Preussen

alle Artikel 842
letzte 4 Wochen 110
letzte 2 Wochen 78
letzte Woche 46
123456789
2

Kriegsmarine Passanten für den Rock der Offiziere

Einzelstück, um 1938. Leicht getragen, Metallfaden gewebt, auf blauem Tuch, breite 6,4 cm, Zustand 2.
Die Passanten befanden sich auf den Schultern zum Halten der Epauletten.
413544
€ 90,00
4

Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412788
€ 400,00
4

Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Deutlich getragen, die Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-3.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412787
€ 350,00
4

Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Deutlich getragen, Zustand 2-.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412784
€ 400,00
4

Preußen weißes Parade-Bandolier für den Kartuschkasten Mannschaften Kavallerie

Um 1900. Geweißtes Leder. Länge ca. 135 cm. Zustand 2.


412714
€ 250,00
4

Preußen weißes Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, blau gefüttert, Messingschließe, am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Zustand 2.

412709
€ 300,00
4

Preußen Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

Um 1910. Bandelier mit Silberlitze, auf dunkelblauer Tuchunterlage, die Beschläge versilbert. Zustand 2.

Dieses Bandolier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Husaren-Regiment 14, 15, Ulanen-Rgt. 5, 7, 14, 16.
412765
€ 450,00
4

Preußen Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


412764
€ 450,00
4

Preußen weißes Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, blau gefüttert, Messingschließe, am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Mit Tragespuren. Zustand 2-.

412711
€ 280,00
2

Preußen Fangschnur für Mannschaften der Ulanen Regimenter

Eigentumstück, um 1900. Weiße Kantkordel. Getragen, etwas fleckig. Zustand 2.

Die Fangschnur passt natürlich auf auf die Tschapkas von Bayern, Sachsen und Württemberg.
412586
€ 700,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Getragen, Zustand 2.
412770
€ 220,00
4

Preußen Patronentasche für Mannschaften der Feldartillerie

Kammerstück 1902. Geschwärztes Leder, Kammerstempel "F.A. 1902" und "C9 A 14". Zustand 2-.
412707
€ 70,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für Spielleute der Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und Kantillen, dunkelblaue Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2.
412628
€ 180,00
2
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann 3. im Niederschlesischen Infanterie-Regiment Nr. 50

Standorte Rawitsch/Lissa, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402905
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metallauflagen "FOB". Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
402903
€ 280,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Assistenz-Arzt

Um 1917. Dunkelblaue Samtunterlage, feldgraue Plattschnüre, schwarzer Durchzug, silberne Auflagen. Zum Einnähen. Zustand 2.
402899
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,6 cm. Zustand 2. 
402307
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Unterarzt

Um 1910. Ausführung für den Mantel. Blaue Tuchunterlage, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, feldgrauer Äskulap-Stab. Zustand 2. 
399652
€ 90,00
2

Preußen Post Paar Epauletten für einen Oberpostkommissar

Um 1860/70. Goldene Felder, goldene Litzen, gestickte goldene Monde, gesticktes Beamtenwappen, schwarze Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2.
398669
€ 550,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major Jäger zu Pferde

um 1914. Friedensausführung, geflochtene Schulterstücke mit weiß/grüner Tuchunterlage, ohne Regiments-Nr. . Getragen, die Schulterschlaufen fehlen, Zustand 2-. Sehr selten.
Die Schulterstücke könnten auch zum Regiment Königsjäger zu Pferde Nr. 1 passen, aber es fehlen die Auflagen.
395869
€ 250,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen Feldflieger Abteilung 221

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen des II. Bataillons, bzw. Geschwader Staffel. Rot gestickte "F 221" in Kurbelstickerei auf feldgrau. Leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
395525
€ 850,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe: Ärmelabzeichen "Gr. Kampf-Flieg. 83."

um 1918. Abzeichen für die Angehörigen der Großen Kampffliegerstaffel 83. Rot maschinengestickt auf feldgrau. Ungetragen, oben ein kleines Loch durch das Befestigen mit einer Reißzwecke, sonst Zustand 2+. Extrem selten Jahren das 1. Stück, welches wir anbieten können.
395524
€ 1.200,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für den Degen Offiziere

Um 1910. Orangener Leinenriemen mit brauner und rotbrauner Belederung, einfaches Gehänge mit einem Tragehaken. Zustand 2.



387636
€ 180,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1

Standort Königsberg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FRIII", rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage mit ein paar kleinen Mottenlöchlein. Insgesamt aber schön erhalten. Zustand 2.

Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.
384264
€ 950,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 17

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM17" auf feldgrauer Unterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383967
€ 320,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373731
€ 650,00
3

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Leicht getragen, Zustand 2.
366307
€ 750,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Fußartillerie-Regiment Nr. 18

Friedensstandort Niederzwehren (Kassel), um 1916. Gelborange Tuchoberseite mit eingestickten gekreuzten Granaten und Regimentsnummer "18", feldgraue Tuchunterlage. Zustand 2.
365486
€ 140,00
2
365466
€ 120,00
2

Preußen Paar Offiziershandschuhe

Um 1900. Elegante weiße Lederhandschuhe, jeweils mit einem Knopf. Ein Knopf ergänzt, eine kleine Beschädigung, angeschmutzt. Zustand 2-3. Nur selten zu finden.
364876
€ 90,00
2
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Kann so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15, in Straßburg, getragen worden sein.
346578
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 212

Um 1915. Weiße Tuchunterlage. Getragen, fleckig, Zustand 2-.

Das Regiment wurde 1914 in Altona aufgestellt.
342276
€ 110,00
5

Preußen Schießschnur 8. Stufe der Infanterie

Eigentumstück, um 1900. In "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm "W II", anhängend 3 Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
341456
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 2. Niederschlesischen Feldartillerie-Regiment Nr. 41

Standort Glogau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
340617
€ 45,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4

Standort Graudenz, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit hellblauer Nebenfarbe. Das Blau verblichen. Zustand 2-.
340009
€ 70,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie - aptierte Trageweise ab 1860

Um 1860/70. Messingblech, vorne das Chiffre "FR" mit nachträglich aufgelötetem Bandeau "Mit Gott für Koenig und Vaterland", rückseitig mit einer der zwei Befestigungsschrauben, das Kreuz am Reichsapfel und Krone abgebrochen, Zustand 2-.
331230
€ 160,00
2

Preußen Linienadler für eine Pickelhaube Mannschaften Infanterie

Um 1910. Buntmetall. Vorne das Chiffre "FR" und Bandeau "Mit Gott für König und Vaterland", rückseitig mit zwei Befestigungsösen, die rechte Kralle mit dem Reichsapfel abgebrochen. Zustand 3.
331224
€ 50,00
5

Preußen Paar Schulterstücke des Fürsten Wilhelm von Hohenzollern im Range des Generals der Infanterie als Chef des Füsilier-Regiment Fürst Karl-Anton von Hohenzollern (Hohenzollernsches) Nr. 40

Standort Rastatt, um 1910. Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, die Rangsterne in Silber aufgelegt, die Regimentsnummer "40" in Gold, auf hellblauer Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Fürst Wilhelm von Hohenzollern wurde nach dem Tode des Fürsten Leopold 1905 durch Kaiser Wilhelm II. zum Chef des Regiments ernannt.

Die vorliegenden Schulterstücke stammen aus dem Nachlass des Fürsten. (Die Artikel #321226, 321227 und 321228 sind zusammengehörig)

siehe dazu: http://www.traditionsgemeinschaft-hohenzollernfuesiliere.de/geschichte.html



321227
€ 1.750,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen Mannschaft der Radfahrer Kompanien

um 1914. Schwarze Schulterklappen mit rotem "R", mit roten Litzen für den Besuch der Schießschule. Zustand 2. Sehr selten !
292247
€ 450,00
3

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, Markierung des Herstellers "DRGM" auf Messingschließe unleserlich, am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder innen mit leichten Wurmschäden, Zustand 2- .
290619
€ 380,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaft Garde-Füsiliere bzw. Eisenbahn, Pioniere

um 1910. Großer vernickelter Gardeadler mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben, Zustand 2.
286369
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment 227

um 1914/15. Breite Ausführung, die Nummern auf einem Schulterstück unvollständig. Zustand 2.
239693
€ 45,00
1

Satz feldgraue Knöpfe für eine Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, Zustand 2
220133
€ 250,00
2

REPLIK: Preußen Helmadler für Mannschaften Infanterie

Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.
412794
€ 30,00
9

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit beiden Schließen, im Karton. Zustand 2.
412281
€ 200,00
5

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Schmale Ausführung. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit 1 von 2 Schließen, im Karton. Zustand 2.
412027
€ 130,00
7

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit beiden Schließen, im Karton. Zustand 2.
412026
€ 180,00
7

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit beiden Schließen, im Karton. Zustand 2.
412025
€ 180,00
7

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit beiden Schließen, im Karton. Zustand 2+.
412023
€ 200,00
8
€ 450,00
8
€ 950,00
€ 1.200,00

Preußen Paar Epauletten für einen Oberst im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1900. Die Tuchunterlagen mit unauffälligen Reparaturen. In der Schachtel. Zustand 2.
411907
€ 750,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 1. Westfälischen Pionier-Bataillon Nr. 7

Standort Köln, um 1890. Eine Tuchunterlage mit Mottenschaden. In der Schachtel. Zustand 2-.
411940
€ 320,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Berlin, um 1900. Etwas getragen und gealtert. Zustand 2-.
411891
€ 450,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsveterinär

Um 1900. Große Auflagen. Die Unterlagen mit mit ca. 4 Mottenlöchern. Zustand 2.



411889
€ 450,00
6

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Das Monogramm beschädigt, einer der Verschlussknöpfe fehlt.  Zustand 3.
412386
€ 150,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1880. In der Schachtel. Die Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
411951
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 2

Standort Schwedt a.O., um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402856
€ 240,00
2

Preußen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite (6,7 cm), silberne Schärpe mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Zustand 2.

401030
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Stallmeister

Um 1880. Große Ausführung. Dunkelblaue Tuchfelder, goldene Litzen mit schwarzen Durchzügen, goldene Monde, silberner Rangstern, großes metallenes Wappen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
398139
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Leutnant, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, auf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-.
395500
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Silbergespinst mit blauen Durchzügen, blaue Samtunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



 
378143
€ 120,00
4

Königreich Preußen 1. Weltkrieg große feldgraue Trommelschere für Regimentsmusiker

Schweres Kammerstück, um 1917. Eisen, feldgrau lackiert, an lederner Koppeltrageschlaufe. Getragen, Zustand 2-.
Sehr selten.
364748
€ 250,00
2

Preußen Fangschnur für die Pelzmütze Offiziere Husaren

Um 1910. Silbergespinst mit schwarzen Durchzügen. Sehr gut erhalten. Zustand 2+.Nur selten zu finden
356548
€ 1.500,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 204

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Eine Ziffer alt ersetzt. Getragen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Berlin aufgestellt.
344439
€ 140,00
2
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment "von Horn" (3. Rheinisches) Nr. 29

Standort Trier, um 1910. Blaue Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2-.
338269
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2-3.
328690
€ 10,00
6

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1900. Nachgeweißtes Lederkoppel, Messingschließe, am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder gealtert, Zustand 2- .
322422
€ 300,00
2

Preußen Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. Zustand 2.
318714
€ 70,00
2
€ 60,00
7

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Kürassier-Regiment (Pommersches) Nr. 2

um 1910. Ringkragen aus Messingblech, die aufgeschraubten Trophäen versilbert, rückseitig mit Trageklammer, komplett mit der Kette. In sehr schönem Zustand. Zustand 2.
412388
€ 1.450,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im 2. Pommerschen Fußartillerie-Regiment Nr. 15

Standort Bromberg/Graudenz um 1900. Leicht getragen. Zustand 2.
411932
€ 100,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Major im Lehrregiment der Feldartillerie-Schießschule

Standort Jüterbog, um 1915. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, Auflage "FAS" mit flammender Granate. Zustand 2.



402874
€ 300,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Friedensstandort Breslau, um 1917. Feldgraue Schulterstücke, feldgraue Auflagen "Krone FR III", auf gelber Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402713
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant der Fußartillerie-Schießschule

Standort Jüterbog, um 1916. Orangene Tuchunterlage, Auflage "FAS" mit gekreuzten Langgranaten. Zum Einnähen. Zustand 2.



