Sachsen Königreich

alle Artikel 76
letzte 4 Wochen 6
letzte 2 Wochen 4
letzte Woche 2
3

Königreich Sachsen Einzel Epaulette für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 7. Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

Standort Leipzig, um 1900. Silberne Felder und Litzen, mit grünen Durchzügen, goldener Mond, aufgelegt die gekrönte Regimentschiffre, rote Tuchunterlage mit Tragehaken. Zustand 2.
380185
€ 150,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Königlich Sächsischen 15. Infanterie-Regiment Nr. 181

Standort Chemnitz/Glauchau, um 1910. Rote Tuchunterlage. Die Tuchunterlage stark beschädigt. Zustand 2. 
340821
€ 35,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft Feldgrau für Krankenträger Königlich Sächsischen 4. Infanterie-Regiment Nr. 103

Friedensstandort Bautzen, um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in Feldgrau. Ungetragen. Zustand 2+.

Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
351478
€ 120,00
2
340806
€ 50,00
2
€ 70,00
8

Königreich Sachsen Paar Epauletten für einen Hauptmann im Königlich Sächsischen 2. Grenadier-Regiment Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von Preußen

Standort Dresden, um 1910. Silberne Felder, Litzen mit grünen Durchzügen, goldene Monde, große gekrönte Chiffre "WRI", goldene Rangsterne. Rote Tuchunterlage mit Tragehaken. Im original Karton. Zustand 2.
375782
€ 850,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft im Infanterie-Regiment Nr. 106

um 1900, zum Einnähen. Schulterklappen sind nicht paarig. Zustand 2.
389556
€ 190,00
2
€ 200,00
2

Königreich Sachsen - Epaulette für einen hohen Beamten

im Range eines Oberstleutnant. Um 1900. Goldene, fein gerillte Felder, goldener Mond und und Kantillen, aufgelegt das silberne sächsische Wappen und silberner Rangstern. Rote Tuchunterlage. Zustand 2.
387308
€ 250,00
2
€ 280,00
3

Königreich Sachsen Kartuschkasten für Offiziere Gendarmerie

Um 1900. Großer Kartuschkasten, der Korpus aus schwarz lackiertem Vulkanfiber, der Deckel aus Leder mit aufgelegtem großen dreiteiligem Wappen. Zustand 2.

Selten!
384314
€ 650,00
2
€ 200,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 3. Ulanen-Regiment Nr. 21 Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

Standort Chemnitz, Kammerstücke um 1910. Die Epauletten in Neusilberausführung mit geprägten Kaiserkronen. Leicht getragen in gutem Zustand. Das Ulanen Regiment 21 war das jüngste Ulanen-Regiment der Alten Armee und wurde erst 1905 aufgestellt. Deshalb sind die Epauletten nur selten zu finden.
185890
€ 650,00
1

Pompom für einen Offizierstschako um 1835

Schwere Fertigung aus Goldkantille mit oben losen Fransen. Wahrscheinlich für einen sächsichen Kleinstaat. In gutem Zustand
77629
€ 250,00
2

Königreich Sachsen Paar Epauletten für einen Leutnant im 6. Infanterie-Regiment König Wilhelm II. von Württemberg Nr. 105

Standort Straßburg im Elsass. Große Ausführung um 1890. Rote Tuchunterlage, mit Tragehaken. Zustand 2.
387531
€ 450,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberst im 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Standort Chemnitz, um 1910. Große Ausführung mit vergoldeten Auflagen. Leicht getragen. Zustand 2. 
387494
€ 180,00
2

Königreich Sachsen Helmemblem für Pickelhaube Mannschaften im (Leib-) Grenadier-Regiment Nr. 100,

Um 1900. Neusilber-Stern mit aufgelegtem vergoldetem sächsischen Wappen. Rückseitig mit zwei Befestigungslaschen. Zustand 2.

Das Emblem konnte so auch im Ulanen-Regiment Nr. 21, Pionier-Batl. Nr. 12 und Nr. 22, Telegraphen-Batl. Nr. 7, Luftschiffer-Batl. Nr. 2 Und Fliegerbataillon Nr. 1 getragen werden. 
387273
€ 250,00
2

Königreich Sachsen Fangschnur für Unteroffiziere der Ulanen Regimenter

Kammerstück, um 1900. Weiße Kantkordel, mit grünen Durchzügen. Getragen, in gutem Zustand.

