Übersicht: Urkunden, Besitzzeugnisse, Dokumente, Unterschriften

alle Artikel 1583
letzte 4 Wochen 449
letzte 2 Wochen 343
letzte Woche 238
12345678910111213141516
5

Originalunterschrift von Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt, auf einem Patent für einen Rittmeister im Blanckenseeschen Regiment

ausgestellt in Berlin am 18. Juli 1731 mit schöner Tintensignatur " Friedrich II.".
Das grossformatige Doppelblatt ist noch komplett mit dem Siegel und Bindfaden, anbei noch die beiden Umschlagseiten, gefaltet gebrauchter Zustand.
345282
€ 850,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier d.Res. innerhalb des Gen.Kdo.XIX, verliehen am 21.1.1916, ausgestellt im Felde am 21.1.1914; gelocht, mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
345146
€ 25,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Besitzzeugnis

für einen Offiz.Stellv.Schrift. innerhalb dem 27. Res.-Korps, verliehen am 18.5.1915, ausgestellt im Felde am 10.3.1916; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
345145
€ 25,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Verleihungsurkunde

für einen Kriegsfreiwilligen der 15. Komp. Inf.-Regt.362, ausgestellt am 10.12.1915; mehrfach gefaltet und stärkere Gebrauchsspuren.
345144
€ 20,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

für einen Gefreiten, ausgestellt am 13.7.1943; DinA5, gefaltet gebrauchter Zustand.
345143
€ 150,00
3

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Feldwebel

Bestallungsurkunde für den Unteroffizier d.R. zum Feldwebel d.R. der 2. Schülerkompanie, ausgestellt in Stolp-Reitz an der Kampfbeobachterschule am 1.7.1942; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugbeobachter, ausgestellt am 29.5.1943; gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
345138
€ 150,00
8

III. Reich - Dokumentengruppe für einen Hilfsschlosser aus Osnabrück

Schreiben zur Beglückwünschung der Vollendung einer 30 jährigen Dienstzeit vom 14.12.1933; Schreiben zur Beglückwünschung der Vollendung einer 35 jährigen Dienstzeit vom 9.6.1936; Verleihungsurkunde für das Treudienst-Ehrenzeichen in Silber, ausgestellt am 1.9.1939; Verleihungsurkunde für das Treudienst-Ehrenzeichen in Gold, ausgestellt am 9.6.1941; 2 Schreiben zur Beglückwünschung der Vollendung einer 40 jährigen Dienstzeit vom 9.6.1941; Anerkennungsschreiben zum Ausscheiden aus dem Dienst der Deutschen Reichsbahn, ausgestellt in Hamburg-Altona am 28.2.1943; teilweise gefaltet und gebrauchter Zustand.
345079
€ 100,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde 

für einen Obersekretär (TW), ausgestellt in Kiel am 20.4.1944 durch Generaladmiral Oskar Kummetz - Oberbefehlshaber des Marineoberkommandos Ostsee ( Ritterkreuz am 18.1.1941 ); mehrfach gefaltet.
345070
€ 45,00
1

Kriegsmarine - Beförderungsurkunde für einen Leutnant (V) zum Oberleutnant (V)

ausgestellt in Berlin am 24.3.1943 mit Faksimile " Dönitz ". Das großformatige Blatt ist beschnitten und zweimal gefaltet.
345045
€ 45,00
1

Kriegsmarine - Beförderungsurkunde für einen Oberfähnrich zur See zum Leutnant zur See

ausgestellt in Berlin am 23.12.1942 mit Faksimile " Raeder ". Das großformatige Blatt ist gefaltet.
345042
€ 65,00
3

Bayern - Urkundenpaar für einen Infanteristen im K.Bayer. 8. Infanterie-Regiment

Verleihungsurkunde für das Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern, ausgestellt in München am 25.11.1916; Vorläufiger Ausweis über die Verleihung für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Felde am 6.3.1918; teilweise großformatig, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
345039
€ 75,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Oberleutnant der 2./Sicherungs-Batl.941, ausgestellt am 25.9.1942 durch Generalmajor Gustav Adolph-Auffenberg-Komarow - Kommandeur der 285. Sicherungs-Div. ( Deutsches Kreuz in Gold am 20.3.1942 ); gelocht und gefaltet.
345038
€ 45,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Major, ausgestellt in Hannover am 24.12.1940; gefaltet gebrauchter Zustand.
345037
€ 40,00
1

Luftwaffe - Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten der 7.B.K./K.G.76, ausgestellt in Dresden am 1.10.1939; gefaltet gebrauchter Zustand.
345036
€ 30,00
1

Luftwaffe - Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten, ausgestellt in Münster/Westfalen am 23.1.1941; gefaltet gebrauchter Zustand.
345035
€ 30,00
1

Luftwaffe - Bestallungsurkunde für einen Unteroffizier d.R. der schw. Flak-Abt.446 (Stab)

zum Wachtmeister d.R. mit der Wirkung vom 1.9.1942, ausgestellt am 25.9.1942; fleckig gebrauchter Zustand.
345011
€ 30,00
1

Treudienst-Ehrenzeichen in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Volksschullehrer in Leipzig, ausgestellt am 30.3.1940; gelocht mit Gebrauchsspuren.
345009
€ 25,00
1

Heer - Dienstauszeichnung 4. Klasse - Verleihungsurkunde

für einen Hauptmann (E) in der Wehrersatz-Inspektion Hannover, ausgestellt am 2.10.1936; zweimal gefaltet.
345008
€ 35,00
1

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze ( dritte Stufe ) - Verleihungsurkunde

für eine Frau aus Berlin-Charlottenburg, ausgestellt am 16.5.1943; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
345007
€ 60,00
1

III. Reich - Medaille für deutsche Volkspflege - Verleihungsurkunde

für eine DRK-Schwesternhelferin in Langendorf, ausgestellt am 31.8.1944; gefaltet, gebrauchter Zustand.
345000
€ 75,00
6

Sachsen - Urkundengruppe für einen Unteroffizier d.Res. und späteren Vizefeldwebel d.Res. im 11. Infanterie-Regiment Nr.139

Besitzzeugnis für die Friedrich August-Medaille in Silber mit dem Bande für Kriegsverdienste, ausgestellt am 28.6.1915; Verleihungsurkunde für die silberne St.Heinrichs-Medaille, ausgestellt in Dresden am 3.8.1916; Vorläufiger Ausweis über die Verleihung für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, verliehen am 22.1.1916 und ausgestellt im Felde am 15.3.1918; anbei sind noch : seine Militärdienstbescheinigung und sein Entlassungsschein; teilweise großformatig jedoch beschnitten, gelocht und gefaltet.
344998
€ 150,00
1

Baden - Verleihungsurkunde für das Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern des Ordens vom Zähringer Löwen

für einen Leutnant im 6. Badischen Infanterie-Regiment Kaiser Friedrich III. Nr. 114, ausgestellt in Karlsruhe am 19.6.1916; großformatig, zweimal gefaltet.
344994
€ 100,00
1

Wehrmacht-Dienstauszeichnung 1.- 2. Klasse für 25 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Verwaltungsoberinspektor im Wehrbezirkskommando I Koblenz, ausgestellt am 8.9.1937; es wurde handschriftlich die 2. ergänzt, gebrauchter Zustand.
344924
€ 100,00
6

Heer - Vorläufiges Besitzzeugnis für das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes für Oberstleutnant B.v.P.u.G. - Führer Gren.Rgt.586

verliehen am 24.6.1944, ausgestellt am 30.6.1944 im Oberkommando des Heeres durch Generalleutnant Wilhelm Burgdorf ( Ritterkreuz am 29.9.1941 und Freitod am 2.5.1945 im Bunker der Reichskanzlei ); anbei ist das Ehrenblatt des Deutschen Heeres vom 5.8.1944 für den Oberstleutnant, der am 25.4.1944 an der Ostfront gefallen ist, und eine Schmuckmappe dazu; gelocht gebrauchter Zustand.
344501
€ 2.800,00
1

DLV - A-Gleitfliegerabzeichen - Bescheinigung

für einen Mann in der Luftsport-Landesgruppe 3, ausgestellt am 15.8.1937; gebrauchter Zustand.
114812
€ 20,00
2

Heer - Bestallungsurkunde für einen Feldwebel der 1./M.G.Bataillon 5

zum Oberfeldwebel, ausgestellt in Offenburg am 1.3.1939 durch Oberstleutnant Martin Ronicke; ungefaltet und rückseitig Klebereste.
344920
€ 30,00
1

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Hauptwachtmeister der Schutzpolizei in Bremen, ausgestellt am 28.6.1941. Das DinA4-Doppelblatt ist nur leicht gebraucht.
344918
€ 150,00
1

Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Polizeihauptwachtmeister in Bremen, ausgestellt am 26.10.1938; gelocht gebrauchter Zustand.
344916
€ 100,00
3

KVK 2. Klasse mit Schwerter - Verleihungsurkunde mit Glückwunschschreiben

für einen Fl.-Stabsingenieur, ausgestellt am 12.2.1941. Anbei ein Schreiben zur Beglückwünschung der Verleihung von dem Chef des Stabes des Generalluftzeugmeisters, datiert 3.3.1941, an den Fl.-Stabsingenieur und Bauaufsicht des R.L.M. bei Fa. Erla Maschinenwerk, im Namen von Generaloberst Udet; gebrauchter Zustand.
344913
€ 100,00
6

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 1.(F)/120 innerhalb der Luftflotte 5

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Gefreiter, ausgestellt am 20.4.1941 durch einen Oberst u.Adjudanten als Gegenzeichner; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 3./Kampfgeschwader 40, für seine Verwundung am 13.4.1941, ausgestellt im Felde am 7.7.1941; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, als Obergefreiter der 3./Fernkampfgeschwader 40, ausgestellt am 16.9.1942; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen ohne Blitzbündel, ausgestellt am 16.10.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 18.5.1943 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff - Chef der Luftflotte 5 und Befehlshaber Nord ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); teilweise gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344893
€ 430,00
6

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Oberfeldwebel der 1./Kampfgeschwader 27 " Boelcke "

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 18.9.1940 durch Generalleutnant Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, ausgestellt am 15.4.1941 durch General der Flieger Hans Geisler - Kommandierender General des X. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 4.5.1940 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 18.10.1941 durch General der Flieger Hans Geisler; anbei ist noch ein postkartengroßes Foto des Mannes und einem Kameraden in voller Fliegermontur; gelocht und gefaltet.
344884
€ 420,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen Obergefreiten der 1./Fla.-Btl.(mot) 22

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 13.7.1941 durch Generalleutnant Maximilian de Angelis - Kommandeur der 76. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 9.2.1942 und das 323. Eichenlaub am 12.11.1943 ); Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 21.10.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 1.8.1942; Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 10.12.1942 mit Faksimile " v.Manstein "; Besitzzeugnis für das Heeres-Flak-Abzeichen, ausgestellt am 1.5.1943; Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber, ausgestellt am 1.8.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
344853
€ 850,00
4

Vorschlagsliste für die Verleihung des Ritterkreuzes zum Kriegsverdienstkreuz mit Schwertern für SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Polizei Heinrich Müller im Reichssicherheitshauptamt

eingereicht von SS-Obergruppenführer und General der Polizei Dr.Ernst Kaltenbrunner mit sehr schöner Tintensignatur " Dr.Kaltenbrunner SS-Obergruppenf.", mit Eingangsstempel " Reichsführer-SS Persönl. Stab 3.Nov.1944 ". Innen die Daten des Mannes und die lange Begründung und Stellungnahme für die Verleihung. Auf der Rückseite die Befürwortung für die Verleihung und vorne handschriftlich " Verliehen : 15.10.44 ". Das Doppelblatt ist gelocht und hat Gebrauchsspuren.
Heinrich Müller („Gestapo-Müller“; * 28. April 1900 in München; † im Mai 1945; zum 1. Mai 1945 für tot erklärt) war ein deutscher Mitarbeiter der Geheimen Staatspolizei (Gestapo, Amt IV im Reichssicherheitshauptamt (RSHA)) und ab Oktober 1939 Leiter dieser Behörde, zuletzt im Range eines SS-Gruppenführers und Generalleutnants der Polizei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Müller_(Gestapo)
344757
€ 2.500,00
1

Treudienst-Ehrenzeichen in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Postbetriebsassistenten in Hamburg, ausgestellt am 29.11.1938; leicht beschnitten, sonst nur leicht gebraucht.
344749
€ 20,00
1

Treudienst-Ehrenzeichen in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Steuerinspektor in Thurnau, ausgestellt am 14.5.1938; gelocht mit leichten Gebrauchsspuren.
344745
€ 25,00
1

Treudienst-Ehrenzeichen in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Lehrer in Otterstedt, ausgestellt am 23.7.1938; zweimal gefaltet.
344740
€ 25,00
1

KVK 2. Klasse ohne Schwerter - Verleihungsurkunde

für einen Reichsbahninspektor in Berlin-Lankwitz, ausgestellt am 1.9.1943; DinA4-Vordruck, in der Mitte gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344732
€ 70,00
1

KVK 2. Klasse ohne Schwerter - Verleihungsurkunde

für einen Oberzugführer der Freiwilligen Feuerwehr in Kochem, ausgestellt am 1.9.1943; DinA4-Vordruck, ungefaltet, mit Gebrauchsspuren.
344729
€ 70,00
1

III. Reich - Militärverwaltung Frankreich - Aushang als Warnung

für jegliche Beschädigung von Nachrichten-Anlagen die mit dem Tode bestraft wird; DinA4-Blatt, zweisprachig in deutsch-französisch, gefaltet gebrauchter Zustand.
344722
€ 75,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Josef Wagner, Gauleiter von Westfalen-Süd

auf einem Brief an einen Parteigenossen in Hagen, mit der Bitte um sofortige Rücksendung einer Liste und gesammelten Geldern an seine Privatanschrift. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier der NSDAP Gau Westfaken-Süd verfasst, datiert Bochum den 28.10.1931 und mit sehr schöner Tintensignatur " Wagner " unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
344706
€ 350,00
1

SS - Vorläufige Aufnahme-Bestätigung als " Förderndes Mitglied der Schutzstaffeln der NSDAP " ( FMSS )

für einen Mann aus Prag, der als Kellner im D.V.H. angestellt ist, ausgestellt in Prag am 24.6.1939; gefaltet gebrauchter Zustand.
344677
€ 75,00
1

Ehrenkreuz für Eltern - Verleihungsurkunde

für eine verwitwete Frau in Polch, ausgestellt in Mayen am 6.7.1935; gefaltet, gebrauchter Zustand.
344670
€ 40,00
2

III. Reich - Reichssportabzeichen in Silber mit goldenem Kranz ( Versehrten-Sportabzeichen ) - Verleihungsurkunde

für einen Mann des Jahrgangs 1886 in Zeitz, mit Foto, verliehen und ausgestellt in Berlin am 12.11.1944; gebrauchter Zustand.
344663
€ 75,00
1

Reichspräsident Paul von Hindenburg - Originalunterschrift auf einer Ernennungsurkunde

für einen Stabsarzt zum Oberstabsarzt in der 6. (Preußischen) Sanitäts-Abteilung, ausgestellt in Neudeck am 1.7.1930 mit sehr schöner Tintensignatur " von Hindenburg " und Reichswehrminister Wilhelm Groener als Gegenzeichner. Das großformatige Blatt ist ungefaltet mit leichten Gebrauchsspuren.
344639
€ 200,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Vorläufiger Ausweis über die Verleihung

für einen Hauptmann d.R. und Kompagnie-Führer der 12. Komp. des Res.-Inf.-Regts.Nr.86, ausgestellt am 6.3.1916; großformatig, mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344618
€ 30,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Vorläufiger Ausweis über die Verleihung

für einen Pionier der 3. Komp. Pionier-Batl.Nr.19, ausgestellt im Felde am 23.8.1917; großformatig, mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344615
€ 30,00
1

Deutsches Reich - Kriegs-Denkmünze von erbeuteter Kanonen-Bronze des Feldzuges 1870-1871 für Combattanten - Verleihungsurkunde

für einen Leutnant im 7. Ostpreußischen Infanterie-Regiment No.44, ausgestellt in Königsberg am 1.8.1871; großformatig, mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344613
€ 30,00
1

Deutsches Reich - Kriegs-Denkmünze des Feldzuges 1870-1871 von Stahl am Combattanten-Bande - Verleihungsurkunde

für einen Serganten von der Ers.Comp. des Ers.Batl. des 3. Brandenburgischen Infanterie-Regiments No.20, ausgestellt in Potsdam am 1.6.1872 ; großformatig, mehrfach gefaltet und eingerissen.
344610
€ 30,00
1

Deutsches Reich - Verleihungsurkunde für die Erinnerungs-Medaille aus erbeuteter Kanonen-Bronze zum 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I.

für einen Freiherrn in München, ausgestellt in Darmstadt am 15.12.1898; großformatig, gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
344608
€ 20,00
1

Kaiserliche Marine - Verleihungsurkunde für die Erinnerungs-Medaille aus erbeuteter Kanonen-Bronze zum 100. Geburtstag Kaiser Wilhelm I.

für einen Signalgasten der Signal-...kompagnie II. Matrosendivision, ausgestellt am 22.3.1897 durch einen Kapitän zur See und Div.-Kommandeur; großformatig, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344606
€ 30,00
2

Kaiser Wilhelm I. - Originalunterschrift auf einem Patent für einen Hauptmann

zum Major des 6. Thüringischen Infanterie-Regiment No. 95, ausgestellt in Berlin am 23.11.2876 mit sehr schöner Tintensignatur " Wilhelm "; großformatiges Doppelblatt, mehrfach gefaltet.
344600
€ 70,00
2

Preussen - Verleihungsurkunde für den Rothen Adler Orden 4. Klasse mit Übersendungsschreiben

für einen Oberstleutnant zur Disposition und Bezirks-Kommandeur des 2. Bataillon (Küstrin) 1. Brandenburgischen Landwehr-Regiments No.8, ausgestellt am 18.1.1886; anbei das Übersendungsschreiben vom 21.1.1886; beide großformatigen Doppelblätter sind mehrfach gefaltet.
344596
€ 100,00
1

Preussen - Verleihungsurkunde für den Königlichen Kronen-Orden 3. Klasse

für einen Oberstleutnant zur Disposition und bisherigen Kommandeur des Landwehr-Bezirks Küstrin, ausgestellt in Königsberg i.Pr. am 14.5.1890 mit schöner Tintensignatur " Wilhelm II. "; großformatiges Doppelblatt, mehrfach gefaltet.
344595
€ 100,00
2

Sachsen Coburg und Gotha - Verleihungsurkunde zum Comthurkreuz 2. Klasse

für einen Königlich Preußischen Major und etatmäßigen Stabsoffizier der 6. Thüringischen Infanterie-Regiment No. 95, ausgestellt in Coburg am 12.9.1878; großformatiges Doppelblatt, mit Papiersiegel, innen mit einem Auszug aus den Statuten des erneuerten Herzoglich Sächsischen Hausordens, mehrfach gefaltet.
344588
€ 250,00
1

Preussen - Verleihungsurkunde für das Dienstauszeichnungs-Kreuz für 25 jährige Dienstzeit

für einen Hauptmann vom 6. Thüringischen Infanterie-Regiment No. 95, ausgestellt am 26.6.1875; großformatiges Doppelblatt, mehrfach gefaltet.
344584
€ 40,00
3

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1870 - Verleihungsurkunde für Nichtkämpfer - am weißen Band mit schwarzer Einfassung -

für Friedrich Schicke den Feld-Intendantur-Sekretair bei der Armee-Intendantur der Maas-Armee, ausgestellt am 19.1.1873. Anbei ist eine Trauerschleife " Seinem Kameraden dem Pr.Lieutenant a.D. Herrn Schicke ". Das großformatige Doppelblatt ist gefaltet und im guten Zustand.
273975
€ 950,00
1

Panzerkampfabzeichen in Bronze - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten im Stab II./Schützen-Rgt.12, ausgestellt am 17.7.1940 durch Generalmajor Johann Joachim Stever - Kommandeur der 4. Panzer-Div. ( im Mai 1945 von Russen aus Jena verschleppt; seitdem vermisst   ); fast DinA-Vordruck, mehrfach gefaltet und Gebrauchsspuren.
146703
€ 200,00

Heer - Dokumentengruppe für einen späteren Scharfschützen im Pz.-Gren.-Ers.-Btl.5

zwei Besitzzeugnisse für ein Schützenabzeichen der II. Schießklasse im Schießjahr 1936/37, als Gefreiter der 10./Inf.Rgt.25, ausgestellt am 24.8.1937 durch den Hauptmann und Kp.-Chef; Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 11.11.1939 durch Oberst Werner Hühner ( Ritterkreuz am 18.4.1943 ); Bescheinigung über die bestandene Führerscheinprüfung für Verbrennungsmaschine der Klasse 2, ausgestellt am 8.10.1940; Bescheinigung über die Verleihung eines Infanterie-Sturmabzeichen an den Unteroffizier, ausgestellt am 14.11.1940 durch einen Oberleutnant und Kp.-Fhr.der 9./I.R.25; Beförderungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der Stabskompanie/Schützen-Regt.25, ausgestellt am 10.3.1941 durch Oberst Werner Hühner; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Feldwebel der E.Komp.für Pionier-Züge (mot.) 2, ausgestellt am 26.11.1941; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Feldwebel der 8.(s.) Komp.Pz.Gren.Regt.25, für seine dreimalige Verwundung, ausgestellt am 27.1.1943; Verleihungsurkunde zum KVK II. Klasse mit Schwertern, als Feldwebel der schw.Ers.Komp.(mot.) 2, ausgestellt am 11.10.1944;
Merkblatt für Scharfschützen - herausgegeben vom Scharfschützen-Lehrgang des Kommandeurs der Panzertruppen IX und Lehrgang für Panzer-Aufklärungs-Ersatz-Abteilungen, ausgestellt in Sondershausen/Thür. am 10.11.1944, nach erfolgreicher Teilnahme am Scharfschützenlehrgang vom 21.10. bis 10.11.1944, er ist zum Scharfschützen und Lehrer gut geeignet, viele eingetragene Übungen mit dem Zielfernrohr-Gewehr und andere Übungen. Anbei ist noch eine Bescheinigung über den militärischen Werdegang des Mannes vom 3.8.1956.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
146559
€ 4.850,00
1

Wehrmacht - Dienstauszeichnung 3. Klasse für 8 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Oberschirrmeister (W) der 1./Aufklärungsabteilung 22 der Panzer-Schießschule Döberitz, ausgestellt am 15.5.1939; gelocht, gebrauchter Zustand.
146374
€ 60,00
2

Kriegsmarine - 2 Anerkennungsurkunden für einen Marine-Ingenieur der S W 2 Segelmacher-Werkstatt

Urkunde zur Anerkennung für besondere Leistungen mit einem Vorschlag zur Vereinfachung in der Fertigung von Hängematten, ausgestellt in Wilhelmshaven am 18.8.1944; Urkunde zur Anerkennung für besondere Leistungen mit einem Vorschlag zur Vereinfachung in der Fertigung von Hängemattsmatrazen, ausgestellt in Wilhelmshaven am 28.8.1944; gebrauchter Zustand.
144216
€ 90,00
1

Kriegsmarine - Schmuckurkunde zur 25jährigen Wiederkehr der Schlacht bei Tannenberg

für einen Maschinenmaat a.D., der zu diesem Anlass den Titel einen Leutnant (Ing.) a.D. verliehen bekam, ausgestellt in Leoben am 17.9.1940 durch einen Kapitän zur See und Kommandeur des Wehrbezirks; handgefertigt, gebrauchter Zustand.
144203
€ 40,00
1

Luftverteidigungskommando 3 - Anerkennungsschreiben

für den Batteriechef der Flak-Transportbatterie A (mot) 6./111, der das Kommando verlässt, für vorbildliche Haltung und unermüdliche Einsatzbereitschaft, ausgestellt am 25.2.1941 durch den Kommandeur Generalmajor Theodor Spieß: gelocht und zweimal gefaltet.
143877
€ 75,00
2

Deutsches Jungvolk - DJ-Leistungsabzeichen und DJ-Schießabzeichen - Besitzzeugnisse

für einen Jungen des Jahrgangs 1931, ausgestellt am 24.2.1943 und 26.5.1943; gebrauchter Zustand.
142630
€ 120,00
1
141821
€ 130,00
2

