Wehrmacht Brustadler

alle Artikel 309
letzte 4 Wochen 79
letzte 2 Wochen 44
letzte Woche 37
1234
€ 120,00

Brustadler für eine BDM- Untergauführerin

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
179571
€ 475,00

Brustadler für eine BDM- Untergauführerin

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Getragen,Zustand 2-
231509
€ 425,00

Brustadler und Ärmelband für eine BDM- Gauführerin im Stab der Reichsjugendführung

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler, umlaufend mit dicker und dünner Silberkordel als Rangbezeichnung. Rückseitig mit HJ/RZM-Etikett.Dazu das passende Ärmelband in gleicher Ausführung "R.J.F. Stab", mit Traditions-Silberkordel für die Mitgliedschaft vor 1933. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
166877
€ 2.000,00

Brustadler für eine BDM- Gruppenführerin

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
42011
€ 450,00
€ 90,00

Brustadler für eine BDM- Untergauführerin im Untergau 321

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler und Nr. 321. Rückseitig mit HJ/RZM-Etikett. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
Untergau 321 = Fränkische Alb, Franken.
166878
€ 650,00
€ 120,00

Brustadler und Ärmelband für eine BDM- Gruppenführerin im Gau "Nord-Hamburg"

Schildförmiges Brustwappen aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Das Ärmelband in gleicher Fertigung mit Text "Nord-Hamburg". Beide Stücke leicht getragen in gutem Zustand.
250497
€ 950,00

NSKK-Transportflotte Speer Brustadler für Führer

um 1942. Metallfaden handgestickte Ausführung auf olivbraunem Grund. Getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
341488
€ 350,00

NSKK großer Brustadler für das Sporthemd der Motorgruppe Ostmark

um 1938. Bevo- gewebte Ausführung auf weißem Grund, NSKK Adler mit Text "M.-Gr. Om.", rückseitig mit RZM-Etikett. Ungetragen, Zustand 2+.
315827
€ 150,00

Brustadler für eine BDM-Ringführerin

Ausführung für das weiße Sommerjackett. Schildförmiges Brustwappen aus weißem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Leicht getragen, Zustand 2.
258375
€ 550,00

Brustadler und Ärmelband für eine BDM- Gruppenführerin im Gau "West-Kurhessen"

Schildförmiges Brustwappen aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Das Ärmelband in gleicher Fertigung mit Text "West-Kurhessen". Beide Stücke leicht getragen in gutem Zustand. Dazu ein kleines Portraitfoto der Trägerin in Uniform.
221933
€ 950,00

Brustadler für eine BDM-BDM-Gauführerin im Gebietsstab

Schildförmiges Brustwappen für das dunkelblaue Dienstjackett. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, mit Silber Metallfaden handgesticktem Brustadler. Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
258371
€ 500,00

NS Marinebund Brustadler

Cupal - Ausführung, das EK schwarz emailliert. Leicht getragen in gutem Zustand.
230599
€ 130,00
€ 120,00

NS-Studentenbund Großer Brustadler für das Sporthemd

Bevo-gewebte Ausführung. Ungetragen, rückseitig mit RZM-Papieretikett. Zustand 2+.
Leider gibt es von dieser Ausführung zahlreiche Kopien, dies ist eines der wenigen Originale !
252721
€ 150,00

NS-Studentenbund Großer Brustadler für das Sporthemd

Bevo-gewebte Ausführung. Ungetragen, rückseitig mit RZM-Papieretikett. Zustand 2+.
Leider gibt es von dieser Ausführung zahlreiche Kopien, dies ist eines der wenigen Originale !
280093
€ 150,00

III. Reich Werkschutz großer Brustadler des "Siemens Werkschutz"

Feinzinkausführung hohlgeprägt. Darstellung: Hoheitsadler auf Schild mit "SW" stehend mit ausgebreiteten Flügeln. Länge 13,5 cm. Rückseitig fehlen die Splinte. Getragen, Zustand 2-. Selten.
337432
€ 285,00
€ 30,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Unteroffiziere und Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Mottenschäden an der Tuchunterlage, Zustand 2-3.
348834
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Unteroffiziere und Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Mottenschäden an der Tuchunterlage, Zustand 2-3.
348833
€ 65,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Unteroffiziere und Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Mottenschäden an der Tuchunterlage, Zustand 2-3.
348832
€ 70,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung auf hellgrün, beschädigt und getragen, Zustand 3.
348831
€ 45,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung auf hellgrün, beschädigt und getragen, Zustand 3.
348830
€ 45,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung auf hellgrün, beschädigt und getragen, Zustand 3.
348829
€ 50,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
335293
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 40 oder M 41 . Hellgrauer Hoheitsadler auf dunkelgrün. Ungetragen, Zustand 2+.
335285
€ 75,00
€ 145,00
€ 65,00
€ 70,00

Wehrmacht Heer Satz Effekten einen Leutnant der Pioniertruppen

Ausführung für Offiziere, Brustadler, Kragenspiel sowie Schulterstücke, getragen, Zustand 2.
305995
€ 200,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
332637
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung die schwarze Panzerjacke, um 1942. Steingrauer Adler auf schwarz. Ungetragen jedoch abgenutzt, Zustand 3.
332021
€ 100,00
€ 150,00
€ 145,00
€ 65,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Generale

um 1943. Cellon handgestickt auf dunkelgrünem Grund. Ungetragen, Zustand 1a.
189897
€ 680,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung die schwarze Panzerjacke, um 1942. Steingrauer Adler auf schwarz. Getragen, von der Panzerjacke abgetrennt. Zustand 2.
345140
€ 145,00
€ 100,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung die schwarze Panzerjacke, um 1942. Steingrauer Adler auf schwarz. Ungetragen jedoch abgenutzt, Zustand 3.
332022
€ 120,00
€ 150,00
€ 150,00

Wehrmacht Satz Effekten für einen Fahnenträger und Oberfeldwebel im Pionier-Bataillon Nr. 33

Brustadler, Paar Kragenspiegel, Schulterstücke und Ärmelabzeichen für Fahnenträger. Der Brustadler und das Ärmelabzeichen in handgestickter Ausführung. Alle Teile getragen, stammen vom Parade-Waffenrock aus dem Besitz von Oberfeldwebel W. Dreizehnter, 3. Pionier Bataillon Nr. 33. Direkt aus Familienhand.
296631
€ 950,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Modell 1945

Es handelt sich um die allerletzte Ausführung um 1945: gedruckt auf feldgrünem Baumwolltuch. Teils mit Druckschwächen, Zustand 2.
260784
€ 120,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse auf dunkelgrüner Tuchunterlage, leichte Mottenschäden, Zustand 2-.
323466
€ 75,00
€ 140,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
335298
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
327672
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Feldbluse. Getragen, Zustand 2-.
303612
€ 75,00
€ 250,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung die schwarze Panzerjacke, um 1940. Weißer Adler auf schwarz. Getragen, Zustand 2-3.
316725
€ 145,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Feldbluse. Getragen, Zustand 2-.
339194
€ 70,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
338550
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
338549
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
338548
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
338547
€ 85,00
€ 150,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Unteroffiziere und Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse auf feldgrauer  Tuchunterlage, getragen, Zustand 2-.
323468
€ 75,00
€ 150,00
€ 145,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
336978
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
336977
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
336975
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung 1. Modell, weißer Adler auf schwarz. Stark getragen, von der Uniformjacke abgetrennt, Zustand 2-.
321209
€ 145,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Generale

um 1943. Ausführung für die Feldbluse. Metallfaden handgestickt auf grünem Grund. Leicht getragen, Zustand 2. Eines der wenigen Originale. Selten.
320049
€ 650,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
335300
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Offiziere

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung für die Feldbluse. Ungetragen, Zustand 2+.
335297
€ 85,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
335296
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
335292
€ 75,00

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung für die Feldbluse M 42 oder M 43 . Ungetragen, Zustand 2+.
335287
€ 75,00

Kriegsmarine Brustadler für Offiziere der Kriegsmarine

Bevo Metallfaden-gewebte Ausführung auf dunkelblau. Ungetragen, Zustand 2+. Sehr selten.
348093
€ 250,00

Kriegsmarine Brustadler für Offiziere

Metallfaden handgestickt, für das blaue Jackett, getragen, blaues Tuch durch Motten leicht beschädigt,  Zustand 2-3
315701
€ 100,00
€ 100,00

Kriegsmarine Brustadler für Marineoffiziere

Gold Metallfaden jedoch stark verblichen, handgestickt auf dunkelblau, Zustand 2-3
315705
€ 120,00

Kriegsmarine Brustadler für Offiziere Marinebeamter

Metallfaden Silber handgestickt auf dunkelblau, getragen, leichte Mottenspuren, Zustand 2-
315699
€ 100,00

Kriegsmarine Brustadler für Mannschaften

Ausführung für die blaue Bluse, maschinengestickt auf blau. Ungetragen, Zustand 2.
318808
€ 50,00
€ 75,00
€ 100,00
€ 90,00
€ 100,00
€ 100,00

Kriegsmarine Brustadler für Offiziere

Französische Fertigung, um 1942, Metallfaden handgestickt, für das blaue Jacket. Getragen, Zustand 2-. Eine schöne Variante.
218873
€ 120,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, getragen, leicht verblichen, sehr selten.
336334
€ 350,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

maschinengestickte Ausführung, getragen, leichte Mottenschäden, Zustand 2-.
323539
€ 55,00

Luftwaffe Brustadler für Offiziere

Adler 2. Modell. Metallfaden-handgestickte Ausführung, ungetragen, Zustand 1.
285936
€ 120,00
€ 60,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Zustand 2.
289429
€ 100,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
238873
€ 300,00

Luftwaffe Brustadler für Offiziere

Adler 1. Modell. Metallfaden-handgestickte Ausführung, leicht oxidiert, Zustand 3.
330210
€ 80,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Fleckig, Zustand 2.
289430
€ 90,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2.
283629
€ 100,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen ARbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2, selten.
282250
€ 100,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

maschinengestickte Ausführung, getragen, von der Uniform abgetrennt,Zustand 2-.
238560
€ 65,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen ARbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Getragen, rückseitig mit Klebespuren, Zustand 2-, selten.
238546
€ 90,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen ARbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2, selten.
238545
€ 100,00
€ 65,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2, selten.
59456
€ 90,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

Adler 2. Modell, maschinengestickte Ausführung, leicht getragen, Zustand 2
298462
€ 65,00
€ 120,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
241952
€ 285,00
€ 60,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
221374
€ 300,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch. Deutlich getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
206910
€ 300,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

Adler 2. Modell, maschinengestickte Ausführung, stark getragen, Zustand 3-
316777
€ 65,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2.
283628
€ 100,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften General-Luftzeugmeister

Maschinengestickte Ausführung auf schwarzem Grund für den Arbeitsorvall. Ungetragen, aber leicht ausgefranst, Zustand 2-.
241930
€ 60,00
€ 60,00
€ 60,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften General-Luftzeugmeister

Maschinengestickte Ausführung auf schwarzem Grund für den Arbeitsorvall. Ungetragen, Zustand 2.
56549
€ 70,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

Adler 2. Modell, maschinengestickte Ausführung, leicht getragen, Zustand 2
309547
€ 60,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

maschinengestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
262500
€ 275,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen ARbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2, selten.
239779
€ 100,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen ARbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Ungetragen, Zustand 2, selten.
239775
€ 100,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften

maschinengestickte Ausführung, Stickerei ist nicht vollständig ausgeführt, Zustand 2
194147
€ 45,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der LW-Baukompanien

Ausführung für den schwarzen Arbeitsoverall, maschinengestickte Ausführung auf Baumwolltuch mit Schriftzug "L. Bau". Seitlich leicht eingerissen, Zustand 2-.
341887
€ 85,00
€ 75,00

Luftwaffe Brustadler für Offiziere

Adler 2. Modell. Metallfaden-handgestickte Ausführung, leicht oxidiert, Zustand 3.
340206
€ 75,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften General-Luftzeugmeister

Maschinengestickte Ausführung auf schwarzem Grund für den Arbeitsorvall. Ungetragen, Zustand 2.
291451
€ 70,00

Luftwaffe Brustadler für Mannschaften der SA-Standarte "Feldherrnhalle", 1938

maschinengestickte Ausführung auf SA-braunem Tuch, leicht getragen, Zustand 2.
Während des Einmarsch im Sudetenland waren auch Freiwillige der SA-Standarte "Feldherrnhalle" beteiligt, als Kontingent der Luftwaffe. Diese trugen Ihre SA-Uniform zusätzlich dem dem LW-Brustadler.
262590
€ 380,00

Luftwaffe Afrikakorps Brustadler für Mannschaften

gestickte Ausführung auf sandfarbenem Tuch, leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
178711
€ 350,00
€ 85,00
€ 85,00

Kriegsmarine blaues Hemd für einen Oberfeuerwerksmaat mit Halsknoten sowie Wechselkragen 

Blaues Tuch, maschinengestickter Brustadler, per Hand vernäht, auf den linken Oberarm mit Ärmelabzeichen für einen Oberfeuerwerksmaat, per Hand vernäht.  Armlänge 51 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 75 cm, innen mit Stempel "GAE" und Größenangabe, Zustand 2.
Dazu ein Wechselkragen mit Stammrollennummer " N2163T /36", und einen Kriegsmarine Halsknoten mit weißer Schleife. 
348440
€ 425,00

Wehrmacht schwarze Panzerjacke eines Nachrichtenoffiziers der Panzeraufklärung Abt. 20

im Rang eines Hauptmanns. Kammerstück, um 1940. Fertigung aus schwarzen Tuch, komplett mit allen Effekten, Bevo gewebter Brustadler weiß auf schwarzem Grund, per Hand vernäht, die Kragenspiegel maschinell vernäht, die Totenköpfe aus Eisen. Die Schulterstücke in der Waffenfarbe der Nachrichtentruppe (zitronengelb). Auf der Brust wurden 2 Steckabzeichen durch das Tuch durchgesteckt. Innen mit grauem Tuchfutter, Kammerstempel "H 40.." Herstellerstempel "Romei". Armlänge 67 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 57 cm. Viel getragenes Stück mit deutlichen Trage- und Altersspuren, auf der Höhe der unteren rechten Rippen 2 geflickte Stellen, sowie auch am Kragen,  Zustand 2-3.

