Urkunden Kaiserzeit und Weimarer Republik bis 1933

alle Artikel 4
letzte 4 Wochen 4
letzte 2 Wochen 1
letzte Woche 0
7

Urkundengruppe eines Kanonier und späteren Wehrmann

Besitzurkunde zum Mecklenburger Militärverdienstkreuz 2. Klasse, für den Kanonier Friedrich Schefe in der 2. Batterie Reserve Fußartillerie Regiment 15, ausgestellt 16. August 1916, mehrfach gefaltet. Vorläufiger Ausweis zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, für den Wehrmann Fridrich Schefe, ausgestellt am 28. September 1918, mehrfach gefaltet. Verleihungsurkunde zum Ehrenkreuz zum Frontkämpfer, für den Oberpostschaffner Friedrich Schefe, ausgestellt in Hamburg den 29. August 1935. Bestallungsurkunde vom Postbote zum Briefträger, datiert 27. März 1913. Militärpaß des Königreich Mecklenburg,- Diensteintritt 11. Oktober 1900, Truppenteil: Großherzog Mecklenburg Feldartillerie Regiment Nr. 60. Alle Urkunden sind in einem gebrauchtem Zustand.
462500
150,00
4

1. WK: Urkundengruppe von einem Unteroffizier /4. Komp. 1. Garde Reg. Zu Fuß

Bescheinigung für den Vizefeldwebel Schacht, zum Eisernen Kreuz 1. Klasse, ausgestellt 20.Februar 1918, unterzeichnet vom Major Graf zu Schulenburg. Bescheinigung für den Unteroffizier Schacht, der 4. Kompanie des 1. Garde Regiments zu Fuß ist das Eiserne Kreuz 2.Klasse am schwarz-weißem Band verliehen worden, ausgestellt 2.November 1915, unterzeichnet vom Oberleutnant und Führer des 1. Garde Regiments zu Fuß. Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Mattweiß, ausgestellt am 21. November 1918, Faksimile Unterschrift von Graf zu Schulenburg, Die Urkunden sind in einem gebrauchtem Zustand.
462496
220,00
8

1. WK: Urkundengruppe von einem Leutnant / 1. Garde Regiment zu Fuß

Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1. Klasse, für den Leutnant der Landwehr Törber, ausgestellt in Neumünster den 2. Oktober 1919, unterzeichnet vom Oberst und Bezirks Kommandeur, mittig gefaltet. Übersendungsschreiben vom Bezirkskommando, datiert 2. Oktober 1919 zum Eisernes Kreuz 1. Klasse. Bescheinigung für den Unteroffizier Törber, der 6. Kompanie des 1. Garde Reg. Zu Fuß, zum Eisernen Kreuz 2. Klasse am Schwarz Weißem Bande verliehen worden, ausgestellt am 18.12.1916, unterzeichnet vom Major Graf zu Schulenburg, mittig gefaltet. Dazu das Übersendungsschreiben vom 1. Garde Reg. Zu Fuß, datiert 21. Dezember 1916, unterzeichnet vom Hauptmann und Batl..- Führer Köpper. Besitzzeugnis zum Hanseatenkreuz, ausgestellt in Hamburg den 8. September 1917, mehrfach gefaltet. Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Weiß verliehen worden, ausgestellt in Potsdam 1919, unterzeichnet vom Major von. Natzmer. Urkunde zum Ehrenkreuz für Frontkämpfer, ausgestellt am 15. Januar 1935.
462494
300,00