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Beobachter

für einen Obergefreiten, ausgestellt am 27.3.1944; gefaltet und gelocht.
141358
€ 140,00
4

III. Reich - Dokumentengruppe für einen Leiter der Übungsfirma Mannheimia Vers.A.G. in Mannheim

Teilnehmer-Urkunde an der Reichserziehungswoche der Deutschen Übungswirtschaft in St.Johann vom 30.6. Bis 6.7.1935; Anschreiben an den Mann und der Dank für tatkräftige Unterstützung in der Jugendarbeit von dem jetzigen Leiter und der Übersendung einer Fotokopie der Reichssieger Ehren-Urkunde vom 18.11.1938, datiert im Dezember 1938; gebrauchter Zustand.
139836
€ 65,00
1

Heer - Ehrenurkunde für guten Leistungen im Schulschießen

für einen Schützen der Fp.-Nr.15968 ( Gren.Rgt.684 ) im Kriegsjahr 1941, ausgestellt vom Oblt. U.Kp.-Chef; gebrauchter Zustand.
139834
€ 15,00
2

Verleihungsurkunde für das rumänische Sanitäts-Verdienst-Kreuz 2. Klasse

für einen Sergentului Major sanitar der 2. San.Komp.240, ausgestellt am 30.6.1942; grossformatig, in der Mitte gefaltet; anbei ist der originale Briefumschlag vom 25.7.1942 an seine Frau.
139759
€ 180,00
1

Heer - Bescheinigung über die Verleihung des Richtabzeichens der Nebeltruppe für das Schießjahr 1937/38

für einen Kanonier der 3./Nebel-Abteilung 2, ausgestellt am 21.10.1938 in Bremen; gebrauchter Zustand.
139560
€ 90,00
2

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Reichsangestellten in Finnland

Verleihungsurkunde zum KVK 2. Klasse, als Reichsangestellter der Fliegerbildschule Hildesheim, ausgestellt am 1.9.1941; Verleihungsurkunde für die Ehrenplakette des Luftgaustabes Finnland, als Reichsangestellter beim Kommandierenden General der Deutschen Luftwaffe in Finnland - Verwaltung A 5 -, ausgestellt am 20.4.1944 durch General der Flieger Julius Schulz; gebrauchter Zustand.
139526
€ 500,00
2

Luftwaffe - Anerkennungsurkunde für die hervorragenden Leistungen im Luftgau XVII für eine Frau

für eine Köchin im Lw.-Lazarett 6/XVII, ausgestellt in Wien am 30.1.1945 durch den Befehlshaber im Luftgau XVII General der Flieger Egon Doerstling; sehr stark gebrauchter Zustand.
139519
€ 250,00
4

Deutsches Reich - Urkundentrio für einen Premier-Leutnant und späteren Oberstleutnant

Verleihungsurkunde für das Erinnerungskreuz für Combattanten seiner Teilnahme am Feldzug 1866, ausgestellt in Coblenz am 31.8.1867; Verleihungsurkunde für die Kriegs-Denkmünze für Combattanten seiner Teilnahme am Feldzug 1870-1871, ausgestellt in Münster am 27.6.1872; Verleihungsurkunde für die Erinnerungs-Medaille zum 100. Geburtstag Wilhelm I., ausgestellt in Berlin am 15.2.1898.
Die großformatigen Urkunden sind alle mehrfach gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
344554
€ 100,00
6

Preussen - Urkundenpaar mit persönlichem Anschreiben von Kaiser Wilhelm II. für einen späteren Generalmajor

Verleihungsurkunde für den Rothen Adler-Orden 3. Klasse mit der Schleife, als Kommandeur des Kaiser Franz Garde-Grenadier Regiments No.2, ausgestellt in Berlin am 1.6.1908 mit sehr schöner Tintensignatur " Wilhelm II. "; Verleihungsurkunde für den Roten Adlerorden 2. Klasse mit Eichenlaub, als Generalmajor zur Disposition und bisheriger Kommandeur der 12. Infanteriebrigade, ausgestellt in Berlin am 2.4.1912; persönliches Anschreiben zur Disposition und der Verleihung des Roten Adlerordens 2. Klasse mit Eichenlaub mit sehr schöner Tintensignatur " Wilhelm II. " vom 2.4.1912, komplett mit dem Briefumschlag.
Die großformatigen Doppelblätter sind gefaltet, jedoch sonst sehr schön erhalten.
344538
€ 1.050,00
1
€ 300,00
1
€ 300,00
1

Luftwaffe - Anerkennungsurkunde für einen Oberstleutnant

der im Kampf gegen die Auswirkungen feindlicher Terrorangriffe in vielen Einsätzen besonders ausgezeichnet hat, ausgestellt vom Oberst und Kommandeur des LS-Regiments 1; großformatig 23 x 35 cm, sehr dekorativ, ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
344498
€ 120,00
1

III. Reich - Ernennungsurkunde für einen Zugführer zum Oberzugführer

ausgestellt in Hamburg-Altona am 1.7.1943. Das großformatige Doppelblatt ist im gebrauchten Zustand.
344495
€ 40,00
1
€ 30,00
1

III. Reich - Anerkennungsurkunde Nr. 538 zur Teilnahme an den Kämpfen des Freikorps " v. Hülsen "

für Generalmajor Leopold Hederich in Berlin-Steglitz, ausgestellt am 23.4.1936 durch SS-Obergruppenführer und Oberst a.D. Wilhelm Reinhard, mit schöner Tintensignatur. Die großformatige Urkunde ist in der Mitte gefaltet und hat leichte Gebrauchsspuren.
344473
€ 150,00
1

III. Reich - Ernennungsurkunde für einen Meister der Gendarmerie

zum Bezirks-Leutnant der Gendarmerie in Elze Kreis Alfeld/Leine, ausgestellt in Hildesheim am 31.8.1942. Das großformatige Doppelblatt ist gelocht und stark umgefaltet an den Seiten, das Dienstsiegel wurde übermalt.
344466
€ 20,00
1

Friedrich Franz IV., Großherzog von Mecklenburg - Originalunterschrift auf einer Anerkennungsurkunde

für einen Landwirt, ausgestellt in Schwerin am 11.4.1910 mit sehr schöner Tintensignatur " Ferdinand Franz ", originales Papiersiegel ist geklebt. Das großformatige Doppelblatt ist zweimal gefaltet, sonst sehr schöner Zustand.
344456
€ 65,00
3

III. Reich - leere großformatige Verleihungsmappe mit goldenem Hoheitsadler für Urkunden

im stärker gebrauchten Zustand mit Einrissen und Halteband fehlt.
344446
€ 30,00
1

Heer - General der Infanterie Dr. Friedrich Karmann, Chef des Heeresverwaltungsamtes - Originalunterschrift auf einer Beförderungsurkunde

für einen außerplanmäßigen Zahlmeister zum Oberzahlmeister, ausgestellt in Berlin am 25.10.1938 mit sehr schöner Tintensignatur " Karmann " im Auftrag für den Oberbefehlshaber des Heeres.
Das großformatige Doppelblatt ist in der Mitte gefaltet und hat Gebrauchsspuren.. 
344436
€ 100,00
1

Heer - Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch - Faksimileunterschrift auf einer Beförderungsurkunde

für einen Oberfähnrich zum Leutnant mit Wirkung vom 1.8.1939, ausgestellt in Berlin am 21.8.1939. Das grossformatige Doppelblatt ist in der Mitte gefaltet.
344433
€ 100,00
1

III. Reich - Der Reichsminister der Justiz Dr. Franz Gürtner - Originalunterschrift auf einer Ernennungsurkunde

für einen Amtsgerichtsrat zum stellvertretenden Vorsitzenden des Anerbengerichtes bei dem Amtsgericht Ragnit, ausgestellt in Berlin am 15.8.1935 mit sehr schöner Tintensignatur " Dr. Gürtner ". Das großformatige Doppelblatt ist gelocht und gefaltet.
344430
€ 200,00
3

III. Reich - Originalunterschrift von Hermann Göring auf einer Ernennungsurkunde

für einen Studienassessor zum Studienrat, ausgestellt in Berlin am 22.5.1939, mit sehr schöner Tintensignatur " Hermann Göring " als Gegenzeichner.
Die großformatige Urkunde befindet sich in der originalen Verleihungsmappe, vorderseitig mit goldenem Adler, Halteband in der Mitte ist vorhanden; leicht gebrauchter Zustand.
344429
€ 550,00
3

Heer - Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch - Originalunterschrift auf einer Beförderungsurkunde

für einen Oberstabsarzt zum Oberfeldarzt mit Wirkung vom 1.10.1941, ausgestellt im Führerhauptquartier am 30.9.1941 mit sehr schöner Tintensignatur " von Brauchitsch " als Gegenzeichnung.
Das großformatige Doppelblatt befindet sich in der originalen Verleihungsmappe mit goldenem Hoheitsadler, Halteband in der Mitte ist vorhanden; guter Zustand mit Gebrauchsspuren. 
344427
€ 400,00
3

Heer - Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch - Originalunterschrift auf einer Beförderungsurkunde

für einen Hauptmann zum Major mit Wirkung vom 1.1.1940, ausgestellt im Führerhauptquartier am 31.12.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " von Brauchitsch " als Gegenzeichnung.
Das großformatige Doppelblatt befindet sich in der originalen Verleihungsmappe mit goldenem Hoheitsadler, Halteband in der Mitte ist vorhanden; guter Zustand mit Gebrauchsspuren. 
344412
€ 400,00
3

III. Reich - Originalunterschrift von dem Stellvertreter des Führers Rudolf Heß

auf einem großen Portraitfoto in 18 x 24 cm aus dem Verlag Heinrich Hoffmann, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Heß ". Anbei ist ein Übersendungsschreiben zu dem signierten Foto an eine Frau in Berlin, auf dem persönlichen Briefpapier mit geprägtem Hoheitsadler und erhabenem Briefkopf " Der Stellvertreter des Führers " - Adjudant, datiert 28. Mai 1937. Schönes Set im guten Zustand.
344408
€ 1.100,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Hermann Göring auf einer Ernennungsurkunde

für einen Studienassessor zum Studienrat im preußischen Landesdienst, ausgestellt in Berchtesgaden am 5.9.1936 mit sehr schöner Tintensignatur " Hermann Göring " als Gegenzeichner.
Die Urkunde im DinA4-Format als Doppelblatt ist in der Mitte gefaltet.
344395
€ 450,00
1

III. Reich - Originalunterschriften von Adolf Hitler und Werner von Blomberg

auf einer Ernennungsurkunde für einen Oberfeldarzt und Divisionsarzt der 31. Division zugleich Kommandeur der Sanitätsabteilung 31 zum Oberstarzt per 1.1.1937, ausgestellt in Berlin am 18.1.1937, mit sehr schönen Tintensignaturen " Adolf Hitler " und " v. Blomberg ".
Das DinA4-Blatt ist im nur leicht gebrauchten Zustand.
344393
€ 1.250,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Adolf Hitler auf einer Propaganda-Postkarte

Hoffmann-Karte 028, mit sehr schöner Tintensignatur " Adolf Hitler ", ungelaufen mit leichten Gebrauchsspuren.
344392
€ 1.250,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichspropagandaminister Dr. Joseph Goebbels

auf seiner Hoffmann-Postkarte 27, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Dr. Goebbels ", ungelaufen, eingerissen und Ecken angestoßen, gebrauchter Zustand.
344386
€ 550,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Reichskriegsminister Werner von Blomberg 

auf einer Ernennungsurkunde für einen Oberleutnant a.D. zum Hauptmann (E) bei der Wehrersatzinspektion Hannover per 1.6.1936, ausgestellt in Berlin am 25.8.1936 mit sehr schöner Tintensignatur " v. Blomberg ". Das DinA4-Blatt ist zweimal gefaltet.
344381
€ 160,00
5

III. Reich Leitz - Aktenorder Reichsnährstand Mitarbeiter Nachrichten " Landesbauerschaft ... H.A.I Blutsfragen 

schwarzgraue Hülle, Höhe 25 cm, ohne Innhalt, nicht zeitgenössisch ist die Aufschrift mit Kugelschreiber. Zustand 2-.
343193
€ 70,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walter Model

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 82, mit sehr schöner Tintensignatur " Model " und rückseitig " Für S.Knittel Bergen/Rügen Mit Heil Hitler ! Osten, 30.4.1943. ", mit leichten Gebrauchsspuren.

Model bekam das Ritterkreuz am 9.7.1941, das 74. Eichenlaub am 17.2.1942, die 28. Schwerter am 2.4.1943, die 17. Brillanten am 17.8.1944 und begang Selbstmord am 21.4.1945). 
334574
€ 500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Eduard Dietl

auf seiner farbigen Hoffmann-Postkarte HDK 152, mit sehr schöner Tintensignatur " Dietl Genobst", ungelaufen, Zustand 2-.
334559
€ 130,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Ernst Nobis

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Ernst Nobis Oberst 20.10.44 ", Zustand 2.
334533
€ 190,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Richard Schramm

auf einem kleinen Portraitfoto in 5,5 x 7 cm in Sturmgeschützuniform, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Schramm ", rückseitig mit Stempel des Ateliers, Zustand 2.
Richard Schramm bekam am 23.12.1942 das Ritterkreuz als Zugführer der 1./Stu.-Gesch.-Abt.202 verliehen.
334509
€ 220,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Julius Ringel

auf farbiger Willrich-Postkarte E 57, mit sehr schöner Tintensignatur " Ringel ", rückseitig mit Schreibmaschine " Hurra die Gams ! ", ungelaufen, Zustand 2.
334495
€ 130,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 61, mit sehr schöner Tintensignatur " Bogatsch ", ungelaufen, Zustand 2.
334469
€ 100,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Leutnant Hugo Primozic

auf farbiger Willrich-Postkarte E 79, ungelaufen, Zustand 2.
334468
€ 60,00
2
334427
€ 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Eduard Dietl

auf farbiger Willrich-Postkarte E 70, mit sehr schöner Tintensignatur " Dietl ", ungelaufen, Zustand 2.
334405
€ 180,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier im Stab/22. Panzer-Grenadier-Brigade, ausgestellt am 24.8.1942 durch Generalmajor Wilhelm von Apell - Kommandeur der 22. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 14.5.1941 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 6.2.1943 mit Faksimileunterschrift Generalfeldmarschall v.Manstein; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier der 4./Inf.-Rgt.129, für seine Verwundung am 10.1.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Bad Landeck am 27.2.1943; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129, ausgestellt in Wiesbaden am 7.8.1943; Urkundenheft für das Reichssportabzeichen in Silber mit goldenem Kranz ( für Versehrte ), mit Uniformfoto, verliehen am 30.11.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
332981
€ 450,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Admiral Karl Dönitz

auf einem Foto in 9 x 13 cm welches ihn im Gespräch mit 2 Marineoffizieren zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Dönitz ", rückseitig mit Kleberesten und Namensstempel, guter Zustand.
332774
€ 280,00
2

Allgemeine SS - Originalunterschrift des SS-Standartenführers Willy Herbert der 58. SS-Standarte in Köln, wo er 1940 auch Ratsherr wurde

auf einem sehr schönen postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Willy Herbert Juni 1935 ", Zustand 2.
332769
€ 280,00
2

Wehrmacht - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Wilhelm List

auf einer bulgarischen Propaganda-Postkarte, ungelaufen, Zustand 2.
332724
€ 65,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Fritz Müller

auf einem Pressefoto in 9 x 13 cm, mit schöner Tintensignatur " Fritz Müller Oberst ", rückseitig mit dem Beschreibungszettel zur Verleihung des Eichenlaubs als 477. Soldat der deutschen Wehrmacht, Zustand 2.
332721
€ 160,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Infanterie Karl Weisenberger

es handelt sich um ein aufgeklebtes Zeitungsfoto mit sehr schöner Tintensignatur " Weisenberger ", darunter notiert " General Weissenberger bei Generaloberst Dietl "; anbei der originale Feldpostumschlag vom 24.1.1942 an einen Hitlerjungen mit rückseitigem Absender; Zustand 2.
332717
€ 75,00

Luftwaffe - Urkunden- und Fotonachlass eines späteren Unteroffizier der I./Kampfgeschwader 54, der von einem Einsatz am 14.6.1944 vor der Ornemündung in der Normandie nicht zurückkehrte.

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen mit Blitzbündel, als Gefreiter, ausgestellt am 3.12.1942; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, als Gefreiter der I./K.G.54, ausgestellt am 24.3.1943 durch Major Volprecht Riedesel Freiherr zu Eisenbach - Kommodore des K.G.54 ( Ritterkreuz am 7.10.1942, das 696. Eichenlaub am 14.1.1945 und am 9.2.1945 über Idstein im Taunus gefallen ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 5.5.1943 durch Generalmajor Martin Harlinghausen - Kommandierender General des II. Fliegerkorps m.d.W.d.G.b.( Ritterkreuz am 4.5.1940 und das 8. Eichenlaub am 30.1.1941 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 18.2.1944 durch Generalfeldmarschall Hugo Sperrle - Chef der Luftflotte 3 und Befehlshaber West ( Ritterkreuz am 17.5.1940 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 19.2.1944 durch Oberstleutnant Volprecht Riedesel Freiherr zu Eisenbach; anbei sind diverse Feldpostbriefe, Beileidsbrief an die Eltern mit dem Werdegang über das Vermissen der Flugzeugbesatzung, der letzte Wille, Übersendungsschreiben zu den Nachlasssachen, Geburtsurkunde und 18 Fotos seiner Dienstzeit; gebrauchter Zustand.
332476
€ 800,00
4

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen späteren Marineartilleriemaaten

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Matrose der 4.Ers.Mar.-Artl.-Abt., ausgestellt am 24.2.1940; Besitzzeugnis für das Kriegsabzeichen für die Marineartillerie, als Marineartilleriemaat, ausgestellt am 10.6.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Wilhelmshaven am 20.11.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
332289
€ 250,00
1

Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd-und Sicherungsverbände - Verleihungsurkunde

für einen Zimmermannsmaat, ausgestellt an Bord am 19.7.1941 durch Konteradmiral Hans Stohwasser - Befehlshaber der Sicherung der Ostsee ( Ritterkreuz am 30.11.1940 ); gebrauchter Zustand.
332263
€ 150,00

Kriegsmarine - Dokumentennachlass eines späteren Funkmaaten, der an der Kaukasusfront gefallen ist.

Wehrpaß ist ausgestellt in Kiel am 5.10.1939, mit Uniformfoto, eingestellt bereits am 1.1.1935 bei der 2./II./S.St.A.d.O. Stralsund, weitere Einheiten : 1. Marine-Nachr.Schule Mürwick, Marinenachr.Offz.Pillau, 3./1.S.St.A., 2./1.S.St.A., Flugmeldeabt. Westl.Ostsee, 3./Mar.Nachr.Scule Mürwick, 7./3.Mar.-Nachr.-Abt.(mot.), 2./3.Mar.-Nachr.-Abt.(mot.), dazu noch auf " Admiral Graf Spee ", " Nürnberg " und " M.T.1 "; Auszeichnungen :Dienstauszeichnung 4. Klasse, Memellandmedaille, Sudetenmedaille, Flottenkriegsabzeichen; am 28.9.1942 in Chadyshenskaja gefallen.
- Urkundenheft für das Deutsches Reichssportabzeichen in Bronze, mit schönem Uniformfoto, verliehen am 8.11.1935.
- Verleihungsurkunde für das Flotten-Kriegsabzeichen, als Funkmaat, für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Nürnberg ", ausgestellt am 23.2.1942.
- Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 28.9.1942, ausgestellt am 8.10.1942 durch Kapitän zur See Friedrich-Karl Wesemann - Kommandant der Seeverteidigung Kaukasus.
- Vorläufige Besitzurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 8.10.1942 durch Kapitän zur See Friedrich-Karl Wesemann - Kommandant der Seeverteidigung Kaukasus.
- Übersendungsschreiben zum Wehrpaß an die Witwe vom 24.11.1942.
- anbei sind noch Papiere zur arischen Abstammung so wie zu den Zahlungen an die Witwe,
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
332155
€ 850,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Bernd Klug

auf der Rückseite der Hoffmann-Postkarte 355 b von Großadmiral Dr.h.c.Raeder, mit sehr schöner Tintensignatur " Bernd Klug Kaptlt., Schnellboot 12.9.1941 ", Zustand 2.
Bernd Klug bekam am 12.3.1941 das Ritterkreuz und das 361. Eichenlaub am 1.1.1944, als Chef der 5. Schnellboot-Flottille, verliehen.
330091
€ 120,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberwachtmeister Kurt Kirchner

auf einer Propaganda-Postkarte aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Kurt Kirchner, Oberw. ", ungelaufen, Zustand 2.
329998
€ 180,00
2

1. Weltkrieg Kaiserliche Marine - Originalunterschrift von Graf Luckner

auf einer Postkarte des Schiffes " Seeadler ", mit schöner Kopierstiftsignatur " Graf Luckner ", ungelaufen, Zustand 2.
329766
€ 40,00
2

1. Weltkrieg Kaiserliche Marine - Originalunterschrift von Graf Luckner

auf einer Portraitpostkarte, mit schöner Kopierstiftsignatur " Graf Luckner ", ungelaufen, Zustand 2.
329757
€ 45,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von dem Gauleiter von München-Oberbayern Paul Giesler

auf einem sehr schönen Foto in Uniform mit anderen Parteiführern bejubelt von BDM-Mädels, als Passepartout, 29 x 20,5 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Paul Giesler - Gauleiter 26. IX. 44 ", Zustand 2.
329250
€ 250,00
4

Heer - Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 10./Gren.-Rgt.58

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung, ausgestellt im Felde am 14.9.1943; Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 5.2.1944 durch Generalleutnant Carl Becker - Kommandeur der 253. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 1.11.1942 und das 829. Eichenlaub am 14.4.1945 ); anbei ist noch eine Beurteilung des Obergefreiten, datiert Russland den 28.5.1944; gelocht, gefaltet, beschnitten und mit Gebrauchsspuren.
328993
€ 200,00

Waffen-SS - Dokumenten- und Fotogruppe für einen SS-Sturmmann der 6./SS-Rgt." Langemarck " und späteren Unteroffizier der Heeres-Panzer-Jagd-Division West im Endkampf April/Mai 1945

Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, als SS-Sturmmann der 6./SS-Rgt." Langemarck ", ausgestellt am 22.7.1942 durch Obersturmbannführer Hinrich Schuldt als Regimentskommandeur des SS-Inf.-Rgt.4 nun SS-Rgt." Langemarck " ( Ritterkreuz am 5.4.1942, das 220. Eichenlaub am 2.4.1943, die 56. Schwerter posthum am 25.3.1944 da er am 15.3.1944 in der Nähe des Dorfes Petschane/Rußland durch einen Pak-Volltreffer tödlich getroffen wurde ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als SS-Rottenführer der SS-Pz.Aufkl.Ers.Abt., für seine dreimalige Verwundung, ausgestellt in Berlin am 15.3.1944 durch SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Hans Jüttner - Chef des SS-Führungshauptamtes ( Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern am 30.10.1944 ); Blatt zum Einkleben in den Wehrpaß mit den Gefechtsbezeichnungen für den Balkan- und Ost-Feldzug innerhalb der SS-Div." Reich " 1941; Abschrift über 15 Nahkampftage des SS-Rottenführers im Ostfeldzug 1943; Marschbefehl vom 10.4.1945 für einen Oberleutnant als Marschgruppenführer der Heeres-Panzerjagddivision West; Ausweis für den Unteroffizier als Angehöriger der Heeres-Panzerjagddivision West vom 28.4.1945; Fahrbefehl mit dem Krad zur Verlegung nach Lenggries vom 29.4.1945; Entlassungsschreiben für den Unteroffizier durch das Feldjäger-Regt.mot.1 (OKW) vom 1.5.1945; anbei sind 27 Fotos des Mannes ( 2 x mit dem Ärmelband " Langemarck " tragend ) vom Frankreichfeldzug 1942 in Toulon.
Die Dokumente sind stärker gebraucht und sind meist rückseitig geklebt.
328853
€ 1.950,00
2

Waffen-SS - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Hermann Otto Fegelein

auf einem postkartengroßen Propagandafoto einer Zeichnung aus Rußland 1943, rückseitig notiert " erschossen ", Zustand 2.
321535
€ 150,00
2