348061
€ 4.500,00

Wehrmacht Heer Feldbluse für einen Leutnant der Gebirgsjäger 

Eigentumstück, Fertigung aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen. Der Brustadler in der Ausführung für Offiziere, per Hand vernäht, Kragenspiegel mit grüner Waffenfarbe für Gebirgsjäger, maschinell vernäht. Eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe grün. Am rechten Ärmel das Abzeichen für Gebirgsjäger in handgestickter Ausführung, per Hand vernäht. Innen grünes Seidenfutter, seitlich mit Schlitzt zum Tragen des Offiziersdolches. Maße: Schulterbreite ca. 40 cm, Armlänge-Außen ca. 64 cm, Gesamtlänge ca. 64 cm. Am Rücken ein ca. 1 cm großes Loch. Zustand 2-.
347839
€ 1.350,00

Kriegsmarine blaues Hemd für einen Maschinenmaat 

Komplett mit gewebten Brustadler, per Hand vernäht, Rangabzeichen am linken Oberarm, per Hand vernäht. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen, Armlänge 51 cm, Brustumfang 93 cm, Rückenlänge 76 cm, Zustand 2-.
347838
€ 345,00

Kriegsmarine weißes Hemd für einen Steuermannsmaat

Kammerstück, Tuch aus weißer Baumwolle, Laufbahnabzeichen am linken Arm, Brustadler per Hand vernäht. Innen mit  Abnahmestempel "BAW 12.39" und Trägeretikett, "Claaßen", Armlänge 50 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 70 cm, fleckig, Zustand 2-.
Wechselkragen des selben Matrosen, mit Stammrollennummer und Etikett. Die Ärmelaufschläge mit Marineknöpfe als Manschettenknöpfe, Zustand 2-.
Uniformen für Musiker sind extrem selten. 
347837
€ 260,00

Kriegsmarine Kollani für einen Obergefreiten Maschinen-Laufbahn

Der dunkelblaue Überzieher, sogenannter "Kollani", ist ein Kammerstück, um 1940. Fertigung aus schwerem blauen Wolltuch, komplett mit allen Effekten. Maschinengestickter Brustadler auf dunkelblau, per Hand vernäht. Die Kragenspiegel maschinell vernäht. Auf dem linken Oberarm mit Laufbahnabzeichen in Metallfaden gestickter Ausführung, und Winkel als Obergefreiter. Band zum EK.2 Klasse am Knopfloch vernäht. Innen mit blauem Futter, im Nacken mit Kammerstempel, dieser aber kaum mehr lesbar. Brustumfang 84 cm, Armlänge 60 cm, Rückenlänge 64 cm, Zustand 2-.
347836
€ 750,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Oberleutnant der Luftnachrichten

Es handelt sich hierbei um ein "mitbefördertes" Kammerstück von 1939, komplett mit allen Effekten. Maschinengestickter Brustadler 2. Modell, per Hand vernäht, die Kragenspiegel per Hand vernäht, umlaufende silberne Offizierskordel. Die Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe braun. Innen mit Baumwollfutter und Kammerstempel "LBA 39" und Hersteller "Rudolf Hubert & Cie." Leicht getragen, an den Kragenspiegeln und Schulterstücken mit leichten Mottenschäden, sonst Zustand 2.
259337
€ 1.200,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Hauptfeldwebel und Spieß im Wehrkreis bzw. Feldgendarmerie 

Eigentumstück, um 1938. Waffenrock aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler in Metallfaden gestickter Ausführung, die Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung. Eingenähte dunkelgrüne Schulterstücke mit, Waffenfarbe orange. Auf der linken Brust Schlaufen für kleine Bandspange und 4 Steckabzeichen. An der Ärmeln mit zusätzlicher Tresse für den Kompaniefeldwebel. Innen grünes Futter, Innentasche mit Schneideretikett  aus Hannover "Fr. Wesemann" sowie Trägername " Feldwebel Bergmeier 22.6.37". Armlänge 67 cm, Brustumfang 76 cm, Rückenlänge 68 cm. Nur leicht getragen, Zustand 2.

335064
€ 1.500,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropendiensthemd für einen Unteroffizier der fliegenden Truppe

sandfarbenes Baumwolltuch, mit dem original Brustadler und Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb, der Kragen wurde zeitgenössisch ergänzt, Brustadler ist original jedoch neu vernäht, Armlänge 56 cm, Brustumfang 88 cm, Rückenlänge 83 cm, Zustand 2-3.
334755
€ 700,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Feldwebel Kreiswehrersatzamt, Wehrkreis VI

Eigentumstück, um 1938. Feldgraue Gabardine. Der Waffenrock komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Kragenspiegel sowie Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, Waffenfarbe orange. Auf der linken Brust Schlaufen für eine Bandspange. Innen mit grünem Seidenfutter und Schneideretikett "Hub Hanrath". Leichte Tragespuren, Armlänge Außen: ca.58 cm, Schulterbreite: ca.39 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 64,5 cm. Zustand 2.
270922
€ 1.200,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Obergefreiten in dem Jägerregiment der Luftwaffen-Division "Hermann Göring"

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, um 1941. Tuch in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler 2. Modell per Hand vernäht. Die Kragenspiegel weiß mit grüner Paspelierung maschinell vernäht. Die Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe weiß.Auf dem rechten Ärmel mit Ärmelband "Hermann Göring" in maschinengestickter Ausführung für Mannschaften, maschinell vernäht. Innen mit Kammerstempel, im Nacken mit handgesticktem Trägername "Hanke". Stark getragen, alle Effekten original vernäht, einige geflickte Stellen, Zustand 2-3.
270207
€ 2.150,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropendiensthemd mit kurzen Ärmeln

um 1941. SandfarbenesBaumwolltuch, Brustadler wurde entfernt. Schlaufen für Schulterklappen sind nicht vorhanden. Im Kragen mit Stempel "Wiener Klattau 701". Kaum getragenes Stück, Zustand 2
190241
€ 400,00

Polizei dunkelblaues Dienstjackett für einen Feldwebel der Marine-Küstenpolizei

um 1942. Dunkelblaues 2-reihiges Dienstjackett im Stil der Kriegsmarine, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust mit handgesticktem Brustadler der Kriegsmarine gelb auf dunkelblau, per Hand vernäht, unter dem Brustadler Schlaufen zum Befestigen des Ringkragens "Marine-Küsten-Polizei". Eingenähte Schulterstücke, als Auflage der klare Anker (ohne Tau), mit silbernem Rangsternen. Auf dem linken Oberarm der Ärmeladler der Wasserschutzpolizei in Bevo-gewebter Ausführung gelb auf blau, maschinell vernäht. Auf dem linken Ärmel mit Ärmelband "Marine-Küstenpolizei, maschinell vernäht. Band zum Eisernen Kreuz 1939 2. Klasse im Knopfloch, auf der Brust kleine Bandspange mit EK 2 und WH/KM Dienstauszeichnung für 4 Jahre. Auf der Brust Schlaufen für 1 weiteres Steckabzeichen. Innen mit schwarzem Futter. Maße: Gesamtlänge: ca. 72 cm. Schulterbreite: ca. 42 cm. Armlänge Außen: ca. 68 cm. Getragenes Stück in gutem Zustand, alle Effekten sind noch original vernäht ! Sehr selten, das erste Mal in über 30 Jahren bei uns im Angebot. Uns ist kein weiteres Stück bekannt.
Die Marine-Küsten-Polizei (MKP) war eine Sicherungstruppe der dt. Kriegsmarine zur Überwachung des Küstenvorfelds, der Flussmündungen, Flüsse und schiffbaren Binnenseen. Sie nahm Aufgaben des Wasserschutzes, der Grenzsicherung und der Verkehrskontrolle wahr.

345634
€ 3.600,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberarzt der Reserve

um 1939. Elegantes Eigentumstück, Tuch in feiner Offiziersqualität, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelaufschläge in Metallfaden-handgestickter Ausführung, eingenähte Schulterstücke mit vergoldeten Auflagen. Leichtgetragen, kleinere Mottenlöcher, schulterbreite 40 cm, Armlänge 65 cm, Rückenlänge 68 cm, Zustand 2-
192331
€ 900,00

Kriegsmarine Kollani für einen Hauptgefreiten Signal-Laufbahn

Der dunkelblaue Überzieher, sogenannter "Kollani" ist ein Eigentumstück, um 1940. Fertigung aus schwerem blauen Wolltuch, komplett mit allen Effekten. Cellonfaden handgestickter Brustadler auf dunkelblau, per Hand vernäht. Die Kragenspiegel per Hand vernäht. Auf dem linken Oberarm mit  Laufbahnabzeichen und Dienstgradabzeichen für ein Hauptgefreiten. Innen mit blauem Futter, im Ärmel mit Herstellerstempel eines Fabrikanten aus Pforzheim. Brustumfang 88 cm, Armlänge 65 cm, Rückenlänge 68 cm, Zustand 2.
334705
€ 800,00

Wehrmacht feldgraue Sturmgeschützjacke für einen Leutnant der Sturmgeschütz-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung 600 

Kammerstück, um 1942. Die Sturmgeschützjacke im typischen Schnitt der Panzerjacken. Fertigung aus dem feldgrauen Tuch,komplett mit allen Effekten: Bevo Metallfaden gewebter Brustadler, per Hand vernäht. Feldgraue Kragenspiegel mit roter Paspelierung, maschinell vernäht, Die aufgelegten Totenköpfe aus Feinzink, die Augen mit unterlegtem rotem Tuch. Schulterstücke zum einnähen, Waffenfarbe rot. Auf der Brust Schlaufen für 3 Steckabzeichen, Band zum EK 2. Klasse 1939 am Knopfloch vernäht. Innen braunes Tuchfutter, nur leicht getragen, Armlänge 58 cm, Brustumfang 98 cm, Rückenlänge 52 cm,  Zustand 2+
335517
€ 4.500,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Oberst Nebelwerfer-Abteilung 1

Eigentumstück, aus feldgrauer Gabardine, komplett mit allen Effekten. Dunkelgrüner Kragen, Metallfaden-handgestickter Brustadler per Hand vernäht. Die Kragenspiegel für Offiziere in Hand gestickter Ausführung, maschinell vernäht, matte Schulterstücke. Auf der linken Brust Schlaufen für eine grosse Bandspange sowie Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Band zum KVK 2. Klasse sowie EK 2. Klasse 1914 am Knopfloch vernäht. Innen grünes Seidenfutter, die linke Hüfttasche mit Schlitz und Haken zum Tragen des Offiziersdolches. Armlänge von der Schulternaht 58 cm, Brustumfang 98 cm, Rückenlänge ab Kragenansatz 64 cm, leicht getragen, in gutem Zustand.
305005
€ 1.800,00

Wehrmacht Feldbluse M 41 für einen Kraftfahrer und Gefreiten der Nachschubtruppe 

Kammerstück, Fertigung aus feldgrauem Tuch. Komplett mit allen Effekten. Der übliche feldgrauer Kragen für die M 41 Feldbluse wurde durch einen dunkelgrünen ergänzt. Bevo-gewebter Brustadler grau auf dunkelgrün, Kragenspiegel mit Waffenfarbe und  Tuchunterlage. Dunkelgrüne Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe hellblau. Auf dem Linken Ärmel der Gefreitenwinkel und das Kraftfahrer - Bewährungsabzeichen in Bronze per Hand vernäht. Innen mit Kammerstempel "M41". Linke Brust mit drei Schlaufen für 2 Steckabzeichen, Maße: Schulterbreite ca. 40 cm, Ärmellänge-Außen ca. 61 cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Zustand 2-.
301885
€ 1.350,00

Kriegsmarine dunkelblaues Jackett für einen Korvettenkapitän Ing.

, Fertigung aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Handgestickter Brustadler, maschinell vernäht, auf der linken Brust eine Bandspange (Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938), sowie Schlaufen für  zwei Steckabzeichen, auf den Ärmeln goldene Rangabzeichen, darüber das Laufbahnabzeichen für Ingenieur Offiziere. Innen schwarzes Futter und Schneideretikett "Uniform-u. Bekleidungshaus Heinrich von der Aa Bremen". Armlänge 58 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 68 cm, Zustand 2.
264901
€ 1.250,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropenfeldbluse für einen Unteroffizier der Fliegertruppe 

Kammerstück, um 1941. Sandfarbenes Baumwolltuch, maschinengestickter Brustadler auf Sandbraun, maschinell vernäht, die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. innen mit Herstellerstempel "Peek & Cloppenburg Beha GmbH Berlin". Schulterbreite: ca. 40 cm, Ärmellänge ca. 57 cm, Rückenlänge ca. 62 cm, Brustumfang 80 cm, kaum getragen, Zustand 2+.
346569
€ 1.900,00

Kriegsmarine schwarze Paradejacke für einen Maschinenobermaat 

Kammerstück, das Tuch ist schwarz und nicht dunkelblau, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein maschinengestickter Brustadler, per Hand vernäht. Auf dem linken Oberarm mit dem Rangabzeichen in Metallausführung, goldene Uffz.-Litzen auf den Ärmelaufschlägen, vergoldete Ankerknöpfe. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen und 2 Schlaufen für eine Bandspange und vielleicht eine Marine-Frontspange. Innen mit schemenhaften Kammerstempel "BAK 23/1 1936". Knopfkette ist vorhanden, Armlänge 60 cm, Brustumfang 76 cm, Rückenlänge 49 cm, leichte Tragespuren, Zustand 2.
346492
€ 500,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für einen Maschinen-Gefreiten 

Bei der Paradejacke handelt es sich ursprünglich um eine Jacke für Maaten, die vorhandenen Mannschafts-Rangabzeichen wurden nach dem kriege ergänzt.
Kammerstück, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein maschinengestickter Brustadler. Auf dem linken Oberarm mit dem Rangabzeichen und maschinengesticktes Sonderlaufbahn-Abzeichen, vergoldete Ankerknöpfe. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen, die Schlaufen für die Bandspangen sind leider nicht mehr vollständig. Band zum Eisernen Kreuz 2. Klasse am Knopfloch vernäht. Innen mit Kammerstempel "BAK 18/1 1937". Knopfkette ist nicht mehr vorhanden, Armlänge 63 cm, Brustumfang 78 cm, Rückenlänge 50 cm, einige Flickstellen, Zustand 2-.
346491
€ 425,00

Wehrmacht Feldbluse M 43 Mannschaften der Panzergrenadiere 

Kammerstück, um 1944. Fertigung aus spätem feldgrauem Tuch mit feldgrauem Kragen. Komplett mit allen Effekten. Bevo-gewebter Brustadler maschinell vernäht, Einheitskragenspiegel ohne Waffenfarbe und ohne Tuchunterlage maschinell vernäht, späte feldgraue Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe wiesengrün (leicht verblichen). Am Knopfloch vernäht Band zum EK II. Klasse 1939 und Medaille zur Winterschlacht im Osten, auf der Brust Schlaufen für 2 Steckabzeichen. Innen mit Kammerstempel, dieser jedoch nur schwer zur erkennen, Armlänge 56 cm, Brustumfang 78 cm, Rückenlänge 62 cm. Kommt mit 2 Koppelhaken sowie ein Kragenschoner, Zustand 2-.
346155
€ 1.650,00

Kriegsmarine dunkelblauer Rock für den Fregattenkapitän zur See "Könnecker" 

Eigentumstück, um 1938. Fertigung aus feinem dunkelblauen Tuch, komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler, vergoldete Knöpfe. Auf den Ärmeln mit Rangstreifen als Fregattenkapitän zur See, unter den  Schulterstücken mit silbernen Passanten.Auf der Brust Schlaufen für eine kleine Bandschnalle. Innen schwarzes Seidenfutter und Etikett "Offizieres-Kleiderkasse Wilhelmshaven, Könnecker Februar 1933". Die Schulterstücke sind mit Stegen und herausnehmbar, Armlänge 65 cm, Brustumfang ca 100 cm, Rückenlänge 117 cm. Nur leicht getragen, in wunderschönem unberührten Originalzustand.

