Auszeichnungen der Kriegsmarine

alle Artikel 199
letzte 4 Wochen 51
letzte 2 Wochen 18
letzte Woche 14
12
3

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Zink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
355756
€ 370,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Buntmetall, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", runder C-Haken, Zustand 2
355734
€ 475,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie - Friedrich Linden Lüdenscheid 

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "FLL 43", Nadel magnetisch. Zustand 2 .
355724
€ 350,00
4

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - C.E. Juncker

Tombak vergoldet, die Weltkugel vernietet, brünierte Nadel, Zustand 2
Rückseitig wurde neuzeitlich die Markierung Schwerin Berlin 68 aufgebracht !
355717
€ 850,00
2

Flottenkriegsabzeichen - R.Sieper

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "R.S. & S.". Getragenes Stück, nach 1945 entnazifiziert, Zustand 2-
355707
€ 130,00
3

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 1. Stufe mit schwarzer Eichel

Kammerstück, um 1938. Blaue Wollschnur, eine Eichel anhängend. Getragen, Zustand 2.
In dieser Ausführung wurde die Schützenschnur von 1926 bis 1940 verliehen.
355443
€ 160,00
2

U-Bootwaffe: Mützenabzeichen der 11. U-Boot Flottille

Standort Bergen, Norwegen, um 1942. Schildförmiges Abzeichen emailliert. Rückseitig an Tragenadel. Getragen, in gutem Zustand. Eines der wenigen Originale.
355280
€ 650,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Rudolf Karneth

Feinzink, gewölbt, rückseitig mit Hersteller "R.K.", Zustand 2.
355437
€ 150,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen

Feinzinkfertigung, die Vergoldung verblasst, rückseitig ohne Herstellerbezeichnung, an magnetischer Nadel. Zustand 2.
355388
€ 380,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin". Getragen, Zustand 2.
355387
€ 180,00
3

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
355386
€ 450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Assmann

Buntmetall, rückseitig Markierung "A", Zustand 2+
355327
€ 300,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Zink, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 2.
355308
€ 140,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - JFS

Feinzink, Hersteller "JFS", rückseitig an dünner runder Eisennadel, rückseitig der kleine obere Tragehaken abgebrochen, Zustand 2
288927
€ 300,00
8

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, rückseitig mit Markierung "Fec. W.E.Peekhaus Berlin - Ausf. Schwerin Berlin 68". Zustand 2
354861
€ 600,00
7

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall feuervergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin, rückseitig mit Markierung, frühe Fertigung mit rundem Drahthaken, mit Resten des Schutzlacks, Zustand 2+
354560
€ 1.200,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Zustand 2
354970
€ 350,00
3
354961
€ 300,00
3

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Getragen, Zustand 2.
354459
€ 550,00
3

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
354423
€ 450,00
3

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, vergoldet mit polierten Kanten, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Zustand 1a - "in mint condition".
352229
€ 975,00
2

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "FEC. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Nadel ist magnetisch, Zustand 2
341625
€ 385,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 2
341585
€ 130,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - LM

Feinzinkausführung, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "LM". Getragen, die Vergoldung nur noch schwach erhalten, Zustand 2. Ein seltener Hersteller.
Siehe Skora/Weber "Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine Seite 312-313.
341581
€ 175,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - C.E.Juncker

Buntmetallausführung. Deutlich getragen, Zustand 2. Leben gekommen.
341450
€ 580,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Wilhelm Deumer

Feinzink vergoldet, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
341051
€ 450,00
3

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2+.
336704
€ 320,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnungsplakette der Marineschule Mürwig Standort-Segel-Wettfahrten 3. Preis

Bronzierte Plakette aus Stahlblech, Höhe 65 mm, Gravur der Segelwettfahrt "MS. Mürwik 3. Preis, 12.S.S.W. 26.9.35.", mit 3 Bohrungen zum Befestigen auf einer Wandplakette. Zustand 2.
334339
€ 120,00
3

Ehrentafelspange der Kriegsmarine

Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten, hohl geprägt, rückseitig mit 4 runden Splinten auf EK-Band aufgelegt, Zustand 2+.
Die Ehrentafelspange der Kriegsmarine wurde am 13.5.1944 durch den Oberbefehlshaber der Kriegsmarine gestiftet. Insgesamt sind nur 29 Verleihungen bekannt.
319166
€ 2.400,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2
318228
€ 500,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze Variante

Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um ein Probe-Exemplar der Fa. Steinhauer & Lück. Massiv geprägt aus Buntmetall, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig an breiter magnetischer Nadel. Zustand 2. Sehr selten.
280675
€ 1.850,00
5

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", Variante mit flachem Haken, an magnetischer gekehlter Nadel, Zustand 2
252425
€ 950,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", stark getragen, Zustand 2-3.
124377
€ 145,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Zink, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 3
342153
€ 150,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - AS

Zink, Kugelscharnier und Nadel sind magnetisch, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
341688
€ 140,00
7

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, stark gewölbt, Zustand 2.
341638
€ 650,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Hersteller BL

Feinzink, rückseitig mit Herstellerbezeichnung. Getragen, die Vergoldung verblasst, Zustand 2-.
341591
€ 180,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzinkfertigung, Hersteller vermutlich Juncker, Zustand 2
341587
€ 135,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickt auf dunkelblauem Tuch. Ungetragen, Zustand 2
341584
€ 250,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - LM

Feinzinkausführung, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "LM". Getragen, die Vergoldung nur noch schwach erhalten, Zustand 2. Ein seltener Hersteller.
Siehe Skora/Weber "Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine Seite 312-313.
341582
€ 200,00
6

U-Bootkriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Buntmetall feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "Schwerin Berlin 68", frühe Fertigung mit rundem Drahthaken. Ungetragen, Zustand 2+.
341453
€ 900,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - R.K.

