Osmanisches Reich/Türkei Helm der Khediven-Leibwache

Ägypten um 1850. Der Helm war eine französischer Fertigung für die Leibwache. Einteilige eiserne Glocke mit Nackenschutz und anhängendem Geflecht aus Messingringen, blütenförmige Scheitelrosette mit Eisernem Halbmond. Verstellbares, pfeilförmiger Nasenschutz, der Helmrand mit umlaufender polierter Messingeinfassung. Die Kinnketten aus Messingringen an großen runden mit Stern verzierten Rosetten. Die Innenbelederung wurde erneuert. Getragener Helm in gutem Zustand.
Die Khediven waren die osmanischen Vizekönige von Ägypten, einem Teil des Osmanischen Reiches. Die Leibwache bestand nur aus einer ausgewählten Elitetruppe. Extrem selten.
170774
€ 2.800,00