346146
€ 1.500,00

Wehrmacht Heer Parade-Waffenrock für einen Unteroffizier und Fahnenträger in der Artillerie-Beobachtungs-Abteilung 31

Tuch aus Gabardine, Metallfaden-gestickter Brustadler auf dunkelgrüner Tuchunterlage, dunkelgrüner Kragen mit Unteroffizierslitze, Kragenspiegel sowie Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, Auf der linken Brust Schlaufen für ein Steckkreuz. Schulterklappen zum Einnähen, gestickte Auflagen "B 31", Waffenfarbe hochrot. Band zum EK 1939 2. Klasse im Knopfloch vernäht. Auf dem linken Ärmel das Abzeichen für Fahnenträger. Innen aus grünem Seidenfutter, mit Stempel "…prüft 2/B. 31". Maße: Schulterbreite ca. 42 cm , Ärmellänge-Außen ca. 64 cm Gesamtlänge ca. 60 cm. Der Waffenrock hat ein paar kleine Mottenschäden und ist zum Teil leicht verfärbt, Zustand 2.
291990
€ 1.650,00

Luftwaffe Waffenrock aus dem Besitz von Hauptmann Siegfried Kühn, Fallschirm-Panzer-Ausbildungs- u. Ersatz Brigade "Hermann Göring"

Wir konnten den kompletten Nachlass von Hauptmann Kühn vor einigen Jahren erwerben, mit Soldbuch, allen Urkunden, Fotos etc. Leider wurden die Papiere von dem Uniform Ensemble getrennt und befinden sich heute in anderen Sammlungen. Das Soldbuch und ein paar Fotos sind heute im Internet präsentiert unter : http://aufhimmelzuhause.com/id307.htm
Eleganter Waffenrock in Gabardine, Eigentumstück, um 1943, komplett mit Brustadler 2. Modell für Offiziere per Hand vernäht, die Kragenspiegel per Hand vernäht, eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe weiß. Auf dem rechten Ärmel mit Ärmelband "Hermann Göring" für Offiziere, Metallfaden handgestickt. Auf der Brust 4 Steckabzeichen: Eisernes Kreuz 1. Klasse 1939, Erdkampfabzeichen, Flakkampfabzeichen sowie Verwundetenabzeichen in Silber, Band zum EK 2. Klasse und die Medaille Winterschlacht Im Osten im Knopfloch vernäht. Innen mit schwarzem Seidenfutter, in der Innentasche mit Schneideretikett und Trägername " Siegfried Kühn 1. April 42 " dazu noch ein Schneideretikett im Nacken "Hans Klee Kassel". Der Waffenrock ist nur leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
263481
€ 8.250,00

Wehrmacht Feldbluse M 44 für einen Oberleutnant Infanterie

Kammerstück, um 1944-1945. Fertigung aus feldgrauen Tuch mit feldgrauem Kragen, komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler auf dunkelgrün maschinell vernäht, die Offizierskragenspiegel maschinell vernäht, die feldgrauen Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe weiß. Innen ohne Vorrichtung für Koppeltragehaken, Kammerstempel nicht mehr sichtbar. Der Brustadler original, aber nachträglich neu vernäht, innen noch die Naht des alten Brustadlers M 44 zu erkennen. Getragenes Stück mit schöner Patina. Die typische Feldbluse eines Frontoffiziers aus den letzten Kriegstagen.
254953
€ 1.500,00

Luftwaffe Waffenrock für Mannschaften im Reichsluftfahrtministerium "RLM"

Kammerstück, graues Tuch, komplett mit Brustadler 1. Modell für Mannschaften, per Hand vernäht, die Kragenspiegel maschinell vernäht. Schulterklappen zum einnähen, Waffenfarbe schwarz. Innen mit verschiedenen Kammerstempeln, Jahreszahl 1936, weitere Stemple in Nackenbereich, diese stammen von den Tschechoslowakischen Filmstudios"Statni Film", zum Teil datiert "1951", Zustand 2.
235998
€ 1.350,00

Kriegsmarine dunkelblaues Jackett und Hose für ein Leutnant zur See Sonderführer 

Eigentumstück hergestellt im besetzten Dänemark, Fertigung aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten, Am Kragen mit Metallabzeichen für Sonderführer, Cellon handgestickter Brustadler, per Hand vernäht, auf dem Ärmeln goldene Rangabzeichen, darüber das Laufbahnabzeichen für Seeoffiziere, im Ärmel mit Schneiderstempel " Andersen und Clausen Apenrade", Armlänge 57 cm, Brustumfang 80 cm, Schulterbreite 41 cm, Rückenlänge 61 cm, kleine Grösse, Zustand 2.
Dazu die passende gerade Hose für Offiziere, Bundumfang ca. 78 cm, Beinlänge ca.98 cm, Zustand 2-.
Dazu ein Trägerfoto, jedoch nicht in derselben Uniform.
330955
€ 1.500,00

Wehrmacht schwarze Panzerjacke für einen Leutnant der Panzeraufklärung Abt. 4 

Kammerstück, 2. Model. Fertigung aus Gabardine, Komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler auf schwarzem Grund, per Hand vernäht,  die Kragenspiegel per Hand vernäht, die Totenköpfe aus Aluminium, umlaufend um den Kragen und um die Kragenspiegel eine goldgelbe Cellon-Kordel, auf der Brust eine kleine Bandspange mit 3 Ausziehungen, die Schulterklappen zum Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. Die Knöpfe wurden durch DAF Knöpfe ergänzt. Innen mit steingrauem Futter, mit schönemKammerstempel "B 42" und Herstellerstempel "Ankerbrand & Klage Berlin SD 16 Köpenicker-Strasse 113". Die Jacke ist leicht getragen, Riss am Tuch an der rechten Seite auf Hüfthöhe. Alle Effekten original vernäht, Ärmellänge 59 cm, Brustumfang 90 cm, Rückenlänge 53 cm, Zustand 2-

Direkt aus einen Privathaushalt, die geschönte Feldbluse des Leutnants ist unter der Artikelnummer 320779 zu sehen.
320780
€ 6.500,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für einen Obergefreiten Maschinen - Laufbahn 

Kammerstück um 1936, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein handgestickter Brustadler für Mannschaften. Auf dem linken Oberarm mit dem Rangabzeichen, vergoldete Ankerknöpfe und Kette, auf der Brust Schlaufen für 1 Bandspange und 1 Steckabzeichen. Innen mit handgestickter Stammrollen-Nr., und Trägeretikett "Becker", Kammerstempel " BAW 15.1.36", Brustumfang ca. 90 cm, Ärmellänge ca. 84 cm, Rückenlänge ca. 54 cm, Zustand 2-
316402
€ 500,00

Luftwaffe Abendgesellschaftsanzug für einen Hauptmann des Flak -Regt. 26

Eigentumstück. Tuch aus blaugrauer Gabardine, komplett mit Brustadler, in Metallfaden gestickter Ausführung, per Hand vernäht, Aluminium-Kragenschnur, mit Fangschnur, Schulterstücke zum einnähen. Auf der Brust Schlaufen für eine Bandspange. Innen weisses Seidenfutter, mit kleinen Mottenlöchern, Schneideretikett im Nacken. Zustand 2.
272646
€ 1.650,00

Kriegsmarine großer Gesellschaftsanzug aus dem Besitz des Ritterkreuzträgers mit Eichenlaub Konteradmiral Otto Kähler

um 1942. Dunkelblaues Messejackett, Fertigung in feinster Tuchqualität, komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler (neu vernäht), auf den Ärmeln die goldenen Ranglitzen als Konteradmiral. Auf der Brust die original Bandspange von Admiral Albrecht mit 5 Auszeichnungen, darunter die Schlaufen für das Eiserne Kreuz 1914 1. Klasse und U-Bootkriegsabzeichen. Innen mit schwarzem Seidenfutter, in der Innentasche mit schönem Schneideretikett "Aug. Geiger, Kiel" mit eingetragenem Trägernamen "K. Adm. O. Kähler, 15.2.43". Leicht getragen, Zustand 2.

Otto Kähler (1894-1967), Diensteintritt 1914 als Einjährig-Freiwilliger in die Kaiserliche Marine ein. Ab 1916 Ausbildung zum U-Boot Wachoffizier, ab Oktober 1916 bei der Unterseebootsflottille Kurland und Beförderung zum Leutnant zur See der Reserve. Versetzung zur Unterseebootsflottille Flandern als Wachoffizier auf UB 30 und UB 112. 1920 Übernahme in die Reichsmarine und Dienst in der Kriegsmarine. Beförderung zum Korvettenkapitän am 1. Dezember 1933, am 1. Juli 1937 zum Fregattenkapitän. 1938 Kommandant des Segelschulschiffes Gorch Fock, 1. April 1939 Beförderung zum Kapitän zur See.
Er verblieb über den Beginn des Zweiten Weltkriegs an Bord und war vom 6. September bis 15. Oktober 1939 Chef der Vorpostenverbände West. Anschließend Baubelehrung von Schiff 10, dem späteren Hilfskreuzer Thor, ab 15.3.1940Kommandant. Verleihung des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes am 22.12.1940. Nachdem Kähler das Kommando an seinen Nachfolger Kapitän zur See Günther Gumprich abgegeben hatte, war er als Abteilungschef im Schifffahrtsamt des Reichsverkehrsministeriums tätig. Anschließend Chef der Schifffahrtsabteilung in das Oberkommando der Marine. Am 1.2.1943 Beförderung zum Konteradmiral. Ab 5. Januar 1944 Seekommandant der Bretagne und Festungskommandant von Brest. Verleihung des Ritterkreuz mit Eichenlaub am 15.9.1944. Am 18. September 1944 geriet er in US-amerikanische Kriegsgefangenschaft, aus der er am 28. Februar 1947 entlassen wurde.
261747
€ 3.800,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropendiensthemd mit kurzen Ärmeln

um 1941. Sandfarbenes Baumwolltuch, ohne Brustadler.Schlaufen für Schulterklappen sind nicht vorhanden. Abnutzungsspuren am Kragen, getragenes Stück, Zustand 2-
227272
€ 375,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropenfeldbluse für einen Flieger 

Kammerstück, um 1941. Sandfarbenes Baumwolltuch, maschinengestickter Brustadler auf Sandbraun, maschinell vernäht, die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. Herstellerstempel nicht mehr vorhanden. Schulterbreite: ca. 40 cm, Ärmellänge ca. 60 cm, Rückenlänge ca. 57 cm, Brustumfang 82 cm, Zustand 2-.
332005
€ 1.800,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Obergefreiten und Sanitäter der Gebirgsjäger 

Kammerstück, Fertigung aus dem feldgrauem Tuch. Komplett mit allen Effekten, Bevo gewebter Brustadler, per Hand vernäht. Einheitskragenspiegel ohne Waffenfarbe in Bevo gewebter Ausführung, per Hand vernäht, dunkelgrüne Schulterstücke, zum Schlaufen, Waffenfarbe grün. Auf dem linken Oberarm mit aufgenähtem Demjanskschild, sowie das Rangabzeichen für Obergefreite, beide per Hand vernäht, Auf den linken Ärmel das Abzeichen für Gebirgsjäger sowie für Sanitätspersonal. Auf der Brust Schlaufen für 2 Steckabzeichen und 1 Bandspange. Innen mit Kammerstempel "M40". Armlänge 60 cm, Brustumfang 80 cm, Länge 63 cm. Getragenes Stück in gutem Zustand. 
323295
€ 2.300,00

Luftwaffe-Felddivision leichte Drillich-Feldbluse für Mannschaften

Kammerstück, um 1943. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit maschinengesticktem Brustadler maschinell vernäht, auf den Schultern mit Schlaufen für die Schulterklappen. Innen mit schönem Kammerstempel und RB-Nr. . Ungetragen in absolut neuwertigem Zustand.
100205
€ 1.200,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Leutnant der Division "Hermann Göring"