Feinzink, polierte Kanten, mit Markierung des Herstellers, Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
341265
€ 200,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Zustand 2
341161
€ 350,00
2

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher - R.Souval

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "R.S.", Haken fehlt !, Zustand 2-.
330305
€ 250,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, ohne Herstellerbezeichnung, an breiter Nadel. Getragen, Zustand 2

329798
€ 300,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
299035
€ 170,00

U-Boot Waffe: Nachlass Korvettenkapitän Robert Gysae, Träger des Ritterkreuzes mit Eichenlaub

Große Bandspange Ausführung 1957 mit 11 Auszeichnungen: Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 mit Eichenlaub, Eisernes Kreuz 1. und 2. Klasse. U-Bootfrontspange in Bronze. Verwundetenabzeichen in Gold. U-Bootkriegsabzeichen. Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern. WH Dienstauszeichnung 4 Jahre. Italien Orden der Krone Italiens. Italien Kriegsverdienstkreuz. USA der Legion of Merit. Eisernes Kreuz 1. Klasse 1939 Ausführung 1957, Kern magnetisch, an Nadel. Ordensspange mit drei Auszeichnungen Ausführung 1957: Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939, Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse 1939, Wehrmacht Dienstauszeichnung für 4 Jahre. U-Boot Kriegsabzeichen 1939 mit Brillanten Ausführung 1957, Fertigung aus Silber vergoldet, mit sieben aufgelegten Brillanten. Auszeichnung Legion of Merit Miniatur mit Bandspange.
Porträtfotos als Flottenadmiral der Bundesmarine. Fünf Fotos vom 9.9.1967 mit seinem italienischen Freund, den er bei der Versenkung der Royal Mail Ship Nova Scotia am 28. November 1942 das Leben rettete.
Anbei eine Dokumentengruppe von und für Angehörige der ehemaligen Crew 31 aus den 90iger Jahren.
282324
€ 3.500,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers " Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Zustand 2
280478
€ 320,00

Kriegsmarine - Nachlass eines späteren Maschinenmaaten auf Torpedoboot "Kondor"

Soldbuch ist ausgestellt am 5.5.1941, mit Uniformfoto, Auszeichnungen : Zerstörer-Kriegsabzeichen, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse; Einheiten : 11. Schiffsstammabteilung Stralsund, 2.M.S. Kiel, II. T.-Flottille, und weitere jedoch wurden die Feldpostnummern geschwärzt, letzte Eintragung vom 1.10.1945 Deutscher Verbindungsstab beim NOIC Kiel ( dadurch auch vorderseitig entnazifiziert ); Besitzzeugnis für das Zerstörer-Kriegsabzeichen, ausgestellt an Bord am 7.2.1941 durch Kapitänleutnant Freiherr von Lyncker - Kommandant des Torpedobootes " Kondor "; Arbeitsbuch vom 26.9.1935; Einstellungsausweis für die Marinedienstgruppen beim Deutschen Verbindungsstab in Kiel vom 30.7.1946; Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft von 1947; diverse Bescheinigungen über Dienstzeit und ähnliches; Urlaubskarten; 41 Fotos aus der Dienstzeit mit schönen Portraitfotos, Torpedoboot " Seeadler " und " Kondor " mit Kommandanten und Offizieren ( viele rückseitig beschriftet ); Schulterstücke und Kragenspiegel, Kragentresse, Ärmelabzeichen für ein Maschinenmaat ( Metallausführung ), Ärmelabzeichen Elektrotechnischer Lehrgang II; Zerstörer-Kriegsabzeichen, Buntmetall, an Nadel und mit Haken, Hersteller : Schwerin Berlin 68, mit Trägername und Stammnummer gekratzt " G. Gehrmann O2635/40 ".
Der Nachlass ist im gebrauchten Zustand.
257802
€ 1.450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen , vermutlich Funcke & Brüninghaus

Feinzink, Nadelsystem Eisen. Getragen, die Vergoldung nur noch schwach erhalten. Zustand 2

Siehe Skora/Weber "Die Abzeichen der Kriegsmarine" Seite 380
159566
€ 120,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - R.K.

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers, Zustand 2.
353170
€ 230,00
4

Kriegsverdienstwimpel der Kriegsmarine

Maße 20 x 37 cm, gedruckte Ausführung auf Marinetuch mit eingenähtem Seil, leicht gebraucht in sehr gutem Zustand. Eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine !
315395
€ 850,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 2. Stufe mit silberner Eichel

Kammerstück, um 1938. Blaue Wollschnur, eine Eichel anhängend. Getragen, Zustand 2-3.
In dieser Ausführung wurde die Schützenschnur von 1926 bis 1940 verliehen.
350234
€ 150,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 3. Stufe mit goldener Eichel

um 1938. Blaue Wollschnur, 1 anhängende Eichel in Gold. Getragen, Zustand 2.
In dieser Ausführung wurde die Schützenschnur von 1926 bis 1940 verliehen.
337460
€ 230,00
6

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 3. Stufe mit goldener Eiche

um 1938. Blaue Wollschnur, 1 anhängende Eichel in Gold. Getragen, Zustand 2. In dieser Ausführung wurde die Schützenschnur von 1926 bis 1940 verliehen.
337459
€ 180,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 4. Stufe

blaue Wollschnur mit vergoldeter Auflage aus Aluminium, 1 anhängende Eichel, die Vergoldung verblaßt. Zustand 2.
328033
€ 450,00
6

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - C.E. Juncker

Tombak vergoldet, die Weltkugel vernietet, brünierte Nadel, Zustand 2
351990
€ 1.250,00
6

