. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und rot aufgestickter Regimentsnummer "389", zum Einnähen. Zustand 2.
427366
€ 250,00
2

Preußen Schützenschnur 1. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900, geflochtene Schnur, mit einer anhängenden Eichel, leicht getragen. Zustand 2
427340
€ 100,00
2

Deutsches Reich Schützenschnur 1. Stufe (Kaiserabzeichen) für die beste Schieß-Kompanie der Regimenter deren Chef der Kaiser war.

Kammerstück um 1900. Gelbe geflochtene Wollschnur, mit anhängender vergoldeter Kaiserkrone über Schwert und Zepter.Leicht getragen, in gutem Zustand.

Die Schnur wurde nicht nur in preußischen Regimentern, sondern auch bei den bayerischen, sächsischen und württembergischen Regimentern getragen, bei denen der Chef der Kaiser Wilhelm II. war.
426074
€ 1.200,00
2

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Fliegerpfeil

Um 1915. Stahl, Länge 11,8 cm, Gewicht 21,9 gr.. Seitlich markiert "1914-15 ✠". Zustand 2.
425846
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Assistenz-Arzt

Um 1916. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schleife, schwarze Durchzüge, feldgrau getönte Auflage. Zustand 2.


423322
€ 90,00
2
€ 60,00
4

Preußen Trichter für den Paradebusch Pickelhaube

Um 1900. Messing. Höhe ca. 14,8 cm. Durchmesser Teller 7,1 cm. Durchmesser Aufsatz ca. 5,05 cm. Durchmesser Gewinde ca. 0,48 cm. Mit Flügelmutter. Zustand 2.
421224
€ 250,00
4

Hessen-Darmstadt Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit 3 roten Durchzügen, die Troddel mit silbernen und roten Kantillen, komplett mit der Patentschließe.
419300
€ 400,00
2
€ 350,00
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80 

Standort Wiesbaden/Homburg, um 1910. Vergoldete Chiffre "VFF" auf silbernen "Stern des Löwenordens", hohl geprägt. An langer Nadel. Zustand 2.
418308
€ 80,00
2

Kaiserl. Marine Mützenband " XX. Torpedoboots-Halbflottille XX."

leicht mitgenommen, getragen, leichter schaden am Tuch, Länge 108 cm, Zustand 2-3
416621
€ 40,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rossarzt

Um 1870. Schwarze Tuchfelder, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde, metallenes Beamtenwappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
414786
€ 450,00
2

Preußen Militär-Intendantur Paar Epauletten für einen Sekretär

Um 1910. Silberne Felder, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, silberne Monde, goldene Rangsterne und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2+.
414613
€ 450,00
2

Preußen Kassenwesen Paar Epauletten für einen Oberzahlmeister

Um 1900. Weiße Felder, silberne Monde und Litzen, goldene Rangsterne und goldene Beamten-Wappen, dunkelblaue/schwarze Tuchunterlagen. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
414585
€ 420,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Proviantamt Paar Schulterstücke feldgrau für einen Inspektor

Um 1916. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.



414479
€ 140,00
4

Königreich Sachsen Forst Paar Epauletten für einen Forstbeamten

Um 1900. Trage- und Alterungsspuren. Die Tuchunterlage der einen Epaulette mit Mottenschäden. Zustand 2-.
414145
€ 350,00
2
€ 120,00
6

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen, mit beiden Schließen. Verstellbar, Umfang bis ca. 112 cm. Im Karton. Zustand 2
412278
€ 250,00
2

Bayern Einzel Epaulette für Mannschaften 1. Ulanen-Regiment Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

Standort Bamberg, um 1900. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
410765
€ 140,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

Um 1915. Flaches Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, auf weißer Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen. Zustand 2.
410294
€ 350,00
2

Reichsmarine Mützenband "II A Schiffstammdivision der Ostsee II A"

Metallfaden-gewebte Ausführung, mit Klebespuren, 134 cm, Zustand 3.
407070
€ 30,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften der Garde-Regimenter

Um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.
404038
€ 350,00
3

Preußen Schießschnur 8. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln. Getragen,  Zustand 2 .
403886
€ 450,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Landgraf Friedrich I. von Hessen-Cassel (1. Kurhessisches) Nr. 81

Standort Frankfurt am Main, um 1910. Blaues Tuch mit in rot eingestickter Regimentsnummer, zum Einnähen. Zustand 2.




403530
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Heimatstandort Berlin, um 1916. Blaue Tuchunterlage mit in rot aufgesticktem Regimentschiffre, feldgraue Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2.
403478
€ 220,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant der 16. Landwehr-Brigade

Um 1900. Große Ausführung. Rotes Tuch, goldene Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlagen mit Mottenlöchern. Zustand 2-.

Die 16. Landwehr-Brigade gehörte zum IV. Armeekorps; unterstellt waren das 2. Thüringisches Landwehr-Regiment Nr. 32 sowie die Landwehr-Bataillone Merseburg, Torgau und Naumburg.
403430
€ 350,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit Schließe. Zustand 2.
401755
€ 180,00
6

Preußen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite (6 cm), silberne Schärpe mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Im original Karton. Zustand 2.

400375
€ 400,00
2

Preussen Tschapka Adler für einen Unteroffizier im 2. Garde-Ulanen-Regiment 

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück, komplett mit allen Beschlägen. Der Gardeadler in Mannschaftsausführung vergoldet in der besonderen Ausführung für die Ulanen, mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig an Befestigungssplinten. Zustand 2.
400267
€ 450,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Breite Ausführung. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufe, silberne Plattschnüre, schwarze Durchzüge. Zustand 2.
399603
€ 70,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für eine Kriegs-Assistenzarzt

Um 1918. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufe, silberne Plattschnüre, schwarze Durchzüge, blaue Kordel mit preußischen Landesfarben. Zustand 2.