Elegantes Eigentumstück, um 1942. Tuch in schwerem Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler per Hand vernäht, die weißen Kragenspiegel maschinell vernäht, um den Kragen umlaufende Silberkordel für Offiziere, eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe weiß. Auf dem rechten Ärmel wurde das Ärmelband "Hermann Göring" entfernt.Auf der Brust Band zum Eisernen Kreuz eingeschlauft und Schlaufen für 3 Steckabzeichen. Innen mit schönem Herstelleretikett "Gebr. Bergmann Osnabrück am Neumarkt". Innen mit eingenähter Trageschlaufe zum Tragen des Offiziersdolches. Alle Effekten sind noch original vernäht. Die Feldbluse ist nur leicht getragen in besonders schönem Zustand. 
328541
€ 2.800,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldbluse M 41 für einen Unteroffizier der Panzergrenadiere 

Olivfarbenes Baumwolltuch, komplett mit allen Effekten. Bevo-gewebter Brustadler, maschinell vernäht, Kragenspiegel in Tropenausführung, um den kargen mit umlaufender Uffz. Litze in Tropenausführung, Schulterklappen mit Schlaufen, Unterseite mit feldgrauem Stoff, Waffenfarbe wiesengrün. innen mit Kammerstempel "B 42", und Hesteller "Wilhelm Viohl & Co Berlin". Maße: Schulterbreite ca. 41 cm , Ärmellänge-Außen ca.58 cm Gesamtlänge ca. 66 cm. Ungetragen, Zustand 1
In diesem Zustand nur selten zu finden. 
323311
€ 4.500,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Leutnant der Nebelwerfer

Eigentumstück, Ausführung aus feldgrauem Tuch unddunkelgrüner Kragen. Metallfaden handgestickter Brustadler, per Hand vernäht, die Kragenspiegel, per Hand vernäht, Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe Bordeaux. Innen graues Seidenfutter, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolch. Ärmellänge 60 cm, Rückenlänge 67 cm, Brustumfang 92 cm. Leicht getragen in sehr gutem Zustand. Eine sehr seltene Waffengattung, Zustand 2
317974
€ 1.750,00

Wehrmacht geschönte Feldbluse aus dem persönlichen Besitz des Eichenlaubträgers Generalleutnant Friedrich Sixt 

Geschmückte Feldbluse aus seiner Zeit bei der Reichswehr, die Feldbluse wurde während seines militärischen Werdegangs mitbefördert.
Fertigung aus elegantemfeldgrauem Gabardine mit dunkelgrünem Kragen. Die Knopfleiste mit 6 Knöpfen und roter Paspelierung. Eingenähte Schulterstücke mit schwerem Generalsgeflecht in Cellon und Silbergespinst und jeweils einem versilberten Rangstern. Die Kragenspiegel für Generale mit Goldstickerei auf rotem Grund maschinell vernäht (beide Kragenspiegel mit Reparaturstellen). Der Brustadler in Metallfaden gestickter Ausführung (leicht beschädigt). Auf der Brust Schlaufen für 4 Steckabzeichen sowie für eine Grosse Bandspange, auf der rechten Brust Schlaufen für das Deutsche Kreuz in Gold. Am Knopfloch vernäht, Band zur Medaille Winterschlacht im Osten 1941/42. Innen violettes Seidenfutter, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches, Gesäßtasche mit Schneideretikett "Adalbert Schmidt & M. Zöltsch München Herrn Friedrich Sixt 28.06.30", Armlänge 57 cm, Brustumfang 92 cm, Länge 70 cm, Zustand 2-3  

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Personenregister/S/SixtF-R.htm
308133
€ 6.500,00

Wehrmacht Feldbluse M36 für einen Oberfeldwebel Veterinär der Gebirgstruppe  

Kammerstück, Fertigung aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen, Metallfaden-handgestickter Brustadler per Hand vernäht. Die Kragenspiegel mit Waffenfarbe,  maschinell vernäht, Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe Karmesinrot. Auf der Brust Schlaufen für 2 Steckabzeichen, sowie band zum EK.Klasse 1939 am Knopfloch vernäht. Innen braunes Tuchfutter, mit Abnahmestempel" B 38". Am rechten Oberarm mit Abzeichen der Gebirgsjäger in Bevo gewebter Ausführung, die Kragenspiel sind original jedoch neu vernäht, Feldbluse wurde gekürzt, Zustand 2-.
304955
€ 1.750,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberfeldwebel der Nebelwerfer

Eigentumstück, um 1939, komplett mit allen Effekten. Metallfaden gewebter Brustadler auf dunkelgrüner Unterlage, per Hand vernäht, Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, eingenähte Schulterstücke mit Knöpfen der 3. Kompanie. Innen mit grünem Seidenfutter, im Nacken mit schönem Schneideretikett "W. Frinkwedel Stendal". Leicht getragen, Mottenschaden an der rechten Ärmelpatte. Zustand 2-
270184
€ 2.000,00

Luftwaffe-Felddivision leichte Drillich-Feldbluse für Mannschaften

Kammerstück, um 1943. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit maschinengesticktem Brustadler maschinell vernäht, Schlaufen für die Schulterklappen sind vorhanden. Innen mit noch mit dem original Papieretikett und RB-Nr. Stempel. Der Brustadler ist original vernäht. Ungetragen in absolut neuwertigem Zustand.
190834
€ 1.300,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke des Kapitänleutnant Ing."Egon Subklew" zuletzt beim Stab der 3. UBoots-Lehr-Division und späterer Fregattenkapitän der Bundesmarine

Eigentumstück um 1937, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein Cellon und Metallfaden handgestickter Brustadler. Auf beide Ärmel mit Offizierslitzen in Metallfaden gewebter Ausführung und Metallfaden handgestickte Ing. Ärmelabzeichen, vergoldete Ankerknöpfe. Innen mit 2 Etiketten der Schneiderei "Witte Kiel" und Namensschildchen des Träges "Ob.F. (Ing.) Subklew 15.2.37". Armlänge ab Schulternaht 64 cm, Brustumfang 94 cm, Rückenlänge ab Kragenansatz 53 cm. Nur leicht getragen, Schlaufen für die Bandspange sind sichtbar jedoch nicht mehr vollständig vorhanden, Zustand 2. 

http://archive.is/8jBLY

343078
€ 1.300,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke eines Fähnrichs zur See 

Eigentumstück um 1939, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein Cellon handgestickter Brustadler. Auf beide Ärmel mit Metallfaden handgestickte Sterne, vergoldete Ankerknöpfe. Innen mit Etikett der Schneiderei "FRDR Driemeier Kiel" und Namensschildchen des Träges "... ... Juni 1939". Knopfkette fehlt.  Armlänge ab Schulternaht 62 cm, Brustumfang 78 cm, Rückenlänge ab Kragenansatz 49 cm. Nur leicht getragen, Zustand 2


316400
€ 850,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropenfeldbluse für Unteroffiziere der Fliegertruppe

Kammerstück, um 1942. Sandfarbenes Baumwolltuch, maschinengestickter Brustadler auf Sandbraun, maschinell vernäht, die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. Innen mit Kammerstempel. Schulterbreite: ca. 40 cm, Ärmellänge ca. 60 cm, Rückenlänge ca. 66 cm. Brustadler ist original jedoch neu vernäht, die Feldbluse ist Fleckig, Zustand 2-3.
316278
€ 1.750,00

Luftwaffe-Felddivision leichte Drillich-Feldbluse für Mannschaften

Kammerstück, um 1943. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit maschinengesticktem Brustadler auf dunkelgrün maschinell vernäht, auf den Schultern mit Schlaufen für die Schulterklappen. Innen mit schönem Kammerstempel LBA "3.43", Armlänge 65 cm, Brustumfang 84 cm, Länge 68 cm, Getragen, Zustand 2-
304985
€ 1.200,00

Wehrmacht Feldbluse M 39 für einen Oberleutnant im Infanterie Rgt. 26

mitbeförderter Mannschaftsrock, Kammerstück, um 1939. Die Feldbluse aus feldgrauem Tuch, komplett mit allen Effekten, dunkelgrüner Kragen. Metallfaden-gestickter Brustadler, per Hand vernäht. Kragenspiegel für Offiziere, maschinell vernäht. Matte eingenähte Schulterstücke. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Innen grau/braunes Futter, mit schönem Kammerstempel "M39 …". Getragenes Stück, alle Effekten original vernäht, Mottenschäden linken Brusttasche. Brustumfang 88 cm, Ärmellänge 60 cm, Rücken 66 cm, Die Feldbluse wurde gekürzt. Zustand 2-. Die typische Feldbluse eines Frontoffiziers.
300480
€ 1.100,00

Luftwaffe Feldbluse für einen Oberstabsintendant des Truppensonderdienst (TSD)

Graublaues Tuch aus Gabardine. Komplett mit allen Effekten, Metallfaden-handgestickter Brustadler, Schulterklappen zum Einnähen, Waffenfarbe TSD-blau. Auf der Brust Schlaufen für eine Bandspange. Innen graues Futter. Maße: Gesamtlänge: ca. 74 cm, Schulterbreite: ca. 48 cm, Armlänge Außen: ca. 66 cm. Zustand 2.
265426
€ 1.850,00

Wehrmacht Feldbluse für Sonderführer im Dienstgrad eines Zugführer

, feldgraues Tuch, komplett mit allen Effekten. Grauer Kragen, Metallfaden-gewebter Brustadler. Eingenähte matte Schulterklappen, Waffenfarbe graublau. Innen aus Seidenfutter, die linke Hüfttasche mit Schlitz zum Tragen des Offiziersdolches. Die Kragenspiegel und der Kragen haben einige Mottenlöcher. Maße: Armlänge Außen: ca. 67 cm, Schulterbreite: ca. 44,5 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 73 cm. Zustand 2.
264941
€ 1.650,00

Wehrmacht Feldgraue Sturmgeschützjacke eines Leutnants der 1. Ski-Jäger-Division "Sturmgeschütz-Abteilung 270"

Kammerstück, um 1944. Die Sturmgeschützjacke im typischen Schnitt der Panzerjacken. Fertigung aus feldgrauem Tuch, Metallfaden handgestickter Brustadler, per Hand vernäht, Kragenspiegel in Bevo gewebter Ausführung für Offiziere, maschinell vernäht. Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe wiesengrün. Auf der Brust Schlaufen für 3 Steckabzeichen sowie für eine Nahkampfspange (die Nähte der Schlaufen sind zum Teil lose). Auf den linken Oberarm mit dem Skijäger Abzeichen in maschinengestickter Ausführung, per Hand vernäht (durch Motten beschädigt). Innen graues Seidenfutter, mit Kammerstempel "E44", Zustand 2-
221514
€ 4.500,00

Luftwaffe Kombination M 42 für Fallschirmjäger in Sumpftarnmuster

sogenannter "Knochensack", um 1944. Fertigung aus Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Sumpftarnmuster. Mit original grün meliertem Brustadler, maschinell vernäht.  Durchgehende verdeckte Knopfleiste, an den Hüfttaschen und Schultern mit Reißverschlüsse der Marke Rapid, Druckknöpfe an den Ärmeln, Hersteller "Prym". Auf der Rückseite auf der rechten Hüfte mit aufgenähtem Pistolenholster. Innen weisses Futter, mit Kammerstempel, Grösse II und RB-Nr. Leicht getragenes Stück, typische Knochensack eines deutschen Fallschirmjägers. Zustand 1-
320419
€ 8.500,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Unterfeldwebel der Fliegertruppe

Kammerstück. Fliegerbluse in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit Effekten. Brustadler 2. Modell in maschinengestickter Ausführung, maschinell vernäht. Kragenspiegel per Hand vernäht, umlaufende Uffz. Tresse um dem Kragen. Schulterstücke zum einnähen (leichte Mottenschäden), Waffenfarbe goldgelb. Auf der Brust Schlaufen für 1 Frontflugspange sowie für 1 Steckabzeichen. Innen blaues Baumwollfutter, mit schönem RB-Nr. Stempel. Armlänge 63 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 67 cm. Mit Kragenschoner. Getragenes Stück, Zustand 2.
316271
€ 1.600,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für Mannschaften 

Eigentumstück um 1938, aus dunkelblauem Tuch, mit Effekten. Auf der Brust ein handgestickter Brustadler in der Ausführung in Cellon. Brust-Kette fehlt. Innen mit handgestickter Stammrollen-Nr., Kammerstempel im Ärmel "BAK 1.8.38", Brustumfang ca. 80 cm, Ärmellänge ca. 58 cm, Rückenlänge ca. 50 cm, leicht fleckig, Zustand 3
316269
€ 400,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Unterfeldwebel Flak in der LW-Division "Hermann Göring"

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, um 1943. Tuch in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler 2. Modell maschinell vernäht. Die weißen Kragenspiegel maschinell vernäht über der umlaufenden Uffz.-Litze. Die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe weiß.  Om Kragen der eingeknöpfte LW-Halsschoner. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Innen mit schönem Kammerstempel "L.B.A. 43 .." und RBNr. Getragenes Stück, alle Effekten original vernäht, Zustand2. Selten.
297423
€ 2.400,00

Luftwaffe Fliegerschutzanzug für Flugzeugbesatzungen / Sommer Fliegerjacke eines Leutnant

Aus hellem Leinentuch, mit Maschinengestickten Brustadler, seitlich auf beiden Oberarmen mit Dienstgradabzeichen für den Fliegerschutzanzug. Reißverschluss funktionsfähig, der Reißverschlussaufzieher mit Markierung "Zipp" und "D.R.P.", Knöpfe der Firma PRYM. Maße: Schulterbreite ca. 43 cm, Ärmellänge-Außen ca. 59 cm, Gesamtlänge ca. 61 cm. Zustand 2.
278410
€ 3.700,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Oberleutnant der LW-Division "Hermann Göring"

Eigentumstück, es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Fertigung in Italien, um 1944. Blaugraues Tuch in Gabardine, komplett mit Brustadler 2. Modell für Offiziere per Hand vernäht, die Kragenspiegel per Hand vernäht. Eine "beförderte" Jacke, die jeweils 2. Schwinge auf dem Kragenspiegel wurde ergänzt. Eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe weiß. Auf dem rechten Ärmel mit Ärmelband "Hermann Göring" für Offiziere , der Schriftzug maschinengestickt, per Hand vernäht. Auf der Brust Schlaufen für 1 Bandspange und 1 Steckabzeichen. Innen mit braunem Seidenfutter, die Brust abgesteppt. Typische Tragespuren, Mottenschäden an der rechten Hüfttasche, Zustand 2.
270195
€ 3.200,00