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - C.E. Juncker

Tombak vergoldet, die Weltkugel vernietet, brünierte Nadel, Zustand 2
351989
€ 1.250,00
7

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, rückseitig mit Markierung "Fec. W.E.Peekhaus Berlin - Ausf. Schwerin Berlin 68". Leicht getragen, die Vergoldung des Kranzes verblasst, Zustand 2
351881
€ 750,00
7

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, rückseitig Quernadel und Häkchen, Hersteller "Schwerin-Berlin 68". Getragen, Zustand 2
351882
€ 1.850,00

Kriegsmarine Schnellbootkriegsabzeichen mit Brillanten 

Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine. Das Schnellbootkriegsabzeichen mit Brillanten wurde nur an die 8 Träger des Ritterkreuz mit Eichenlaub der Schnellbootwaffe verliehen. Fertigung in feinster Juweliersqualität in Silber, die Wellen patiniert, der Eichenlaubkranz mit dem Hoheitsadler vergoldet. Die Details in allerfeinster Qualität, der Hoheitsadler mit separat eingesetztem Hakenkreuz und mit 9 kleinen Brillanten besetzt. Rückseitig an breiter Quernadel mit oberen Tragehäkchen. Im Zentrum mit Silberstempel "800". Das Stück ist nur leicht getragen in besonders schönem Zustand.

Bei dem Abzeichen handelt es sich um eine zeitgenössische Trageausführung, die es auch für andere Marineabzeichen mit Brillanten gibt. In der 64. Auktion von Andreas Thies wurde unter Los 760 das vergleichbare Hilfskreuzerkriegsabzeichen mit Brillanten aus der gleichen Fertigung angeboten. Die offiziell verliehenen Stücke wurden von der Fa. "Schwerin-Berlin" hergestellt.
309788
€ 28.000,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen 

Feinzinkfertigung, rückseitig an Quernadel mit Häkchen, ohne Herstellerbezeichnung, Zustand 2
340577
€ 220,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Nadelsystem, Zustand 2
340181
€ 180,00
2

Kriegsmarine Zivilnadel für Angehörige "Kreuzer Karlsruhe"

Buntmetall vergoldet, teils emailliert. Getragen, Zustand 2.

Der Leichte Kreuzer Karlsruhe wurde 1929 für die Reichsmarine in Dienst gestellt und später durch die Kriegsmarine eingesetzt. Sie war das zweite von drei gebauten Schiffen der Königsberg-Klasse.
1940 Teilnahme am Unternehmen Weserübung. Unter dem Kommando von Kapitän zur See Rieve hatte der Kreuzer die Aufgabe, die Landung deutscher Truppen in Kristiansand zu sichern. Auf dem Rückmarsch im Skagerrak wurde die "Karlsruhe am 9. April 1940 von dem britischen U-Boot HMS Truant versenkt.
340082
€ 120,00
3

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 1. Stufe mit schwarzer Eichel

Kammerstück, um 1938. Blaue Wollschnur, eine Eichel anhängend. Getragen, Zustand 2.
In dieser Ausführung wurde die Schützenschnur von 1926 bis 1940 verliehen.
337709
€ 180,00
7

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 4. Stufe

blaue Wollschnur mit vergoldeter Auflage aus Feinzink, die Vergoldung verblasst, 1 anhängende Eichel in Gold , Zustand 2.

337458
€ 380,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, Zustand 2

327308
€ 350,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin Berlin

Feinzink, rückseitig Markeirung des Herstellers, Quernadel mit Häkchen, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
326735
€ 300,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig an breiter Quernadel, Zustand 2.
326649
€ 150,00
2

Kriegsmarine Dienstabzeichen für Wachoffiziere

um 1943. Feinzink, die Vergoldung verblaßt, hohlgeprägt mit verschraubter Trageklammer. Zustand 2-
326452
€ 280,00
3
€ 450,00
2

Kriegsmarine Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.

Die Bewährungs- und Kampfabzeichen der Kleinkampfmittel wurden am 30. November 1944 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Karl Dönitz gestiftet. Das Kampfabzeichen wurde an Soldaten der Kleinkampfverbände verliehen, die sich freiwillig als Einzelkämpfer gemeldet hatten. Weitere Bedingung war eine 2monatige Zugehörigkeit zum Kleinkampfverband.

1. Stufe: Die Verleihung der 1. Stufe des Kampfabzeichens erfolgte an Soldaten der Kleinkampfverbände, die sich im Einsatz bzw. bei der Vorbereitung des Einsatzes und bei besonderen Versuchen neuer Techniken bewährt hatten
2. Stufe: Die Verleihung der 2. Stufe erfolgte nach dem ersten Einsatz.
3. Stufe: Die Verleihung der 3. Stufe erfolgte nach dem zweiten Einsatz.
179589
€ 1.800,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.
75952
€ 1.950,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Rudolf Karneth

Feinzink, rückseitig mit Hersteller "R.K.". Viel getragen, Zustand 2-.
340675
€ 125,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Buntmetall vergoldet, Kanten poliert, ohne Markierung des Herstellers. Leicht getragen, Zustand 2
340499
€ 650,00

Blockadebrecherabzeichen mit Halbminiatur im Verleihungsetui

Feinzink, "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", mit der Buntmetall Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit blauer Sprühfilzeinlage und Seidenfutter, Zustand 2
339728
€ 900,00
2

Kriegsmarine Marinefrontspange

typische handgefertigte Arbeit an Bord eines Kriegsschiffes, einteilig getrieben, rückseitig Nadel. Länge 84 mm, Zustand 2.
339398
€ 350,00
9

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, Kranz vergoldet mit polierten Kanten und Hakenkreuz, Schiff versilbert, Wellen brüniert, rückseitig an Quernadel, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2. Mit einem Portraitfoto des Soldaten in Tropen-Uniform.
Aus dem Besitz von Georg Bunkenburg, Maschinist auf S-59:
Der weitere Nachlaß mit Dokumenten und Fotos ist unsere Artikel Nr. 338318
338916
€ 2.100,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen -Hakenkreuz entfernt !