Die besondere Stellung des Kriegs-Assistenzarztes für landsturmpflichtige Ärzte wurde erst am 30.5.1918 eingeführt.
399519
€ 160,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1905. Große Ausführung. Goldgelbe Tuchfelder, "goldene" Monde. Das Futter mit Mottenlöchern. Zustand 2.

Die goldgelbe Farbe der Tuchfelder wurde 1903 eingeführt. Ab 1907 wurden "silberne" Monde geführt. Dadurch kann das Paar auf den Zeitraum von 1903 bis 1907 datiert werden.
397480
€ 380,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im 2. Masurischen Feldartillerie-Regiment Nr. 82

Standort Rastenburg-Lötzen, um 1910. Kleine Ausführung mit "goldenen" Monden, blauem Tuchfeld und roter Tuchunterlage. Zustand 2.
397352
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Leutnant, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, auf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-.
395500
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen Bootsmannsmaat

um 1914. Ausführung für die blaue Bluse, handgestickt, getragen, Zustand 2.
395402
€ 85,00
3

Preußen Schießschnur 7. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängende 2 geflochtene Eicheln. Getragen, Zustand 2.
393650
€ 500,00
2

Preußen Totenkopf für die Mannschafts Pelzmütze der Leib-Husaren Regiment 1 oder 2

um 1910. Rückseitig mit Befestigungsschlaufen. Getragen, Zustand 2-3.
392022
€ 450,00
3

Mecklenburg-Schwerin Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Großherzoglich Mecklenburgischen Füsilier-Regiment Nr. 90 Kaiser Wilhelm

Friedensstandort Rostock/Wismar, in der Trageweise ab 19.03.1912. Vergoldete Namenszüge, weiße Tuchunterlage, mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
388551
€ 450,00
2

Hessen Silbernes Helmemblem für die Pickelhaube Mannschaften der Dragoner-Regimenter Nr. 23 und 24.

Um 1910. Neusilber frostig versilbert. Rückseitig mit Befestigungslaschen. Zustand 2. 



387286
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine 2 Knöpfe für Offiziere

große Ausführung 25 mm, stark getragen. Zustand 2-3
385774
€ 25,00
2

Hamburg Bürgermilitär Helmemblem für den Tschako Mannschaften der Infanterie 

Um 1855. Buntmetallstern, im Zentrum das rote Hanseatenkreuz auf weißem Grund, darauf die hamburgische "Burg". Rückseitig mit Befestigungsschlaufen. Zustand 2.

Der Tschako wurde vom Hamburger Bürgermilitär ab 1853 getragen. 1867 gab Hamburg seine Wehrhoheit auf und 1868 wurde auch das Hamburger Bürgermilitär aufgelöst.


384296
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 16

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM16" auf feldgrauer Unterlage. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383926
€ 350,00
7

Württemberg Paar Schulterstücke für einen Generalmajor

Matte um 1900. Schweres Generalsgeflecht mit schwarz-roten Durchzügen, rote Tuchunterlage, Ausführung mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2+.
383361
€ 850,00
3

Reichswehr Hessen Lanzenflagge für Mannschaften des (Hessischen) Reiter-Regiment Nr. 16, Maschinengewehr-Zug

Kammerstück, um 1924. rot/weiß genähtes Leinentuch. Die Kammerstempel sehr schön erhalten "RR 16 ", "M.G.Z.". Leicht gebraucht, Zustand 2. Sehr selten.
382015
€ 650,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere 

vergoldete Ausführung um 1910, 19 mm, leicht getragen, leicht eingedrückt, Zustand 2.




381980
€ 20,00
2

Preußen Einzel Schwalbennest

Karmesinrotes Schwalbennest mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig schwarze Seiden-Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380799
€ 100,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für Spielleute der Garde-Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und Kantillen, weiße Tuchunterlage  mit Befestigungsösen, je 2 der 5 Ösen entfernt, etwas fleckig. Zustand 2-.
380270
€ 200,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Roter Leinenriemen mit brauner Belederung, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit silberner Tresse und Messing-Beschlägen. Die Schnalle mit dem Tragehaken fehlt. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
380255
€ 200,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Zwei der drei Verschlussknöpfe auf der Unterseite fehlen. Zustand 2-3.
380099
€ 180,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der 42. Landwehr-Brigade

XIII. Armeekorps. Standorte Frankfurt a.M./Limburg a.d.Lahn, um 1910. Blaue Tuchfelder mit gelben Monden, silberne Tressen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Im original Karton. Zustand 2.
378842
€ 450,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Obersteuerinspektor

Im RAnge eines Hauptmann, um 1900. Goldene Monde und Tressen, rotes Tuchfeld mit in Metall aufgelegtem Beamtenadler und je zwei Rangsternen. Schwarze Tuchunterlage. Im original Karton. Das Tuchfeld mit Mottenschäden und Abnutzungsspuren. Zustand 2-.



378834
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Einzel Schulterstücke für einen Intendanturassessor

Marine-Intendanturbeamter um 1900. Geflochtene Ausführung mit blauen Durchzügen, die Auflagen vergoldet, mit Steg und Schulterknopf. Zustand 2.
378555
€ 150,00
8

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Marschtrommel feldgrau für einen Regimentsmusiker im Königlich Sächsischen 2. Grenadier-Regiment Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von Preußen

Friedensstandort Dresden, um 1915/16. Der Kessel und die Reifen aus Buntmetall gefertigt, der Kessel feldgrau lackiert, die Reifen in grün-weiß, die Lackierung zu 80% erhalten. Durchmesser 38,5 cm. Beide Trommelfelle mit je einer alten Reparatur, das obere Trommelfell zudem mit einer kleinen Fehlstelle. Komplett mit der Trommelschere mit Truppenstempel "101R" und den beiden Trommelstöcken. Zustand 2.

Sehr selten.



