Neuheiten

Wir, die Firma Helmut Weitze garantieren grundsätzlich für die Echtheit unserer Stücke. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Expertise aus. Darüber hinaus garantieren wir einen Rückkauf von bis zu 70 % unseres Verkaufspreises für 2 Jahre nach Rechnungsdatum (ausgenommen Fachliteratur und Antiquariat). Sogenannte "Gutachten, Expertisen bzw.schriftliche Meinungsäußerungen" anderer Händler werden grundsätzlich nicht akzeptiert oder gefördert.

1234567
2

Deutscher Adlerorden Kreuz III. Stufe mit Schwertern

Es handelt sich hierbei um eine Ausführung um 1938, welche 1939 offiziell mit Schwertern ausgestattet wurde. Kreuz am Band. Silber vergoldet, die Kreuzarme fein emailliert, im Zentrum mit aufgelegten Schwertern. Komplett am original vernähtem Trageband und rückseitiger Tragenadel. Das Kreuz ist deutlich getragen, auf der Rückseite mit kleinem Emailleschaden. Zustand 2-.
Die III. Stufe entspricht der späteren 5. Klasse.
273429
€ 900,00
2

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

, 38 mm in "Blockschrift" . Ausführung aus Feinzink, die Bronzierung verblaßt, komplett am alten Band. Getragen, Zustand 2-.
199586
€ 485,00
4

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

, 38 mm in "Blockschrift" . Ausführung aus Feinzink, die Bronzierung verblaßt, komplett am alten Band. Getragen, Zustand 2-.
279166
€ 485,00
5

III. Reich Rettungsmedaille am Band, 1937

Fertigung aus Silber, komplett am original Band, im Verleihungsetui. Zustand 2
273888
€ 600,00
3

Feuerwehr - Ehrenzeichen 2. Stufe

Buntmetall versilbert und emailliert, mit 16 cm langen Band, Zustand 2
279137
€ 235,00
3

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am langen Band, Zustand 2
279143
€ 75,00
5

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe

Aluminium am langen Band. Zustand 2.
279148
€ 70,00
8

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

, am langen Band, im Verleihungsetui mit Markierung des Herstellers "Ziemer & Söhne Oberstein", Zustand 2
270084
€ 120,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
262675
€ 60,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit vernähter Tragenadel, Zustand 2.
279136
€ 30,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre

Versilberte Medaille, am genähten Band mit Tragenadel. Zustand 2.
267114
€ 95,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

vergoldet, mit polierten Kanten, am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
278789
€ 150,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre

Buntmetall versilbert, am Band mit Tragenadel. Zustand 2.
279149
€ 120,00
2

Zollgrenzschutz-Ehrenzeichen

Buntmetall getönt, am Band, Zustand 2
254107
€ 285,00
2

Zollgrenzschutz-Ehrenzeichen

Buntmetall getönt, mit dem Band mit gesticktem Bandadler, Zustand 2+
279115
€ 350,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 4. Stufe

für 4 Jahre in Bronze, Leichtmetall brüniert, am ungetragenen Band, Zustand 2+.
257624
€ 90,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 4. Stufe in Bronze

Aluminium bronziert, am Damenbandschleife mit Tragenadel. Zustand 2.
244864
€ 275,00
2

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz - Verdienstmedaille

an der Ordensschnalle mit dem Ehrekkreuz für Frontkämpfer, Zustand 2
266715
€ 325,00
3

Ehrenzeichen für Deutsche Volkspflege 3. Stufe

, Buntmetall vergoldet und emailliert, mit aufgelegtem Adler, am Band, Zustand 2
279146
€ 350,00
3

Deutsches Motorsportabzeichen 1. Stufe in Gold

Buntmetall vergoldet, das Hakenkreuz poliert, rückseitig mit Herstellerbzeichnung "LN 1700 ges. gesch." (= Firma Christian Lauer, Nürnberg), an bauchiger Nadel. Nur leicht getragen, rückseitig der Nadelhaken abgebrochen, in gutem Zustand.
Das Motorsportabzeichen in Gold ist extrem selten. Es wurde erst 1938 gestiftet und nur 88 Verleihungen sind bekannt.
278207
€ 4.800,00
2

Deutsche Olympia-Medaille 1936

Eisen versilbert, am Band, Zustand 2
253356
€ 160,00
2

Reichssportabzeichen DRL in Bronze

Buntmetall, Hersteller "Ferd.Wagner", DRGM 35269, Zustand 2.
255282
€ 35,00
2

Deutsches Reiterabzeichen Klasse 3 in Bronze

Feinzink, Hersteller "Steinhauer & Lück", Zustand 2
253302
€ 95,00
2

Deutsches Fahrerabzeichen in Bronze

Feinzink, "Gesetzl. Gesch. Reichsverbd. F. Z. U. PR. D. Warmbl. Steinhauer & Lück Lüdenscheid", an Nadel, Zustand 2.
256249
€ 120,00
2

Deutsches Jugendreiterabzeichen in Bronze

Buntmetall bronziert, rückseitig Quernadel, Hersteller: "L.CHR Lauer Nürnberg Berlin". Zustand 2
Abzeichen wurde hergestellt im Zeitraum 1933 - 1945
262357
€ 150,00
2

Deutsches Pferdepflegerabzeichen 2. Klasse in Silber

, Buntmetall versilbert, an Nadel, Hersteller : L. Chr. Lauer Nürnberg Berlin gesetzlich geschützt, Zustand 2.
267395
€ 450,00
5

SA-Wehrsportabzeichen für Kriegsversehrte

Feinzink bronziert, rückseitig Hersteller "RZM M 1/100", Zustand 2
268136
€ 450,00
3

SA-Wehrsportabzeichen für Kriegsversehrte

Feinzink bronziert, rückseitig Hersteller "RZM M 1/52", Zustand 2
279119
€ 450,00
2

DJ-Leistungsabzeichen in Silber,

Aluminium versilbert, Verleihungs-Nr. 1449, ohne Hersteller. Zustand 2.
259423
€ 120,00
2

HJ-Leistungsabzeichen in Schwarz

Aluminium bronziert, ohne Hersteller, Verleihungsnummer 6869, Zustand 2
259419
€ 120,00
2

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

, mit Verleihungs-Nummer 7054, an Nadel, Zustand 2/2-.
257328
€ 150,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931, 1. Modell

verliehene Ausführung, Eisenblech hohlgeprägt, Zustand 2.
247204
€ 450,00
3

SS-Dienstauszeichnung 3. Stufe

Medaille für 8 Dienstjahre, Buntmetall getönt an Tropfenöse, mit Band, Zustand 2
259026
€ 850,00
4

NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze

Feinzink bronziert, mit kurzem Bandabschnitt, Zustand 2
279129
€ 150,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Buntmetall, massiv geprägt, das Nadelsystem alt repariert. Zustand 2
279152
€ 85,00
2

Wehrmacht große Feldspange für einen Offizier

Die Feldspange mit 6 Auszeichnungen: KVK 1939 2. Klasse mit Schwertern. Winterschlachtmedaille im Osten. Wehrmacht Dienstauszeichnung für 4 Jahre mit aufgelegtem Bandadler. Erinnerungsmedaille 1. Oktober 1938 mit Spange "Prager Burg". Rumänien Tapferkeitsmedaille und Medaille Kreuzzug gegen den Kommunismus. Zustand 2.
274077
€ 80,00
2

Spanienkreuz in Bronze

Buntmetall bronziert, an breiter Nadel. Deutlich getragen, die Spitzen etwas verbogen.
Aus dem Besitz eines Angehörigen der Kriegsmarine. Zustand 2-.
249904
€ 695,00
2

Spanienkreuz mit Schwertern in Bronze

Buntmetall bronziert, nur leicht gewölbt. Zustand 2
254336
€ 800,00
2
254877
€ 120,00
3

Verwundetenabzeichen Legion Condor in Gold

Buntmetall hohlgeprägt, Zustand 2
269976
€ 850,00
3

Verwundetenabzeichen Legion Condor in Silber - Luxusausführung

Buntmetall versilbert, hohl geprägt und verbödet, Zustand 2+. Ein besonders schönes Stück.
276493
€ 650,00
3

Eisernes Kreuz 1939 1. Klasse - Souval

Eisenkern, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
258135
€ 200,00
2

Kriegsverdienstkreuz 1939 1. Klasse mit Schwertern

Feinzink, Fertigung der Fa. W.Deumer Lüdenscheid mit Markierung 3 auf der Rückseite, Zustand 2
279132
€ 140,00
2
256483
€ 25,00
3

Verwundetenabzeichen 1939 in Schwarz

Buntmetall, geschwärzt, Zustand 2
257885
€ 45,00
3

Verwundetenabzeichen 1939 in Silber - Klein & Quenzer

, Feinzink, rückseitig 65 markiert, Zustand 2
266631
€ 70,00
1

Kriegsverdienstkreuz 1939 2. Klasse in der Verleihungstüte

Buntmetall, Hersteller "Deschler & Sohn, München". Ungetragen in der Verleihungstüte, im original Verpackungspapier mit dem langen Originalband. Zustand 1a.
Preis pro Stück :
91352
€ 35,00
3

Kriegsverdienstkreuz 1939 2. Klasse

Buntmetall. Ungetragen mit dem originalen Verpackungspapier und dem Originalband. Zustand 1.
Preis pro Stück :
91353
€ 18,00
2
256609
€ 25,00
2

Kriegsverdienstkreuz 1939 1. Klasse

Fertigung der Fa. Deschler & Sohn München, Buntmetall versilbert mit aufpolierten Kanten, die Nadel markiert "1", ungetragen, Zustand 2.
279130
€ 160,00
2

Medaille Winterschlacht im Osten - Klein & Quenzer Idar Oberstein

Feinzink, am Band, mit Markierung im Ring " 65 ". Zustand 2.
257374
€ 35,00
2

Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914-18

, Hersteller : 0.15, am Band, Zustand 2.
254387
€ 10,00
2

Ehrenkreuz für Kriegsteilnehmer 1914-18

, ohne Hersteller , am Band, Zustand 2.
254446
€ 20,00
2

Ehrenkreuz für Witwen und Waisen 1914-18

, ohne Hersteller, am Band, Zustand 2
254452
€ 25,00
2

Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am Band, Zustand 2. Dazu die Bandspange.
253406
€ 90,00
8

Eisernes Kreuz 1939 1.Klasse im Etui - Paul Meybauer

Eisenkern geschwärzt, auf der Nadel "L/13" markiert, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem EK-Aufdruck und Markierung des Herstellers im Futter, Zustand 2.
279171
€ 375,00
2

Wiederholungsspange 1939 für das Eiserne Kreuz 1.Klasse 1914

Feinzinkausführung, rückseitig Nadel, Zustand 2
279163
€ 295,00
3

Wiederholungsspange 1939 für das Eiserne Kreuz 2. Klasse 1914

Feinzinkausführung versilbert, mit 4 Splinten auf das Band geklammert, Zustand 2.
279168
€ 170,00
2

Kriegsverdienstmedaille 1939

Buntmetall, am Band, Zustand 2+.
258578
€ 25,00
4

Deutsches Kreuz in Gold

leichte Ausführung der Fa. Klein in Hanau, mit 4 Hohlnieten, Rückenplatte mit Hersteller "134", leicht getragen, Zustand 2.
273678
€ 2.300,00
2

Deutsches Kreuz in Gold

schwere Ausführung der Fa. Deschler & Sohn, München, 4 Nieten, die Emaille beschädigt, 69,4 Gramm, Zustand 2
279156
€ 1.750,00
2

Allgemeines Sturmabzeichen

Feinzink, Zustand 2
251773
€ 140,00
2

Infanteriesturmabzeichen in Silber - S.H.u.Co. 41

Feinzink, der Haken repariert ! Zustand 2
253303
€ 85,00
2

Panzerkampfabzeichen in Bronze

Feinzink bronziert, hohle Ausführung, Zustand 2
279159
€ 220,00
2

Wehrmacht großes Dienstabzeichen für Angestellte der "Militärverwaltung Norwegen"

Großes Dienstabzeichen, rückseitig mit Trägernummer "323". Getragenes Stück in gutem Zustand.
278357
€ 700,00
2

Wehrmacht großes Dienstabzeichen für Angestellte der "Militärverwaltung Frankreich"

Großes Dienstabzeichen, rückseitig mit Trägernummer "3802", ca. 75 x 40 mm, Zustand 2
278358
€ 680,00
2

Wehrmacht Dienstauszeichnung 2. Klasse für 18 Jahre

Eisen versilbert, mit Band . Zustand 2.
255071
€ 150,00
2

Wehrmacht Dienstauszeichnung für 12 Jahre

Eisen vergoldet, am Band. Zustand 2
267739
€ 80,00
2

Krimschild 1941 - 1942

Feinzink bronziert, mit feldgrauer Tuchunterlage, Rückenplatte, Zustand 2
250669
€ 165,00
2

Kuban Schild , 1941 - 1942

Eisen bronziert, mit Tuchunterlage und Rückenplatte, Zustand 2
279341
€ 255,00
2

Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze

Blech auf feldgrauer Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
257818
€ 45,00
4

Nahkampfspange in Bronze - FLL

Feinzink bronziert, markiert "FEC.W.E. Peekhaus Berlin - FLL", magnetisches Plättchen, in gutem Zustand.
260015
€ 350,00
5

Nahkampfspange in Gold - Juncker Berlin

Feinzink, vergoldet mit polierten Kanten, das nicht magnetische Plättchen geschwärzt, an vergoldeter polierter Stahlnadel, mit Hersteller "Fec. W.E. Peekhaus Berlin Ausf. C.F. Juncker Berlin", die besondere Vergoldung wunderbar erhalten, Zustand 2
274258
€ 4.500,00
2

Flakkampfabzeichen des Heeres - A.Rettenmaier

Feinzink, mit magnetischer Nadel, Zustand 2.
242581
€ 650,00
2

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, vergoldet mit polierten Kanten, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2+
275973
€ 650,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Blech hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten, an breiter Nadel, Zustand 2+.
214403
€ 650,00
2

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel. Getragenes Stück, der Nadelhaken repariert. Zustand 2
245501
€ 750,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel, Zustand 2
278992
€ 850,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
279128
€ 285,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Petz & Lorenz

Feinzink, halbhohle Ausführung, Nadel und Bock magnetisch, die Vergoldung verblaßt. Zustand 2
279126
€ 350,00
2

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen

Buntmetall, französische Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig Häkchen und Quernadel, Zustand 2
279124
€ 375,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, hergestellt bei Friedrich Linden Lüdenscheid, Zustand 2-3
237074
€ 185,00
2

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Feinzink, Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig an Quernadel, Zustand 2
279123
€ 685,00
2

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzinkfertigung, Hersteller "AS" im Dreieck. Der Kranz vergoldet, das Schiff versilbert, die Wellen brüniert. Getragenes Stück, auf der Rückseite ist das obere Tragehäkchen abgebrochen.
279161
€ 495,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, die original Vergoldung noch zu 80 % erhalten. Rückseitig mit Markierung des Herstellers "f.o.", Nadel und Haken sind magnetisch. Getragen, Zustand 2-.
274664
€ 320,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Zink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
251649
€ 350,00
2

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Bronze

Feinzink, die Bronzierung verblaßt, rückseitig an magnetischer bronzierter Nadel, Zustand 2
249610
€ 350,00
7

Beobachterabzeichen im Etui - Assmann

Der Adler bereits in Feinzink, der Kranz noch Buntmetall versilbert, rückseitig Markierung des Herstellers "A", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Beobachterabz.", Zustand 2
242888
€ 1.200,00
7

Beobachterabzeichen - Assmann

Buntmetall, der Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig mit Markierung des Herstellers "A" und Eigentumskratzung "Lt. Weiss", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Beobachterabz", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2
278965
€ 1.650,00
3

Fliegerschützenabzeichen - FLL

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers. Getragen, Zustand 2.
225621
€ 450,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

Feinzink, rückseitig mit Hersteller "W. Deumer Lüdenscheid", Zustand 2
259492
€ 350,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel im Verleihungsetui

Buntmetall, Fertigung der Fa. Assmann & Söhne Lüdenscheid, rückseitig Markierung "A", im blauen Etui mit goldenem Aufdruck "Luftwaffen-Fliegerschützen-Abzeichen", innen mit lila Seide und Filzeinlage, Zustand 2
279038
€ 1.000,00
2

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
279135
€ 420,00
5

Luftwaffe silberner Fingerring für Flugzeugbeobachter

Alpacca markiert, im Zentrum das Beobachterabzeichen, seitlich auslaufend Eichenblättter, Durchmesser 16-18 mm, Zustand 2
278829
€ 300,00
3

Frontflugspange für Jäger in Gold

Buntmetall vergoldet, Zustand 2
279049
€ 850,00
2

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze

Feinzinkausführung, ohne Hersteller. Getragen, Zustand 2
279142
€ 285,00
2

Erdkampfabzeichen der LW

Feinzink versilbert, Adler aufgelötet, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2
256666
€ 285,00
2

Flakkampfabzeichen

Feinzink ohne Hersteller, Nadel und Kugelscharnier magnetisch, Zustand 2
279151
€ 265,00
6

Luftwaffe Flakkampfabzeichen im Etui

Feinzink, Nadel und Kugelscharnier magnetisch, im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", Zustand 2
278948
€ 500,00
2

Fallschirmschützenabzeichen - B & N L

Feinzink, Haken repariert, der Adler zusätzlich verlötet. Getragen, Zustand 2
279140
€ 450,00
7

Bayern Kuratorium der bayr. Arbeitgebergemeinschaft - Medaille für 40 jahre treue Dienste

Medaille 50 mm und Dekoration für den Zivilanzug an Schleife 25 mm, im blauen Etui, Zustand 2
79136
€ 70,00
2

Preussen Schulterschärpe zum Schwarzen Adler Orden

Die einfarbig, orange/gelbe Schärpe diente der Befestigung des "Kleinodes" und wurde von der linken Schulter zur rechten Hüfte getragen. Das orange/gelb farbene Ordensband war eine Huldigung an das Haus Oranien.
Die Schärpe wurde zwar getragen, befindet sich aber in einem sehr guten Zustand.
278355
€ 750,00
2

Preussen Kronen - Orden 2. Klasse

Gold, am 40 cm langen Halsband, Zustand 2
184364
€ 980,00
6

Deutsches Reich ,Deutscher Fechtverein. Großes Ehrenkreuz des Bezirksvorstand für den Vorsitzenden und Fechtvater Nadermann, Berlin 1883

Bronze vergoldetes Kreuz mit rubinroten Kreuzarmen aus Glasfuß, im Zentrum mit Porzellanmedaillon (halber Reichsadler und Berliner Bär), an deutscher Kaiserkrone mit gekreuzten Schwertern, an langer vergoldeter Tragekette. Die rückseitigen Kreuzarme mit feiner Verleihungsgravur "Der Verband u. die Bez. Vorstände des Verb. Berlin ihrem allverehrten Fechtvater Nadermann", das Medaillon mit Datum" 12/7.83.". , komplett im großen Originaletui. Nur leicht getragen in wunderschönem Zustand. Ein Unikat!
Siehe IMM 21/2002 Seite 39/40.
106116
€ 2.000,00
3

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Fliegertruppe - Oberleutnant Max Immelmann - silberner Geschenkteller der FFA 62 zu Weihnachten 1915

Großer schwerer Silberteller, geschweifter Rand. Im Spiegel Widmungsgravur "Dem Fliegerkameraden Lt. M. Immelmann - Weihnachten 1915 - Feld-Flieger Abt. 62" und umlaufend die Namensgravuren "Kastner, v. Krause, Francescon, v. Cossel, Fromm(?), Porr, Schilling, v. Gürner, Ritter, Boelcke". Auf der Unterseite Meisterpunze der Gebrüder Deyle aus Schwäbisch Gmünd mit Feingehaltsstempel "800". Durchmesser 32 cm, Gewicht 632 g. In gutem Zustand.