Preussen - Verdienstkreuz für Kriegshilfe - Besitzzeugnis

für einen Betriebsassistenten a.W., ausgestellt am 14.8.1918 und ausgehändigt am 29.8.1918; gefaltet gebrauchter Zustand.
320809
€ 25,00
1

Der Reichsführer-SS - Beförderungsurkunde für einen SS-Untersturmführer

zum SS-Obersturmführer, ausgestellt am 12.9.1937, mit Prägesiegel; zweimal gefaltet sonst guter Zustand.
320803
€ 400,00
1

Der Reichsführer-SS - Beförderungsurkunde für einen SS-Hauptscharführer

zum SS-Untersturmführer, ausgestellt am 13.9.1936, mit Prägesiegel; zweimal gefaltet sonst guter Zustand.
320800
€ 400,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Julius Ringel

auf farbiger Postkarte eines Ölgemäldes von Rudolf Spahn im Heeresmuseum Wien, mit sehr schöner Tintensignatur " Ringel ", ungelaufen, Zustand 2.
318455
€ 150,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der 7./Art.-Rgt.29, ausgestellt am 15.1.1942 durch Generalmajor Max Fremerey - Kommandeur der 29. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 28.7.1942 ); gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
317528
€ 70,00
2

Heer - XXVI. Armeekorps in Russland - Schmuckblatt zur Kriegsweihnacht 1942

mit gedruckter Widmung von General der Infanterie Ernst von Leyser; DinA4-Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
317490
€ 60,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Gefreiten der 1./Gren.-Rgt.312

Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen, als Schütze der 10./Inf.-Rgt.301, ausgestellt am 9.11.1941; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 10./Inf.-Rgt.301, ausgestellt am 13.4.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 10.8.1942 durch Generalmajor Alfons Hitter - Kommandeur der 206. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 14.12.1941 und das 488, Eichenlaub am 4.6.1944 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 23.2.1943, ausgestellt in Mainz am 30.4.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
317462
€ 240,00
3

Waffen-SS - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger SS-Standartenführer Fritz Freitag

auf der zweiten Seiten der Verleihungsliste Nr. 48 für das Eiserne Kreuz 2. Klasse an Angehörige der SS-Kavallerie-Division. Die 19 aufgelisteten Verleihungen waren am 30.1.1943 für die Teilnahme am Einsatz in Russland Abschnitt Mitte. Unterzeichnet mit sehr schöner Tintensignatur " Freitag ", gelocht gebrauchter Zustand.
317409
€ 350,00
1

Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika " der Heeres-Gruppe-Afrika

für einen Sanitäts-Unteroffizier der 1.Gen.Komp./San.Ers.u.Ausb.Abt.3, ausgestellt in Guben am 14.1.1944 durch den Oberstabsarzt Dr. Hoffmann; gelocht, gefaltet, gebrauchter Zustand.
317359
€ 350,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen späteren Major und Kommandeur der schweren Flak-Abt.161

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Oberleutnant d.R. der Übungs-Flak-Abt. Fürth II, ausgestellt in Nürnberg am 1.11.1939; Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, als Hauptmann der 3./Res.Flak-Abt.903, ausgestellt in Frankfurt/Main am 7.11.1940 durch Generalmajor Wilhelm v. Stubenrauch - Kommandeur des Luftverteidigungskommando 5; Verleihungsurkunde für das KVK 2. KLasse mit Schwertern, ausgestellt in Hamburg am 10.8.1943 durch General der Flieger Ludwig Wolff - Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau XI; gefaltet gebrauchter Zustand.
311539
€ 340,00
9

Waffen-SS - Urkundengruppe für einen Polizeianwärter und späteren SS-Unterscharführer der 1./Polizei-Flak-Abt. ( SS-Polizei-Division )

Ernennungsurkunde zum Polizeianwärter, ausgestellt in Weimar am 6.5.1940; Ernennungsurkunde vom Anwärter der Schutzpolizei zum Unterwachtmeister der Schutzpolizei, ausgestellt in München am 1.9.1941; Ernennungsurkunde vom Unterwachtmeister der Schutzpolizei zum Rottwachtmeister der Schutzpolizei, ausgestellt am 27.5.1942; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, als Obergefreiter der SS-Polizei-Flak-Abt., ausgestellt am 13.8.1942 durch SS-Gruppenführer Generalleutnant Alfred Wünnenberg - Kommandeur der SS-Polizei-Division ( Ritterkreuz am 15.11.1941 und das 91. Eichenlaub am 23.4.1942 ); Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 30.1.1943 durch SS-Gruppenführer Generalleutnant Alfred Wünnenberg; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als SS-Unterscharführer der 1./SS-Pol.-Flak-Abt., verliehen bereits am 5.8.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 28.1.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Marienwerder am 21.2.1944; Ernennungsurkunde vom Rottwachtmeister der Schutzpolizei zum Wachtmeister der Schutzpolizei, ausgestellt am 1.6.1944,
Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
311058
€ 1.400,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Obertelegraphenwerkmeister in Frankfurt/Main, ausgestellt in München am 20.4.1944; gelocht gebrauchter Zustand.
310401
€ 45,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Grenadier im Stoßzug III./Gren.-Rgt.313, ausgestellt am 15.10.1943 durch Generalleutnant Otto Schünemann - Kommandeur der 337. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 20.12.1941, das 339. Eichenlaub am 28.11.1943 und am 29.6.1944 während der Operation Bagration bei Mogilew/Sowjetunion gefallen ); gefaltet gebrauchter Zustand.
310374
€ 100,00
3

III. Reich - Originalunterschriften von Reichswehrminister Werner von Blomberg 

auf einer Ernennungsurkunde für einen Oberzahlmeister zum Stabszahlmeister, ausgestellt am 25.1.1935 mit sehr schöner Tintensignatur " v. Blomberg "; anbei das Übersendungsschreiben zur Urkunde vom 25.1.1935, ebenfalls mit sehr schöner Tintensignatur " v. Blomberg ". Das großformatige Blatt und auch das Schreiben sind in der Mitte gefaltet.
310270
€ 260,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Ernst Busch auf einem sehr persönlichen Brief an Wolfgang Willrich

indem er sich die Übersendung von Fotos bedankt, auch im Namen von General Model, und zur Arbeit zur Förderung deutschen Wissens weiterhin Erfolg wünscht. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Busch Generaloberst " verfasst, datiert 8.10.1940 und mit sehr schöner Tintensignatur " Busch " unterzeichnet; gelocht, zweimal gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
309661
€ 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Hans Kreysing

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 83, mit sehr schöner Tintensignatur " Kreysing ", als Feldpost am 3.11.1943 an ein Mädel in Hamm gelaufen, Zustand 2/2-.
309639
€ 110,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Ewald von Kleist

auf einer Verleihungsliste für KVK 2. Klasse mit Schwertern vom 12.2.1942, für 17 Angehörige innerhalb des Panzerarmee-Oberkommandos 1, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " v. Kleist "; gelocht gebrauchter Zustand.
309628
€ 160,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Walter Schroth

auf einem Dankschreiben zu den Glückwünschen zu seinem 60. Geburtstag, mit sehr schöner Tintensignatur " Schroth ". Das Schreiben in DinA5 quer ist datiert Dresden den 6.6.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
Walter Schroth bekam am 9.7.1941 das Ritterkreuz verliehen und ist am 6.10.1944 bei einem Autounfall bei Bad Nauheim tödlich verunglückt.
309585
€ 100,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Box-Schwergewicht Max Schmeling

auf einer Ross-Karte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Max Schmeling ", ungelaufen, Zustand 2.
309403
€ 150,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Otto von Bülow

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 104, mit sehr schöner Tintensignatur " Otto v. Bülow "; als Feldpost 1944 gelaufen, Zustand 2.
309399
€ 130,00
6

Luftwaffe - kleine Gruppe eines Luftwaffenhelfers des Jahrgangs 1928

Luftwaffenhelferzeugnis von der Hermann-Göring-Schule in Kassel für die Teilnahme am Unterricht seit dem 14.2.1944, ausgestellt am 4.7.1944; Personalausweis ist ausgestellt am 30.5.1944 von der Fp.-Nr. 11929 ( 4./schw.Flak-Abt.462 (o) ), mit Uniformfoto; anbei sind noch 3 kleine Fotos des Jungen in Uniform; gebrauchter Zustand.
309158
€ 230,00
1

Fürsorge- und Versorgungsamt der Waffen-SS Berlin - Bescheid über die Witwenrente

für eine Frau in Berlin-Halensee vom 9.12.1942, komplett mit dem originalen SS-Feldpostumschlag; gelocht und stärkere Gebrauchsspuren.
309086
€ 60,00
1

Kriegsgefangenen-Mannschaftsstammlager Stalag 304 (Stalag IV-H) Zeithain - Verleihungsurkunde für das KVK 2.Klasse mit Schwertern

für einen Hauptmann d.R.z.V., ausgestellt in Dresden am 20.4.1942; stockfleckig und mit Gebrauchsspuren.
308879
€ 150,00
2

SA der NSDAP Sturm 12/103 - 2 Schreiben für einen SA-Mann

über die Teilnahme an einem Sportlehrgang an der SA-Sportschule Königsbrück von 4.4.-12.5.1934 und zum Ausscheiden aus der SA aus beruflichen Gründen vom 10.9.1934; gelocht gebrauchter Zustand.
308686
€ 25,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Horst Stumpff

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Stumpff Generaloberst ", Zustand 2.
304814
€ 200,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Martin Harlinghausen

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Harlinghausen ", Zustand 2.
304792
€ 110,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger SS-Obergruppenführer Otto Gille

auf einer Verleihungsliste Nr. 11 für das Eiserne Kreuz 2. Klasse an Angehörige des SS-Artillerie-Regiment 5. Die 2 Verleihungen waren am 31.12.1941, datiert 14.1.1942 und mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Gille " als unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
304630
€ 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Ekkehard Kylling-Schmidt

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 171, mit sehr schöner Tintensignatur " Ekkehard Kylling-Schmidt ", ungelaufen, Zustand 2/2-.
303867
€ 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Nikolaus v. Falkenhorst 

auf Propaganda-Postkarte " Der Führer und seine Generale des Heeres ", mit rückseitig sehr schöner Kopierstiftsignatur " v. Falkenhorst " ( Wehrmachtsbefehlshaber in Norwegen ), Zustand 2.
303677
€ 120,00

Kriegsmarine - Dokumentennachlass des Matrosenobergefreiten Kurt Lantermann, der mit U-Boot U-850 am 21.12.1943 gefallen ist

Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939, als posthume Ausfertigung " als Ehrung für seinen Einsatz...", ausgestellt an Bord am 19.10.1944 durch Admiral Hans-Georg von Friedeburg - Kommandierender Admiral der Unterseeboote ( Deutsches Kreuz in Silber 6.6.1942 und Ritterkreuz zum KVK mit Schwertern am 17.1.1945 ); Heldentodurkunde zum 21.12.1943, ausgestellt an Bord am 19.10.1944 durch Admiral Hans-Georg von Friedeburg; Übersendungsschreiben für die beiden Urkunden nebst dem U-Bootskriegsabzeichen vom 19.10.1944 an den Vater; Beileidsbrief an den Vater vom 18.10.1944; anbei sind noch zahlreiche Dokumente : Kriegsurlaubsschein, Sonderausweis D, kleiner Wehrmachtsfahrschein, Schreiben vom DRK sowie Abwicklungs- und Abfindungsamt U-Boote, etc.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.

U 850 war ein U-Boot vom großen Typ IX D2, auch „Ozeanboot“ oder „Fern-U-Boot“ genannt, das während des Zweiten Weltkrieges durch die deutsche Kriegsmarine im U-Boot-Krieg eingesetzt wurde. U 850 gehörte zur Gruppe Monsun, und sollte im Indischen Ozean operieren, wurde jedoch versenkt, bevor es das Einsatzgebiet erreichen konnte.
302822
€ 1.500,00
3

Waffen-SS - Verwundetenabzeichen in Silber - Besitzzeugnis

für einen SS-Oberscharführer im SS-Lazarett Krakau, für seine viermalige Verwundung, ausgestellt in Berlin am 1.3.1944 durch SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Hans Jüttner - Chef des Führungshauptamtes. Anbei ist das Übersendungsschreiben zum Abzeichen nebst Urkunde an die Ehefrau, da der Mann am 29.11.1943 mit Lazarettzug Nr. 27 ins Reich verlegt wurde. Gebrauchter Zustand.
299440
€ 400,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Storp

auf seiner Hoffmann-Postkarte 1539, mit sehr schöner Tintensignatur " W.Storp ' Ran an Speck ! ' ". Anbei ist der originale Feldpostumschlag an einen Jungen in Bonn vom 7.3.1944, rückseitig als Absender : Oberst i.Genst.W.Storp L 17378 Lg.P.A. Posen. Tolles Set im sehr guten Zustand.
299274
€ 280,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Hans Schemm, Kulturminister und Gauleiter von Oberfranken

auf seiner Hoffmann-Postkarte 89, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " H. Schemm "; rückseitig Klebereste sonst Zustand 2.
Hans Schemm (* 6.10.1891 in Bayreuth; † 5.3.1935 ) war NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und „Reichswalter“ des Nationalsozialistischen Lehrerbunds (NSLB).
299162
€ 180,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Ausweis über die Verleihung

für einen Grenadier der 3. Komp. 2.Bad.Gren.Regt. Kaiser Wilhelm I. Nr.110, ausgestellt am 6.6.1918; stärker gebrauchter Zustand.
293528
€ 20,00
3

NSDAP Reichsleitung - Buchdienst des Hauptschulungsamtes 1939

Folge 2, 3 und 4; gelocht gebrauchter Zustand.
293356
€ 25,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 86 vom 16.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288808
€ 45,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 28 vom 3.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288795
€ 45,00
2

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 19 vom 12.3.1937

Anordnungen und Rundschreiben des Reichsorganisationsleiters Hauptschulamt etc., zweiseitig, gelocht und gefaltet.
288755
€ 20,00
2

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 19 vom 12.3.1937

Anordnungen und Rundschreiben des Reichsorganisationsleiters Hauptschulamt etc., zweiseitig, gelocht und gefaltet.
288754
€ 20,00
3

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 39 vom 31.7.1937

Unterstellung der Schulungsreferenten; drei DinA4-Blätter, gelocht gebrauchter Zustand.
288748
€ 20,00
1

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 26 vom 14.5.1937

an alle Gauschulungsämter; gelocht und gefaltet.
288732
€ 20,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Obergefreiten der 3.(mot) Pi.6

, Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen ( Allgemeines ), als Obergefreiter der 2./Pio.-Batl.6, ausgestellt im Felde am 13.12.1941 durch Generalleutnant Helge Auleb - Kommandeur der 6. Inf.-Div.; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 10.8.1942 bei Rshew, ausgestellt im Res.-Laz. Wien am 20.8.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 4.9.1942 durch Major Ewald Bollmann; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 5.8.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Oels/Schlesien am 15.9.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
288728
€ 230,00

Heer - Dokumentengruppe eines Angehörigen der 8. Panzer-Division

, Wehrmacht-Führerschein als Angehöriger der DRB Kolonne 939, ausgestellt am 26.9.1940 durch den Armeenachschubführer 501, ohne Foto, gültig für die Klassen 1 und 3; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Leutnant der Stab/Kdr.d.Pz.Div.Nachsch.Tr.59, ausgestellt am 3.8.1942 durch Major Trumpelmann; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt in Rußland am 1.9.1942 durch Generalleutnant Erich Brandenberger - Kommandeur der 8. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 15.7.1940 und das 324. Eichenlaub am 12.11.1943 ); Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, als Oberleutnant der 5.Kraftf.Komp.59, ausgestellt in Rußland am 15.11.1943 durch Generalmajor Gottfried Frölich - Kommandeur der 8. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 20.12.1943 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Oberleutnant d.R. der 5.Kraftf.Komp.59, ausgestellt im Felde am 15.12.1944 durch Major Trumpelmann; 2 farbige Propaganda-Postkarten " Das war der Weg der 8. Panzer-Division 1940 " ( Frankreich/Belgien ) und " Marschweg und Kämpfe unserer Division in Jugoslawien "; 2 Tages-Ausweise der Feldkommandantur Lille und der Stadtkommandantur Brüssel; postkartengroßes Schmuckblatt " Führerhauptquartier den 19. Okt. 1944 - Das Oberkommando der Wehrmacht gibt bekannt : Soldaten der 8. Panzerdiv. .. "; Briefkarte aus der Kriegsgefangenschaft vom 5.5.1946; meist eher leicht gebrauchter Zustand.
288667
€ 700,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Heinrich Höfer

, auf einem kleinen Portraitfoto ( 6,5 x 9,5 cm ), mit sehr schöner Tintensignatur " Höfer ", Zustand 2.
Heinrich Höfer bekam als Hauptmann der II./Kampfgeschwader 55 am 3.9.1943 das Ritterkreuz und am 18.11.1944 als Major das 656. Eichenlaub verliehen.
288590
€ 220,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Wachtmeister Herbert Schneider

, auf einem Paßfoto in 4,5 x 6 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Schneider ", rückseitig Stempel des Fotoateliers, Zustand 2.
Herbert Schneider bekam als Flakkampftruppführer in der 6./Flak-Rgt.49 (mot.) am 5.2.1944 das Ritterkreuz verliehen.
288577
€ 175,00
2

Ehrentafel der deutschen Kriegsmarine - Ausgabe vom 31. Dezember 1943

, DinA5 mehrseitiges Heftchen, gelocht, gebrauchter Zustand.
288134
€ 100,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der 1./Flakregt.22, ausgestellt am 15.12.1941. Das DinA4-Blatt ist gefaltet und hat Gebrauchsspuren.
287393
€ 150,00
2

III. Reich - großes Schmuckblatt der Deutschen Arbeitsfront (DAF )

für einen deutschen Volksgenossen als Dank für treue Pflichterfüllung im Dienste für Volk und Staat. Deutsche Arbeitsfront Reichsbetriebsgemeinschaft Verkehr und öffentliche Betriebe - Berlin Juni 1934. Das grossformatige Doppelblatt, mit einer gedruckten Radierung von Adolf Hitler, ist im gebrauchten Zustand.
286617
€ 75,00
1

Bescheinigung für das Abzeichen für den Flugmeldedienst

für einen Landwirt in Alvern Kreis Soltau, ausgestellt in Hamburg am 1.1.1937; einige Gebrauchsspuren und rechte untere Ecke wurde repariert.
284081
€ 160,00
4

Deutsche Polizei - Urkundentrio für einen Hauptwachtmeister der Gendarmerie in Urach und später in Berneck

Verleihungsurkunde für die Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre, ausgestellt am 7.3.1939; Verleihungsurkunde für die Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre, ausgestellt am 30.1.1943; großformatige Ernennungsurkunde vom Hauptwachtmeister der Gendarmerie zum Meister der Gendarmerie, ausgestellt in Stuttgart am 20.9.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
280791
€ 230,00
2

Bulgarisches Fliegerabzeichen " Adler " - Zeugnis der Verleihung

an einen Angehörigen der Deutschen Luftwaffe, ausgestellt in Sofia am 23.7.1941; gebrauchter Zustand.
279228
€ 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hellmuth Kahle

, auf einem kleinen Originalfoto in 6 x 9 cm, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Hellmuth Kahle ", kleine Klebereste sonst guter Zustand.
Hellmuth Kahle bekam als Beobachter in der 3./K.G. 4 am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
278508
€ 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hellmuth Kahle

, auf einem kleinen tollen Originalfoto in 5,5 x 8,5 cm mit vollem Ordensschmuck, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Hellmuth Kahle 9- August 1944 ", einige Klebereste sonst guter Zustand.
Hellmuth Kahle bekam als Beobachter in der 3./K.G. 4 am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
278507
€ 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Walter Herold

auf einer Postkarte aus der Serie " Ritterkreuz des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Herold Oberst 19.5.44 ". Die Karte ist ringsrum beschnitten, rückseitig Klebereste und Namensstempel.
Walter Herold ist am 28.11.1944 in Rußland als Kommandeur der 10. Pz.-Gren.-Div. gefallen.
278477
€ 130,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Walther v. Axthelm

auf einem Originalfoto in 8,7 x 12,7 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " v. Axthelm ", rückseitig mit Kleberesten, Zustand 2.
278422
€ 130,00
1
€ 25,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Gordon Gollob

auf seiner Röhr-Karte, mit sehr schöner Tintensignatur " Gollob ". Die Karte ist als Feldpost am 9.11.1943 direkt von Obstlt.Gollob L 38825 Paris gelaufen und in Sulingen abgestempelt; Zustand 2.
254893
€ 175,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Karl Kriebel

auf einem Portraitfoto in Postkartengröße, Zustand 2.
247167
€ 100,00
5

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Stabsgefreiten im Stab II./Flakregt.37 (mot.)

, Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, als Obergefreiter der 5./Flakregt.22, ausgestellt am 31.8.1941 durch Generalmajor Walther v. Axthelm - Kommandierender General des I. Flakkorps ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 23.10.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 25.1.1944; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 6.9.1944 durch Generalleutnant Werner Prellberg - Kommandeur der 12. Flak-Div.(mot.).
Die Urkunde sind gefaltet und teilweise mit kleinen Einrissen und Gebrauchsspuren.
243578
€ 330,00
2

Reichstagswahl im Deutschen Reich 29. März 1936 - Wahlaushang " Das Reich ist frei ! "

ausgegeben von der NSDAP Gauleitung Schleswig-Holstein; gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
235643
€ 20,00
2

Papiervignette - Kriegsweihnachten 1943 Fliegerhorst Husum

80 x 120 mm, rückseitig Klebespuren sonst sehr guter Zustand.
235207
€ 20,00
1

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirm-Schützen

für einen Jäger, ausgestellt am 16.7.1944 durch einen Generalleutnant in Vertretung für den Oberbefehlshaber des Fallschirm-Armee-Oberkommando. Die Urkunde ist durch Feuchtigkeit fleckig und im Druck von Fallschirm-Schützen eine Nachbesserung bei -S.
231149
€ 400,00
3

Krimschild - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten der 4./Battr.schw.Art.Rgt.(mot) 818, ausgestellt am 24.9.1942 mit Faksimile-Unterschrift Generalfeldmarschall v. Manstein; anbei ein Brief an die Ehefrau mit der Nachricht, dass ihr Mann seit dem 4.2.1943 vermisst wird; mehrfach gefaltet und mit Einrissen.
231068
€ 100,00
1

Unteroffizieranwärter-Lehrkommando - Ehrenurkunde

für den fünften Sieger im Preisschießen, ausgestellt in Ohlau am 23.3.1934; fast neuwertiger Zustand.
Oława (deutsch Ohlau) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen.
231064
€ 25,00
4

Verleihungsurkunde für das Allgemeine Ehrenzeichen von Preussen für einen Oberbriefträger mit weiteren Dokumenten

ausgestellt am 22.3.1915; Aufnahme-Urkunde für den Mann nebst seinen Eltern über die hamburgische Staatsangehörigkeit, ausgestellt am 11.6.1887; Bestallungsurkunde vom Postillon zum Postschaffner, ausgestellt am 28.12.1896; Urkunde über den abgeleisteten Bürgereid, ausgestellt am 23.6.1905.
Die großformatigen Dokumente sind gefaltet und im gebrauchten Zustand.
224154
€ 50,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hellmuth Kahle

, auf einem kleinen Originalfoto in 6 x 9 cm, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Hellmuth Kahle ", kleine Klebereste sonst guter Zustand.
Hellmuth Kahle bekam als Beobachter in der 3./K.G. 4 am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
220976
€ 120,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Infanterie Karl Weisenberger

auf einem Blatt Papier mit einem Sinnspruch in Schreibmaschine geschrieben, mit sehr schöner Tintensignatur " Weisenberger "; Zustand 2.
General der Infanterie Karl Weisenberger bekam am 29.6.1940 das Ritterkreuz verliehen und war ab dem 30.11.1941 Kommandierender General des XXXVI. Gebirgs-Armeekorps.
219810
€ 45,00
1
€ 30,00
2

Heer - Ritterkreuzträger Oberleutnant Heinrich Vonhoff - Originalunterschrift

, sehr schönes kleines Portraitfoto in 4,5 x 6,2cm, aufgeklebt wurde seine Tintensignatur rückseitig, guter Zustand.
Heinrich Vonhoff bekam als Oberleutnant d.Res. und Chef 12./Inf.-Rgt.408 am 25.9.1942 das Ritterkreuz verliehen und ist am 1.10.1942 in Rußland gefallen.
205313
€ 75,00
2
205217
€ 45,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Werner Toeniges

, sehr schöne Tintensignatur " Werner Toeniges Kapitänleutnant " auf seiner Hoffmann-Portraitpostkarte; Zustand 2.
200822
€ 140,00

Dokumentengruppe des Ritterkreuzträgers Fallschirmjäger Hauptmann Hans-Hermann Lipp

, es handelt sich hierbei um zahlreiche Abschriften vom 23.1.1945 des Adjudanten des Fallsch-Jg.-Ers.-Batl. im Fallschirmjäger-Regiment Hübner; Tagesbefehl zu der Verleihung an den gefallenen Hauptmann; Auszug aus dem Personal-Nachweis mit seinem militärischen Werdegang und Einsätzen ( Kreta, Rußland, etc.) bis zu seinem Heldentod am 10.9.1944 bein Helchteren in Belgien; mehrere Briefe an die Witwe.
Die Dokumente sind im gelocht gebrauchten Zustand.
Anbei noch Informationen aus den Fachbüchern " Ritterkreuzträger 1939-1945 " von Veit Scherzer und " Red shines the sun " von Eric Queen.
185707
€ 575,00
2

Weimarer Republik / Deutsches Reich, General Friedrich Postkarte, 139 x 89 mm.