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldbluse für Mannschaften

Sandfarbenes Baumwolltuch, komplett mit Bevo-gewebtem Brustadler gold auf sandbraun maschinell vernäht, Marineknöpfe sandfarben lackiert. Innen mit Kammerstempel "B.A.W 43". Die Feldbluse ist leicht getragen, der Brustadler ist neu vernäht, Zustand 2-
189410
€ 900,00

Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger 1. Modell in grün

sogenannter "Knochensack", um 1939. Fertigung aus schwerem grünen Baumwolltuch, komplett mit dem originale Brustadler, maschinengestickt auf grün, noch original vernäht !. Durchgehende verdeckte Knopfleiste, oben mit 3 Druckknöpfen, unten mit Knöpfen (1 Knopf fehlt, 1 Knopf beschädigt).Die 4 Reißverschlüsse an den Taschen mit Hersteller "Rapid", die Druckknöpfe "Prym". Auf der Rückseite mit aptiertem aufgenähten Pistolenholster aus schilfgrünem Drillichtuch.Innen olivgrünes Futter, der Kammerstempel noch recht gut sichtbar "… BerlinGr. IIB". . Ursprünglich hatte der Knochensack unten Hosenbeine zum einsteigen. Diese wurden jedoch bereits während des Krieges aptiert und damit geöffnet. Getragenes Stück mit eindeutigen Trage- und Altersspuren, in gutem Gesamtzustand. Der typische Knochensack eines deutschen Fallschirmjägers - in unberührtem Originalzustand. Das 1. Modell ist extrem selten !
188966
€ 16.500,00

Luftwaffe Waffenrock für den Oberarzt der Sanitätstruppe Dr. Hubrich

Komplett mit allen Effekten. Brustadler in Metallfaden handgestickter Ausführung, per Hand vernäht, Kragenspiegel maschinell vernäht, um den Kragen umlaufende Kordel, Schulterstücke zum einnähen, Waffenfarbe blau. Im Futter Stoffetikett des Schneiders "Carl Lippold Braunschweig", in der Innentasche ein weiteres Etikett des Schneiders mit dem Trägernamen "Dr. Hubrich 28.7.42", in getragenem Zustand. Dabei die Breeches-Hose ebenfalls mit Namens-Etikett und die stark getragene, mitbeförderte Schirmmütze mit Waffenfarbe der Sanitätstruppe, Erel Stirnschutz D.R.G.M. DRP angem.
Schönes Ensemble eines Offiziers der Wehrmacht.

339023
€ 2.400,00

Kriegsmarine dunkelblauer Rock für einen Marine-Verwaltungsbeamten

Eigentumstück, um 1938. Es handelt sich um einen Marineintendanturinspektor im Range eines Oberleutnant zur See (die Schulterstücke hatten vorher zwei Rangsterne). Fertigung aus feinem dunkelblauen Tuch, komplett mit allen Effekten in versilberter Ausführung. Silber Metallfaden handgestickter Brustadler auf dunkelblau, versilberte Knöpfe. Auf den Ärmeln mit 2 Rangstreifen und Laufbahnabzeichen für Verwaltungsbeamten des gehobenen Dienstes (in Aluminiumfaden, diese leicht oxidiert). Innen schwarzes Seidenfutter, im Nacken mit Schneideretikett "Ernst Wassermeyer, Civil- u. Uniform-Schneiderei, Hildesheim". Armlänge 57 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 94 cm. Getragen, aber in gutem Zustand.
339586
€ 1.200,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Oberleutnant der Pioniere und Bataillonsadjutant

es handelt sich hier um eine Mitbeförderte Mannschaftsjacke, diese wurde jedoch für einen Offizier modifiziert. Kammerstück, Ausführung aus feldrauem Tuch mit dunkelgrünem Kragen. Metallfaden handgestickter Brustadler, per Hand vernäht, die Kragenspiegel, per Hand vernäht, Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe schwarz. seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches. An der rechten Schulter mit Fangschnur für Adjutanten. Innen graues Futter mit Kammerstempel "E40". An einer Kragenspitze ist das grüne Filztuch abgetragen, es wurde durch  Klebstoff verstärkt. Armlänge 62 cm, Brustumfang 76 cm, Rückenlänge 66 cm, Typische Tragespuren, Mottenlöcher an beiden Ärmeln, Zustand 2-
334415
€ 1.400,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Feldwebel im Fallschirmjäger-Regt.1

Kammerstück, um 1938. Waffenrock in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit allen Effekten. Brustadler 2. Model für Mannschaften, per Hand vernäht, Kragenspiegel maschinell vernäht, um den Kragen umlaufende gelbe Kordel und eine Uff-Litze, eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe goldgelb. Auf dem rechten Ärmel mit Ärmelband "Fallschirm-Jäger-Regt.1" in Mannschaftsausführung, per Hand vernäht. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Innen mit schönem Kammerstempel. " Stabs ... .... Jäger Rgt..", zweiter Kammerstempel  "II. Fallschirm-Jäger Rgt...", Abnahmestempel "LBA 39". Armlänge 59 cm, Brustumfang 78 cm, Rückenlänge 67 cm. Leicht getragenes Stück in gutem Zustand.
Sehr selten.
339374
€ 3.500,00

Kriegsmarine großer Gesellschaftsanzug aus dem Besitz von Generaladmiral Conrad Albrecht

um 1939. Dunkelblaues Messejackett, Fertigung in feinster Tuchqualität, komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler, auf den Ärmeln die goldenen Ranglitzen als Generaladmiral mit 3 Rangstreifen. Auf der Brust die original Bandspange von Admiral Albrecht mit 11 Auszeichnungen, darunter die Schlaufen für 2 Steckabzeichen, auf der rechten Seite die Schlaufen für eine weitere Auszeichnung. Innen mit schwarzem Seidenfutter, in der Innentasche mit schönem Etikett "Heinrich Clausen Rendsburg" mit eingetragenem Trägernamen "Generaladmiral C. Albrecht 1939". Hinten im Nacken ebenfalls mit Schneideretikett "H. Clausen Rendsburg".Dazu die passende weiße Weste aus Waffeltuch. Weiterhin die lange dunkelblaue Hose, passend zum Messejackett Seitlich mit den breiten goldenen Lampassen für Admirale. Das ganze Ensemble ist leicht getragen in sehr schönem Zustand.

Conrad Albrecht trat am 10. April 1899 als Seekadett in die Kaiserliche Marine ein. Seine Grundausbildung absolvierte er auf der Kreuzerfregatte SMS Stosch. Nach weiteren Verwendungen wurde Albrecht als Kapitänleutnant (seit 27. März 1909) mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs am 1. September 1914 zum Chef der 1. Torpedobootshalbflottille ernannt. Am 12. Oktober 1916 erfolgte seine Beförderung zum Korvettenkapitän, und am 16. Januar 1917 wurde Albrecht Chef der Zerstörer-Flottille Flandern. Dieses Kommando behielt er bis zum 31. Oktober 1918 bei.
Danach war er bis zum 12. März 1920 im Stab der Marinestation der Ostsee tätig. Anschließend übernahm er bis September 1920 als Chef die I. Ostsee-Minensuchflottille und darauf bis 27. März 1923 die I. Flottille. Dort erfolgte am 1. März 1923 seine Beförderung zum Fregattenkapitän. Am 28. März 1923 wurde er Kommandant des Marinearsenals Kiel und am 12. September 1925 wechselte er, bereits am 1. Mai 1925 zum Kapitän zur See befördert, als Stabschef zur Marinestation der Ostsee. Am 1. Dezember 1928 wechselte er als Chef der Marineoffizierspersonalabteilung in die Marineleitung. Dort wurde er am 1. April 1930 zum Konteradmiral befördert. Am 29. September 1930 wurde Albrecht zum Befehlshaber der Aufklärungsstreitkräfte der Marine ernannt.
Am 1. Oktober 1932 erfolgte unter gleichzeitiger Beförderung zum Vizeadmiral seine Ernennung zum Chef der Marinestation der Ostsee. In dieser Dienststellung blieb er auch bei deren Umbenennung in Kommandierender Admiral der Marinestation der Ostsee am 4. Juli 1935. Am 1. Dezember 1935 wurde Albrecht zum Admiral befördert und am 1. November 1938 zum Marinegruppenbefehlshaber Ost ernannt.
Am 1. April 1939 als zweiter Marineoffizier nach Erich Raeder zum Generaladmiral befördert, leitete Albrecht zu Beginn des Zweiten Weltkriegs die Operationen der deutschen Kriegsmarine während des Polenfeldzugs.
Am 31. Dezember 1939 erfolgte seine Verabschiedung; bereits am Folgetag wurde er zur Verfügung der Kriegsmarine gestellt, zum aktiven Dienst aber nicht mehr herangezogen.
Admiral Albrecht starb am 18. August 1969 in Hamburg.

Bitte beachten Sie auch den Urkundennachlaß von Generaladmiral Albrecht unter den Artikel Nummern 219909, 219910 und 219911.
232426
€ 6.500,00

Wehrmacht Heer Nachlass eines Offizier im Kriegsverwaltungsrat in einer Sturmgeschützabteilung

Feldbluse: Aus feldgrauem Tuch, dunkelgrüner Kragen, mit Metallfaden-handgestickten Brustadler, Schulterstücke zum Einnähen, alle Knöpfe vorhanden, Waffenfarbe Dunkelgrün, Nebenfarbe weiß. Innen mit Schneideretikett "Jst & Schank G.m.b.H. Karlsruhe" und Namensetikett "Jost & Schank G.m.b.H Karlsruhe Herr Kriegsverw. Rat. Dat. 12.12.41" in der Brusttasche. Maße: Armlänge Außen: ca. 65 cm, Schulterbreite: ca. 44 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 66 cm. Gebrauchter Zustand.
Schirmmütze: Hohe elegante Sattelform, Tuch aus Gabardine. Komplett mit Mützenadler, Eichenlaubkranz und Metallkokarde. Die Paspelierung ist dunkelgrün. Innen braunes Schweißband und helles Seidenfutter, Herstellermarkierung "Offizier Kleiderkasse Berlin Erel Sonderklasse", Größe ca. 56. Die Mütze hat einige Mottenschäden, gebrauchter Zustand.
Stiefelhose: Eigentumsstück, aus feldgrauem Tuch, die Hosenbeine mit Reißverschluss, rechte Gesäßtasche mit Namensetikett "Jost & Schank G.m.b.H Karlsruhe Herr Kriegsverw. Rat. ....". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 86 cm, Gesamtlänge ca. 100 cm. Hose hat einige Mottenschäden, gebrauchter Zustand.
Lange Hose: aus feldgrauem Tuch, mit dunkelgrüner Biese. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 88 cm, Gesamtlänge ca. 109 cm. Kleine Flickstellen, fleckig, gebrauchter Zustand.
Sturmgeschützjacke: Eigentumsstück. Fertigung aus feldgrauem Tuch, mit Metallfaden-handgestickten Brustadler, Schulterstücke zum Einnähen, Waffenfarbe Dunkelgrün, Nebenfarbe Schwarz. Innen grünes Seidenfutter, Gehänge für den Dolch. Maße: Schulterbreite ca. 44 cm, Ärmellänge-Außen ca. 65 cm, Gesamtlänge ca. 53 cm. Kleine Mottenschäden an den Kragenspiegeln und unter den Achseln, gebrauchter Zustand.
323585
€ 7.500,00

Wehrmacht feldgraue Sturmgeschützjacke für einen Gefreiten

Kammerstück, um 1944. Die Sturmgeschützjacke im typischen Schnitt der Panzerjacken. Fertigung aus feldgrauen Tuch, komplett mit allen Effekten: Bevo-gewebter Brustadler steingrau auf hellgrün, maschinell vernäht. Feldgraue Einheitskragenspiegel mit roter Paspelierung per Hand vernäht. Feldgraue Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe rot. Auf dem rechten Ärmel mit Gefreitenwinkel.Innen graues Seidenfutter, die Kammerstempel in weiß "E 44 … ". Maße: Schulterbreite ca. 44 cm, Ärmellänge-Außen ca. 60 cm, Gesamtlänge ca. 56 cm. Getragen, auf dem Rücken leichte Mottenschäden, Zustand 2-.
298328
€ 3.800,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Kanonier der Artillerie in der Division "Hermann Göring"

Kammerstück. Tuch in Mannschaftsausführung. Brustadler 2. Modell, Kragenspiegel weiß mit roter Paspelierung, um den Kragen umlaufend die rote Kordel. Die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe rot. Innen mit Kammerstempel. Linker Ärmel mit Schneideretikett. Maße: Schulterbreite ca. 41 cm, Armlänge-Außen ca. 67 cm, Gesamtlänge ca. 70 cm. Zustand 2.
265853
€ 2.500,00

Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger in Sumpftarnmuster

sogenannter "Knochensack", um 1945. Fertigung aus schwerem Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Sumpftarnmuster, ohne Brustadler. Durchgehende verdeckte Knopfleiste mit blauen Glasknöpfen, die Reißverschlüsse in Kunststoff mit Hersteller "Ri-Ri", eine Lederlasche ist beschädigt, die Druckknöpfe "Prym". Auf der Rückseite auf der rechten fehlt die Pistolentasche. Innen grünes Futter, mit schönem Kammerstempel, Größe II a, Lieferjahr 1945,RB-Nr. Der Knochensack ist getragen, Zustand 2-
186394
€ 6.950,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Kannonier der leichten Flak-Abteilung 86 (mot.)

