Allgemeine-SS, Waffen-SS, SS-Verfügungstruppe

alle Artikel 53
letzte 4 Wochen 17
letzte 2 Wochen 8
letzte Woche 4
7

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für Mannschaften Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um ein Übergangsstück, um 1941. Der Schnitt ist bereits in der üblichen Ausführung für die Waffen-SS. Vorn mit aufgenähtem Schiffchenadler in Bevo-gewebt, per Hand vernäht. Darunter jedoch noch der Totenkopfknopf der Verfügungstruppe, Aluminium, rückseitig mit RZM Hersteller. Innen steingraues Futter mit SS/RZM-Stoffetikett "Feldmütze für SS". Größe 56. Leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
337429
€ 2.800,00
8

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung, um 1943/44. Feldgraues Tuch aus italienischen Beutestoff, komplett mit Bevo-gewebtem Mützentrapez auf feldgrau, maschinell vernäht. Oben umlaufend silberne Paspelierung, vorn 2 Metallknöpfe. Innen mit Seidenfutter und Lederschweißband, Größe 56. Leicht getragen, Zustand 2.
317929
€ 3.500,00

Waffen-SS Schirmmütze für Führer der Kavallerie bzw. Panzeraufklärung

Es handelt sich hierbei um eine sehr schöne Fertigung um 1941/42. Hohe elegante Sattelform, Tuch in feldgrauer Offiziersqualität, komplett mit Hoheitsadler und Totenkopf in versilberter Offiziersausführung. Schwarzer Samtbund. Waffenfarbe goldgelb. Innen braunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter, das Zelluloidtrapez entfernt. Größe ca. 58. Die Schirmmütze ist deutlich getragen, innen 2 leichte Beschädigungen im Tuch am Rand des Lederschweißbands, beim Mützenadler ist der rechte Splint repariert. Zustand 2. Eines der wenigen Originale, sehr selten.

Schirmmützen der Waffen-SS mit anderen Waffenfarben als weiß sind extrem selten. Obwohl nach dem 31.12.1940 die einheitliche Waffenfarbe weiß für alle Waffengattungen vorschrieben war, haben dennoch während des ganzen Krieges einige Führer, Unterführer und Mannschaften sich über die Vorschrift hinweggesetzt.
295713
€ 12.000,00

Waffen-SS Stahlhelm M35 für ausländische Freiwillige mit 2 Emblemen

Es handelt sich um einen ehemaligen Stahlhelm der Wehrmacht, der von der Waffen-SS übernommen wurde. Die feldgraue Lackierung ist zu ca. 80 % vorhanden, die SS-Runen sind zu ca. 90 % und das Hakenkreuz Schild zu ca. 85 % erhalten, das alte Nationalschild und der Adlerschild sind unter den SS-Emblemen noch zu erkennen. Innen im Nacken mit "4523" und seitlich mit "ET60" gestempelt, mit Lederfutter am Blechring und Kinnriemen, Kopfgröße ca. 52. Innen im Nacken wurde ein SS-Runenschild angebracht (wahrscheinlich ein Fehler, als der Helm die neuen Abzeichen bekommen hat). Der Kinnriemen ist beschädigt, Zustand 2.


293367
€ 7.500,00
7

Waffen-SS roter Fez für moslemische Freiwillige der Div. "Prinz Eugen", bzw. "Handschar"

Um 1943. Kammerstück. Weinroter Filz, ohne Bevo-gewebten Effekten, ohne schwarze Fransen. Innen mit Schweißband, gebrauchter Zustand.
345980
€ 220,00

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung um 1943/44. Schwarzes Tuch, vorn mit Bevo-Metallfaden gewebtem Totenkopf,  2 Knöpfe. Innen mit braunem Seidenfutter, Größe ca. 55. Das Innenfutter ist stark beschädigt, gebrauchter Zustand. Sehr Selten.
336324
€ 5.500,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften

 Es handelt sich hierbei um eine Fertigung, um 1943/44. Feldgraues Tuch aus italienischem Beutestoff, komplett mit Bevo-gewebtem Mützentrapez auf feldgrau, maschinell vernäht, vorn 1 Metallknopf. Innen mit steingrauem Fischgrätenfutter, Größe 57.
im getragenen Zustand, sehr selten. 
317927
€ 3.500,00
8