Max Immelmann (* 21. September 1890 in Dresden; † 18. Juni 1916 abgestürzt über Annay-sous-Lens, Pas-de-Calais, Frankreich) war einer der bekanntesten deutschen Jagdpiloten im Ersten Weltkrieg. Seine Erfolge im Luftkampf trugen ihm den Beinamen Adler von Lille ein.
210247
€ 2.500,00
2

Kolonialehrenzeichen, 1921

sogenannter "Elefantenorden", mit Umschrift "Südsee-Afrika-Kiautschou", Tombak versilbert, rückseitig Nadel und "ges. geschützt Nr. 33992", Zustand 2
246844
€ 265,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe - Miniatur 16 mm

Buntmetall vergoldet, Kanten poliert, Knopflochschleife. Zustand 2.
279170
€ 250,00
2

Deutsches Olympia-Ehrenzeichen 1. Stufe - Miniatur

, 19 mm, Silber vergoldet 935 gestempelt, weiß emailliert, Hersteller : Gebr. Godet & Co. Berlin, am Ring, originales Band anbei, Zustand 2.
258337
€ 450,00
5

Königreich Bulgarien Verdienst Orden - 2. Kl. - Zar Ferdinand I. - Silberne Med. mit gekreuzten Schwertern,

Silber, am Dreiecksband, komplett im original Verleihungsetui. Die Medaille getragen, das Band etwas zerschlissen, Zustand 2.
145993
€ 185,00
7

Plakette Internationaler Segelflug-Wettbewerb Wasserkuppe Rhön - 4.18.Juli 1937

80 mm, 167 Gramm, beidseitig emailliert, im Etui, Zustand 2
262838
€ 650,00
2

Deutsche Wehrmacht - Militär Verwaltung Belgien und Nordfrankreich

, Dienstabzeichen, mit Trägernummer " 2005 ", getragener Zustand mit Emaillechips.
278356
€ 400,00
2

Nationalsozialistische Frauenschaft ( NSF )

, Ortsgruppe / engerer Stab, blauer Rand, rückseitig mit RZM-Hersteller M1/34, Zustand 2.
278268
€ 100,00
2

Hitler-Jugend ( HJ ) - Schießauszeichnung für Scharfschützen

, mit RZM-Hersteller M1/102, an Nadel, Zustand 2.
279336
€ 150,00
2

III. Reich - Reichsnährstand - Mfr. Ackerbautagung 1.7.1934 ( Mfr. = Mittelfränkische )

, Blechabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
Windsfeld ist eine ehemalige Gemeinde, heute ein Ortsteil und eine Gemarkung von Dittenheim im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Der Ort hatte 208 Einwohner zur Volkszählung 1987 und liegt auf einer Höhe von 415 Metern über Normalnull.
278986
€ 75,00
2

III. Reich - Volksabstimmung 10. April 1938 " Ein Volk - ein Reich - ein Führer "

, Blechabzeichen, an Nadel, Hersteller : PH. Türk WWE Wien XVI, Zustand 2.
279035
€ 80,00
2

III. Reich - " Deutsch die Saar " Mannheim 2.6.1934

, Blechabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
279041
€ 40,00
2

SA - Sportkampftage der SA-Gruppe Westfalen 1937 Dortmund

, Blechabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
279029
€ 50,00
2

WHW - Gau 19 : München-Oberbayern - 2. KWHW 04./05.01.1941

, " Festzug zum Tag der deutschen Kunst ", fast komplette Serie von 11 Zinnfiguren mit Standsockel, unbeschädigt im Zustand 2. ( es fehlt der Vorreiter mit der blauen Decke )
279391
€ 100,00
2

HJ - " Für des Führers Jugend "

, Blechabzeichen, mit Nadel, Zustand 2.
279058
€ 70,00
2

III. Reich - NS-Kreistreffen auf der Alm Kemnath-Erbendorf 1935

, Eisenblechabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
270365
€ 35,00
2
€ 45,00
2

NSDAP - Nat.-Soz. Grenzlandtreffen Sept. 1933 Karlsruhe

, Blechabzeichen, an Nadel, Hersteller : R.Schenkel Pforzheim 8, Zustand 2.
279010
€ 65,00
2

HJ - Zeltlager 1936 Gebiet 13

, Abzeichen aus Cupal, Hersteller: E.F.Wiedmann Frankfurt a.M., an Nadel, Zustand 2.
279043
€ 75,00
2

III. Reich - 1933 WHW 1934 " Der Führer dankt "

, massives Metallabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
279025
€ 60,00
2

III. Reich - Gautag Weser-Ems in Oldenburg 29.-30. Mai 1937

, Eisenblechabzeichen, an Nadel, Zustand 2.
279050
€ 45,00
5
€ 35,00
5
€ 35,00
5
€ 35,00
6
€ 50,00
5
€ 50,00
5
€ 35,00
5
€ 35,00
5
€ 35,00
4
€ 30,00
4

Elastolin - Heer 2 Soldaten Handgranaten werfend

, 7 cm, der Handgranatenkopf fehlt bei beiden sonst Zustand 2.
265573
€ 20,00
5

Elastolin - Heer 2 Soldaten Handgranaten werfend

, 7 cm, einer mit Handgranatengurt umhängend, Zustand 2.
265574
€ 60,00
4
€ 25,00

Elastolin - Heer Funkergruppe mit originaler Verpackung

, 7 cm, ausklappbare Morse-Code Übersicht, hier ist eine untere Halterung gerissen, abnehmbare Antenne gekürzt, anbei die originale Verpackung. Guter Zustand mit eben einigen Mängeln.
272918
€ 150,00
5
€ 40,00
4

Elastolin - SA Fahnenträger marschierend

, 7 cm, frühe Fertigung mit Massefahne, diese nicht abnehmbar, Zustand 2.
279239
€ 100,00
4

Elastolin - 1. Weltkrieg Preussen Fahnenträger mit Pickelhaube marschierend

, 10 cm, die Massefahne ist nicht abnehmbar, Zustand 2-.
279246
€ 65,00
3

Elastolin - Heer Fahnenträger mit Reichskriegsfahne stürmend

, 7 cm, Massefahne nicht abnehmbar, Zustand 2-.
279251
€ 60,00
6
€ 35,00
4
€ 35,00
6
265568
€ 20,00
3

Blechspielzeug - Wehrmacht Kübelwagen

, in Mimikri-Tarnlackierung, mit Eisenblechreifen, 4 Mann Besatzung, funktionsfähig und ein Schlüssel von Schuco anbei, Zustand 2-.
265164
€ 220,00
6

Blechspielzeug - Wehrmacht Halbkettenfahrzeug WL-217

, Hersteller : Tipp & Co, in Mimikri-Tarnlackierung, vorne mit Blechreifen, hinten Blechrollen mit den originalen Eisenketten, 9 Mann Besatzung, funktionsfähig mit Schlüssel, Länge 22 cm, Windschutzscheibe und Lenkrad fehlen bzw. sind abgebrochen, bespielter Zustand 2-3.
265204
€ 400,00
5
279249
€ 30,00
5
279250
€ 30,00
2

Allgemeine SS - 3 SS-Männer im Braunhemd marschierend

, 7 cm, ohne Hersteller, Zustand 2.
277691
€ 75,00
5

Reichskanzler Adolf Hitler mit beweglichem Arm

, 7 cm, ohne Hersteller, Zustand 2.
279238
€ 100,00
3

Helmut Weitze Tellerständer für Plaketten, Meissen Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas, auf der Vorderseite mit unserem Firmenaufdruck. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Große Ausführung, Breite 240 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243924
€ 18,50
3

Helmut Weitze Tellerständer für Plaketten, Meissen Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas, auf der Vorderseite mit unserem Firmenaufdruck. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Mittlere Ausführung, Breite 180 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243928
€ 16,50
3

Helmut Weitze Tellerständer für Plaketten, Meissen Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas, auf der Vorderseite mit unserem Firmenaufdruck. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Kleine Ausführung, Breite 130 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243930
€ 14,50
3

Helmut Weitze Samtauflage

Maße: ca. 15 x 21 cm. Zustand 1.
250320
€ 15,00
3

Tellerständer für Plaketten, Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Große Ausführung, Breite 240 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243922
€ 18,50
3

Tellerständer für Plaketten, Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Mittlere Ausführung, Breite 180 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243926
€ 16,50
3

Tellerständer für Plaketten, Meissen Porzellanteller, Bücher, Ehrenschilde etc.

Es handelt sich um eine für die Firma Helmut Weitze exklusive Fertigung aus hochwertigem Acrylglas. Der Tellerständer ist beidseitig verwendbar: auf der einen Seite mit Schlitz im Boden und runder Aussparung, ideal für Medaillen und Porzellanteller. Wird der Tellerständer umgedreht aufgestellt, so ergibt sich eine gerade Stellfläche und waagerechte Rückenfläche, ideal für Bücher oder z.B. rechteckige Plaketten und Ehrenschilde.
Kleine Ausführung, Breite 130 mm.
Der Tellerständer wird mit einer Schutzfolie geliefert, um Kratzer auf dem Transport zu vermeiden, diese lässt sich problemlos abziehen.
Eine sehr schöne Dekorationsmöglichkeit für die besonderen Stücke in Ihrer Sammlung !
243931
€ 14,50
3

Helmut Weitze Samtauflage

Maße: ca. 8 x 9 cm. Zustand 1.
250311
€ 9,00
3

Helmut Weitze Samtauflage

Maße: ca. 12 x 14 cm. Zustand 1.
250328
€ 10,00
2

Helmut Weitze kleiner Helmständer

Hochwertige Fertigung aus Plexiglas, mit einem Schaumstoffpolster. Höhe 20 cm. Ideal für Schirmmützen, Pickelhauben und Stahlhelme.
Der Helmständer kommt zerlegt mit 4 Schrauben einfach zusammen zu setzen. Zustand 1.
251090
€ 25,00
2

Helmut Weitze großer Helmständer

Hochwertige Fertigung aus Plexiglas, mit einem Schaumstoffpolster. Höhe 33 cm. Ideal für Schirmmützen, Pickelhauben und Stahlhelme.
Der Helmständer kommt zerlegt mit 4 Schrauben einfach zusammen zu setzen. Zustand 1.
253175
€ 35,00
2

Helmut Weitze grosse Ordensvitrine - Showcase 31,5 x 41,5 cm

Hochwertige Fertigung in dunkelblau, die Scheibe aus Plexiglas, seitlich mit 4 Befestigungsnägeln. Maße 31,5 x 41,5 cm . Ideal für Orden, Abzeichen, Effekten, Mitgliedsnadeln und vieles andere mehr. Zustand 1.
253177
€ 20,00
2

Helmut Weitze kleinere Ordensvitrine - Showcase 31,5 x 21,0 cm

Hochwertige Fertigung in dunkelblau, die Scheibe aus Plexiglas, seitlich mit 4 Befestigungsnägeln. Maße 31,5 x 21,0 cm . Ideal für Orden, Abzeichen, Effekten, Mitgliedsnadeln und vieles andere mehr. Zustand 1.
261018
€ 15,00
7

Helmut Weitze Uniformbüste klein

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem weichen Stoffbezug. Der Halsansatz mit Holzknopf. Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 40 (Brustumfang 80 cm), ideal für kaiserliche Uniformen.
278478
€ 235,00
6

Helmut Weitze Uniformbüste klein

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem Stoffbezug. Auf dem Halsansatz mit Halterung aus Edelstahl für eine Kopfbedeckung (Mütze, Pickelhaube, Stahlhelm etc.). Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 40 (Brustumfang 80 cm), ideal für kaiserliche Uniformen.
278479
€ 245,00
7

Helmut Weitze Uniformbüste mittel

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem weichen Stoffbezug. Der Halsansatz mit Holzknopf. Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 46 (Brustumfang 92 cm), ideal für kaiserliche Uniformen oder kleine Uniformen 2. Weltkrieg.
278484
€ 235,00
7

Helmut Weitze Uniformbüste groß

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem weichen Stoffbezug. Der Halsansatz mit Holzknopf. Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 50 (Brustumfang 100 cm), ideal für Uniformen 2. Weltkrieg.
278485
€ 235,00
6

Helmut Weitze Uniformbüste mittel

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem Stoffbezug. Auf dem Halsansatz mit Halterung aus Edelstahl für eine Kopfbedeckung (Mütze, Pickelhaube, Stahlhelm etc.). Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 46 (Brustumfang 92 cm), ideal für kaiserliche Uniformen oder kleine Uniformen 2. Weltkrieg.
278487
€ 245,00
6

Helmut Weitze Uniformbüste groß

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem Stoffbezug. Auf dem Halsansatz mit Halterung aus Edelstahl für eine Kopfbedeckung (Mütze, Pickelhaube, Stahlhelm etc.). Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 50 (Brustumfang 100 cm), ideal für Uniformen 2. Weltkrieg.
278489
€ 245,00
7

Helmut Weitze Uniformbüste Kindergröße

Hochwertige Fertigung in Museumsqualität. Der Korpus aus Kunststoff mit dunkelblauem weichen Stoffbezug. Der Halsansatz mit Holzknopf. Die Haltestange aus Metall verchromt, der Fuß aus Massivholz, dunkelblau lackiert, Durchmesser der Standtellers 30 cm. Einfache Montage.
Die Uniformbüste hat die Konfektionsgröße 32 (Brustumfang 57 cm), ideal für Kinderuniformen aus dem 1. und 2. Weltkrieg.
278490
€ 235,00
1

Einkaufs-Gutschein in Höhe von :

Ein Einkaufs-Gutschein ist das ideale Geschenk für Sammler zum Geburtstag, Weihnachten etc. Sie können die Höhe des Gutscheines frei wählen, z.B. EUR 50,--, EUR 100,-- etc.
Bitte sprechen Sie uns an.
246146
4

Waffen-SS Ärmelband für Mannschaften der 11. SS-Freiw.-Panzer-Gren. Div. "Nordland"

Bevo-gewebte Ausführung. Volle Länge mit umgenähten Enden, seitlich mit eingewebtem Schriftzug "Bevo-Wuppertal". Leicht getragen, in gutem Zustand . Selten.
178309
€ 2.200,00
3

Waffen-SS Ärmelband für Führer und Mannschaften des SS-Freiwilligen-Panzer-Grenadier-Regiment 48 "General Seyffardt" (niederländisches Nr. 1)

Bevo-gewebte Ausführung. Volle Länge 48 cm mit umgenähten Enden, seitlich mit Schriftzug "Bevo-Wuppertal". Leicht getragen in gutem Zustand.
Im Oktober 1943 erhielten die beiden Panzergrenadier-Regimenter Nr. 48 und Nr. 49 ihre Ehrennamen „General Seyffardt“ und „De Ruyter“. Extrem selten !
184761
€ 3.500,00
2

Paar Kragenspiegel für einen SA-Brigadeführer der SA-Gruppe Hochland

Metallfaden handgestickt auf blau, um 1939, mit RZM Etikett. Getragen, in sehr gutem Zustand, selten.
213757
€ 850,00
2

Paar Kragenspiegel für einen SA-Brigadeführer der SA-Gruppe Westmark

Metallfaden handgestickt auf dunkelbraun, um 1939, rückseitig mit RZM Etikett. Ungetragen, Zustand 1a.
216083
€ 800,00
2

Paar Kragenspiegel für einen SA-Brigadeführer SA Gruppe Sachsen

Metallfaden handgestickt auf grün, um 1939. Ungetragen, mit RZM-Papieretikett, Zustand 1a.
216086
€ 800,00
2

Paar Kragenspiegel für einen SA-Brigadeführer der SA-Gruppe Donau/Alpenland

Metallfaden handgestickt auf rotbraun, um 1939. Ungetragen, noch original verpackt im Zellophan Papier. Zustand 1a.
216096
€ 800,00
2

Wehrmacht Heer Mützen-Edelweiß für Gebirgsjäger

um 1943/44. Feinzinkausführung zum Annähen. Getragen, Zustand 2-.
279194
€ 45,00
2

Wehrmacht Heer Mützen-Edelweiß für Gebirgsjäger

um 1943/44. Feinzinkausführung zum Annähen. Getragen, Zustand 2-.
279195
€ 45,00
2

Wehrmacht Heer Mützen-Edelweiß für Gebirgsjäger

um 1943/44. Feinzinkausführung zum Annähen. Getragen, Zustand 2-.
279196
€ 45,00
2

Wehrmacht Heer Mützen-Edelweiß für Gebirgsjäger

um 1943/44. Feinzinkausführung zum Annähen. Getragen, Zustand 2-.
279197
€ 45,00
2

Wehrmacht Heer Mützen-Edelweiß für Gebirgsjäger

um 1943/44. Feinzinkausführung zum Annähen. Getragen, Zustand 2.
279198
€ 50,00

Bund Deutscher Mädel braune Kletterweste für BDM Mädchen Gebiet Süd Franken

Fertigung aus braunem Samttuch. Komplett mit Gebietsdreieck "Süd Franken", mit HJ-Ärmelraute und auf der Brust ein Tagungsabzeichen "N.S. Volkswohlfahrt Gau Sachsen". Anbei die Weste und das Hemd für BDM Mädchen. Zustand 2.
278423
€ 1.250,00
9

HJ Adolf Hitler Schule Drillichhose für Schüler

, Kammerstück, Tuch aus weisser Baumwolle, innen mit Stempel "AHS", Kindergrösse 38, Zustand 2
143837
€ 120,00

HJ Adolf Hitler Schule Drillichhose für Schüler

Kammerstück, Tuch aus weißer Baumwolle, innen mit Stempel "AHS", mit Größenetikett "11", Zustand 2.
278452
€ 150,00
9

Kriegsmarine weißes Hemd für einen Matrosen der Maschinenlaufbahn

Kammerstück, um 1939. Komplett mit Bevo-gewebten Brustadler, Rangabzeichen und Laufbahnabzeichen. Innen mit Kammerstempel "B.A.K. 9.1.39" und Stammrollen-Nr.. Das Hemd ist leicht fleckig. Maße: Schulterbreite ca. 56 cm, Armlänge-Außen ca. 53 cm, Gesamtlänge ca. 72 cm. Zustand 2.
278200
€ 250,00
7

Kriegsmarine Takelpäckchen Hemd für einen Obergefreiten der Maschinenlaufbahn mit E.III.Lehrgang

Tuch aus weißer Baumwolle, im Schnitt eines Matrosenhemdes mit Laufbahnabzeichen. Mit Namensetikett, Kammerstempel und Stammrollennummer. Schulterbreite ca. 66 cm, Armlänge-Außen ca. 47 cm, Gesamtlänge ca. 58 cm. Das Hemd ist leicht fleckig. Zustand 2.
278212
€ 200,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für einen Funkmaat

Um 1937, mit Kammerstempel, aus dunkelblauem Tuch. Brustadler wurde entfernt, zwei Knöpfe fehlen, mit Verschlusskette. Innen mit Stammrollennummer. Maße: Schulterbreite ca. 41 cm, Ärmellänge-Außen ca. 66 cm, Gesamtlänge ca. 54 cm. Die goldenen Tressen auf beiden Ärmelaufschlägen wurden entfernt. Die Knöpfe wurden nachträglich angebracht und falsch herum befestigt. Das Laufbahnabzeichen wurde ebenfalls nachträglich aufgenäht. Die Paradejacke hat ein paar kleine Mottenschäden und ist leicht fleckig. Zustand 3.
278418
€ 200,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke

Kammerstück, aus dunkelblauem Tuch, mit Verschlusskette. Innen mit Stammrollennummer, Kammerstempel und Namensetikett. Maße: Schulterbreite ca. 40 cm, Ärmellänge-Außen ca. 61 cm, Gesamtlänge ca. 48 cm. Brustadler für das Hemd nachträglich aufgenäht, Feldgraue Knöpfe nachträglich mit Gold übermalt und angebracht, Das Laufbahnabzeichen "Oberbootsmannsmaat" wurde nachträglich aufgenäht. Zustand 3.
278431
€ 150,00
9

Kriegsmarine Weste für das Messjackett

Eigentumsstück, blaues Tuch. 4 Marineknöpfe, zwei Seitentaschen, Rückenpartie aus Satin, ohne Stellriemen, Gummiband ausgeleiert. Zustand 2-.
278442
€ 100,00
7

Kriegsmarine weißes Hemd für einen Musiker

Der Brustadler und das Rangabzeichen wurde Entfernt, mit Laufbahnabzeichen (Musiker). Maße: Gesamtlänge: ca. 70 cm. Schulterbreite: ca. 56 cm. Armlänge Außen: ca. 51 cm. Zustand 2.
278446
€ 120,00
5

Kriegsmarine Tackelpäckchen Hemd für einen Matrosen

Tuch aus weißer Baumwolle, im Schnitt eines Matrosenhemd. Maße: Gesamtlänge: ca. 53 cm. Schulterbreite: ca. 52 cm. Armlänge Außen: ca. 46 cm, Zustand 2 .
278449
€ 60,00

Kriegsmarine lange weisse Hose für Mannschaften

Kammerstück, alle Knöpfe vorhanden, mit Stammrollennummer und Namensetikett. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 72 cm, Gesamtlänge ca. 102 cm, Zustand 2.
278451
€ 150,00

Kriegsmarine dunkelblaue Messejacke für einen Kapitänleutnant Ing.