Halbporträt in Generalsuniform, angelegte Auszeichnungen, u.a. preussischer Kronenorden 2. Klasse mit Schwertern, Autograph A. Friedrich rückseitige Widmung für einen Hauptmann B. für die Kämpfe in Frankreich.
184454
€ 150,00
1

Braunschweig - Verdienstkreuz 2. Klasse - Verleihungsurkunde

für einen Garnisionsvorsteher in Haieshausen, ausgestellt am 7.5.1904; grossformatig, mehrfach gefaltet und beschnitten.
168425
€ 60,00
2

Luftwaffe - Schmuckblatt über die Stiftung des Geschwaderabzeichens für das Kampfgeschwader 77

ausgestellt am 25.5.1940; großformatiger Fotodruck 23,5 x 30 cm, rückseitig kleine Klebereste, sonst im sehr schönen Zustand.
163108
€ 350,00
2
€ 125,00
2

K.u.k.Kriegsministerium - Anerkennungsurkunde für einen k.k.Oberleutnant

als Mitglied des k.k. Freiwilligen Automobilkorps, in Würdigung seiner verdienstlichen Leistungen, ausgestellt in Wien am 22.11.1912; grossformatig, mehrfach gefaltet und Gebrauchsspuren.
161889
€ 100,00
1

Technische Nothilfe ( TeNo ) - Nothelferzeichen in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Regierungs- und Baurat in Hitzacker, ausgestellt am 23.3.1928; grossformatig, mehrfach gefaltet und gelocht.
153118
€ 75,00
1
€ 20,00
1

Flugansageschein - blanko

, mit Angabe des Frontausflug/Fronteinflug, etc., Druckdatum 09.1941. Es handelt sich um ein Abreissblock mit 11 Blättern.
143252
€ 10,00
1

Kriegsmarine - Urkunde zur Anerkennung für gute Leistungen im Schießen mit Gewehr in der 2. Schießklasse

für einen Matrosen von der 1.Kompanie der 8. Schiffsstammabteilung, ausgestellt in Leer-Ostfriesland am 12.6.1940; stärker gebrauchter Zustand.
137394
€ 30,00
2

Reichsluftschutz - Abzeichen für den Flugmeldedienst - Bescheinigung

, für eine Frau in Kiel, zum Tragen des Abzeichens welche erlischt beim Ausscheiden aus dem Personal des Flugmeldedienstes, ausgestellt am 25.1.1936 in Schleswig; anbei ist das Übersendungsschreiben zu der Urkunde vom 14.2.1936; leicht gebrauchter Zustand, jedoch etwas stockfleckig.
133791
€ 200,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Münchmeyer, M.D.R.

Fotopostkarte in Partei-Uniform mit Armbinde und goldenem Parteiabzeichen, mit eigenhändiger Unterschrift . Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
114982
€ 160,00
1

Verwundetenabzeichen in Schwarz 1939 - Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier der 4./Fla-Btl.(mot) 612, für seine Verwundung am 2.11.1942, ausgestellt am 23.11.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
344326
€ 25,00
5

Heer - Urkundentrio für einen Leutnant des Radf.Aufkl.Schw./Inf.-Rgt.554

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 11.3.1942 durch Generalleutnant Edwin Graf von Rotkirch und Trach - Kommandeur der 330. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 14.8.1942; eine weitere Verleihungsurkunde zur Ostmedaille mit anhängendem Band zur Ostmedaille ( Blatt ist sehr verblichen ); Übersendungsschreiben zur Verleihungsurkunde mit Band für die Ostmedaille, datiert 28.10.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
344322
€ 160,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der 13.(J.G.)/Gren.-Rgt.404

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 13./I.R.268, ausgestellt im Felde am 9.8.1941; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Feldwebel der 13./G.R.268, für seine Verwundung am 1.10.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Bad Schmiedeberg am 4.1.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt im Osten am 15.10.1943 durch einen Oberst i.A.; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 27.3.1944; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344303
€ 330,00
6

Heer - Dokumentengruppe für einen Soldaten der Frontsammelstelle 10

Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 1.3.1943 mit Faksimile v.Manstein; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Soldat der A.B.E. der 9. Inf.-Div, für seine Verwundung am 31.1.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Teterow am 3.3.1943; Übersendungsschreiben als gleichzeitiges Besitzzeugnis für die rumänische Erinnerungsmedaille " Kreuzzug gegen den Kommunismus ", datiert 6.4.1943; Übersendungsschreiben zum Krimschild nebst Urkunde, datiert 25.5.1943; nochmaliges Übersendungsschreiben für die rumänische Erinnerungsmedaille " Kreuzzug gegen den Kommunismus ", datiert 27.5.1943; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344292
€ 200,00
1

Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze - Besitzzeugnis

für einen Obergefreiten der 1./Nachr.-Abt.22, ausgestellt am 9.7.1943; gelocht und gefaltet.
344290
€ 40,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Wachtmeister der 3./schw.Flakabt.263 (E), ausgestellt in Hamburg am 17.12.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
344289
€ 160,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Gefreiten der 3.(Fla)/Panzerjäger-Abt.15

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 3.10.1941 durch Generalleutnant Erich Buschenhagen - Kommandeur der 15. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 5.12.1943 und das 521. Eichenlaub am 4.7.1944 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 23.10.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Ilmenau am 26.11.1943; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt im Felde am 27.1.1944; gelocht und gefaltet.
344287
€ 230,00
5

Heer - Urkundentrio für einen Unteroffizier der 1./schw.Art.-Abt.(mot) 616

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 3.10.1941 durch General der Panzertruppe Joachim Lemelsen - Kommandierender General des XXXXVII. Panzerkorps ( Ritterkreuz am 27.7.1941 und das 294. Eichenlaub am 7.9.1943 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 22.9.1942, ausgestellt im Felde am 29.9.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt in Münster i./W. am 10.5.1943; anbei sind noch Dokumente aus der Nachkriegszeit; gebrauchter Zustand.
344280
€ 275,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Unteroffizier der 1./Flak-Regiment 24

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 30.7.1941 durch Generalmajor Philipp Zoch - Kommandeur der Luftwaffe bei der Heeresgruppe Mitte; Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, ausgestellt am 25.3.1942; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 28.8.1942 durch Generalmajor Richard Reimann - Kommandeur der 18. Flak-Div. ( Ritterkreuz am 3.4.1943 ); gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
344270
€ 390,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Leutnant des II./Panzer-Regiment 16

Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Silber, als Gefreiter der 2./Pz.-Rgt.2, ausgestellt im Felde am 27.11.1941 mit Gegenzeichnung eines Hauptmanns; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Leutnant der 2./Pz.-Rgt.2, ausgestellt in Kattowitz am 27.11.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 23.8.1944 durch einen Major und Adjudanten i.V. für den Kommandeur der 116. Pz.-Div.; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 6.8.1944, ausgestellt im Felde am 28.8.1944 durch einen Hauptmann u. Rgt.-Führer; anbei ist noch sein Freiwilligenschein und Bestätigung seines Vaters zum Eintritt in den aktiven Wehrdienst von 1936/37; gefaltet gebrauchter Zustand.
Panzer-Regiment 16 - Aufgestellt am 27.5.1944 in Frankreich beim LVIII. Reserve-Panzer-Korps. Das Regiment unterstand der 116. Panzer-Division. Das Regiment kämpfte in der Normandie und zog sich dann zum Niederrhein zurück, um von dort an der Ardennen-Offensive teilnehmen zu können.
344257
€ 450,00
1

Luftwaffe - Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten, ausgestellt in Dresden am 26.8.1939; gefaltet gebrauchter Zustand.
344253
€ 30,00
1

KVK 2. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Ass.-Arzt der St./M.G.Btl.10, ausgestellt am 30.1.1941 mit Faksimile v.Reichenau - Oberbefehlshaber der 6. Armee; gefaltet gebrauchter Zustand.
344252
€ 35,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten der 3./Heeres-Küstenartillerie-Abt.708, ausgestellt am 27.10.1943 durch Generaloberst Georg Lindemann - Oberbefehlshaber der 18. Armee ( Ritterkreuz am 5.8.1940 und das 275. Eichenlaub am 21.8.1943 ); zweimal gefaltet.
344249
€ 85,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen Unteroffizier der 11./Inf.-Rgt.586 und Gren.-Rgt.586

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 17.8.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Freiwaldau-Gräfenberg am 8.9.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 25.9.1943 durch Generalleutnant Georg-Wilhelm Postel - Kommandeur der 320. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 9.8.1942, das 215. Eichenlaub am 28.3.1943, die 57. Schwerter am 26.3.1944 und am 20.9.1953 ist er in russischer Gefangenschaft verstorben ); gefaltet gebrauchter Zustand.
344231
€ 140,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Obergefreiten der 2./schw.Flakabteilung 447, ausgestellt am 1.11.1944 durch Generalleutnant Ludwig Schilffarth - Kommandeur der 4.Flak-Div.; gefaltet gebrauchter Zustand.
344227
€ 170,00
1

Heer Gebirgstruppe - Königlich Bulgarische " Silberne Verdienstmedaille am Kriegsband " - Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier der 3./Gebirgs-Korps-Nachr.-Abt.449, verliehen am 13.7.1942, ausgestellt am 12.4.1943; gelocht und gefaltet.
344226
€ 60,00
1

Frontflug-Spange für Transportflieger in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Flugzeugführer Unteroffizier, ausgestellt in Berlin am 15.6.1942 durch Oberst Fritz Morzik - Lufttransportführer b.Gen.Qu. ( Ritterkreuz am 16.4.1942 ); gelocht gebrauchter Zustand.
344224
€ 200,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

für einen Fähnrich, ausgestellt am 12.3.1943; DinA5, gefaltet gebrauchter Zustand.
344222
€ 150,00
1

Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber - Verleihungsurkunde

für einen Feldwebel der 2./K.Gr.z.b.V.200, ausgestellt am 1.3.1943 durch General der Flieger Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ); gelocht und gefaltet.
344207
€ 150,00
1

Verwundetenabzeichen in Schwarz 1914 - Berechtigungsausweis zum Tragen

für einen Heeresangehörigen und Angestellten in Neumünster, ausgestellt in Kiel am 15.6.1936; gelocht und gefaltet.
344204
€ 20,00
1

Verwundetenabzeichen in Schwarz 1939 - Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier der 3.(Fla)/Panzerjäger-Abteilung 23, für seine Verwundung am 7.10.1944, ausgestellt am 4.11.1944 durch den Kommandeur Major v.Wilamowitz-Moellendorff; gefaltet gebrauchter Zustand.
344198
€ 40,00
3

Heer - Urkundenpaar eines späteren Obergefreiten im Schützen-Regt.14

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938, als Gefreiter der 2./S.R.(mot) 14, ausgestellt in Oppeln am 1.10.1939 durch Oberst Joachim Degener; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 8.11.1941 durch Generalmajor Gustav Fehn - Kommandeur der 5. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 5.8.1940 und am 5.6.1945 wurde er in Ljubljana von Partisanen ohne Prozess ermordet ); gebrauchter Zustand.
344196
€ 75,00

III. Reich - National-Sozialistischer Lehrerbund - Großes Konvolut an Dokumenten zur Deutschlandfahrt bulgarischer Erzieher 1941 und einem deutsch-rumänischen Gemeinschaftslager 1942.

Es handelt sich um über 100 Dokumente, Schreiben, Spesenabrechnungen, Quittungen, Rechnungen, Namenslisten, etc. . Sehr interessant.
286901
€ 175,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Ernst Nobis

auf einer Postkarte aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Ernst Nobis Oberst 16.10.44 ", ungelaufen, Zustand 2.
334531
€ 140,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Rudolf Bogatsch

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Bogatsch Gen.d.Fl. ", Zustand 2.
334473
€ 120,00
2
334401
€ 75,00
1

Zerstörerkriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Kapitänleutnant ( Ing.) für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Torpedobootes " T 27 ", ausgestellt am 24.10.1943 durch Konteradmiral Erich Bey - Führer der Zerstörer ( Ritterkreuz am 9.5.1940 und am 26.12.1943 mit der Scharnhorst untergegangen ); gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
334215
€ 300,00
1

Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939

für den Matrosenobergefreiten Karl Weidenbach, ausgestellt in St. Nazaire am 13.11.1943 durch Fregattenkapitän Hans Cohausz - Chef der 11. Unterseeboots-Flottille; ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
334212
€ 450,00
1

Attentat vom 20. Juli 1944 - Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern an Major d.L. Wolfgang Abshagen

ausgestellt im Führerhauptquartier am 1.9.1942 mit Faksimileunterschrift " Keitel "; gebrauchter Zustand.
Hans Joachim Wolfgang Abshagen (* 17.11.1897 in Stralsund; † 21.8.1945 in Brest, Weißrussische Sozialistische Sowjetrepublik) war ein deutscher Offizier der Wehrmacht, der an der Vorbereitung des Attentats vom 20. Juli 1944 beteiligt war. Im Anschluss an das Attentat vom 20. Juli 1944 wurde Abshagen in Paris verhaftet und im Moabiter Zellengefängnis Lehrter Straße inhaftiert. Grund war, dass der Freigabeschein für den von Oberst Graf Stauffenberg beim Attentat verwendeten Sprengstoff die Unterschrift von Abshagen trug.
334181
€ 450,00
8

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Leutnant im Stab/Pz.-Jäg.-Abt.46

Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Unteroffizier der 4.(E)/Pz.-Abw.-Abt.7; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberfeldwebel der 3./Pz.-Jg.-Abt.268, ausgestellt am 11.7.1941 durch Generalleutnant Erich Straube - Kommandeur der 268. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 19.7.1940 und das 609. Eichenlaub am 30.9.1944 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 14.10.1941 durch Generalleutnant Erich Straube; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 25.12.1941, ausgestellt am 15.2.1942; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 2.3.1942 durch Oberst Heinrich Greiner - Kommandeur der 268. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 22.9.1941 und das 572. Eichenlaub am 3.9.1944 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Leutnant der Pz.-Jäg.-Abt.46, ausgestellt am 15.7.1942; Verleihungsurkunde für das Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 10.7.1944, ausgestellt am 30.8.1944 durch Major Baron v.d.Alexander Brüggen.
Die Urkunden sind ungefaltet, haben jedoch Gebrauchsspuren.
332966
€ 630,00
4

Heer - Urkundentrio für einen späteren Major i.G. im Stab/Armeeoberkommando 9

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberleutnant und Rgt.-Adjudant im Inf.-Rgt.464, ausgestellt am 25.5.1940 durch Generalleutnant Fritz Kühne - Kommandeur der 253. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Oberleutnant im Stab/Inf.-Rgt.464, ausgestellt am 20.7.1940 durch Generalleutnant Fritz Kühne; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 1.8.1942; gebrauchter Zustand.
332926
€ 250,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Erhard Milch

auf einem Beileidsschreiben an eine Frau. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier verfasst, mit geprägtem Briefkopf " Erhard Milch - Staatssekretär der Luftwaffe General der Flieger ", datiert Berlin den 23.3.1937 und mit sehr schöner Tintensignatur " E. Milch " unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
332840
€ 200,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsbischof Ludwig Müller

auf einer Portraitpostkarte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Lutz Müller 20.12.36 ", Zustand 2.
332709
€ 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Stefan Fröhlich

auf der Rückseite eines kleinen Fotos in 6 x 8,5 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Fröhlich ", Zustand 2.
Generalmajor Stefan Fröhlich bekam als Kommodore des K.G.76 am 4.7.1940 das Ritterkreuz verliehen.
332705
€ 75,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Korvettenkapitän Herbert Schultze

auf einem größeren Foto in 12,5 x 17,5 cm, welches Schultze handschüttelnd mit Adolf Hitler zeigt, Raeder steht dabei, mit sehr schöner langer Tintenwidmung und -signatur " Meinem lieben Herbert ... in getreuer Kameradschaft und zur Erinnerung an eine große Zeit des Ubootkrieges, an der wir gemeinsam und lebensfroh die Ehre hatten, teilnehmen zu können. Herbert Schultze Korvettenkapitän, Juni 1944. R.K. am 1.3.40. ". Das kartonierte Foto ist im guten Zustand.
332700
€ 750,00
2

Luftwaffe - handschriftliche Bildbeschreibung von Ritterkreuzträger Oberleutnant Fritz Eckebrecht

auf der Rückseite eines Fotos in 10 x 14,5 cm, welches ihn während seiner Ritterkreuzverleihung auf einem Feldflugplatz zeigt, mit rückseitiger Tintenbeschreibung " Generalleutnant Teichmann verleiht mir das Ritterkreuz. 11.44 ", Zustand 2/2-.
Fritz Eckebrecht bekam als Beobachter in der 4.(H)/Aufklärungsgruppe 31 am 9.11.1944 das Ritterkreuz verliehen.
332687
€ 150,00
6

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen Oberbootsmannsmaaten vom Zerstörer " Z 30 "

Taufschein zur ersten Überschreitung des nördlichen Polarkreises am 10.5.1942 mit " Z 30 "; Verleihungsurkunde für das Zerstörerkriegsabzeichen für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Zerstörers " Z 30 ", ausgestellt am 10.11.1942 durch Kapitän zur See und Kommodore Erich Bey - Führer der Zerstörer ( Ritterkreuz am 9.5.1940 und am 26.12.1943 mit der Scharnhorst untergegangen ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt an Bord am 17.11.1942 durch Konteradmiral August Thiele als Flottenchef i.V. ( Ritterkreuz am 18.1.1941 und das 824. Eichenlaub am 8.4.1945 ); anbei ist noch ein großes Foto in 17 x 23,5 cm von der Indienststellung von " Z 30 " am 15.11.1941; leicht gebrauchter Zustand.
332331
€ 520,00
6

Heer - Dokumentengruppe eines Angehörigen der Kampfgruppe Pfeiffer innerhalb der 16. Panzer-Division in Russland

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Panzer-Grenadier im K.16 Rgt.v.Burgsdorff, ausgestellt am 26.1.1943 durch Generalleutnant Georg Pfeiffer - Kommandeur der 94. Inf.-Div. und zur Zeit Kommandeur der Gruppe Pfeiffer ( Ritterkreuz am 15.1.1943 und am 28.6.1944 in Weißrussland gefallen ); Vorläufige Bescheinigung über die Verleihung des Eisernen Kreuzes 2. Klasse am 28.1.1943 an den Grenadier der Gruppe Pfeiffer; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Schütze der Pz.Aufkl.Ers.-Abt.6, für seine Verwundung am 20.2.1943, ausgestellt in Iserlohn am 7.8.1943; Bescheinigung zum Tragen des Wappens der 16. Panzer-Division für den Gefreiten der Pz.Aufkl.Abt.6; anbei noch ein schönes postkartengroßes Portraitfoto des Mannes in schwarzer Panzeruniform; teilweise stärkere Gebrauchsspuren.
332004
€ 550,00
3

Heer - Schmuckblatt als Anerkennung für die Soldaten der 81. Infanterie-Division von Juli 1940

für die erfolgreichen Siege in Belgien und Nordfrankreich, für einen Oberschützen, mit Faksimileunterschrift von Generalleutnant Friedrich-Wilhelm von Loeper. Das grossformatige Blatt ist im originalen Bilderrahmen 33,5 x 47 cm, rückseitig original verklebt und mit Wandaufhängung. Zustand 2.
331743
€ 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Gordon Gollob

auf seiner Röhr-Karte, mit schöner Tintensignatur " Gollob ", ungelaufen, Zustand 2.
330074
€ 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Bruno Bräuer

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " B.Bräuer ", ungelaufen, rückseitig kleine Klebereste, Zustand 2.
329997
€ 175,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Reichskriegsminister Werner von Blomberg 

auf einer Ernennungsurkunde für einen Oberfeuerwerker zum Leutnant (W) beim Heeres-Zeugamt Ingolstadt per 1.11.1936, ausgestellt in Berlin am 4.12.1936 mit sehr schöner Tintensignatur " v. Blomberg ". Das DinA4-Blatt ist gelocht und gefaltet.
329950
€ 160,00
2

1. Weltkrieg - Originalunterschrift des Pour le Mérite mit Eichenlaub Trägers Generalleutnant Wild von Hohenborn

auf einen Portraitpostkarte aus dem Liersch & co. Verlag, mit sehr schöner Tintensignatur " Gute Besserung wünscht Wild von Hohenborn Feldlazarett ...9.8.17 " und er hat oben Kriegsminister gestrichen und handschriftlich verbessert " Führer der Gruppe Argonnen ( XVI.A.K.) ", ungelaufen, guter Zustand.
Wild von Hohenborn bekam den Pour le Mérite am 2.8.1915 und das Eichenlaub am 11.10.1918 verliehen.
329768
€ 280,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Wilhelm Friedrich Loeper - Gauleiter Magdeburg-Anhalt 

auf einem postkartengroßen Portraitfoto mit eingeprägtem Namen des Fotoateliers in Dessau, mit sehr schöner Tintensignatur " Loeper ", rückseitig wurde notiert " Gauleiter und Reichsstatthalter von Magdeburg-Anhalt, Hauptmann Loeper, an Kehlkopfkrebs am 23.10.1935 gestorben ", Zustand 2.
329392
€ 230,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Generalleutnant Ernst Udet als Generalluftzeugmeister

auf einer Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse für 4 jährige treue Dienste in der Wehrmacht, für einen Fl.-Stabsingenieur im Reichsluftfahrtministerium, ausgestellt in Berlin am 1.6.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " Udet "; gefaltet mit leichten Gebrauchsspuren.
Ernst Udet war Träger des Pour le Merite und Ritterkreuz und hat sich am 17.11.1941 in Berlin umgebracht.
329050
€ 200,00
2

Allgemeine SS - SS-Stammkarte für einen späteren SS-Oberscharführer der 6./78. SS-Standarte

angefangen als Bewerber am 18.6.1931, mit Zivilfoto, eingetragenes SS-Zivilabzeichen Nr. 4393, Teilnahme am Reichsparteitage 1936, ab 14.4.1933 mit der Führung einer Gruppe beauftragt; gelocht und gefaltet.
329041
€ 150,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Horst Niemack

auf einem Portraitfoto in 8 x 11,5 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Niemack ", rückseitig Notizen sonst Zustand 2.
325307
€ 100,00
1

Deutsche Seewarte Hamburg - Prüfungsschein für Schwimm-Kompaß

ausgestellt am 24.5.1938; gefaltet gebrauchter Zustand.
320873
€ 20,00
3

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre - Verleihungsurkunde und mit Ernennungsurkunde

für einen Kriminalkommissar in Berlin, ausgestellt am 30.3.1940; anbei die Ernennungsurkunde vom Kriminalkommissar a.Pr. zum Kriminalkommissar, ausgestellt in Köln am 4.11.1935; gelocht gebrauchter Zustand.
320793
€ 100,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Admiral Karl Dönitz

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Dönitz ", ungelaufen, kleiner Knick oben sonst Zustand 2.
318778
€ 150,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Josef Heinrichs

auf einem tollen Foto in 8,5 x 11,5 cm, welches ihn im Feld mit dem Ritterkreuz zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Josef Heinrichs Gren.Regt.328 ", rückseitig notiert : Juni 1943; Zustand 2.
Josef Heinrichs bekam als Zugführer in der 2./Gren.-Rgt.328 am 10.6.1943 das Ritterkreuz verliehen.