Kammerstück, um 1939. Waffenrock in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit allen Effekten. Maschinengestickter Brustadler, per Hand vernäht, um den Kragen umlaufende rote Kordel, Kragenspiegel maschinell vernäht, eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe rot. Innen mit Kammerstempel " LBA 39" sowie "Flak West" und Herstellerstempel "Ankenbrand & Klaus Berlin SQ 16", dazu noch das Herstelleretikett aus Papier. Ungetragenes Stück, jedoch mit Lagerspuren, Mottenloch auf der Höhe des Brustadlers, Armlänge 63 cm, Rückenlänge 69 cm, Brustumfang 76 cm, Zustand 2-.
338876
€ 1.300,00

Luftwaffe Fliegerjacke für Jagdflieger (Reichsverteidigung)

Späte Ausführung um 1944. Luftwaffe braune Fliegerjacke für Jagdflieger (Reichsverteidigung). Beheizbare Ausführung (jedoch wurden die Heizanschlüsse entfernt) in dunkelbraunem Glattleder, der original grauer Webpelzkragen wurde durch ein braunem Pelzkragen ersetzt. Verdeckte Knopfleiste, die Ärmel mit Reißverschlüssen der Marke "Ri-Ri" und "Elite". Brustadler in maschinengestickter Ausführung, maschinell vernäht. Innen mit blauem Seidenfutter, das Seidenfutter ist an vielen Stellen stark abgenutzt, an der äußeren verdeckten Brusttasche ist das Innenfutter zum teil lose und beschädigt, dies gilt auch für das Innenfutter beider Ärmel. Nähte am Rücken sind an einigen Stellen aufgegangen, die Fliegerjacke wurde am Rücken erweitert durch hinzufügen von Leder-Teilstücken, einige Knöpfe wurden ergänzt, Armlänge 61 cm, Brustumfang 92 cm, Rückenlänge 60 cm. Getragen, Zustand 3-.
338746
€ 1.700,00

Wehrmacht Tropenfeldbluse M 43 für Mannschaften der Artillerie 

Kammerstück, um 1943. Sandfarbenes Baumwolltuch, komplett mit allen Effekten. Bevo-gewebtem Brustadler, maschinell vernäht, Kragenspiegel in Tropenausführung, maschinell vernäht, Schulterklappen für die Artillerie zum Schlaufen, Ausführung in feldgrau.  Auf der rechten Brust 1 Schlaufe. Innen mit schönem Kammerstempel "W43". Armlänge 64 cm, Brustumfang 82 cm, Rückenlänge 72 cm, Kaum getragen, Zustand 2+.
327571
€ 1.875,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropenfeldbluse für einen Leutnant des "Regiment General Göring" 

Kammerstück, um 1941. Sandfarbenes Baumwolltuch, maschinengestickter Brustadler auf Sandbraun, maschinell vernäht, die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe weiss. Auf den rechten Ärmel mit Ärmelband "General Göring" per Hand vernäht. Innen mit Herstellerstempel "Deutshe Bekleidungswerke Günter Schwarz K.G". Schulterbreite: ca. 40 cm, Ärmellänge ca. 57 cm, Rückenlänge ca. 63 cm, Brustumfang 76 cm, Zustand 2-.
327570
€ 3.200,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Oberstleutnant der Nachrichtentruppe 

Eigentumstück wahrscheinlich aus den besetzen Frankreich oder Belgien, Violettgraues Tuch, komplett mit allen Effekten, Brustadler 2. Modell für Mannschaften, per Hand vernäht, umlaufend um den Kragen eine Offizierskordel, die Kragenspiegel per Hand vernäht, eingenähte Schulterklappen, Waffenfarbe braun, auf der Brust Schlaufen für 1 Bandspange und 2 Steckabzeichen. Innen braunes Seidenfutter, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolch, Ärmellänge 63 cm, Brustumfang 96 cm, Rückenlänge 73 cm, kleines Mottenloch vorne, Zustand 2-
320399
€ 1.350,00

Wehrmacht Drillichjacke für einen Oberfeldwebel der Panzerjäger Abt. 227

um 1943. Leichte Jacke im Drillichfischgrättuch, ungefärbt, mitBrustadler in Bevo-gewebter Ausführungper, per Hand vernäht, auf dem Kragen umlaufende Uffz.-Litze, schwarze Schulterstücke für die Panzertruppe, zum Schlaufen. Innen mit Kammerstempel "B 37". Getragen, Zustand 2-.
270183
€ 1.200,00

Luftwaffe Afrikakorps Tropendiensthemd mit langen Ärmeln

um 1941. SandfarbenesBaumwolltuch, Brustadler wurde entfernt. Schlaufen für Schulterklappen sind nicht mehr vorhanden. Leicht getragenes Stück, es fehlen einige Knöpfe, Zustand 2-
222379
€ 400,00

Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger in Sumpftarnmuster

sogenannter "Knochensack", um 1944. Fertigung aus Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Sumpftarnmuster. MitBrustadler in maschinengestickter Ausführung auf grauem Tuch. Durchgehende verdeckte Knopfleiste mit Glasknöpfen, die Reißverschlüsse in Kunststoffmit Hersteller "Ri-Ri", die Druckknöpfe "Prym". Auf der Rückseite fehlt die aufgenähte Pistolentasche. Innen sandfarbenes Futter, mit RB-Nr. Stempel. Getragenes Stück mit eindeutigen Trage-und Altersspuren, kleinere Flickstellen, kleiner Riss unter der Achselhöhle und am Rückenschlitz. Der typische Knochensack eines deutschen Fallschirmjägers.
181788
€ 6.500,00

Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger in Sumpftarnmuster - neuwertiger Zustand !

sogenannter "Knochensack", um 1945. Fertigung aus schwerem Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Sumpftarnmuster, ohne Brustadler. Durchgehende verdeckte Knopfleiste mit blauen Bakelitknöpfen, die Reißverschlüsse in Kunststoffmit Hersteller "Ri-Ri", die Druckknöpfe "Prym". Auf der Rückseite auf der rechten Hüfte aufgenähte Pistolentasche. Innen grünes Futter, mit schönem Kammerstempel, Größe II a, Lieferjahr 1945,RB-Nr. Der Knochensack ist ungetragen in absolut neuwertigem Zustand - "in stone-mint condition".Ein wunderschönes Stück, in dieser Qualität nur ganz selten zu finden !
179008
€ 8.000,00

Kriegsmarine Feldbluse eines Matrosen der Küstenartillerie-Abteilung 2

um 1941. Eigentumstück, Fertigung aus leichtem Tuch,Brustadler in Bevo-gewebter Ausführung auf dunkelgrün, Kragenspiegel auf dunkelgrüner Tuchunterlage maschinell vernäht. Schulterstücke mit Schlaufen. Innen mit Kammerstempel, Kragenspiegel ist original jedoch neu vernäht, Zustand 2-
207113
€ 1.500,00

Luftwaffe Kombination für Fallschirmjäger in Sumpftarnmuster - neuwertiger Zustand !

sogenannter "Knochensack", um 1944. Fertigung aus schwerem Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Sumpftarnmuster, ohne Brustadler. Durchgehende verdeckte Knopfleiste mit blauen Bakelitknöpfen, die Reißverschlüsse in Kunststoffmit Hersteller "Ri-Ri", die Druckknöpfe "Prym". Auf der Rückseite auf der rechten Hüfte aufgenähte Pistolentasche. Innen sandfarbenes Futter. Der Knochensack ist ungetragen in absolut neuwertigem Zustand - "in stone-mint condition".Ein wunderschönes Stück, in dieser Qualität nur ganz selten zu finden !
179216
€ 8.000,00

Waffen-SS Kombination für Fallschirmjäger in Erbstarnmuster

SS Uniform, sogenannter "Knochensack", um 1944. Fertigung aus Baumwolltuch, einseitig bedruckt im Erbstarnmuster. Ohne Brustadler, die Reste der Naht sind jedoch noch vorhanden. Durchgehende verdeckte Knopfleiste mit Bakelitknöpfen, die Reißverschlüsse der Brust- und Hüfttaschen sind entfernt und verschlossen. An dem Ärmeln die Druckknöpfe der Marke "Prym". Auf der Rückseite auf der rechten Hüfte mit aufgenähtem Pistolentasche. Innen steingraues Futter, die Kammerstempel nicht mehr erkennbar. Getragenes Stück mit eindeutigen Trage- und Altersspuren. Eine der seltensten Tarnbekleidungen der Waffen-SS . In über 30 Jahren ist dies erst das 3. Stück, welches wir anbieten können.
150530
€ 15.000,00

Kriegsmarine dunkelblaue Messejacke für den Gesellschaftsanzug aus dem Besitz von Oberleutnant zur See Karsten

um 1939. Dunkelblaues Messejackett, Fertigung in feinster Tuchqualität, komplett mit allen Effekten. Metallfaden handgestickter Brustadler, auf den Ärmeln die goldenen Ranglitzen als Oberleutnant zur See. Vergoldete Marineknöpfe, mit dem Verschlußkettchen. Innen mit schwarzem Seidenfutter, innen mit gewebtem Schneideretikett "J. Robrecht, Inhaber Hans Thiele Kiel", in der rechten Innentasche mit schönem Trägeretikett "F.z.S. Karten.. 8.6.1937".Dazu die passende blaue Weste in gleicher Tuchqualität. Nur minimal getragen, Zustand 2+.
338263
€ 1.250,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Soldaten des Aufklärungs-Regiment (motorisiert) 6

Eigentumstück, Tuch in feiner Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-gewebter  Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung. Die Schulterklappen zum einnähen, Waffenfarbe rosa. Schulterklappen mit gestickter Auflage "A6". Innen mit Schneideretikett "Gustav Nobel Potsdam" und Trägername " Bäder 7/A.6 1.2.38", einige Mottenschäden im Rücken sowie an den Ärmeln. Maße: Gesamtlänge: ca. 64 cm, Schulterbreite: ca. 41 cm, Armlänge Außen: ca. 60 cm. Zustand 2-.

Das Aufklärungs-Regiment 6 wurde am 10. November 1937 im Wehrkreis VI aufgestellt. Das Regiment wurde mit Stab und 2 Abteilung aufgestellt. Die I. Abteilung vom Regiment entstand aus der Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 6 in Münster, im Wehrkreis VI, die II. Abteilung wurde aus der Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 8 in Potsdam, im Wehrkreis III, aufgestellt. Die Abteilungen blieben vorerst weiter in ihren Garnisonen stationiert. Der Standort des Stabes war nicht festzustellen. Das Regiment unterstand nach der Aufstellung der 1. leichten Brigade. Das Aufklärungs-Regiment 6 wurde bereits 1938 wieder aufgelöst. Die I. Abteilung wurde wieder in Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 6 umbenannt, blieb aber weiter der 1. leichten Brigade unterstellt. Die II. Abteilung wurde wieder in Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) 8 umbenannt und trat zur in Aufstellung begriffenen 5. Panzer-Division.

300871
€ 1.200,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für Mannschaften der Aufklärungs-Abteilung Nr. 6

Standort Paderborn, um 1938. Eigentumstück, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-gewebter Brustadler (neu vernäht), Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden gewebter Ausführung. Die Schulterklappen mit gestickten Auflagen "A 6", innen mit Trägeretikett, Waffenfarbe rosa. In gutem Zustand.
270181
€ 1.000,00

Kriegsmarine dunkelblaues Jackett aus dem Besitz des Oberbootsmanns "Franz Pauer"

Kammerstück um 1944. Fertigung aus dunkelblauem Gabardinetuch, komplett mit allen Effekten. Metallfaden Handgestickter Brustadler und Schulterklappen per Hand vernäht. Knöpfe der Kriegsmarine in der Glas-Ausführung. Innen schwarzes Futter, im Nacken mit Kammerstempel " B.A W ??", Armlänge 61 cm, Rückenlänge 69 cm, Brustumfang 84 cm, leicht getragen, Zustand 2. Dazu die Erkennungsmarke "Franz Pauer "N72311/36S". 
337176
€ 1.400,00

Luftwaffe Waffenrock für einen Funker der Luftnachrichtenschule

, um 1937. Kammerstück, komplett mit allen Effekten. Maschinengestickter Brustadler 2. Modell, per Hand vernäht, Kragenspiegel maschinell vernäht, braun umlaufende Kordel, Schulterstücke zum einnähen, mit gesticktem "NS",  Waffenfarbe braun. Innen mit Baumwollfutter und Kammerstempel "LBA 38" und "Ld.L.N.S". Kaum getragen, Armlänge 66 cm, Brustumfang 80 cm, Rückenlänge 73 cm, Zustand 2+
337141
€ 1.500,00

Wehrmacht Deutsches Afrikakorps Feldbluse M41 für einen Obergefreiten mit mehr als 6 Dienstjahren

Die Tropenfeldbluse M 1941 ist ein Kammerstück. Sandfarbenes Baumwolltuch, durch Sonneneinwirkung stark verblichen. Bevo-gewebter Brustadler und Einheitskragenspiegel, maschinell vernäht, Schulterklappen sind nicht vorhanden, auf dem linken Oberarm mit Obergefreiten-Winkel in der Ausführung für die Drillichuniform. Auf dem rechten Ärmel mit dem Ärmelband "Afrikakorps", per Hand vernäht. Kammerstempel innen ist nicht mehr zu erkennen, Knopfleiste innen mit Herstellerstempel "Ankenbrand & Klauß Uniformen Berlin 50 16 Köpenickerstrasse". Armlänge 57 cm, Brustumfang 80 cm, Rückenlänge 66 cm, Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelband sind original jedoch neu vernäht, Loch am linken Unterbauch, Knöpfe wurden versetzt und angenäht, Zustand 3
335691
€ 4.500,00

Wehrmacht Feldbluse M 44 und Stiefelhose für einen Leutnant der Nachrichtentruppe

Eigentumstück, um 1944-1945. Fertigung aus erbeutetem feldgrauem italienischem Tuch mit feldgrauem Kragen, komplett mit allen Effekten. Metallfaden gewebter Brustadler, maschinell vernäht, Bevo gewebte Kragenspiegel in der Ausführung für Offiziere, maschinell vernäht, eingenähte Schulterstücke, Waffenfarbe zitronengelb. Innenfutter mit grauem Fischgrätenmuster. Armlänge 63 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 61 cm, Zustand 2.
Dazu die Stiefelhose als Kammerstück, Fertigung aus erbeutetem feldgrauem italienischem Tuch, mit Lederbesatz, die Hosenbeine zum schnüren, eine Zugschnalle hinten wurde neu vernäht, Bundumfang 86, Beinlänge 98 cm, Zustand 2
335580
€ 3.000,00