Tuch in feinster Offiziersqualität, komplett mit allen Effekten, Metallfaden handgestickter Brustadler, alle Knöpfe vorhanden. Maße: Gesamtlänge: ca. 51 cm. Schulterbreite: ca. 42 cm. Armlänge Außen: ca. 62 cm. Zustand 2.
278545
€ 850,00
7

Kriegsmarine weisse Weste für das Messjackett

Weißes geriffeltes Baumwolltuch, alle Knöpfe vorhanden, zwei Seitentaschen und zwei Brusttaschen. Auf der Rückseite an der Größenverstellung mit Etikett "Offizierkleiderkasse der Kriegsmarine Kiel …. Kptlt. W.E 1937/11.", Zustand 2.
278549
€ 150,00
9

Waffen-SS lange Tropenhose für Mannschaften

Es handelt sich bei diesem Stück um die vorschriftsmäßige Tropenhose für die Waffen-SS, 2. Modell. Sandfarbenes Cordtuch, alle Knöpfe vorhanden, seitlich zwei Hüfttaschen, hinten zwei Gesäßtaschen. Innen weißes Baumwollfutter. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 86 cm, Gesamtlänge ca. 102 cm. Zustand 2.
278414
€ 1.650,00
7

III. Reich Polizei/SD Diensthemd mit langen Ärmeln

Grünes Baumwolltuch, die Ärmelknöpfe fehlen, am Kragen mit Markierung "2105 Record 6/7". Maße: Schulterbreite: ca. 40 cm , Armlänge-Außen: ca. 64 cm, Gesamtlänge: ca. 90 cm. Zustand 2.
271963
€ 300,00
9

Wehrmacht weisse Sommerhose für Offiziere des Heeres

um 1939, leichte Sommerhose, Fertigung aus Baumwolle, leicht getragen, seitlich ist die Naht auf ca 14 cm abgetrennt, leicht fleckig, Zustand 2-
115277
€ 250,00

Wehrmacht Feldbluse M 40 für einen Oberfeldwebel Transporttruppe

Kammerstück, um 1943. Fertigung aus feldgrauem Tuch mit dunkelgrünem Kragen. Komplett mit allen Effekten. Bevo-gewebter Brustadler auf dunkelgrün per Hand vernäht, Kragenspiegel auf dunkelgrüner Tuchunterlage maschinell vernäht, um den Kragen umlaufend Uffz.-Litze maschinell vernäht. Die dunkelgrünen Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe hellblau. Auf der Brust mit Schlaufen für 2 Steckabzeichen, im Knopfloch die Bänder zum KVK 2. Klasse und Winterschlachtmedaille vernäht. Innen mit schönem Kammerstempel ".. E 43". Getragenes Stück, alle Effekten original vernäht, einige leichte Mottenschäden an der Knopfleiste und an der linken Schulter und am Rücken, Zustand 2-.
254951
€ 1.450,00

Wehrmacht schwarze Panzerjacke für einen Unteroffizier der Panzertruppe

Kammerstück, um 1942. Fertigung aus schwarzem Tuch, Waffenfarbe rosa. Komplett mit allen Effekten: Bevo-gewebter Brustadler weiß auf Schwarz, die Naht hat sich auf der rechten Seite gelößt und der Adler ist an einigen Nahtstellen leicht ausgefranst. Die Kragenspiegel sind maschinell vernäht, die Totenköpfe aus Aluminium. Die Schwarzen Schulterklappen sind mit Schlaufen. Alle Schwarzen Bakelit Knöpfe sind vorhanden. Innen graugrünes Seidenfutter mit Kammerstempel. Rückseite mit kleinem Mottenloch. Maße: Schulterbreite ca. 39 cm , Armlänge-Außen ca. 59 cm, Gesamtlänge ca. 53 cm. Zustand 2.
274467
€ 4.500,00
6

Wehrmacht kleiner Koffer eines Offiziers mit diversen Kleidungstücken 

alter brauner Lederkoffer, 1 lange Unterhose,  3 weiße Baumwollhemden, 1 Pyjamahemd, 2 Kopfhauben, zwei Schals, Koffer ist stark getragen und wahrscheinlich aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts, Zustand 2-.
276071
€ 225,00

Wehrmacht feldgraue Stiefelhose für Offiziere

Fertigung aus feldgrauem Tuch. Die Hosenbeine seitlich mit Knöpfen. Innen mit weißen Baumwollfutter, mit unleserlichem Stempel. Hosenbundumfang ca. 90 cm, Gesamtlänge ca. 90 cm. Die Hose hat leichte Mottenschäden und eine kleine gelickte Stelle. Zustand 2-.
278108
€ 450,00

Wehrmacht Heer Mantel für Mannschaften

Kammerstück, schwerer Mantel. Aus feldgrauem Tuch, alle Knöpfe vorhanden, Schulterklappen fehlen. Innen mit Baumwollfutter, mit Kammerstempel "0049/7472/16080". Größe 52. Zustand 2.
278167
€ 400,00

Wehrmacht Heer Parade-Waffenrock für einen Oberfeldwebel und Schirrmeister der Panzerabwehr Abteilung 42

Eigentumsstück. Aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler in Metallfaden gestickter Ausführung, mit Kragenspiegeln und Ärmelpatten. Eingenähte Schulterklappen mit aufgelegter "P 42", Waffenfarbe rosa. Auf der linken Brust Schlaufen für zwei Steckabzeichen und einer Bandspange. Im Knopfloch eingenähtes EK.2. Band. Am rechten Unterarm das Abzeichen für Schirrmmeister, am linken Oberarm das Krim-Schild. Innen grünes Seidenfutter, mit Herstelleretikett "R.Döhler Borna". Maße: Schulterbreite ca. 39 cm, Armlänge-Außen ca. 62 cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Der Waffenrock hat ein paar kleine Mottenschäden. Zustand 2.
278243
€ 1.500,00
9

Wehrmacht Heer Afrikakorps kurze Tropenhose 1.Modell für Mannschaften

Kammerstück. Olivfarbenes Baumwolltuch, das Zugband fehlt, innen mit Kammerstempel, Maße: Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 39 cm. Zustand 2.
278412
€ 350,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Unteroffizier im Infanterie-Regiment "Großdeutschland"

Kammerstück, um 1941. Aus feldgrauem Tuch, mit dunkelgrünem Kragen. Auf dem Kragen dunkelgrüne Einheitskragenspiegel maschinell vernähte, umlaufende Unteroffizierslitze. Bevo-gewebter Brustadler, auf dem rechten Ärmel das Ärmelband "Großdeutschland" in maschinengestickter Ausführung. Die Schulterklappen fehlen, mit den Schlaufen und Schulterknöpfen. Innen graues Futter, mit Kammerstempel "H 41.." sowie alten Inventarstempeln. Maße: Schulterbreite ca. 41 cm, Ärmellänge-Außen ca. 65 cm, Gesamtlänge ca. 71 cm. Zustand 2.
279052
€ 2.000,00

Wehrmacht steingraue Stiefelhose für Mannschaften und Unteroffiziere

Kammerstück, um 1940. Fertigung aus Steingrauem Tuch. Die Hosenbeine seitlich zum knöpfen. Innen weißes Baumwollfutter, mit Kammerstempel "M40". Kleine Mottenlöcher am Gesäß, Zustand 2-
279121
€ 500,00
9

Wehrmacht feldgraue lange Hose für Mannschaften oder Unteroffiziere

Eigentumstück, um 1941. Fertigung aus feldgrauem Tuch, alle Knöpfe vorhanden. Innen mit Baumwollfutter. Zustand 2.
279122
€ 650,00
9

Luftwaffe Stiefelhose für Offiziere

Eigentumsstück, Fertigung aus graublauer Gabardine, mit allen Knöpfen und einer Uhrentasche. Die Hosenbeine zum Schnürren. Maße: Hosenbundumfang ca. 88 cm, Gesamtlänge ca. 88 cm. Zustand 2.
278051
€ 450,00

Luftwaffe Waffenrock und Hose für einen Hauptmann der Fliegenden Truppe

Eigentumsstück. Eleganter Waffenrock aus feinem Luftwaffen Tuch, komplett mit allen Effekten. Brustadler 2. Modell für Offiziere, um den Kragen die umlaufende Offizierskordel, eingenähte Schulterklappen, Waffenfarbe goldgelb.
Auf der linken und rechten Brust Schlaufen für eine Ordenspange und mehrere Steckabzeichen. Innen mit Seidenfutter und Schneideretikett "Wilhelm Holters Berlin W50", in der Innentasche mit Trägeretikett. Maße: Gesamtlänge: ca. 73 cm. Schulterbreite: ca. 42 cm. Armlänge Außen: ca. 64 cm.
Dazu die passende lange Hose. Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 111 cm.
Der Rock und die Hose haben ein paar Mottenschäden. Zustand 2.
279062
€ 1.950,00
7

HJ Schiffchen Allgemeine-HJ

, es handelt sich hier Depotfund eines Hutmachers, Sandfarbenes Tuch, rote Paspelierung, komplett mit gewebten HJ-Emblem. Innen braunes Futter mit HJ/RZM Stoffetikett. Größe 54. Ungetragen, zum Teil leichte Lagerspuren, Zustand 1-.


Preis pro Stück: 250,- Euro
182558
€ 250,00

Polizei Motorrad Sturzhelm der Schutzpolizei

um 1938. Schwarzer Fiberglashelm mit umlaufendem Ringwulst, vorn aufgelegter Polizeiadler in Aluminium, seitlich mit schwarzen Lüftungssieben. Komplett mit Lederfutter, Ohrenschutz und Kinnriemen. Hersteller "Robert Lubstein Berlin". Größe 57. Zustand 2.
263987
€ 1.500,00
9

Polizei Einheitsfeldmütze M 44 für Offiziere der Polizei-Gebirgseinheiten

Kammerstück 1944. Aus polizeigrünem Spinnstoff mit umlaufender silberner Paspelierung. Vorn mit Bevo-Metallfaden gewebten Polizeiadler auf schwarzem Grund. Seitlich das seltene in silber gestickte Edelweiß.
Der Klappbund vorn mit einem Verschlussknopf.
Innen umlaufend grünes, im Zentrum feldgraues Futter.
Gestempelt mit "1944", "RBNr. 0/0454/0941" und der Größe "57". Auf dem Schirm zwei Löcher. Zustand 2.
272483
€ 850,00
7

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Offiziere mit Traditionsabzeichen des Arbeitsgau Osthannover

um 1938. Elegante Ausführung. Der Hut aus RAD-olivbraunem Gabardine, umlaufend mit Silberpaspelierung, vorn mit Metallfaden handgesticktem Abzeichen auf dunkelbraunem Hutband, seitlich je 2 Lüftungslöcher. Auf der linken Seite mit dem aufgestecktem RAD-Traditionsabzeichen. Innen hellbraunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter. Größe 58. Getragen, Zustand 2.
236420
€ 1.400,00
9

Waffen-SS roter Fez für moslemische Freiwillige der Div. "Prinz Eugen", bzw. "Handschar"

um 1943. Weinroter Filz, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, maschinell vernäht, mit schwarzen Fransen. Innen mit braunem Schweißband, Größe: 55. Mit Herstellermarkierung "Comfort". Zustand 2.
263198
€ 1.450,00

Waffen-SS Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Die Originallackierung ist zu ca. 85% erhalten. Auf der rechten Seite die SS-Runen zu ca. 80% und links das Hakenkreuzschild zu ca. 85% erhalten. Die Glocke ist Innen seitlich mit "Q68" und im Nacken mit einer unleserlichen Markierung gestempelt. Das original Futter am Aluminiumring ist stark beschädigt und der Kinnriemen fehlt. Zustand 2-.
271528
€ 7.500,00
8

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für Mannschaften der Panzertruppe

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, Adler ist per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Futter, Grössenstempel "60". Kaum getragen, Zustand 1-. Eines der ganz wenigen Originale.
271587
€ 3.600,00
9

Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Apfelgrüne Lackierung zu ca. 65% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 80% erhalten, das Nationalschild zu ca. 85%. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: 56. Zustand 2.
266009
€ 1.700,00

Heer Stahlhelm M 35 mit 1 Emblem

Die feldgraue Lackierung zu ca. 90 % erhalten. Der Adlerschild zu ca. 85 % vorhanden, das Nationalwappen zu ca. 65 % vorhanden, dieses ist aber nicht zeitgenössisch. Die Helmglocke seitlich gestempelt "SE 64", hinten "4672". Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, mit Kinnriemen von 1940. Getragener Helm, Zustand 2-
271580
€ 950,00

Heer Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Diese Ausführung hat einem blaugrauen Anstrich ähnlich wie für die Luftwaffe. Der Adlerschild zu ca. 55 % vorhanden, das Nationalwappen zu ca. 65 % vorhanden. Die Helmglocke seitlich gestempelt "Q 64", hinten "4719". Komplett mit dem original Futter am Blechring, Kinnriemen mit RB-Nr.. Getragener Helm, das Futter stark abgetragen, im Nacken mit Trägername, Zustand 2-
271589
€ 1.650,00
6

Wehrmacht Schiffchen für Mannschaften Infanterie

um 1941. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Schiffchenadler und Kokarde, ohne Soutachewinkel. Innen mit Herstellerstempel " Clemens Wagner". Größe 56. Leicht getragen, Zustand 2-.
222225
€ 485,00
6

Wehrmacht Schirmmütze für Mannschaften der Kraftfahrtruppe

Kammerstück. Gabardine Tuch, komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in Aluminium, Waffenfarbe hellblau. Innen hellbraunes Schweißleder, braunes Tuchfutter, Zelluloidtrapez, größe ca. 55 1/2. Getragen, Zustand 2. Eine seltene Waffenfarbe.
249378
€ 680,00
6

Wehrmacht Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Fertigung um 1943. Feldmütze aus feldgrauem Tuch in Offiziersqualität. Komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler und Kokarde, oben mit umlaufender Silberkordel, vorn 2 Knöpfe. Innen mit steingrauem Schweißleder und Futter. Größe 57. Leicht getragenes Stück in gutem unberührten Originalzustand.
Eine besonders schöne Mütze, in dieser Qualität nur selten zu finden.
259315
€ 950,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 für ausländische Freiwillige mit 2 Emblemen

Feldgraue original Lackierung zu ca. 70 % erhalten. Der Stahlhelm hat auf beiden Seiten jeweils ein Adlerschild. Eine typische Ausführung für ausländische Freiwillige in der Wehrmacht. Der linke Adlerschild zu ca. 65 % und der rechte Adlerschild zu ca. 85 % vorhanden. Die Helmglocke ist innen im Nacken mit "3462" und seitlich mit "ET64" gestempelt. Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, mit Kinnriemen, Größe ca. 55 1/2. Zustand 2-. Sehr selten.
262612
€ 2.200,00
7

Wehrmacht Heer Winterfellmütze

Um 1943. Feldgraues Tuch, mit Kaninchenfell, Hoheitsadler fehlt, Größe ca. 56. Zustand 2.
271534
€ 300,00
8

Wehrmacht Heer Schiffchen 2. Model M42 für Mannschaften

Um 1943. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Schiffchenadler und Kokarde. Innen mit Seidenfutter und Stempel "Herman Otth… ……… F1943". Größe ca. 54. Das Schiffchen hat ein paar Mottenlöcher. Zustand 2.
271536
€ 480,00
8

Wehrmacht Heer Afrikakorps Schiffchen für Mannschaften Kradschützen

Olivfarbenes Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, kupferbrauner Soutachewinkel. Innen rotes Futter, Hersteller "Clemens Wagner Braunschweig Hamburg", Größe 54, Zustand 2.
271563
€ 1.200,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Die feldgraue Lackierung zu ca. 70 % vorhanden. Das Nationalschild zu ca. 30% erhalten, Adlerschild zu ca. 40 % erhalten. Die Helmglocke seitlich gestempelt "SE 66", im Nacken "3940". Komplett mit Lederfutter am Blechring ohne Kinnriemen, Größe ca 57. Stark getragener Helm, Zustand 3-.
271596
€ 900,00
9

Wehrmacht Heer Stahlhelm M35 mit 2 Emblemen

Feldgraue Lackierung ist zu ca. 75% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 95% und das Nationalschild zu ca. 70% erhalten. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "4268" und seitlich mit "SE64" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 56. Zustand 2.
271671
€ 1.600,00

Luftwaffe Stahlhelm M35 mit 2 Emblemen

, graublaue Lackierung zu 80% vorhanden, Luftwaffenadler zu ca. 75% erhalten, das Nationalschild ist nicht zeitgenössisch und wurde nach 1945 angebracht. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "2710" und seitlich mit "Q64" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring und Kinnriemen. Größe: 57. Zustand 2.
264546
€ 650,00
9

Luftwaffe Stahlhelm M35 mit 2 Emblemen

graublaue Lackierung zu 85% vorhanden. Luftwaffenadler zu ca. 80% erhalten, das Nationalschild zu ca. 95% erhalten. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "2708" und seitlich mit "Q64" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring, mit Kinnriemen. Größe: ca. 56. Zustand 2.
265059
€ 1.750,00
9

Luftwaffe Stahlhelm M42 mit 1 Emblem

Graublaue Lackierung zu ca. 80% vorhanden, mit leichtem Rautarn, Luftwaffenadler zu ca. 75% erhalten. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit "1502" und seitlich mit "ET64" gestempelt. Mit Lederfutter am Blechring und Kinnriemen. Größe 57. Zustand 2.
265930
€ 850,00
9

Luftwaffe Schiffchen für eine Nachrichtenhelferin

Um 1942. Fertigung aus LW-Gabardine, Schiffchenadler in maschinengestickter Ausführung, umlaufend mit braune Kordel. Innen mit steingrauem Futter, Größe ca. 57. Getragen, Zustand 2.
271565
€ 450,00
9

Luftwaffe Stahlhelm M 38 für Fallschirmjäger mit Tarnlackierung

Es handelt sich hierbei um ein schönes Stück, die Tarnlackierung wahrscheinlich um 1944-45. Außen die Tarnlackierung in beige/apfelgrün/braun, zu 75 % erhalten dazu noch eine Schicht Sägespäne, innen mit Flugrost. Die Helmglocke innen gestempelt "ET 66", komplett mit Futter am Blechring, das Futter stark beschädigt, Ledersturmriemen ist nicht mehr vollständig. Der Helm ist getragen, Zustand 2-.
271612
€ 7.000,00
5

Luftwaffe Fliegerfunkkopfhaube (LKp W100)

Lederausführung, mit Lederberiemung und harten Ohrmuscheln, innen mit Herstelleretikett "Bekleidungswerke Neumünster Grösse 57" Baumuster-Etikett "Siemens Baumuster LKp W100 Fl 31217 ", komplett mit Stecker und Schnur, sowie Halsteil mit Kehlkopfmikrofonen, Zustand 2
276052
€ 850,00
6

SA Dienstdolch Modell 1933.

Frühe Fertigung von seltenem Hersteller "Rudolf Büchel, Solingen-Merscheid", die Klinge hat schon ein paar kleine Flecken. Unbeschädigter Holzgriff mit original eingesetztem Nickeladler und SA-Embleme, das Parierstück "NS" für Gebietsgruppe Niedersachsen gestempelt. Die Parierstangen und Scheidenbeschläge aus Neusilber, brünierte Scheide ist mit Zaponlack versehen, das Ortblech ist etwas gestaucht. Mit brauner Lederhänger. Ein sehr schöner dolch. Zustand 2+
279200
€ 1.100,00
6

SS Dienstdolch M 1933

Schwarzer Ebenholzgriff der paar kleine Druckstellen enthält, Nickelbeschläge, die Parierstange rückseitig mit römische "I" gestempelt, der Hoheitsadler im Griff in Nickelausführung. Blanke Klinge mit Devise "Meine Ehren heißt Treue", ohne Hersteller . Schwarz lackierte Scheide, wobei die Originallackierung zu 90 % erhalten. Beschlägen aus Eisen vernickelt. Dazu das original Steilgehänge und Koppeltrageschlafe, der Karabinerhaken gestempelt " Assman DRGM ". Getragenes Stück, noch ungereinigt in gutem unberührten Originalzustand. 2
279063
€ 3.800,00
7

SS Dienstdolch M 33.

Der Dolch ist eine frühere Fertigung von "E.P. & S. Solingen". Die Klinge ist etwas fleckig und sitzt perfekt auf dem Parierstück. Dieses ist "I" sowie an der Mundblechseite mit SS-Nummer "251631" gestempelt und genau wie das Knaufstück aus Neusilber. Der schwarze Holzgriff ist unbeschädigt, genau wie der Adler und die SS-Embleme. Die Scheide weißt stärkere Korrosionsstellen auf, enthält aber keine Beule. Die Scheidenbeschläge sind aus Neusilber. Das Ortball ist deformiert und ist auf. Getragener Dolch, aber immernoch Kollektionswürdig. Zustand 2-
279141
€ 1.700,00
5

SS Dienstdolch M 33.

SS Dienstdolch M 33. Spätere Fertigung mit sauberer Klinge, Herstellercode "RZM 941/40 SS". Schwarzer Holzgriff, der an der Parierstange ein Spanungsriss und eine Ausbruchsstelle vorweist, unbeschädigter Aluminiumadler und SS Runen, Knauf und Parierstück aus Zink, die Vernickelung noch gut erhalten jedoch etwas narbig. Die Scheide mit gut 80% Originallack, mit einigen Flugroststellen, unbeschädigte vernickelte Stahlbeschläge. Getragen, aber noch gut erhalten. Zustand 2-
279254
€ 1.700,00
6

Bayern Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Königlich Bayerischen 3. Chevaulegers-Regiment "Herzog Karl Theodor"

Standort Dieuze, Eigentumsstück, 1908. Beidseitig geätzte und gebläute Klinge mit Hohlkehle, terzseitig "Konrad Bürner 4. Esr. 1905/1908", quartseitig "Kgl. Bayr. 3. Chevaux. Rgt. Herzog Carl Theodor", Hersteller terzseitig auf der Fehlschärfe eingeschlagen "W.K & C", beidseitig klappbares, vernickeltes Gefäß mit bewehrtem Löwen, schwarzer Kunststoffgriff, dieser zum Knauf hin mit einer leichten Bruchstelle, vernickelte Stahlscheide mit einem starren Tragering, diese mit Tragespuren. Zustand 2 .
278676
€ 1.100,00
8

Braunschweig Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Braunschweigisches Husaren-Regiment Nr.17;

Standort Braunschweig, Eigentumsstück, um 1910, vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig geätzt und gebläut mit Schriftzug "Braunsche. Husaren-Regt. Nr. 17" in der Kartusche, vernickeltes Gefäß mit doppeltem Klappscharnier und preußischem Adler auf der Terzseite, schwarzer Kautschukgriff, vernickelte Stahlscheide mit einem starren Tragering, Trage- und Gebrauchspuren, Zustand 2.
278665
€ 1.400,00
4

DDR NVA Dolch für Offiziere der Seestreitkrätfe.

Blanke Klinge mit eingeschlagener Nummer "04345". Vergilbter Kunststoffgriff, vergoldete Beschläge, brünierter Scheidenkorpus, mit blau unterfüttertem Gehänge, mit Koppeltrageschlaufe, in rot ausgeschlagener Präsentationskassette. In sehr guter Erhaltung. Zustand 1-2
278886
€ 400,00
4

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Saubere Klinge auf der Fehlschärfe gestempelt "Ges. Geschützt", unbeschädigte Griffschalen, schön erhaltene Vernickelung, Scheidenvariante mit Aufgeschraubtem Ortblech, der Lack noch zu über 95% erhalten, komplett mit Tragetasche die auf der Rückseite "Carl Busse, Mainz 1940"gestempelt und seltenem Portepee, nur leicht getragen, in sehr guter Erhaltung. Zustand 2
279210
€ 1.250,00
4

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Hauer für Mannschaften .

Klinge ist etwas angelaufen, auf der Fehlschärfe gestempelt "Ges. Geschützt". Zinkgefäß mit erhaltener Vernickelung jedoch mit Paar Flugroststellen vershen, unbeschädigte Griffschalen. Die Scheide mit gut 70 % Originallack leider auch etwas flugrostig. Mit der schwarzen Seitengewehrtragetasche, diese rückseitig mit Hersteller "H" gestempelt. Getragen, aber gut Erhalten. Zustand 2
279257
€ 950,00
4

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Saubere Klinge, auf der Fehlschärfe gestempelt "Ges. Geschützt", Zinkgefäß mit gut erhaltener Vernickelung, unbeschädigte Griffschalen, die Scheide schwarz lackiert und leider im unteren Bereich eine Korosionstelle enthält, das Ortblech mitgeprägt(ohne Verschraubung), leicht getragen, aber sehr gute Erhaltung. Zustand 2
279287
€ 800,00
4

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Saubere Klinge ohne nennenswerte Schäden, die Vernickelung des Zinkgefäßes verblaßt, unbeschädigte Griffschale, die Schwarzlackierte Scheide mit einigen Haarrissen und Flugroststellen. Das Ortblech ist versraubt Zustand 2-
279288
€ 700,00
2

Feuerwehr Ehrenbeil .