318448
€ 220,00
2

Heer - Originalbrief mit Unterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walter Model

beidseitig handgeschriebenes DinA4-Blatt, datiert A.H.Qu. 16.10.1940, in dem er sich bei einem Professor für Zeichnungen von ihm bedankt. Sehr persönlich geschrieben. Das Blatt ist gelocht und zweimal gefaltet.

Model bekam das Ritterkreuz am 9.7.1941, das 74. Eichenlaub am 17.2.1942, die 28. Schwerter am 2.4.1943, die 17. Brillanten am 17.8.1944 und begang Selbstmord am 21.4.1945).
318444
€ 650,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift des Ritterkreuzträgers General der Flieger Hugo Sperrle auf einem Schreiben

Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit gedruckten Briefkopf " Der Chef der Luftflotte 3 und Befehlshaber West ", datiert 3.8.1940 und mit sehr schöner Tintensignatur " Sperrle " unterzeichnet. In dem Brief bedankt er sich für erhaltene Glückwünsche; gelocht und zweimal gefaltet.
318442
€ 200,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Herbert von Böckmann

auf einem Brief an einen Herrn in Wuppertal-Cronenberg, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " v.Böckmann ", datiert Allenstein den 21.10.1935; gefaltet gebrauchter Zustand.
Oberst Herbert von Böckmann war Kommandeur der Infanterie-Regiment 2 und bekam am 4.12.1941 das Ritterkreuz verliehen.
318376
€ 75,00
1

Luftwaffe - Krimschild - Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier der 9./Sturzkampfgeschwader 77, ausgestellt am 15.3.1943 mit Faksimileunterschrift Generalfeldmarschall v. Manstein. Sehr schöner größerer Vordruck in 18,5 x 25 cm, mehrfach gefaltet.
317503
€ 250,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Helmuth v. Pannwitz, als Kommandeur der 1. Kosaken-Division

auf einem Portraitfoto in 9 x 12 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " v.Pannwitz ", rückseitig gestempelt " Aufnahme : SS-Kriegsberichter Alber ", Zustand 2/2-.
317418
€ 350,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hannes Trautloft

auf einem postkartengroßen Foto, welches ihn in weißer Sommeruniform mit weiteren Kameraden zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Trautloft Hptm. u. Staffelkpt. ", Zustand 2.
317416
€ 200,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Friedrich Kless als Kommandeur der II./Kampfgeschwader 55

auf einem tollen Portraitfoto in 13 x 18 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Lt. Ahn in freund Kameradschaft Kleß Maj.u.Kdr. II/KG 55 27.10.40. ", Zustand 2.
317406
€ 300,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Obergefreiten der 9./Radfahr-Infanterie-Sicherungs-Bataillon 180

maschinegeschriebenes Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, als Gefreiter der 4./Radf.Sich.Btl.226, ausgestellt im Felde am 28.11.1943 und gegengezeichnet von einem Leutnant; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 10.12.1943 und gegengezeichnet von einem Hauptmann; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 28.3.1944 durch General der Panzertruppe Erhard Raus - Oberbefehlshaber der 4. Panzerarmee ( Ritterkreuz am 11.10.1941 und das 280. Eichenlaub am 22.8.1943 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 20.7.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Schwäbisch-Gmünd am 19.8.1944; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
310392
€ 240,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Friedrich-Wilhelm Müller

Es handelt sich um einen Brief an Major Tremmel ( kurzzeitig Kommandeur des Flak-Batl.(mot.) 22 ), indem sich der Generalleutnant für gute Zusammenarbeit bedankt und für dessen weiteren Werdegang alles Gute wünscht. Der Brief ist am 13.5.1943 mit Schreibmaschine geschrieben und mit sehr schöner Tintensignatur " Müller "; gelocht und mit einigen Gebrauchsspuren.
Friedrich-Wilhelm Müller bekam am 22.9.1941 das Ritterkreuz, das 86. Eichenlaub am 8.4.1942, die 128. Schwerter am 27.1.1945 und am 20.5.1947 wurde er wegen Kriegsverbrechen an der Bevölkerung Anogias/Griechenland hingerichtet.
309649
€ 220,00
2

Heer - Originalunterschrift und -widmung von Ritterkreuzträger Major Alfons Kleinmann

auf einer Feldpostkarte vom 15.8.1944 an einen Jungen in Idar-Oberstein, rückseitig Kopierstift " Jugend in Deutschlands schwerster Zeit, Jugend zu kämpfen, sterben und siegen bereit Im Kriegsjahr 1944 Kleinmann Major u. Ritterkreuzträger ", Zustand 2.
Alfons Kleinmann bekam als Hauptmann und Führer I./Gren.-Rgt.118 am 14.8.1943 das Ritterkreuz verliehen.
309589
€ 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hans Hindelang

auf Propaganda-Postkarte der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Hindelang Ofw.", Zustand 2/2-.
309574
€ 130,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Karl Wilhelm Specht

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 36, mit sehr schöner Tintensignatur " Specht ", rückseitig Klebereste, Zustan 2/2-.
309530
€ 100,00
1
€ 450,00
5

Der Höhere SS- und Polizeiführer Südwest als Beauftragter des Reichskommissars für die Festigung deutschen Volkstums - 3 Dokumente

für einen Angehörigen der Deutschen Reichsbahn Aulendorf vom 21.12.1942; Anweisung für Einsatzstellen wiedereindeutschungsfähiger Personen; Betriebsführer-Merkblatt für den Einsatz wiedereindeutschungsfähiger Personen; gebrauchter Zustand.
309071
€ 75,00
2
309042
€ 40,00
3

III. Reich - Deutscher Schützenverband - Urkundenpaar zur kleinen und großen Schießauszeichnung in Gold

für einen Schützen Kleinkaliber militärischer Anschlag o.V. der Reichsbahnsportgemeinschaft Essen im Gau Niederrhein-Mittelrhein, ausgestellt am 20.1.1941 und 15.12.1941; gebrauchter Zustand.
308849
€ 45,00
1

Nationalsozialistischer Arbeitsdienst ( NSAD ) Arbeitsgauleitung Ostpreußen - Schreiben an einen Truppführer

der wegen Dienstunfähigkeit zum nächstzulässigen Termin gekündigt wird, datiert 10.7.1935; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
308646
€ 15,00
1

Deutsche Olympia-Erinnerungsmedaille - Verleihungsurkunde

für einen Ministerialrat für die verdienstvolle Mitarbeit bei den Olympischen Spielen 1936, ausgestellt am 20.4.1937; ungefaltet mit nur leichten Gebrauchsspuren.
308578
€ 200,00
1

Infanterie-Sturmabzeichen in Silber - Besitzzeugnis

für einen Schützen der 3./Inf.-Rgt.530, ausgestellt am 16.8.1941 durch Oberst Heinrich Wittkopf  ( Ritterkreuz am 29.9.1941 und am 12.2.1946 in britischer Gefangenschaft verstorben ); gelocht und gefaltet.
308539
€ 80,00
4

Heer - Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 1./Bau-Pi.-Batl.103

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 15.9.1943 durch General der Infanterie Kurt von Tippelskirch - Kommandierender General des XII. Armee-Korps ( Ritterkreuz am 23.11.1941 und das 539. Eichenlaub am 30.7.1944 ); Übersendungsschreiben zur Auszeichnung nebst Urkunde an den Obergefreiten vom 2.11.1943; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 15.1.1944; gebrauchter Zustand.
306928
€ 110,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Dietrich Peltz

auf einem postkartengroßen Foto von einem Gemälde von ihm , mit sehr schöner Tintensignatur " Peltz, Hptm. ", Zustand 2.
304831
€ 160,00
2

Heer - Originalunterschriften von Ritterkreuzträger Generaloberst Nikolaus v. Falkenhorst 

auf Film-Foto-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " v.Falkenhorst 1943. ", auf der Rückseite mit nochmaliger Tintensignatur " v. Falkenhorst " ( Wehrmachtsbefehlshaber in Norwegen ), Zustand 2.
304735
€ 200,00
2

Heer - Originalwidmung von Ritterkreuzträger Hauptmann Bruno Bogert

auf der Rückseite von einem postkartengroßen Portraifoto mit Widmung " s.l. Kameraden 'Fritz' zum Andenken von seinem Bruno ! Zoppoth Mai 1944. ", Zustand 2.
Bruno Bogert bekam am 21.4.1944 als Kommandeur des Sich.-Btl.670 das Ritterkreuz verliehen.
304634
€ 120,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von NSFK-Korpsführer Friedrich Christiansen

auf einem Glückwunschschreiben zur Vermählung einer Frau. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit geprägtem Briefkopf " Der Korpsführer des Nationalsozialistischen Fliegerkorps General der Flieger Christiansen " verfasst, datiert Berlin den 3.5.1939 und mit sehr schöner Tintensignatur " Fr. Christiansen " unterzeichnet; zweimal gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
304564
€ 200,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Ewald von Kleist

auf einer Verleihungsliste Nr. 295 für KVK 2. Klasse mit Schwertern vom 12.2.1942, für 22 Angehörige innerhalb des Panzerarmee-Oberkommandos 1, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " v. Kleist "; gelocht gebrauchter Zustand.
304361
€ 160,00
3

Polizei-Felddivision Urkundenpaar für einen Leutnant der Schutzpolizei im Reiterzug/I.Polizei-Freiwilligen-Batl." Italien "

Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 16.3.1945; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 16.2.1945, ausgestellt am 23.3.1945; gefaltet gebrauchter Zustand.
304212
€ 500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Horst Niemack

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 30, mit sehr schöner Tintensignatur " Niemack ", Zustand 2.
303719
€ 100,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Otto Weiss

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Otto Weiss ", rückseitig Namensstempel und leicht fleckig, Zustand 2.
303636
€ 130,00
1
€ 15,00
1

III. Reich - Deutscher Schützenverband - Urkundenpaar für einen Mann im Schützenverein Lindau-Reutin im Gau Bayern

Verleihungsurkunde für die kleine Schießauszeichnung in Bronze, ausgestellt am 30.6.1942; Verleihungsurkunde für die kleine Schießauszeichnung in Silber, ausgestellt am 9.3.1942; gebrauchter Zustand.
300788
€ 25,00
1

Bayern - König Ludwig-Kreuz für Heimatverdienste während der Kriegszeit - Verleihungsurkunde

für einen Gräfl. Schönbornischen Forstwart in Weiher B.A. Pegnitz, ausgestellt in München im August 1917; grossformatig mit Gebrauchsspuren.
300634
€ 45,00
1

Preußischer Landes-Kriegerverband - Besitzzeugnis zum Jubiläums-Abzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft

für einen Kameraden aus Freden/Leine, ausgestellt am 17.3.1932; gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
300007
€ 20,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichssportführer Hans von Tschammer und Osten

auf sehr schöner Portraitpostkarte H.K.73 ( Führer der deutschen Turnerschaft ), mit sehr schöner Tintensignatur " v.Tschammer ", Zustand 2.
299130
€ 220,00
1

Panzerkampfabzeichen in Bronze - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten der Rgts.-Stabskp./Pz.-Gren.-Rgt.12, ausgestellt am 25.6.1944 durch einen Major i.V.; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
293243
€ 160,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger U-Bootkommandant von U-737 Oberleutnant zur See Paul Brasack

Sehr schönes Originalfoto in 6 x 8,5 cm auf dem er die Frontflugspange für Kampfflieger trägt, mit sehr schöner Tintensignatur " Brasack ", Zustand 2.
Paul Brasack bekam am 30.10.1944 das Ritterkreuz verliehen.
292693
€ 250,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Rudolf Cleve

auf einem kleinen Portraitfoto 5,5 x 8 cm, auf der Rückseite mit langer Widmung " 17.11.1944 Den Eltern meines Kameraden Hans-Otto Hartmann zur Erinnerung an den Batteriechef Ihres Sohnes Cleve, Hptm ", Zustand 2.
Rudolf Cleve bekam als Chef der 3./Flak-Rgt.4 (mot) am 4.5.1944 das Ritterkreuz verliehen.
289181
€ 180,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 4 vom 22.6.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288788
€ 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Gerhard Kollewe

, auf einem tollen kleinen Foto während seiner Verleihung des Ritterkreuzes ( 6 x 8,5 cm ), mit sehr schöner Tintensignatur " Kollewe "; Zustand 2.
Gerhard Kollewe bekam als Hauptmann und Kommandeur der II./Lehrgeschwader 1 am 5.7.1941 das Ritterkreuz, als Major am 12.8.1942 das 112. Eichenlaub verliehen und am 17.10.1942 ist er gefallen.
288592
€ 300,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 6 vom 25.4.1940

Briefe und Berichte der Mitarbeiter des Hauptschulungsamtes der NSDAP; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
286883
€ 15,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 5 vom 7.3.1940

Briefe des Hauptschulungsamtes der NSDAP an seine Mitarbeiter im Graurock und Braunhemd; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
286882
€ 15,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 4 vom 24.2.1940

Briefe des Hauptschulungsamtes der NSDAP an seine Mitarbeiter im Graurock und Braunhemd; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
286881
€ 15,00
2

III. Reich - Verkaufsliste 174 A der Firma Rudolf Kübsch für Tagungsabzeichen, etc.

um 1933/34, großformatiges beidseitig bedrucktes Blatt, 31 x 38,5 cm, viele verschiedene Abzeichen vor 1933 und z.B. " Freifahrkarte nach Jerusalem - hin und nicht wieder zurück ", Deutscher Tag, SA-Ehrenabend, Hitler-Tag, Deutschland erwache !, SA-Treffen; gefaltet, gebrauchter Zustand.
286064
€ 35,00
2

III. Reich - NSRL - 1. Brandenburgisches Turn- u. Sportfest am 27.6.1937 - Programmheft

, 32 seitiges DinA5-Heft mit dem Programmablauf und vielen Informationen und der vollständiges Siegerliste vom 26.6.1937; Zustand 2.
280898
€ 35,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 7./Flak-Regt.11

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter, ausgestellt am 16.1.1942 durch Generalmajor Walter von Axthelm - Kommandeur des I. Flakkorps ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, ausgestellt am 21.7.1942 durch Generalleutnant Gotthard Frantz - Kommandeur der 12. Flak-Div.(mot) ( Ritterkreuz am 18.5.1943 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter, ausgestellt am 30.7.1942; gefaltet und teilweise stärkere Gebrauchsspuren.
279370
€ 240,00
4

Trägerjagdstaffel 6/186 Kiel-Holtenau - Besoldungs-Nachweis II und Verpflegungsnachweis

für den Monat April 1939, mehrseitige Hefte mit den zugehörigen Eintragungen und abgeschlossen im Mai 1939; gelocht gebrauchter Zustand.
278945
€ 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hans-Joachim Wagner

auf einer Postkarte aus der Serie " Ritterkreuz des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Wagner Hptm ". Die Karte ist ringsrum beschnitten, rückseitig Klebereste und Namensstempel, Zustand 2-3.
278486
€ 100,00
2
273521
€ 45,00
4

Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer - Besitzzeugnis mit der Geschichte des Hilfskreuzers " Orion "

Es handelt sich um eine maschinengeschriebene Abschrift, für einen Oberzimmermannsmaaten, ausgestellt in Bordeuax am 25.8.1941. Dazu ein Ordner in Fotokopie : das Ehren-Buch des Hilfskreuzers Orion 1940-1941 und Die Fahrt des H.K. Orion 511 Tage aus der Sicht des Kommandanten.
272304
€ 350,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

, auf seiner Hoffmann-Postkarte R61, mit sehr schöner Tintensignatur " Bogatsch ", Zustand 2.
254902
€ 100,00
2

Heer - Ritterkreuzträger General der Panzertruppe Leo Geyr von Schweppenburg - Originalunterschrift auf einem Brief im Mai 1945

, es handelt sich hierbei um ein Schreiben bzgl. Führerreserve aus freiwerdenden Offizieren der In 6 vom 2.5.1945, rückseitig mit sehr schöner Bleistiftsignatur " Frhr.v.Geyr "; gefaltet gebrauchter Zustand.
243628
€ 160,00
1

Flakscheinwerfer-Brigade II der Nachtjagddivision - Anerkennungsurkunde

für einen Wachtmeister, der durch seine gewissenhafte Arbeit zum Abschuß eines Feindflugzeuges entscheidene beigetragen hat zum Schutze der Heimat zum Endsieg gegen England, ausgestellt am 15.7.1941 durch Oberst Heino von Rantzau ( Ritterkreuz am 29.8.1943 ).
Die grossformatige und sehr dekorative Urkunde ist stockfleckig, rechte obere Ecke ist geknickt und hat Gebrauchsspuren.
232781
€ 350,00
2

III. Reich - Originalunterschrift vom Stellvertretenen Gauleiter von Lüneburg Heinrich Peper

auf einem langen Brief an einen SS-Untersturmführer der Fp.-Nr. 47224 ( 3./Nachr.Abt.6 in der 6.SS-Div. ) vom 21.6.1944. Es ist ein sehr persönlicher Brief, indem er dem Mann anbietet ihn wie früher " Onkel Peper " zu nennen, am Ende mit sehr schöner Tintensignatur " Heinrich Peper ". Der Brief ist auf dem persönlichen Briefpapier maschinegeschrieben, gelocht und zweimal gefaltet.
227737
€ 180,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Ludwig Münchmeyer, M.d.R. - Träger des Goldenen Parteiabzeichens -

auf einer Portraitpostkarte in Partei-Uniform, mit sehr schöner Tintensignatur " L. Münchmeyer. "; Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
219804
€ 160,00
1

Frontflug-Spange für Jäger in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Feldwebel der 7. Staffel/III./Zerstörergeschwader Horst Wessel Nr. 26, ausgestellt am 27.4.1943. Der DinA4 Vordruck ist zweimal gefaltet und etwas knitterig.
219036
€ 450,00
8

Heer - Dokumentengruppe eines späteren Schirrmeister ( Pi.) im Brüko B ( mot.) 161

, Verleihungsurkunde für das Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen, als Obergefreiter, ausgestellt in Hannover am 10.3.1940; Zeugnis der Pionierschule in Dessau-Roßlau über die bestandene Prüfung zum Schirrmeister ( Pi.), ausgestellt am 19.2.1943; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Schirrmeister, ausgestellt am 20.4.1944 durch Generaloberst Eberhard von Mackensen - Oberbefehlshaber der 14. Armee ( Ritterkreuz am 27.7.1941 und das 95. Eichenlaub am 26.5.1942; Verleihungsurkunde für die silberne Ehrennadel des Waffenrings Deutscher Pionier, ausgestellt am 1.2.1991; anbei sind noch zahlreiche Dokumente seiner Einberufung, Entlassung, Kriegsgefangenschaft und Nachkriegszeit.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
215025
€ 300,00
2

Lufthansa Sportgem. Berlin e.V.- Urkunde zum Lufthansa Sportfest 1942

für einen Sportkameraden zum 1. Sieger im Kugelstoßen der Gruppe III am 5.9.1942; großformatig 30 x 42 cm, gebrauchter Zustand mit kleinen Einrissen.
212414
€ 50,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Alfred Haase

auf Hoffmann-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Haase ", rückseitig Klebereste, guter Zustand.
205349
€ 95,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Hans Schemm, Kulturminister und Gauleiter von Oberfranken

auf Hoffmann-Fotopostkarte, mit sehr schöner Tintenwidmung und-signatur " München am 20.11.1933 Heil Hitler, H. Schemm "; ungelaufen, Zustand 2.
Hans Schemm (* 6. Oktober 1891 in Bayreuth; † 5. März 1935 ) war NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und „Reichswalter“ des Nationalsozialistischen Lehrerbunds (NSLB).
203924
€ 280,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hermann Graf

, sehr schöne Tintensignatur " Herm. Graf, Major 5.4.43 ", als spontanes Autogramm auf einer Propaganda-Postkarte, dazu noch ein kleines Zeitungsbild von Graf mit aufgeklebt; Zustand 2.
200818
€ 135,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor August Krakau, Kommandeur der 7. Gebirgs-Division

, schöne vermutlich truppeneigene Portraitpostkarte, sehr schöne Tintensignatur " Krakau Generalmajor ", rückseitig beschrieben, Zustand 2-.
200772
€ 180,00
2

III. Reich - NSDAP - Hermann Esser und die Grossdeutsche Volksgemeinschaft e.V. - Originalunterschrift mit Widmung

Sehr schönes postkartengroßes Portraitfoto mit sehr schöner Tintensignatur " Hermann Esser " und rückseitiger Widmung " Frau Füschlberger mit vielen Dank für den ' Osterhasen '" 7.4.1926. Dazu die Mitgliedskarte von Frau Füschlberger für die Grossdeutsche Volksgemeinschaft e.V., eingetreten und ausgestellt am 6.10.1924, mit einigen Beitrags-und Spendenmarken.
Tolles Set im guten Zustand.
Die Grossdeutsche Volksgemeinschaft e.V. war eine Ersatzorganisation für die verbotene NSDAP, gegründet am 15.1.1924 und aufgelöst am 12.3.1925.
Hermann Esser war der 1. Vorsitzende der Partei.
Hermann Esser trat nach Auflösung sofort der NSDAP bei und bekam die Mitgliedsnummer 2. Bei seiner Heirat am 5.7.1923 war Hitler sein Trauzeuge.
198122
€ 1.500,00
2

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 2./schw. Flakabteilung 606

, Verleihungsurkunde zum KVK II. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 9.2.1944 durch General der Flieger Ludwig Wolff; Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, ausgestellt am 15.6.1944 durch Generalleutnant Kurt Wagner - Kdr. der 8. Flakdivision; mehrfach gefaltet.
178195
€ 180,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Oesau

, auf Hoffmann-Postkarte, schöne Tintensignatur, leicht eingeknickt, Zustand 2-.
167561
€ 100,00
4

Bürgerschaftswahlen in Hamburg am 27.9.1931 - Propagandablatt und -heft

, DinA4-Doppelblatt, mit einigen Anmerkungen; 30seitiges Heft " Haltet das Tor offen ! "; beides Johann Trautmann Verlag; gebrauchter Zustand.
165229
€ 35,00
2

Italienisches Konsulat in Mannheim - Aufenthaltsgenehmigung

für einen Mann des Jahrgangs 1911, mit Foto, ausgestellt in Ludwighafen a.Rhein am 1.8.1944 und gültig bis zum 21.10.1944; stark gebrauchter Zustand.
165172
€ 50,00
1

K.u.k. Hufbeschlags-Schule in Krakau - Zeugnis

für einen k.u.k. Oberkanonier aus Brosdorf in Schlesien, der den halbjährigen Beschlagkurs sehr gut absolviert hat, ausgestellt am 27.6.1903; grossformatig, mehrfach gefaltet und eingerissen.
164523
€ 50,00
2

Italien 2. Weltkrieg - Originalunterschrift des Leiters der Confederazione Fascista die Lavoratori dell Agricoltura, Prof. Angelini

Es handelt sich um ein aus einer Zeitung ausgeschnittenes Foto auf einem Karton, mit eigenhändiger Unterschrift. Dazu das original Anschreiben, datiert 1939. Zustand 2.
Ein interessantes Dokument.
154950
€ 100,00
8

III. Reich - Deutsche Verdienstmedaille mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen spanischen Don, ausgestellt am 5.6.1939; in der originalen Verleihungsmappe mit Hoheitsadler und dem Versandumschlag und mit der deutschen und spanischen Übersetzung der Bescheinigung über den Empfang, diese jedoch blanko; Zustand 2.
146096
€ 500,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Obergefreiten der 1./schw.Flakabt.542, ausgestellt am 15.4.1944 durch Generalleutnant Kurt Wagner - Kommandeur der 8. Flak-Div.; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
141820
€ 130,00
1

Luftwaffe - Spanien-Kreuz in Silber - Vorläufiges Besitzzeugnis

für einen Unteroffizier der 4 F, ausgestellt am 31.5.1939; stärker gebrauchter Zustand.
141779
€ 200,00
1