Zink, mit Markierung des Herstellers R.K., Zustand 2
338879
€ 70,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Platte und Haken magnetisch, typische Fertigung von Foerster & Barth, Zustand 2
338840
€ 170,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - R.K.

Zink, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2
338556
€ 160,00
6

Ehrentafelspange der Kriegsmarine

Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten, hohl geprägt, rückseitig mit 4 runden Splinten auf EK-Band aufgelegt, Zustand 2+.
Die Ehrentafelspange der Kriegsmarine wurde am 13.5.1944 durch den Oberbefehlshaber der Kriegsmarine gestiftet. Insgesamt sind nur 29 Verleihungen bekannt.
337638
€ 2.400,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Zustand 2-.
327267
€ 420,00
3

Blockadebrecherabzeichen

Zink, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. A.G.M. u. K. Gablonz", dünne runde Tragenadel, Zustand 2
326940
€ 450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2-
325633
€ 175,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Feinzink, die Vergoldung komplett verblichen, rückseitig 4 Splinte, Zustand 2
280824
€ 450,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, ein unmarkiertes Stück von Schwerin Berlin, Zustand 2+
272995
€ 750,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
266200
€ 700,00
3

U-Bootkriegsabzeichen 

Feinzinkfertigung, die Vergoldung nur noch zu 20 % erhalten, Zustand 3
340498
€ 350,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Platte und Haken magnetisch, typische Fertigung von Foerster & Barth, Zustand 2-.
340497
€ 125,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Hymmen & Co

Feinzink, rückseitig mit Herstellerbezeichnung L/53, Zustand 2-
339377
€ 650,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Haken fehlt !, Zustand 2.
338920
€ 195,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, Zustand 2
338918
€ 400,00
7

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", hohl gekehlte Nadel magnetisch. Ungetragen, Zustand 2+.
337441
€ 1.100,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, ohne Herstellerbezeichnung, an breiter Nadel. Getragen, rückseitig der Haken abgebrochen. Zustand 2

328167
€ 260,00
3

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "FEC Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2-.
327208
€ 320,00
3

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Leicht getragen, Zustand 2.
324992
€ 600,00
8

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, rückseitig markiert Fec. W.E.Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
320612
€ 650,00
3

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", nach 1945 entnazifiziert. Zustand 2.
319866
€ 140,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Platte und Haken magnetisch, typische Fertigung von Foerster & Barth, Zustand 2
319474
€ 130,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2.
281768
€ 650,00
3

Kriegsabzeichen der Marineartillerie

Feinzink, die Nadel magnetisch, Zustand 2-.
350668
€ 230,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen mit Trägergravur, Hilfskreuzer Stier

Tombak, aufgenietete Weltkugel, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Schwerin-Berlin" und Handgravur des Trägers "B. Albrecht M 34481". Getragen, der Haken fehlt !
Die Feldpostnummer M 34481 war für HSK 6 leichter Hilfskreuzer Schiff 23 Stier.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stier_(Schiff,_1936)


306373
€ 1.250,00
9

Blockadebrecherabzeichen mit Halbminiatur im Verleihungsetui

Buntmetall, "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", mit der Buntmetall Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit blauer Samteinlage und Seidenfutter, Zustand 2
304202
€ 950,00
5

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände - Prototyp

Geprägtes Abzeichen aus Aluminium, Darstellung Sägefisch im Tau, allerdings ohne den Knoten, darüber der Hoheitsadler, 55 mm. Rückseitig an Schraube, ohne Mutter. Dazu des Fotos eines Ein-Mann-Torpedos der Torpedo-Versuchsanstalt Eckernförde sowie die Erkennungsmarke des Trägers "Kriegsmarine 102972/44" .
Eine hochinteressante Gruppe.
216303
€ 2.200,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.

Die Bewährungs- und Kampfabzeichen der Kleinkampfmittel wurden am 30. November 1944 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Karl Dönitz gestiftet. Das Bewährungsabzeichen wurde an Soldaten der Kleinkampfverbände verliehen, die sich freiwillig als Einzelkämpfer gemeldet hatten oder aber an solche Soldaten, die kommandiert, aber für Sondereinsätze bestimmt waren, und zwar nach vollendeter Ausbildung und Bewährung in der Ausbildung. Weitere Bedingung war eine 2monatige Zugehörigkeit zum Kleinkampfverband.
123093
€ 600,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Zink, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 2-
349843
€ 150,00
6

Ehrentafelspange der Kriegsmarine

Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten, hohl geprägt, rückseitig mit 2 runden Splinten, 2 Splinte fehlen. Deutlich getragen, mit getragenem Bandabschnitt.  Zustand 3.
Die Ehrentafelspange der Kriegsmarine wurde am 13.5.1944 durch den Oberbefehlshaber der Kriegsmarine gestiftet. Insgesamt sind nur 29 Verleihungen bekannt.
337123
€ 1.700,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Zustand 2
335539
€ 450,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
321864
€ 185,00

Kriegsmarine großer Ordens- und Urkundennachlass aus dem Besitz des Kapitänleutnant Helmut Sommer, Kommandant "U 853" 