Verhältnismäßig einfache Fertigung, die Vernickelung ist weitestgehend abgenutzt, ohne Hersteller, schwarzer Holzschaft mit kugeliger Abschlußkappe, ohne Lederfutteral, Alters- und Gebrauchsspuren, aber noch gut erhalten. Zustand 2-
278944
€ 100,00
2

III. Reich Feuerwehr Faschinenmesser .

Ausführung mit langer Klinge, diese vernickelt und ohne Herstellerzeichen, Scheide und Stahlgefäß rostig, Griffschalen intakt, der Koppelschuh leider auch defekt, mindere Erhaltung, für Bastler. Zustand 3
276735
€ 90,00
2

III.Reich Feuerwehr Faschinenmesser .

Kurze Karabinerklinge ohne Hersteller, vernickeltes Stahlgefäß mit s-förmigem Parierstück, intakte Griffschalen, Stahlscheide mit gut 80% des Originallackes, getragen, aber sehr gut erhalten. Zustand 2
278720
€ 200,00
3

III. Reich Feuerwehr Extraseitengewehr.

Reich Feuerwehr Extraseitengewehr. Ausführung mit langer Klinge, breite Hohlkehlen, ohne Herstellerzeichen, schweres vernickeltes Gefäß mit gewaffelte Griffschalen, originalem Stoßleder. Die Scheide mit leichten Lackschaden. Komplett mit Extraseitengewehrtragetasche mit Hersteller auf der Rückseite, "Rob. Weidmann Sattlermeisterei…..", und beschädigtem (gerissen und wieder zusammengenäht
) Faustriemen. Zustand 2
279100
€ 300,00
2

Hitlerjugend (HJ) Fahrtenmesser.

Ausführung ohne Devise, saubere Klinge mit leichten Reinigungsspuren, Hersteller "RZM M7/13" ,
Vernickelung des Zinkgefäßes ist volständig abgenutzt, Griffschalen intakt, Salmi unbeschädigt, die Scheide mit einige Flugroststellen und Lackabplatzungen versehen, intaktes Trageleder, sonst aber noch gut erhalten. Zustand 2-3
279212
€ 300,00
2

Hitlerjugend (HJ) Fahrtenmesser.

Ausführung ohne Devise, die Klinge wurde unfachmännisch geschärft, Hersteller "RZM M7/13" , vernickeltes Zinkgefäß mit leichten Flugroststellen, Griffschalen intakt, Salmi unbeschädigt, die Scheide nachlackiert, intaktes Trageleder, sonst aber noch gut erhalten. Zustand 2-3
279214
€ 300,00
4

III. Reich Dolch für Staatsbeamte .

Saubere Klinge mit Herstellerzeichen von "Eickhorn Solingen". Versilbertes Nickelgefäß, unbeschädigte Perlmutgriffschalen, ungewöhnlich dunkel für dieses Model. Blanke, Vernickelte Klinge ist unbeschädigt. Getragener Dolch, die Versilberung schon stellenweise dunkel angelaufen. Die Nummerngleichheit wurde nicht geprüft. Sehr gute Erhaltung, selten. Zustand 2
279191
€ 5.500,00
8

Kaiserliche Marine Säbel für Offiziere .

Schlanke Ausführung, Steckrückenklinge aus Ätzdamast, mit Schör, Herstellerstempel von "WKC", schön verziertes Messinggefäß mit Klappscharnier, liegendem Anker, Löwenkopfknauf mit roten und grünen Glasaugen, Kunststoffgriff mit einfacher Drahtwicklung, Lederscheide mit Messingbeschlägen, die linsenförmigen Krampen fehlen zum Teil, auf dem Mundblech eine Erinnerungsgravur "20.8.39-20.7.45" sowie "Eugen May 5.9.98" , die Scheide schon mehrfach geknickt, das amnhängende Portepee zerschlissen, sonst aber in guter Erhaltung. Zustand 2-
260699
€ 2.200,00
2

Kriegsmarine (KM) Gehänge für den Offiziersdolch .

Vergoldete Aluminiumbeschläge, Seidenripsband mit schwarzem Samt unterfüttert, nur wenig getragen, sehr gut erhalten. Zustand 2
278314
€ 300,00
2

Kriegsmarine (KM) Gehänge für den Offiziersdolch .

Vergoldete Messingbeschläge, Seidenripsband mit schwarzem Samt unterfüttert, der längere Straps auf der Unterseite mit kleiner Beschädigung, sonst nur wenig getragen, sehr gut erhalten. Zustand 2-
278317
€ 350,00
6

Kriegsmarine (KM) Dolch für Offiziere .

Beidseitig geätzte Klinge, Hersteller "Original Eickhorn Solingen". Weißer Griff mit intakter Drahtwicklung. Blitzscheide. Komplett mit dem original geknoteten Portepee und Gehänge, getragenes Stück mit Gebrauchsspuren. Zustand 2
279232
€ 1.350,00
5

Nationalsozialistische Flieger Korps (NSFK) Fliegermesser.

Gereinigte Nickelbeschläge, die Parierstange mit schwarz emaillierten Hakenkreuzen. Gut erhaltene blaue Belederung auf Griff und Scheide, gereinigte Klinge von "Paul Weyersberg & Co Solingen". Auf dem Scheidenblech mit NSFK-Abnahmestempel und auf dem Ende des Parierstückes der Stempel "K", komplett mit dem Gehänge. Zustand 2-
279289

SS Degen für Führer mit Damastklinge und Klingenwidmung der SS Schwertschmiede Dachau, Kriegsweihnachten 1940

Es handelt sich um eine typische Kriegsfertigung der SS Schwertschmiede in Dachau, um 1940. Die Griffbeschläge teils aus Eisen, der Parierbügel aus Nickel. Geschwärzter Holzgriff, die eingelegten SS-Runen in Nickelausführung, die Griffwicklung aus Aluminium. Die Klinge aus 4-lagigem türkischen Damaststahl, auf der Vorderseite mit tief geätzter Widmung "von den Kameraden der Schwertschmiede" sowie die Initialen des Trägers "K W", auf der Rückseite "Kriegsweihnachten 1940". ohne Herstellerbezeichnung. Die Scheide mit über 80 % der schwarzen Originallackierung, die Scheidenbeschläge in der typischen Ausführung für die Dachau Fertigung in Eisen vernickelt. Die Klinge hat auf der Rückseite auf der Fehlschärfe einen Schmiedefehler (ein leichter Riss), ein weitere Fehler im Damaststahl in der Mitte der Klinge auf Höhe der Klingenwidmung zwischen den Worten "von" und "dem", wahrscheinlich eine geschweißte Bruchstelle, auf der Angel keinerlei Stempelung. Der Degen hat leichte Altersspuren, in sehr schönem Zustand. Gesamtzustand 2-.
Bei dem SS Degen handelt es sich offensichtlich um ein Geschenk an einen SS Führer von den Kameraden der Schwertschmiede zu Kriegsweihnachten 1940. Sehr wahrscheinlich wurde hierfür eine fehlerhafte Damastklinge benutzt, die für einen offiziellen Ehrendegen keine Verwendung mehr gefunden hat.
Extrem selten, eines der wenigen Originalstücke.
222321
8

Preußen Infanterie Offiziersdegen M1889 .

Geschenkausführung in Luxus-Qualität, 27mm breite Damastklinge, erhaben geätzte und vergoldete Widmung "Hammesfahr s./l. Pulzner", auf der anderen Seite "Dem Freunde das Herz Dem Feinde das Erz.", auf dem Klingenrücken "M.Neumann Hoflieferant Berlin", aufwändig gearbeitetes Gefäß, wohl nachvergoldet und die Fingerschlaufe ist erneuert, Rochenhautgriff mit einfacher Drahtwicklung, blanke Stahlscheide mit zwei Trageringen, beeindruckende Waffe in schöner Erhaltung. Zustand 2
272067
€ 5.200,00
5

Preußen Kavallerie Extradegen KD 89 mit Klingengravur "Feldzug 1914-15"

Fertigung der Firma Carl Eickhorn, Solingen, um 1910. Sehr schöne vernickelte Klinge mit Hohlkehle, auf der Fehlschärfe mit schöner Handgravur "Paul Faßbach - Feldzug 19014 - 15-", Herstellerlogo von Eickhorn. Vernickeltes Klappgefäß mit dem preußischen Adler, schwarzer Kunststoffgriff. Die Scheide mit starrem Tragering, die schwarze Originallackierung ist noch zu 95 % erhalten. Nur minimal getragen, Zustand 2+.
274595
€ 650,00

Preussen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Jäger-Regiment-zu-Pferde Nr.2;

Standort Langensalza, Eigentumsstück, um 1910, vernickelte Klinge mit Hohlkehle, beidseitig geätzt und gebläut, quartseitig mit Schriftzug "Jäger Regiment zu Pferde No. 2" terzseitig "Gefrt. Hof" in der Kartusche, Herstellerstempel Eickhorn auf der Fehlschärfe, quartseitig vernickeltes Gefäß mit doppeltem Klappscharnier und preußischem Adler auf der Terzseite, beidseitig gepunzt "11.", schwarzer Kautschukgriff, lackierte Stahlscheide mit einem starren Tragering, mit Trage- und Gebrauchspuren, Zustand 2.
278667
€ 1.200,00
5

Preußen Kavallerie Extradegen (KD) 89 .

gerade Steckrückenklinge mit Schör, quartseitig gepunzt "18" und „WK&C“, terzseitig "07", beidseitig klappbares, vernickeltes Stahlgefäß, brauner Kautschuk-Griff, Stahlscheide mit einem starren Tragering, diese stärker verputzt. Zustand 2-3 .
278672
€ 450,00
8

Preussen Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Ulanen-Regiment "Hennigs von Treffenfeld" (Altmärkisches) Nr. 16

Standort Salzwedel, Eigentumsstück, um 1910.
Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig gebläut mit Schriftzug "Ul. Reg. Hennigs von Treffenfeld (altmärk.) No. 16" in der Kartusche, quartseitig auf Fehlschärfe Hersteller-Punze der Firma Eickhorn, klappbares, vernickeltes Gefäß mit preußischem Adler, schwarzer Kunststoffgriff, brünierte Stahlscheide mit einem starren Tragering, diese etwas abgegriffen. Zustand 2- .
278680
€ 900,00
7

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33.

Sehr saubere Klinge mit seltenem Hersteller "Gottfried Weyersberg & Sohne Solingen", Nickelbeschläge, das Parierstück gestempelt "Om", rotbrauner Griff mit original eingesetzten Adler und SA-Embleme, die Scheide brüniert. Das Ortball ist gestaucht. Getragener Dolch in gutem Zustand
278519
€ 750,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Sehr saubere Klinge von "Paul Weyersberg Solingen", orangener Griff mit steiler "Wicklung", leider enthält Rückseitig eine Stoßstelle und Spanungsriss, Die Parierstnge und der Knauf besitzen schöne, gleichmäßige Patina, die Scheide beulenfrei, gedunkelt. Ein sehr schöner Dolch. Zustand 2
279236
€ 950,00
4

Reichsarbeitsdienst (RAD) Gehänge für den Mannschaftshauer .

Frontseitig geschwärztes Leder, der Karabinerhaken mit Herstellerstempel, rückseitig auf dem Leder ein schwer zu lesender Hersteller "…Offenbach 1938", zusätzlich ein Kammerstempel "5.39 B.A.F ü.", getragen, aber noch recht gut erhalten. Zustand 2-
261067
€ 450,00
5

Reichsarbeitsdienst (RAD) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Klinge von "Carl Julius Krebs Solingen". Vernickeltes Gefäß mit verschraubten Hirschhorngriffschalen. Die Scheide mit Nickelbeschlägen und 80 % der schwarzen original Lackierung. Getragenes Stück, in guter Erhaltung. Zustand 2-
273685
€ 900,00
5

Reichsarbeitsdienst (RAD) Dolch für Führer .

Saubere Klinge von "Original Eickhorn, Solingen", die leichte Flugroststellen aufweist, weiße Griffschalen, das Gefäß ist etwas narbig dessen Vernickelung noch gut erhalten ist, die Scheide besitzt auch ein Paar rostige Stelle, getragenes, aber noch gut erhaltenes Stück. Zustand 2
278365
€ 1.800,00
7

Reichsarbeitsdienst (RAD) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Recht saubere Klinge mit Hersteller "E.&F.Hörster Solingen", mit Gefäßvariante aus Aluminium, intakte Hirschhorngriffschalen, die Scheide mit etwa 70% des Originallackes, Ort- und Mundblech noch schön vernickelt, leider sind je eine Schraube abgeschliffen, sonst normale Gebrauchsspuren. Zustand 2-
278558
€ 900,00
6

Reichsarbeitsdienst (RAD) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Recht saubere Klinge von "Original Eickhorn Solingen", Gefäß besitzt fast keine Vernickelung mehr, ist aber an der Parierstange "Ma 176" sowie am Mundblech "Ma 6" gestempelt, mit verschraubten Hirschhorngriffschalen, die Scheide enthält einige Lackabplatzungen, die Scheidenbeschläge flugrostig sind auch gestempelt, oberer mit "6", unterer mit "172". Stark getragen, aber noch recht gut erhalten. Zustand 2
279057
€ 850,00
6

Reichsarbeitsdienst (RAD) Hauer für Mannschaften und Unterführer .

Saubere Klinge mit Herstellerzeichen von "Max Weyersberg Waffenfabrik Solingen" und zusätzlich mit Waffennummer "337" gestempelt. Schweres vernickeltes Gefäß mit verschraubten Hirschhorngriffschalen. Die Scheide mit ca. 95 % der original Lackierung, vernickelte Beschläge. Komplett mit dem Hänger aus schwarzem Leder. Getragenes Stück, in unberührtem Zustand, ein ehrlicher Dolch. Zustand 2.
279278
€ 1.550,00
2

Reichsmarine (RM) Gehänge für den Offiziersdolch .

Messingbeschläge, Seidenripsband mit schwarzem Samt unterfüttert, dieser schon deutlich abgenutzt, getragen, aber gut erhalten. Zustand 2-
278318
€ 300,00
2

Reichsmarine (RM) Gehänge für den Offiziersdolch .

Messingbeschläge, Seidenripsband mit schwarzem Samt unterfüttert, schon deutlich getragen und abgenutzt, aber noch recht gut erhalten. Zustand 2-3
278320
€ 250,00
7

Reichsmarine Dolch für Offiziere.

Beidseitig geätzte Klinge mit Anker und Schiffsmotiven, Hersteller "HIC", Weißer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, Die Parierstange und der Knauf aus Buntmetall gefertigt und vergoldet, der Knauf ist abschraubbar, Scheide mit tampenförmigen Ringbändern diese ist Nummerngleich mit der Klinge "800" gestempelt, der Druckknopf repariert, leicht getragen, mit normalen Altersspuren, recht selten. Zustand 2
278997
€ 1.800,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33 .

Saubere Klinge mit seltenerem Hersteller "Gebr. Gräfrath Solingen" Nickelbeschläge, das Parierstück gestempelt "Wm", original eingesetzte Griffembleme, die Scheide mit noch viel Brünierung und Zapponlack, leicht getragen, nur geringe Altersspuren, sehr gut erhalten. Zustand 2
278883
€ 800,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33 .

Recht saubere Klinge mit leichten Flecken, seltenerer Hersteller "Kuno Ritter Solingen", Nickelbeschläge, das Parierstück mit "S" gestempelt, der Griff mit original eingesetzten Emblemen, die Scheide brüniert, aber stärker rostig und berieben, sonst gut erhalten. Zustand 2-
278957
€ 550,00
2

Sturmabteilung (SA) dreiteiliger Lederhänger für den Dienstdolch M 33 .

Koppeltrageschlaufe, Hänger und Feststellriemen, getragen, mit Altersspuren, sonst aber gut erhalten. Zustand 2-
278961
€ 150,00
7

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 1933

Es handelt sich bei dem Dolch um eine schöne Fertigung um 1934. Die Parierstangen in Nickelausführung, brauner Holzgriff mit eingelegtem Hoheitsadler aus Nickel und emailliertem SA-Emblem. Die untere Parierstange gestempelt "Nm" für die SA-Gruppe Nordmark. Sehr gut erhaltene Klinge mit Devise "Alles für Deutschland", rückseitig mit Hersteller "Gustav Voss, Solingen
" . Brünierte Stahlscheide mit Beschlägen in Nickelausführung. Komplett mit Ledertragegehänge, Feststellriemen und Koppeltrageschlaufe. Leicht getragen in gutem unberührtem Originalzustand. Ein sehr schönes Stück !
279207
€ 900,00
6

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 1933 .

Frühe Fertigung mit Nickelbeschlägen, Parierstück gestempelt "Ns", saubere Klinge mit Hersteller "Gebr. Torley Solingen", der Griff mit original eingesetzten Nickelabzeichen versehen, die Scheide wurde während des Krieges Nachlackiert und weißt einige Flugrostelle auf, der Ortknopf leicht gestaucht, komplett mit getragenes Stück mit Altersspuren, in guter Erhaltung. Zustand 2-
279269
8

Sachsen Kavalleriesäbel (KS) 92 für einen Angehörigen im Kgl. Sächsischen 2. Husaren-Regiment "Kronprinz Wilhelm von Preußen"

Standort Grimma, Eigentumsstück, um 1910. Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig mit Schriftzug "II. Kgl. Sächs. Husaren Regt. No. 19" in der Kartusche, klappbares, vernickeltes Gefäß mit sächsischem Wappen, schwarzer Kunststoffgriff, dieser teils gesprungen, schwarz lackierte Stahlscheide mit einem starren Tragering. Diese stärker berieben und etwas aus der Form, Zustand 2- .
278691
€ 1.200,00
5

Schutzstaffel (SS) Dienstdolch M33 .

Etwas spätere Fertigung, saubere Klinge, Herstellercode "RZM M.7/8", Nickelbeschläge, schwarzer Holzgriff mit original eingesetzten Emblemen, minimale Absplitterung im Bereich der Runen, brünierte Scheide mit Ansatz von Flugrost, Nickelbeschläge, das Ortblech leicht bestoßen, mit anhängendem kurzen Lederhänger, hir fehlt allerdings der Schieber, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, sonst aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2
274988
€ 3.650,00
5

Schutzstaffel (SS) Dienstdolch M 33 .

Unbespielte Klinge mit minimalen Flecken, Hersteller "Robert Klaas Solingen", Nickelbeschläge, das Parierstück mit "III" gestempelt, geschwärzter Griff mit original eingesetzten Emblemen, kleiner Ausbruch unterhalb des Knaufes, die Scheide brüniert, aber stärker rostig, sonst gut erhalten. Zustand 2-
278951
€ 2.350,00
5

Dolch für Bahnschutzführer M1935.

Saubere Klinge mit Herstellerzeichen "Robert Klaas Solingen",
Schwarzer Trolongriff ist unbeschädigt, die vernickelte Beschläge haben schöne, gleichmäßige Patina, die Scheide enthält normale alters Spuren, beide Scheidenbänder wurden seperat eingesetzt, an den Seiten befinden sich die typischen X von Robert Klaas. Ein sehr gut erhaltener und seltener Dolch. Zustand 2
278401
€ 3.500,00
2

Miniatur Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere , als Brieföffner .

Große Ausführung (23,5cm), vernickelte Klinge mit Herstellerzeichen"Alcoso Solingen", dunkelgelber Griff, Knauf sitzt fest, leicht getragen, sonst in sehr guter Erhaltung. Zustand 2
279325
€ 400,00
7

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Ausführung mit seltenerem kleinen Hersteller "Rob. Klaas Solingen", beidseitig die Vernickelung der Klinge mit Abriebspuren, dunkelorangener Griff mit diversen kleinen Abplatzungen, die Vernickelung an den äußeren Teilen gedunkelt, sonst aber noch schön. Zustand 2-
278521
€ 600,00
5

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Ganz leicht gedunkelte Klinge von "F.W.Höller Solingen", am Ort etwas verbogen, weißer Griff mit Farbresten, die Scheide am Ort etwas bestoßen, getragen, aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2-
278526
€ 550,00
2

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr .

Kurze Klinge ohne Hersteller, vernickeltes Zinkgefäß, intakte Griffschalen, die Stahlscheide schwarz nachlackiert, getragen, aber sonst noch gut erhalten. Zustand 2-
278721
€ 150,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Ausführung mit weißen Griff, etwas angelaufene Klinge enthält ein paar dunkle Flecken und kleines Herstellerzeichen von "Robert Klaas Solingen", vernickelte Beschläge mit dunkler Patina. Beulenfreie Scheide. Ein getragener aber noch gut erhaltener Dolch. Zustand 2
278899
€ 550,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Ausführung mit orangenem Griff und vernickelten Beschlägen die schöne, gleichmäßige Patina enthalten. Saubere Klinge ohne Hersteller. Die Scheide wurde ausgebeult. Getragen aber immer noch gut erhaltener Dolch. Zustand 2
278903
€ 500,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr mit einseitiger Ätzung .

Kurze Klinge mit breiter Hohlkehle, Kartusche mit Hoheitsadler und Bandeau "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", Hersteller "Gustav Spitzer Solingen", intakte Griffschalen, original Stoßleder, Zinkgefäß mit noch viel Vernickelung, die Scheide mit noch gut 80% des Originallackes, aber leider eine Druckstelle am Ort, sonst sehr schön erhalten. Zustand 2-
278969
€ 450,00
2

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr.

Kurze Ausführung mit Karabinerklinge, ohne Hersteller , sehr gut erhaltene Vernicklung, Scheide nachlackiert, erneuertes Stoßleder und rote Filzstopfen noch vorhanden. Zustand 2
278975
€ 100,00
5

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Blanke Klinge ohne Hersteller, die Vernickelung etwas abgegangen, weißer Griff enthält Paar Dunkle Stoßstellen, die Scheide ohne Beschädigungen, getönt, Die Beschläge schön patiniert, getragen, aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2
279040
€ 480,00
2

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr.

Ausführung mit kurzer Karabinerklinge ohne Hersteller, vernickelte Zinkgefäß, intakte Griffschalen, Die Scheide nachlackiert. Zustand 2
279099
€ 100,00
2

Wehrmacht Heer (WH) Gehänge für den Offiziersdolch .