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

um 1943, Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Platanenmuster "plane tree", außen die Frühlingsseite. Seitlich je 2 eingenietete Luftlöcher. Größe 57. Getragenes Stück in gutem Zustand. Eines der wenigen Originale, sehr selten.
317714
€ 4.500,00

Allgemeine-SS Baschlikmütze eines Angehörigen des memeldeutschen Ordnungsdienstes 

es handelt sich hier um eine sehr seltene SS Kopfbedeckung, die nur in kleiner Stückzahl gefertigt wurde. Dabei ein Belegfoto eines Angehörigen des memeldeutschen Ordnungsdienstes, mit schwarzer Baschlikmütze, rückseitig mit Text "Dr. Neumann Volksgruppenführer Memel", das Ordnungsdienst wurde dann 1939 in die 105. Standarte der Schutzstaffel übernommen.
Eigentumstück, um 1939. Fertigung aus schwarzem Tuch, kurzer Schirm, innen mit braunem Tuchfutter und braunem Lederschweißband, auf der Innenseite mit Stempel "1939", Grösse ca. 54, Zustand 2+. Extrem selten !
Mit bei ein Mützenabzeichen des Ortungsdienstes, in Feinzink, rückseitig mit Sicherheitsnadel. Das original Abzeichen wurde nachträglich von uns dazu getan, und kommt nicht aus dem Nachlass.
Siehe Trageweise auf den Fotos: 
https://www.google.com/search?q=memeldeutschen+Ordnungsdienstes+&tbm=isch&ved=2ahUKEwiT8OXGxIbtAhWFDOwKHexuBYwQ2-cCegQIABAA&oq=memeldeutschen+Ordnungsdienstes+&gs_lcp=CgNpbWcQA1CJ1BBYidQQYNLYEGgAcAB4AIABKogBKpIBATGYAQCgAQGqAQtnd3Mtd2l6LWltZ8ABAQ&sclient=img&ei=cSmyX9PzA4WZsAfs3ZXgCA&bih=1042&biw=1660&rlz=1C1GCEU_deDE820DE820#imgrc=okK5-nLFNbRdyM
351971
€ 2.500,00

Waffen-SS Schiffchen für Führer Infanterie

Es handelt sich hierbei um ein sehr schönes Stück um 1941. Fertigung aus dem frühen SS-feldgrauen Gabardinetuch für Führer, umlaufend mit silberner Paspelierung, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Schiffchenadler und Totenkopf per Hand original vernäht. Innen mit steingrauem Futter, Größe 56. Leicht getragen, seitlich mit leichtem oberflächlichem Mottenschaden (keine Löcher !), in gutem unberührtem Originalzustand.
Sehr selten, eines der wenigen Originale !
373660
€ 4.800,00
7

SS-Verfügungstruppe/Totenkopfverbände Drillich-Schiffchen für Mannschaften

um 1938. Steingraues Schiffchen aus Fischgrät-Drillichtuch, links mit aufgenähtem Hakenkreuz-Schild, Bevo-gewebte Ausführung. Innen mit dunkelgrauem Futter, Größe 56. In gutem unberührten Originalzustand.

358352
€ 1.450,00

Allgemeine SS / SS-Verfügungstruppe schwarze Schirmmütze für SS-Gruppenführer

Elegantes Eigentumsstück in Luxusqualität, um 1936. Hohe elegante Sattelform, schwarzes Tuch in feinster Qualität, der Mützenbund aus schwarzem Samt, mit silberner Paspelierung. Silberne Mützenkordel mit versilberten Knöpfen. Der Mützenadler und Totenkopf in versilberter Ausführung für Offiziere. Schwarzer Mützenschirm aus Vulkanfiber. Innen mit hellem Schweißleder, vorn mit schwarzer Samtkante, im Leder mit Schweißloch Perforierung, helles Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit Bezeichnung "HPC Stirndruckfrei Frischluft D.R.G.M. 1419757", Größe 57. Die Schirmmütze ist nur leicht getragen, in besonders schönem Zustand !
Extrem selten, eine der ganz wenigen Originale .
367397
€ 15.000,00