402641
€ 320,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Zustand 2.
402381
€ 1.500,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Unterarzt

Um 1910. Blaue Tuchunterlage, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab. Zustand 2. 
399641
€ 70,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für eine Kriegs-Assistenzarzt

Um 1918. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufe, silberne Plattschnüre, schwarze Durchzüge, blaue Kordel mit preußischen Landesfarben. Zustand 2.

Die besondere Stellung des Kriegs-Assistenzarztes für landsturmpflichtige Ärzte wurde erst am 30.5.1918 eingeführt.
399519
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 2. Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 47

Standort Fulda, um 1910. Rote Tuchunterlage, Ausführung mit Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
396714
€ 120,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Beamten

Um 1860. Goldene Monde und Tressen, schwarzes Tuchfeld mit großem aufgesticktem Beamtenadler mit "FWR". Schwarze Tuchunterlagen. Im original Karton. Deutlich getragen/gealtert. Zustand 3.

 
378836
€ 350,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Grenadier-Regiment „Graf Kleist von Nollendorf“ (1. Westpreußisches) Nr. 6

Standort Posen, um 1900. Große, schwere Ausführung, gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
367137
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant 6. Westpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 149

Standort Schneidemühl, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2+.
344720
€ 55,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173

Friedensstandort St. Avold/Metz, um 1914/15. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2. 
344506
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Infanterie-Regiment Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Westfälisches) Nr. 57

Standort Wesel, um 1910. Blaue Tuchunterlage, mit größeren Mottenschäden. Zustand 2-.
339235
€ 100,00
3

Preußen Paradebusch für die Pickelhaube Mannschaften der Dragoner Regimenter Nr. 3 - 6, 10, 15.

um 1910. Versilberter Trichter, mit schwarzem Roßhaarbusch. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand. 
301500
€ 650,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1900. Leicht getragen, Zustand 2.
257776
€ 130,00
3

1. Weltkrieg Armbinde "Königl.Generalkommissariat für die militärische Jugendvorbereitung"

Bevo gewebte Ausführung, mit aufgenähter Krone, zahlen wurden entfernt, ca. 38,5 cm. Getragen, Zustand 2-.
183816
€ 165,00
2

Preußen 2 flammende Granaten für die Grenadiermütze der Schloßgarde-Kompanie

Kammerstücke, rückseitig mit den alten Befestigungssplinten. Sehr selten.
77630
€ 500,00
3

Preußen Säbeltasche für Mannschaften im Husaren Regiment Nr. 7

Kammerstück, um 1900. Ausführung aus schwarzem Lackleder mit neusilberner Auflage, innen mit schönem Kammerstempel "H R 7 - 4 E". Oben fehlen 2 Ringe für die Lederhänger. Getragenes Stück in gutem Zustand.
72042
€ 650,00
2

Preußen Helmemblem für den Mannschafts-Tschako der Garde-Jäger und Garde-Schützen Bataillone

Kammerstück um 1900. Hohlgeprägt aus Nickelblech, rückseitig fehlen die Befestigungsschrauben. Getragen, seitlich mit 2 Bohrungen. Zustand 2-.
306215
€ 130,00
6

Preußen Ringkragen für Fahnenträger eines Kriegervereins.

Tombakschild in der Form wie Garde-Du Corps, im Zentrum vernickelte Auflage: fliegender Adler über Fahnen, im Zentrum Medaillon mit Gravur "Zur Fahnenweihe 1924 gewidmet vom Männer-Gesangs-Verein Düdinghausen". Ohne Tragekette. Zustand 2.
106853
€ 325,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für den Waffenrock für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Wilhelm IV (1. Pommersches) Nr. 2

Standort Stettin, um 1916. Feldgraue Tuchunterlage. Getragen, leichte Mottenschäden, eine Tuchunterlage mit Ausschnitt, leicht unpaarig. Zustand 2-.
403816
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Standort Berlin, um 1910. Ausführung für den Mantel. Zustand 2. 
403586
€ 240,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Rathenow, um 1914. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Leicht unpaarig. Zustand 2.
403014
€ 160,00
2

Preußen Helmadler für die Tschapka Offiziere

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig ohne Gewinde. Zustand 2.
402320
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Betriebsleiter/Ingenieur der Technischen Institute der Artillerie

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage und Durchzüge, Auflage gekreuzte Kanonenrohre. Zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.

Sehr selten!
399050
€ 150,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rittmeister der Landwehr Kavallerie aus der Zeit des Deutsch/Französischen Krieges 1870/71

Große Ausführung um 1870. Dunkelblaue Felder, die goldenen Monde noch steilkanting. Zustand 2.
387534
€ 450,00
3

Preußen Schießschnur 1. Stufe für einen Angehörigen des Husaren-Regiments von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3, 1. Eskadron

Kammerstück, um 1894, geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Eichel. Rückseitig auf der blauen Tuchabdeckung mit schönem Kammerstempel "HR 3 1894 1. E.". Getragen, Zustand 2
373810
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Oberleutnant im 1. Unter-Elsässisches Infanterie-Regiment Nr. 132

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1915/16. Weiße Tuchunterlage. Zustand 2.
365522
€ 60,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1910. Schwarze Samtunterlage mit Schlaufen, vergoldete Metall-Auflagen. Zustand 2+.

Selten! 1914 gab es in Preußen nur 221 Feuerwerksoffiziere.



351025
€ 250,00
2
338304
€ 140,00
5

Paradebusch für eine Tschapka für Mannschaften der Ulanen

Um 1910. Weißer Paradebusch aus Rosshaar. Getragen, Zustand 2.

Der Paradebusch wurde in dieser Ausführung in allen preußischen, bayerischen, sächsischen und württembergischen Ulanen-Regimentern getragen. 

316816
€ 650,00
2

Preußen Paar Schuppenketten für Offiziere 1. Garde-Regiment zu Fuß

um 1900. Versilberte flache Schuppenketten, Länge ca. 33,5 cm. Zustand 2.
Die Schuppenketten wurde auch getragen im Hessischen Leibgarde Infanterie Regt. Nr. 115 etc. 
301503
€ 400,00
2
175831
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment König Ludwig III. v. Bayern (2. Niederschlesisches) Nr. 47

Friedensstandort Posen/Schrimm, um 1917. Gelbe Tuchunterlage, feldgraue Chiffre Krone "L". Zustand 2.

Die Chiffre "Krone L" erhielt das Regiment erst 1913.





350816
€ 170,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Friedensstandort Trier, um 1916. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
350674
€ 160,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Standort Berlin, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
349449
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im 2. Garde-Feldartillerie-Regiment

Friedensstandort Potsdam. Um 1916. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe, getönte Auflagen. Zustand 2.
346837
€ 160,00
2
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Um 1916. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen.  Getragen, Zustand 2.
339726
€ 110,00

Preußen Säbeltasche für Mannschaften der Husaren Regimenter

Eigentumstück, um 1910. Ausführung aus schwarzem Leder mit Neusilber Auflage Krone über "FWR". Innen mit Taschenvorrichtung. Komplett mit den 3 original Ledertrageriemen mit Messingschnallen. Innen mit zwei Stempeln aus Rathenow und Berlin. Getragen. in gutem Zustand. Zustand 2.

Die Säbeltasche wurde getragen im 2. Leib-Husaren-Regiment, Husaren-Regiment 3, 5, 8, 11, 12, 13, 14, 15 und 16.
411597
€ 900,00
7

Preußen Säbeltasche für Offiziere im Leibgarde-Husaren Regiment

Potsdam, um 1900. Goldene Borte auf rotem Tuch mit gekröntem "FWR", rotes Marokinleder. Ohne die Tragehänger. Stärker getragen, mit Mottenschäden. Zustand 3.

Konnte so auch in den Husaren-Regimentern Nr. 6 und 7 getragen werden.
411394
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Garde-Jäger-Bataillon

Standort Potsdam, um 1910. Leicht getragen. Zustand 2.

Konnte so auch im Garde-Schützen-Bataillon und den Garde-Maschinengewehr-Abteilungen getragen werden.
410883
€ 450,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberst im 4. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 70

Standort Metz/Saarlouis, um 1900. Das Feld mit einem kleinen Mottenloch. Zustand 2.
410871
€ 180,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant m Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Standort Berlin, um 1910. Ausführung mit extra großen und schweren Auflagen. Die Tuchunterlage mit einem Mottenloch. Zustand 2.
410846
€ 350,00
2
410317
€ 180,00
2
€ 150,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Eigentumstück. Zustand 2.
410843
€ 150,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover. Ausführung 1868-89 mit gelben Monden und Schuppen, noch ohne den Namenszug. Tuchunterlage mit Mottenschäden. Zustand 2-.



410772
€ 180,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant  im Kürassier-Regiment von Seydlitz (Magdeburgisches) Nr. 7

Standorte Quedlinburg/Halberstadt, um 1890. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
410768
€ 180,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant im Kürassier-Regiment Graf Geßler (Rheinisches) Nr. 8

Standort Deutz, um 1900. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.

Die Chiffre "GRV" wurde dem Regiment erst 1911 verliehen.
410747
€ 180,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Rittmeister der Landwehr Kavallerie aus der Zeit des Deutsch/Französischen Krieges 1870/71

Große Ausführung um 1870. Dunkelblaue Felder, der goldene Mond noch steilkanting. Zustand 2.
410375
€ 180,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberleutnant im 1. Garde-Ulanen (Landwehr) Kavallerie-Regiment

Standort Potsdam, um 1830/40. Dunkelblaue Felder mit aufgelegtem silbernen Landwehrkreuz "Mit Gott für König und Vaterland 1813"auf dem vergoldeten Gardestern. Silberne Monde, rote Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.

Das 1826 in "1. Garde-Ulanen (Landwehr) Kavallerie-Regiment" benannte Regiment wurde 1851 in "1. Garde-Ulanen-Regiment" umbenannt.
410352
€ 450,00
2
410346
€ 280,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 69

Friedensstandort St. Avold, um 1915. Tuchunterlage leicht beschädigt, Zustand 2-.
410779
€ 40,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Generalmajor

Um 1915. Flaches Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen, auf weißer Tuchunterlage, mit Schlaufe. Leicht getragen. Zustand 2.
410294
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zollbeamten

Um 1910. Die Wappen-Auflagen unterschiedlich. Zustand 2.
410293
€ 90,00
2
€ 75,00
2
410261
€ 75,00
2
€ 90,00
2
409499
€ 50,00
2
409497
€ 50,00
6

Preußen Schärpe für Regiments- bzw. Flügel- Adjutanten

um 1900. Besonders breite (6 cm), silberne Schärpe mit 2 schwarzen Durchzügen, die Quasten mit schwarz/silbernen Fransen. Komplett gebunden, wurde schräg über der Schulter getragen. Im original Karton. Zustand 2.

400375
€ 400,00
3

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Militär-Intendanturrat Rat 4. Klasse

Im Range eines Major, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Leicht getragen, auf der Unterseite mit altem Fundusstempel. Zustand 2+.
394308
€ 450,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2

Standort Berlin, um 1900. Schwere Auflagen, rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
366403
€ 110,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365568
€ 50,00
3

Preußen Helmadler für eine Kinder-Tschapka Garde-Ulanen

Sehr leichtes Buntmetall-Blech, mit aufgelegtem Garde-Stern. Die Krone mit Lochung. Zustand 2.


351379
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Unter-Elsässischen Feldartillerie-Regiment Nr. 67

Standorte Hagenau/Bischweiler, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
344902
€ 50,00
9

Preußen Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassier-, Dragoner-Regimenter

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, die Zunge markiert "98", am Koppel Trageriemen mit Messingkarabiner, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder etwas gealtert, Zustand 2- .
312992
€ 380,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Landforstmeister als Ministerialdirigent

um 1910. Schweres Goldgeflecht mit grüner Mittelkordel, auf dunkelgrüner Tuchunterlage. Komplett den aufgelegten Schulterknöpfen und Schlaufen für den Dienstrock. Ungetragen, mit alten Schneideretikett mit Bezeichnung "Landforst Meister". Zustand 2+.
279991
€ 420,00
2
€ 35,00
2

Preussen Tschapka Adler für einen Unteroffizier im 2. Garde-Ulanen-Regiment 

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück, komplett mit allen Beschlägen. Der Gardeadler in Mannschaftsausführung vergoldet in der besonderen Ausführung für die Ulanen, mit aufgelegtem Gardestern. Rückseitig an Befestigungssplinten. Zustand 2.
400267
€ 450,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberingenieur der Technischen Institute der Infanterie

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage und Durchzüge, Auflage gekreuzte Kanonenrohre. Getragen, Zustand 2-.