Auszug aus dem Wehrmachtbericht vom 3.4.1944

; das DinA4-Blatt ist stärker gebraucht.
137481
€ 80,00
2

Marine-HJ - Reichs-Sportwettkampf der Hitler-Jugend 1938 - Ehrenurkunde

für die Kameradschaft IV in der Gefolgschaft M.H.J. 4/191, ausgestellt in Berlin im Mai 1938; großformatig 25 x 34 cm, geklebt und stärkere Gebrauchsspuren.
136361
€ 40,00
2

Heer - Urkundentrio für einen Unteroffizier und späteren Oberschirrmeister

, Verleihungsurkunde zum KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier der Gr.Kw.Kol. 6/563, ausgestellt am 28.9.1941; Verleihungsurkunde zum KVK 1. Klasse mit Schwertern, als Oberschirrmeister der 5./Kf.Abt.562, ausgestellt am 15.11.1943 durch General der Artillerie und Generalquartiermeister Eduard Wagner ( begann Selbstmord am 23.7.1944 ); Besitzzeugnis zum Kubanschild, ausgestellt am 1.9.1944 mit Faksimile-Unterschrift Generalfeldmarschall v. Kleist; gebrauchter Zustand.
136046
€ 330,00
1

Luftwaffe - Kampfgeschwader K.G.26 - Schmuckurkunde für einen Obergefreiten und Bordwart

dessen Einheit am 19.3.1944 für einen Einsatz vor der nord-afrikanischen Küste, an dem er beteiligt war im Wehrmachtsbericht genannt wurde, ausgestellt durch Major und Gruppenkommandeur Ernst Heinrich Thomsen ( Ritterkreuz am 24.10.1944 ); gebrauchter Zustand.
30747
€ 200,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Oskar Bauer

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Bauer Oberstl. ", rückseitig Klebereste an den Ecken sonst Zustand 2.
Major Bauer Kommandeur der II. Abteilung im Flak-Regiment 4. Während der Schlacht um Bialystok wehrte seine Abteilung an der rechten Flanke der 9. Armee russische Panzerangriffe ab und vernichtete 57 Panzer und 5 Flugzeuge. Hierfür wurde ihm am 22. Oktober 1941 das Ritterkreuz verliehen.
29375
€ 140,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Unteroffizier Erich Heintze

auf kleinem Foto in 6 x 9 cm, rückseitig mit schöner Tintensignatur " Ritterkreuzträger Uffz. Erich Heintze ", Zustand 2.
24423
€ 60,00
2

Heer - Originalunterschrift vom Ritterkreuzträger Major Konrad Hupfer

auf einem kleinen Foto in 7 x 10 cm, welches ihn in einem Unterstand mit weiteren Heeresangehörigen zeigt, mit sehr schöner Tintensigantur " K.Hupfer ", Zustand 2.
Konrad Hupfer bekam als Hauptmann und Chef der 14./Inf.-Rgt.72 am 21.9.1941 das Ritterkreuz verliehen, das 136. Eichenlaub am 28.10.1942 und ist am 10.4.1944 bei Czernowitz gefallen.
334542
€ 240,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Günther Lützow

auf farbiger Willrich-Postkarte E 16, mit schöner Kopierstiftsignatur " Lützow ", ungelaufen, mit Gebrauchsspuren.
334431
€ 110,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Theodor Scherer

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 31, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Scherer ", ungelaufen jedoch notiert " Gen.Lt.Scherer 00864, Zustand 2.
334406
€ 120,00
2
334396
€ 70,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Werner Baumbach

auf seiner VDA-Postkarte F 10, mit sehr schwacher Tintensignatur " 24.4.43 Baumbach ", ungelaufen, Zustand 2.
334395
€ 75,00
1

Heldentodurkunde für einen Unteroffizier der 1./Gren.-Rgt.32

ausgestellt am 15.2.1943 durch den Oberleutnant und Kompanieführer; mit Gebrauchsspuren.
334243
€ 100,00
1

Der Preußische Ministerpräsident Hermann Göring - Ehrenpatenschaft mit Originalunterschrift

in der Hermann Göring die Patenschaft für die Tochter eines Mannes in Oberhundem/Westfalen übernimmt. Der Brief ist auf dem persönlichen Briefpapier mit geprägtem Briefkopf " Der Preußische Ministerpräsident " und Hoheitsadler verfasst, datiert Berlin den 14. Mai 1937 und mit sehr schöner Tintensignatur " Hermann Göring " unterzeichnet. Das DinA4 Doppelblatt ist gefaltet und im guten Zustand.
334166
€ 600,00
4

Heer - Urkundentrio für einen späteren Unteroffizier der 2./Pz.-Gren.-Rgt.93

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Oberschütze der 8./S.R.394, für seine Verwundung am 6.7.1941, ausgestellt am 21.9.1941; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 2./Pz.Gren.Rgt.93, ausgestellt im Felde am 22.5.1943 durch einen Oberst i.V. der 9. Inf.-Div.; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, ausgestellt am 31.5.1943 durch Oberstleutnant Polster; gefaltet gebrauchter Zustand.
332961
€ 250,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 5./Gren.-Rgt.284

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse, als Gefreiter, ausgestellt im Osten am 20.4.1944 durch Generalleutnant Richard Wirtz - Kommandeur der 96. Inf.-Div.; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 5.5.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Osten am 28.8.1944 durch Generalleutnant Richard Wirtz; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Obergefreiter, ausgestellt im Osten am 14.4.1945 durch Generalmajor Hermann Harrendorf - Kommandeur der 96. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 16.2.1942 ); teilweise stärkere Gebrauchsspuren.
332933
€ 360,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Unteroffizier der 2.(Geb.)/Art.-Rgt.85

Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Gefreiter, ausgestellt am 1.9.1942 durch Major Richard Hofert; Besitzzeugnis zum Kubanschild, ausgestellt im Felde am 15.4.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 4.5.1944 durch Oberst Dr. Walter Aßmann - i.V. Kommandeur der 101. Jäger-Div. ( Ritterkreuz am 10.2.1945 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier, für seine Verwundung am 27.7.1944, ausgestellt am 16.8.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 29.8.1944 durch Oberst Dr. Walter Aßmann; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt im Felde durch Oberst Richard Hofert; gefaltet gebrauchter Zustand.
332913
€ 600,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Oberst Ernst Udet als Chef des Technischen Amtes im Reichsluftfahrtministerium

auf einem Beileidsschreiben an eine Frau. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier, mit gedrucktem Briefkopf " Der Chef des Technischen Amtes im Reichsluftfahrtministerium " verfasst, datiert Berlin den 24.3.1937 und mit sehr schöner Tintensignatur " Ernst Udet " unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
Ernst Udet war Träger des Pour le Merite und Ritterkreuz und hat sich am 17.11.1941 in Berlin umgebracht.
332848
€ 300,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Albert Kesselring

auf einem kleinen Foto in 6 x 8,5 cm, welches ihn bei einer Besprechung mit anderen Luftwaffenangehörigen zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Kesselring ", Zustand 2.
332818
€ 260,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hermann Graf

auf seiner Film-Foto-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Herm. Graf 2.9.43 ", ungelaufen, Zustand 2.
332793
€ 160,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hermann Kühl

auf einen tollen kleinen Foto in 6 x 6 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Kühl Hptm. ". Anbei ist das Übersendungsschreiben an einen Jungen, datiert 15.3.1942 und nochmals mit sehr schöner Tintensignatur " Kühl " unterzeichnet. Zustand 2.
Hermann Kühl bekam nach seinem 100. Feindflug als Staffelkapitän der 2./K.G.4 " General Wever " am 24.11.1940 das Ritterkreuz verliehen. Er ist am 22.7.1942 bei Charkow-Woitschenko mit seiner Maschine abgestürzt und wurde nachträglich zum Major befördert.
332741
€ 350,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Dr. Werner Pankow

auf einem Brief eines Autogrammsammlers aus Bonn, wo er antwortet mit schöner Tintensignatur " Leider kein Bild mehr da ! Dr. Pankow Oberstleutnant 4.IX.44 ", gefaltet gebrauchter Zustand.
332735
€ 75,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Gerhard Voigt 

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, rückseitig mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Gerhard Voigt, Major Hg.d.2.2.44 ", die Karte ist als Feldpost am 2.2.1944 an einen Schüler in Hamm gelaufen, Zustand 2.
332726
€ 140,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Ludwig Wolff

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 72, ungelaufen, Zustand 2.
332725
€ 65,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Karl Weisenberger

auf einem Blatt mit Sinnspruch mit sehr schöner Tintensignatur " Weisenberger ". Anbei ein Brief indem bedauert wird kein Foto im Felde zu haben und daher ein Kartenautogramm verschickt, datiert 10.7.1944;
General der Infanterie Karl Weisenberger bekam am 29.6.1940 das Ritterkreuz verliehen und war ab dem 30.11.1941 Kommandierender General des XXXVI. Gebirgs-Armeekorps.
332716
€ 60,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsbischof Ludwig Müller

auf einem postkartengroßen Portraitfoto in Seitenansicht, mit sehr schöner Tintensignatur " Lutz Müller 22.11.37 ", Zustand 2.
332707
€ 150,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Julius Ringel

auf seiner Hoffmann-Postkarte 1538, mit sehr schöner Tintensignatur " Ringel ", rückseitig in Tinte " Hurra die Gams ! 1./12.42. Ringel ", 1942 als Feldpost gelaufen, Zustand 2-.
332672
€ 100,00
7

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der Grossen Kampffliegerschule 5 in Parow

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 4.10.1939 durch Generalmajor Bruno Loerzer - Kommandierender General des II. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 29.5.1940 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier der 3./K.G.26, ausgestellt am 29.5.1940 durch General der Flieger Hans-Jürgen Stumpff - Chef der Luftflotte 5 und Befehlshaber Nord ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); Besitzzeugnis zum Narvikschild, als Feldwebel der 3./K.G.26, ausgestellt am 31.1.1941 durch General der Gebirgstruppe Eduard Dietl - Befehlshaber der Gruppe Narvik; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 13.5.1941 durch Oberst Alexander Holle ( Ritterkreuz am 30.12.1942 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, ausgestellt am 21.6.1941 durch Oberst Alexander Holle; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel, ausgestellt am 30.1.1942 durch Oberst Otto Schroeder-Zollinger; gebrauchter Zustand.
332515
€ 1.100,00
1

Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd-und Sicherungsverbände - Verleihungsurkunde

für einen Leutnant zur See, ausgestellt an Bord am 14.11.1940 durch Konteradmiral Hans Stohwasser - Befehlshaber der Sicherung der Ostsee ( Ritterkreuz am 30.11.1940 ); gelocht und gefaltet.
332277
€ 150,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - sein persönliches Briefpapier 

mit erhaben geprägtem Luftwaffenadler und Briefkopf noch als " Der Staatssekretär der Luftfahrt und Generalinspekteur der Luftwaffe - Berlin W 8 Leipzigerstr.7 "; ungefaltet mit Lagerspuren.
331976
€ 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Oesau

auf einem kleinen Foto ( 6,5 x 9 cm ) welches Oesau mit weiteren Kameraden in einem Gefechtsstand 1941 zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Oesau ", rückseitig beschriftet mit Ort und den Namen der abgebildeten Soldaten, Zustand 2.
330088
€ 200,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Günther Freiherr von Maltzahn

auf einem Brief an die Frau eines Angehörigen seines Geschwaders, der vermisst wird. Das Schreiben ist auf dem Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Der Kommodore Jagdgeschwader 53 Pik-As " verfasst, datiert 16.6.1943 und mit sehr schöner Tintensignatur " Günther Maltzahn " unterzeichnet; gelocht und mehrfach gefaltet.
329995
€ 200,00
3

Kriegsmarine - originale Weihnachtskarte mit Originalunterschrift von Kapitänleutnant Karl-Adolf Zenker als 1. Offizier auf dem Segelschulschiff " Gorch Fock "

aufklappbare Fotokarte mit eingeklebten Seiten, vorne handschriftlich " Ein frohes Weihnachtsfest und ... K.A.Zenker Kptlt.u.I.O. ", auf den weiteren Seiten ein handschriftlicher Brief an seine Tante Lili, datiert Kiel den 23. Dezember 1936. Zustand 2.
329240
€ 60,00

Kriegsmarine - Dokumentengruppe für einen späteren Oberleutnant zur See

Verleihungsurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boots Jagd- und Sicherungsverbände, als Leutnant z.S., ausgestellt am 1.7.1942 durch Fregattenkapitän Anselm Lautenschlager - Führer der 4. Sicherungsdivision; Verleihungsurkunde für das Flotten-Kriegsabzeichen für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Emden ", ausgestellt am 5.9.1942 durch Konteradmiral Joachim Lietzmann - Chef des Ausbildungsverbandes; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 16.10.1942 durch Konteradmiral Friedrich Ruge - Befehlshaber der Sicherung West ( Ritterkreuz am 21.10.1940 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Leutnant z.S. der 3. Geleitflottille, für seine Verwundung am 24.8.1943, ausgestellt am 6.9.1943 durch Korvettenkapitän Kramer - Flottillenchef der 3. Geleitflottille; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Oberleutnant z.S., ausgestellt am 30.1.1945; anbei sind zahlreiche Dokumente zum militärischen Werdegang des Mannes : Verpflichtungsschein, Rundschreiben, Zeugnis für Fähnriche zur See, Heiratsurkunde bis zum Lebenslauf.
Die Dokumente sind gelocht, teilweise gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
329111
€ 750,00
1

Kriegsabzeichen für Minensuch-, U.-Boots-Jagd- und Sicherungsverbände - Besitzurkunde

für einen Matrosengefreiten, ausgestellt am 15.12.1942 durch Vizeadmiral Witthoeft-Emden - Admiral Schwarzes Meer; gefaltet gebrauchter Zustand.
329032
€ 130,00
4

Heer - Urkundentrio für einen späteren Obergefreiten der 2./Div.-Füs.-Batl.110 (A.A.)

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter der 2./A.A.110, ausgestellt am 11.10.1941 durch Generalleutnant Ernst Seifert - Kommandeur der 110. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter, ausgestellt am 13.8.1942; Besitzzeugnis für die 1. Stufe der Nahkampfspange ( Bronze ), ausgestellt am 22.12.1943; gefaltet und teilweise eingerissen.
329023
€ 280,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen Gefreiten der 2./Füs.-Rgt.27 

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 5.3.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Apolda am 6.5.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt im Felde am 27.7.1943 durch Generalleutnant Kurt-Jürgen Freiherr von Lützow - Kommandeur der 12. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 15.8.1940 und das 37. Eichenlaub am 21.10.1941 ); gefaltet gebrauchter Zustand. 
329002
€ 200,00

Heer - Urkunden- und Fotogruppe für einen Unteroffizier mit verliehenem Panzertruppenabzeichen der Legion Condor in Silber

großformatige Verleihungsurkunde für das Deutsche Spanien-Kreuz in Silber mit Schwertern, ausgestellt am 6.6.1939; Besitzzeugnis für das Panzertruppenabzeichen der Legion Condor in Silber, an den Unteroffizier Kurt Schneider der 6./Panzer-Regiment 5, ausgestellt in Berlin am 10.5.1940 durch Oberst v.Thoma - General der schnellen Truppen beim Oberbefehlshaber des Heeres (= Oberst Wilhelm Ritter v. Thoma, Kommandeur der Panzertruppen der Legion Condor); sehr schönes Portraitfoto in schwarzer Panzeruniform und mit Panzerbarett ( 12 x 17 cm ) im goldenen Bilderrahmen 26 x 32 cm; 3 kleine Fotos 6 x 8 cm aus dem Besitz des Mannes.
Die beiden Urkunden sind in der Mitte gefaltet und die zum Spanienkreuz hat einige kleinere Randbeschädigungen.
327710
€ 5.500,00
1

Chef der Sicherheitspolizei und des SD SS-Obergruppenführer und General der Polizei Reinhard Heydrich - Trauerblatt

zum Tod am 4.6.1942 durch einen Mordanschlag, ausgefertigt von der Leistung und Sekretariat des Verbandes der Landwirtschaftlichen Bezirksvorschusskassen; 19 x 26 cm, gefaltet gebrauchter Zustand.
320867
€ 300,00

Kriegsmarine - Dokumentengruppe für einen späteren Funkmeister bei der 1. Schnellbootsflottille

Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Funkmaat der 1. Schnellbootsflottille, verliehen am 1.7.1937, ausgestellt in Kiel als Zweitschrift am 24.11.1943; Verleihungsurkunde für das Deutsche Spanien-Kreuz in Bronze mit Schwertern, verliehen am 6.6.1939, ausgestellt als Zweitschrift ( stark beschnitten ); Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Oberfunkmaat, ausgestellt als Zweitschrift am 20.12.1939; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt als Zweitschrift in Bergen am 1.5.1940 durch Vizeadmiral Otto von Schrader ( Otto von Schrader bekam am 19.8.1943 das Ritterkreuz verliehen. Schrader wurde am 17.7.1945 verhaftet und beging zwei Tage später in norwegischer Kriegsgefangenschaft Selbstmord. ); weitere Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt als Zweitschrift an Bord am 1.5.1940 durch Admiral und Flottenchef Otto Schniewind ( Ritterkreuz am 20.4.1940 ); Bestallungsurkunde vom Oberfunkmaat zum Funkmeister, ausgestellt in Frankreich am 6.10.1940 durch Kapitänleutnant Heinz Birnbacher - Chef der 1. Schnellbootsflottille ( Ritterkreuz am 17.6.1940 ); Verleihungsurkunde für das Schnellbootskriegsabzeichen, verliehen am 16.12.1940 und ausgestellt als Zweitschrift am 20.10.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt als Zweitschrift an Bord am 20.1.1941; Soldatenfamilienarztkarte vom 7.1.1943; anbei sind noch zahlreiche Dokumente aus der Kriegsgefangenschaft, teilweise mit dem kompletten militärischen Lebenslauf des Mannes, und seiner Nachkriegszeit als Polizeibeamter.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
320864
€ 1.100,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Obergefreiten der 7./Gren.-Rgt.278, ausgestellt am 24.12.1942 durch Generalmajor Edgar Röhricht - Kommandeur der 95. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 15.5.1944 ); gelocht und gefaltet.
318980
€ 70,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuz- und Brillantenträger General der Panzertruppe Hermann Balck

auf einer Verleihungsurkunde für das KVK. 2. Klasse mit Schwertern an einen Obergefreiten der 2./Heeres-Sturmartillerie-Brigade 303, ausgestellt am 30.1.1945 mit sehr schöner Tintensignatur " Balck " als Oberbefehlshaber der Armeegruppe Balck; gefaltet gebrauchter Zustand.
Hermann Balck bekam am 3.6.1940 das Ritterkreuz, am 20.12.1942 das 155. Eichenlaub, am 4.3.1943 die 25. Schwerter und am 31.8.1944 die 19. Brillanten verliehen.
318937
€ 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Max-Günther Schrank

auf einem tollen postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Schrank ... 1941 ", rückseit mit Stempel " Presse Illustrationen Hoffmann München 13 Friedrichstr.34 Nachdruck verboten ", anbei ist ein originaler Feldpostumschlag vom 18.2.1944 an einen Herrn in Liblar mit Absender Oberst Schrank Fp.-Nr. 00074 (Kdo. 5.Gebirgs-Div.); guter Zustand.
Max-Günther Schrank bekam als Kommandeur der I./Geb.Jäg.Rgt.100 am 17.7.1941 das Ritterkreuz verliehen.
318861
€ 230,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 4./Fallschirm-Pionier-Batl.1

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 10.12.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 12.12.1942 durch Generalmajor Richard Heidrich - Kommandeur der 7. Fliegerdivision ( Ritterkreuz am 14.6.1941, das 382. Eichenlaub am 5.2.1944 und die 55. Schwerter am 25.3.1944 ); Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 18.10.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
318432
€ 550,00
1

Heer - Erinnerungs-Urkunde für einen Unteroffizier

anlässlich seines Ausscheidens nach einjährigem ehrenvollen Dienst aus der 8.(M.G.) Kp./Inf.-Rgt.35, ausgestellt in Tübingen am 15.10.1935; leicht gebrauchter Zustand.
318177
€ 40,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Reichsmarschall Hermann Göring

auf einem Foto in 6 x 9,5 cm, welches Göring bei einem Frontbesuch zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Göring "; Zustand 2.
317417
€ 600,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Franz Halder

auf einem Portraitfoto eines Gemäldes von ihm in 13 x 18 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Halder ", Zustand 2.
317414
€ 300,00
2

NSFK - Ehrenurkunde der Erfurter Wettkampftage 1939

für einen NSFK-Scharführer der Stabssturm-Standarte 45 als 1. Sieger im Diskuswerfen, ausgestellt am 21.5.1939 von dem Leiter der Erfurter Wettkampftage, SA-Standartenführer und Führer der Standarte J6; großformatig 32,5 x 44 cm, Zustand 2.
310927
€ 125,00
1

KVK 2. Klasse ohne Schwerter - Verleihungsurkunde

für einen Telegraphenoberwerkmeister in Frankfurt ( Main )-Eschersheim, ausgestellt am 1.9.1944. Der DinA4-Vordruck ist gelocht und hat Gebrauchsspuren.
310405
€ 75,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Wachtmeister Herbert Schneider

auf einem Paßfoto in 4,5 x 6 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Schneider ", aufgeklebt auf eine Feldpostkarte, Zustand 2.
Herbert Schneider bekam als Flakkampftruppführer in der 6./Flak-Rgt.49 (mot.) am 5.2.1944 das Ritterkreuz verliehen.
309709
€ 150,00
2

Heer - Originalunterschrift und -widmung von Ritterkreuzträger Generalleutnant Friedrich von Franek auf einem Geschenkbild.