Waffen-SS Stahlhelm M 40 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung, das SS-Emblem ist zu ca. 80 % vorhanden. Die Helmglocke innen im Nacken mit "31422" und seitlich mit "Q66" gestempelt. Das Lederfutter am Blechring, Größe ca. 57, der Kinnriemen ist vorhanden. Das Innenfutter ist leicht lose, die Helmglocke hat eine Delle, Kinnriemen ist original wurde jedoch nachträglich angebracht, gebrauchter Zustand.
385101
€ 3.650,00
6

Waffen-SS Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften

um 1943. Es handelt sich hierbei um die typische Ausführung für die Waffen-SS, die sich im Schnitt von der WH deutlich unterscheidet. Sandfarbenes Tuch, seitlich jeweils 2 Lüftungslöcher. Innen mit hellem Futter, Größe ca. 58. Deutlich getragen, ohne Effekten, Stoßkante am Schirm mit Flickstellen, vorn leicht rote Färbung, Zustand 3.

384656
€ 2.200,00

SS-Verfügungstruppe/Waffen-SS Parade-Stahlhelm M 38 mit beiden Emblemen

um 1938. Es handelt sich hierbei um eine leichte Ausführung aus Stahl. Die frühe apfelgrüne Originallackierung zu 90% erhalten. Die SS Runen rechts zu 90 % , links das Hakenkreuzschild ebenfalls zu 95 % erhalten. Komplett mit dem original hellbraunen Futter und Kinnriemen mit Klippverschluss. Der Kinnriemen ist beschädigt und geklebt.  Größe 55, im Futter hinten mit handschriftlicher Trägerbezeichnung "W. D.". Leicht  getragen, in unberührten Originalzustand. Zustand 2.
Extrem selten, einer der ganz wenigen Originale.
356874
€ 8.500,00

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

um 1944. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo gewebten Mützentrapez, maschinell vernäht. Vorn mit 2 schwarze Knöpfe aus Bakelit. Innen schwarzes Futter, innen mit Kammerstempel "3042/44", Größe 56. Ungetragen, Zustand 2+.
304016
€ 3.200,00
8

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für Mannschaften der Panzertruppe

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Futter, Größenstempel "60". Nur minimal getragen, Zustand 2+. Eines der ganz wenigen Originale.
271587
€ 3.200,00
6

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für SS-Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, hergestellt aus RZM Tuchbeständen, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Hoheitsadler, per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Seidenfutter, , mit eingenähtem Trägeretikett "B.". Größe ca. 56. Leicht getragen, Zustand 2. Extrem selten, eines der ganz wenigen Originale !
301287
€ 3.200,00
9

SS-Verfügungstruppe/Waffen-SS Parade-Stahlhelm M 34 mit beiden Emblemen

um 1938/39. Es handelt sich hierbei um eine leichte Ausführung aus Stahl. Die frühe apfelgrüne Originallackierung zu 90% erhalten. Die SS Runen rechts zu 95 % , links das Hakenkreuzschild zu 90 % erhalten. Komplett mit dem original hellbraunen Futter. Der Kinnriemen mit Klippverschluss, der Riemen auf der rechten Seite abgerissen. Größe 55. Nur leicht getragen, in besonders schönem unberührten Originalzustand. Extrem selten.
300185
€ 8.500,00

Waffen-SS Stahlhelm M40 mit 2 Emblemen

Feldgraue Lackierung ist zu ca. 85 % vorhanden, die SS-Runen sind zu ca. 80 % und das Hakenkreuz Schild zu ca. 100 % erhalten. Innen im Nacken mit "Q66 N410" gestempelt, mit Lederfutter am Blechring und Kinnriemen, Kopfgröße ca. 58. Das Lederfutter ist beschädigt, Zustand 2.
293366
€ 14.500,00
8