Sehr selten!
399049
€ 200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Inspektor der Garnison-Verwaltung

Um 1870. Große Ausführung. Hellblaue-türkise Tuchfelder, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, goldene gestickte Monde, großes gesticktes Beamtenwappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Die Tuchunterlagen mit kleinen Mottenlöchern. Zustand 2. 
398279
€ 450,00
2

Preußen - Paar Epauletten für einen Hauptmann im 3. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 16

Standort Köln, um 1865. Große Ausführung mit "goldenen" Monden, blauer Tuchunterlage, rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "16". Leicht getragen, kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397347
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg feldgrau Paar Schulterstücke für einen Waffenmeister Infanterie der technischen Institute

Um 1915. Feldgraue Schulterstücke mit feldgrauen Auflagen, rote Paspelierung, mit Schlaufen. Leicht getragen,  Zustand 2.

Sehr selten!
395537
€ 385,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Zustand 2.
379433
€ 590,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im 3. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138

Standort Dieuze, um 1890. Große, schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.


367145
€ 220,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Rittmeister im Ulanen-Regiment Kaiser Alexander II. von Russland (1. Brandenburgisches) Nr. 3

Friedensstandort Fürstenwalde, um 1916. Gelbe Tuchunterlage, schwere feldgrau getönte Auflagen, zum Einnähen. Zustand 2.

366580
€ 180,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant Feuerwerker

Um 1900. Schwarze Samtfelder mit aufgelegtem "F". Nur leicht getragen, Zustand 2.
351706
€ 750,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im 1. Unter-Elsässisches Infanterie-Regiment Nr. 132

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1916. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.
344047
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
338422
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant des Kraftfahr-Bataillons, Garde-Korps

Um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. Vergoldete Auflagen. Getragen, Zustand 2.
336739
€ 220,00
2

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, die Vorderseite Gold lackiert, rückseitig 3 Befestigungslaschen, Zustand 2. Selten.
323890
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Festungsbau

Ausführung ab 1902. Mit vergoldeten Metallauflagen "FOB", mit schwarzer Samtunterlage. Getragen, Zustand 2.

Sehr selten.
318710
€ 220,00
2

Preußen Tschapka Adler für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13

Standort Hannover, um 1910. Versilberter Adler mit aufgelegtem hochgewölbtem Gardestern, auf dem Adler mitgeprägtes Bandeau "Peninsula - Waterloo - Garzia-Hernandez". Rückseitig mit 2 Befestigungslaschen. Zustand 2. Sehr selten.
286421
€ 850,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften und Unteroffiere des Garde-Pionier Bataillons

um 1914. Versilberter Adler mit aufgelegtem Gardestern. Zustand 2.
268282
€ 350,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Ringkragen mit aufgelegten gekreuzten Fahnen, gekrönte Chiffre "WR", die Vergoldung berieben, ab der original Tragekette. Getragenes Stück.
263468
€ 2.400,00
7

Preußen Kartuschkasten für Offiziere im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "♔WRII". Zustand 2. Sehr selten, der Kartuschkasten wurde nur von 1 Regiment getragen.
409802
€ 900,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Betriebsleiter/Ingenieur der Technischen Institute der Artillerie

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage und Durchzüge, Auflage gekreuzte Kanonenrohre. Zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.

Sehr selten!
399051
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Militärgerichts-Oberauditeur

Um 1885. Dunkelblaue Tuchfelder, silberne Litzen noch ohne Durchzüge, silberne Monde, goldene Rangsterne, großes metallenes Beamten-Wappen, rote Tuchunterlagen. 2 Mottenlöcher. Zustand 2.
398140
€ 450,00
2

Preußen Paar Schwalbennester 

Schwarze Schwalbennester mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig dunkelblaue Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380798
€ 150,00
2

Preußen Unterschnallkoppel und Gehänge für den Mannschaftssäbel

Um 1870/1880. Geschwärztes Leder mit Messingbeschlägen. Zustand 2.





380261
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Kanzleisekretär

um 1916. Ausführung mit Schlaufen, die Auflagen getönt. Getragen, Zustand 2.
380009
€ 125,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 4. Schlesischen Infanterie-Regiment Nr. 157

Friedensstandort Brieg, um 1915. Weiße Leinen-Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
365519
€ 60,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden/Homburg, um 1910. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365419
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment

Berlin, um 1910. Schulterstücke mit schweren vergoldeten steilkantigen Namenszügen Krone über "VR", rote Tuchunterlage, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.

Selten.
342284
€ 350,00
2
340010
€ 40,00
3

Kaiserliche Schutztruppe in China / Ostasiatische Besatzungs-Brigade Kaiserschießpreis für die Infanterie 1902 

Metallauflage auf braunem Tuch für den braunen Tropendienstrock, blaue unterfüttert, Zustand 2. Sehr selten !
330681
€ 550,00
3

Preußen Kolpak für die Pelzmütze für Offiziere im Husaren-Regiment Kaiser Nikolaus II. von Rußland (1. Westfälisches) Nr. 8

Standort Paderborn, um 1900. Mittelblauer Kolpak, innen mit weißen Seidenfutter. Durchmesser ca. 16,5 - 17 cm. Getragen, Zustand 2.
184592
€ 620,00
4

Preußen Parade-Feldbindenschloß in der besonderen Ausführung für Kaiser Wilhelm II. 

um 1914. Große massive Ausführung aus Buntmetall versilbert, im Zentrum die gekrönte Chiffre "W II" aufgeklammert, die seitlichen Halteschließen mit besonderem Eichenlaubdekor. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand.
Diese besondere Ausführung wurde vom Kaiser zu seiner Uniform als Generalfeldmarschall und Chef des 1. Garde-Regiment zu Fuß getragen sowie zu allen anderen Feldblusen und Waffenröcken mit versilberten Knöpfen, z.B. Regiment-Königsjäger-zu Pferde Nr. 1. Extrem selten ! 
378627
€ 8.500,00
4

Preußen Parade-Feldbindenschloß in der besonderen Ausführung für Kaiser Wilhelm II. 

um 1914. Große massive Ausführung aus Buntmetall feuervergoldet, im Zentrum die gekrönte Chiffre "W II" aufgeklammert, die seitlichen Halteschließen mit besonderem Eichenlaubdekor. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand.
Diese besondere Ausführung wurde vom Kaiser zu seiner Uniform als Generalfeldmarschall und Oberster Befehlshaber des Heeres getragen sowie zu allen anderen Feldblusen mit vergoldeten Knöpfen, z.B. Garde-Jäger-Bataillon. Extrem selten ! 
378623
€ 8.500,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere.

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, die Quasten grau gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen, Zustand 2.
410353
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 3

Um 1917. Das Regiment wurde 1914 in Königsberg aufgestellt. Zustand 2.
410134
€ 75,00
2
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für einen Einjährig Freiwilligen im Eisenbahn-Regiment Nr. 1

Standort Berlin, um 1910. Ausführung für die Litewka auf steingrau, mit rot gesticktem "E I", Knöpfe der 6. Kompanie, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
410047
€ 240,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

Um 1880. Karmesinrote Felder, silberne Monde, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, großen Beamten-Wappen, schwarze Tuchunterlage. Die Felder fleckig. Zustand 3,



387478
€ 170,00
2

Preußen - Einzel Epaulette für einen Intendanturassessor

Um 1880. Silberne, fein gerillte Felder, silberner Mond und silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Rangsterne und goldenes Beamten-Wappen, blaue Samtunterlage. Mit Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
387465
€ 150,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Hellblaue Samt-Felder mit aufgelegtem gekröntem Adler, Silberne Monde, Kantillen und Litzen, die Litzen mit blauen Durchzügen, rote Tuchunterlagen. Zustand 2.




379800
€ 400,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsarzt

Um 1890. Große Ausführung mit steilkantigen goldenen Monden, die silberne Litze mit zwei 2 schwarzen Durchzügen, die Felder aus blauem Samt mit großen vergoldeten Äskulapstäben und Rangsternen. Rote Tuchunterlagen. Im original Karton. Die Tuchunterlagen mit je einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Der Karton beschädigt. Zustand 2-.


378846
€ 400,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der 42. Landwehr-Brigade

XIII. Armeekorps. Standorte Frankfurt a.M./Limburg a.d.Lahn, um 1910. Blaue Tuchfelder mit gelben Monden, silberne Tressen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Im original Karton. Zustand 2.
378842
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Kleine Ausführung um 1910. Im original Karton. Zustand 2+.




378833
€ 420,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment

Berlin, um 1900. Eigentumstücke. Getragen,1 Eskadronsknopf fehlt, Zustand 2.
378469
€ 320,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich der Große (3. Ostpreußisches) Nr. 4

Standort Rastenburg, um 1910. Weiße Felder und goldene Monde, aufgelegt das gekrönte Regimentschiffre "FR", rote Tuchunterlage. Zustand 2.
Uniformeffekten und Gegenstände der Regimenter, die in den ehemaligen deutschen Gebieten im Osten stationiert waren, sind nur ganz selten zu finden.


373172
€ 950,00

Preußen Paar Epauletten für einen höheren Forstbeamten

Um 1900. Die Felder in grünem Tuch, goldene Monde und Litzen, grüne Durchzüge, aufgelegt das Wappen für preußische Beamte, geweißte Rangsterne und Eichenlaub, rote Tuchunterlagen. Im dazu passenden Karton mit Etikett "...Sachs Königlicher Hoflieferant ... Berlin...". Zustand 2.
355415
€ 450,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im 1. Garde-Dragoner Regiment "Königin Viktoria von Großbritannien und Irland"

Berlin, um 1910. Große Epauletten, rote Felder, goldene Monde mit schweren steilkantigen Namenszügen Krone "VIR". Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
334196
€ 1.200,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 209

Um 1916/17. Feldgraue Metallauflagen, dunkelrote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



333884
€ 120,00
5

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
327865
€ 1.450,00
2

Preußen Einzel Epaulette für einen Leutnant der Garde-Train-Abteilung

um 1900. Blaues Feld mit Gold gesticktem "G". Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
294735
€ 350,00
2

Preußen Einzel Epaulette für Mannschaften im 3. Garde-Ulanen-Regiment, 1. Eskadron

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück. Getragen, Zustand 2.
277527
€ 80,00
2

Preußen Schirmmützenkokarde für Mannschaften

Um 1915. Lackierte Ausführung, ungetragen, Zustand 2+.
Je Stück EUR 20,--
277169
€ 20,00
2
409504
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment (1. Hannoversches) Nr. 13

Standort Hannover, um 1910. Getragen, mit Mottenschäden. Zustand 2-.
408259
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Grenadier-Regiment König Friedrich der Große (3. Ostpreußisches) Nr. 4

Standort Rastenburg, um 1910. Leicht getragen, die Tuchunterlage mit Mottenlöchern. Zustand 2.
408247
€ 75,00
2
€ 90,00
2
€ 40,00
2
€ 60,00
2
€ 90,00
2
€ 90,00
2
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 10

Standort Angerburg-Goldap, um 1914. Leicht getragen. Zustand 2.
407858
€ 120,00
2
€ 150,00
2
€ 180,00
2

Preußen Beschlag für die Mannschafts Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, um 1900, rückseitig mit 2 Trageösen. Zustand 2.
106813
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rossarzt

Um 1900. Schwarze Tuchfelder, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde, metallenes Beamtenwappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Zustand 2+
398132
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Rechnungsrat im Kriegsministerium

Um 1900. Silberne Felder, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde mit silberner Kordel, goldene Beamtenrosetten und metallenes Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlagen. Zustand 2.
398099
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Hauptzollamtsassistenten

Um 1900. Große Ausführung. Dunkelgrüne Tuchfelder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen und goldene Monde, rotes Tuchfutter, aufgelegt metallenes Beamtenwappen. Zustand 2.
397491
€ 450,00
2
€ 450,00
2

Preußen großer Schabrackenstern Schwarzer Adler Orden

um 1900. Höhe 135 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Parade-Satteldecke für Generale und Offiziere der Garde-Regimenter . Zustand 2.
396326
€ 450,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395942
€ 95,00
3

Preußen Paar Schulterklappen für einen Krankenträger

um 1914. Ausführung mit Schlaufen, Zustand 2.
395941
€ 95,00
2

Preußen Königlich Preußische Eisenbahn Verwaltung KPEV Paar Epauletten für einen für einen Stationsvorsteher II. Klasse

Um 1880. Rote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, umlaufende goldene Litze ohne Durchzüge, die Tuchunterlage in rot. Komplett mit den Schulterknöpfen. Leicht getragen, Zustand 2.
Die Epauletten wurden nur bis 1889 getragen, danach abgeschafft.
395409
€ 450,00
2

Preußen Kürassier-Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6: großes Erinnerungsfoto "Zur Erinnerung an das Kriegsjahr 1914"

Sehr schönes Gruppenfoto von 7 Wachtmeistern und Unteroffizieren des Regiments in feldgrau. Komplett mit alten Eichenrahmen, oben mit aufgelegter Schulterstückauflage in Buntmetall vergoldet (Offiziersausführung. Maße 43 x 40 cm, rückseitig mit Etikett es Bilderrahmengeschäfts aus Spandau. Unbeschädigt, Zustand 2.
394820
€ 200,00
2

Preußen Zivilabzeichen für Angehörige im Feldartillerie-Regiment Prinzregent Luitpold von Bayern (Magdeburgisches) Nr. 4

Standort Magdeburg. Vergoldetes Steckabzeichen in Form der Schulterklappe, rot emailliert, rückseitig mit Hersteller "Hildebrand Magdeburg", Zustand 2.
394271
€ 75,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Generalmajor des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Leicht getragen, Zustand 2.
389856
€ 1.500,00
2
€ 100,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

im Range eines Oberleutnant. Große Ausführung um 1890. Zustand 2.