Es handelt sich um ein sehr schönes Portraitfoto mit vollem Ordensschmuck tragend in 11,5 x 16,5 cm und mit einer Paasepartout in DinA4. Auf der Passepartout die lange Widmung in Tinte " Herrn Hauptmann Ortwein zur Erinnerung und als Dank für treue und erfolgreiche Arbeit in der 196. Division mit allen guten Wünschen für weiteres Soldatenglück 3.10.43 v. Franek. Zustand 2.
Generalleutnant Friedrich von Franek bekam am 4.11.1941 das Ritterkreuz verliehen.
309636
€ 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Feldwebel Helmuth Valtiner

auf farbiger Willrich-Postkarte E 47, mit sehr schöner Tintensignatur " Valtiner ", ungelaufen, Zustand 2.
309408
€ 130,00
1

Luftwaffe - Nachkriegsunterschrift von Deutschen Kreuz in Gold Träger Generalleutnant Willy Seeger

auf einer kartonierten DinA-Seite aus einem Gästebuch des Kriegsgefangenenlagers Werl in dem viele hohe Offiziere einsaßen. Die Seite ist handschriftlich ausgefüllt und unterzeichnet " Zur freundlichen Erinnerung an die Jahre 1946-49 Willy Seeger früher Generalleutnant u. Divisionskommandeur ".
309400
€ 60,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Oesau

auf farbiger Willrich-Postkarte E 15, mit sehr schöner Tintensignatur " Walter Oesau "; ungelaufen, ringsrum beschnitten, Zustand 2-.
309343
€ 80,00
1

Antrag auf Verleihung der Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

für einen Leutnant und Flugzeugführer der 5./Kampfgeschwader " Boelcke " Nr. 27, verliehen am 14.9.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
309002
€ 70,00
1

Antrag auf Verleihung der Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

für einen Leutnant und Flugzeugführer der 5./Kampfgeschwader " Boelcke " Nr. 27, verliehen am 12.8.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
309001
€ 60,00
6

III. Reich - Dokumentengruppe für einen Kreisassistenten in Meschede

mit Ernennungsurkunde zum Kreisassistenten vom 29.6.1937; Schreiben zur Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit vom 6.4.1939; Prüfungszeugnis zur bestandenen Prüfung zum Regierungsinspektor vom 27.11.1942; etc.; mit Gebrauchsspuren.
308703
€ 50,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Staatssekretär in der Regierung des Generalgouvernements Josef Bühler

auf einem Übersendungsschreiben der Ernennungsurkunde an einen Regierungsinspektor in Lublin. Der Brief ist auf dem persönlichen Briefpapier mit geprägtem Hoheitsadler und gedruckten Briefkopf " Regierung des Generalgouvernements - Der Staatssekretär " verfasst, datiert Krakau den 17.6.1943 und mit sehr schöner Tintensignatur " Bühler " unterzeichnet; leicht gebrauchter Zustand.
Seit Juni 1940 war er ständiger Stellvertreter des Generalgouverneurs Hans Frank und für Verbrechen an der polnischen Bevölkerung sowie den Holocaust in Polen mitverantwortlich. Er wurde am 10.7.1948 durch das Oberste Nationale Tribunal in Krakau zum Tode verurteilt und am 21.8.1948 hingerichtet.
308700
€ 300,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Oskar Dinort

auf einer Portraitpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Dinort. ", an einen Schüler in Landau am 12.5.1943 gelaufen, Zustand 2.
304768
€ 120,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Ekkehard Kylling-Schmidt

auf einer Propaganda-Postkarte aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Ekkehard Kylling-Schmidt 25.3.44.", ungelaufen, Zustand 3.
303872
€ 75,00
1

III. Reich - Schmuckurkunde zur Versetzung in den Ruhestand

für einen Rangiermeister, ausgestellt in Hannover am 7.10.1938; gebrauchter Zustand.
300584
€ 45,00
3

1. Weltkrieg - Urkundepaar für einen Gefreiten und späteren Kaufmann

handschriftliches Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter von der Feldintendantur 18. Inf.-Div., verliehen am 30.9.1918 und ausgestellt am 2.10.1918; Besitzzeugnis für das Kriegervereins-Ehrenkreuz 2. Klasse, als Kaufmann aus Hamburg, ausgestellt am 17.4.1923 durch von Heeringen; gefaltet gebrauchter Zustand.
300030
€ 35,00
2

Abzeichen für Fallschirmschützen - Verleihungsurkunde

( DinA5-Vordruck ) für einen Obergefreiten, ausgestellt am 1.10.1940 im Fallschirm-Armee-Oberkommando durch einen Generalmajor i.V.; anbei ist eine beglaubigte Abschrift eines Schreibens der 3./Fallsch.Gr.W.Lehr-Batl. in Weißwarte bei Tangerhütte vom 1.2.1945 an die Ehefrau, mit der Nachricht über die englische Gefangenschaft des Mannes, datiert 19.3.1945; kleines Passfoto noch dabei; gebrauchter Zustand.
299781
€ 300,00
3

Waffen-SS - Urkundenpaar für einen SS-Rottenführer und späteren SS-Unterscharführer

Besitzzeugnis für das Heeres-Flak-Abzeichen, als SS-Rottenführer der 1./Flak-Abt. SS-Geb.Div." Nord ", ausgestellt am 21.11.1943 durch Generalleutnant Fritz Lindemann - General der Artillerie beim Oberbefehlshaber des Heeres ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als SS-Unterscharführer der 1./SS-Flak-Abt.6, ausgestellt am 30.1.1944 durch SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS Lothar Debes - Kommandeur der 6. SS-Gebirgs-Division " Nord "; gefaltet gebrauchter Zustand.
- Attentat vom 20. Juli 1944 -
Am 4.8.1944 wurde Lindemann wegen seiner Verstrickung in das gescheiterte Attentat auf Hitler durch den zwei Tage zuvor gebildeten Ehrenhof aus der Wehrmacht unehrenhaft ausgestoßen, so dass das Reichskriegsgericht für die Aburteilung nicht mehr zuständig war. Eine intensive Fahndung nach ihm wurde aufgenommen, die Behörden setzten für seine Ergreifung eine Belohnung von 500.000 Mark aus. Bald darauf wurde Lindemann verraten und durch die Geheime Staatspolizei am 3.9.1944 im Hause Gloeden aufgespürt. Beim Versuch, sich aus dem Fenster zu stürzen, wurde er durch Schüsse in Bauch und Unterschenkel schwer verletzt. An den Folgen dieser Verletzungen starb Fritz Lindemann nach mehreren Operationen – und ständigen Verhören – im Berliner Polizeikrankenhaus.
299479
€ 1.500,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Artur Phleps

auf einer Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 2. Klasse an einen Unteroffizier der 9./Gren.-Rgt.359, ausgestellt am 30.1.1944 mit sehr schöner Tintensignatur " A. Phleps "; gefaltet gebrauchter Zustand.
299430
€ 400,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Herbert Schultze 

auf seiner Hoffmann-Postkarte 1551, mit sehr schöner Tintensignatur " Herbert Schultze ", Zustand 2.
299244
€ 250,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Ludwig Münchmeyer, M.d.R. - Träger des Goldenen Parteiabzeichens -

auf einem offiziellen Foto in Postkartengröße mit rückseitigem Stempel " Der Führer und Reichskanzler begrüßt Pg. Münchmeyer beim Stapellauf der ' Scharnhorst ' am 14.12.34 in Bremen. ", rückseitig mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Münchmeyer. "; Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
296605
€ 100,00
1

Landwehr-Dienstauszeichnung 2. Klasse - Besitzzeugnis

für einen Serganten und Landwehr Krankenträger, ausgestellt in Düsseldorf am 28.9.1879; zweimal gefaltet.
293858
€ 25,00
2

2. Weltkrieg - Begleitzettel für Verwundete - Karte für Kampfstofferkrankte

ausgegeben durch die Reichsbahndirektion Karlsruhe, unbenutzter Zustand, mit Lagerspuren.
292272
€ 30,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Gerhard Renz

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " G. Renz ". Die Karte wurde als Feldpost von ihm am 6.8.1942 an einen Mann verschickt, mit Stempel " Oblt.G.Renz - Ritterkreuzträger - Gr. Kampfschule 1 Tutow ". Zustand 2.
289168
€ 240,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. vom 11.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288804
€ 45,00
2

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 25/39 vom 21.9.1939

an sämtliche Sektionskassenleiter der Ortsgruppe Braunes Haus - Aufhebung der Mitgliedersperre; 4 DinA4-Seiten, gelocht gebrauchter Zustand.
288770
€ 25,00
3

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 21 vom 23.3.1937

Verzeichnis der seit dem 1.5.1933 vom Hauptschulungsamt herausgegebenen und mit Stichtag vom 31.12.1936 gültigen Anordnungen und Rundschreiben; 18 DinA4-Seiten; gelocht gebrauchter Zustand.
288768
€ 40,00
2

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 19 vom 12.3.1937

Anordnungen und Rundschreiben des Reichsorganisationsleiters Hauptschulamt etc., zweiseitig, gelocht und gefaltet.
288742
€ 20,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Feldwebel der Wettererkundungsstaffel 5

, Verleihungsblatt für das Reichsjugendsportabzeichen vom 26.9.1936; DLRG-Grundschein, ausgestellt am 4.4.1940, mit Foto; Luftwaffenbordfunkerschein Land, ausgestellt am 15.12.1941 durch die II./Große Kampffliegerschule 3, mit Foto, als Unteroffizier; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, ausgestellt am 10.3.1942; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Bronze, als Unteroffizier der Wettererkundungsstaffel 5, ausgestellt am 9.6.1942 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff - Chef der Luftflotte 5 und Befehlshaber Nord ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 20.8.1942 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Silber, ausgestellt am 20.8.1942 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 5.11.1942 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Gold, ausgestellt am 23.1.1943 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff; Übersendungsschreiben für die Spange nebst Urkunde, datiert 3.2.1943; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel, ausgestellt am 11.4.1943; anbei sind noch zahlreiche Papiere aus der Kriegsgefangenschaft und Nachkriegszeit.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
288548
€ 950,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 19. November 1942

, DinA4 Doppelblatt im stärker gebrauchten Zustand.
283503
€ 75,00
3

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Obermaschinisten in Norwegen

, Besitzurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Bootsjagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt in Tromsö am 1.10.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Tromsö am 8.3.1944. Beide Urkunden sind mit Faksimile von Vizeadmiral Nordmann Kommandierender Admiral der norwegischen Polarküste. Beide habe einige Knick- und Gebrauchsspuren.
282593
€ 200,00
2
278751
€ 10,00
5

Deutsche Lufthansa - Patent zur Ernennung zum Flugkapitän

, Pergamentblatt in 25 x 32 cm, ausgestellt in Berlin am 1.7.1928, eingeklebt mit Fotoecken in die große Verleihungsmappe 32 x 43 cm; anbei sind zahlreiche Dokumente bzgl. der Übernahme des Flugkapitäns von der Deutschen Lufthansa in die Deutsche Luftwaffe und seiner arischen Abstammung von 1936.
Die große Mappe weist einige Beschädigungen auf, die Mittelseiten sind lose, die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
278249
€ 350,00
2

III. Reich - Deutsche Arbeitsfront - Verleihungsurkunde für das Meisterabzeichen Nr. 676 als Serviermeister

für einen Mann aus Grieben, ausgestellt durch das Zentral-Berufsbildungsamt für das Deutsche Gaststättengewerbe in Berlin am 29.4.1935; großformatig, fleckig und rückseitig Klebereste.
273856
€ 70,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen Kanonier der 2./Art.-Rgt.68

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 25.10.1941 durch Generalmajor Wilhelm Bohnstedt - Kommandeur der 32. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 13.10.1941 ); Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 12.1.1942 durch Oberst Max Ilgen i.V.; gefaltet gebrauchter Zustand.
273312
€ 160,00
5

SA der NSDAP - Dokumentengruppe für einen SA-Reiter des Reitersturms 2/67 Dortmund-Süd

Bescheinigung über geleisteten Dienst im Reitersturm 2/67 vom 27.7.1933 bis 30.9.1934, datiert 30.9.1934; Bescheinigung über das Ausscheiden aus der SA, um bei der Reichswehr einzutreten, der SA-Ausweis ist abzugeben, datiert 25.10.1934; SA-Urlaubsschein für die Zeit vom 28.3. bis 15.7.1936 nach Freiburg/Breisgau, datiert 28.3.1936; Schreiben zur Beglückwünschung zur Beförderung zum Reiter-Rottenführer, datiert 13.5.1936; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
264345
€ 70,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Eugen-Heinrich Bleyer

, auf seiner Postkarte " Ritterkreuzträger Oberst Bleyer ", mit sehr schöner Tintensignatur und -widmung " Schwester Verena zum Dank für die liebevolle Betreuung. Kurlazarett Wiesbaden 31.8.43 Bleyer. Die Ecken etwas angestossen, sonst Zustand 2.
Eugen-Heinrich Bleyer bekam als Oberstleutnant und Kommandeur des Inf.-Rgt.379 am 14.12.1941 das Ritterkreuz verliehen.
254813
€ 160,00
1

Verleihungsurkunde zum Eisernen Ehrenschild des Luftgaues XI

, als Anerkennung für hervorragende Leistung, für einen Unteroffizier im Luftgaukommando XI, ausgestellt in Hamburg am 9.3.1943 durch den Kommandierenden General und Befehlshaber im Luftgau XI General der Flieger Ludwig Wolff; leicht gebrauchter Zustand.
238659
€ 300,00
2

Fallschirmschützenabzeichen des Heeres - Verleihungsurkunde

verliehen an "Obergefreiten Paul Skrzypkowski, 2./Fallschirmjäger-Bataillon Brandenburg". DIN A 5 Urkunde mit Abbildung des Abzeichens, Dienstsiegel, Original Unterschrift "Hauptmann u. Btl. Kdr.", eingestempelt die laufende Nummer "No. 00364". Gefaltet und gelocht. Extrem selten, weltweit sind keine 10 Stück bekannt.
Ein vergleichbares Dokument ist abgebildet bei Eric Queen "Red shines the sun" Seite 176.
238600
€ 4.500,00
1

Flotten-Kriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Matrosenobergefreiten für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Admiral Hipper ", ausgestellt als Zweitschrift am 16.2.1942 durch einen Regierungsinspektor; gebrauchter Zustand.
238466
€ 350,00
6

Luftwaffe Fallschirmtruppe - Urkundengruppe für einen Schützen im Heer und späteren Obergefreiten der Luftwaffe

, maschinegeschriebenes Vorläufiges Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Schütze der 3./Inf.-Rgt.504, ausgestellt im Felde am 10.7.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Frankreich am 23.7.1940 durch General der Artillerie Kurt Herzog - Kommandeur der 291. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 18.10.1941 und das 694. Eichenlaub am 12.1.1945 ); Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, als Obergefreiter, ausgestellt am 10.7.1942; Verleihungsurkunde für das Ärmelband " Kreta ", ausgestellt am 11.2.1943; anbei ist noch eine Feldpostkarte des Obergefreiten vom 7.11.1941 an seine Eltern.
Die Urkunden sind im gefaltet gebrauchten Zustand.
235084
€ 800,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Februar 1944

DinA4 Einzelblatt im gebrauchten Zustand.
231922
€ 50,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

, auf seiner Hoffmann-Postkarte R 61, mit schöner Tintensignatur " Bogatsch ", Zustand 2.
229510
€ 100,00
1

Kriegsmarine - Besitzzeugnis Nr. 3771 für das Abzeichen für Blockadebrecher

für einen Jungmann der MS." Wilhelm A. Riedemann " der Waried Tankschiff Rhederei GmbH, ausgestellt in Berlin am 22.10.1941. Die Urkunde im DinA6-Vordruck ist gelocht und etwas fleckig.
16.12.1913 Stapellauf als WILHELM A. RIEDEMANN für die Deutsch-Amerikanische Petroleum-Gesellschaft, Hamburg bei der Fried. Krupp AG Germaniawerft, Kiel-Gaarden (Bau-Nr. 188). Während des Krieges in der Schwentinemündung aufgelegt, die Motoren waren bei Kriegsbeginn noch nicht ganz fertig, wurden konserviert und später fertiggestellt. 18.11.1919 in ZOPPOT umbenannt und auf die Baltisch-Amerikanische Petroleum-Im-port-Gesellschaft mbH, Danzig (Dg), übertragen. Vorher hatten noch Verhandlungen mit der Entente wegen einer Ablieferung stattgefunden. 21.-24.7.1920 Probefahrt. 31.7. 1920 Ablieferung. 1925 umbenannt in WILHELM A. RIEDEMANN. Im September 1928 wurde die Bereederung auf die Waried Tankschiff Rhederei GmbH, Hamburg, übertragen, 7.3.1933 wurde diese Eigner.
14.8.1939 ab Aruba mit Öl nach Hamburg. Nach verschiedenen Kursänderungen auf Grund der unterschiedlichen Warntelegramme der deutschen Regierung erreicht der Tanker am 12.9.1939 Murmansk. 15.9.1939 dort von der Kriegsmarine erfaßt. 19.2.1940 Rückkehr nach Deutschland, Einsatz als Stützpunkttanker bei der Kriegsmarine-werft in Wilhelmshaven. 1943 in Nantes als Nachschubtanker aufgelegt. Dort am 2.8.1944 nach Bombentreffer ausgebrannt und am 5.8. gesunken. 10.8.1944 dort gesprengt.
Am 1.5.1945 geborgen und 1947 abgebrochen.
228864
€ 250,00
1

Luftwaffe Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

, ausgestellt für einen Fahnenjunker-Unteroffizier am 14.2.1944 durch Generaloberst Bruno Loerzer; stäker gebrauchter Zustand.
225399
€ 120,00
1

Originalunterschrift des Trägers des Pour le Merite mit Eichenlaub Generalleutnant Freiherr Oskar von Watter

, auf einer Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, für einen Kanonier der 4. Batterie Feldartl.-Regt. 108, ausgestellt am 13.12.1917 mit sehr schöner Tintensignatur " Frhr von Watter " als Königlich württembergischer Generalleutnant und Divisions-Kommandeur der 54. Infanterie-Division; gefaltet gebrauchter Zustand.

http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_von_Watter
225255
€ 250,00
2

Kronprinz Wilhelm von Preussen - Originalunterschrift auf einer Postkarte

, Portrait-Postkarte mit schöner Kopierstiftsignatur " Wilhelm " und persönlicher maschinengeschriebener Dankeswidmung zum Geburtstag im Mai 1942, Zustand 2.
204244
€ 65,00
1

Heer - Ritterkreuzträger Generalleutnant Karl Weisenberger, Kommandeur des XXXVI. Gebirgs-Korps - Originalunterschrift auf einem Brief

indem er bedauert kein Foto im Felde zu haben und daher ein Kartenautogramm verschickt, datiert 17.8.1942, mit sehr schöner Tintensignatur " Weisenberger "; anbei das Kartenautogramm mit sehr schöner Tintensignatur " Weisenberger ".
General der Infanterie Karl Weisenberger bekam am 29.6.1940 das Ritterkreuz verliehen und war ab dem 30.11.1941 Kommandierender General des XXXVI. Gebirgs-Armeekorps.
198022
€ 100,00
1

Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika " der Heeres-Gruppe-Afrika

für einen Oberschützen in der 21. Panzer-Division, ausgestellt in Stahnsdorf am 26.11.1943 durch einen Major der Panz.Aufkl.Ers.u.Ausb.Abt.4; in der Mitte gefaltet und gebrauchter Zustand.
192134
€ 330,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Paul-Hermann Werner, Kommandeur Panzer-Rgt. Nr. 31

auf einem sehr schönen postkartengroßen Portraitfoto in schwarzer Panzeruniform, das Rittterkeuz wurde in das Foto retouchiert, mit sehr schöner Tintensignatur " Werner 13.VI.40 ", rückseitig Stempel des Fotostudios in Bonn. Oberst Werner ist bereits am 30.6.1940 in Brest bei einem Unfall ums Leben gekommen.
186083
€ 150,00
7

Spanien - Protokoll einer Kriegsgerichtsverhandlung mit Urteilsspruch vom 19.2.1813 in Barcelona welche zur Todesstrafe führte

, es handelt sich hier um ein Doppelblatt mit vielen Siegeln und ein weiteres Blatt gesiegelt; anbei eine Karteikarte mit einer Erklärung in Deutsch; gebrauchter Zustand.
179789
€ 250,00
1

Militärverwaltung in Vicenza/Italien - Zurückstellungsbescheid

für einen Mann des Jahrgangs 1916, der sich in kriegswichtiger Beschäftigung befindet und daher nicht in die italienische Wehrmacht einberufen werden kann, ausgestellt am 30.6.1944; gebrauchter Zustand.
165156
€ 40,00
1

Deutsche Oberpostdirektion Düsseldorf - Entlassungsurkunde

für einen Postschaffner a.W. auf eigenen Antrag, ausgestellt am 2.3.1928; gelocht, zweimal gefaltet.
165075
€ 10,00
2

Oldenburg - Grossherzoglich-Oldenburgisches Militair-Commando - Dienstzeitbescheinigung

und Verabschiedung nach 7 jähriger Dienstzeit, ausgestellt am 15.4.1863; grossformatig, mit Vignette, mehrfach gefaltet und stärker gebrauchter Zustand.
164693
€ 70,00
2

Besitzzeugnis für das 1 fache Schützenabzeichen der I. Schießklasse im Schießjahr 1931/32

für einen Unterwachtmeister des 3.Eskadron 2.(Pr.) Fahrabteilung, ausgestellt in Rendsburg am 10.9.1933; grossformatig 32,5 x 42cm, guter Zustand, jedoch kleinere Einrisse und Flecken.
154585
€ 45,00
2

III. Reich - Flugmotorenwerke Ostmark - Anerkennungsurkunde

für einen Gefolgsmann, der für einen Verbesserungsvorschlag mit einer Prämie ausgezeichnet wurde, mit Foto, ausgestellt in Wien am 1.2.1944; großformatig 23 x 32 cm, leicht gebraucht, jedoch rückseitig Klebereste.
154296
€ 100,00
2

III. Reich - Der Deutsche Automobil-Club ( DDAC ) - Besitzzeugnis für die vom DDAC für Kraftfahrer gestiftete Auszeichnung

für einen Mann für 16 jährige Dienstzeit bei der Firma Bauunternehmung Sager & Woerner GmbH München, ausgestellt am 28.1.1935; großformatige 23,5 x 34 cm, mit Gebrauchsspuren und rückseitig Klebereste.
153054
€ 65,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichssportführer Hans von Tschammer und Osten

, auf Hoffmann Fotopostkarte in SA-Gruppenführeruniform, um 1938. Sehr schöne Tintensignatur. Zustand 2+.
151454
€ 250,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Franz Mattenklott

Zeitungsausschnitt aus der Wochenzeitschrift "Die Wehrmacht", auf einer Feldpostkarte geklebt und ausgeschnitten. Mit Tintensignatur. Rückseitig Klebereste. Zustand 2.
Auflösung der Ritterkreuzautographen-Sammlung des Oberschülers Friedrich Laduga aus Kamen i. Westfalen, begonnen 1942. Laduga hat alle Autographen in einem Sammelbuch sauber eingeklebt und bis 1981 weitergepflegt.
141559
€ 25,00
2

SS-Führungshauptamt Amt XI in Berlin - Bescheinigung

für einen SS-Führerbewerber des Jahrgangs 1920 mit der Berechtigung zum Tragen des Abzeichens für Führerbewerber der Waffen-SS; gebrauchter Zustand.
136957
€ 200,00
5

Urkundengruppe für einen Betrieb in Haan/Rheinland mit der Berechtigung das Ehrenschild " Gaudiplom für hervorragende Leistungen " zu führen.