Waffen-SS Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften

um 1943. Es handelt sich hierbei um die typische Ausführung für die Waffen-SS, die sich im Schnitt von der WH deutlich unterscheidet. Sandfarbenes Tuch, seitlich jeweils 2 Lüftungslöcher. Komplett mit Bevo-gewebten Adler und Totenkopf, allerdings nicht in Tropenausführung, sondern in der normalen Ausführung, weiß gewebt auf schwarz für Schiffchen und Einheitsfeldmütze, per Hand vernäht. Innen mit hellem Futter, Größe 57. Ungetragen, Zustand 2+. 
Das Stück stammt aus dem Nachlass eines US Soldaten, Kriegsbeute aus dem SS-Depot in Dachau 1945.
Eines der wenigen Originale.
382936
€ 3.500,00

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

um 1943, Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Platanenmuster "plane tree", außen die Frühlingsseite. Seitlich je 2 Luftlöcher. Größe 57. Stark getragenes Stück. Eines der wenigen Originale, sehr selten.
322689
€ 4.000,00

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung um 1943. Schwarzes Tuch, komplett allen Effekten. Vorn mit Bevo-gewebtem Hoheitsadler über dem Totenkopf, beide per Hand vernäht, vorn 1 schwarzer Bakelitknopf. Innen mit steingrauem Futter, Größe 57. Die Mütze ist getragen mit typischen Trage- und Altersspuren, Zustand 2-. Sehr selten.

371073
€ 4.500,00
9

Waffen-SS Schirmmütze für Mannschaften und Unterführer der Nachrichtentruppe

Es handelt sich hierbei um eine typische Fertigung um 1944. Hohe elegante Sattelform, feldgraues Tuch, schwarzer Mützenbund, die Paspelierung in zitronengelb. Der schwarze Lacklederriemen in der "normalen" Wehrmachts-Ausführung. Innen hellbraunes Schweißband aus Ersatzmaterial, vorne etwas beschädigt. Helles Seidenfutter mit Zelluloidtrapez und Hersteller, Größe 59. Die Schirmmütze ist noch ungetragen, innen im Futter ein paar kleine Löchlein, sonst in neuwertigem Zustand.
Die Schirmmütze wurde vor einigen Jahren ohne Effekten gefunden. Wir haben einen sehr schönen Satz Effekten für die Mütze gefunden: Coupal Silber lackiert, der Totenkopf mit Hersteller "RZM M 1/24", der Hoheitsadler der Firma Zimmermann mit Doppelhersteller "499/42" und "RZM M 1/72".
Schirmmützen der Waffen-SS mit anderen Waffenfarben als weiß sind extrem selten. Obwohl nach dem 31.12.1940 die einheitliche Waffenfarbe weiß für alle Waffengattungen vorschrieben war, haben dennoch viele Offiziere und Mannschaften sich über die Vorschrift hinweggesetzt.
161232
€ 5.800,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Platanenmuster "plane tree", eingenähtes Lederschweißband, seitlich je 2 Luftlöcher. Deutlich getragen, Zustand 2-, sehr selten.
339896
€ 3.850,00

Waffen-SS Stahlhelm M38 für Fallschirmjäger

Es handelt sich hier um einen regulären Stahlhelm für Fallschirmjäger, der vom Träger mit SS Runen versehen worden ist, diese sind per Hand auf einer weißen Fläche eingeritzt. Die Waffen SS hatte die SS- Fallschirmjäger Btl. 500 und 600 aufgestellt, Fallschirmjägerhelme mit normalen SS-decals hat es aus Tarngründen nicht gegeben.
Die feldgraue Originallackierung ist zu ca. 45 % erhalten. Die Helmglocke ist innen am Nacken mit"CKL 4083". Mit ergänztem Futter am Aluminiumring, Ledersturmriemen teils beschädigt und nicht komplett, das Futter ist gestempelt "Kopfweite Gr.58 Stahlhelm Gr.68 Karl Heisler Berlin. Die Glocke innen mit roter Rostschutzfarbe, Helmnieten sind leicht lose. Viel getragen, Zustand 2-.
381831
€ 4.800,00

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Führer 

feldgraues Tuch, vorn wurde der Totenkopf entfernt, 2 Metallknöpfe vorhanden. Innen mit steingrauem Futter sowie Lederschweißband und Größenstempel, Größe 56. Stark getragen mit einigen geflickten Stellen. Die typische Feldmütze eines Landsers der Waffen-SS der letzten Kriegsjahre.
300542
€ 1.450,00
8