378381
€ 1.250,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 12. Infanterie-Regiment Prinz Arnulf

Standort Neu-Ulm, um 1900. Rote Tuchunterlage. Mit Schlaufe. Zustand 2.
377860
€ 60,00
7

Sachsen-Weimar Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie

Um 1860. Der Korpus aus Eisenblech, Einfassungen aus vergoldetem Buntmetall, Deckel und Korpus teils mit schwarzem Leder bezogen, auf dem Deckel versilberter Stern aufgelegt, darauf aufgelegt das vergoldete gekrönte Wappen Sachsen-Weimars mit den Lorbeerzweigen. Seitlich mit Ringen, darunter aufgelegt Verzierung in Form von Eichenlaub. Im Inneren des Deckels Inschrift eingekratzt "Pönisch...", wahrscheinlich Name des Trägers. Zustand 2.

Sehr selten! Sachsen-Weimar stellte für das Bundesheer nur eine kleine Husarenabteilung für Ordonnanz- und Gendarmerieaufgaben, welche ähnlich uniformiert war wie die Zieten-Husaren.
371416
€ 1.850,00
6

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Nickel vergoldet, die vergoldeten Auflagen verschraubt, gekrönte Chiffre "WR", rückseitig mit resedagrüner Tuchabdeckung, an der langen vergoldeten Tragekette, in sehr schönem Zustand.
368025
€ 3.000,00
2
€ 50,00
2

Königreich Bayern Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 3. Feldartillerie-Regiment Prinz Leopold 

Standort Grafenwöhr, um 1914. Rote Tuchunterlage, getönte Auflagen. Getragen, Zustand 2.
367020
€ 60,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für einen Unterzahlmeister

Um 1917. Feldgraue Tuchunterlagen mit Schlaufen. Zustand 2.



366743
€ 120,00
3
€ 90,00
3

Oldenburg Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 91

Standort Oldenburg, um 1910. Schwere Auflagen, blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.



366402
€ 140,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Oberbootsmannsmaaten

für das blaue Hemd, handgestickt. Getragen, Zustand 2.
365678
€ 160,00
2

Kaiserliche Marine Paar Schulterstücke für einen Leutnant zur See

Um 1900. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen und Haken. Zustand 2.



365676
€ 150,00
6

Preußen Fangschnur für Unteroffiziere der Ulanen Regimenter

Schönes schweres Kammerstück, um 1900. Weiße Fangschnur, die Spiegel und Schieber schwarz/weiß geflochten. Getragen, Zustand 2.
364831
€ 800,00
2

Kaiserliche Marine/Reichsmarine 2 kleine Reichskriegsflaggen

Maschinengestickte Ausführungen , Höhe 70 mm, zum einkleben in ein Fotoalbum o.ä. Zustand 2.
363787
€ 65,00
2

Oldenburg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Oldenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 19

Friedensstandort Oldenburg, um 1916/17. Feldgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
Selten.



354382
€ 300,00
2

Bayern Paar Epauletten für hohe Staatsbeamte

Paar Epauletten für einen Ministerialdirigenten etc. in der Ausführung der Regentschaft des Prinzregenten bis 1914. Silberstickerei, mit Krone auf Silbertuch, starre Kantillen. Dunkelblaue Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
351983
€ 850,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Friedensstandort Berlin-Charlottenburg, um 1910. Gelbe Tuchunterlage, getönte Auflagen. Getragen, Zustand 2.


350994
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Leib-Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm III. (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Friedensstandort Frankfurt a.d. Oder, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen. Stärker getragen, Zustand 2.
349590
€ 100,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 4. Garde-Feldartillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Friedensstandort Potsdam, um 1915. Blaue Tuchunterlage mit weißer Schlaufe. Zustand 2. 



349571
€ 75,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Landwehr Bezirk/Landwehr Inspektion Straßburg

Um 1910. Rote Tuchunterlage, vergoldete Auflage "S". Zum einnähen. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
346877
€ 75,00
2

1. Weltkrieg Jugendwehr Paar Schulterklappen Jugendwehr Kompanie 366

um 1917. Steingrau mit roter Kurbelstickerei. Leicht getragen in gutem Zustand.
Die Jugendwehren im 1. Weltkrieg waren paramilitärische Organisationen, die die Jugend vormilitärisch ausbildete.
345196
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Unter-Elsässischen Feldartillerie-Regiment Nr. 67

Standorte Hagenau/Bischweiler, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
344902
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment

Berlin, um 1910. Schulterstücke mit schweren vergoldeten steilkantigen Namenszügen Krone über "VR", rote Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
342284
€ 350,00
2
341988
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341733
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1910. Blaue Tuchunterlage, mit größeren Mottenschäden. Zustand 2-.
339235
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zeughaus-Büchsenmacher

Um 1900. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
339221
€ 350,00
2
€ 20,00
2
€ 130,00
2

Reichsmarine Eichenlaubkranz für die Schirmmütze

um 1919. Metallfaden handgestickte Ausführung, die Kaiserkrone wurde nach 1918 entfernt und so weitergetragen. Zustand 2.
326177
€ 150,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, die Vorderseite Gold lackiert, rückseitig 3 Befestigungslaschen, Zustand 2. Selten.
323890
€ 250,00
2

Mützenband "S.M.S. Victoria Louise" in Silber

Länge 111 cm, leicht eingerissen. Zustand 2
306939
€ 90,00
2

Mützenband "S.M.S. Koenig Wilhelm" in rot für Schiffsjungen

Länge 119 cm, mit rotem Schriftzug, gut erhalten. Zustand 2
306922
€ 90,00
4

Kaiserliche Marine Paar Epauletten für einen Marine-Oberzahlmeister

im Range eines Oberleutnant, um 1910. Kleine elegante Ausführung. Die Felder aus dunkelblauem Tuch mit versilberten Auflagen und Kantillen. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
304780
€ 650,00
2