Tressenband aus Aluminiumfaden, auf feldgrauem Samtband, die Beschläge aus Zink , nur mit geringen Alters- und Gebrauchsspuren, sehr gut erhalten. Zustand 2
279217
2

Wehrmacht Heer (WH) Gehänge für den Offiziersdolch

Bänder aus Aluminiumtresse, mit feldgrauem Samt unterfüttert, Aluminiumbeschläge, leicht getragen, sonst aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2
279218
€ 160,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279227
€ 30,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Orangener Griff, vernickelte Beschläge, saubere Klinge, rückseitig mit Hersteller "Eickhorn Solingen". Vernickelte Stahlscheide etwas fleckig, komplett mit Portepee . Der Dolch ist nur leicht getragen mit minimalen Alters-Tragespuren. Zustand 2
279230
€ 750,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279253
€ 20,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279258
€ 30,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279259
€ 20,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279261
€ 30,00
2

Wehrmacht Heer Portepee für den Offiziersdolch .

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279262
€ 20,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Dolch für Offiziere .

Angelaufene Klinge mit Hersteller " F.M. Höller Sollingen", vernickelte Beschläge etwas gedunkelt, weiß lackierter Holzgriff, der Lack ist schon an einigen Stellen abgenutzt, die Scheide unbeschädigt jedoch besitzt sie Paar Flugroststellen. Zustand 2-
279313
€ 550,00
4

Luftwaffe Dolch für Offiziere.

Ausführung mit weißem Griff, der Knauf gedunkelt die Parierstange aus Aluminium. Recht saubere Klinge, ohne Hersteller. Beulenfreie Scheide auch gedunkelt. Komplett mit Portepee und Hänger, getragen, nur mit wenigen Gebrauchsspuren. Zustand 2
279222
€ 700,00
4

Luftwaffe Dolch für Offiziere.

Ausführung mit weißem Griff, der unterhalb des Knaufs kleine Spanungsrisse enthält, der Knauf und die Parierstange aus Aluminium. Die fleckige Klinge wurde unfachmännisch gereinigt, Hersteller "E.&F. Hörster Solingen". Beulenfreie Scheide. Getragen. Zustand 2
279233
€ 550,00
4

Luftwaffe Offiziersdolch

Fertigung um 1940. Die Parierstange und der Knauf in Aluminiumausführung, gedunkelt. Weißer Zelluloidgriff mit intakter Wicklung. Etwas fleckige Klinge mit Hersteller "Alcoso Solingen". Die Scheide noch mit der original Tönung besitzt aber wenige Fluroststellen. Ein getragener Dolch, in gutem Zustand. 2
279235
€ 600,00
2

Luftwaffe Portepee für den Offiziersdolch.

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279264
€ 40,00
2

Luftwaffe Portepee für den Offiziersdolch.

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279265
€ 30,00
2

Luftwaffe Portepee für den Offiziersdolch.

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279266
€ 20,00
2

Luftwaffe Portepee für den Offiziersdolch.

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279267
€ 40,00
2

Luftwaffe Portepee für den Offiziersdolch.

Aluminiumfaden, deutlich getragen, zum Teil beschädigt. Zustand 3.
279268
€ 40,00
4

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Dolch für Offiziere .

Saubere Klinge mit Hersteller "F.W.Höller Solingen", weißer Griff, intakte Drahtwicklung, Scheide getönt, Parierstange und Griff aus Aluminium, getragen, leichte Altersspuren, sonst schöne Erhaltung. Zustand 2
278852
€ 450,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Kampfmesser .

Blanke Klinge auf der Fehlschärfe die Luftwaffenabnahmepunze "6", ohne Hersteller. Dreifach vernieteter Holzgriff, die Scheide mit fast 100% Originallack, unbeschädigter Trageklipp. Ein nur leicht getragenes Stück, in sehr guter Erhaltung. Zustand 2+
279173
€ 360,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Kampfmesser .

Die Klinge mit einigen Flecken, geschärft Luftwaffen-Kontrollpunz "5", kein Hersteller, dreifach vernietete Holzgriffschalen, schwarze Scheide mit 85% Originallack, im oberen Bereich wurden Initalen des Trägers "R.T" eingeritzt ,mit Trageclipp, insgesamt noch sehr gut erhalten. Zustand 2
279184
€ 350,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Gehänge für den Offiziersdolch

Blaugraue Bänder mit Durchzügen aus Aluminiumfaden, mit blaugrauem Leinen unterfüttert, Zinkbeschläge mit Eichenlaubrelieff, schöne gleichmäßige Färbung, sehr gut erhalten. Zustand 2-
279203
€ 160,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Gehänge für den Offiziersdolch

Blaugraue Bänder mit Durchzügen aus Aluminiumfaden, mit Samt unterfüttert, Zinkbeschläge mit Eichenlaubrelieff, schöne gleichmäßige Färbung, sehr gut erhalten. Zustand 2
279204
€ 160,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Gehänge für den Offiziersdolch .

Spätere Kriegsfertigung, blaugraues Band mit Samt Unterfütterung, Beschläge aus Aluminium, leicht getragen, mit Altersspuren. Zustand 2
279205
€ 160,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Gehänge für den Offiziersdolch

Blaugraue Bänder mit Durchzügen aus Aluminiumfaden, mit Samt unterfüttert, Zinkbeschläge mit Eichenlaubrelieff, sehr gut erhalten. Zustand 2
279206
€ 165,00
2

Wehrmacht Luftwaffe (WL) Gehänge für den Offiziersdolch .

Spätere Kriegsfertigung, blaugraues Band mit Samt Unterfütterung, Beschläge aus Aluminium, leicht getragen, kaum Altersspuren. Zustand 2
279334
€ 165,00
2

Miniatur Luftwaffe Borddolch .

Länge 25 cm, vernickelte Klinge ohne Herstellermarke, intakte Wicklung, komplett mit Scheide, Zustand 2
274907
€ 380,00
8

Württemberg Kavallerie Extradegen (KD) 89 für einen Angehörigen im Ulanen-Regiment König Karl (1. Württembergisches) Nr. 19

Standort Ulm, Eigentumsstück, um 1910. Beidseitig geätzte Klinge mit Hohlkehle, terzseitig mit Schriftzug "Ul. Reg. König Karl (1. Württ.) No. 19" in der Kartusche, quartseitig im Spruchband "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", auf Fehlschärfe Hersteller-Punze der Firma Eickhorn, klappbares, vernickeltes Gefäß mit württembergischen Wappen, schwarzer Kunststoffgriff, daran original lederner Faustriemen mit weißem Kranz (1. Eskadron), schwarz lackierte Stahlscheide mit einem starren Tragering. Leichte Gebrauchsspuren, Zustand 2 .
278684
€ 1.100,00
2

1.Weltkrieg Bajonett M 98/05 n.Art .

Etwas fleckige Klinge von "R. Stock&Co, Berlin", Abnahme "W 17", die Scheide wurde beschliefen und nachlackiert , Holzgriffschalen, die Gefäßteile weisen einiege Flugroststellen auf, Drücker intakt. Zustand 2-3
278375
€ 120,00
2

1.Weltkrieg Bajonett M 98/05 n.Art. .

Angelaufende Klinge mit Hersteller "Anker-Werke Bielefeld" und eingeschlagener Embleme von "Zwillingswerke-Solingen, Abnahme "W 17", die beschlifene Scheide enthält ein Paar Beulen, insgesamt aber noch recht gut. Zustand 2-3
279102
€ 110,00
5

Frankreich Säbel für Mannschaften der Leichten Kavallerie M 1822 .

Gekrümmte Klinge mit zwei Hohlkehlen, auf dem Klingenrücken die Reste einer Gravur, dreispangiges Messinggefäß, auf dem Parierbügel gestempelt, Belederter Griff, die Drahtwicklung fehlt, Stahlscheride mit zwei Trageringen, Farbreste und Flugrost, sonst aber gut erhalten. Zustand 2-
265539
€ 400,00
2

Frankreich Bajonett M 1886/93 .

Für das Lebel-Gewehr, Vierkantklinge, Neusilbergriff ohne Parierhaken, Klinge und Parierstück schwarz lackiert, Drücker beweglich, die Scheide am Ort etwas verbogen, getragen, gute Erhaltung. Zustand 2-
273956
€ 70,00
5

Italien - schwerer Kavallerie Mannschaftssäbel Modell 1871 .

Leicht gebogene Klinge, einschneidig mit Steckrücken, ohne Fehlschärfe, zweibügeliges Stahlgefäß, mit hölzernen Griffstück, unterhalb des Knaufes mit Fehlstelle, auf dem Griffstück schwach und unleserlich Buchstaben eingeritzt, Stahlscheide mit einem Ringband, darauf eingestanzt "173", Stahlscheide gereinigt, Zustand 2
Säbel dieses Typs wurden bis in den Zweiten Weltkrieg hinein getragen.
277657
€ 280,00
2

Schweiz Messerbajonett M 1889 .

Dritte Ausführung mit Absatz in der Hohlkehle, die Klinge gestempelt "Waffenfabrik Neuhausen", auf dem Parierstück gestempelt "392089", mit Scheide, diese noch mit dem angenieteten Lederriemchen, getragen, aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2
279175
€ 70,00
4

Schweiz Pionierbajonett M 14 .

Solide Sägerückenklinge mit einseitiger Hohlkehle, mit Herstellerstempel "Elsener, Schwyz", auf der Parierstange die Waffennummer "840526". Die Stahlscheide besitzt keine Lackirung mehr (abgenutzt), der kleine Lederriemen noch vorhanden. Getragen, aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2
279176
€ 160,00
2

Spanien Artillerie Bajonett M 1893 .

Gewaffelte Holzgriffschalen, deutliche Gebrauchs- und Altersspuren, mit Lederscheide. Zustand 3
279174
€ 40,00
3

Hitlerjugend Koppelschloss

Stahl durchgeprägt, silber lackiert, Hersteller "RZM M 5/276" ungetragen mit HJ/RZM-Papieretikett "Koppelschloß …M4/115" Klein & Quenzer, Idar-Oberstein, Zustand 2
279219
€ 120,00
3

Wehrmacht Koppel für Mannschaften

Schloss Aluminium durchgeprägt, an Lederzunge "Haarmann 1936", am 95 cm Lederriemen mit Aluminiumhaken, Zustand 2-3
254068
€ 175,00
2

Wehrmacht Koppelschloss 1. Modell

Aluminium mit aufgeklammertem Medaillon, Zustand 2
278808
€ 385,00
5

Luftwaffe Afrikakorps Koppel für Mannschaften

Stahl lackiert, rückseitig mit Markierung des Herstellers, das Hakenkreuz nachgearbeitet, an Lederzunge H.Aurich Dresden 1940, am 92 cm langen graublauen Webriemen, Zustand 2-3
278809
€ 850,00
9

Braunschweig Pickelhaube für einen Fähnrich im Infanterie-Regiment Nr. 92, I. und II. Bataillon

Braunschweig, um 1909. Eleganter Lederhelm in feinster Offiziersqualität, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Preußischer Helmadler für Offiziere mit dem besonderen Bandeau "Mit Gott für Fuerst und Vaterland" matt vergoldet mit aufpolierten Kanten, darauf großer versilberter Stern des Hausordens, die Auflagen nichtemailliert. Darunter das Bandeau "Peninsula". Vergoldete Schuppenkette für Offiziere an Rosetten. Komplett mit beiden Kokarden, die Reichskokarde in Offiziersausführung, die Braunschweiger Kokarde für Unteroffiziere. Hohe elegante Dienstspitze in Offiziersausführung, der Hals mit Perlring für Offiziere. Der Teller mit Kugelschrauben. Innen hellbraunes Schweißleder und helles Seidenfutter, der Vorderschirm und Nackenschirm nicht gefüttert, Größe 54, sowie handschriftlichem Datum der Herstellung/Lieferung "7.4.09". Leicht getragen, Zustand 2.


Ab 1912 trugen die Offiziere in allen 3 Bataillonen einheitlich den Totenkopf auf dem Adler, der Hausorden als Auflage wurde abgeschafft.
242748
€ 3.800,00
6

Preußen Füsiliermütze für Mannschaften im 1. Garde-Regiment zu Fuß, 10. Kompanie

Standort Potsdam, um 1910. Kammerstück, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Das Mützenblech mit dem aufgelegten Bandeau "Pro Gloria et Patria". Gelber Tuchbeutel mit weißer Litze. Komplett mit dem seltenen original Pompon in weiß/gelb. Flache silberne Schuppenketten an Knopf 91. Innen gelaschtes Lederfutter, mit eingenähtem Trägeretikett " Einj. Freiwilliger Tepohl 10. Komp. 1.G.R.z.F.". Getragenes Stück im ungereinigtem Originalzustand.
92358
€ 3.750,00
6

Preußen Tschako Modell 1854 für einen Offizier der Jäger Bataillone 1,2,5 oder 6

Eleganter hoher Tschako. Schwarzes Lackleder und schwarzem Tuchbezug, eckiger Vorderschirm. Vorn mit aufgelegtem Emblem "FRW", flache vergoldete Schuppenketten an Rosetten, rechts mit Lederkokarde für Offiziere sowie großem preußischen Feldzeichen. Innen schwarzes Lederschweißband und Seidenfutter, der Tschakokorpus aus Filz. Vorn hinter dem Emblem ist der Tuchbezug fachmännisch an 2 Stellen restauriert worden, sonst in sehr schönem Zustand. Sehr selten.
101267
€ 3.250,00

Preussen lichtgraue Litewka aus dem Besitz des Majors Otto Fürst zu Salm-Horstmar; 3. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Potsdam. Eigentumstück, um 1910. Feines lichtgraues Tuch mit gelben Vorstößen, gelben Kragenpatten, silberne Knöpfen und angenähten Schulterstücken. Innen cremefarbenes Seidenfutter. In der Innentasche mit schönem Schneideretikett "A. Berger jun. Kgl. & Kgl. Prinzl. Hoflieferant, Potsdam", handgeschriebener Trägername "Durchlaucht Fürst zu Salm-Horstmar". Nur sehr leichte Tragespuren, Zustand 2+ .
Otto Fürst zu Salm-Horstmar (1867 - 1941) war von 1902 bis 1908 Vorsitzender des Deutschen Flottenvereins und Mitglied der Deutschen Vaterlandspartei und später des Alldeutschen Verbandes.
278220
€ 2.500,00
7

Preußen Tschapka für Offiziere im 2. Garde-Ulanen-Regiment

Standort Berlin, um 1914. Elegante Ledertschapka in feiner Offiziersqualität. Der Gardeadler in Offiziersausführung vergoldet mit kleinem hochgewölbten und versilberten Stern, das Zentrum fein emailliert. Gewölbte Schuppenketten an Rosetten, rechts die Reichskokarde. Der schwarze Deckel aus Lackleder. Rote Paraderabatte, das preußische Feldzeichen mit schwarzer Samtfüllung. Weißer Paradebusch mit schwarzer Wurzel und silberne Fangschnur mit schwarzen Durchzügen für Offiziere. Innen mit braunem Schweißleder, helles Seidenfutter. Nur leicht getragen in gutem Zustand.
Ein schönes Stück.
278347
€ 7.500,00

Weimarer Republik Reichswehr feldgrauer Mantel für einen Oberstleutnant des Infanterie-Regiment 9

Standort Potsdam, um 1925 - 1930, Eigentumsstück. Feldgrauer Mantel mit resedagrünen Kragen, Schulterstücken und wattierten hellbraunem Seidenfutter, Zustand 2.
Das Infanterie-Regiment 9 setzte die Tradition des 1. Garde-Regiment zu Fuß fort. Es unterstand bis 1935 der 3. Division. In den Jahren 1933 bis 1935 war das Regiment für die militärische Ausbildung von Hitlers Leibstandarte SS Adolf Hitler unter Sepp Dietrich zuständig.
277639
€ 450,00
2

1. Weltkrieg Pektorale für katholische Feldgeistliche

versilbert mit Holzeinlage, Auflagen genietet, 130 x 70 mm, Zustand 2
188418
€ 720,00
3

Adolf-Hitler-Spende der deutschen Wirtschaft - Merkblatt als Aufruf zur Beteiligung im Juni 1937

mit zwei blanko Bescheinigungen 1937/1938, gebrauchter Zustand.
279308
€ 30,00
1

Ausmusterungsschein für einen Mann des Jahrgangs 1921 aus Waldshut

, als völlig untauglich zum Dienst in der Wehrmacht gemustert, mit Foto, ausgestellt in Lörrach am 4.6.1940; geklebt gebrauchter Zustand.
279281
€ 20,00
1

Ehrenkreuz für Eltern - Verleihungsurkunde

für einen Rentner in Remscheid, ausgestellt am 10.9.1935; gefaltet gebrauchter Zustand.
279356
€ 25,00
1

Ehrenkreuz für Frontkämpfer - Verleihungsurkunde

für einen Zimmermann in Tussenhausen, ausgestellt am 28.3.1935; gefaltet gebrauchter Zustand.
279358
€ 10,00
1

Ehrenkreuz für Frontkämpfer - Verleihungsurkunde

für einen Konditormeister in Waldshut, ausgestellt am 22.10.1935; gefaltet gebrauchter Zustand.
279359
€ 10,00
1

Ehrenkreuz für Frontkämpfer - Verleihungsurkunde

für einen Pfarrer in Mannheim, ausgestellt am 29.10.1934; gelocht und mehrfach gefaltet.
279360
€ 10,00
1

Ehrenkreuz für Frontkämpfer - Verleihungsurkunde

für einen Zollassistenten in Hamburg, ausgestellt am 9.5.1935; gefaltet gebrauchter Zustand.
279361
€ 10,00
2

III. Reich - Verein Deutscher Kupferschmiedereien - Ehren-Urkunde

für einen Jungen in Hamburg zu seiner erfolgreichen Prüfungsarbeit, ausgestellt in Hannover am 28.5.1933; großformatig, sehr dekorativ, wurde gerollt aufbewahrt.
198898
€ 20,00
2

III. Reich - Handwerkskammer Düsseldorf - Meisterbrief

für einen Mann aus Neuss zum Titel Bäckermeister, ausgestellt am 21.9.1938; großformatig im originalen Bilderrahmen 40 x 55 cm, rückseitig mit Wandaufhängung und im guten Zustand.
278180
€ 75,00
1
279202
€ 15,00
1

III. Reich - Deutsche Turnerschaft - Ehrenurkunde

für einen Turner des Turnvereins Großen-Buseck im Bezirk Hessen Mittelrheingau, ausgestellt am 12.12.1937; 18,5 x 28,5 cm, recht dekorativ mit Bildnis von Adolf Hitler, Knick und Gebrauchsspuren.
279211
€ 25,00
3

III. Reich - Urkundenpaar für einen Pfarrer in Chemnitz

, Verleihungsurkunde für das Treudienst-Ehrenzeichen in Silber, ausgestellt am 20.8.1938; Verleihungsurkunde für das Treudienst-Ehrenzeichen in Gold, ausgestellt am 20.8.1938; gelocht und ungefaltet.
279393
€ 100,00
2

Kreistag der NSDAP des Kreises Waldshut 1939

, 50 seitiges Programmheft zum Ablauf der Veranstaltung vomm 16. bis 19. Juni; Zustand 2.
279221
€ 30,00
1

Medaille zur Erinnerung an den 13. März 1938 - Verleihungsurkunde

für einen Leutnant der Schutzpolizei in Bremen, ausgestellt am 31.3.1939; leicht gebrauchter Zustand.
279192
€ 90,00
1

Österreichischer Arbeitsdienst ( Ö.A.D.) - Verleihungsurkunde für das Bronzene Ehrenzeichen

für einen Kraftfahrer, ausgestellt in Wien am 28.2.1938; stark gebrauchter Zustand.
279395
€ 50,00
3

Reichssportabzeichen in Bronze - Urkundenheft

für einen Jungen des Jahrgangs 1921 aus Waldshut, mit Foto, verliehen am 14.12.1940; gelocht gebrauchter Zustand.
279301
€ 20,00
4

Reichssportabzeichen in Bronze - Urkundenheft

für einen Jungen des Jahrgangs 1919 aus Waldshut, mit Foto, verliehen am 9.12.1940, mit Anschreiben; gebrauchter Zustand.
279302
€ 25,00
1

Schutzwall-Ehrenzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Arbeitsmann der RAD-Abteilung 10/96 (SXIV) Beckingen I, ausgestellt am 17.9.1940; gelocht und gefaltet.
279303
€ 45,00
3

Technische Nothilfe ( TeNo ) - Dienstbefehl Nr. 2 November 1941 der OG VI/47 Bielefeld

, vierseitig DinA4, mit vielen Informationen; mehrfach gefaltet, kleine Fehlstelle, gebrauchter Zustand.
224392
€ 20,00
1

Treudienst-Ehrenzeichen in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Hauptlehrer in Altes Lager, ausgestellt am 9.7.1939; gelocht gebrauchter Zustand.
273776
€ 20,00
5

Treudienst-Ehrenzeichen in Gold - Verleihungsurkunde mit zwei Anschreiben

für einen Gepäckarbeiter in Neustadt/Weinstr., ausgestellt am 6.7.1939. Das DinA4 Doppelblatt hat nur leichte Gebrauchsspuren. Anbei drei Glückwunschschreiben, des Reichsverkehrsministers, der Reichsbahndirektion Mainz und der DAF-Kreiswaltung, zur Verleihung, datiert 28.7., 4.8. und 18.9.1939, ebenfalls nur leicht gebraucht.
279223
€ 80,00
3

Urkundenpaar für einen Betriebsluftschutzleiter in Hamburg

, Verleihungsurkunde für das Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Klasse, ausgestellt am 25.2.1942; Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 10.8.1943; ungefaltet und nur leichte Gebrauchsspuren.
279376
€ 330,00
1

Verein Deutscher Ingenieure - Aufnahmeurkunde in den Kreis der Mitglieder

, ausgestellt in Berlin am 1.1.1939; leicht gebrauchter Zustand.
154867
€ 15,00
1

Urkunde für die Spende zur Sammlung von Woll-,Pelz- und Wintersachen

für die Front, Weihnachten 1941; gebrauchter Zustand.
279208
€ 15,00
2

III. Reich - Vordruck für einen Ausweis für Zivilarbeiter(in) aus Sowjetrußland

, kartoniertes DinA4-Blatt zum Trennen, unbenutzt mit Lagerspueren.
279294
€ 25,00
2

III. Reich - Vordruck für einen Ausweis für Zivilarbeiter(in) polnischen Volkstums

, kartoniertes DinA4-Blatt zum Trennen, unbenutzt mit Lagerspueren.
279295
€ 25,00
2