Waffen-SS Schiffchen für Führer

um 1942. Fertigung aus feldgrauen Gabardinetuch, umlaufend mit weißer Paspelierung, ohne Effekten. Innen mit grünem Futter und Lederschweißband, Größe ca. 56. Getragen, mit einigen Mottenschäden. Zustand 2-3.
358351
€ 1.750,00
8

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine typische Fertigung um 1943. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Hoheitsadler über dem Totenkopf, beide per Hand vernäht. Vorn mit 1 Knopf. Innen steingraues Futter, mit handgeschriebenem Trägernamen "Ignaz Leidinger". Größe 57. Deutlich getragen, Sehr selten zu finden.
252441
€ 2.850,00
7

SS-Verfügungstruppe/Totenkopfverbände Drillich-Schiffchen für Mannschaften

um 1938. Steingraues Schiffchen aus Fischgrät-Drillichtuch, links mit aufgenähtem Hakenkreuz-Schild, Bevo-gewebte Ausführung, an der rechten Mützenklappe, eingenähtem Metallschild "132", an der linken Seite ein Stempel "3...3". Innen mit dunkelgrauem Futter, Größe 55. In gutem unberührten Originalzustand.

360756
€ 1.450,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

um 1943, Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Eichenbruchmuster, außen die Frühlingsseite. Seitlich je 2 Luftlöcher. Größe 57. Leicht getragenes Stück. Eines der wenigen Originale, sehr selten.
362251
€ 3.700,00

Waffen-SS Schirmmütze für einen SS-Standartenjunker der Pioniere

Es handelt sich hierbei um eine späte Fertigung um 1944. Hohe elegante Sattelform, Tuch in feldgrauem Gabardine, der hintere Teil der Seitenwandung aus feldgrauem Filztuch, unten unter dem Mützenbund feldgraue Tuch. Komplett mit Hoheitsadler in Feinzink, der Totenkopf in Offiziersausführung, Cupal versilbert. Als SS-Standartenjunker mit silberner Mützenkordel, der Mützenbund noch in Mannschaftsausführung aus schwarzem Filztuch, Waffenfarbe schwarz. Innen helles Schweißband aus Ersatzmaterial, blaues Futter, ohne Hersteller, Größe 57. Die Schirmmütze ist nur leicht getragen, allerdings mit stärkeren Mottenschäden um die Mütze umlaufend und auf dem Mützendeckel. Gesamtzustand 3.

Eine interessante Fertigung zu Kriegsende aus verschiedenen Ersatzmaterialien, mit der Waffenfarbe für Pioniere sehr selten. Die Schirmmütze stammt direkt aus einem Privathaushalt und war noch nie in einer Sammlung.
369782
€ 4.800,00

Allgemeine SS SS/RZM Stahlhelm M 31

Um 1934/35. Die mattschwarze Lackierung ist noch zu ca. 85 % erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "SS" und "RZM" gestempelt, komplett mit dem originalen 3-teiligen Lederfutter am Lederring und dem Kinnriemen. Auf der Frontseite des Helmes ist ein aufgemaltes Kreuz leicht sichtbar, Zustand 2.
290855
€ 4.500,00
6

Waffen-SS Schiffchen für SS-Helferinnen

Kammerstück, um 1944. Es handelt sich hierbei um ein ehem. Schiffchen für die tschechische Armee, 1938 von der Wehrmacht übernommen. Die Wehrmacht Effekten wurden abgetrennt, die Naht der Kokarde ist noch sichtbar. Oben wurde ein Bevo-gewebter Ärmeladler auf einem feldgrauen Tuch aufgenäht, wahrscheinlich von einer aussortierten Waffen-SS Feldbluse herausgeschnitten. Seitlich mit Belüftungslöchern. Innen 2-farbiges Futter, Größe 53, in der Mitte mit dem alten tschechischen Kammerstempel von 1938. Im Schiffchen die handschriftliche Notiz des US Soldaten, der das Schiffchen 1945 als Kriegsbeute übernahm: "R.W. Aldinger, May 1945, Hartenburg Czecheslovakia". Getragenes Stück, in unberührtem Originalzustand.
Ein historisch hoch interessantes Stück, extrem selten.
263195
€ 2.300,00
5