Sehr selten!
364848
€ 850,00
2
340983
€ 160,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant der Luftschiffertruppe

um 1916. Steingraue Unterlage, komplett mit aufgelegten feldgrauen Auflagen: "L". Ausführung zum einnähen. Zustand 2 .
278438
€ 185,00

Sachsen Paar Epauletten für einen Rittmeister im Königlich Sächsischen 3. Ulanen-Regiment Nr. 21 Kaiser Wilhelm II., König von Preußen

Standort Chemnitz, um 1910. Elegante Epauletten, die Auflagen "frostig" versilbert mit aufpolierten Kanten, jeweils 2 vergoldete Sterne für den Rittmeister (Hauptmann), kornblumenblaue Tuchunterlage, ein paar kleine Mottenlöcher. Komplett im Kasten. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
385024
€ 1.450,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 4. Infanterie-Regiment Nr. 103

Standort Bautzen, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.



339662
€ 120,00
7

Königreich Sachsen Paar Epauletten für einen Beamten (Militär-Intendantur-Diätar)

Um 1900. Silberne Litzen, Felder und Monde, die Litzen mit blauen Durchzügen, aufgelegt das sächsische Staatswappen, dunkelblaue Samtunterlagen, mit Tragehaken. Im original Karton mit Etikett des Herstellers "Sächsische Militär-Effekten-Fabrik William Günther ... Dresden...". Zustand 2. 
378701
€ 450,00
2

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Hauptmann im Königlich Sächsischen 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Friedensstandort Chemnitz, um 1915. Weiße Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
343869
€ 280,00
2
€ 150,00
6

Sachsen Paar Epauletten für einen Oberst z.D. im 5. Infanterie-Regiment Kronprinz Nr. 104

Standort Chemnitz, um 1910. Große Ausführung mit vergoldeten Auflagen. Zustand 2. Selten.
218262
€ 1.250,00
2

Königreich Sachsen feldgraues Ärmelabzeichen für Fahnenträger

um 1914. Besonders feine handgestickte Ausführung auf dem frühen feldgrauen Tuch. Gekrönte Chiffre "FAR" sowie gekreuzte Fahnen. Ungetragen, in besonders gutem Zustand. Sehr selten.
194383
€ 1.850,00
8

Königreich Sachsen 1. Weltkrieg Marschtrommel feldgrau für einen Regimentsmusiker im Königlich Sächsischen 2. Grenadier-Regiment Nr. 101 Kaiser Wilhelm, König von Preußen

Friedensstandort Dresden, um 1915/16. Der Kessel und die Reifen aus Buntmetall gefertigt, der Kessel feldgrau lackiert, die Reifen in grün-weiß, die Lackierung zu 80% erhalten. Durchmesser 38,5 cm. Beide Trommelfelle mit je einer alten Reparatur, das obere Trommelfell zudem mit einer kleinen Fehlstelle. Komplett mit der Trommelschere mit Truppenstempel "101R" und den beiden Trommelstöcken. Zustand 2.

Sehr selten.



378381
€ 1.250,00
2
288458
€ 320,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberapotheker

Um 1910. Karmesinrote Tuchunterlage mit Tragehaken. Zustand 2.
367748
€ 90,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im 6. Infanterie-Regiment König Wilhelm II. von Württemberg Nr. 105

Standort Straßburg im Elsass, um 1900. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Getragen, Zustand 2.
365534
€ 50,00
2

Sachsen Einzel Epaulette für einen Stabsarzt

Elegante kleine Ausführung, um 1910. Zustand 2.
378500
€ 175,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 15. Infanterie-Regiment Nr. 181

Standort Chemnitz/Glauchau, um 1910. Rote Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2. 
377859
€ 50,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 14. Infanterie-Regiment Nr. 179

Standort Wurzen-Leisnig, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
377857
€ 60,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Leutnant im Königlich Sächsischen 9. Infanterie-Regiment Nr. 133

Standort Zwickau, um 1910. Rote Tuchunterlage. Zum Einnähen. Getragen. Zustand 2.
377855
€ 55,00
2
377854
€ 50,00
2

Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Königlich Sächsischen 3. Feldartillerie-Regiment Nr. 32

Friedensstandort Riesa, um 1917. Feldgraues Tuch mit rotem Vorstoß und in rot aufgestickter Regimentsnummer. Mit Schlaufe. Getragen, mit Beschädigungen. Zustand 2.

Sehr selten!