387527
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften Fliegertruppe

um 1915. Feldgraue Ausführung, zum Einnähen. Zustand 2.
371520
€ 350,00
4

Preußen 1. Weltkrieg Paar Einheits-Kavalleriestiefel

Um 1915. Schwere Stiefel aus ungefärbtem Leder, genagelt und Eisenbeschlagen. Getragen, ca. die Hälfte der Nägel erhalten, Zustand 2-.

Nur selten zu finden.
368154
€ 750,00
6

Königreich Preußen Ringkragen für Fahnenträger

Nickel vergoldet, die vergoldeten Auflagen verschraubt, gekrönte Chiffre "WR", rückseitig mit resedagrüner Tuchabdeckung, an der langen vergoldeten Tragekette, in sehr schönem Zustand.
368025
€ 3.000,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Beamten der Militär-Intendantur im Range des Militärintendanten 3. Klasse

Um 1890. Große, schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage mit Schlaufe, silberne Plattschnüre mit blauem Durchzug. Zustand 2.



366871
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 3. Schlesischen Dragoner-Regiment Nr. 15

Friedensstandort Hagenau. Um 1915/16. Hellblaue Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
347237
€ 90,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Magdeburgischen Husaren-Regiment Nr. 10

Standort Stendal, um 1910. Blaue Tuchunterlage. Zustand 2.

347150
€ 180,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im 4. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 67

Standort Metz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.




346670
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 3. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 129

Standort Graudenz, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344505
€ 45,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 7. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 69

Standort Trier, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344435
€ 110,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 2

Friedensstandort Langensalza, um 1916. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, feldgraue Metallauflagen. Zustand 2.
341818
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Magdeburgischen Jäger-Bataillon Nr. 4

Standort Naumburg a.S., um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
341794
€ 50,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Infanterie-Regiment Freiherr von Sparr (3. Westfälisches) Nr. 16

Standort Köln, um 1900. Schwere Ausführung. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, ein Mottenloch. Zustand 2.

Die Schulterstücke konnten so auch in der Lothringischen Train-Abteilung Nr. 16 getragen worden sein.
338332
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1910. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Mit leichten Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
337059
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Gelbe Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Könnte so auch im Dragoner-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 8 getragen worden sein.
333686
€ 250,00
2
€ 130,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

um 1916. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
323888
€ 250,00
5

Preußen Kordon/Wollbehang für den Tschako der Jäger Mannschaften

Um 1830/40. Grüne Schnur, anhängend zwei Eicheln. Zustand 2.

Ein Kordon in dieser Art wurde nicht nur in Preußen getragen. Z.B. auch in Hessen und Bayern fanden solche Stücke Verwendung.
321309
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

um 1900. Rote Samtunterlage und silberne Monde. Zustand 2 .
318749
€ 350,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2.
311001
€ 500,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Oberleutnant im Lauenburgischen Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Standort Altona-Rendsburg, um 1917. Getragen, mit Schlaufen, eine Granate beschädigt. Zustand 2-.
296912
€ 75,00
3

Preußen Helmadler für Einjährig-Freiwillige der Garde-Infanterie Regimenter

Kammerstück, um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem hochgewölbten Gardestern in Nickel. Rückseitig mit den Befestigungslaschen. Getragen, Zustand 2.
294792
€ 400,00
2

Preussen Helmadler für die Ulanentschapka Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter 1 und 3

Um 1900, versilbert mit aufpolierten Kanten, im Zentrum der Garde-Stern aufgelegt. Rückseitig mit Befestigungsschrauben, Zustand 2 .
288473
€ 450,00
2

Preußen Pelzmützen-Emblem für Offiziere im Husaren-Regiment König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

um 1900. Das Bandeau mit gekrönter Chiffre "WR I". Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten. Leicht getragen in gutem Zustand.
194221
€ 500,00
4

Preußen Ringkragen für Fahnenträger des Kriegervereins Ensisheim.

um 1913. Ringkragen in der Form wie für Fahnenträger der Armee. Tombakschild mit versilberter Auflage mit Fahnen, im Zentrum Gravur "K.V. Ensisheim". Umlaufend mit schöner Gravur "Gew. v.d. Damen 8.6.1913". Rückseitig ohne Tuchabdeckung, komplett mit der Tragekette. Zustand 2.
106846
€ 350,00
3

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Ober-Kriegsgerichtsrat der III. KLasse, Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Oberstleutnant, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
394019
€ 600,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberleutnant im Bekleidungsamt des I. Armee-Korps

Standort Königsberg, um 1900. Rotes Feld und Tuchunterlage, silberne Monde und Litzen, mit schwarzem Durchzug, aufgelegt die Römische "I". Zustand 2.
380180
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generaladjutanten

bzw. eines Generals à la Suite im Range eines Generalleutnants. Geflecht aus goldenen und silberner Plattschnur, vergoldete, gekrönte Chiffren Auflage "WR" für Wilhelm II. Silberner Rangstern, ponceaurotes Futter, das Futter leicht beschädigt. Zustand 2.

Selten.
367150
€ 850,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Regiment Jäger zu Pferde Nr. 3

Standort Colmar im Elsass, um 1910. Getragen. Zustand 2

Sehr selten!
366359
€ 1.200,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 503

Um 1918. Rote Leinen-Tuchunterlage mit Schlaufen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde erst 1917 aufgestellt und kämpfte an der Westfront. In dem Regiment diente der bekannte Unternehmer Kurt Nickisch.
365496
€ 90,00
3
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie Regiment Nr. 10

Um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1914 in Striegau, Wohlau und Breslau aufgestellt.
350596
€ 100,00
2

Preussen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
338978
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Niederrheinischen Füsilier-Regiment Nr. 39

Standort Düsseldorf, um 1910. Vergoldete Metallauflagen. Weiße Tuchunterlage. Zum Einnähen. Stärker Getragen, das eine Schulterstück mit noch ca. 50% der Tuchunterlage. Zustand 2-3.





333704
€ 75,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Kürassier-Regiment (Pommersches) Nr. 2

um 1910. Ringkragen aus Messingblech, die aufgeschraubten Trophäen versilbert, rückseitig mit Trageklammer, komplett mit der besonderen Tragekette. Leicht getragen, Zustand 2.
326424
€ 2.000,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Obergrenz-/Steuerkontrolleur

Um 1890. Dunkelgrüne Felder, goldene Monde und Tresse, rotes Tuchfutter, große metallene Auflagen. Kleine Mottenlöcher. Zustand 2.



321197
€ 350,00
2

Preußen Kragen für Offiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Hoher eleganter schwarzer Stehkragen mit roten Vorstößen. Leicht getragen, Zustand 2+.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
311014
€ 80,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im 2. Garde-Ulanen-Regiment, 5. Eskadron

Standort Berlin, Kammerstück, 1908. Rotes Tuch, gelbe Monde. Mit leichten Alterungsspuren, Zustand 2-.
305080
€ 350,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Leib-Grenadier-Regiment König Friedrich Wilhelm III. (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Standort Frankfurt a.O., um 1900. Rotes Tuch mit in gelb aufgestickter Regimentschiffre "♔FWRIII". Die Tuchunterlage FEHLT!. Zustand2/3.




384522
€ 50,00
2

Königreich Preußen Paradebusch für eine Tschapka für Mannschaften der Ulanen

Um 1910. Weißer Paradebusch aus Rosshaar. Getragen, Zustand 2.

Der Paradebusch wurde in dieser Ausführung in allen preußischen, bayerischen, sächsischen und württembergischen Ulanen-Regimentern getragen. 

380052
€ 650,00
2

Preußen Tschako Gardestern für Offiziere 

Um 1900. Buntmetall versilbert, das Zentrum emailliert. Rückseitig mit 2 Befestigungssplinten. Getragen, Zustand 2.
369673
€ 1.200,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück feldgrau für einen Militär-Baubeamten im Range des Regierungsbaumeisters

Um 1916. Karmesinrote Tuchunterlage und Schnur, blaue Durchzüge, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.


366850
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Stabsarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, schwarze Durchzüge. Zustand 2.
366746
€ 80,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
347234
€ 55,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 2. Hannoverschen Ulanen-Regiment Nr. 14

Standort St. Avold/Mörchingen. Karmesinrote Tuchunterlage, zum Einnähen Zustand 2.
347162
€ 70,00
2
344431
€ 120,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 5. Ostpreußischen Landwehr-Regiment Nr. 41

1. Bataillon Bartenstein, 2. Bataillon Rastenburg. Große Ausführung um 1890. Im Karton. Zustand 2.
406723
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Fußartillerie-Regiment von Linger (Ostpreußisches) Nr. 1

Standort Königsberg. Große Ausführung um 1890, komplett mit den besonderen Passanten für Offiziere z.D. /(zur Disposition). Im Karton. Zustand 2.
406673
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Graf Dönhoff (7. Ostpreußisches) Nr. 44

Standort Goldap. Große Ausführung. Mit den von 1890-1901 getragenen gelben Feldern. Im Karton. Zustand 2.
406671
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsarzt

Große Ausführung um 1890. Zustand 2.
406669
€ 400,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der Landwehr-Inspektion Berlin

Um 1890. Große Ausführung. Im Karton. Zustand 2.


406580
€ 450,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im 7. Ostpreußischen Landwehr-Regiment Nr. 44

1. Landwehr-Bataillon Dt. Eylau, 2. Landwehr-Bataillon Pr. Holland. Um 1880. Große Ausführung. Im Karton. Zustand 2.
406558
€ 450,00
3
€ 600,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Grenadier-Regiment König Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau, um 1900. Im Karton. Leichte Trage- und Alterungsspuren, ein paar Mottenlöcher. Zustand 2-.


406692
€ 670,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere der Stabswachen.

Vernickelter Ringkragen mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum blau emailliert mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin", mit eingravierter Inventarmummer "115". Getragen in gutem Zustand, sehr selten.
242540
€ 2.600,00
4

Königreich Preußen Ringkragen für Stabswachen

Ausführung für Mannschaften, um 1914. Ringkragen aus Blech mit aufgelegten Trophäen, im Zentrum farbig bemalt mit Chiffre "W II". Komplett an Tragekette. Es handelt sich um einen Dachbodenfund, flugrostig, im ungereinigten Originalzustand, direkt aus einem Privathaushalt. Zustand 3.
241058
€ 950,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Lichtmeßtrupp Nr. 16

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "LM16" auf feldgrauer Unterlage. Zustand 2.

Seit 1915 entstanden aufgrund des Stellungskrieges sog. Artillerie-Meßtrupps. Im November 1917 wurden diese in Lichtmeßtrupps umbenannt wobei nun die Buchstaben "LM" auf den Schulterklappen geführt wurden. Sämtliche Einheiten waren der Fußartillerie angegliedert und Bestanden aus 3 Offizieren und 95 Mannschaften.

