Hitlerjugend

alle Artikel 7
letzte 4 Wochen 5
letzte 2 Wochen 4
letzte Woche 2
3

Hitlerjugend (HJ) Fahrtenmesser .

Ausführung ohne Devise. Gut erhaltene Klinge, rückseitig auf der Fehlschärfe RZM-Code "M7/37 1939" für Robert Klaas Solingen-Ohligs, Zinkgefäß, die Vernickelung zu 85% abgetragen, gewaffelte Kunststoffgriffschale, das HJ-Emblem intakt, die Scheide sehr sauber (alt) nachlackiert, komplett mit Trageleder, der Knopf fehlt leider. Getragenes Messer. Zustand 2-
458877
550,00
4

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr umgebaut für Angehörige des Studentenbundes.

Es handelt siech hierbei um ein umgebautes Seitengewehr. Sehr saubere Karabinerklinge mit Hersteller "Original Eickhorn Solingen, vernickeltes Zinkgefäß, gewaffelte Griffschalen, das Emblem des Studentenbundes wurde nachträglich eingesetzt, die Scheide mit ca. 98% des Originallackes. Getragen. Zustand 2
445838
1.950,00
9

HJ Dolch für Führer ab Gebietsführer bis Reichsjugendführer

Bei diesem Dolch handelt es sich mit Sicherheit um einen der seltensten Dolche des III. Reiches, da es im gesamten Deutschen Reich nur ganz wenige HJ-Führer der höchsten Ränge gab, die eine Berechtigung zum Tragen des Dolches hatten.
Der Dolch hat alle Griff und Scheidenbeschläge in vergoldeter Ausführung, die Scheide mit dunkelblauer Belederung. Blanke Klinge mit Devise "Blut und Ehre !", die Vernickelung der Klinge durch die Reibung stellenweise etwas abgetragen, rückseitig mit Hersteller "RZM M 7/36" für E.& F. Hörster, Solingen. Wenig getragen mit leichten Altersspuren, in gutem unberührten Originalzustand.
Extrem selten.
459014
7

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr umgebaut für Angehörige der Wachgefolgschaft des Reichsjugendführers.

Es handelt sich hierbei um ein umgebautes Seitengewehr. Saubere Klinge ohne Hersteller, vernickeltes Zinkgefäß, gewaffelte Griffschalen, das Hj-Emblem nachträglich eingesetzt, die Scheide mit ca. 80% des Originallackes.
442925
1.550,00
7

III-Reich Fahrtenmesser

Es handelt sich hierbei um einen privat beschaffenes Messer.
Dunkel angelaufene Klinge in Bowie-Stiel, auf der Fehlschärfe Hersteller "H. Boker & Co. Solingen, gewaffelte Griffschale mit eingesetztem Hakenkreuzplättchen, schwarz lackierter Knauf, braune Lederscheide mit sieben Verstärkungsnieten. Ein interessantes Messer. Zustand 2







447366
1.500,00
5

Hitlerjugend (HJ) Fahrtenmesser .

Ausführung ohne Devise. Gut erhaltene Klinge mit Code "RZM 7/3" für seltener Hersteller Kuno Ritter, Solingen-Gräfrath, Stoßleder vorhanden, gewaffelte Griffschalen, rückseitige mit Spannungsriss, Vernickeltes Zinkgefäß, das HJ-Emblem leicht beweglich, der Hakenkreuz weist Lackschaden auf,  schwarz lackierte Scheide. Das Trageleder gut erhalten. Zustand 2-
461931
550,00
7

Wehrmacht Heer (WH) Extraseitengewehr umgebaut für Angehörige der Wachgefolgschaft des Reichsjugendführers

Es handelt siech hierbei um ein umgebautes Seitengewehr Eickhorn Solingen. Saubere Klinge des Herstellers "Original Eickhorn Solingen", vernickeltes Zinkgefäß, gewaffelte Griffschalen, das Hj-Emblem nachträglich eingesetzt, die Scheide nachlackiert. Getragen. Zustand 2
454371
1.650,00