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine späte Fertigung aus Dachau, um 1944. Schwarzes Tuch, komplett mit maschinengesticktem Mützentrapez, maschinell vernäht. Vorn mit 2 schwarze Knöpfe aus Bakelit. Innen feldgraues Fischgrät-Futter, der Mützenschirm auf der Unterseite aus Pappe, Größe 58. Ungetragen, in gutem unberührten Originalzustand. Sehr selten zu finden.
261003
€ 2.500,00
9

Waffen-SS Schiffchen für Führer Infanterie

Es handelt sich hierbei um ein sehr schönes Stück um 1941. Fertigung aus dem frühen SS-feldgrauen Gabardinetuch für Führer, umlaufend mit weisser Paspelierung, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Totenkopf, per Hand original und Schiffchenadler in Bevo - Ausführung für Mannschaften, per Hand vernäht. Innen mit grünem Tuchfutter, Größe 57. Deutlich getragen, kleinere Mottenschäden. Sehr selten, eines der wenigen Originale !
249347
€ 3.800,00

Allgemeine SS Dienst-Stahlhelm M 31 mit 2 Emblemen des SS-Mannes Kaden im Musikzug SS-Abschnitt XIV Bremen

um 1933/35. Die schwarze original Lackierung noch zu 75 % erhalten. Von dem beiden Helmemblemen sind nur noch ca. 10 % erhalten, die Umrisse jedoch noch deutlich erkennbar. Komplett mit dem originalen 3-teiligen Lederfutter am Lederring und dem 2-geteilten Kinnriemen in der Ausführung wie für die SS-Schirmmützen. Das Lederfutter ist innen gestempelt "NW 1935 II/88" (= SS-Oberabschnitt Nordwest, 1935, II. Sturmbann SS-Standarte 88, Standort Bremen), m Futter der handschriftliche Trägername "Kaden". Der Helm ist getragen, noch ungereinigt mit leichtem Flugrost, in unberührtem Originalzustand. Extrem selten !
247209
€ 3.800,00
7

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine späte Fertigung aus Dachau, um 1944. Schwarzes Tuch, komplett mit maschinengesticktem Mützentrapez, maschinell vernäht. Vorn mit 2 schwarze Knöpfe aus Bakelit. Innen feldgraues Fischgrät-Futter, der Mützenschirm auf der Unterseite aus Pappe, Größe 56. Ungetragen, in gutem unberührten Originalzustand. Sehr selten zu finden.
236204
€ 2.500,00

SS-Totenkopfstandarten Schiffchen für Mannschaften der SS-Totenkopfstandarte 7, III. Bataillon

Kammerstück, um 1939. Steingraues Schiffchen für den Drillichanzug aus Fischgrät-Drillichtuch, komplett mit allen Effekten. Vorn mit Totenkopfknopf, seitlich mit maschinengesticktem Schiffchenadler auf schwarz, maschinell vernäht. Innen feldgraues Futter, mit Stempel "Totenkopf III Brünn". Viel getragenes Stück mit deutlichen Trage- und Altersspuren.

Die Totenkopf-Standarte 7 war die zweite im Krieg aufgestellte SS-Totenkopf-Standarte. Sie sollte auf Befehl vom 11. November 1939 in Brünn aufgestellt werden. Am 24. April 1940 erhielt die Standarte den geheimen mündlichen Befehl für ein paar Veränderungen. Die Standarte sollte mit dem I. und II. Bataillon von Prag nach Norwegen verlegt werden. Die voraussichtlichen Standorte sollten Bergen und Stavanger sein. Als III. Bataillon sollte der Standarte das I. Bataillon der SS-Totenkopf-Rekruten-Standarte aus Klagenfurt unterstellt werden. Im April 1940 war die Standarte dann von Brünn nach Norwegen verlegt worden. Am 15. Januar 1941 wurde die Standarte mit der SS-Totenkopf-Standarte 6 zur SS-Kampfgruppe "Nord" zusammengefaßt. Am 25. Februar 1941 wurde die Standarte zum SS-Infanterie-Regiment 7 (motorisiert) umbenannt. 
231245
€ 2.800,00