377846
€ 150,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Königlich Sächsischen 12. Infanterie-Regiment Nr. 177

Standort Dresden, um 1890. Dunkelblaues Tuch mit rotem Vorstoß und in gelb aufgestickter Regimentsnummer. Zum Einnähen. Zustand 2.
377835
€ 60,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Königlich Sächsischen 9. Infanterie-Regiment Nr. 133

Standort Zwickau, um 1890. Dunkelblaues Tuch mit rotem Vorstoß und in gelb aufgestickter Regimentsnummer. Zum Einnähen. Zustand 2.



377832
€ 60,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück feldgrau für einen Leutnant im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

um 19154. Das Schulterstück in feldgrau, die Auflagen noch in schöner Friedensqualität. Ungetragen, Zustand 1a !
313131
€ 135,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau Krankenträger im Infanterie-Regiment Nr. 103

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.
Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311464
€ 120,00
2

Sachsen Einzel Schulterstück Feldgrau für einen Leutnant im Telegraphen-Bataillon 7

Heimatstandort Dresden, um 1916. Hellgraue Tuchunterlage mit Schlaufe, getönte Auflage. Zustand 2.



363551
€ 200,00
2

Sachsen Paar Schulterstücke für einen Forstbeamten

um 1880. Silberlitze mit goldener Chiffre "AR", dunkelgrüne Tuchunterlage. Zustand 2.
192626
€ 100,00
2

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grünen Durchzügen, die Quasten grün gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen. Zustand 2.
375600
€ 350,00
2

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grünen Durchzügen, die Quasten grün gefüttert, komplett mit den beiden Schnallen. Leicht getragen, Zustand 2.
375599
€ 300,00
3

Sachsen Paradeschärpe für Offiziere der Husaren-Regimenter 18, 19 und 20

um 1900. Silbergeflecht mit grünen Durchzügen, komplett. Getragen, Zustand 2-. Sehr selten.
327780
€ 850,00
3

Königreich Sachsen Paar Epauletten für einen Generalmajor 

um 1880. Ausführung mit silbernen Metallfedern, vergoldete Monde und starre Kantillen, rote Tuchunterlage. Komplett mit den sächsischen Generalsknöpfen. Leicht getragen Zustand 2.
21965
€ 750,00
2
€ 15,00
2

Sachsen Paar Epauletten für einen Oberzahlmeister

im Range eines Oberleutnants, um 1900. Silberne Felder mit aufgelegtem goldenen Wappen und Rangstern, silberne Monde, dunkelblaue Samtunterlage. Zustand 2.
365668
€ 450,00
2

Sachsen Einzel Schulterklappe für Mannschaften im Infanterie-Regiment König Georg Nr. 106

altes Stück um 1890, Ausführung für den Mantel. Zustand 2.
224328
€ 50,00
3

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke Feldgrau für einen Leutnant im Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 104

Um 1916/17. Weiße Tuchunterlage mit Schlaufen, getönte Auflagen. Zustand 2.

Das Regiment wurde Ende 1914 in Chemnitz und Annaberg aufgestellt.
343855
€ 150,00
2

Sachsen Paar Schulterklappen Mannschaft feldgrau Krankenträger im Infanterie-Regiment Nr. 103

um 1915. Kornblumenblaue Schulterklappen, die Unterlage in feldgrau. Ungetragen. Zustand 1a.
Von diesen Schulterklappen wurde ein kleiner Restbestand in einem alten Depot in Metz gefunden.
311466
€ 120,00
2
346813
€ 180,00
4

Königreich Sachsen Emblem für den Tschako Mannschaften im Königlich Sächsischen Telegraphen-Bataillon Nr. 7, Luftschiffer-Bataillon Nr. 2 3. Kompanie, Flieger-Bataillon Nr. 1 3. Kompanie

Um 1910. Kleiner neusilberner Stern, aufgelegt das sächsische Wappen in Messingausführung, rückseitig mit Befestigungsschlaufen, mit Hersteller "C. H. Osang". Breite ca. 8,8 cm. Zustand 2.