Deutsches Kreuz in Gold, Fertigung der Fa. Zimmermann, Pforzheim. Rückseitig auf der Nadel markiert "20". Getragenes Stück, in der Kriegsgefangenschaft 1945 das Hakenkreuz entfernt, rückseitig mit Trägergravur "Kapitänleutnant Helmut Sommer Soest i/Westf., 6. K.L.A. Bremen". Dazu die große Verleihungsurkunde, ausgestellt 3. August 1944, mit original Unterschrift "Dönitz 'Großadmiral". Die Urkunde ist gelocht, die Seiten bestoßen. Zustand 2-. Zerstörer-Kriegsabzeichen, Buntmetallausführung, Hersteller Schwerin Berlin 68". Leicht getragen, Zustand 2. Dazu die Verleihungsurkunde als Oberleutnant zur See, Zerstörer "Erich Steinbrinck", ausgestellt 24. Oktober 1940, die Urkunde ist gelocht., Zustand 2. Narvik Schild in Gold 1940. Ausführung aus Feinzink, auf dunkelblauer Tuchunterlage mit Rückenplatte und Papierunterlage. Getragen, Zustand 2-3. Dazu da Besitzzeugnis, ausgestellt auf Zerstörer "Georg Thiele", ausgestellt 10.11.1940, mit original Unterschrift "Dietl", General der Gebirgstruppen, Befehlshaber der Gruppe Narvik. Die Urkunde ist gelocht, Zustand 2. Eisernes Kreuz 1939 1. Klasse, ohne Herstellerbezeichnung. Nur leicht getragen, Zustand 2+. Dazu das Vorläufige Besitzzeugnis, ausgestellt Narvik, den 28. Juni 1940, gelocht, Zustand 2. U-Bootkriegsabzeichen, Feinzinkausführung, ohne Herstellerbezeichnung. Getragen, Zustand 2. Dazu die Verleihungsurkunde, ausgestellt "Im Westen,d en 8. Juli 1944, gelocht, Zustand 2. 3-teilige Ordensschnalle: Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse. Wehrmacht Dienstauszeichnung für 4 Jahre. Memelland Erinnerungsmedaille . Dazu de passende Feldspange, beides getragen, Zustand 2. Verwundetenabzeichen 1939 in Silber, Buntmetallausführung, ohne Herstellerbezeichnung. Getragen, Zustand 2. Erkennungsmarke "Helmut Sommer See-Offz. 1935", Zustand 2. Dazu noch ein kleiner Anhänger eines U-Bootes für ein Halskettchen, wahrscheinlich ein Geschenk an seine Frau.

U 853 war ein U-Boot vom Typ IX C/40. Indienststellung am 25. Juni 1943 unter Kommandant Kptlt. Helmut Sommer . Bei seiner zweiten Feindfahrt bei der 10. U-Flottille fuhr U 853 ab April 1944 als Wetterboot im Nordatlantik und führte darüber hinaus erfolglos Angriffe auf Schiffe durch, die innerhalb von Nordmeergeleitzügen den Atlantik zu überqueren versuchten. Dabei konnte U 853 am 25. Mai 1944 Angriffe mit Raketen von drei Fairey Swordfish der MAC-Schiffe Ancylus und Empire MacKendrick abwehren und entkommen. Am 17. Juni wurde es bei der gleichen Einsatzfahrt von Flugzeugen des US-Geleitträgers USS Croatan angegriffen, konnte ihnen aber entkommen. Sommer blieb bis zum 9. Juli 1944 Kommandant des Bootes. Danach zur Verfügung der 10. U-Flottille, Lorient und der 1. U-Ausbildungsabteilung, Plön. Helmut Sommer starb am 17.5.1973. 

Bitte beachten Sie auch Artikel Nr. 309799 des gleichen Trägers.

309802
€ 7.500,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form - Rudolf Souval

Feinzinkausführung, der Kranz matt vergoldet, das Schnellboot und die wellen brüniert und mit dem original Klarlack versehen. Rückseitig mit Hersteller "R.S.". Getragen, Zustand 2.
285088
€ 550,00
2

U-Bootkriegsabzeichen - Wilhelm Deumer

Buntmetall hohl, vergoldet mit polierten Kanten, rückseitig an dünner Quernadel, Zustand 2+.
Eine seltene Variante !
298725
€ 850,00
3

Kriegsmarine Wappen der "Vorpostenflottille Abschnitt Kanal"

auf Holzplatte ca. 19 x 16 cm, rückseitig zum aufhängen, Zustand 2-.
348442
€ 400,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Foerster & Barth

Feinzink, Platte und Haken magnetisch. Getragen, Zustand 2
349210
€ 130,00
7

U-Bootkriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Buntmetall feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "Schwerin Berlin 68", frühe Fertigung mit rundem Drahthaken. Ungetragen, Zustand 1a.
336709
€ 950,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, Kranz vergoldet mit polierten Kanten und Hakenkreuz, Schiff versilbert, Wellen brüniert, rückseitig an Quernadel, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2.
336708
€ 2.100,00

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Buntmetall, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin-Berlin", mit der passenden Halbminiatur 26 mm aus Feinzink, Zustand 2. Komplett im blauen Verleihungsetui, innen mit Sprühfilzeinlage, das Etui im Zustand 2-.
335241
€ 750,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", getragen, Zustand 2
335213
€ 430,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen

Buntmetall, das Schiff und der Kranz feuervergoldet, die aufgenietete Weltkugel leicht getönt. Rückseitig mit Hersteller "Schwerin-Berlin". Leicht getragen, nach 1945 wurde vom Träger das Abzeichen entnazifiziert, der Hoheitsadler sauber entfernt. Rückseitig das Nadelsystem aptiert. Zustand 2.
324998
€ 450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickt auf dunkelblauem Tuch, Zustand 2-
324730
€ 220,00
4