Konzentrationslager ( KZ ) Auschwitz - KZ-Postkarte eines Schutzhäftlings des Jahrgangs 1909

, datiert 22.3.1942, beschrieben und durch die Postzensurstelle K.L.Auschwitz abgestempelt; gebrauchter Zustand.
279290
€ 120,00
2

Konzentrationslager ( KZ ) Auschwitz - KZ-Postkarte eines Schutzhäftlings des Jahrgangs 1908

, datiert 18.1.1942, beschrieben und durch die Postzensurstelle K.L.Auschwitz abgestempelt; gebrauchter Zustand.
279291
€ 120,00
4

Kriegsmarine - Hilfskreuzer " Kormoran " - Urkundenpaar für einen Angehörigen in australischer Kriegsgefangenschaft

, Bescheinigung über die Beförderung vom Matrosen I zum Matrosengefreiten per 1.4.1941, ausgestellt im Oberkommando der Wehrmacht am 21.1.1943; Bescheinigung über die Beförderung vom Matrosengefreiten zum Matrosenobergefreiten per 1.4.1942, ausgestellt im Oberkommando der Wehrmacht am 31.5.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kormoran_(Schiff,_1938)
279234
€ 250,00
1

Kriegsmarine - Hilfskreuzer " Kormoran " - Verleihungsurkunde für einen Angehörigen in australischer Kriegsgefangenschaft

über das Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer, verliehen am 26.10.1942, ausgestellt im Oberkommando der Wehrmacht am 25.2.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
279237
€ 900,00
4

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen späteren Mechanikersmaaten (T) innerhalb der U-Bootwaffe

, Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939, als Mechanikergefreiter, ausgestellt im Felde am 3.5.1941; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in der Befehlsstelle am 23.10.1941; Verleihungsurkunde für die U-Boots-Frontspange in Bronze, als Mechanikersmaat (T), ausgestellt an Bord am 22.12.1944 durch Kapitän zur See Bruno Mahn - Chef der 31. U.-Flottille; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
279285
€ 1.200,00
3

Reichssportabzeichen in Bronze - Urkundenheft

für einen Soldaten der 1. Marineunteroffizierlehrabteilung Kiel, mit Foto, verliehen am 26.8.1938; gelocht gebrauchter Zustand.
279386
€ 20,00

Kriegsmarine - Urkundengruppe für einen Matrosenobergefreiten auf Zerstörer " Hermann Künne " in Norwegen

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Hundalen am 15.5.1940 durch Fregattenkapitän Fritz Berger - Kommandeur des Marineregiments Narvik ( Ritterkreuz am 4.8.1940 ); Besitzzeugnis zum Narvikschild, ausgestellt am 10.11.1940 mit Faksimile " Dietl "; Verleihungsurkunde für das Zerstörerkriegsabzeichen, ausgestellt am 19.10.1940 durch Kapitän zur See Erich Bey - Führer der Zerstörer ( Ritterkreuz am 9.5.1940 und am 26.12.1943 mit der Scharnhorst untergegangen ); Besitzzeugnis für die Schützenschnur Stufe 2, noch als Matrose der 3./13.S.St.A., ausgestellt in Saßnitz am 19.9.1938; Dienstbeschädigungsliste zum Vorfall eines Verlustes eines Zahns des Matrosen im Juni 1938; Führerschein für Klasse 1, mit Uniformfoto, ausgestellt in Itzehoe am 21.6.1937, 16 Fotos des Mannes mit Kameraden und 2 Nachkriegsdokumente zur Entlastung und seiner Berufsausbildung in der Kriegsmarine.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.
279260
€ 950,00
1

Kriegsmarine - Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse - Verleihungsurkunde

für einen Oberleutnant z.S.d.Res.z.V., ausgestellt in Wilhelmshaven am 20.7.1941; gebrauchter Zustand.
235053
€ 250,00
3

Fliegerei 1. Weltkrieg - K.u.K. Kommando des Seefliegerkorps in Pola - Dokumentenpaar

, Ausweis/Verpflegungszettel, datiert 2.8.1918, rückseitig gestempelt " K.u.K. Marinegefangenenhaus Pola "; Nachweisung über hereingebrachte Mitgliederbeiträge der Betriebskrankenkasse, ausgestellt am 18.11.1916 durch die K.u.K. Seeflugleitung Flugwerkstätte in Pola; mehrfach gefaltet.
207789
€ 100,00
6

SS - Kleine Dokumentengruppe für einen späteren SS-Unterscharführer

, Annahmeschein als Freiwilliger für die Waffen-SS SS-Totenkopf-Regiment, ausgestellt am 14.3.1942; Beförderungsurkunde vom SS-Pionier zum SS-Sturmmann bei der Pz.Pi.Kp./SS-Pz.Rgt.5, ausgestellt am 24.11.1943 durch den Kompaniechef; Beförderungsurkunde vom SS-Rottenführer zum SS-Unterscharführer im SS-Pion.-Ausb.-u. Ers.Btl.1 Dresden, ausgestellt am 31.1.1945; anbei sind Papiere aus der Kriegsgefangenschaft,
Die Dokumente sind gefaltet und im gebrauchten Zustand.
279216
€ 300,00
3

Urkundenpaar für einen späteren Hauptmann d.SchP. im III./SS-Pol.3

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberleutnant und Komp.-Chef des Res.Pol.Btl.105, ausgestellt am 9.9.1941 durch Generalleutnant Karl von Tiedemann - Kommandeur der 207. Sicherungs-Division; Verleihungsurkunde für die Ostmedaille, verliehen am 22.8.1942 und ausgestellt durch den Major d.SchP.u.Btl.-Kdr.; ungefaltet leicht gebrauchter Zustand.
279189
€ 150,00
1

Heer - Originalunterschrift von Generalfeldmarschall Georg von Küchler auf einer Verleihungsurkunde

für das KVK 2. Klasse mit Schwertern an einen Feldwebel im Kraftfahrpark (mot) 510, ausgestellt am 30.1.1944 mit sehr schöner Tintensignatur " von Küchler " als Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Nord. Die Urkunde ist in der Mitte gefaltet und hat leichte Gebrauchsspuren.
Georg von Küchler bekam am 30.9.1939 das Ritterkreuz und am 21.8.1943 das 273. Eichenlaub verliehen.
185232
€ 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Wolfgang Falck

auf seiner farbigen Willrich Propaganda-Postkarte, mit schöner Tintensignatur " Wolf Falck "; Zustand 2.
219830
€ 120,00

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Unteroffizier der 3./Kradschützen-Batl.2

, Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 13. März 1938, als Gefreiter, ausgestellt am 8.11.1938; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 mit Spange, ausgestellt am 25.10.1939; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt in Salins am 25.6.1940 durch Generalleutnant Rudolf Veiel - Kommandeur der 2. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 3.6.1940 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 22.5.1940, ausgestellt in Eisenstadt am 10.7.1940; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen, ausgestellt in Eisenstadt am 10.10.1940; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, ausgestellt in Wien am 10.10.1940 durch Generalleutnant Rudolf Veiel; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 19.12.1941, ausgestellt in Limbach/Sa. am 25.3.1942; anbei sind noch zahlreiche Dokumente zu seiner Dienstzeit und seiner Verwundung ( Verlust des rechtes Beines ), die Soldbuchseite mit den verliehenen Auszeichnungen und Papiere aus der Kriegsgefangenschaft und Entlassung daraus.
Die Dokumente sind im gelocht gebrauchten Zustand.
279277
€ 600,00
4

170. Infanterie-Division - Schmuckblatt für einen gefallenen Gefreiten

und auf dem Ehrenfriedhof Karagos/Krim bestattet wurde. Mehrseitiges Heft in DinA4 mit Lageplan und Abbildungen. Zustand 2.
279387
€ 80,00
2

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Oberleutnant der Stabsbatterie I./Art.-Rgt.33, ausgestellt am 16.11.1943 durch Generalmajor Eberhardt Rodt - Kommandeur der 15. Pz.-Gren.-Div. ( Ritterkreuz am 25.6.1940 und das 847. Eichenlaub am 28.4.1945 ); anbei ist noch eine Abschrift zur Beförderung vom Leutnant d.R. zum Oberleutnant, datiert 29.5.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
279231
€ 80,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten im Stab/Inf.-Rgt.235, ausgestellt am 7.5.1942 durch Generalmajor Johannes Frießner - Kommandeur der 102. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 23.7.1943 und das 445. Eichenlaub am 9.4.1944 ); gebrauchter Zustand.
279388
€ 70,00
1

Eisernes Kreuz 1. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der 2./Nachr.Abt.102, ausgestellt am 26.2.1945 durch Generalleutnant Werner von Bercken - Kommandeur der 102. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 23.10.1944 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
279389
€ 150,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen Feldwebel und späteren Oberfeldwebel der 14./Gren.Rgt.529

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 29.7.1943 durch Generalmajor Ralph Graf von Oriola - Kommandeur der 299. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 23.12.1943 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt in Rothenburg ob der Tauber am 22.2.1944; mit einigen Gebrauchsspuren.
279188
€ 180,00
4

Heer - Urkundentrio für einen späteren Gefreiten der 3./Sicherungs-Btl.237

, Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Schütze der 12./Sich.-Btl.237, ausgestellt am 12.8.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 3./Sich.-Btl.237, ausgestellt am 4.1.1944; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 15.1.1944 durch einen Oberst und Kommandeur des Landesschützen-Rgt.z.b.V.44; gefaltet gebrauchter Zustand.
279199
€ 140,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Obergefreiten im Pz.-Art.-Rgt.75

, Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 2.Feldeinheit 73, für seine einmalige Verwundung am 23.4.1943, ausgestellt in Bad Aibling am 19.6.1943; Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika ", als Gefreiter des 2. Feldbatl. in der Heeresgruppe Afrika, ausgestellt in Neuruppin am 29.1.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Obergefreiter der 1./Pz.Art.Rgt.75, ausgestellt am 7.7.1944 durch einen Hauptmann i.V.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 5.9.1944 durch Generalleutnant Wilhelm Philipps - Kommandeur der 3. Pz.-Div..
Die Urkunden sind stark beschnitten, gefaltet und haben einige Gebrauchsspuren und rückseitig Klebereste.
279201
€ 250,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 9./Werfer-Regt.(mot) 70

, maschinegeschriebenes Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze, ausgestellt am 1.8.1943 durch den Kommandeur Oberst Büning; Besitzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 21.8.1943; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter, verliehen am 18.12.1942, ausgestellt am 23.11.1943; Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber, ausgestellt am 26.11.1943 durch Oberst Büning; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 20.4.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
279225
€ 300,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Feuerwerker der Stabsbatterie/s.Art.Abt.(mot) 732

, Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Frw.-Unteroffizier im Nachr.Zug Stb./s.Art.Abt.732, ausgestellt am 1.8.1941 durch General der Panzertruppen Werner Kempf - Kommandierender General im XXXVIII. A.K. ( Ritterkreuz am 3.6.1940 und das 111. Eichenlaub am 10.8.1942 ); Verleihungsurkunde für das rumänische " Cruciada Impotriva Comunismului " cu Bareta Donet ( argintata ), ausgestellt am 1.4.1942 ( großformatige, jedoch beschnitten ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Feuerwerker der Stabsbatterie/s.Art.Abt.(mot) 732, ausgestellt am 1.9.1942; Beförderungsurkunde vom Feuerwerker zum Oberfeuerwerker an der Heeres-Munitionsanstalt Güstrow, ausgestellt in Stettin am 29.9.1943; Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber, als Feuerwerker der Stabsbatterie/s.Art.Abt.(mot) 732, ausgestellt im Felde am 25.11.1943; Besitzzeugnis zum Kubanschild, ausgestellt am 15.9.1944.
Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und im gebrauchten Zustand.
279256
€ 390,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Stabsgefreiten im Gren.-Rgt.46

, Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Obergefreiter der 9./Inf.-Rgt.46, ausgestellt am 30.3.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am Einsatzort am 23.5.1942 durch Generalleutnant Kurt von Tippelskirch - Kommandeur der 30. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 23.11.1941 und das 539. Eichenlaub am 30.7.1944 ); Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am Einsatzort am 17.6.1942 durch Oberstleutnant Dr. Maximilian Roßkopf; Besitzzeugnis zum Demjasnkschild, als Stabsgefreiter im G.R.46, ausgestellt am 1.3.1944; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Stabsgefreiter, verliehen bereits am 5.9.1942 und ausgestellt durch einen Oberst und Kommandeur der Landesbautruppen 2; gefaltet gebrauchter Zustand.
279283
€ 390,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Feldwebel der San.Kp.1/14

, Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier der Kf.Kp. 3/14, ausgestellt am 20.4.1943 durch Oberst Rudolf Holste - Kommandeur der 14. Inf.-Div.(mot) ( Ritterkreuz am 6.4.1942 und das 561. Eichenlaub am 27.8.1944 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Feldwebel der San.Kp.1/14, ausgestellt am 6.12.1943 durch Generalmajor Hermann Flörke - Kommandeur der 14. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 15.12.1943 und das 565. Eichenlaub am 2.9.1944 ); Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 23.12.1943 durch einen Oberst i.V.; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, verliehen am 12.8.1942, ausgestellt im Felde am 15.3.1944 durch Oberstabsarzt Dr. Ulrich Hoheisel - Div.-Arzt der 14. Inf.-Div.; gefaltet gebrauchter Zustand.
279310
€ 200,00
4

Heer - Urkundenpaar eines Trägers des Eisernen Kreuzes 1. Klasse für das Minenräumen nach Kriegsende in Norwegen

, Verleihungsurkunde zum Lapplandschild, als Fhj.-Feldwebel der 1./Geb.Pi.Btl.99, ausgestellt in Terningmoon am 15.7.1945; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, im Namen des Oberbefehlshabers der 20. (Geb.) Armee Generl der Gebirgstruppe Boehme wegen besonders tapferen Einsatzes beim Minenräumen, ausgestellt am 7.8.1945 durch General der Artillerie Hermann Tittel - Kommandierender General des LXX. A.K.; anbei noch eine Bescheinigung über die verliehenen Auszeichnungen ( zusätzlich noch das Verwundetenabzeichen in Schwarz ) aus dem Entlassungslager-Travemünde, ausgestellt in Lübeck-Kücknitz am 4.9.1945;gefaltet und leicht gebrauchter Zustand.
279331
€ 500,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten im Stab III./Gren.-Rgt.81

, Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 29.9.1941, ausgestellt im Osten am 14.2.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 18.4.1943 durch Generalmajor Erich Buschenhagen - Kommandeur der 15. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 5.12.1943 und das 521. Eichenlaub am 4.7.1944 ); Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 29.4.1943 durch Oberst Viktor Freytag; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, verliehen bereits am 10.9.1942, ausgestellt am 20.4.1944; anbei sind noch einige Dokumente aus der Kriegsgefangenschaft und danach; gefaltet gebrauchter Zustand.
279343
€ 200,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Oberleutnant d.R., ausgestellt am 20.11.1940; kartoniert, ungefaltet, minimale Gebrauchsspuren.
279226
€ 50,00
1

Rettungsmedaille am Bande - Verleihungsurkunde

für einen Feldwebel, für seine Rettungstat vom 23.4.1944, ausgestellt im Führerhauptquartier am 30.7.1944; gefaltet, gebrauchter Zustand.
279215
€ 350,00
4

Schmuckurkunde zur erfolgreichen Teilnahme an der Gelände-Orientierungsfahrt Bad Kissingen - Hohe Rhön

für einen Gefreiten zum 1. Platz, ausgestellt am 20.8.1937 in Bad Kissingen durch einen Oberleutnant des Kraftrad-Schützen-Bataillon 2. Die handgefertigte Urkunde, 33 x 39cm, befindet sich im originalen Bilderrahmen.
197748
€ 50,00
2
279209
€ 85,00
1

Schmuckurkunde von dem Kompanie-Sportfest der 2./Pi.50

für einen Gefreiten im Handgranatenweitwurf am 19.10.1938, ausgestellt in Harburg am 20.10.1938; kartoniertes DinA4-Blatt, gebrauchter Zustand.
279213
€ 25,00
1

Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse

für einen Kriegspfarrer im Kommando der 3. Infanterie-Division, ausgestellt am 2.8.1940 durch Generalleutnant Walter Lichel - Kommandeur der 3. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); leichte Gebrauchsspuren.
279394
€ 300,00
2

Bulgarisches Fliegerabzeichen " Adler " - Zeugnis der Verleihung

an einen Angehörigen der Deutschen Luftwaffe, ausgestellt in Sofia am 23.7.1941; gebrauchter Zustand.
279228
€ 150,00
2

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten, ausgestellt am 26.9.1943 durch General der Flieger Kurt Student - Kommandierender General des XI. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 12.5.1940 und das 305. Eichenlaub am 27.9.1943 ); gebrauchter Zustand mit Kleberesten rückseitig.
279229
€ 70,00
1

Fallschirmschützenabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten, ausgestellt am 23.9.1941; leichte Gebrauchsspuren.
279193
€ 300,00
4

Kommandierender General und Befehlshaber der Deutschen Luftwaffe in Norwegen - Ehrenurkunde

für einen Wachtmeister zuerkannt in dankbarer Anerkennung für den in Norwegen geleisteten Einsatz, ausgestellt im Stabsquartier am 25.12.1944; anbei ist das Kriegsstammblatt des Wachtmeisters bei der 4./lei.Flak-Abt.782 (v) mit eingetragener Ehrenurkunde und dem KVK 2. Klasse mit Schwertern, abgeschlossen am 9.5.1945; mehrfach gefaltet gebrauchter Zustand.
279318
€ 250,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Wachtmeister der Luftschutzpolizei, ausgestellt in Hamburg am 31.10.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
279282
€ 30,00
5

Legion Condor - General der Flieger Hugo Sperrle - Dokumentengruppe eines Unteroffiziers und Bord-Monteur, der den General während des Spanienkrieges ( und danach ) begleitet hat.

Es handelt sich um drei Flugbücher des Unteroffiziers und späteren Oberfeldwebels vom 13.6.1935 bis 14.10.1941 mit über 1300 eingetragenen Flügen. Am interessantesten ist das erste Flugbuch, wo er den General Sperrle ab dem 13.4.1936 begleitet. Zuerst bei Schulflügen und später bei Überlandflügen, mit einer Ju 52, ab/von München, Berlin, Göppingen, Wien, Graz, etc. bis September 1938. Desweiteren ist er mit Major Lieb vom 1.11.1936 bis 2.11.1937 als Transportflieger im Spanienkrieg geflogen ( 293 eingetragene Flüge in dem separaten 3. Flugbuch ).
Anbei ist ein Übersendungsschreiben zu den Verleihungsurkunden für den Oberfeldwebel: Deutsches Spanienkreuz in Silber mit Schwertern, Cruz roja del Merito Militar, Medalla de la Campana, vom 14.10.1941.
Leider sind nur die beiden grossformatigen spanischen Verleihungsurkunden vorhanden, beide ausgestellt am 4.5.1939. Diese sind noch mit dem originalen Feldpostpostumschlag.
Die Dokumente sind im guten Zustand.
146146
€ 950,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Angehörigen des Fallschirmjäger-Regiment 4

; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Oberjäger, ausgestellt am 27.9.1940; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, als Feldwebel im Fallsch.Jg.Rgt.4, ausgestellt am 20.9.1942 durch Generalmajor Richard Heidrich - Kommandeur der 7. Fliegerdivision ( Ritterkreuz am 14.6.1941, das 382. Eichenlaub am 5.2.1944 und die 55. Schwerter am 25.3.1944 ); Verleihungsurkunde für das Ärmelband " Kreta ", als Feuerwerker im Stab III./Fallsch.Jg.Rgt.4, ausgestellt am 20.5.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
279255
€ 1.150,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 7./Flak-Regt.11

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter, ausgestellt am 16.1.1942 durch Generalmajor Walter von Axthelm - Kommandeur des I. Flakkorps ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, ausgestellt am 21.7.1942 durch Generalleutnant Gotthard Frantz - Kommandeur der 12. Flak-Div.(mot) ( Ritterkreuz am 18.5.1943 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter, ausgestellt am 30.7.1942; gefaltet und teilweise stärkere Gebrauchsspuren.
279370
€ 240,00
5

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen Jagdflieger

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 7./Jagdgeschwader 1, ausgestellt am 12.1.1943 durch Generalleutnant Walter Schwabedissen - Kommandeur der 2. Jagd-Division; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Bronze, als Unteroffizier der 8./J.G.1, ausgestellt am 14.1.1943 durch Oberleutnant Dr Erich Mix; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Silber, als Feldwebel der 10./J.G.11, ausgestellt am 3.11.1944 durch Major Günther Specht ( Ritterkreuz am 8.4.1944 und gefallen am 1.1.1945 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 15.1.1945 durch Generalleutnant Josef Schmid - Kommandierender General und Befehlshaber des Luftwaffen-Kommandos West.
Die Urkunden sind gelocht, fleckig und teilweise gefaltet.
279392
€ 800,00
3

Reichssportabzeichen in Bronze - Urkundenheft

für einen Soldaten des Jahrgangs 1923 an der Fliegertechnischen Schule Bayreuth, mit Foto, verliehen am 18.11.1942; gebrauchter Zustand.
279385
€ 20,00
1

Freistaat Bayern - Verleihungsurkunde für das Feuerwehr-Ehrenzeichen

für einen Landwirt in Tussenhausen für 25 jährige Dienstzeit, ausgestellt in München am 26.2.1932; gefaltet gebrauchter Zustand.
279355
€ 30,00
4
277619
€ 400,00
4

Preußen Großes ovales versilbertes Serviertablett bzw. Fleischplatte aus dem Besitz des Infanterie-Regiment „Bremen“ (1. Hanseatisches) Nr. 75.