383926
€ 350,00
2

Preußen Schießschnur2. Stufe für Infanterie

Kammerstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Eichel. Zustand 2-
345791
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 1. Ober-Elsässisches Infanterie-Regiment Nr. 167

Friedensstandorte Cassel/Mühlhausen i.Th. , um 1914/15. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
344765
€ 55,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 5. Westfälischen Infanterie-Regiment Nr. 53

Standort Köln, um 1900. Blaue Tuchunterlage, die Schlaufen fehlen. Getragen Zustand 2-.
339128
€ 250,00
6

Preußen Säbeltasche für das Meldereiter Detachement, 15 Armeekorps

Kammerstück, um 1895. Schwarze lederne Säbeltasche mit aufgelegter Kaiserkrone über "II", innen mit Innenfach für Depechen etc.. In der Innenklappe mit sehr schönen Kammerstempeln "UR 15, 1895, MD 15 AC" (= Ulanen Regt. Nr. 15, Meldereiter Detachement 15. Armeekorps). Die Meldereiter des 15. Armeekorps wurden um Ulanen-Regiment Nr. 15 gestellt. Komplett mit den Ledertrageriemen. Leichte Gebrauchspuren, in gutem Zustand.
Extrem selten, in über 30 Jahren ist dies das erste Stück, welches wir anbieten können.
295376
€ 3.500,00
2

Preußen Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1916. Mit aufgesticktem Chiffre. Leicht getragen, Zustand 2.
290465
€ 250,00
2

Preußen Bandeau für Offiziere Pelzmütze Husaren

um 1910. Bandeau in Offiziersqualität geprägt, versilbert mit aufpolierten Kanten. Rückseitig 2 Befestigungslaschen, Zustand 2+.
194008
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberleutnant im Infanterie-Regiment Markgraf Karl (7. Brandenburgisches) Nr. 60

Standort Weißenburg, Elsass, um 1910. Grüne Tuchfelder mit "goldenen" Monden, rote Tuchunterlage. Zustand 2.


397385
€ 450,00
4

Preußen Schießschnur 3. Stufe des 5. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Spandau. Kammerstück, um 1900. Geflochtene Schnur mit 3 anhängenden geflochtenen Eicheln. Rückseitig mit schönem Kammerstempel "5.G.R.". Leicht getragen, Zustand 2.
Schützenschnüre mit Kammerstempel sind nur selten zu finden.
393637
€ 250,00
2

Preußen - Paar Epauletten für einen Assistenzarzt

Kleine Ausführung um 1910. Zustand 2.




393501
€ 350,00
3

Preußen Paar Schwalbennester für Bataillons-Tamboure im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und lagnen Kantillen, auf der Rückseite mit grauer Tuchunterlage und Befestigungsösen. Leicht getragen, Zustand 2.
386809
€ 300,00
2

Preußen Einzel Feldachselstück Modell 1866 für einen Oberapotheker

Um 1870. Karmesinrote Tuchunterlage, mit Schlaufe, silberne Tresse mit blauen Durchzügen. Zustand 2.



380176
€ 60,00
3

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Eleganter Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Zwei der drei Verschlussknöpfe auf der Unterseite fehlen. Zustand 2-3.
380099
€ 180,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Fliegerbataillon Nr. 4 

Standorte Straßburg/Metz/Freiburg, um 1914. Das Silbergeflecht mit hellblauer Nebenfarbe, die Tuchunterlage in hellgrauer Seide. Zum Einnähen. Zustand 2.










377863
€ 200,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Husaren-Regiment König Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

Standort Bonn, um 1910. Blaue Tuchunterlage, zum Einnähen. Tuchunterlage beschädigt. Zustand 2-3.


366494
€ 120,00
2
366405
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 129

Standort Graudenz, um 1914. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
365524
€ 50,00
6

Preußen Fangschnur für Unteroffiziere der Ulanen Regimenter

Schönes schweres Kammerstück, um 1900. Weiße Fangschnur, die Spiegel und Schieber schwarz/weiß geflochten. Getragen, Zustand 2.
364831
€ 800,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen für Mannschaften im Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 15

Um 1916. Grüner Stoff mit roten Vorstößen und rot aufgestickter Bataillonsnummer, feldgraue Unterlagen. Zustand 2.

Das Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 15 wurde in Potsdam von der Ersatz-Abteilung des Garde-Jäger-Bataillons aufgestellt. 1918 wurde es dem Jäger-Regiment Nr. 14 unterstellt.
360299
€ 250,00
8

Einzel Schulterstück aus dem Besitz Kaiser Wilhelm II. als Generalfeldmarschall und Chef im Garde-Füsilier-Regiment

Es handelt sich hierbei um die große Ausführung für die neue Friedensuniform Modell 1915, welche Kaiser Wilhelm II. mit Vorliebe trug. Breites flaches Gold/silbernes Generalsgeflecht mit schwarzen Durchzügen. Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe sowie die gekrönte vergoldete Chiffre "W" , der der Kaiser auf allen seinen Schulterstücken trug. Zitronengelbe Tuchunterlage. Komplett mit Schulterschlaufe. Nur minimal getragen in hervorragendem Zustand. Extrem selten. Dazu das original handgestickte Trägeretikett des Kaisers aus dieser Feldbluse, weiße Seide mit schwarzer Stickerei: Krone über "W" und "Grd. Füs.Rgt. 16." .
354974
€ 4.000,00
2
351484
€ 60,00
2
346881
€ 90,00
3

Preußen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Oberleutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 14

Um 1917. Grüne Tuchunterlage mit Schlaufe, rote Nebenfarbe, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.Sehr selten.
346797
€ 360,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Landwehr Bezirk/Landwehr Inspektion Straßburg

um 1900. Schulterstücke mit roter Tuchunterlage, vergoldete Auflage "S". Zum einnähen. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
345059
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Oberleutnant im 4. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 136

Friedensstandort Straßburg im Elsass, um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
344049
€ 75,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Hinterpommerschen Feldartillerie-Regiment Nr. 53

Standorte Bromberg/Hohensalza, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
342272
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Hauptmann im Jäger-Bataillon von Neumann (1. Schlesisches ) Nr. 5

Standort Hirschberg, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
341733
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7

Standort Trier, um 1910. Grüne Tuchunterlage mit rosa Nebenfarbe, zum Einnähen. Zustand 2.
341692
€ 130,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1910. Rote Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Zustand 2.
341690
€ 140,00
2

Preußen Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment von der Goltz (7. Pommersches) Nr. 54

Standorte Kolberg/Köslin, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
340769
€ 45,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, der Kopf abgebrochen. Zustand 3-.
331213
€ 80,00
4

Preußen Langer Schleppriemen für das Degen- und Säbelkoppel für Offiziere

Um 1900. Für das Unterkoppel, ohne den Leibriemen selbst. Geweißtes Leder, Messingschnallen mit Löwenkopfverzierung, Messing-Endknopf fehlt, Zustand 2-.





322412
€ 80,00

Preußen Halbschabracke (= Satteldecke) als Paradeüberdecke für Offiziere des 2. Hannoverschen Ulanen-Regiments Nr. 14

Standort St. Avold-Mörchingen, um 1910. Dunkelblaues Tuch mit karmesin roten Vorstoß und Besatzstreifen. Zustand 2.

Nach der Einführung des neuen Armeesattels 1889 wurde die Schabracke nur noch als Paradeüberdecke genutzt. Die sog. Halbschabracke bedeckte nur noch die Nierenpartie des Pferdes.
314058
€ 1.350,00
2

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere der Kavallerie

Kammerstück, um 1917. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, Maße 75 x 36 cm. Ungetragen, Zustand 2+.
311000
€ 500,00
1

Preußen - Satz Knöpfe für eine Offiziers-Attila der Husaren

10 Rosetten und 5 Knebel, vergoldet, Zustand 2
200273
€ 250,00
4

Preußen Fangschnur für die Husaren Pelzmütze für Mannschaften

um 1900. Weiße Fangschnur, gerollt. Leicht getragen, Zustand 2.
86009
€ 550,00
9

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann der Technischen Institute der Artillerie

Um 1900. Große Ausführung. Komplett im Karton, Zustand 2.
406493
€ 650,00
2

Preußen Paar Epauletten für eine Oberleutnant in der Brandenburgischen Train-Abteilung Nr. 3

Standort Spandau, um 1910. Um 1910. Kleine Ausführung. Eine Epaulette mit einem kleinen Mottenloch. Zustand 2.
406445
€ 320,00
9

Preußen Patronentasche Modell 87 für Mannschaften der Feldartillerie

Kammerstück 1889. Geschwärztes Leder, Kammerstempel "F.A. 1889". Zustand 2.
406411
€ 80,00
6

Preußen Patronentasche Modell 88 - für den "Füsilier Urbanczyk" im Grenadier-Regiment Friedrich III. (2. Schlesisches) Nr. 11

Standort Breslau. Kammerstück um 1900. Glattes Leder, geschwärzt, im Deckel Kammerstempel "GRKFIII2.Schl.X F.B. 10.C. II." und Trägeretikett "Füsilier Urbanczyk 10. Komp. Gren..Regt. "König Friedrich III." [2. Schl.] Nr. 11". Zustand 2.







406407
€ 150,00
5

Preußen Kartuschkasten für Mannschaften der Linien-Feld-Artillerie

Um 1900. Schwarz lackiertes Leder mit Messingauflage. Zustand 2.
406034
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Oberarzt

Um 1910. Leicht gealtert, Zustand 2-.
290595
€ 300,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 4. Lothringisches Infanterie-Regiment Nr. 136

Standort Straßburg im Elsass, um 1910, uf der Unterseite mit Mottenschäden, Zustand 2-3.
276418
€ 200,00
8

Preußen Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten

Landesältester der Provinz Schlesien, um 1900. Große schwere Epauletten. Silberne Felder und Monde, mit handgesticktem preußischem Wappen, starre silberne Kantillen, die Unterseite mit gelber Tuchunterlage für die Provinz Schlesien. Komplett im passenden Karton mit Hersteller "L. Luttmann & Comp. Militäair & Civil Bekleidungs- & Effekten Fabrik und Handlung, Berlin..". . Nur minimal getragen, Zustand 2+.
253976
€ 1.200,00
8

Preußen Paar Epauletten aus dem Besitz von Generalleutnant zur Disposition von Treskow

um 1890. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, goldene Monde, die Silberlitze mit schwarzem Mitteldurchzug für Offiziere "z.D.", starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett im alten Original Kasten, innen mit Etikett "M. Neumann Waffen, Militair-Effecten- u. Armee-Fechtzeug-Fabrikant, Berlin N.W. …", innen mit handschriftlicher Namensbezeichnung "von Treskow". Getragen, Zustand 2.
234438
€ 1.200,00
3

Preußen - Paar Epauletten für einen Assistenzarzt

Große Ausführung um 1890. Zustand 2.




406449
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften in der Artillerie-Park-Kompanie Nr. 55

Um 1918. Gelbes Tuch mit in rot aufgestickten gekreuzten langen Granaten und der Einheitsbezeichnung "PK55" auf feldgrauer Unterlage. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Zur Verwaltung der Fußartillerie-Parks entstanden zu Beginn des Krieges sog. Park-Kommandos. Zur Jahreswende 1917/18 wurden diese aus dem Bataillonsverband herausgelöst und zu eigenständigen Artillerie-Park-Kompanie (Nr. 1-61) umgewandelt. Zu einer Kompanie gehörten 5 Offiziere und 250 Mannschaften.

383973
€ 350,00
2
378474
€ 125,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten

Um 1900. Goldenen Felder und Monde, Litzen mit grünen Durchzügen, aufgelegt der Beamtenadler und ein Rangstern, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
378147
€ 350,00
4

Preußen Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie / Feldartillerie

Um 1900. Bandelier mit Goldlitze, auf blauer Tuchunterlage, die Beschläge vergoldet. Getragen, Zustand 2.

Dieses Bandelier wurde von Offizieren in verschiedenen Regimentern getragen, so z.B. Ulanen-Rgt. 1, 2, 3, 9, 11, 12, sowie der Feldartillerie-Regimenter.