Kriegsmarine Marinefrontspange

Blech getrieben, ca. 95x35mm, typische handgefertigte Arbeit an Bord, aus dem Besitz eines Soldaten auf S 151 / 7.S.Flottille.
324342
€ 350,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", Zustand 2-.
322700
€ 275,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie - Funke & Brüninghaus

Feinzink, rückseitig "L/56" markiert. Getragen, die Vergoldung verblasst, Zustand 2-. Eine seltene Variante.
314636
€ 320,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Variante

Feinzink, rückseitig quadratische Punze des Herstellers, Zustand 2-3
314631
€ 350,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, , rückseitig mit eingeritzten Trägerinitialen "E A". Zustand 2.
313211
€ 600,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
266838
€ 700,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
175624
€ 580,00
6

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Herstellerbezeichnung. Getragenes Stück, Zustand 2.
348585
€ 500,00
6

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen

Feinzink, vernietete Weltkugel, an magnetischer Nadel, rückseitig Markierung des Herstellers "Schwerin-Berlin", Zustand 2-3
348030
€ 750,00
4

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", hohl gekehlte Nadel magnetisch, Zustand 2
336711
€ 900,00
6

U-Bootfrontspange in Silber

Feinzink versilbert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel. Getragen, Zustand 2
336710
€ 1.500,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", getragen, Zustand 2
336705
€ 425,00
9

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel, Zustand 2
336199
€ 950,00
8

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell - Variante B.H. Mayer´s Kunstprägeanstalt, Pforzheim

Feinzinkfertigung, rückseitig auf der breiten Nadel mit Hersteller "26", mit Tragehäkchen, Zustand 2
336194
€ 1.100,00
8

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel. Getragenes Stück, der Nadelhaken repariert. Zustand 2
336192
€ 750,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2.
335492
€ 300,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Buntmetall, die Vergoldung zu 80 % erhalten, rückseitig 4 Splinte, Zustand 2
323914
€ 450,00
8

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
323748
€ 550,00

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin-Berlin", mit der passenden Halbminiatur 26 mm aus Buntmetall, im blauen Verleihungsetui, innen mit Sprühfilzeinlage. Zustand 2-3.
323684
€ 700,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - JFS

Feinzink, Hersteller "JFS", rückseitig an dünner runder Eisennadel, eingekratzter Trägername "Röddeke", Zustand 2-.
323029
€ 250,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
314615
€ 185,00
3

Kriegsabzeichen der Marine Artillerie - Foerster & Barth

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
314043
€ 285,00
6

Kriegsmarine Ehrennadel des Tigerverbandes

Schildförmige Anstecknadel Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern. Zustand 2.
Dazu die original Verleihungsurkunde, leider stark beschädigt, und die Umschlagseite des Buches " Tigerflagge heiss vor " von Hans Bartels.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.

311809
€ 450,00
2

Kriegsabzeichen für Blockadebrecher

Zink, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
298713
€ 385,00
2

Ärmelschild "Lorient 1944"

Es handelt sich um die typische Fertigung aus Messingblech, Zustand 2
Die bekannten Ärmelschilde wurden Fertigung Mitte 1944 mit Genehmigung des Festungskommandanten General Fahrmbacher aus dem Blechvorrat der Festung hergestellt. Der Entwurf stammt von Marine-Baurat Dipl. Ing. Kurt Fehrenberg.
289902
€ 1.650,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Feinzink, die Vergoldung verblichen, rückseitig ohne Splinte. Getragen, Zustand 2-.
288928
€ 300,00
4

Kriegsmarine Wappen eines Schiffes 

lackiert auf Holzplatte ca. 31 x 36 cm, dargestellt wird ein Würfel mit der Zahl 7, rückseitig per Hand geschrieben UX 7 Juli 1944, Zustand 2.
345030
€ 450,00
7

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, an Quernadel und Häkchen, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2.
345793
€ 2.000,00
3

Fachliteratur - Die Auszeichnungen der Kriegsmarine 1939-1945 unter Berücksichtigung der Handelsmarine

Norderstedt, Selbstverlag, 1987, Gebundene Ausgabe, Hartkartoneinband mit Schutzumschlag, 518 Seiten, mit Abbildungen, Zustand 2.
345200
€ 180,00
2

Kriegsmarine - Zivilnadel für Angehörige " Linienschiff Schlesien "

Buntmetall versilbert, teils emailliert, 34 x 24 mm, Hersteller : Ferd. Wagner Pforzheim, Zustand 2.
346088
€ 120,00
2

Kriegsmarine - Ehrennadel des Tigerverbandes 1940

Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm, Zustand 2
Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen.
346085
€ 300,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Halbminiatur 22 mm, leicht getragen, Zustand 2
345705
€ 180,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
298272
€ 165,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen aus Tombak für die Besatzungen der zeitweilig in Japan gelegenen Hilfskreuzer

Bei dem Abzeichen handelt es sich um die seltene Fertigung aus Tombak. Diese wurden mit und ohne Gradeinteilung auf der Weltkugel gefertigt. Bestellt wurden dieses Stücke vom deutschen Marine Attaché in Tokyo Admiral Wennecker.
Im Vergleich mit den weiteren uns bekannten Stücken aus Tombak liegt hier eine vermutliche Verleihung an ein Besatzungsmitglied des HK "Thor" vor.
251675
€ 4.500,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel, etwas korrodiert ! Zustand 2-3
247936
€ 750,00
5

Kriegsmarine U-Bootwaffe "U 73" : Tischdekoration zur Erinnerung an die glückliche Rückkehr von der 9. Feindfahrt 9.11.1942