Preußen Bandeau für die Pelzmütze für Mannschaften der Husaren

um 1910. Bandeau versilbert, rückseitig fehlen links die Befestigungssplinte. Zustand 2.
297389
€ 300,00
2

Deutsches Reich Reichslande Elsass-Lothringen Einzel Schulterstück für einen Militär-Intendanten als Wirklich Geheimer Kriegsrat

im Range eines Generalleutnant. Schweres Gold/Silber/blaues Generalsgeflecht mit schwarz/weiß/roten Durchzügen, aufgelegtes vergoldetes Reichswappen und silbernem Beamtenrangstern. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
Sehr selten.
292277
€ 350,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Infanterie

Altes Modell um 1870. Großer Gardeadler aus Messing mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig mit Schrauben mit befestigen auf dem Helm mit Lederkeilen. Getragen, in gutem Zustand.
286398
€ 350,00
7

Bayern Paar Epauletten für einen Generalmajor z.D.

um 1910. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, goldene Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Die Silberlitze mit 3 durchlaufenden blauen Streifen für Generale zur Disposition. Komplett mit den Schulterknöpfen, im original Karton. Nur leicht getragen, auf der Unterseite im roten Futter leichte Mottenschäden. Zustand 2.
285673
€ 1.500,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Einjährig Freiwilligen .

Aus Wolle, getragen, aber in guter Erhaltung. Zustand 2
279585
€ 55,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Geschützführer II. Klasse der Matrosendivisionen

, für das blaue Hemd, Kammerstück, handgestickt. Ungetragen, Zustand 5.
272171
€ 60,00
2

Weimarer Reupblik Ärmelabzeichen des Scharnhorstbundes

, gewebte Ausführung, Variante mit tiefsitzender Krone, leicht getragen, aber gut erhalten. Zustand 2
268995
€ 55,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
257776
€ 130,00
2

1. Weltkrieg Marine-Infanterie Flandernkorps Einzel Schulterkappe für einen Feuerwerker

um 1916. Feldgraue Klappe mit feldgrauer Metallauflage. Getragen, Zustand 2. Selten.
250392
€ 150,00
2
€ 250,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere der Stabswachen.

Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum blau emailliert mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin", mit eingravierter Inventarmummer "115". Getragen in gutem Zustand, sehr selten.
242540
€ 2.600,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalfeldmarschall

Das Schulterstück für die rechte Schulter, um 1910. Besonders breite flache Ausführung für den Mantel oder den Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, die aufgelegten großen GFM-Stäbe hohl geprägt und versilbert. Rückseitig mit Schlaufe. Leicht getragen in gutem Zustand, ein schönes Originalstück, sehr selten.
222800
€ 1.450,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200998
€ 55,00
2

Große Kokarde für Kürassierhelme

Neuanfertigung, noch nicht ausgescnitten und nicht lackiert.
189787
€ 30,00
3

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Husaren Regiment Nr. 15 und 16

Rotes Leder mit separater Tasche. Frontseitig Silbertresse auf gelbem Tuch, dieses schon stärker mottenzerfressen und ausgeblichen. Mit Originalberiemung. Getragen Zustand 2-
169092
€ 1.550,00
4

Husaren Säbeltasche für Offiziere um 1900

aus weissem Leder , ohne Auflage, stark gebrauchter Zustand
153981
€ 100,00
1

Weimarer Republik Mützenband für Kinderuniform "Ocean Flug"

farbig gewebte Ausführung, um 1925. Zustand 2
148622
€ 40,00
1

Mützenband "2. Halbflottille. 2." in Gold

ungetragen, noch in der original Papierverpackung !
146092
€ 45,00
1

Reichsmarine Mützenband "2. Halbflottille 2." in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig, 119 cm lang. Zustand 2
135401
€ 40,00
3

Königreich Sachsen Paar Epauletten für einen Generalmajor 

um 1880. Ausführung mit silbernen Metallfedern, vergoldete Monde und starre Kantillen, rote Tuchunterlage. Komplett mit den sächsischen Generalsknöpfen. Leicht getragen Zustand 2.
21965
€ 750,00
3

Preußen Feldbinde für Offiziere

Um 1910. Das Feldbindenschloß Buntmetall vergoldet, an Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzüge, dunkelblau unterfüttert, 2 Schieber. Tuchunterlage mit Mottenschaden. Zustand 2-.
427400
€ 200,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für die Bluse Mannschaften im Füsilier-Regiment von Steinmetz (Westpreußisches) Nr. 37

Friedensstandort Krotoschin, um 1917. Feldgrauer Stoff mit weißen Vorstößen und rot aufgestickter Regimentsnummer "37", zum Einnähen. Zustand 2.
427354
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Getragen, Zustand 2.
426702
€ 350,00
2

Mecklenburg-Schwerin Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment Nr. 90 Kaiser Wilhelm

Standorte Rostock/Wismar. Nach 1912. Weißes Tuch mit in rot aufgedruckter Chiffre "♔W", blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.


424263
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Werkstättenvorsteher der Verkehrstruppen

Um 1910. Ponceaurotes Tuch, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, silberne Monde, aufgelegt der Beamtenadler, dunkelblaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
424226
€ 400,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberst im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde und Kantillen, silberne Litze mit schwarzen Durchzügen, karmesinrote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2.
424225
€ 200,00
2

Preußen Tuch für die Schulterklappen für den Mantel Mannschaft im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Um 1900. Dunkelblaues Tuch mit in rot aufgestickter Regimentschiffre "♔AV". Zustand 2. 
423963
€ 200,00
2

Kaiserliche Marine - Einzel Schulterstück für einen Marine-Beamten

Um 1910. Silbergespinst mit blauer Schnur, blaue Durchzüge, vergoldete Auflagen,  dunkelblaue Samt-Unterlagen, zum Einnähen. Zustand 2.