375725
€ 600,00
2

Preußen Paar Schulterklappe Mannschaft im Feldartillerie-Regiment Nr. 45

Friedensstandort Altona/Rendsburg, Modell 1915, feldgrau unterlegt. nicht 100% paarig, Zustand 2.
349807
€ 100,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant der Nachrichten-Ersatz-Abteilung Nr. 9

Um 1916. Grüne Tuchunterlage, rote Nebenfarbe, zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
346795
€ 150,00
3
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Major im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9

Standort Insterburg, um 1915. Grüne Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe,  feldgraue Metallauflage. Zustand 2.
339733
€ 140,00
2
321199
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standort Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Zustand 2.
397375
€ 400,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Polizei-Kommissar

 im Range eines Leutnant, in der Ausführung ab 1898. Karmesinrote Felder mit aufgelegten preußischen Wappen, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in karmesinrot. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
395496
€ 450,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für Spielleute der Garde-Infanterie-Regimenter

Um 1910. Roter Stoff mit silbernen Tressen und Kantillen, weiße Tuchunterlage  mit Befestigungsösen, je 2 der 5 Ösen entfernt, etwas fleckig. Zustand 2-.
380270
€ 200,00
2
€ 50,00
2

Preußen 1 Schoßknopf für einen Waffenrock

Große um 1890. Verkupferte Ausführung für Mannschaften und Unteroffiziere. Zustand 2.
372885
€ 10,00
2

Preußen Gardestern für einen Kartuschkasten für Mannschaften und Unteroffiziere

altes Modell vor 1860, noch ohne das umlaufende Vaterlands-Bandeau. Durchmesser 86 mm, versilberter Gardestern, die Befestigungssplinte auf der Rückseite fehlen. Zustand 2.
371795
€ 300,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 261

Um 1916. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde 1916 aufgestellt.
365503
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Füsilier-Regiment Prinz Heinrich von Preußen (Brandenburgisches) Nr. 35

Standort Brandenburg, um 1910. Weiße Tuchunterlage. Getragen, die Tuchunterlage stärker mottenlöchrig, Zustand 2-.
340245
€ 30,00
2
€ 40,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Zivilbeamten der Militärverwaltung, Feld-Kriegskassen-Personal, Kassierer und Buchhalter

Im Range eines Leutnant, um 1900. Weiße Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, Zustand 2.
394817
€ 450,00
6

Preußen Paradeschärpe für Offiziere der Husaren-Regimenter 

Um 1900. Silbergeflecht mit schwarzen Durchzügen. Ausführung ohne eingearbeiteten Gürtel mit Knebelverschluss. Nur leicht getragen, Zustand 2.



387568
€ 850,00
4

Preußen Paar Schulterstücke für einen General der Infanterie in der Uniform des Königin Augusta Garde-Grenadier Regiments Nr. 4

Standort Berlin, um 1890/1900. Besonders große, schwere Ausführung. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf hellblauer Tuchunterlage, mit großem vergoldeten Namenszug. Ausführung für den Mantel, mit Schlaufen. Getragen, die Tuchunterlagen mit Mottenschäden. Zustand 2-.




387501
€ 1.200,00
2

Preußen Reservistenflasche für einen Angehörigen der Garde-Regimenter

Frühes Modell um 1870/80. Glasflasche mit schwarzem Leder bezogen, vorne aufgelegt der Gardestern für Mannschaften, darunter ein kleiner Adler, auf dem Korken ein Knopf mit der Kompanienummer "12". Komplett mit der schwarz-weißen Kordel. Zustand 2.


377944
€ 180,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Generalstab

Um 1910. Karmesinrote Felder, silberne Monde, die Litze mit schwarzen Durchzügen. Zustand 2.






368749
€ 650,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
367740
€ 150,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment, Fahrende Abteilung

Standort Berlin, um 1914. Weiße Tuchunterlage mit roter Nebenfarbe, zum Einnähen, vergoldete metallene Auflage. Zustand 2.
349450
€ 200,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant der Landwehr-Inspektion Breslau

Um 1914. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
346885
€ 90,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 69

Standort St. Avold, um 1910. Rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
346556
€ 50,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1880. Schwere Ausführung mit großen Metallauflagen, gelbe Tuchunterlage. 4 Mottenlöcher. Zustand 2.
340016
€ 100,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Festungsbau-Feldwebel

Ausführung ab 1907. Schwarzer Samt mit roten Vorstößen und vergoldeten Metallauflagen "FBF", Zustand 2.

Sehr selten.
336614
€ 250,00
2
€ 200,00
5

Preußen 1. Weltkrieg Ringkragen für die Feldgendarmerie der Armee Abteilung Gaede

Ausführung um 1914. Eisen vernickelt, seitlich mit den preußischen Hoheitsadlern, in der Mitte aufgelegte Zahl "80" über "A. Abt. Gaede". Rückseitig mit Hersteller "C.E Juncker Berlin", ohne Tuchabdeckung, komplett mit der Tragekette. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.

Die Armeeabteilung Gaede war während des Ersten Weltkrieges eine von drei Armeeabteilungen an der Westfront, die 1914 zum Schutz des Reichslandes Elsaß-Lothringen aufgestellt wurden. Sie hielt die Front im Oberelsass und bestand bis Dezember 1918.
294185
€ 2.500,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feuerwerker-Abteilung 1

um 1917. Späte Ausführung,d ie Unterlage in Feldgrau. Getragen, Zustand 2-3. Selten.
292934
€ 300,00
2

Preußen Paar Schulterklappen feldgrau Mannschaft Feldflieger-Abteilung Nr. 11

um 1916. Feldgrau, ohne Paspelierung, mit rotem Propeller und Nr., zum einnähen. Getragen, mit leichten Mottenschäden, Zustand 2-3. Sehr selten.
241299
€ 300,00
2
236917
€ 25,00
3

Preußen Helmadler für Mannschaften Landwehr

Um 1860/70. Großer Buntmetalladler, vergoldet mit aufpolierten Kanten, mittig das Landwehrkreuz. Rückseitig mit Gewinden mit Muttern. Zustand 2.






404077
€ 350,00
4

Preußen Helmadler für die Pickelhaube Mannschaften im 1. Garde-Regiment zu Fuß, Garde-Füsilier-Regiment oder 5. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1900. Großer neusilberner Gardeadler, aufgelegt der Garde-Stern für Mannschaften. Rückseitig mit Ösen. Zustand 2.


404045
€ 350,00
4

Preußen Helmadler für Mannschaften der Garde-Regimenter

Um 1910. Großer Gardeadler aus Messingblech mit aufgelegtem Gardestern in Nickel. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.
404038
€ 350,00
2

Preußen Adler für die Tschapka eine Offiziers in einem Landwehr-Ulanen-Regiment

Um 1910. "Frostig" versilbert mit aufgelegtem Landwehrkreuz,  ohne Devise, die Gewinde rückseitig fehlen, Zepter beschädigt. Zustand 2-.

Sehr selten! Zur Landwehr-Kavallerie gehörten 8 Landwehr-Ulanen-Regimenter.
403924
€ 150,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80

Standort Wiesbaden/Homburg, um 1910. Ausführung für den Mantel. Zustand 2.


403888
€ 250,00
3

Preußen Paradetrichter mit schwarzem Busch für einen Offizierstschako Jägertruppe

um 1910. Gekehlter vergoldeter Trichter mit schwarzem Büffelhaarbusch. Leicht getragen, Zustand 2.
405358
€ 750,00
8

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für Unteroffiziere der Landgendarmerie

Kammerstück 1883, später aptiert. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, innen mit Kammerstempel "L.G. 83". Die Verschlusslasche angerissen. Zustand 2.
404726
€ 650,00
5

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Linien Kürassier-Regimenter

Um 1900. Großer Kartuschkasten, schwarzes Lackleder, mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Nur leicht getragen, Zustand 2.
404724
€ 450,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für einen vom Husaren-Regiment Nr. 9 abkommandierten Meldereiter

Kammerstück von 1895. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, mit dem Entladestock aus Messing, innen mit Kammerstempel "H9 1895 D J II". Zustand 2.
404346
€ 950,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1890 für Mannschaften im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1

Standort Breslau. Kammerstück von 1891. Der Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit schwarz lackierten Seiten aus Eisenblech. Vorne aufgelegt der besondere Trophäenbeschlag aus Messing. Im Deckel Kammerstempel "L.K.I. 189[..] ...". Einer der beiden Patroneneinsätze erhalten. Mit leichten Tragespuren. Zustand 2.
404324
€ 950,00
9

Preußen Kartuschkasten Modell 1881 für den Revolver 1879 für den Einjährig Freiwilligen "Heil" im 2. Thüringischen Feldartillerie-Regiment Nr. 55

Standort Naumburg a.S., um 1910. Geschwärztes Leder mit Messingauflage, mit dem Entladestock aus Messing, innen mit Etikett "Einj.-Freiw. Heil 5. Batterie 2. Thür. Feld-Art.-Regt. Nr. 55". Der Lack auf dem Deckel mit Alterungsspuren. Zustand 2.
404194
€ 650,00
2

Preußen großer Schabrackenstern Schwarzer Adler Orden

um 1900. Höhe 115 mm, Metallfaden handgestickte Ausführung für die Parade-Satteldecke für Generale und Offiziere der Garde-Regimenter . Zustand 2.
396325
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Ober-Inspektor der Garnison-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, ab 1898. Hellblaue Felder mit aufgelegten preußischen Wappen und versilberten Beamtenrosetten, gepresste goldene Monde, die goldenen Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in dunkelblau. Leicht getragen, auf der Unterseite mit leichten Mottenschäden. Komplett mit den Schulterknöpfen, Zustand 2.
394815
€ 450,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Militär-Intendant als Rat III. Klasse

Im Range eines Oberstleutnant, um 1900. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste goldene Monde und silberne Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in aus blauem Samt. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
394634
€ 650,00
6

Preußen Paar Epauletten für einen Beamten 

Um 1880. Schwarze Felder aus Tuch, goldene Monde, goldene Litzen mit blauen Durchzügen, aufgelegt das preußische Staatswappen, dunkelblaue Tuchunterlagen. Im original Karton. Ca. 5 kleine Mottenlöcher, die Tuchunterlage einer Epaulette mit einem ca. Daumennagel großen Mottenloch. Zustand 2.



378702
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 359

Um 1917. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.

Das Regiment wurde 1915 in Thourout (Flandern) vom III. Armeekorps aufgestellt.
345046
€ 70,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
331203
€ 200,00
2

Preußen Kragen für Offiziere der Feldartillerie Regimenter

um 1910. Hoher eleganter schwarzer Stehkragen mit roten Vorstößen. Leicht getragen, Zustand 2+.
Der Kragen wurde auch in Sachsen, Württemberg, Baden, Bayern etc. getragen.
310992
€ 80,00
5

Preußen Schießschnur 8. Stufe des 2. Oberelsässischen Infanterie-Regiments Nr. 171

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln, auf der Rückseite mit schönem Kammerstempel "171 R.". Getragen,  Zustand 2 .
309835
€ 385,00
4

Preußen Paar Kavalleriestiefel für Mannschaften.

Kammerstücke, um 1910. Schwere Stiefel aus schwerem Leder, Sohlenlänge ca. 30 cm. Viel getragen, Zustand 2-3.
Die Stiefel wurden getragen von den Mannschaften und Unteroffizieren aller preußischen Kavallerie-Regimenter sowie alle anderen berittenen Einheiten, wie Feld-Artillerie etc. Nur selten zu finden.
250251
€ 650,00
2
175852
€ 40,00
4

Preußen Bandeau für Mannschaftspelzmütze Husaren feldgrau

um 1915. Bandeau aus Eisenblech feldgrau, rückseitig fehlt 1 Befestigungslasche, Zustand 2. Selten.
59108
€ 325,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Um 1916. Weiße Tuchunterlage, gelbe Nebenfarbe. Leicht unpaarig. Zustand 2.