Kriegsmarine Feldbluse für einen Matrosen einer Land-Einheit 

um 1940. Kammerstück, Fertigung aus feldgrauem Tuch, der Brustadler in Bevo gewebter Ausführung, Kragenspiegel ohne Tuchunterlage maschinell vernäht. Schulterstücke der Bootsmann-Laufbahn mit Schlaufen. Innen mit Kammerstempel "B.A.W 2. 2. 42". Am Rücken mit 2 Koppeltragehaken. Brustadler is original, jedoch neu vernäht, Armlänge 62 cm, Brustumfang 74 cm, Rückenlänge 70 cm, Zustand 2-
335515
€ 1.650,00

Kriegsmarine Feldbluse für einen Hauptgefreiten der Küstenartillerie

Kammerstück, um 1942. Fertigung aus feldgrauem Tuch,Brustadler in Bevo-gewebter Ausführung auf feldgrau, maschinell vernäht (durch das Innenfutter), Kragenspiegel ohne Tuchunterlage maschinell vernäht. Die feldgrauen Schulterklappen mit Schlaufen. Auf dem linken Oberarm mit dem Gefreitenwinkel. Innen mit blauem Marinefutter komplett durchgefüttert, incl. der Ärmel. Viel getragen mit diversen leichten Mottenschäden, Zustand 3.
338097
€ 1.150,00

Luftwaffe Fliegerbluse eines Leutnants der Fliegertruppe

Eigentumstück ähnlich der Mannschaftsränge, blaugraues Tuch, Brustadler in Metallfaden handgestickter Ausführung, Kragenspiel per Hand vernäht, um den Kragen umlaufende Silberkordel für Offiziere, Schulterstücke zum einnähen, Waffenfarbe goldgelb. Band zum EK 2 Klasse 1939 am Knopfloch angenäht. Innen mit grauem Tuchfutter, Brustumfang: ca. 78 cm, Ärmellänge ca. 62 cm, Rückenlänge ca. 58 cm. Gebrauchter Zustand.
335519
€ 1.300,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberwachmeister und Fahnenträger einer Beobachter-Abteilung

Der Waffenrock komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler auf dunkelgrüner Tuchunterlage, die Kragenspiegel sowie Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, Waffenfarbe rot. Auf den rechten Arm das Abzeichen für Fahnenträger in Metallfaden-gewebter Ausführung, per Hand vernäht. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen sowie 1 Bandspange mit 2 Auszeichnungen. Am linken Unterarm mit Ärmelabzeichen für Geschützführer. Innen grünes Seidenfutter, seitlich mit Schlitz zum tragen des Säbels, kleine Beschädigung am Innenfutter, einige Nähte wurden ergänzt. Die Kragenlitze im Nackenbereich ist zum Teil lose. Getragenes Stück, Zustand 2-. Sehr selten.
241140
€ 1.800,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Gefreiten der Fliegertruppe 

Kammerstück, Fliegerbluse in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit Effekten. Brustadler 2. Modell in maschinengestickter Ausführung, per Hand vernäht. Kragenspiegel per Hand vernäht. Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. Innen graues Seidenfutter, mit Abnahmestempel. Armlänge 64 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 65 cm. Im Rücken unter den Kragen einige Mottenlöcher, die Effekten sind original jedoch neu vernäht,  Zustand 2-3.
322544
€ 1.200,00

Luftwaffe-Felddivision leichte Drillich-Feldbluse für Mannschaften mit Schulterklappen

Kammerstück, um 1943. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit maschinengesticktem Brustadler maschinell vernäht, die Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe wiesengrün. Innen mit noch mit dem original Papieretikett und RB-Nr. Stempel. Der Brustadler ist original vernäht. Ungetragen in absolut neuwertigem Zustand.
298967
€ 1.650,00

Luftwaffen-Felddivision Drillich Feldbluse für Mannschaften der Artillerie

Kammerstück, in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit allen Effekten, mit maschinengesticktem Brustadler, Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe hochrot. Innen mit Kammerstempel. Maße: Armlänge Außen: ca. 73 cm, Schulterbreite: ca. 39 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 72 cm. Zustand 2.
266372
€ 2.300,00

Luftwaffe graue Fliegerjacke für Jagdflieger (Reichsverteidigung)

Späte Ausführung um 1944. Beheizbare Ausführung in dunkelbraunem Glattleder, der Kragen mit violettem Webpelz. Verdeckte Knopfleiste, die Ärmel mit Reißverschlüssen aus Metall Marke "Zipp", beheizbare Elektroanschlüsse innen sowie aussen sind nicht mehr vorhanden. Innen mit braunem Seidenfutter. Leichte Nutzungsspuren am Webpelz, der Brustadler wurde entfernt, Zustand 2- sehr selten….
229827
€ 2.500,00

Kriegsmarine Feldbluse eines Obergefreiten der Küstenartillerie

um 1941. Kammerstück, Fertigung aus feldgrauem Tuch,Brustadler in maschinengestickter Ausführung auf feldgrau, maschinell vernäht, Kragenspiegel ohne Tuchunterlage maschinell vernäht. Schulterstücke mit Schlaufen. Innen mit Kammerstempel, Brustadler ist neu vernäht, Mottenschäden an der rechten Schulter, Armlänge Außen: ca. 66 cm, Schulterbreite: ca. 40 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 74 cm. Zustand 2-
270933
€ 1.650,00

Wehrmacht Heer Parade-Waffenrock für einen Feldwebel im 7./Infanterie-Regiment .37

Feldgraues Tuch aus Gabardine, Metallfaden-handgestickter Brustadler auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Kragenspiegel und Ärmelpatten in Metallfaden-gewebter Ausführung, die Silberlitze an den Ärmeln wurde gekürzt, Waffenfarbe weiß.
Auf der Brust mit Schlaufen für 1 Feldspange und 1 Steckkreuz. Innen mit grauen Seidenfutter, Schneideretikett "Hubert Wiemeyer Schneidermeister Haste-Osnabrück", unten rechts ein Prüfstempel "Geprüft 7./J.R.37". Schulterbreite ca. 38 cm, Ärmellänge-Außen ca. 62 cm, Gesamtlänge ca. 58 cm. Kleine Mottenschäden, Zustand 2.
336319
€ 850,00

Wehrmacht geschönte Feldbluse für einen Reserve - Oberstarzt der Sanitätstruppe

Elegante Fertigung, hergestellt um 1938. Feldbluse in feiner Offiziersqualität, in Gabardine, dunkelgrüner Kragen. Metallfaden handgestickter Brustadler, per Hand vernäht, Kragenspiel für Offiziere, maschinell vernäht, eingenähte Schulterstücke in matter Ausführung, Waffenfarbe blau. Auf der Brust Schlaufen für 1 große Bandspange, sowie für 2 Steckabzeichen. Innen hellgrünes Seidenfutter mit eingenähtem Schlitz zum Tragen des Offiziersdolches, Schneideretikett wurde entfernt. Schulterbreite 47 cm, Armlänge 60 cm, Brustumfang 88 cm, Rückenlänge 69 cm, Zustand 2
336017
€ 1.100,00

Wehrmacht feldgraue Sturmgeschützjacke für Mannschaften einer  Sturmgeschütz-Abteilung 

Kammerstück, um 1944. Die Sturmgeschützjacke im typischen Schnitt der Panzerjacken. Fertigung aus dem feldgrauen Tuch,komplett mit allen Effekten: Bevo gewebter Brustadler, per Hand und maschinell vernäht. Feldgraue Einheitskragenspiegel ohne Tuchunterlage, maschinell vernäht, umlaufend eine rote Paspelierung, maschinell vernäht. Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe rot. Innen graues Seidenfutter mit RB-Nr. Stempel, nur leicht getragen, Armlänge 60 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 48 cm, Zustand 2+
335518
€ 4.500,00

Kriegsmarine Helferinnen-Feldbluse 44 und Rock für eine Truppführerin

späte Fertigung um 1945, Feldbluse für Helferinnen. Der Schnitt für Frauen mit der Knopfleiste nach "links" geknöpft, mit zwei aufgesetzten Brusttaschen, schwarze Metallknöpfe. Am Kragenwinkel mit Rangabzeichen, maschinell vernäht, am Knopfloch vernäht Band zum KVK 2. Klasse. Der Brustadler maschinell vernäht. innen mit blauem  Tuchfutter sowie Abnahmestempel "M45". Armlänge 53 cm, Brustumfang 74, Länge 50 cm, Zustand 1-2
Dazu den passenden Rock, Seitlich zum knöpfen, Knöpfe bei den Taschen fehlen, innen mit schwarzem Tuchfutter und "M45" Abnahmestempel, Bundumfang 82 cm, Länge 70 cm, Zustand 1-2
323017
€ 3.200,00

Luftwaffe Abendgesellschaftsanzug aus dem Besitz des späteren Ritterkreuzträgers mit Eichenlaub Walter Storp

Abendgesellschaftsanzug als Hauptmann der Flieger, um 1938. Eigentumstück. Tuch aus blaugrauer Gabardine, komplett mit Brustadler 2 . Modell, in Metallfaden gestickter Ausführung (oxidiert), per Hand vernäht, Aluminium-Kragenschnur, Schulterstücke zum einnähen. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Innen blaues Futter, in der Innentasche mit Schneideretikett "Th. Thol. Kiel" sowie Trägername "Oberleutnant Storp 26.10.35", weiteres Schneideretikett im Nacken. Dazu die passende blaugraue Tuchweste, für den kleinen Abendgesellschaftsanzug, im Rücken mit Schneideretikett "Th. Thol. Kiel" sowie Trägername "Oberleutnant Storp 26.10.35". Dabei noch die lange Hose in gleicher Tuchqualität, seitlich mit Tressenbesatz für den großen Abendgesellschaftsanzug, in derselben Qualität wie die Jacke und die Weste, weiteres Schneideretikett befindet sich an der Innenseite der Hose. Zustand 2

Storp trat am 1. April 1928 der Reichsmarine bei und begann dort seine Marineausbildung an der Marineschule Mürwik. Während dieser Zeit absolvierte er seine praktische Bordausbildung auf den Schiffen Emden und Köln. Bis zum 30. September 1934 absolvierte er mehrere Lehrgänge für Fähnriche sowie eine Marinefliegerausbildung.
Zum 1. Oktober 1934 wechselte Storp zu der im geheimen Aufbau befindlichen Luftwaffe über und war anschließend bis Ende Februar 1936 Flugzeugführer und zeitweilig stellvertretender Staffelkapitän der Bordfliegerstaffel 1(M)/106. Von März bis Mai 1936 fungierte er als Lehrgangsleiter des 1. Marineflieger-Reserve-Offizier-Lehrganges in Bug. Im Anschluss hieran war er von Mai bis Ende September Bordflieger auf dem Panzerschiff Admiral Scheer. Mit seiner Beförderung zum Hauptmann am 1. Oktober 1938 wechselte Storp als Erprobungsleiter und Testpilot zur Erprobungsstelle der Luftwaffe nach Travemünde, später Tarnewitz und Rechlin, über. Diese Position hielt er bis Ende März 1938 inne. Zum 1. April 1938 wurde er Staffelkapitän in der Bordfliegerstaffel 1/196 in Holtenau.
Am 1. April 1941 stieg Storp, inzwischen im Range eines Majors, zum Kommodore im Schnellkampfgeschwader 210 auf und blieb dies bis Ende September 1941. Anschließend kehrte er nach Berlin zurück und war von Oktober 1941 bis Ende August 1942 Gruppenleiter II im Führungsstab der Luftwaffe im RLM. Danach übernahm Storp von September 1942 bis zum 10. September 1943 als Kommodore die Führung des Kampfgeschwaders 6 in Frankreich. Am 11. September 1943 stieg er zum Kampffliegerführer Mittelmeer auf, was er bis Ende November 1943 blieb. Als Chef des Stabes des IV. Flieger-Korps fungierte Storp vom Dezember 1943 bis Ende Mai 1944. Danach kehrte er als Kommodore und Oberst zum Kampfgeschwader 76 zurück, wo er von Juni bis Ende September 1944 verblieb.
219786
€ 4.500,00

Luftwaffe-Felddivision leichte Drillich-Feldbluse für Mannschaften

Kammerstück, um 1943. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch. Komplett mit maschinengesticktem Brustadler maschinell vernäht, Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb, für Flieger oder Fallschirmjäger. Innen mit schönem Kammerstempel und RB-Nr.. Der Brustadler ist original, jedoch neu vernäht. Ungetragen in absolut neuwertigem Zustand.
189411
€ 1.300,00

Wehrmacht Parade-Waffenrock für einen Oberstabsarzt

, Eigentumsstück, Tuch in feiner Gabardine, komplett mit allen Effekten. Metallfaden-handgestickter Brustadler, Kragenspiegel und Ärmelaufschläge in Metallfaden gestickter Ausführung. Eingenähte Schulterklappen, Waffenfarbe blau. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen sowie für eine Bandspange. Band zum KVK II Klasse mit Schwertern am Knopfloch vernäht. Innen mit Seidenfutter und Schneideretikett "Wilhhelm Vogt Magdeburg" Trägername "Stabsarzt d. R. Dr.Hering 17.1.1939 " Brustumfang: 90 cm, Ärmellänge: 62, Rückenlänge: 68 cm. Der Brustadler sowie die Schulterstücke sind original jedoch neu vernäht, Zustand 2-.
276660
€ 1.100,00

Luftwaffe Waffenrock eines Generalmajors der Flieger 

Der Waffenrock in feiner Offiziersqualität, Fertigung um 1943, komplett mit allen Effekten. Tuch in feinem Gabardine, vergoldete Knöpfe. Der Brustadler in Gold Metallfaden handgestickt, die Kragenspiegel in Gold/Cellon handgestickt, die umlaufende Kordel in Metallfaden, die Kragenspiegel maschinell vernäht.
Eingenähte Schulterstücke, das Generalsgeflecht in Metallfaden auf weißer Tuchunterlage. Auf der linken Brust Schlaufen für eine grosse Bandspange sowie für 3 Steckabzeichen. Auf der rechten Brust Schlaufen für 1 Auszeichnung. Band zum EK II.Klasse 1939 am Knopfloch vernäht. Innen schwarzes Futter seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches, Nähte am Innenfutter sind an machen Stellen aufgegangen, kleine Mottenlöcher unter beiden Achselhöhlen, sowie am rechten Schulterstück und am Kragen. Bei diesem Waffenrock wurden die Kragenspiegel damals zweckentfremdet, ursprünglich handelte es sich um Kragenspiegel für einen General, mit 3 Schwingen pro Kragenspiel, jedoch wurden 2 Schwingen bei jedem Kragenspiegel entfernt, um den Rang anzugleichen.Dies geschah vermutlich aus der Beschaffungsknappheit der damaligen Zeit. Armlänge 61 cm, Rückenlänge 64 cm , Brustumfang 90 cm, Zustand 2-
321513
€ 7.500,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Feldwebel der Fliegertruppe