Im oberen Rand 2 gravierte Monogramme, Maße ca. 72 x 53 cm, Monogramm mit kleiner Schadstelle, Zustand 2.
277635
€ 400,00
2

Deutsche Zeppelinreederei : große Servierschale aus dem Service eines Zeppelin

um 1936. Fertigung aus Aluminium. Große runde Schale für Brot oder Obst, Durchmesser 23 cm. Rückseitig gestempelt mit Zeppelin und Schriftzug " Zeppelin ". Leichte Gebrauchspuren, Zustand 2.
278186
€ 350,00
2

Deutsche Arbeitsfront ( DAF ) - Dekoration

, Zahnrad mit Hakenkreuz im Zentrum, Fertigung aus Aluminium, hohl geprägt, Durchmesser 20 cm, keine Anzeichen von Gewinde oder sonstige Halterung, Zustand 2.
279138
€ 100,00
2

III. Reich - Handspiegel zur Erinnerung an den Reichsparteitag 1935

, im Spiegel " Mit Kraft durch Freude in Fürth i/Bayern Reichsparteitag 1935 ", rückseitig Bildnis von dem Stadttheater, 4,9 x 7,3 cm, gebrauchter Zustand mit Eckbeschädigungen.
270180
€ 85,00
2

III. Reich - Fahnenspitze für Fahnen der NS-HAGO

, vernickelt, mit Tülle für die Fahnenstange, Höhe 19,5 cm, Zustand 2.
279109
€ 450,00
2

III. Reich - Fahnenspitze des DAOV = Deutsche Arbeitsopfer Versorgung

Fertigung aus Aluminium, teils geschwärzt, komplett mit der vernickelten Hülse für die Fahnenstange, Höhe 29,5 cm, Zustand 2.
279111
€ 850,00
2

III. Reich - Fahnenspitze der Nationalsozialistischen Beamtenfachschaft

Fertigung aus Nickel, teils geschwärzt, komplett mit der abschraubbaren Hülse für die Fahnenstange, Höhe 21,5 cm, Zustand 2.
279112
€ 850,00
2

III. Reich - Fahnenspitze der Nationalsozialistischen Beamtenfachschaft

Fertigung aus Nickel, teils geschwärzt, komplett mit der abschraubbaren Hülse für die Fahnenstange, Höhe 21,5 cm, Zustand 2.
279113
€ 850,00
2

III. Reich - Fahnenspitze des Deutschen Sängerbundes einer Liedertafel

, vermutlich eines Kreisverbandes, schwere vernickelte Fahnenspitze in Form einer Lyra mit Schwert und geschwärztem Hakenkreuz, mit Hülse für die Fahnenspitze, Höhe 25,5 cm, Zustand 2.
279114
€ 450,00
2

NS.-Reichskriegerbundes - Fahnenspitze " 1940 - Symbol wird Waffe "

, Kunststoff, komplett mit der Tülle für die Fahnenstange, vier Bohrungen zur Befestigung, Gesamthöhe 24 cm, Zustand 2.
279104
€ 300,00
2

NS.-Reichskriegerbundes - Fahnenspitze " 1940 - Symbol wird Waffe "

, Kunststoff, komplett mit der Tülle für die Fahnenstange, vier Bohrungen zur Befestigung, Gesamthöhe 24 cm, Zustand 2.
279105
€ 300,00
2

NS.-Reichskriegerbundes - Fahnenspitze " 1940 - Symbol wird Waffe "

, Kunststoff, komplett mit der Tülle für die Fahnenstange, vier Bohrungen zur Befestigung, Gesamthöhe 24 cm, Zustand 2.
279106
€ 300,00
2

NS.-Reichskriegerbundes - Fahnenspitze " 1940 - Symbol wird Waffe "

, Kunststoff, komplett mit der Tülle für die Fahnenstange, vier Bohrungen zur Befestigung, Gesamthöhe 24 cm, Zustand 2.
279107
€ 300,00
2

NS.-Reichskriegerbundes - Fahnenspitze " 1940 - Symbol wird Waffe "

, Kunststoff, komplett mit der Tülle für die Fahnenstange, vier Bohrungen zur Befestigung, Gesamthöhe 24 cm, Zustand 2.
279108
€ 300,00
2

III. Reich - großes Straßenschild - " Adolf-Hitler-Straße "

, 100 x 15 cm, blau/weiß emailliert, in den 4 Ecken Bohrungen zum Anbringen an das Gebäude, an den Ränder kleinere Emailleabsplitterungen, in sehr gutem Gesamtzustand.
Sehr selten, da alle entsprechenden Straßenschilder des III. Reiches nach 1945 entfernt und vernichtet wurden.
276203
€ 1.500,00
2

III. Reich - Blechschild " Gendarmerie "

, 33 x 42 cm, in den 4 Ecken Bohrungen zum Anbringen an das Gebäude, im rechten unteren Bereich mit Spuren von Rost und Ausbesserungen, sonst guter Zustand.
278175
€ 850,00
2

III. Reich - Emailleschild " Meldestelle der Hitler-Jugend "

, 18 x 50 cm, in den 4 Ecken Bohrungen zum Anbringen an das Gebäude, linke obere Ecke wurde ausgebessert, sonst guter Zustand.
278726
€ 550,00
2

III. Reich - Emailleschild - " Reichsbahn-Güterverkehr - Annahme und Ausgabe von Gütern "

, 39 x 59 cm, in den 4 Ecken Bohrungen zum Anbringen an das Gebäude, leicht gewölbt, gebrauchter Zustand mit einigen Beschädigungen.
278800
€ 850,00
7

Kaiserliche Marine 1. Weltkrieg Meissen-Erinnerungsteller für die Besatzungsangehörigen des "Frachttauchboot "Deutschland" "

Teller mit Darstellung des Handels-U-Bootes "Deutschland" auf See, darüber das Wappen der Hansestadt Bremen. Blaues Dekor unter Glasur. Rückseitig mit Schwertermarke und Beschriftung "August 1916". Zustand 2+.
Die Deutschland war ein deutsches Handels-U-Boot aus der Zeit des Ersten Weltkrieges, später als SM U 155 der Kaiserlichen Marine ein erfolgreicher Unterseekreuzer.
Am 8. November 1915 wurde in Bremen die neue Deutsche Ozean-Reederei (DOR) gegründet. Bei der Gründung gaben sie ein frachttragendes U-Boot, die Deutschland, in Auftrag. Zweck war der Durchbruch durch die britische Blockade der Nordsee. U-Deutschland wurde am 28. März 1916 vom Stapel gelassen und in das Handelsschiffregister eingetragen. Die Deutschland wurde am 19. Februar 1917 in Dienst gestellt.
Das Boot fuhr am 23. Juni 1916 unter Kapitän Paul König aus und trug eine für die Vereinigten Staaten wichtige Ladung von 163 t Farbstoffen und pharmazeutische Rohstoffe im Wert von 60 Mio. Reichsmark sowie Bank- und Diplomatenpost. Die Deutschland war das erste U-Boot, das den Atlantik durchquerte. Sie erreichte Baltimore am 8. Juli 1916 und übernahm dort ihre Rückladung, bestehend aus 348 t Kautschuk, 341 t Nickel und 93 t Zinn. Am 25. August 1916 erreichte sie Bremerhaven. Insgesamt hatte sie 8.450 sm, davon 190 sm in Tauchfahrt, zurückgelegt. Am 10. Februar 1917 wurde das U-Handelsschiff Deutschland aus dem Schiffsregister gelöscht.
145338
€ 950,00
2

Kaiserliche Marine Reichskriegsflagge

120 x 205 cm, farbig gedruckt, ohne Stempel, ungebraucht. Zustand 2+
199327
€ 650,00
4

Kriegsmarine Reichskriegsflagge

farbig gedruckt, mit Hersteller" Lorenz Summe Söhne Oberkotzau", Größe 80 x 135 cm. Zustand 2+.
262986
€ 750,00
2

NSKK Große Lagerfahne für eine NSKK Schule, Kaserne etc.

um 1938. Gedruckte Ausführung auf Flaggentuch, im Zentrum der Hoheitsadler und "N.S.K.K.". Seitlich links abgenäht für die fehlende Fahnenleine. Leichte Gebrauchspuren, mit Altersflecken. Maße
253040
€ 1.650,00
6

III. Reich SS-Schule Wewelsburg: Speisebesteck aus dem formellen Tafelsilber

Sensationsfund: Nach 70 Jahren wurde vor kurzem eine Kiste mit dem original Besteck der SS-Schule Wewelsburg wieder entdeckt: Insgesamt 180 Teile, noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand, die wir Sets auflösen.
2-teiliges Set, bestehend aus kleinem Speisemesser und Speisegabel. Hartversilberte Ausführung. Die Messer mit "WMF Nirosta" markiert. Auf dem Griff jeweils "SS"-Runen mit Umschrift "Wewelsburg" sowie Herstellerpunzen "WMF - 90" und verschiedenen Modellnummern. Längen zwischen ca. 18,5 und 21 cm. Seltenes und ausschließlich von der WMF hergestelltes Besteck.


Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler, der Ostwestfalen während des lippischen Wahlkampfes 1932/33 kennengelernt hatte, wurde durch führende Nationalsozialisten aus der Region, insbesondere Adolf von Oeynhausen, auf die Wewelsburg aufmerksam gemacht. Im Herbst 1933 besucht der Himmler erstmals die Wewelsburg und war begeistert. Endlich, so meinte er, hatte er die perfekte „Burg“ für seinen schwarzen Orden, die Schutzstaffel SS gefunden. Seit 1934 war dann die Wewelsburg an die SS vermietet. Himmler plante zunächst eine Schulungsstätte für SS-Führer. Ein kleiner Stab von SS-Wissenschaftlern wurde eingestellt. Ab Kriegsbeginn waren neue Pläne darauf gerichtet, aus der Wewelsburg einen Versammlungsort für die SS-Gruppenführer, vor allem bei besonderen Anlässen, zu machen. Im Juni 1941 rief Himmler eine Gruppe von SS-Gruppenführern auf die Wewelsburg, um ihnen die Kriegsziele des Russlandfeldzuges.
Die baulichen Maßnahmen der SS erreichten beträchtliche Ausmaße. In den Anfangsjahren erhielt die Wewelsburg eine vollständig neue Inneneinrichtung, die zum Teil mit SS-Ornamentik geschmückt war. In den Jahren 1936–1937 und 1939–1941 entstanden am Vorplatz zwei große SS-Verwaltungsgebäude. Ab 1940 nahmen die Pläne unter dem Einfluss des von Himmler beauftragten Architekten Hermann Bartels gigantische Ausmaße an. Auf dem Gebiet des Dorfes Wewelsburg sollte eine neue Burganlage in einem Dreiviertelkreis mit einem Radius von 635 Meter um das alte Gebäude herum entstehen. Die Bewohner sollten ausgesiedelt werden.
Um die laufenden und geplanten Bauarbeiten im Krieg verwirklichen zu können, errichtete die SS ein Konzentrationslager in Wewelsburg. Im März 1945 befahl Himmler die Sprengung der Burganlage und der angrenzenden Verwaltungsgebäude. Die Wewelsburg brannte vollständig aus, ebenso das Wachgebäude; das benachbarte Stabsgebäude wurde vollständig zerstört.
262209
€ 650,00
4

III. Reich SS-Schule Wewelsburg: Speisebesteck aus dem formellen Tafelsilber

Sensationsfund: Nach 70 Jahren wurde vor kurzem eine Kiste mit dem original Besteck der SS-Schule Wewelsburg wieder entdeckt: Insgesamt 180 Teile, noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand, die wir Sets auflösen.
Großer Gemüselöffel. Hartversilberte Ausführung. Auf dem Griff jeweils "SS"-Runen mit Umschrift "Wewelsburg" sowie Herstellerpunzen "WMF - 90" und verschiedenen Modellnummern. Länge ca.- 25,5 cm. Seltenes und ausschließlich von der WMF hergestelltes Besteck.


Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler, der Ostwestfalen während des lippischen Wahlkampfes 1932/33 kennengelernt hatte, wurde durch führende Nationalsozialisten aus der Region, insbesondere Adolf von Oeynhausen, auf die Wewelsburg aufmerksam gemacht. Im Herbst 1933 besucht der Himmler erstmals die Wewelsburg und war begeistert. Endlich, so meinte er, hatte er die perfekte „Burg“ für seinen schwarzen Orden, die Schutzstaffel SS gefunden. Seit 1934 war dann die Wewelsburg an die SS vermietet. Himmler plante zunächst eine Schulungsstätte für SS-Führer. Ein kleiner Stab von SS-Wissenschaftlern wurde eingestellt. Ab Kriegsbeginn waren neue Pläne darauf gerichtet, aus der Wewelsburg einen Versammlungsort für die SS-Gruppenführer, vor allem bei besonderen Anlässen, zu machen. Im Juni 1941 rief Himmler eine Gruppe von SS-Gruppenführern auf die Wewelsburg, um ihnen die Kriegsziele des Russlandfeldzuges.
Die baulichen Maßnahmen der SS erreichten beträchtliche Ausmaße. In den Anfangsjahren erhielt die Wewelsburg eine vollständig neue Inneneinrichtung, die zum Teil mit SS-Ornamentik geschmückt war. In den Jahren 1936–1937 und 1939–1941 entstanden am Vorplatz zwei große SS-Verwaltungsgebäude. Ab 1940 nahmen die Pläne unter dem Einfluss des von Himmler beauftragten Architekten Hermann Bartels gigantische Ausmaße an. Auf dem Gebiet des Dorfes Wewelsburg sollte eine neue Burganlage in einem Dreiviertelkreis mit einem Radius von 635 Meter um das alte Gebäude herum entstehen. Die Bewohner sollten ausgesiedelt werden.
Um die laufenden und geplanten Bauarbeiten im Krieg verwirklichen zu können, errichtete die SS ein Konzentrationslager in Wewelsburg. Im März 1945 befahl Himmler die Sprengung der Burganlage und der angrenzenden Verwaltungsgebäude. Die Wewelsburg brannte vollständig aus, ebenso das Wachgebäude; das benachbarte Stabsgebäude wurde vollständig zerstört.
262215
€ 350,00
4

III. Reich SS-Schule Wewelsburg: Speisebesteck aus dem formellen Tafelsilber

Sensationsfund: Nach 70 Jahren wurde vor kurzem eine Kiste mit dem original Besteck der SS-Schule Wewelsburg wieder entdeckt: Insgesamt 180 Teile, noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand, die wir Sets auflösen.
Große Speisegabel. Hartversilberte Ausführung. Auf dem Griff "SS"-Runen mit Umschrift "Wewelsburg" sowie Herstellerpunze "WMF - 90". Länge 20,5 cm. Seltenes und ausschließlich von der WMF hergestelltes Besteck.


Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler, der Ostwestfalen während des lippischen Wahlkampfes 1932/33 kennengelernt hatte, wurde durch führende Nationalsozialisten aus der Region, insbesondere Adolf von Oeynhausen, auf die Wewelsburg aufmerksam gemacht. Im Herbst 1933 besucht der Himmler erstmals die Wewelsburg und war begeistert. Endlich, so meinte er, hatte er die perfekte „Burg“ für seinen schwarzen Orden, die Schutzstaffel SS gefunden. Seit 1934 war dann die Wewelsburg an die SS vermietet. Himmler plante zunächst eine Schulungsstätte für SS-Führer. Ein kleiner Stab von SS-Wissenschaftlern wurde eingestellt. Ab Kriegsbeginn waren neue Pläne darauf gerichtet, aus der Wewelsburg einen Versammlungsort für die SS-Gruppenführer, vor allem bei besonderen Anlässen, zu machen. Im Juni 1941 rief Himmler eine Gruppe von SS-Gruppenführern auf die Wewelsburg, um ihnen die Kriegsziele des Russlandfeldzuges.
Die baulichen Maßnahmen der SS erreichten beträchtliche Ausmaße. In den Anfangsjahren erhielt die Wewelsburg eine vollständig neue Inneneinrichtung, die zum Teil mit SS-Ornamentik geschmückt war. In den Jahren 1936–1937 und 1939–1941 entstanden am Vorplatz zwei große SS-Verwaltungsgebäude. Ab 1940 nahmen die Pläne unter dem Einfluss des von Himmler beauftragten Architekten Hermann Bartels gigantische Ausmaße an. Auf dem Gebiet des Dorfes Wewelsburg sollte eine neue Burganlage in einem Dreiviertelkreis mit einem Radius von 635 Meter um das alte Gebäude herum entstehen. Die Bewohner sollten ausgesiedelt werden.
Um die laufenden und geplanten Bauarbeiten im Krieg verwirklichen zu können, errichtete die SS ein Konzentrationslager in Wewelsburg. Im März 1945 befahl Himmler die Sprengung der Burganlage und der angrenzenden Verwaltungsgebäude. Die Wewelsburg brannte vollständig aus, ebenso das Wachgebäude; das benachbarte Stabsgebäude wurde vollständig zerstört.
267624
€ 350,00
5

III. Reich SS-Schule Wewelsburg: Speisebesteck aus dem formellen Tafelsilber

Sensationsfund: Nach 70 Jahren wurde vor kurzem eine Kiste mit dem original Besteck der SS-Schule Wewelsburg wieder entdeckt: Insgesamt 180 Teile, noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand, die wir in Sets auflösen.
2-teiliges Set, bestehend aus kleinem Fischmesser und Fischgabel. Hartversilberte Ausführung. Auf dem Griff jeweils "SS"-Runen mit Umschrift "Wewelsburg" sowie Herstellerpunzen "WMF - 90" und verschiedenen Modellnummern. Längen zwischen ca. 18,5 und 21 cm. Seltenes und ausschließlich von der WMF hergestelltes Besteck.


Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler, der Ostwestfalen während des lippischen Wahlkampfes 1932/33 kennengelernt hatte, wurde durch führende Nationalsozialisten aus der Region, insbesondere Adolf von Oeynhausen, auf die Wewelsburg aufmerksam gemacht. Im Herbst 1933 besucht der Himmler erstmals die Wewelsburg und war begeistert. Endlich, so meinte er, hatte er die perfekte „Burg“ für seinen schwarzen Orden, die Schutzstaffel SS gefunden. Seit 1934 war dann die Wewelsburg an die SS vermietet. Himmler plante zunächst eine Schulungsstätte für SS-Führer. Ein kleiner Stab von SS-Wissenschaftlern wurde eingestellt. Ab Kriegsbeginn waren neue Pläne darauf gerichtet, aus der Wewelsburg einen Versammlungsort für die SS-Gruppenführer, vor allem bei besonderen Anlässen, zu machen. Im Juni 1941 rief Himmler eine Gruppe von SS-Gruppenführern auf die Wewelsburg, um mit ihnen die Kriegsziele des Russlandfeldzuges zu besprechen.
Die baulichen Maßnahmen der SS erreichten beträchtliche Ausmaße. In den Anfangsjahren erhielt die Wewelsburg eine vollständig neue Inneneinrichtung, die zum Teil mit SS-Ornamentik geschmückt war. In den Jahren 1936–1937 und 1939–1941 entstanden am Vorplatz zwei große SS-Verwaltungsgebäude. Ab 1940 nahmen die Pläne unter dem Einfluss des von Himmler beauftragten Architekten Hermann Bartels gigantische Ausmaße an. Auf dem Gebiet des Dorfes Wewelsburg sollte eine neue Burganlage in einem Dreiviertelkreis mit einem Radius von 635 Meter um das alte Gebäude herum entstehen. Die Bewohner sollten ausgesiedelt werden.
Um die laufenden und geplanten Bauarbeiten im Krieg verwirklichen zu können, errichtete die SS ein Konzentrationslager in Wewelsburg. Im März 1945 befahl Himmler die Sprengung der Burganlage und der angrenzenden Verwaltungsgebäude. Die Wewelsburg brannte vollständig aus, ebenso das Wachgebäude; das benachbarte Stabsgebäude wurde vollständig zerstört.
274438
€ 650,00
5

III. Reich SS-Schule Wewelsburg: Speisebesteck aus dem formellen Tafelsilber

Sensationsfund: Nach 70 Jahren wurde vor kurzem eine Kiste mit dem original Besteck der SS-Schule Wewelsburg wieder entdeckt: Insgesamt 180 Teile, noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand, die wir in Sets auflösen.
2-teiliges Set, bestehend aus kleinem Fischmesser und Fischgabel. Hartversilberte Ausführung. Auf dem Griff jeweils "SS"-Runen mit Umschrift "Wewelsburg" sowie Herstellerpunzen "WMF - 90" und verschiedenen Modellnummern. Längen zwischen ca. 18,5 und 21 cm. Seltenes und ausschließlich von der WMF hergestelltes Besteck.


Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler, der Ostwestfalen während des lippischen Wahlkampfes 1932/33 kennengelernt hatte, wurde durch führende Nationalsozialisten aus der Region, insbesondere Adolf von Oeynhausen, auf die Wewelsburg aufmerksam gemacht. Im Herbst 1933 besucht der Himmler erstmals die Wewelsburg und war begeistert. Endlich, so meinte er, hatte er die perfekte „Burg“ für seinen schwarzen Orden, die Schutzstaffel SS gefunden. Seit 1934 war dann die Wewelsburg an die SS vermietet. Himmler plante zunächst eine Schulungsstätte für SS-Führer. Ein kleiner Stab von SS-Wissenschaftlern wurde eingestellt. Ab Kriegsbeginn waren neue Pläne darauf gerichtet, aus der Wewelsburg einen Versammlungsort für die SS-Gruppenführer, vor allem bei besonderen Anlässen, zu machen. Im Juni 1941 rief Himmler eine Gruppe von SS-Gruppenführern auf die Wewelsburg, um mit ihnen die Kriegsziele des Russlandfeldzuges zu besprechen.
Die baulichen Maßnahmen der SS erreichten beträchtliche Ausmaße. In den Anfangsjahren erhielt die Wewelsburg eine vollständig neue Inneneinrichtung, die zum Teil mit SS-Ornamentik geschmückt war. In den Jahren 1936–1937 und 1939–1941 entstanden am Vorplatz zwei große SS-Verwaltungsgebäude. Ab 1940 nahmen die Pläne unter dem Einfluss des von Himmler beauftragten Architekten Hermann Bartels gigantische Ausmaße an. Auf dem Gebiet des Dorfes Wewelsburg sollte eine neue Burganlage in einem Dreiviertelkreis mit einem Radius von 635 Meter um das alte Gebäude herum entstehen. Die Bewohner sollten ausgesiedelt werden.
Um die laufenden und geplanten Bauarbeiten im Krieg verwirklichen zu können, errichtete die SS ein Konzentrationslager in Wewelsburg. Im März 1945 befahl Himmler die Sprengung der Burganlage und der angrenzenden Verwaltungsgebäude. Die Wewelsburg brannte vollständig aus, ebenso das Wachgebäude; das benachbarte Stabsgebäude wurde vollständig zerstört.
274441
€ 650,00
8

Wehrmacht große Soldatenbüste als Schreibtischdekoration

, sehr schöne detaillierte Darstellung mit M18 Stahlhelm mit beiden Emblemen. Auf dem Marmorsockel mit Widmungsplatte " Dem scheidenen Kameraden Wachtmstr: Herbert Faerch v. Uffz. Korps. Stab Bb 18. ", Gesamthöhe ca. 22 cm, Gewicht 2,3 Kg, Zustand 2.
266112
€ 650,00
8

Hermann Göring: große Anwesenheitsstandarte als Generaloberst und Oberbefehlshaber der Luftwaffe

um 1937. Farbig gedruckte Fertigung auf Flaggentuch, die Vorder- und Rückseite einzeln bedruckt und zusammengenäht. Maße 1,5 m x 1,5 m. Auf der Vorderseite. Auf der Vorderseite der große LW-Adler in goldgelb im silbernen Eichenlaubkranz, darunter anhängend der Orden Pour le Mérite Görings. In den 4 Ecken jeweils ein goldenes Hakenkreuz. Auf der Rückseite großer Lorbeerkranz, im Zentrum das Hakenkreuz, in den 4 Ecken jeweils der LW-Adler 1. Modell. Seitlich mit eingenähter Befestigungsleine, im Liek mit schönem Kammerstempel "Ob. D. L. 1,5 x 1,5".
Farbfrisch, allerdings mit Altersspuren, am Rand mit einigen Reparaturstellen, Gesamtzustand 2-.