Konnte so auch im 3. Grenadier-Regiment zu Fuß getragen werden.
402963
€ 190,00
3
395910
€ 120,00
4

Preußen Paradebusch für eine Pickelhaube Offiziere

Um 1910. Schwarzes Büffelhaar, glatter Messingtrichter, Durchmesser Trichteraufsatz 5,1 cm, Durchmesser Gewinde ca. 6mm. Zustand 2.
404163
€ 750,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im Infanterie-Regiment "von Horn" (3. Rheinisches) Nr. 29

Standort Trier, um 1870/80. Große Ausführung mit "goldenen" Monden mit steilen Kanten, blauer Tuchunterlage, rotem Futter, große aufgelegte Einheitsnummern "29". Leicht getragen, kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
397317
€ 380,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Zahlmeister

Im Range eines Oberleutnants, um 1900. Nur leicht getragen, Zustand 2.
395576
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Obersekretär bzw. Militär-Gerichtsbote der Militär-Justiz-Verwaltung

Im Range eines Hauptmann, um 1900. die Felder aus blauem Samt mit aufgelegten preußischen Wappen und vergoldeten Beamtenrosetten, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tressen mit blauen Durchzügen, Tuchunterlage in rot. Getragen, Zustand 2.
395512
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen für einen Regierungs-Baumeister als höherer Militär-Bau-Beamter

Im Range eines Hauptmann, um 1880. Silberne Felder mit preußischen Beamtenwappen und goldenen Beamtenrosetten , gepresste silberne Monde, Tuchunterlage in weinrot. KOmplett mit den Passanten und Schulterknöpfen. Getragen, auf der Tuchunterlage leichter Mottenschaden, Zustand 2-.
In dieser Ausführung nur bis 1889 getragen.
395492
€ 450,00
4

Preußen Schießschnur 2. Stufe für Infanterie

Eigentumsstück, um 1900. geflochtene Schnur mit 2 anhängenden Eicheln. Leicht getragen, Zustand 2.
393623
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Brandenburgischen Jäger-Bataillon Nr. 3

Standort Lübben, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343805
€ 120,00
5

Preußen Paar Garde-Sterne des Schwarzen Adler Ordens für die Parade-Decke/Schabracke für Offiziere der Garde-Regimenter

um 1860.  Die Sterne massiv aus Messing versilbert, im Zentrum in Metallfaden handgestickt mit der Umschrift "Suum Cuique", rückseitig mit gegenvernähter Stoffscheibe, rückseitig jeweils 4 aufgelötete Befestigungsschlaufen sowie je eine Plakette mit den Nummern "II 33 809" und "II 33:820". Breite ca. 11 cm. Zustand 2.

334730
€ 800,00
2

Preußen Beschlag für Zaumzeug der Königlichen Kutsche

um 1860. Aus Messingblech hohlgeprägt, die Rückseite verzinnt. Höhe 9 cm. In gutem Zustand.
77626
€ 200,00
2

Preußen Beschlag für eine Husaren Säbeltasche für Mannschaften

Schweres Kammerstück, um 1860. Getragen, Zustand 2. Selten.
77622
€ 250,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Unteroffiziere im Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) Nr. 1 - Medaillon

 um 1900. Neusilbernes Medaillon für die Trophäen des Ringkragen. Getragen, Zustand 2.
404769
€ 350,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 1

um 1915. Feldgraue Ausführung mit weißen Vorstößen und in rot aufgestickter Regimentsnummer "1", zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.
402918
€ 75,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Generalfeldmarschall

Das Schulterstück für die rechte Schulter, um 1910. Besonders breite flache Ausführung für den Mantel oder den Überrock. Gold/silbernes Generalsgeflecht auf roter Tuchunterlage, die aufgelegten großen GFM-Stäbe hohl geprägt und versilbert. Rückseitig mit Schlaufe. Leicht getragen in gutem Zustand, ein schönes Originalstück, sehr selten.
222800
€ 1.450,00
3

Preußen 1. Weltkrieg feldgraue Schulterschärpe für Adjutanten

Feldgraue Ausführung, um 1915. Die 70 mm breite Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen in matter feldgrauer Ausführung, die Quasten schwarz gefüttert. Die Schärpe ist komplett genäht und würde diagonal über die rechte Schulter getragen. In feldgrauer Ausführung sehr selten. Zustand 2
210633
€ 300,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 212

um 1914, zum einnähen. Getragen, Zustand 2.
Das Regiment wurde im August 1914 aufgestellt und unterstand dem IX. Armee-Korps, 45. Reserve-Division, 89. Reserve-Infanterie-Brigade.
184383
€ 75,00
3

Preußen Helmadler für die Pickelhaube eines Feldwebels im 1. Garde-Regiment zu Fuß, Garde-Füsilier-Regiment oder 5. Garde-Regiment zu Fuß

Um 1900. Großer neusilberner Gardestern, fein gearbeitet, die Kanten aufpoliert, Krone durchbrochen gearbeitet, aufgelegt hochgewölbter ebenfalls fein gearbeiteter Garde-Stern für Mannschaften. Rückseitig mit Gewinden. Zustand 2.


404041
€ 400,00
3
404639
€ 60,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Friedensstandort Hanau, um 1915. Feldgraue Schulterstücke mit großen gekrönten Namenszügen "CR IX". Getragen, Zustand 2.
404395
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für einen Einjährig Freiwilligen im Fußartillerie-Regiment General-Feldzeugmeister (Brandenburgisches) Nr. 3

Standort Mainz, um 1910. Die Schnur für den Einjährig Freiwilligen bei einer Schulterklappe teils locker. Zustand -.
403852
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für Mannschaften im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Heimatstandort Berlin-Charlottenburg, um 1915/16. Feldgraue Ausführung mit roten Namenszügen. Zustand 2.
403695
€ 350,00
2

Preußen Generalsgeflecht mit Fangschnur für einen Generalleutnant, um 1900

Schweres goldenes Schultergeflecht mit großem silbernen Rangstern, ohne Tuchunterlage. Die Fangschnur mit Pfeifen und beweglichen Krone. Leicht getragen, in gutem Zustand.
Diese Paradefangschnur wurde auch von Generalen aus Sachsen, Württemberg, Mecklenburg und Hessen getragen.
284485
€ 1.450,00
2
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6

Standort Hanau, um 1910. Ausführung für den Mantel, mit gekrönten Namenszügen "CR IX". Zustand 2.
403896
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3

Standort Berlin-Charlottenburg, um 1910. Ausführung für den Mantel. Etwas getragen. Zustand 2.
403892
€ 240,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Flensburg, III. Bataillon Sonderburg, um 1870/80. Kammerstück, zum einnähen. Leicht getragen, Zustand 2.

Der Namenszug wurde erst 1890 für das 1866 aufgestellte Regiment eingeführt. 
403774
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Füsilier-Regiment Königin (Schleswig-Holsteinisches) Nr. 86

Standort Flensburg, III. Bataillon Sonderburg, um 1910. Kammerstück, zum einnähen. Leicht getragen, die Tuchunterlagen mit Mottenschäden. Zustand 2.
403772
€ 200,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant der 16. Landwehr-Brigade

Um 1900. Große Ausführung. Rotes Tuch, goldene Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlagen mit Mottenlöchern. Zustand 2-.

Die 16. Landwehr-Brigade gehörte zum IV. Armeekorps; unterstellt waren das 2. Thüringisches Landwehr-Regiment Nr. 32 sowie die Landwehr-Bataillone Merseburg, Torgau und Naumburg.
403430
€ 350,00
2

Preußen großes Erinnerungsfoto "Zur Erinnerung an unsere Rekrutenzeit im Eisenbahn-Regiment 1 6. Comp. 1903-1904."

Sehr schönes Gruppenfoto von 15 Soldaten und Unteroffizieren des Regiments in feldgrau. Komplett mit alten Eichenrahmen, oben mit aufgelegter Schulterstückauflage in Buntmetall vergoldet sowie geflügelten Rädern. Maße 39 x 50 x 40 cm. Unbeschädigt, Zustand 2.
395532
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment 1. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 132

Standort Straßburg im Elsass, um 1890. Ausführung für den Mantel. Dunkelblaues Tuch mit roten Vorstößen und in gelb aufgestickter Regimentsnummer. Zum Einnähen. Zustand 2.
377831
€ 120,00
3
€ 120,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Um 1910. Hellblaue Tuchunterlage. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
347231
€ 50,00
3

Königreich Preußen Ringkragen für Mannschaften im Regiment Gardes du Corps

Kammerstück, um 1900. Schwerer Ringkragen aus Tombak, mit aufgeschraubten Trophäenschild in Neusilber. Komplett an Tragekette. Rückseitig mit 3 Trageklammern, Hersteller "C. E. Juncker, Berlin". Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
271312
€ 2.400,00
2

Preußen Beschlag für die Offiziers Pelzmütze im Husaren Regiment Nr. 7

Getragenes Stück, eine Lochbohrung in der Krone, rückseitig mit Tragesplinten. Zustand 2.
77624
€ 350,00
3

Preußen Schießschnur 8. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängend 3 Eicheln. Getragen,  Zustand 2 .
403886
€ 450,00
2
€ 150,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen für Mannschaften im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Heimatstandort Berlin, um 1916. Blaue Tuchunterlage mit in rot aufgesticktem Regimentschiffre, feldgraue Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2.
403478
€ 220,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Feuerwerker

Um 1900. Schwarze Samtfelder mit aufgelegtem "F". Nur leicht getragen, Zustand 2.
403451
€ 650,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Schleswig-Holsteinischen Ulanen-Regiment Nr. 15

Standort Saarburg, um 1880/90. Gelbes Tuch, goldene steilkantige Monde, große Einheitsnummer, silberne Schuppen, gelbe Tuchunterlage, Knöpfe der 5. Eskadron. Tuch etwas ausgeblichen. Zustand 2.



403436
€ 400,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt 

Um 1912. Dunkelblaues Tuch mit silbernen Litzen und schwarzen Durchzügen, goldener Äskulap-Stab, rote Vorstöße und dunkelblaue Tuchunterlage, Zustand 2 .
403334
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Leib-Garde-Husaren-Regiment

Um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Konnte so auch im 2. Garde-Ulanen-Regiment getragen werden.


403009
€ 180,00
2

Bayern Paar Schulterstücke für einen Oberarzt

Um 1910. Dunkelblaue Samtunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402948
€ 140,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Assistenz-Arzt

Um 1914. Dunkelblaue Samtunterlage mit Schlaufen, silberne Plattschnüre, schwarzer Durchzug. Zustand 2.
402897
€ 130,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 261

Um 1914. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, lila Nebenfarbe. Zustand 2.

Das Regiment ist aus den Garde-Feld-Bataillonen hervorgegangen und trug deswegen eine Nebenfarbe wie die Garde-Einheiten. Sehr selten!
402778
€ 240,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Infanterie-Regiment Nr. 468

Um 1917. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.

Das Regiment wurde im Januar 1917 aufgestellt und war der 239. Infanterie-Division unterstellt.
402761
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Telegraphen-Bataillon Nr. 1

Standort Berlin, um 1914. Hellgraue Tuchunterlage, zum Einnähen. "Arabische" Einheitsnummer (ab 1911). Zustand 2.
402719
€ 320,00
5

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Königs-Ulanen-Regiment Nr. 13

Standort Hannover, um 1900. Große Ausführung mit großen vergoldeten Namenszügen, die Monde mit steilen Kanten. Im original Karton. Zustand 2.
401784
€ 400,00
2

Preußen Paar Schwalbennester für einen Musiker 

Weißes Tuch mit schrägen silbernen Litzen, weiß gefüttert. Zum einnähen. Zustand 2.



401756
€ 150,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit Schließe. Zustand 2.
401755
€ 180,00
4

Preußen weißes Parade Säbelkoppel für Unteroffiziere und Mannschaften der Kürassiere und Dragoner 

Um 1900. Geweißtes Lederkoppel, Messingschließe, am Koppel der Trageriemen, sowie die kurze Kette mit Messinghaken. Getragen, das Leder mit Alterungsspuren, Zustand 2- .


401737
€ 350,00
2

Preußen Paar Schulterklappen für Mannschaften im Infanterie-Regiment Landgraf Friedrich I. von Hessen-Cassel (1. Kurhessisches) Nr. 81

Standort Frankfurt am Main, um 1910. Blaues Tuch mit in rot eingestickter Regimentsnummer, zum Einnähen. Zustand 2.




403530
€ 120,00
2

Preußen - Paar Schulterklappen für Mannschaften im 2. Nassauischen Feldartillerie-Regiment Nr. 63

Standort Frankfurt a.M., um 1910. Blaues Tuch mit in rot aufgestickter flammender Granate und Regimentsnummer "63". Zustand 2. 
403518
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Feldunterarzt

Um 1916. Dunkelblaues Tuch mit goldenen Litzen, rote Vorstöße, blaue Tuchunterlage, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
403338
€ 180,00
2
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Kulmer Infanterie-Regiment Nr. 141

Standorte Graudenz/Straßburg in Westpreußen, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.
402942
€ 140,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im 2. Hannoverschen Feldartillerie-Regiment Nr. 26

Heimatstandort Verden, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402935
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Hauptmann im Hannoverschen Jäger-Bataillon Nr. 10

Heimatstandort Goslar, um 1916/17. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402915
€ 160,00
2
€ 120,00
2
402734
€ 250,00
2
402697
€ 120,00
2
402634
€ 320,00
2

Preußen Paar Schulterstücke feldgrau für einen Veterinär

Um 1916/17. Karmesinrote Tuchunterlage mit Schlaufen, feldgraue Auflagen. Zustand 2.
403333
€ 180,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Um 1917/18. Weiße Tuchunterlage, gelbe Nebenfarbe, zum Einnähen, feldgraue Auflagen. Getragen. Zustand 2.

