Weimarer Republik 1919 - 1933

alle Artikel 10
letzte 4 Wochen 2
letzte 2 Wochen 0
letzte Woche 0
1
€ 10,00
2

Weimarer Republik - Ausweis für einen aus China heimkehrenden ( Zivilinternierten ) Mann

der Inhaber dieses Ausweises hat sich durch vorgelegte Dokumente als reichsdeutsch ausgewiesen und wird auf Grund ministerieller Leitsätze über die Fürsorge für Auslandsflüchtlinge nach Hannover weitergeleitet, ausgestellt am 17.Mai 1919 vom Kgl.Pr.Landrat des Kreises Wesel.
56325
€ 20,00
4

Deutschnationale Kranken- und Begräbniskasse Hamburg - Mitgliedsbuch

für einen Mann des Jahrgangs 1886, ausgestellt am 31.12.1904, mit vielen Beitragsmarken; dabei sind drei Mitgliedskarten des Deutschnationalen Handlungsgehilfen-Verband für 1920-1921 und zwei Quittungen " Kriegssteuer 50 Pfennige "; gebrauchter Zustand.
Der Deutschnationale Handlungsgehilfen-Verband (DHV) war eine völkisch-antisemitische Angestelltengewerkschaft, die von 1893 bis 1933 bestand.
244073
€ 35,00
2

Weimarer Republik - Internationale Vereinigung Berufstätiger Frauen - Mitgliedskarte

für eine Frau im Österreichischen Zweig der Federation of Business and Professional Women USA für das Jahr 1931.
77785
€ 5,00
1
€ 40,00
2

Bayerische Volkspartei - Mitgliedskarte für 1920

für einen Mann des Ortsvereins Lindau; gebrauchter Zustand.
338448
€ 45,00
1

" Scharnhorst " Bund deutscher Jungmannen - Ausweiskarte Nr.1

für einen Jungen des Jahrgangs 1922 aus Niebüll in der Ortsgruppe Kappeln, mit tollen Uniformfoto; gebrauchter Zustand.
295061
€ 120,00
3

Ausweiskarte für gewerbliche Hilfsarbeiter

, für einen Mann des Jahrgangs 1910 aus Wien, ausgestellt am 17.9.1931, mit Foto; gebrauchter Zustand.
250326
€ 20,00
1

Weimarer Republik - Dienstkarte für die Große landwirtschaftliche Ausstellung 1928

streng persönlich für einen Mann, mit Foto; anbei ist noch seine Mitgliedskarte der Landmaschinen-Innung innerhalb der Britischen Zone, ausgestellt in Düsseldorf am 1.5.1946; gebrauchter Zustand.
316577
€ 25,00
2

Weimarer Republik - Ausweis für eine aus China heimkehrende ( Zivilinternierte ) Frau

die Inhaberin dieses Ausweises hat sich durch vorgelegte Dokumente als reichsdeutsch ausgewiesen und wird auf Grund ministerieller Leitsätze über die Fürsorge für Auslandsflüchtlinge nach Hannover weitergeleitet, ausgestellt am 17.Mai 1919 vom Kgl.Pr.Landrat des Kreises Wesel; rückseitig sind die mitreisenden Familienangehörigen aufgelistet.
56323
€ 20,00