Kammerstück. Fliegerbluse in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit Effekten. Brustadler 2. Modell in maschinengestickter Ausführung, maschinell vernäht. Kragenspiegel maschinell und per Hand vernäht, umlaufende Uffz. Tresse um dem Kragen. Schulterstücke aus Filz mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb. Auf der Brust Schlaufen für 1 Bandspange mit 2 Auszeichnungen, sowie Schlaufen für 1 Steckabzeichen, vernäht ist das Eiserne Kreuz 2. Klasse 1939 ( die Öse zum EK II. Klasse wurde entfernt um den Anschein zu erwecken das es sich um ein EK I handelt), sowie das Verwundeten Abzeichen in Schwarz. Innen braunes Baumwollfutter, mit Abnahmestempel "LBA 840". Armlänge 58 cm, Brustumfang 82 cm, Rückenlänge 60 cm. Getragenes Stück, mit Kragenschoner und Koppeltragehaken, Zustand 2-.
321082
€ 1.500,00

Wehrmacht Heer Waffenrock für einen Feldwebel in der Wehrersatzdienststelle

Tuch aus Gabardine, Metallfaden handgestickter Brustadler, Schulterklappen zum Einnähen, Waffenfarbe orangerot. Band Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse im Knopfloch vernäht. Innen aus Seidenfutter, mit Herstelleretikett "G. Kegreiss Ludwigsburg". Maße: Schulterbreite ca. 38 cm , Ärmellänge-Außen ca. 62cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Der Waffenrock hat ein paar Mottenschäden, innen auf der rechten Seite hat sich eine Naht an der Reparaturstelle leicht gelöst, Zustand 2.
294111
€ 950,00

Wehrmacht feldgraue Sturmgeschützjacke für einen Leutnant einer Panzerjäger Einheit

Kammerstück, um 1943. Die Sturmgeschützjacke im typischen Schnitt der Panzerjacken. Fertigung aus feldgrauen Tuch, komplett mit allen Effekten: Metallfaden handgestickter Brustadler auf feldgrau, per Hand vernäht. Kragenspiegel für Offiziere der Panzerjäger, maschinell vernäht. Matte Schulterstücke, Waffenfarbe rosa, mit Schlaufen. Auf der Brust Schlaufen für 2 Steckabzeichen, Band zum EK 2 im Knopfloch. Innen mit feldgrauem Futter, die Kammerstempel noch schwach erkennbar. Deutlich getragenes Stück, am linken Oberarm mit alter Flickstelle. Zustand 2-.
335060
€ 4.800,00

Luftwaffe Fliegerbluse für einen Oberfeldwebel und Spieß der Fliegertruppe 

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, um 1942. Tuch in der typischen Mannschaftsausführung, komplett mit allen Effekten. Der Brustadler 2. Modell maschinell vernäht. Die Kragenspiegel in goldgelb, maschinell vernäht, um den Kragen mit umlaufender Uffz.-Litze. Die Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe goldgelb.Auf beiden Ärmeln mit Tressen für den Kompaniefeldwebel, maschinell vernäht. Auf der Brust eine Bandspange für das EK 2. Klasse 1939. Innen mit schönem Größenstempel. Armlänge 59 cm, Brustumfang 38 cm, Rückenlänge 61 cm, leicht getragen, Zustand 2+.
335092
€ 1.500,00

Kriegsmarine Kollani für einen Obergefreiten im Stab 

Der dunkelblaue Überzieher, sogenannter "Kollani" ist ein Kammerstück, um 1940. Fertigung aus schwerem blauen Wolltuch, komplett mit allen Effekten. Maschinengestickter Brustadler für Mannschaften auf dunkelblau, per Hand vernäht. Die Kragenspiegel maschinell vernäht. Auf dem linken Oberarm mit Laufbahnabzeichen und Dienstgradabzeichen. Innen mit blauem Futter, im Ärmel mit Herstellerstempel, dieser leider nicht mehr lesbar, Haken zum schließen des Kragen ist nicht mehr vorhanden. Brustumfang 76 cm, Armlänge 61 cm, Rückenlänge 64 cm, Zustand 2-.
335091
€ 750,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für einen Obergefreiten der Maschinenlaufbahn

Kammerstück 1935, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust einen maschinengestickten Brustadler. Auf dem linken Oberarm mit dem Laufbahnabzeichen und Dienstgradabzeichen, vergoldete Ankerknöpfe, Knopfkette fehlt. Innen im rücken mit handgestickter Stammrollen-Nr. "N1252/35", und Namensschildchen des Träges "Kraukau", mit Kammerstempel des Bekleidungsamtes Wilhelmshaven "BAW 18.05.35". Armlänge 61 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 50 cm, typische Tragespuren, Zustand 2-3
334348
€ 500,00

Kriegsmarine dunkelblaue Paradejacke für einen Obermaschinenmaat

Kammerstück, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen Effekten. Auf der Brust ein maschinengestickter Brustadler. Auf dem linken Oberarm mit dem Rangabzeichen in Metallausführung, goldene Uffz.-Litzen auf den Ärmelaufschlägen, vergoldete Ankerknöpfe. Auf der Brust Schlaufen für eine Ordensspange. Innen mit Kammerstempel "BAK 17/7 1937". Der Brustadler ist original jedoch neu vernäht, Knopfkette ist vorhanden, Armlänge 59 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 52 cm, typische Tragespuren, Zustand 2-.
334313
€ 500,00

Luftwaffe Fliegerbluse für Mannschaften der Flieger 

Kammerstück. Tuch in der typischen Mannschaftsausführung, der Brustadler in maschinengestickter Ausführung, per Hand vernäht, Schulterstücke mit Schlaufen, Waffenfarbe gelb. Innen mit Baumwollfutter und Herstellerstempel "Rudolf Hubert & Cie Berlin SW", dazu noch ein Etikett, "R.H & Cie Fliegerbluse". Armlänge 57 cm, Brustumfang 74 cm, Rückenlänge 59 cm. Ungetragenes Stück, Zustand 1+
334139
€ 1.350,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Oberfeldwebel Veterinär bei einer Aufklärungsabteilung 

Eigentumstück, Fertigung aus feldgrauer Gabardine, dunkelgrüner Kragen, Metallfaden-handgestickter Brustadler per Hand vernäht. Die Kragenspiegel in der Ausführung für Offiziere, maschinell vernäht, Schulterstücke zum einnähen, einzelne Metallauflage "A" für Aufklärungseinheiten, Waffenfarbe Karmesinrot. Auf der Brust 2 Steckabzeichen, das Reiterabzeichen und Fahrerabzeichen in Bronze, bei dem Fahrerabzeichen ist rückseitig das Hakensystem abgebrochen, das Abzeichen selbst ist an der Feldbluse vernäht. Innen grünes Seidenfutter, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches, Innenfutter zum Teil beschädigt, Armlänge 59 cm, Brustumfang 76 cm,  Rückenlänge 63 cm, einige Mottenschäden, Zustand 2-3.
Direkt aus einen Privathaushalt, nach Angaben der Familie ist der Veterinär bei einer Kavallerieeinheit eingesetzt worden, er war zuständig Pferde von dem Heimatstandort an die Front zu transportieren. 
333245
€ 1.200,00

Kriegsmarine blaues Hemd für Mannschaften

ohne Brustadler. Armlänge 51 cm, Brustumfang 86 cm, Rückenlänge 74 cm. Getragen, kleine Mottenlöcher, Zustand 2-3.
320440
€ 200,00

Wehrmacht Luftwaffe Fotoalbum, Gefreiter bei der Fallschirm-Panzer-Division "Hermann Göring"

Fotoalbum mit ca. 100 Fotos, Gefreiten Winkel, Brustadler, Hoheitsadler für die Einheitsfeldmütze, Ärmelband "Hermann Göring", Paar Kragenspiegel und ein paar Schulterklappen. Gebrauchter Zustand.
338779
€ 1.100,00

Kriegsmarine Schnellbootwaffe: großer Nachlass aus dem Besitz Oberleutnant zur See Hannes Backhaus, Kommandant S-30, 3. Schnellboots-Flottillle

Auszeichnungen: Ordensspange mit 3 Auszeichnungen. Eisernes Kreuz 2. Klasse, Kreuz für militärische Tapferkeit, Deutsch-Italienische Erinnerungsmedaille an den Afrika-Feldzug in Bronze. Anbei 3 zugehörige Feldspangen, Zustand 2. Eisernes Kreuz 1. Klasse, Eisenkern mit Herstellermarkierung "26" = B.H. Mayer Pforzheim, Zustand 2. Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form, Feinzink, ohne Herstellermarkierung, Zustand 2. Deutsches Kreuz in Gold, leichte Fertigung, mit der Herstellermarkierung "20" = C.f. Zimmermann Pforzheim. Zustand 2.

Kriegsmarine Mantel für einen Oberleutnant zur See:
Tuch in feiner Offiziersqualität, goldene Marineknöpfe, Schulterklappen zum Einnähen, seitlich mit eingenähtem Gehänge zum Tragen des Offiziersdolches, mit aufgenähten Ärmelband "Afrika". Innen mit schwarzem Seidenfutter. Mit Schneideretikett "Karl Jacobs Kiel, Fährstraße 42, Herr Backhaus Datum: 9.11.1939" und Trägeretikett "Backhaus". Maße: Gesamtlänge: ca. 131 cm, Schulterbreite: ca. 44 cm, Armlänge Außen: ca. 67,5 cm. Anbei 3 Belegfotos des Trägers mit dem Mantel. Zustand 2.
Kriegsmarine Paradefeldbinde für Marineoffizier: Schloss Messing vergoldet, an ca. 95 cm langer Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, 1 Schieber, 2 Dolchhänger, Zustand 2.
Kriegsmarine Kommandantenwimpel für Kriegsschiffe: gedruckte Ausführung auf Marineflaggentuch, ca. 1,40 Meter. Mottenschäden, gebrauchter Zustand.
2 x Paar weiße Handschuhe für einen Offizier:
Lederausführung, innen mit Stempel "W. 8.1237" und Trägeretikett "Backhaus". Zustand 2.
Kriegsmarine Schirmmütze für einen Leutnant zur See bis Kapitänleutnant: Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine. Komplett mit handgesticktem Adler und Eichenlaubkranz aus Cellon. Die Stickerei auf dem Mützenschirm in Metallfaden handgestickter Ausführung, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen braunes Schweißleder, hellbraunes Seidenfutter, mit Zelluloidtrapez, Größe ca 54. Das Ripsband hat zwei Löcher, Zustand 2. Anbei ein Transportkoffer und ein zusätzlicher Überzug, gebrauchter Zustand.
Kriegsmarine Dolchkoppel:
Vergoldete Beschläge, ca. 100 cm langes Seidenripsband mit dunkelblauem Samtfutter, 2 Löwenkopfschieber. Zustand 2.

Erkennungsmarke: aus Aluminium, mit Aufdruck "Johannes Backhaus Seeoffz. Okt. 1937". Gebrauchter Zustand.
Brustadler für die Sommerbluse, aus Buntmetall. Zustand 2.

Fotogruppe:
Hitlerjugend M.H.J. Blankenese, Reichsarbeitsdienst Abteilung 74/6 Heide, auf dem Segelschulschiff "Horst Wessel", Auslandsreise mit dem Linienschiff "Schlesien", Sperrschule Kiel, auf dem Schulboot "Nordsee" 1939, in Le Harve, U-Boot im eisigen Meer, mit dem Schnellboot in Venedig, Nordafrika, Sizilien, Griechenland,in Pola 1944, Kriegsgefangenschaft in Ägypten. Gebrauchter Zustand. 

Dokumente :
Soldbuch ist ausgestellt am 23.5.1941 durch die Dienststelle Fp.-Nr. M 06864, mit Foto, Auszeichnungen : Eisernes Kreuz 2. Klasse, Schnellbootskriegsabzeichen, Verwundetenabzeichen in Schwarz, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Erinnerungsmedaille an den deutsch-italienischen Feldzug in Afrika, Corce al valore militare, Ärmelband " Afrika ", Deutsches Kreuz in Gold; notiert wurde noch " Hat im Kriege an insgesamt 138 Schnellbootseinsätzen teilgenommen, davon 61 als Kommandant und 7 als Gruppenführer " 1.5.1945.
DLRG-Grundschein als Fähnrich zur See an der Marineschule Mürwick, mit Foto, ausgestellt am 20.9.1939.
Ausweis des italienischen Marine-Ministerium, ausgestellt in Rom am 12.4.1942, mit Foto.
Urkundenheft für das Reichsjugendabzeichen, mit Foto in HJ-Uniform, verliehen am 27.11.1934.
Deutscher Seglerverband - Marine-Regatta-Verein - Führerschein für ortsnahe Küstenfahrt im Bereiche der Ost- und Nordsee, ausgestellt in Kiel am 20.9.1939.
Wehrmacht-Führerschein als Leutnant zur See der 3. Schnellbootsflottille, ausgestellt am 24.4.1941, mit Foto.
Kurierausweis von Wilhelmshaven nach Italien für 5.11.-5.12.1941
Persönlicher Brief vom Kapitän zur See Hans Bütow zur Beglückwünschung der Verlobung von Backhaus auf der persönlichen Briefkarte vom 19.11.1941, mit Originalumschlag.
Persönlicher Brief von Großadmiral Raeder zur Beglückwünschung der Verlobung von Backhaus auf dem persönlichen Briefpapier vom 10.11.1941.
anbei sind noch Marschbefehle und andere Dokumente.
















322723
€ 15.000,00