423359
€ 180,00
2

Kaiserliche Marine - Einzel Schulterstück für einen Marine-Stabs-Ingenieur

Um 1910. Silbergespinst mit schwarzer Schnur, Durchzüge in Reichsfarben, kleine Metallauflagen, schwarzsamtene Unterlagen, zum Einnähen. Zustand 2.



423347
€ 120,00
2

1. Weltkrieg Erkennungsmarke für " Johannes Pauly " in englischer Gefangenschaft in Frankreich (POW Coy 155)

mit Tasche, 2 POW Kantinen-Marken, 2 handgeschriebene Zettel aus der Nachkriegszeit, Zustand 2-.
420118
€ 85,00
2
€ 45,00
3

Deutsches Reich 1871-1918 Karton für die Aufbewahrung eines Paradebusches

Um 1900. Hartkarton, Höhe ca. 24,7 cm. Durchmesser ca. 9 cm. Mit einem ca. 4 cm langem Riss. Zustand 2-.
419059
€ 55,00
2

Kaiserlicher Deutscher Flottenverein, Abzeichen für die Schirmmütze

vergoldet, teils emailliert, die dunkelblaue Tuchunterlage fehlt, rückseitig Anstecknadel. Zustand 2
415469
€ 70,00

Preußen Paar Epauletten für einen Oberst im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1900. Die Tuchunterlagen mit unauffälligen Reparaturen. In der Schachtel. Zustand 2.
411907
€ 750,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Berlin, um 1900. Etwas getragen und gealtert. Zustand 2-.
411891
€ 450,00
3
410836
€ 150,00
2

1. Weltkrieg: Einzel Schwalbennest feldgrau für Musiker

um 1916. Feldgrau mit weißer Tresse. Rückseitig fehlen die Befestigungshaken, Fransen wurden entfernt. Leicht getragen, Zustand 3.
407742
€ 70,00
2

Reichsmarine Mützenband "Kreuzer Berlin"

einseitig gekürzt, Klebespuren, 80 cm lang. Zustand 3
407240
€ 40,00
2

Mützenband "S.M.S. Hansa" für Schiffsjungen in Rot

Um 1900. Länge 100 cm, mit rotem Schriftzug, Klebespuren, Zustand 3

Die SMS Hansa war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine. Sie diente im Ostasiengeschwader und war an der Niederschlagung des Boxer-Aufstandes Beteiligt.
407136
€ 90,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1900. Im Karton. Leichte Trage- und Alterungsspuren, ein paar Mottenlöcher. Zustand 2-.


406692
€ 670,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1890 für Mannschaften im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1

Standort Breslau. Kammerstück von 1891. Der Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit schwarz lackierten Seiten aus Eisenblech. Vorne aufgelegt der besondere Trophäenbeschlag aus Messing. Im Deckel Kammerstempel "L.K.I. 189[..] ...". Einer der beiden Patroneneinsätze erhalten. Mit leichten Tragespuren. Zustand 2.
404324
€ 950,00
2

Deutsches Reich 1871-1918 Helmadler für Reichsbeamte sowie Offiziere Schutz- und Expeditionstruppen

Um 1910. Buntmetall vergoldet, fein gearbeitet, aufpolierte Kanten. Zustand 2.
404055
€ 650,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Betriebsleiter/Ingenieur der Technischen Institute der Artillerie

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage und Durchzüge, Auflage gekreuzte Kanonenrohre. Zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.

Sehr selten!
399051
€ 150,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1870. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und aufgesticktes Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2+.
398668
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rossarzt

Um 1900. Schwarze Tuchfelder, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde, metallenes Beamtenwappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Zustand 2+
398132
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberinspektor im Proviantamt

Um 1870. Gelbe Tuchfelder, goldene Litzen, um 1870 noch ohne blaue Durchzüge, goldene Monde, silberne Rangsterne, großes metallenes Beamten-Wappen, schwarzblaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
398108
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Obergrenzkontrolleur

Um 1890. Große Ausführung. Dunkelgrüne Tuchfelder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen und goldene Monde, rotes Tuchfutter, aufgelegt das metallene Beamtenwappen und je ein silberner Rangstern. Zustand 2.
397494
€ 450,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 47

Standort Fulda, um 1910. Rote Tuchunterlage, Ausführung mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
396714
€ 120,00
2

Bayern Einzel Schulterstück für einen Generalleutnant

um 1910. Breite flache Ausführung. Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
395875
€ 280,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Direktor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und versilberten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, auf der Unterseite mit leichten Mottenschäden. Komplett mit den Schulterknöpfen, Zustand 2.
394815
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
389856
€ 1.500,00

Mecklenburg-Schwerin - Paar Epauletten des Großherzogs Friedrich-Franz IV. als General der Kavallerie und Chef des I. und III. Bataillons des Großherzoglich Mecklenburgischen Grenadier-Regiments Nr. 89

Um 1910. Große Ausführung mit silbernen Waffelfeldern, aufgelegt in Gold die große gekrönte Chiffre "FFG" und die beiden Rangsterne, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Im dem originalen, mit weißer Seide ausgekleidetem, weinroten Karton mit dem gekrönten, goldenen Aufdruck "Mecklenburger Grenadier Epauletten
". Die Epauletten in einem hervorragendem Erhaltungszustand, der Deckel des Kartons etwas ausgeblichen und mit Wasserrändern. Zustand 2. 

Historisch von musealer Bedeutung !
389850
€ 12.500,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Getragen, Zustand 2.
388712
€ 350,00
2
€ 100,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Große Ausführung um 1890. Zustand 2.




387527
€ 350,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedoboot Kondor"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 146 cm, getragen, Zustand 2
384992
€ 85,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Proviantmeister 

Um 1910. Goldene Tressen mit blauen Durchzügen, gelbe Felder mit je zwei Rangsternen und Beamtenadler, goldene Monde, dunkelblaue Tuchunterlagen. Getragen, Zustand 2-.