Die Anwesenheitsstandarte stammte ursprünglich aus dem Reichsluftfahrtministerium in Berlin und war nach 1945 US Kriegsbeute.
Dieses Modell der persönlichen Standarte Görings wurde von ihm bis zu seiner Ernennung zum Generalfeldmarschall 4. Februar 1938 geführt.
252499
€ 6.500,00
2

Luftwaffe - großer Wandadler

, geschwärzte gusseiserne Fertigung, Höhe 20 cm, Breite 37 cm, Gewicht 1 Kg, flugrostig, Zustand 2-.
278725
€ 320,00
8

1. Weltkrieg - imposante Schreibtischdekoration eines Grabenkämpfers

, Fertigung aus Messing, aufgelegt auf eine Marmorplatte, Gewicht 10,1 Kg. Darstellung zeigt einen österreichischen Soldaten im Graben mit Handgranaten bewaffnet hinter einem Fels abwartend liegend. Davor ein Sattel, dieser zum Öffnen mit einem Tintenfass der Firma " James D.Bennet Ltd. Glasgow, Patent 167040 ". Der Fels mit Künstlersignatur " Zach 1917 ". Insgesamt guter Zustand mit kleineren Absplitterung in der Marmorplatte.
279131
€ 850,00
2

Deutsches Expeditionskorps in China großes Kabinettfoto

Denkmal für die Gefallenen deutschen Truppen in Ostasien, während der Einweihungsfeier, Fotoaltelier aus "Tien-Tsin " Zustand 2
146611
€ 110,00
2
€ 70,00
2
€ 80,00
2

Deutsches Expeditionskorps in China grosses Kabinettfoto eines Soldaten im 1. Ostasiatischen Infanterie Regiment

sehr schöne Aufnahme mit Schirmmütze und Schutzenschnur, Fotoatelier in Tsingtau Deutsdch-China", Zustand 2
146616
€ 110,00
2
€ 75,00
2
€ 100,00
2
€ 35,00
2

Deutsches Expeditionskorps in China großes Kabinettfoto eines Seesoldaten in Tropenuniform (Braundrellrock)

Aufnahme mit Karabiner, Seitengewehr, und Patronentaschen, Foto ist beschädigt, Zustand 2-
162097
€ 45,00
2
€ 60,00
2
€ 65,00
2
€ 55,00
2
€ 70,00
2
162721
€ 70,00
2
162724
€ 95,00
2
€ 85,00
2

Deutsches Expeditionskorps in China Postkartenfoto eines Reiters

Postkartengrösse, rückseitig mit Poststempel, Briefmarke wurde entfernt, Zustand 2-
165913
€ 30,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

18x12cm, Foto ist stark verblichen, Zustand 3
150745
€ 25,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

24 x 9 cm, rückseitig beschriftet, Zustand 2
150778
€ 30,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

20 x 15 cm, rückseitig beschriftet, Zustand 2
150782
€ 60,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

20 x 15cm, Sammelklip…, rückseitig beschriftet, Zustand 2-
150783
€ 50,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Kabinettfoto eines Soldaten

, Schutztruppe Deutsch Südwest Afrika. Schöne Aufnahme in Uniform. Rückseite mit Text " zur Erinnerung an meine Afrika ........... .. ....."
108798
€ 30,00
2

Kaiserliche Schutztruppe Foto eines Soldaten

Schutztruppe Deutsch Südwest Afrika. Schöne Aufnahme mit Hut und Koppel. Sehr schöne Aufnahme in Postkartengrösse.
143735
€ 60,00
2

Kaiserliche Schutztruppe kleines Kabinettfoto eines Soldaten

Schutztruppe Deutsch Südwest Afrika. Schöne Aufnahme im Kordrock mit Hut und Koppel und Seitengewehr. Schöne Aufnahme.
143844
€ 55,00
2

Kaiserliche Schutztruppe kleines Kabinettfoto eines Offiziers

Schutztruppe Deutsch Südwest Afrika. Schöne Aufnahme mit Kordrock, Hut und Degen, Zustand 2
145595
€ 85,00
2
€ 85,00
2

Postkarten Deutsche Kolonien

, 4 Karten, Deutsch-Ostafrika, Deutsch Südwestafrika, Samoa, Kiautschou, ungelaufen, Zustand 2
143752
€ 80,00
2

1. Weltkrieg Fliegerei - Gruppenfoto

in Postkartengröße. Schöne Aufnahme.
125066
€ 35,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Kraftfahrers einer Sanitätsabteilung

in Postkartengröße, Kraftfahrer in Lederjacke, als Feldpost gelaufen, interessant.
131806
€ 15,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Soldaten

, in Postkartengröße, Zustand 2-
137400
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Kraftfahrers

in Postkartengröße, Kraftfahrer in Lederjacke, Zustand 3
180038
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto 10,5 cm Marinegeschütz im Erdkampf

(vermutlich in Flandern) in Postkartengröße, Zustand 2
180041
€ 25,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Sanitäters

Postkartengröße, Zustand 2
182364
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Sanitäters

Postkartengröße, Zustand 2
182366
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto Sanitäter mit Pistolentasche

Postkartengröße, eingerissen, Zustand 2
182382
€ 10,00
2
182384
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto Sanitäter mit Pistolentasche

Postkartengröße, eingerissen, Zustand 2
182485
€ 10,00
2
182486
€ 10,00
2
182652
€ 10,00
2
182809
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto: Soldaten beim Entlausen

Postkartengröße, Zustand 2
182959
€ 10,00
2

1. Weltkrieg Foto, Verwundete Soldaten in einem Lazarett

Postkartengröße, Krankenschwester, Zustand 2.
219671
€ 10,00
2
182704
€ 10,00
2
€ 10,00
2
217564
€ 5,00
2

1.Weltkrieg Foto, Soldat mit verliehenem Eisernen Kreuz 2.Klasse

ca. Postkartengröße, leicht eingerissen, Zustand 2-.
255723
€ 10,00
2

Fliegerei 1.Weltkrieg - Portraitfoto eines Angehörigen der Feldflieger-Abteilung 2

, Schulterklappe deutlich sichtbar, Postkartengröße.
182676
€ 15,00
2

Fliegerei 1.Weltkrieg - Portraitfoto eines Angehörigen der Feldflieger-Abteilung 2

, Schulterklappe deutlich sichtbar, Postkartengröße.
182682
€ 15,00
2

Foto Fliegerei 1.Weltkrieg

, ein abgestürtztes Flugzeug, Postkartengrösesse, Zustand 2
127401
€ 20,00
2

Foto Fliegerei 1.Weltkrieg

, ein abgestürtztes Flugzeug, Postkartengrösesse, Zustand 2
127402
€ 25,00
2
€ 15,00
2
€ 15,00
2
€ 15,00
2
€ 10,00
2
€ 15,00
2
€ 10,00
2

Foto Fliegerei 1.Weltkrieg: ein abgeschossenes feindliches Flugzeug

Postkartengröße, kleiner Riss, Zustand 2-
178889
€ 10,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
180037
€ 10,00
2
181370
€ 15,00
2
181382
€ 10,00
2

Foto 1.Weltkrieg Feldbäckerei

Postkartengröße, Zustand 2-3
181915
€ 10,00
2

Foto 1.Weltkrieg Feldkochherd oder Gulaschkanone

Postkartengröße, Zustand 2-3
181917
€ 15,00
2
182033
€ 10,00
2
182035
€ 10,00
2
€ 10,00
2

Foto eines Soldaten der 2.Badischen-Feldartillerie ( Raststatt)

10 x 6 cm, rückseite beschriftet, koloriert, Zustand 2.
182470
€ 10,00
2
€ 30,00
2
182512
€ 10,00
2
€ 10,00
2

Foto 1.Weltkrieg Soldat mit Stahlhelm

Postkartengröße, Zustand 2
182566
€ 10,00
2
182598
€ 10,00
2
182621
€ 10,00
2
182732
€ 10,00
2
182767
€ 10,00
2
182777
€ 10,00
2
€ 10,00
2
182787
€ 10,00
2
€ 30,00
2
€ 10,00
2
€ 10,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
€ 20,00
2
€ 40,00
2

III. Reich - Portraitfoto von Josef Wagner, Gauleiter von Schlesien

, ca. 13 x 18 cm, gestempelt : Presse Illustrationen Hoffmann Berlin SW68, Zustand 2.
254171
€ 75,00
2

Pressefoto, Adolf Hitler.

ca. 18 x 24 cm, der linke obere Rand und die unter Ecke sind beschädigt, Zustand 2-3.
245206
€ 35,00
2

Pressefoto, Neville Chamberlain

ca. 12,5 x 17,5 cm, Zustand 2.
245274
€ 30,00
2
€ 50,00
2
€ 35,00
2
€ 35,00
2
217561
€ 10,00
2
€ 10,00
2
€ 30,00
2
182620
€ 10,00
2
€ 35,00
2
€ 40,00
2
182511
€ 15,00
2
€ 15,00
2

1. Weltkrieg Flandern Angehörige der II. Marine Luftschiff Abt.

Postkartengröße, Soldaten mit Mützenband" Luftschiff Abt.", Zustand 2
182255
€ 30,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Matrosen einer Marine Luftschiff Abt.

Postkartengröße, Soldaten mit Mützenband" Luftschiff Abt.", Zustand 2
182259
€ 25,00
2

1. Weltkrieg Foto eines Matrosen einer Marine Luftschiff Abt.

Postkartengröße, Soldaten mit Mützenband" Luftschiff Abt.", Zustand 2
182260
€ 30,00
2
€ 10,00
2
182294
€ 10,00
2
182624
€ 10,00
2
182626
€ 5,00
2
182627
€ 10,00
2
182630
€ 10,00
2
€ 10,00
2

1.Weltkrieg Foto eines Matrosengefreiten

Postkartengröße, Zustand 2
182637
€ 10,00
2
255745
€ 55,00
2
€ 50,00
2
169053
€ 30,00
2
169071
€ 25,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Deutsche Fliegerhelden " Leutnant Immelmann "

, auf Sanke-Karte Nr. 340, als Feldpost 1916 gelaufen, Zustand 2.
181478
€ 25,00
2
181487
€ 30,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Deutsche Fliegerhelden " Boelcke und Immelmann "

, auf NPG-Karte Nr. 364, ungelaufen, Zustand 2.
181489
€ 25,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Kampfeinsitzer"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers. Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232157
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Ifl."

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= der Infanterieflieger). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232159
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Afl!"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= der Artillerieflieger). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232160
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Bogoll !"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= Bombengroßflugzeug). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232161
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Bogoll !"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= Bombengroßflugzeug). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232162
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der z.b.V."

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= zur besonderen Verfügung). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232163
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der z.b.V."

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers (= zur besonderen Verfügung). Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232164
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Schlachtflieger"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers. Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232165
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg farbige Postkarte, herausgegeben von der Jagdstaffel 63 "Der Schlachtflieger"

Humorvolle Karikatur eines Fliegeroffiziers. Um 1917. Ungelaufen, Zustand 2+. Selten.
232166
€ 40,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Foto-Postkarte - " Pfalz-Eindecker 100 P.S. Mercedes-Standmotor "

, auf Sanke-Karte Nr. 438, ungelaufen jedoch mit Notizen rückseitig, Zustand 2.
249905
€ 25,00
2
€ 25,00
2
217577
€ 40,00
2
€ 30,00
2

Preußen kleines Kabinett-Foto eines Husaren

schöne Aufnahme, Schleswig, um 1910.
133627
€ 15,00
2

Preußen Foto vom Lokstedter Lager Infanterie Regiment Nr. 31

Sehr schöne Aufnahme aus dem Jahr 1902, die Soldaten sehr schön mit dem Kaiserschießpreis 1900 auf dem rechten Oberarm. Zustand 2.
243911
€ 25,00
2
€ 50,00
2

Foto Grabstein des Gefallenen Leutnant der Feldgendarmerie

,auf Pappe, Pappe ca. 20 x 23cm, Foto ca. 11,5 x 16 cm, gebrauchter Zustand.
232742
€ 10,00
2
246660
€ 10,00
2
246661
€ 10,00
2
246662
€ 10,00
2
246664
€ 10,00
2

Portraitfoto, Oberst im Generalstab mit Deutschen Kreuz In Gold (Januar 1945)

12 x 16,5 cm, die Ecken leicht geknickt, Zustand 2-
247136
€ 130,00
2
€ 30,00
2
246681
€ 40,00
2
€ 180,00
2
235212
€ 15,00
2
€ 60,00
6

Allgemeine-SS Schirmmütze für Offiziere - Museumsanfertigung

Gute Fertigung, Kopfgröße ca. 55. Zustand 2.
269616
€ 250,00
8

Waffen-SS Stahlhelm M42 - Museumsanfertigung

Gut Fertigung, Kopfgröße ca. 56. Zustand 2,
269558
€ 250,00
8

Hessen Artillerie Steinschloßpistole M 1807

Nussbaum-Halbschaft mit gegossenen Messingbeschlägen und eisernem Haltering, in das Schaftholz bündig eingelassenes Steinschloss, Hersteller "Pistor" in Schmalkalden. Länge ca. 35,5 cm. Getragen, mit typischen Gebrauchsspuren, eine alte Reparatur am unteren Messingbeschlag, Zustand 2-.
277588
€ 2.000,00
6

"EFKA - Feinstes Zigaretten-Papier " - 2 originale Boxen

, dazu der grosse Karton für 100 Heftchen a`50 Blättchen, 14 RM mit Zollbanderole, diese ohne Hakenkreuz, Zustand 2
172885
€ 100,00
3

Deutsche Arbeitsfront ( DAF ) - Kantinengeschirr Obstschale

, 21,5 cm, weiss glasiert, grauer Dekorstreifen, Hersteller : Bauscher Weiden, Modell des Amtes Schönheit der Arbeit, mit Hakenkreuz im Zahnrad, Zustand 2.
272504
€ 35,00
2

Kriegsmarine - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 24,5 cm, weiss glasiert, Hersteller : S+S Bavaria, mit Hoheitsadler über dem M 1938, Zustand 2.
272495
€ 30,00
3

Kriegsmarine - Kantinengeschirr Obstschale

, 27 x 27 cm, weiss glasiert, Hersteller : C.T. Tielsch-Altwasser 1940, mit Hoheitsadler über dem M, unten am Stellboden mit Beschädigungen sonst Zustand 2.
272518
€ 40,00
2

Kriegsmarine - Kantinenbesteck Gabel

, schwere Ausführung, Hersteller : Wello, mit Hoheitsadler über dem M, Zustand 2.
279162
€ 35,00
2

Kriegsmarine - Kantinenbesteck Teelöffel

, schwere Ausführung, mit Herstellerlogo und Hoheitsadler über dem M, Zustand 2.
279164
€ 25,00
2

Kriegsmarine - Kantinenbesteck Gabel

, Aluminium, Hersteller : H.H.L., mit Hoheitsadler über dem M, Zustand 2.
279165
€ 30,00
9

Sachsen Kavallerie Offiziers Pistole, abgeändert auf Perkussion

um 1840. Nussbaum-Halbschaft mit gegossenen Messingbeschlägen und eisernem Haltering, in das Schaftholz linksseitig eingelassenes Perkussion Schloss, Hersteller "Pistor" in Schmalkalden. Länge ca. 35,5 cm. Getragen, mit typischen Gebrauchsspuren, Zustand 2-.
277591
€ 1.450,00
2

SS Hospital Reichenberg - Kantinenbesteck Esslöffel

, schwere Ausführung, mit Schriftzug am Griffende, Zustand 2.
279167
€ 150,00
2

Waffen-SS Paar Handschuhe im Herbst Eichbruchtarnmuster

Wendbare Ausführung, außen Tarnstoff, getragen. Zustand 2.
271564
€ 400,00
5

Wehrmacht : Halbschuhe für Gebirgsjäger

, braunes Leder, Grösse ca. 42, genagelt, mit Stoffansatz, die Schnürsenkel sind nicht zeitgenössisch, stark getragener Zustand.
216657
€ 300,00
4

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Heinrich Sohn Ulm 1938" und Innen mit "…Brunn B.A…37" gestempelt. Zustand 2.
271585
€ 60,00
4

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "…….1938" und Innen mit "LBA BI 38" gestempelt. Zustand 2.
271588
€ 60,00
5

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Carl Ackva Lederfabrik Bad Kreuznach 1938" gestempelt. Zustand 2.
271591
€ 60,00
3

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Otto Jahnke Lederwarenfabrik Oranienstr.137 Berlin 1935" gestempelt. Zustand 2.
271593
€ 60,00
5

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98 3. Flak-Regiment 8

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "LLGSattler Württ. …. 1938" und Innen mit "LBA. ISJ 38" und "III./Flak Regt.8 Uhr.Res." gestempelt. Zustand 2.
271595
€ 80,00
6

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98 1. Flak-Regiment 43

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "L.G.38 Pommern" und Innen mit "I./Fl.R.43" gestempelt. Zustand 2.
271597
€ 80,00
5

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Karabiner 98k

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Rud. Verdemberge Osnabrück 1937" und Innen mit "L.D.L.N.S." gestempelt. Zustand 2.
271598
€ 60,00
6

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Karabiner 98k

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Gebrüder Klinge Dresden 1937" und Innen mit "4.Batt." gestempelt. Zustand 2.
271600
€ 60,00
5

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Karabiner 98k

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Blume & Effnert Mullrose Bez. Ffo. 1937" und Innen mit "….37" gestempelt. Zustand 2.
271602
€ 60,00
4

Luftwaffe dreiteilige Patronentasche für das Gewehr 98k 2. Flak-Regiment 22

Genarbtes braunes Leder, Rückseite mit "Kriesch... & Co. Bielefeld 1935" und Innen mit "II./Flakrgt.22" gestempelt. Zustand 2.
271603
€ 80,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr große Servierschale

, 40,5 x 26,5 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. Rosenthal, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272458
€ 65,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 23 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. TK Thun 1940, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272484
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 23 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. TK Thun 1940, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272485
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 23 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. TK Thun 1940, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272488
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 23 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. Bauscher Weiden 1939, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272489
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr tiefer Teller

, 23 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. Felda Rhön Stadtlengsfeld 1939, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
272494
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinengeschirr große Servierschale

, 41 x 26 cm, weiss glasiert, Hersteller : Fl. U.V. Bavaria 1941, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
276196
€ 65,00
9

Luftwaffe Rucksack

Leinenausführung mit Lederberiemung, mit Stempel "LBA.S", datiert 1937, getragen, Zustand 2.
276868
€ 125,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Gabel

, schwere Ausführung, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279144
€ 35,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Gabel

, schwere Ausführung, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279145
€ 35,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Gabel

, schwere Ausführung, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279150
€ 35,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Esslöffel

, schwere Ausführung, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279153
€ 35,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Messer

, schwere Ausführung, mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279154
€ 35,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Gabel

, Aluminium, Hersteller : H.M.Z. 41 Fl.U.V., mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279155
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Messer

, Aluminium, Hersteller : GAG 39 Fl.U.V., mit Luftwaffenadler, Zustand 2.
279157
€ 30,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Teelöffel

, Aluminium, Hersteller : H.M.Z. 41 Fl.U.V., mit Adler, Zustand 2.
279158
€ 25,00
2

Luftwaffe - Kantinenbesteck Teelöffel

, Aluminium, Hersteller : F.B.M.T. 41 Fl.U.V., mit Adler, Zustand 2.
279160
€ 25,00
5

Frankreich Steinschloßpistole M 1822

Nussbaum-Halbschaft mit gegossenen Messingbeschlägen, in das Schaftholz bündig eingelassenes Steinschloss, Hersteller"Mrte R le de St. Etienne". Länge ca. 36 cm. Getragen, mit typischen Gebrauchsspuren.
Die meisten Pistolen wurden auf Perkussion abgeändert, diese Pistole hat sogar noch den original Flintstein. Zustand 2.
277574
€ 2.250,00
3

Königreich Italien Einzel Epaulette für einen Hauptmann der Infanterie

um 1900, geprägtes Messingblech vergoldet, aufgelegte Abzeichen, goldene Kantillen. Getragen, Zustand 2.
277608
€ 40,00

Stahlhelm M1

wahrscheinlich Fertigung für NATO Staaten nach 1945, Lackierung zu 40% erhalten, Helm mit abnehmbaren Innenfutter, beide Kinnriemen sind vorhanden, seitlich fehlt eine Helmniete zur Befestigung des Lederriemen, Zustand 2-.
276065
€ 70,00
1234567