Es handelt sich hierbei um eine typische "Bordarbeit" eines Besatzungsangehörigen. Große runde Plakette aus Aluminium, per Hand graviert mit dem Emblem von "U 73" , umlaufend im Tau Reep. Die Platte auf eine Holzplatte mit Stand montiert, auf dem Stand eine weitere Aluminiumplatte mit Handgravur "La Spezia 19. Nov. 1942", Hohe 12 cm. (Der Holzständer selbst wurde nicht an Bord gefertigt, sondern an Land gekauft, auf der Unterseite mit Stempel "Handarbeit". Zustand 2.
Das U-Boot "U 73" lief am 20. Oktober 1942 unter dem Kommando von Oberleutnant zur See Horst Deckert zur 9. Feindfahrt von La Spezia aus, und lief am 19. November 1942 wieder dort ein. Auf dieser 30 Tage dauernden und 4.428,3 sm über und 629,7 sm unter Wasser langen Unternehmung in das westliche Mittelmeer und vor der nordafrikanischen Küste, wurde ein Schiff mit 7.453 BRT beschädigt.
236484
€ 650,00

Kriegsmarine Nachlass des Oberleutnants z.S.d.R "Gero Kleiner" auf dem Minräummutterschiff 12 und Träger Deutsches Kreuz in Gold

das Minenräumschiff 12 Nürnberg würde 1936 gebaut, 5635 BRT, und am "14.10.1939" bei der Kriegsmarine in Dienst gestellt, von Bord dieses Schiffes wurden 12 Barkassen zum Minenräumen eingesetzt.
Der Nachlass beinhaltet, das Deutsche Kreuz in Gold, in Stoffausführung, aufgeklammerter Kranz vergoldet (leicht angelaufen), handgestickt auf marineblauer Tuchunterlage, mit Papierabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2-
Schiffswappen von MRS 12, ca. 12 x 12,5 cm, schwarzer Hintergrund mit aufgelegter roten Flagge und schwarzer Mine und Brieföffner aus Holz mit Schiffswappen.
Auf ca. 36 Seiten die Tagebuchaufzeichnungen des 2 WO von Januar 1944 bis November 1945, sowie Kampfbericht von Oberleutnant Gero Kleiner die zur Verleihung des DKIG führte: Verfolgung eines feindlichen U- Boots, Bekämpfung mit Wasserbomben und anschlischliche Vernichtung, der Berichte wurde von "Kleiner" selbst unterschrieben, die selbe Tat ist auch noch als Zeitungsbericht vorhanden.
Dazu ca.35 Fotos, wo genau die Barkassen im Einsatz gebracht werden, Aufnahmen von Flüchtlingen von Libau nach Gotenhafen 18.10.1944, übernahmen von Verwundeten vom beschossenen Lazarettschiff Pretoria 04.1945. Minenrauschiff 12 mit Tarnlackierung, im Trockendock, Foto des Offizierskorps von MRS 12, Zwilingsflak an Deck.
232411
€ 950,00
2

Kriegsmarine Afrika-Erinnerungsschild der "MS Ankara"

Metall vergoldet, ca 70 x 60 mm, rückseitig 1 Splint erhalten.
Laut Aussage des Trägers wurde die "MS Ankara" ( 4768 BRT ) 1939 in Triest liegend von der Kriegsmarine requiriert, und mit 4 10,5 cm Bordgeschützen und 2 3cm Vierlingsflak ausgerüstet, danach wurde Sie zum Transport von Versorgungsgütern und rückkehrenden Urlaubern von Süditalien zu den in Nord-Afrika liegenden Verbänden genutzt, retour wurden verwundete Soldaten und Kriegsgefangene transportiert. Der Beliehene war als Sperrwaffen-Fachmann an Bord und musste beim Ein - bzw. Auslaufen die Minensperren anlegen. 1943 lief das Schiff auf ein deutsche Mine und sank, nur die 4 Überlebenden des Bordpersonals bekamen das "Afrika-Ehrenschild".
228579
€ 1.400,00
2

U-Bootwaffe : Schiffchenabzeichen von U-380

ein handgefertigtes Abzeichen, Darstellung: Kleeblatt, handgefertigt aus Aluminium, zum einnähen. Getragen, Zustand 2. Selten.

U 380, von Kapitänleutnant Josef Röther am 22. Dezember 1941 in Dienst gestellt. Röther war Kommandant auf 9 Feindfahrten im Nordatlantik und im Mittelmeer. Als Josef Röther aus gesundheitlichen Gründen sein Kommando abgeben musste, übernahm der bekannte spätere Ritterkreuzträger mit EL und Schwertern und Brillanten Albrecht Brandi das Boot und führte es auf seiner zehnten Unternehmung im Mittelmeer bis zur Zerstörung des Bootes bei einem alliierten Bombenangriff auf den Hafen von Toulon am 11. März 1944. Beiden Kommandanten war es durch geschicktes operatives Denken und seemännisches Können gelungen, U 380 immer wieder zum Heimatstützpunkt zurückzubringen.
221959
€ 450,00
2

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für Kriegsmarine

aufgeklammerter Kranz vergoldet, handgestickt auf marineblauer Tuchunterlage, ohne Papierabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2.
193061
€ 700,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Feinzink, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Deutlich getragen, Zustand 2-.
191155
€ 145,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
163357
€ 160,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, ohne Herstellerbezeichnung, Zustand 2-3
158094
€ 290,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, Fertigung von Foerster & Barth, ohne Herstellerbezeichnung. Getragen, Zustand 2-.
152452
€ 285,00
7