380947
€ 250,00
2
€ 70,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten 

Um 1880. Schwarze Felder aus Tuch, goldene Monde, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, aufgelegt das preußische Staatswappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Im original Karton. Ca. 5 kleine Mottenlöcher, die Tuchunterlage einer Epaulette mit einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Zustand 2.



378702
€ 350,00
2

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grünen Durchzügen, die Quasten grün gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen. Zustand 2.
375600
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für eine Kinderuniform Obersignalmaat

um 1910. Ausführung für das weiße Hemd, handgestickt. Zustand 2.
367390
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Husaren-Regiment König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

Standort Bonn, um 1910. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Tuchunterlage beschädigt. Zustand 2-3.


366494
€ 120,00
2

Oldenburg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Dragoner-Regiment Nr. 19

Standort Oldenburg, um 1910. Schwere vergoldete Auflagen, weiße Tuchunterlage mit silberner Einfassung, zum Einnähen. Zustand 2.



366414
€ 160,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im Cleveschen Feldartillerie-Regiment Nr. 43

Standort Wesel, um 1900. Große, schwere Ausführung mit großen Auflagen, blaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.
365552
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment von Voigts-Rhetz (3. Hannoversches) Nr. 79

Standort Hildesheim, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, unterschiedliche Rangsterne, Zustand 2.
365548
€ 50,00
2

Baden 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 250

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, getönte Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde im Oktober 1914 aufgestellt und kämpfte vornehmlich an der Ostfront.
365444
€ 120,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Offiziere

um 1910. Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone über Eichenlaubkranz mit Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
363916
€ 400,00
3
€ 120,00
2

Baden Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich III. Nr. 114

Friedensstandorte Konstanz/Burg Hohenzollern (Wachtkommando), um 1916. Grüne Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



349632
€ 140,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 1. Ober-Elsässisches Infanterie-Regiment Nr. 167

Friedensstandorte Cassel/Mühlhausen i.Th. , um 1914/15. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344765
€ 55,00
2

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Königlich Sächsischen 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Friedensstandort Chemnitz, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343869
€ 280,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Hinterpommerschen Feldartillerie-Regiment Nr. 53

Standorte Bromberg/Hohensalza, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
342272
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant 10. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 174

Standort Forbach/Strassburg, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341863
€ 100,00
2
340010
€ 40,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rittmeister im Kurmärkischen Dragoner-Regiment Nr. 14

Standort Colmar im Elsass, um 1910. Schwarze Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
339134
€ 200,00
2

Baden Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, um 1910. Weiße Tuchunterlage mit silberner Nebenfarbe. Zustand 2.
339120
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Gelbe Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Könnte so auch im Dragoner-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 8 getragen worden sein.
333686
€ 250,00
7

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde Füsiliere .

um 1900. Neusilber, rückseitig mit zwei Befestigungsbügel, Zustand 2 .
325213
€ 400,00

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten mit vergoldetem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder, der Verschlussknopf fehlt. Dazu das Bandolier, Goldtresse mit 3 blauen Durchzügen und vergoldeten Beschlägen, die Unterseite aus rotem Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
319562
€ 1.200,00
2

Preußen Kragen für Offiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Hoher eleganter schwarzer Stehkragen mit roten Vorstößen. Leicht getragen, Zustand 2+.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
310992
€ 80,00
3

Preußen Paradebusch für die Pickelhaube Mannschaften der Dragoner Regimenter Nr. 3 - 6, 10, 15.

um 1910. Versilberter Trichter, mit schwarzem Roßhaarbusch. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand. 
301500
€ 650,00
3

Deutsche Turnerschaft Armbinde für Teilnehmer "Hermannslauf 1925"

gewebte Ausführung, datu ein DT Teilnehmerabzeichen. Zustand 2.
294290
€ 125,00
2

Preußen Einzel-Schulterstück für einen Unterarzt

um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
250348
€ 60,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Beamtenstellvertreter im Feldwebelrang Proviantamt, um 1915

. Feldgrau unterlegt, zum einnähen. Stark getragen, Zustand 3.
241466
€ 25,00
6

Sachsen Paar Epauletten für einen Oberst z.D. im 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Standort Chemnitz, um 1910. Große Ausführung mit vergoldeten Auflagen. Zustand 2. Selten.
218262
€ 1.250,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Einjährig Freiwilligen .

Aus Wolle, getragen, aber in guter Erhaltung. Zustand 2
215437
€ 60,00
2

Mützenband "4. Halbflottille. 4."

gut erhalten. Zustand 2
202226
€ 40,00
1

II.Nordseevorpostenhalbflottille.II.

neuwertig, 140 cm lang, Metallfaden gewebt, mit original Verpackungspapier. Zustand 1
200990
€ 55,00
2

Weimarer Republik Ärmelabzeichen Scharnhorstbund (?)

gewebte Ausführung, getragen, in gutem Zustand.
184965
€ 85,00
1

1. Weltkrieg : feldgraue Regiments-Nummern "9" für Schulterstücke

für Offiziere und Offizier-Stellvertreter um 1916/17. Feinzink feldgrau, mit Splinten.
Preis je Paar :
175271
€ 10,00
1

Mützenband "1. Torpedoboots=Halbflottille.1."