Konnte so auch im 3. Grenadier-Regiment zu Fuß getragen werden.
402991
€ 250,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Leutnant im Kurhessischen Feldartillerie-Regiment Nr. 11

Heimatstandort Kassel/Fritzlar, um 1917/18. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen, feldgrau getönte Auflagen. Zustand 2.
402885
€ 160,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Feldartillerie-Regiment Nr. 403

Um 1917. Feldgrau getönte Metallauflagen, dunkelrote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.

Das Regiment wurde im Oktober 1916 in Stettin, Itzehoe und Magdeburg aufgestellt.

Die Regimentsgeschichte ist online verfügbar: https://portal.dnb.de/bookviewer/view/103144629X#page/n0/mode/1up



402883
€ 160,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Keith (1. Oberschlesisches) Nr. 22

Standort Gleiwitz/Kattowitz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2.



402879
€ 120,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Garde-Füsilier-Regiment

Standort Berlin, um 1910. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
402866
€ 120,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke feldgrau für einen Major im 2. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Berlin, um 1916. Rote Tuchunterlage mit Schlaufen, weiße Nebenfarbe. Zustand 2.
402740
€ 320,00
2
397462
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen Obersteuerinspektor

Im RAnge eines Hauptmann, um 1900. Goldene Monde und Tressen, rotes Tuchfeld mit in Metall aufgelegtem Beamtenadler und je zwei Rangsternen. Schwarze Tuchunterlage. Im original Karton. Das Tuchfeld mit Mottenschäden und Abnutzungsspuren. Zustand 2-.



378834
€ 350,00
7

Preußen Paar Epauletten für einen  für einen Intendanturrat

Im Range eines Majors, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem Wappen, gepresste silberne Monde und Kantillen, die Tuchunterlage karmesinrot. Getragen, Zustand 2.
378793
€ 420,00
3

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
367763
€ 650,00
3

Preußen Einzel Schulterstück für einen Rittmeister im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 3 

Standort Colmar im Elsass, um 1914. Grüne Tuchunterlage mit gelber Nebenfarbe, mit Schlaufe. Getragen, Zustand 2.
350673
€ 120,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen hohen Staatsbeamten

um 1880. Goldene Felder mit handgesticktem preußischem Wappen, starre goldene Kantillen, die Unterseite mit dunkelblauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
327776
€ 450,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Oberapotheker

im Range eines Oberleutnants, um 1910. Getragen, Zustand 2.
260682
€ 125,00
5

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit Schließen, im Karton. Zustand 2.
400366
€ 180,00
4

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit Schließen, im Karton, Zustand 2.
400352
€ 180,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Kalkulator/Geheimen Kanzleisekretär im Kriegsministerium

Um 1910. Kleine Form. Silberne Felder, silberne Litzen mit blauen Durchzügen, goldene Monde und metallene Auflagen, blaue Tuchunterlagen. Zustand 2.
398864
€ 450,00
2

Preußen Zoll Paar Epauletten für einen Packhofvorsteher

Um 1910. Goldene Felder, goldene Litzen mit grünen Durchzügen, goldene Monde, rote Tuchunterlagen, metallene Auflagen. Zustand 2.
398861
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1870. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und aufgesticktes Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2+.
398668
€ 550,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1885. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
398666
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Ober-Militär-Intendantur-Sekretär

Um 1885. Große Ausführung. Silberne Felder, silberne Litzen (bis 1889 noch ohne blaue Durchzüge), silberne Monde, goldene Rangsterne und Beamtenwappen, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
398663
€ 450,00
2

Preußen Paar Epauletten für Mannschaften im Ulanen-Regiment Großherzog Friedrich von Baden (Rheinisches) Nr. 7, 2. Eskadron

Standort Saarbrücken, um 1860/70, mit den Schulterknöpfen. Große Ausführung aus der Zeit der Einigungskriege. Zustand 2.
397478
€ 600,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Oberst und wahrscheinlich Regimentskommandeur im 3. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138

Standort Dieuze, um 1890. Große, schwere Ausführung. Rote Tuchunterlage, eine Schlaufe fehlt. Getragen, Zustand 2.


367146
€ 250,00
2

Preußen Einzel Schulterstück für einen Oberstleutnant im Infanterie-Regiment Prinz Friedrich der Niederlande (2. Westfälisches) Nr. 15

Standort Minden, um 1910. Hellblaue Tuchunterlage mit Schlaufe. Zustand 2.

Konnte so auch in der Elsässischen Train-Abteilung Nr. 15 getragen worden sein.
365569
€ 90,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173

Standort St. Avold/Metz, um 1910. Gelbe Tuchunterlage mit Schlaufen. Zustand 2. 
338338
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 3. Rheinischen Feldartillerie-Regiment Nr. 83

Standort Bonn-Düren, um 1910. Blaues Tuch, "goldene" Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
402394
€ 350,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Hauptmann im 4. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 67

Standort Metz, um 1910. Kleine Form. Gelbes Tuch, "goldene" Monde, silberne Litzen mit schwarzen Durchzügen, rote Tuchunterlage. Zustand 2.
402383
€ 350,00
3

Preußen Stern für den Helm Mannschaften im Regiment Gardes du Corps, bzw. Garde-Kürassier-Regiment

um 1900. Buntmetall-Stern mit Umschrift "Mit Gott Für König und Vaterland 1860" uns "suum cuique", im Zentrum eiserner, schwarz lackierter preußischer Adler auf Messingplatte. Rückseitig mir Gewinde, Abstand c. 8 cm. Zustand 2.


402367
€ 1.200,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,1 cm. Zustand 2.
402316
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,7 cm. Zustand 2.
402313
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,6 cm. Zustand 2. 
402312
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 7,95 cm. Zustand 2. 
402309
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,3 cm. Zustand 2. 
402306
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,75 cm. Zustand 2. 
402305
€ 150,00
2

Preußen Helmadler für eine Pickelhaube für Offiziere Linie Infanterie,- Artillerie, Train etc.

Um 1910. Feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit Gewinde, Abstand ca. 8,5 cm. Zustand 2. 
402304
€ 150,00
2

Preußen Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie und Feldartillerie

Um 1900. Kartuschkasten aus schwarzem Lackleder mit aufgelegtem gekrönten Monogramm "FWR". Verschlusslasche angerissen. Zustand 2-.
401754
€ 200,00
2

Preußen Schärpe für Husaren Offiziere

Um 1900. Silber mit schwarzen Durchzügen. Komplett mit eingearbeitetem Ledergürtel. Leicht getragen, Zustand 2.
401339
€ 750,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 12

Kammerstück 1913. Beidseitig mit preußischen Adler bedrucktes weißes Leinentuch mit Kammerstempel "Jg. R.z.Pf.12 4E 1913". Zustand 2. 


401067
€ 750,00
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige im 3. Garde-Feld-Artillerie Regiment

Große Anstecknadel in Form der Schulterstückauflage, an langer Nadel. Zustand 2.
394338
€ 65,00
3

Preußen Schießschnur 7. Stufe der Infanterie

Kammerstück, um 1900. In Silber und "Reichsfarben" geflochtene Schnur mit vergoldeter Auflage mit Herrschermonogramm, anhängende 2 geflochtene Eicheln. Getragen, Zustand 2.
393650
€ 500,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Rittmeister im Kürassier-Regiment Kaiser Nikolaus von Rußland (Brandenburgisches) Nr. 6

Um 1910. Große schwere Ausführung auf weißer Tuchunterlage mit dunkelblauen Vorstößen, mit schweren vergoldeten Namenszügen. Nur leicht getragen in schönem Zustand.
389384
€ 450,00
4

Preußen Lanzenflagge für Unteroffiziere im Husaren-Regiment 12

Kammerstück, um 1915. Weißes Leinentuch mit beidseitig bedrucktem Preußischen Adler, schöne Kammerstempel "H.R. 12", "1915", B.A. IV.". Leicht getragen, Zustand 2.
382011
€ 600,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Regierungsbaumeister

Um 1910. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen und karmesinroter Nebenfarbe auf karmesinroter Tuchunterlage, mit je zwei goldenen Rangsternen und Beamtenadler, zum Einnähen. Zustand 2.

Sehr selten!
380945
€ 160,00
2

Preußen Einzel Schwalbennest

Karmesinrotes Schwalbennest mit senkrechten silbernen Tressen, rückseitig schwarze Seiden-Tuchunterlage und Befestigungshaken zum Aufschlaufen. Zustand 2.
380799
€ 100,00
2

Preußen 1. Weltkrieg Einzel Schulterklappe für einen Proviantamt Unterinspektor 

Um 1916. Gelbe Tuchunterlage, feldgrau unterlegt, blau durchwirkte Tresse, mit Schlaufe. Zustand 2.





380170
€ 60,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im Stab des  III. Armeekorps

um 1910. Rote Tuchunterlage, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.

Das III. Armee-Korps war ein Großverband der Preußischen Armee, dessen Hauptquartier in Berlin stationiert war. Dem Korps unterstanden mit letztem Friedensstand 1914:
5. Division in Frankfurt (Oder)
6. Division in Brandenburg an der Havel Landwehr-Inspektion Berlin
Brandenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 3 in Lübben
Pionier-Bataillon von Rauch (1. Brandenburgisches) Nr. 3 in Spandau
2. Brandenburgisches Pionier-Bataillon Nr. 28 in Küstrin
Brandenburgische Train-Abteilung Nr. 3
Telegraphen-Bataillon Nr. 2 in Frankfurt und Cottbus
380107
€ 150,00
4

Preußen Paar Epauletten für einen Leutnant im 1. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam, um 1900. Große Ausführung, Felder mit weißem Tuch, silberne Monde, rote Tuchunterlage. Zustand 2.






375774
€ 650,00

Preußen Paar Epauletten für einen Generalleutnant des Heeres

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch mit jeweils 1 aufgelegten goldenen Rangstern, silberne Monde, die Silberlitze mit schwarzen Durchzügen, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett im großen original Kasten, seitlich und auf dem Deckel mit Etikett "General Epauletten". Leicht getragen, Zustand 2.
375128
€ 1.650,00
2

Preußen Paradebusch für die Pelzmütze Unteroffiziere der Husaren-Regimenter

um 1910. Weißer Roßhaarbusch mit schwarzer Wurzel für die Unteroffiziere. Ungetragen, komplett mit der original Pappschachtel. Zustand 2+.
373732
€ 650,00
2

Königreich Preußen Ringkragen für Offiziere im Regiment der Gardes du Corps

Standort Potsdam, um 1912. Versilberter Ringkragen, die Schauseite vergoldet, darauf aufgelegt silbernes Tropaion, im Zentrum rot emaillierter Schild mit dem in Gold aufgetragenem Chiffre "FR", unter dem Schild das Stiftungsdatum "1912" und die Chiffre des Stifters "WII". Rückseitig mit der roten Tuchunterlage für Offiziere der Gardes du Corps. Zustand 2.

Die Trophäe wurde zur Parade abgeschraubt und auf dem Kürass getragen. Gestiftet wurde der Ringkragen 1912 von Kaiser Wilhelm II. anlässlich des 200. Geburtstages König Friedrichs I. am 24. Januar.



371303
€ 5.800,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Kartentasche

Um 1915/16, Geschwärztes Leder, innen mit Tuch ausgekleidet, rückseitig fehlt einer der Eisenringe für die Befestigung. Zustand 3.
368158
€ 75,00
3

Preußen Paar Schulterstücke für einen Beamten am Reichsmilitärgericht im Range des Kanzleisekretär

Um 1914. Blaue Tuchunterlage, blaue Durchzüge, mit Schlaufen. Getragen, Zustand 2.


366854
€ 135,00
3

Preußen 1. Weltkrieg Paar Schulterklappen feldgrau für einen Unterzahlmeister

Um 1917. Feldgraue Tuchunterlagen mit Schlaufen. Zustand 2.



366743