Sehr selten!
371858
€ 350,00
2

Königreich Sachsen Einzel Schulterstück für einen Oberleutnant im Königlich Sächsischen 15. Infanterie-Regiment Nr. 181

Standort Chemnitz/Glauchau, um 1910. Rote Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2. 
340818
€ 50,00
8

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere im Ulanen-Regiment Nr. 17 Kaiser Franz Joseph von Österreich

um 1900. Großer Kartuschkasten feuervergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen, die Rückseite mit rotem Tuch hinterlegt. Dazu das passende Bandolier mit breiter Silbertresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große vergoldete sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Leicht getragen, Zustand 2.
348348
€ 1.500,00
2

Sachsen Paar Epauletten für einen Leutnant im Königlich Sächsischen Garde-Reiter-Regiment

Um 1910. Elegante Epauletten, die Auflagen feuervergoldet mit aufpolierten Kannten, mittelblaue Tuchunterlage mit leichten Mottenschäden. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
300791
€ 1.200,00
2

Sachsen Einzel Epaulette für Mannschaften im Garde-Reiter-Regiment

Dresden, um 1900. Kammerstück. Geprägte Messingepaulette, mit blauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-.
257756
€ 150,00
2

Sachsen Paar Epauletten für Mannschaften im 1. Feldartillerie-Regiment Nr. 12

Dresden, um 1900. Kammerstücke. Geprägte Messingepauletten, mit roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2. Nur selten zu finden.
290542
€ 550,00
6

Sachsen Unterschnallkoppel und Gehänge für Offiziere

Um 1910. Brauner Leder-Leibriemen, zweiteiliges Gehänge aus rotbraunem Leder mit goldener Tresse mit grünen und gelben Durchzügen und Messingkette. Zustand 2.





364285
€ 250,00
2
€ 60,00
2
€ 180,00
6

Sachsen Kartuschkasten mit Bandolier für Offiziere der Feldartillerie

Um 1900. Originaler Deckel des großen Kartuschkastens, dieser vergoldet mit aufgelegtem silbernem Wappen und Trophäen. Der Kasten selbst wurde von Außen nicht sichtbar durch ein Holzstück ersetzt. Dazu das passende originale Bandolier mit breiter Goldtresse und vergoldeten Beschlägen, vorn aufgelegt das große versilberte sächsische Wappen, das Bandolier mit roter Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2-3 .
281186
€ 750,00
9

Sachsen Paar Epauletten aus dem Besitz von König Georg von Sachsen als Generalfeldmarschall und Befehlshaber des Sächsischen Heeres

um 1900. Die Epauletten mit silbernen Waffelfeldern und silbernen Monden, Darauf aufgelegte silberne Generalfeldmarschallstäbe, starre Kantillen. Rote Tuchunterlage. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten !

Das Königreich Sachsen hatte nur 2 Generalfeldmarschälle:
11. Juli 1871 – Kronprinz Albert (später König) von Sachsen (1828–1902)
15. Juni 1888 – Prinz Georg (später König) von Sachsen.
293519
€ 9.500,00
3

Königreich Sachsen Schützenschnur 6. Stufe für Infanterie

Vorschriftsmäßige Ausführung, um 1910. Geflochtene Schnur mit silbernen Durchzügen. Komplett mit vergoldeter Auflage mit sächsischer Chiffre "FA" und 1 anhängenden Eichel. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
139155
€ 700,00
3

Sachsen Auflage für die Säbeltasche der Husaren .

Gekröntes "AR", aus Bronze gegossen, rückseitig mit 4 Ösen, gute Erhaltung. Zustand 2
187498
€ 250,00
7

Sachsen Paar Epauletten für einen General à la Suite im Königlich Sächsischen (Leib-)Grenadier-Regiment Nr. 100 

Große Ausführung mit silbernen Metallfeldern, aufgelegt in Gold die große gekrönte Chiffre "GR" und die Rangsterne, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Komplett mit den sächsischen Generalsknöpfen. Innen mit altem Inventar-Etikett. Getragen, die eine Epaulette mit einer unauffälligen Bruchstelle in der Hartkartonunterlage. Zustand 2.


Die gekrönte Chiffre "GR" wurde im Königlich Sächsischen (Leib-)Grenadier-Regiment Nr. 100 nur vom 24.06. bis 21.10.1902 getragen. Es kommen mehrere Träger in Betracht, unter anderem Friedrich August Kronprinz von Sachen (Komm. XII AK), Bernard Erbprinz von Sachsen Meiningen, Heinrich von Treitschke (Komm. XIX AK). Regiments-Chef war laut der Rangliste der Königlich-Sächsischen Armee von 1902 "Seine Majestät der König", König Georg.

Historisch von musealer Bedeutung !



353686
€ 4.500,00
2

Königreich Sachsen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 1. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon des XII. Armee-Korps

Um 1914. Weiße Tuchunterlage, mit Haken, aufgelegt die "XII 10" (=1. Landsturm-Infanterie-Ersatz-Bataillon XII. Armee-Korps). Zustand 2.

Sehr selten!
339568
€ 250,00