Kriegsverdienstwimpel der Kriegsmarine

Maße 65 x 120 cm, gedruckte Ausführung auf Marinetuch mit eingenähtem Seil, leicht gebraucht in sehr gutem Zustand. Eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine !
Der Kriegsverdienstwimpel wurde am 16. Mai 1941 durch Adolf Hitler gestiftet. Es galt als äußere Anerkennung für hervorragende Verdienste um die Kriegsführung, die sich Führer von nicht unter der Reichskriegsflagge fahrenden Schiffe erwerben konnten
118839
€ 1.100,00
2

Kriegsmarine Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
91204
€ 550,00
5

Kriegsmarine Westwerft-Leistungsabzeichen

Feinzink bronziert, rückseitig an langer Nadel. Zustand 2-. Sehr selten.
334032
€ 600,00
2

Kriegsmarine - Zivilnadel für Angehörige " Linienschiff Schleswig-Holstein " mit einem Besucherabzeichen

, Buntmetall emailliert, nur noch Reste der Splinte vorhanden, sonst guter Zustand.
Das Besucherabzeichen ist mehrfarbig gewebt, im Metallrahmen und mit Nadel, Zustand 2.
282383
€ 150,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnung: Ehrenschild des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Aluminiumgruß, Höhe 60 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern, seitlich mit 3 Befestigungslöchern. Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.

Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
274168
€ 450,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände - Prototyp

Geprägtes Abzeichen aus Buntmetall, Darstellung Sägefisch im Tau, allerdings ohne den Knoten, Höhe ca. 40 mm. Das Abzeichen ist ausgeprägt, aber noch nicht ausgeschnitten, allerdings mit Kennzeichnen zum ausschneiden. Eine interessante Variante, die nicht eingeführt wurde.
198330
€ 650,00
2

Deutsches Kreuz in Gold - Stoffausführung für Kriegsmarine

aufgeklammerter Kranz vergoldet, gestickt auf blauer Tuchunterlage, rückseitig Stoffabdeckung, Zustand 2.
345110
€ 700,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Rudolf Karneth

Feinzink, gewölbt, rückseitig mit Hersteller "R.K.", Zustand 2-.
343895
€ 150,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen 

Feinzink, rückseitig mit eingequetschtem Nadelsystem und Markierung eines nicht identifiziertem Hersteller, Zustand 2
330464
€ 220,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, Zustand 2

330325
€ 350,00
2

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - hergestellt von Rettenmaier

Feinzink, Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 3
330307
€ 650,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Feinzink, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin", Zustand 2.
330284
€ 350,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2.
330274
€ 300,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink vergoldet, ohne Herstellerbezeichnung, an breiter Nadel. Getragen, Zustand 2

329803
€ 300,00
3

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", Zustand 2
318222
€ 500,00
7

Kriegsmarine - Geschenk des Kommandant der Seeverteidigung Sandnessjöen

kleines versilbertes Fässchen (ca. 116 x 112 mm) auf neu lackiertem Ständer, auf den Deckeln Graviert "Herrn KPTLT (V) Siebert zum Geburtstag - Kommandant der Seeverteidigung Verwaltung Sandnessjöen den 20.Februar Kriegsjahr 1941", Korkverschluß, Zustand 2
310616
€ 300,00
2

U-Bootfrontspange in Bronze

Variante mit ausgefrästem Mittelteil, Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.". Stark getragen. Das Nadelsystem wurde während des Krieges vom Träger durch eine breite Sicherheitsnadel ersetzt. Eine typische Reparatur an Bord... Zustand 3-.
305272
€ 450,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 4. Stufe

blaue Wollschnur mit vergoldeter Auflage, die goldene Eichel fehlt. Getragen, Zustand 2.
298911
€ 400,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, die Vergoldung verblasst, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
297207
€ 195,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", Variante an breiter bronzierter Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
274669
€ 950,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
187393
€ 650,00
2

U-Bootkriegsabzeichen 

Feinzink, Zustand 2
343490
€ 380,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Buntmetall, Zustand 2-
343304
€ 400,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnungsplakette "Standort-Segel-Wettfahrten 2. Preis"

Bronzierte Plakette aus Stahlblech, Höhe 70 mm, Gravur der Segelwettfahrt "Mürwik 2. F.S.W. 22.7.36.", mit 3 Bohrungen zum Befestigen auf einer Wandplakette. Zustand 2.
334338
€ 125,00
6

Blockadebrecherabzeichen

Feinzink, nicht markiertes Stück von Foerster & Barth Pforzheim, Zustand 2+
333291
€ 600,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2.
332838
€ 200,00
4

Minensucher-Kriegsabzeichen - R.K.

Feinzink, mit Markierung des Herstellers, Haken ist magnetisch, Zustand 2
329627
€ 160,00
4

U-Bootkriegsabzeichen 

Tombak vergoldet, der Haken repariert, Zustand 2.
329070
€ 500,00
2

Kriegsmarine Marinefrontspange

typische handgefertigte Arbeit an Bord eines Kriegsschiffes, einteilig getrieben, rückseitig ohne Nadel. Zustand 2.
318859
€ 250,00
2

Kriegsmarine Zerstörerkriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ungetragen, Zustand 2+.
316730
€ 130,00
2

Kriegsmarine Marinefrontspange

typische handgefertigte Arbeit an Bord eines Kriegsschiffes, hier wurde eine originale U-Bootfrontspange umgearbeitet.
293746
€ 600,00
2

Kriegsmarine Zivilnadel für Angehörige "Kreuzer Emden"

Buntmetall vergoldet, teils emailliert. Zustand 2.
290691
€ 90,00
5

U-Bootfrontspange in Bronze Variante

Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um ein Probe-Exemplar der Fa. Steinhauer & Lück. Massiv geprägt aus Buntmetall, teils halbhohl, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig an breiter magnetischer Nadel. Zustand 2. Sehr selten.
280677
€ 1.850,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller:" Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
147913
€ 300,00
12