Metallllfaden-gewebte Ausführung, getragen, Zustand 2
146461
€ 40,00
1

Mützenband "2. Halbflottille. 2." und "A.1. Schiffsstammdivision der Nordsee . A.1"

deutlich getragen, teilweise mit Einrissen. Zustand 2-
146425
€ 40,00
3

Hessen-Darmstadt schwarzer Interims-Kartuschkasten für Offiziere im Feldartillerie-Regiment Nr. 25

, um 1910. Der Kartuschkasten vollständig mit schwarzem Leder bezogen, die Auflagen (gekreuzte Kanonenrohre über Kugeln, Eichenlaubkranz) befinden sich ebenfalls unter dem Leder. Zustand 2.
129157
€ 450,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau aus Nickel, rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2.
123838
€ 350,00
1

Mützenband "2. Halbflottille2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 129 cm, getragen, Zustand 2
109699
€ 40,00
2

Reichsmarine Mützenband "2. Küstenwehr=Abteilung 2."

Metallfaden, stark getragen, Länge: 132 cm, Zustand 2-
109191
€ 50,00
1

Kaiserliche Marine Mützenband "S.M.S. Alice Roosevelt" in Gold

102 cm lang, getragen. Zustand 2

Die "S.M.S. Alice Roosevelt" war ursprünglich ein Torpedoboot der Kaiserlichen Marine. Stapellauf am 11 September, 1886. Anfang 1897 als Flaggschiff der the VI. Torpedobootsdivision (Reserve), Wilhelmshaven. Ab März 1902 wurde sie Stationsyacht der Nordsee und umbenannt in "Alice Roosevelt". Dienst bis Ende des 1. Weltkrieges, 1921 abgewrackt.
36988
€ 65,00
2

Reichsmarine Mützenband "Torpedo- und Nachrichtenschule"

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge 119 cm, repariert, Zustand 3
31468
€ 20,00
1

Reichsmarine Mützenband "Sperrversuchskommando" in Gold

Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 120 cm, Zustand 2-.
31372
€ 30,00
2

Reichsmarine Mützenband "Marinestation der Nordsee"

104 cm lang, getragen und gekürzt. Zustand 2.
30706
€ 20,00
2

Weimarer Republik Straßenbahn Paar Kragenspiegelauflagen für einen Schaffner, etc.

Um 1925/30. Buntmetall versilbert, zum aufklammern. Ungetragen, Zustand 2+.
429620
€ 45,00
2

Preußen Paar Serganten Knöpfe

30 mm, getragener Zustand.
428360
€ 50,00
2

Preußen Schützenschnur 2. Stufe für Infanterie .

Eigentumsstück, um 1900, aus etwas gröberem Faden geflochtene Schnur, oben mit rotem Stoff unterlegt, mit zwei anhängenden Eicheln, getragen. Zustand 2
427343
€ 140,00
2

Hessen-Darmstadt 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Leibgarde Infanterie Regt. Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1915. Schulterstücke eines preußischen Offiziers, der zum LIG 115 abkommandiert wurde.  Silberne Plattschnur mit schwarzen Durchzügen, aufgelegt die Chiffren "♔EL", weiße Tuchunterlage mit Schleifen. Zustand 2.
424276
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Breite Ausführung. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufe, silberne Plattschnüre, schwarze Durchzüge. Zustand 2.
423313
€ 70,00
4

Preußen Trichter für den Paradebusch Pickelhaube

Um 1900. Messing. Höhe ca. 14,8 cm. Durchmesser Teller 7 cm. Durchmesser Aufsatz ca. 4,95 cm. Zustand 2.
421238
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major Festungsbau

mit Schlaufen, vergoldete Metallauflagen "FOB". Zustand 2.


418769
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau Mannschaft Feldflieger-Abteilung

um 1915. Feldgrau, mit steingrauer Paspelierung, mit rotem Propeller, zum einnähen. Zustand 2.
418074
€ 175,00
4

Deutsches Reich Trommel

Um 1910. Messingkorpus, Durchmesser 37 cm, Höhe ca. 15,5 cm. Seitlich Plakette "Sonor". Zustand 2.
416170
€ 200,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Assistenzarzt

Um 1900. Die Tuchunterlage fleckig. Zustand 2-.
415621
€ 170,00
2
€ 150,00
2

Bayern Militär-Intendantur Einzel Epaulette für einen Sekretär

Um 1890. Silbernes Feld, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, silberner Mond, goldener Rangstern und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2+.
414635
€ 220,00
2

Preußen Post Paar Epauletten für einen Postbeamten

Um 1870. Die Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
414169
€ 350,00
2

Preußen Post Einzel Epaulette für einen Postbeamten

Um 1850. Die Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
414167
€ 220,00
2

Preußen Zoll Paar Schulterstücke für einen Oberzoll-Inspekteur 

Um 1900. Goldenes Geflecht mit grünen Durchzügen, grüne Samtunterlage. Mit Schlaufen und Tragehaken. Zustand 2.
414033
€ 160,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Um 1900. Vergoldeter Messing-Ringkragen, die Vergoldung großteils verputzt. Als Auflage die Königs-Krone mit gekreuzten Fahnen und der Chiffre "WR" aufgeklammert, das Kreuz an der Krone abgebrochen, rechts ein Teil der Chiffre mit einem Teil der linken Fahnenstange abgebrochen, das "R" fehlt!, teils Klebespuren erkennbar. In den Ecken die neusilbernen Granaten. Rückseitig fehlt ein Großteil der Schrauben und Gewinde. Der übliche Tragehaken fehlt. Ohne die Tuchunterlage. Die Kette erneuert. Zustand 4-.