Allgemeine SS / SS-Verfügungstruppe schwarze Schirmmütze für Führer

Es handelt sich um ein Stück, um 1936. Elegante Tellerform, schwarzes Tuch in Gabardine, weiße Vorstöße. Der Mützenadler und Totenkopf in versilberter Ausführung für Führer. Schwarzer Mützenbund aus Samt und silberne Mützenkordel. Innen mit hellbraunem Schweißleder, oranges Wachstuchfutter, des Zelluloidtrapez fehlt, in Gold gedruckte SS-Runen und Größenstempel 56. Der Mützenschirm innen gestempelt "SS RZM". Die Schirmmütze ist deutlich getragen, außen im hinteren Bereich mit Mottenschäden. Innen ist das Wachstuchfutter an mehreren Stellen eingerissen, wir haben dies ganz vorsichtig und sorgsam von der Unterseite fixiert, um weitere Schäden zu vermeiden. Im Schweißleder mit geschwärztem Fundusstempel.
Die Schirmmütze wurde vor kurzem in England in unberührtem Originalzustand gefunden. Eine der ganz wenigen Originale. Sehr selten.
199138
€ 6.000,00
8

Allgemeine SS Stahlhelm M 31

Um 1934/35. Ein sehr schönen privat beschaffter Stahlhelm M31, die anthrazit Lackierung wurde zeitgenössisch schwarz überlackiert, die Lackierung ist noch zu 80% erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit Hersteller "ang" gestempelt, komplett mit dem originalen 3-teiligen Lederfutter am Lederring und Kinnriemen, das Leder ist trocken, Zustand 2-.
378454
€ 1.950,00
6

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für SS-Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, hergestellt aus RZM Tuchbeständen, komplett mit maschinengesticktem Hoheitsadler, maschinell vernäht. Innen mit grauem Seidenfutter, Größe ca. 57. Leicht getragen, Zustand 2. Extrem selten, eines der ganz wenigen Originale !
360761
€ 3.200,00
7

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für Mannschaften der Panzertruppe

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, Adler und Totenkopf per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Futter, Größenstempel "58". Getragens Stück, Zustand 2. Eines der ganz wenigen Originale.
352092
€ 3.500,00

SS-Verfügungstruppe schwarzer Stahlhelm M 16 mit beiden Emblemen

um 1935. Es handelt sich bei dem Stahlhelm um das österreichische Modell 1916. Die schwarze Lackierung noch zu 90 % vorhanden. Komplett mit beiden Helmemblemen der Marke "C.A. Pocher". Rechts das SS-Schild ist zu 95 % erhalten, dahinter noch sichtbar die 2 Löcher der alten Helmauflage, links das Hakenkreuzschild zu 90 % erhalten. Die Helmglocke innen zum Teil noch mit der frühen feldgrauen Lackierung, ohne sichtbare Stempel. Komplett mit dem original Futter am Blechring, mit handschriftlichem Trägernamen "Tomisko Karl", original Kinnriemen. Nur leicht getragen, in gutem Zustand. Der Helm ist noch ungereinigt, in unberührtem Originalzustand. 
Extrem selten, einer der ganz wenigen Originalhelme der SS.
323710
€ 9.500,00

Waffen-SS Stahlhelm M35 mit 1 Emblem

es handelt sich hier um einen ehemaligen Luftwaffe Stahlhelm der in die Waffen- SS übernommen wurde.
Die graublaue Lackierung zu 75 % erhalten, links wurde der Adler entfernt, rechts das SS-Runenschild zu ca. 60 % erhalten. Der Helm innen ist am Nacken mit "3774" und seitlich mit "EF64" gestempelt. Mit dem original Futter am Aluminiumring, Kinnriemen ist in der Länge abgeschnitten, Größe ca. 56. Zustand 2-3
316611
€ 4.000,00