412390
€ 350,00
3

Oldenburg Helmadler für die Pickelhaube Mannschaften im Infanterie-Regiment Nr. 91

Um 1910. Messingadler, Höhe ca. 10 cm, Spruchband "Mit Gott für Koenig und Vaterland", mit zwei Bohrungen für den Oldenburger Stern, der Stern selber fehlt (!). Rückseitig ohne die Befestigungsschrauben. Zustand 2.
412262
€ 150,00
2
€ 150,00
7

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "♔WRII". Zustand 2. Sehr selten, der Kartuschkasten wurde nur von 1 Regiment getragen.
409802
€ 900,00
2
405737
€ 45,00
2
€ 200,00
2

Königreich Sachsen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

Standort Leipzig, um 1900. Dunkelblau, rot paspeliert, mit gelben Namenszügen Krone über "GG" (gespiegelt), blaue Unterlage. Knöpfe der 6. Kompanie. Zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
403467
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt

Um 1916. Dunkelblaues Tuch mit goldenen Litzen, rote Vorstöße, blaue Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
403338
€ 180,00
2

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Verschlusslasche angerissen. Zustand 2-.
401754
€ 200,00
4

Bayern Paradeschärpe für Offiziere

Silbergespinstbinde mit blauen Durchzügen, 2 Troddel mit silbernen und blauen Kantillen. Im Karton. Zustand 2
401029
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Unterarzt

Um 1910. Ausführung für den Mantel. Blaue Tuchunterlage, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, feldgrauer Äskulap-Stab. Zustand 2. 
399652
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Einjährig Freiwilligen Unterarzt

Um 1910. Ausführung für den Mantel. Blaue Tuchunterlage, umlaufend die Kordel für den Einjährig Freiwilligen, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab. Zustand 2. 
399650
€ 90,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Ingenieur der Technischen Institute der Artillerie

Um 1917. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufe, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.

Sehr selten!
399047
€ 200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Stallmeister

Um 1880. Große Ausführung. Dunkelblaue Tuchfelder, goldene Litzen mit schwarzen Durchzügen, goldene Monde, silberner Rangstern, großes metallenes Wappen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
398139
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, Elsass, um 1910. Grüne Tuchfelder mit "goldenen" Monden, rote Tuchunterlage. Zustand 2.


397385
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standort Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Zustand 2.
397375
€ 400,00
2
€ 70,00
2

Kaiserliche Marine Knopf für Offiziere

gr0ße Ausführung 25 mm, Buntmetall feuervergoldet Hersteller "Kaiserliche Deutsche Marine". Leicht getragen..
385770
€ 25,00
2

Kaiserliche Marine Schirmmützenabzeichen für Decksoffiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung, Kaiserkrone mit wehenden Bändern über Reichskokarde. Leicht getragen, Zustand 2.
383613
€ 350,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Stab des  III. Armeekorps

um 1910. Rote Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Das III. Armee-Korps war ein Großverband der Preußischen Armee, dessen Hauptquartier in Berlin stationiert war. Dem Korps unterstanden mit letztem Friedensstand 1914:
5. Division in Frankfurt (Oder)
6. Division in Brandenburg an der Havel Landwehr-Inspektion Berlin
Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3 in Lübben
Pionier-Bataillon von Rauch (1. Brandenburgisches) Nr. 3 in Spandau
2. Brandenburgisches Pionier-Bataillon Nr. 28 in Küstrin
Brandenburgische Train-Abteilung Nr. 3
Telegraphen-Bataillon Nr. 2 in Frankfurt und Cottbus
380107
€ 150,00
6

Deutsches Reich Erster Weltkrieg Y-Trageriemen

Um 1917. Geschwärztes Leder, komplett mit allen Riemen und Schlaufen. Ein Niet beschädigt, die Hauptriemen mit alter Reparatur. Zustand 2-.

Nur sehr selten zu finden!
379878
€ 480,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsarzt

Um 1890. Große Ausführung mit steilkantigen goldenen Monden, die silberne Litze mit zwei 2 schwarzen Durchzügen, die Felder aus blauem Samt mit großen vergoldeten Äskulapstäben und Rangsternen. Rote Tuchunterlagen. Im original Karton. Die Tuchunterlagen mit je einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Der Karton beschädigt. Zustand 2-.


378846
€ 400,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Kleine Ausführung um 1910. Im original Karton. Zustand 2+.




378833
€ 420,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Flug-Mechanikergasten .

Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt, ungetragen, rückseitig gestempelt, sehr gut erhalten, selten. Zustand 2+
378408
€ 200,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Goldenen Felder und Monde, Litzen mit grünen Durchzügen, aufgelegt der Beamtenadler und ein Rangstern, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
378147
€ 350,00
9

Königreich Hannover Paar Epauletten für den General der Infanterie und Chef im 2. Infanterie-Regiment

Standort Hildesheim, Hameln (Celle), um 1860. Große Ausführung, die Felder mit ponceauroten Tuch, goldene Monde, vergoldete Rangsterne und großer Regimentsnummer "2", starre silberne Kantillen, die umalufende Litze mit orangem Durchug, rotes Tuchfutter. Im original Kasten. Leicht getragen. Zustand 2. Sehr selten.
375762
€ 2.500,00
7

Hessen-Darmstadt schwarzes Bandolier und Interims-Kartuschkasten für Offiziere der Dragoner Regimenter 23 und 24

Standort Darmstadt, um 1910. Der Korpus des Kastens aus Eisenblech, der Deckel nicht magnetisch, komplett mit Leder überzogen, die Auflagen ("L" unter der Krone, Eichenlaubkranz) befinden sich ebenfalls unter dem Leder, das Leder berieben, unterhalb des Deckels mit Fehlstelle. Komplett mit dem Bandolier, schwarzes Leder mit silberfarbenem Kugelnieten, mit Tragespuren. Zustand 2-.


374330
€ 1.750,00
2

Weimarer Republik Freistaat Preußen Brustadler für das Sporthemd 

um 1925. Genähte Ausführung auf weißem Grund. Getragen, Zustand 2. Selten.
369818
€ 120,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Kartentasche

Um 1915/16, Geschwärztes Leder, innen mit Tuch ausgekleidet, rückseitig fehlt einer der Eisenringe für die Befestigung. Zustand 3.
368158
€ 75,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberapotheker

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Tragehaken. Zustand 2.
367748
€ 90,00
2
€ 70,00
3
€ 120,00
3

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Leicht getragen, Zustand 2.
366307
€ 750,00