SD Einheitsfeldmütze der Schutzmannschaften

Feldgraues Tuch, Mützenemblem in Bevo-gewebter Ausführung, vorn zwei gekörnte Knöpfe, oben mit umlaufender Silberkordel. Innen Futter und braunes Schweißleder, Größe ca. 56. Die Mütze hat ein paar Mottenschäden, Zustand 2.
286270
€ 2.500,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Erbsentarnmuster

Frontfertigung um 1944, Fertigung aus einseitigen bedrucktem Tarnstoff im Erbsentarnmuster. Größe ca.57. Leicht getragenes Stück mit typischen Trage und Altersspuren. Eines der wenigen Originale, sehr selten.
360754
€ 3.500,00
8

Allgemeine SS SS/RZM Stahlhelm M 31

Um 1934/35. Die mattgraue Lackierung ist nur noch zu ca. 35 % erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "SS" und "RZM" gestempelt, komplett mit dem originalen 3-teiligen Lederfutter am Lederring, ohne Kinnriemen, Lederfutter ist an einigen Stellen beschädigt, RZM Stempel nur schwach zu erkennen, mit Flugrost, Zustand 3-.
342707
€ 2.500,00
7

Waffen-SS Schirmmütze für Führer der Infanterie

Es handelt sich hierbei um eine typische Fertigung um 1944. Hohe Sattelform, aus feldgrauem Tuch, der Mützenschirm aus Zelluloid, komplett mit Hoheitsadler und Totenkopf in Feinzinkausführung versilbert. Schwarzer Samtbund, Waffenfarbe weiß. Innen hellbraunes Schweißleder, helles Seidenfutter mit Zelluloidtrapez, ohne Hersteller, Größe ca. 59. Das Schweißleder ist beschädigt. Zustand 2.
286778
€ 6.000,00

Waffen-SS/SS-Verfügungstruppe  Schirmmütze Modell 1937 für Unterführer

um 1938. Typische Vorkriegsfertigung, elegante weiche Sattelformaus feldgrauem Gabardine Tuch, der Mützenschirm mit feldgrauem Tuch überzogen, komplett mit Feinzink Mützenadler und Totenkopf in Cupal versilbert, schwarzer SS-Lacklederriemen,  Waffenfarbe weiß. Innen braunes Schweißleder, hinten mit eingeklammerten Trägerinitialen aus Blech "Dr A S", rotbraunes Futter mit Namensstempel des Trägers "Dr. med. Sannow, Augenarzt, Minden i.W.", Größe 56. Nur leicht getragen, in sehr gutem Zustand .
Extrem selten, eine der ganz wenigen Originale ! In über 30 Jahren ist dies erst das 2. Stück, welches wir anbieten können.
334077
8

Waffen-SS schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe

Es handelt sich hierbei um eine späte Fertigung aus Dachau, um 1944. Schwarzes Tuch, komplett mit Bevo gewebten Mützentrapez, maschinell vernäht. Vorn mit 2 schwarze Blech Knöpfe. Innen graues Fischgrätenfutter "HBT", Größenstempel "56". Stark getragen, Zustand 2-.
354632
€ 3.200,00
8

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung, um 1943/44. Feldgraues Tuch aus italienischen Beutestoff, komplett mit Bevo-gewebtem Mützentrapez auf feldgrau, maschinell vernäht. Oben umlaufend silberne Paspelierung, vorn 2 Metallknöpfe. Innen mit Seidenfutter und Lederschweißband, Größe 56. Leicht getragen, die umlaufende Kordel zum Teil abgenutzt, Zustand 2-.
318112
€ 3.800,00

Allgemeine SS / SS-Verfügungstruppe schwarze Schirmmütze für Führer

um 1939. Hohe elegante Sattelform, schwarzes Tuch in feiner Offiziersqualität, weiße Vorstöße. Der Mützenadler und Totenkopf in versilberter Ausführung für Führer. Schwarzer Mützenbund aus Samt und silberne Mützenkordel. Innen mit hellbraunem Schweißleder, gelbes Seidenfutter mit Zelluloidtrapez, leicht beschädigt, Größe 59. Die Schirmmütze ist nur leicht getragen, hat jedoch an der oberen weißen Paspelierung stärkere Mottenschäden (es fehlen ca. 35 %). In unberührtem Zustand.
265914
€ 6.500,00