Besitzurkunde hierzu, wobei dieses Recht jedes Jahr neu erworben werden muss; dazu drei Verleihungsurkunden aus den Jahren 1941, 1942 und 1944.
Die Urkunde von 1941 hat noch eine sehr schöne Tintensignatur des Gauleiters von Düsseldorf Friedrich Karl Florian, die anderen sind nur noch gestempelt.
Die Urkunden sind nur leicht gebraucht und im sehr schönen Zustand.
135344
€ 450,00
5

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen Unteroffizier und späteren Oberfeldwebel

, Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, als Unteroffizier, ausgestellt am 22.1.1937; Bestallungsurkunde vom Uffz. zum Feldwebel der II./K.G.Boelcke Nr.157, ausgestellt am 31.12.1938; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, ausgestellt am 1.11.1939; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel der 6./K.G.77, ausgestellt am 1.5.1940; Verleihungsurkunde zum EK II, ausgestellt am 19.5.1940.
Die Urkunden haben einige Gebrauchsspuren.
105197
€ 300,00
3

Heer - Urkundentrio für einen Gefreiten der 2./Gren.Rgt.116

, Verleihungsurkunde zum EK II, ausgestellt am 23.2.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 12.2.1944, ausgestellt am 10.3.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Gold, für seine 3.schwere Verwundung am 12.2.1944, ausgestellt am 31.10.1944.
Die Urkunden sind stark gebraucht.
94912
€ 220,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von SA-Obergruppenführer Dietrich v. Jagow

Fotopostkarte in SA Uniform, mit schöner Tintensignatur. Zustand 2.
Von Jagow entstammte einem Adelsgeschlecht der Mark Brandenburg, der nach dem Schulbesuch in die kaiserliche Kriegsmarine eintrat.
Nach dem Ersten Weltkrieg verweigerte er den Eid auf die Weimarer Verfassung, so dass er die Marine verlassen musste. Mit der Brigade Ehrhardt war von Jagow 1919 am Kapp-Putsch beteiligt, zwei Jahre später, 1921, trat er in die NSDAP ein.
Zwischen 1929 und 1930 wurde von Jagow Gaugeschäftsführer der NSDAP in Württemberg, bis er 1931 zum SA-Gruppenführer Südwest ernannt wurde. Von 1932 bis 1945 war er zusätzlich MdR.
1933 erhielt er die Ernennung zum Reichskommissar für Württemberg, und am 1. April 1933 zum Führer der SA-Obergruppe V in Frankfurt am Main.
Ab Juni 1933 im Rang eines SA-Obergruppenführers tätig, Von Juli 1941bis März 1944 war von Jagow deutscher Gesandter in Budapest.
September 1944 wurde er Führer des Volkssturmbataillons 35 (Schlesien) und erlitt am 20. Januar 1945 schwere Verwundungen, er verlor dabei ein Auge. Beim Kriegsende verübte er am 26. April 1945 in Meran Selbstmord.
93008
€ 250,00
5

Hamburg - Dokumentengruppe für einen Angehörigen der Hamburgischen Truppen 1856-1861

, Aufforderung zur Untersuchung im Bureau der Bewaffnungs-Commission am 14.3.1856; Bescheinigung der fünfjährigen Dienstzeit für den Soldaten in der 1.und 2.Comp. des Infanterie-Batl.61, ausgestellt am 31.3.1861; Schreiben des 2.Batl. für den jetzigen Arbeitsmann ihm das Bürgerrecht zu bescheinigen, datiert 3.2.1866; Hamburger Bürger-Militair Abschiedsurkunde fur den Gardisten der 2.Comp.2.Batl der seit dem 3.2.1866 gestanden ist, ausgestellt am 30.7.1868.
Die beiden grossformatigen Blätter sind stark gebraucht und auf Papier aufgeklebt. Die kleineren sind im gebrauchten Zustand.
88745
€ 35,00
3

Hamburg 1858-1861 - Dokumentenpaar eines Mannes 

, Auszug aus dem Protocoll der Dienstpflichtigen vom Jahre 1857 1.District des Bureau der Bewaffnungs-Commission, ausgestellt am 20.Juli 1858; Auszug aus dem Wedde-Protocolle und dem dadurch geleisteten Bürgereid, ausgestellt am 18.1.1861.
Die beiden großformatigen Papiere sind mehrfach gefaltet und haben mehrere Flecke.
81361
€ 25,00
4

Heer - handschriftliches Beileidsschreiben von General der Kavallerie und Ritterkreuzträger Kurt Feldt

vom 29. Oktober 1944 and die Witwe des Oberst Hans Joachim Kutzen, Verbindungsoffizier des Heeres bei der Kriegsmarine.
53171
€ 120,00
9

III. Reich - Verdienstkreuz des Ordens vom Deutschen Adler 3. Stufe - Verleihungsurkunde und Statuten

für einen Kapitän I. Klasse des staatlichen Seefahrtswesens, ausgestellt am 13.8.1941; komplett mit der originalen Verleihungsmappe mit goldenem geprägten Hoheitsadler; anbei die Verleihungsstatuten von 1939. Schönes Set im nur leicht gebrauchten Zustand.
323769
€ 1.400,00

Waffen-SS - Dokumenten- und Fotogruppe für einen späteren SS-Untersturmführer in der 6. SS-Gebirgsdivision " Nord "

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als SS-Schütze der Fp.-Nr. 05452 ( SS-Rgt. " Der Führer " ), für seine Verwundung am 30.1.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Bensberg; NSDAP HJ Bann Bremen - Bescheinigung für den SS-Sturmmann als Inhaber des silbernen HJ-Leistungsabzeichen, datiert 30.12.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Untersturmführer der 3./(Fu.)SS-Geb.Nachr.Abt.6, ausgestellt im Felde am 19.8.1944 durch SS-Obergruppenführer General der Waffen-SS und Polizei Friedrich-Wilhelm Krüger - Kommandeur der 6. SS-geb.-Div." Nord " ( Ritterkreuz am 22.10.1944 und am 10.5.1945 begann er Selbstmord in Österreich ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 23.1.1945, ausgestellt im Felde am 2.2.1945 durch SS-Sturmbannführer Helmut Letz; 5 Fotos in unterschiedlichen Größen des Mannes nebst Familie und Kameraden; 34 SS-Feldpostkarten und -Briefe alle von 1944; Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft, Bestätigung und Auszug aus dem Soldbuch des Mannes mit seinen Auszeichnungen, diverse Dokumente aus der Nachkriegszeit; anbei sind noch Freischwimmer-Ausweis und Fahrtenschwimmer-Urkunde von 1938, Zeugnis der Reife von 1942 und Ahnentafel in zweifacher Ausführung.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.
311065
€ 1.400,00

Kriegsmarine - Großer Dokumenten- und Fotonachlass des späteren Ritterkreuzträgers Vizeadmiral Werner Lange

Patent zur Beförderung vom Seekadetten zum Fähnrich zur See, ausgestellt am 12.4.1913.
- Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Wilhelmshaven am 15.5.1916 durch Kapitän zur See Theodor Fuchs.
- Verleihungsurkunde für das Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern des Herzoglich Sachsen-Ernestinischer Hausorden, als Leutnant zur See an Bord S.M.S." Friedrich der Große ", ausgestellt im Felde am 20.5.1916.
- Übersendungsschreiben zum Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern des Herzoglich Sachsen-Ernestinischer Hausorden vom 23.5.1916.
- Patent zur Beförderung zum Leutnant zur See de dato 22.3.1915, ausgestellt am 16.9.1916.
- Patent zur Beförderung vom Leutnant zur See zum Oberleutnant zur See, ausgestellt am 25.12.1917.
- Verleihungsurkunde für das Hamburgische Hanseatenkreuz, als Oberleutnant zur See bei der U.-Flottille Flandern II, ausgestellt am 20.4.1918.
- Verleihungsurkunde für die Herzog Ernst-Medaille mit Schwertern, als Oberleutnant zur See und Kommandant eines U-Bootes, ausgestellt am 17.10.1918.
- handschriftliches Besitzzeugnis für das Unterseebootsabzeichen, ausgestellt am 14.12.1918 vom Kommando der U.-Flottille Flandern.
- Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Oberleutnant zur See von der II. Unterseebootsflottille S.M." U.C.71 ", verliehen am 1.2.1918, ausgestellt am 20.12.1918.
- Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, verliehen am 1.5.1916, ausgestellt am 4.1.1919.
- Verleihungsurkunde für das Erinnerungskreuz des Marinekorps Flandern.
- Schmuckblatt zur Erinnerung von 1925.
- Ernennungsurkunde vom Kapitänleutnant und Admiralstabsoffizier beim Stabe der Flotte zum Korvettenkapitän, ausgestellt am 1.7.1930 mit schönen Tintensignaturen " von Hindenburg " und " Groener ".
- Telegramm von Ernst Herzog von Sachsen-Altenburg von 1933.
- Verleihungsurkunde für das Ehrenkreuz für Frontkämpfer, als Korvettenkapitän, ausgestellt in Kiel am 25.2.1935 durch Konteradmiral Alfred Saalwächter - Chef der Marinestation der Ostsee i.V. ( Ritterkreuz am 9.5.1940 ).
- Ernennungsurkunde vom Korvettenkapitän und Lehrer an der Luftkriegsakademie zum Fregattenkapitän, ausgestellt in Berlin am 9.9.1935 mit sehr schönen Tintensignaturen " Adolf Hitler " und " v. Blomberg ".
- Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 2.-4. Klasse, als Fregattenkapitän und Marineattache bei der Botschaft in Rom, ausgestellt am 2.10.1936.
- Ernennungsurkunde vom Fregattenkapitän und Marineattache bei der Botschaft in Rom zum Kapitän zur See, ausgestellt in Berlin am 29.1.1937 mit sehr schönen Tintensignaturen " Adolf Hitler " und " v. Blomberg ".
- Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 1. Klasse für 25 Jahre, ausgestellt am 1.4.1937.
- Schmuckblatt mit Foto des Segelschulschiffes " Horst Wessel " mit langer Widmung von August Thiele " Mit herzlichem Dank für die kameradschaftliche Aufnahme in Rom. Kiel, den 10.4.37 Thiele Fregattenkapitän u. Kommandant " ( Ritterkreuz am 18.1.1941 und das 824. Eichenlaub am 8.4.1945 ).
- Schmuckblatt mit Foto des Panzerschiff " Deutschland " mit langer Widmung von Konteradmiral u. Befehlshaber Wilhelm Marschall " Kapitän zur See Lange mit herzlichem Dank für seine so kameradschaftliche und vorbildliche Betreuung der Spanienseestreitkräfte während ihrer Aufenthalte in Italien. Neapel 27.12.37.
- Schreiben zur Verleihung des Komturkreuzes des Königlich Italienischen St.Mauritius- und Lazarus-Ordens, datiert 21.12.1937.
- großformatige Verleihungsurkunde für das Komturkreuz des Königlich Italienischen St.Mauritius- und Lazarus-Ordens, ausgestellt in Rom am 7.1.1938.
- Genehmigungsurkunde zur Annahme des Komturkreuzes des Königlich Italienischen St.Mauritius- und Lazarus-Ordens, ausgestellt in Berlin am 1.2.1938.
- Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Wilhelmshaven am 16.10.1939 durch Admiral und Flottenchef Hermann Boehm.
- Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 1. Klasse, ausgestellt in Kiel am 27.5.1940 durch Admiral Rolf Carls - Marinegruppenbefehlshaber Ost ( Ritterkreuz am 14.6.1940 und durch Tiefflieger am 15.4.1945 gestorben ).
- Glückwunschschreiben von Admiral Rolf Carls zur Verleihung des Eisernen Kreuzes 1. Klasse, wegen seiner Verdienste bei der Besetzung Oslos gegen den norwegischen Widerstand, sowie der Verdienste als Kommandant des Kreuzers " Emden ", datiert 6.6.1940.
- Besitzzeugnis für die beiden Spangen zum Eisernen Kreuz 2. und 1. Klasse, ausgestellt am 9.9.1940 durch die Seekriegsleitung Amtsgruppe U-Bootswesen.
- Verleihungsurkunde für das Flotten-Kriegsabzeichen für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Emden ", ausgestellt am 8.5.1942 durch Konteradmiral Joachim Lietzmann.
- Verleihungsurkunde für das Deutsche Kreuz in Gold, als Vizeadmiral, ausgestellt am 7.1.1944 mit sehr schöner Tintensignatur " Dönitz ". ( Die eigentlich großformatige Urkunde ist auf DinA4 beschnitten ).
- Soldbuch ist ausgestellt am 1.6.1941 vom Oberkommando der Kriegsmarine, mit Foto, alle Auszeichnungen und zusätzlich das Ritterkreuz zum Eisernen Kreuz vom 28.10.1944 eingetragen.
- Erkennungsmarke " Lange Werner Seeoffizier 1912, so wie sie auch im Soldbuch eingetragen ist.
- anbei sind noch : 3 Mannschaftsfotos in 21 x 29 cm in der Kaiserlichen Marine; großes Foto mit Lange, Blomberg und Mussolini; Lange bei einem festlichem Anlaß; 15 Fotos von Lange und Kreuzer " Emden "; 22 Fotos Lange als Admiral Ägäis, Ritterkreuzverleihung an Günther Brandt, sowie Landung an der Ostküste Leros ( die Lerosunternehmung ); kleines Portraitfoto von Werner Lange mit Ritterkreuz; gehefteter Bericht über die Leros-Unternehmung, geschrieben von Günther Brandt als ehem. Flottillenchef der 21. U.-Jagdflottille von 1963.
Die Dokumente und Urkunden sind gelocht, die großformatigen sind beschnitten und haben Gebrauchsspuren.
341150
€ 10.000,00
2

III. Reich - Propaganda zum Anschluß Österreichs an Deutschland 1938

Aufkleber " Ein Volk - Ein Reich - Ein Führer 10. April 1938 ", Durchmesser 40 mm, unbenutzt und noch original gummiert, Zustand 2.
283666
€ 25,00
6

Waffenfabrik F. W. Höller ( Verkaufs-Katalog für Blankwaffen )

Solingen, Selbstverlag, 1941, Kartoniert, Großformat-quer, 28 Seiten mit teilweise farbigen Abbildungen, Umschlag mit leichten Randmängeln, Zustand 2.
283662
€ 300,00
1

Waffen-SS: Kraftfahrtechnische Lehranstalt der Waffen-SS - Ernennungsurkunde zum Schirrmeister ( K )

für einen SS-Unterscharführer nach bestandener Abschlußprüfung eines Kriegs-Lehrganges, ausgestellt in Wien am 19.8.1944.
Das DinA4-Blatt ist in der Mitte gefaltet und hat Gebrauchsspuren.
282599
€ 550,00
6

Fallschirmschützenabzeichen des Heeres - Verleihungsurkunde und mit weiteren Dokumenten

verliehen an " Oberzahlmeister Horst Sczepanek, Fallschirmjäger-Bataillon Brandenburg". DIN A 5 Urkunde mit Abbildung des Abzeichens, Dienstsiegel, Originalunterschrift " Major u. Btl. Kdr.", ausgestellt am 2.1.1945, eingestempelt die laufende Nummer "No. 01701". Dazu das Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Stabsintendant im F.S.Btl. Brandenburg, für seine Verwundung am 16.4.1945, ausgestellt im Res.-Laz. 102 am 12.5.1945; desweiteren : 10 Karten als Gefangenenpost von 1946, Personalausweis der Britischen Zone von 1947 und 2 Belege von 1947 und 1954.
Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
268306
€ 4.000,00
5

III. Reich / Lettland - Verleihungsurkunde für das Verdienstkreuz an der Heimatfront ( Nopelnu Krustu )

an einen Mann, ausgestellt in Riga am 20.3.1939; großformatig 36 x 51 cm, gerollt und unten mit kleinem Einriss, gebrauchter Zustand.
340966
€ 100,00
2

Renz, A. von: Die Verleihungsurkunden zum Deutschen Kreuz in Gold - Varianten des Heeres und der Waffen-SS nach dem Zeitraum der Verleihung und deren Fälschungen .

Ohne Ort, Verlag Weber, 2017, Hartkartoneinband, Großformat, 361 Seiten, mit vielen farbigen Abbildungen, Zustand 2+ .
283766
€ 60,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Oberfeldwebel in der Kampfgruppe z.b.V.5

Verpflichtungsschein, als Unteroffizier der 5./Inf.-Rgt.80, auf 12 Dienstjahre, ausgestellt in Koblenz am 4.11.1936; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Unteroffizier im Stabspersonal II./Inf.-Rgt.80, ausgestellt am 5.4.1938 durch Oberst Rudolf Wanger; Wehrmachtsfahrschein vom 18.10.1939; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der 3.Staffel/Ergänzungs-Kampfgruppe 3 Krakau, ausgestellt in Krakau am 1.9.1940 durch Oberst Joachim von Bushe; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Feldwebel der 8./Kampfgeschwader 27, ausgestellt am 2.12.1940 durch Generalleutnant Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ); Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugbeobachter, ausgestellt am 16.1.1941; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel der Sonderstaffel (GS) 4, ausgestellt am 25.10.1941 durch Oberst Fritz Morzik - Lufttransportführer Abt.G.S. ( Ritterkreuz am 16.4.1942 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, als Oberfeldwebel der 2./Kampfgruppe z.b.V.5, ausgestellt 9.3.1943 durch Oberst Dr. Ernst Kühl - Kommodore des K.G.55 ( Ritterkreuz am 17.10.1942 und das 356. Eichenlaub am 18.12.1943 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, als Oberfeldwebel der Stab/Kampfgruppe z.b.V.5, ausgestellt 3.4.1943 durch Oberst Dr. Ernst Kühl - Kommodore des K.G.55 ( Ritterkreuz am 17.10.1942 und das 356. Eichenlaub am 18.12.1943 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 12.5.1942 durch Generalfeldmarschall Wolfram Freiherr von Richthofen - Chef der Luftflotte 4 und Befehlshaber Südost ( Ritterkreuz am 17.5.1940 ); Ausweis für fliegendes Personal, ausgestellt am 1.3.1945, mit Foto; anbei ist noch ein Entlastungsschreiben vom 1.4.1948; gelocht, gefaltet und mit meist nur leichten Gebrauchsspuren.
328242
€ 900,00
8

Luftwaffe - Urkundengruppe für den Inhaber des Ehrenpokals für besondere Leistung im Luftkrieg als Zerstörer Unteroffizier Josef Müller im Zerstörergeschwader 1

Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Bronze, ausgestellt am 31.8.1942 durch Major Ulrich Diesing - Kommodore des Zerstörergeschwader 1 ( Ritterkreuz am 6.9.1942 und am 17.4.1945 bei Boizenburg tödlich verunglückt ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 22.9.1942 durch General der Flieger Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Silber, ausgestellt am 3.10.1942 durch Major Ulrich Diesing; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 3.11.1942 durch Generaloberst Wolfram Freiherr von Richthofen - Chef der Luftflotte 4 und Befehlshaber Südost ( Ritterkreuz am 17.5.1940 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Gold, ausgestellt am 7.11.1942 durch Major Paul-Friedrich Darjes - Kommodore des Zerstörergeschwader 1 ( Ritterkreuz am 14.10.1942 ); Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der Stabskomp./I./Z.G.1, ausgestellt am 1.9.1943; Verleihungsurkunde für den Ehrenpokal für besondere Leistung im Luftkrieg in Anerkennung seiner hervorragenden Tapferkeit und der besonderen Erfolge als Zerstörer, ausgestellt am 2.10.1943.
Die Urkunden sind teilweise gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
328201
€ 2.150,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe - Originalunterschrift des Pour le Mérite Trägers Hauptmann Oswald Boelcke

auf Sanke-Karte 363, mit sehr schöner Tintensignatur " O.Boelcke Hptm ", ungelaufen, die Karte ist beschnitten sonst aber im guten Zustand.
328117
€ 550,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe - Originalunterschrift des Pour le Mérite Trägers Oberleutnant Max Immelmann

auf Foto-Postkarte ( Motiv wie Sanke-Karte ), mit sehr schöner Tintensignatur " M. Immelmann Oberleutnant 1916. "; Zustand 2.
328114
€ 600,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hermann Graf

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 35, mit sehr schöner Tintensignatur " Herm. Graf 10.5.43 ", ungelaufen, kleine Klebereste rückseitig sonst Zustand 2.
328107
€ 160,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Theodor Scherer

auf seiner Film-Foto-Postkarte R 217, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Scherer ", ungelaufen, Zustand 2.
328100
€ 130,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von dem Stellvertreter des Führers Rudolf Heß

auf einer Portraitpostkarte in zivil von F.F.Bauer Nr. 10201, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Heß "; ungelaufen, Zustand 2.
328090
€ 850,00

Luftwaffe - Dokumentennachlass für den Deutschen Kreuz in Gold Trägers Oberleutnant Erich Frielinghaus der III./Kampfgeschwader Boelcke Nr. 27, der beim Feindflug in Russland gefallen ist.

Wehrpaß ist ausgestellt in Hagen am 13.4.1937, mit Foto, als Freiwilliger tauglich 2 zur Luftwaffen-Ers.-Res.I gemustert, eingestellt am 3.11.1937 bei der 2./Flg.-Ers.-Abt.14 Detmold, weitere Einheiten : 6./Ln.-Regt.2 Münster, 1.Ausb.Kp.der Lw.Gr.Nachr.Schule I Nordhausen, 3.(Bordf.)Ausb.-Kp.der I.(Bordf.)Ausb.-Abt.Halle/Saale, Luftnachr.-Kp./Fl.H.Kdtr.Hannover-Langenhagen, 8./K.G.Boelcke Nr.157; er hat einige Ausbildungen und Lehrgänge absolviert; Auszeichnungen : Fliegerschützenabzeichen, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Frontflugspange in Gold, Ehrenpokal des Herrn Reichsmarschall, Deutsches Kreuz in Gold, Ostmedaille, Frontflugspange in Gold mit Anhänger; er hat an sehr vielen Kampfhandlungen teilgenommen ( Luftkrieg in Frankreich, Luftkrieg gegen England, Luftkrieg gegen Russland mit insgesamt 326 Feindflügen ) und ist am 25.5.1943 bei einem Feindflug im Raume Isjum von russischen Jägern abgeschossen worden.
- Flugbuch als Gefreiter und Bordfunkerschüler mit 138 Trainingsflügen vom 8.11.1938 bis 22.2.1940.
- Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, als Unteroffizier, ausgestellt am 7.3.1940.
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 16.6.1940 durch General der Flieger Alfred Keller - Kommandierender General des IV. Flieger-Korps ( Ritterkreuz am 24.6.1940 ).
- Glückwunschschreiben des Bürgermeister der Stadt Herdecke-Ruhr zur Verleihung des Eisernen Kreuzes 2. Klasse vom 16.7.1940.
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier der 8./K.G.27, ausgestellt am 12.9.1940 durch Generalleutnant Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ).
- Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der 8./K.G. Boelcke Nr.27, ausgestellt am 2.12.1940.
- Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 16.5.1941 durch Major Gerhard Ulbricht - Geschwaderkommodore ( Ritterkreuz am 24.5.1940 ).
- Verleihungsurkunde für den Ehrenpokal für besondere Leistung im Luftkrieg, ausgestellt am 30.5.1941.
- Fernschreiben zur Beglückwünschung der Verleihung des Ehrenpokals von Generalfeldmarschall Sperrle, datiert 6.6.1941.
- Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, ausgestellt am 26.7.1941 durch Major Gerhard Ulbricht.
- Schreiben des Bürgermeisters von Herdecke-Ruhr zu einer Veranstaltung aus Anlass der übernommenen Patenschaft der Stadt Herdecke über die Besatzung des Kampfflugzeuges, datiert 1.10.1941.
- Berichte über die Angriffe und Vergeltung auf London und England von 1941.
- Ehrenliste der Deutschen Luftwaffe vom 25.5.1942 mit Erwähnung der Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold an Feldwebel Erich Frielinghaus als Bordfunker in einem Kampfflugzeug.
- Fernschreiben zur Beglückwünschung der Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold von Kommandeur III./K.G.27, datiert 28.5.1942 ( mit Abschrift )
- Übersendungsschreiben vom Bürgermeister zur Verleihung vom 28.5.1942.
- handschriftlicher Brief der Hermann-Löns-Schule in Herdecke-Ende zur Beglückwünschung zur Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold vom 29.5.1942.
- Glückwunschschreiben des Direktors der Staatl. Friedrich-Harkort-Schule in Herdecke-Ruhr zur Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold an den ehemaligen Schüler der Anstalt, datiert 1.6.1942.
- Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 30.11.1942.
- Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 15.3.1943.
- großformatige Beförderungsurkunde vom Feldwebel zum Leutnant mit Wirkung vom 1.1.1943, ausgestellt am 29.3.1943.
- Glückwunschschreiben des Bürgermeister der Stadt Herdecke-Ruhr zur Beförderung vom 13.5.1943.
- anbei sind noch zwei postkartengroße Portraitfotos von Erich und von seinem Bruder Friedel, dazu zahlreiche Feldpostbriefe, etc.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
327829
€ 3.450,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen Fallschirmjäger auf Kreta und in Afrika 

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Jäger, ausgestellt am 23.1.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Gefreiter, ausgestellt am 7.8.1942; Verpflichtungsschein als Gefreiter der 3. Komp. Korps-Fallsch.Pi.Btl., ausgestellt am 15.6.1942 für 10 Dienstjahre; 2 Bescheinigungen über Wehrsold, Fliegerzulagen, etc., als Unteroffizier der 3./F.Pi.11, beide datiert Afrika den 5.4.1943; Besitzurkunde für das Ärmelband " Afrika ", als Feldwebel, ausgestellt am 1.5.1943; 3 leere Feldpostumschläge von 1943; 3 Fotos des Mannes, wovon eines mit Kameraden in voller Sprungmonteur in Griechenland im Mai 1941; Augabe des Buches " Kreta - Sieg der Kühnsten ", hier hat er seine Einsätze innerhalb der 9./Fallschirmjäger-Sturmregiment vom 20.-27.5.1941, sowie seinen militärischen Werdegang vom 12.5.1940 ( mit Einsatz Kreta, Russland, Tunesien/Nordafrika ) bis Kriegsgefangenschaft 25.7.1945; anbei sind noch einige Nachkriegsdokumente der Gemeinschaft der Fallschirm-Pioniere.
Die Dokumente sind gelocht, gefaltet und haben Gebrauchsspuren. Das Buch ist am Rücken aufgeplatzt und Umschlag ist lose vom Inhalt.
327782
€ 1.150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Erich Krebs

auf einem sehr schönen Portraitfoto in 9 x 12 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Erich Krebs ", Zustand 2.
Erich Krebs bekam als Hauptmann und Chef der 1./Flak-Regt.11 (mot.) am 16.2.1942 das Ritterkreuz verliehen.
325302
€ 240,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Erich Jaschke

auf einem kleinen Portraitfoto in 7 x 9,7 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Jaschke " und rückseitig " 20.1.1943 Jaschke Generalleutnant u. Kommandeur der 20.I.D.(mot). "; Zustand 2.
Erich Jaschke bekam am 4.12.1941 das Ritterkreuz und das 295. Eichenlaub am 7.9.1943 verliehen.
325294
€ 220,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitän zur See Gustav Freiherr von Liebenstein

auf einem Foto in 10,5 x 15,5 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Frhr. v. Liebenstein Kpt.z.S. "; Zustand 2.
325289
€ 260,00
2

III. Reich - Das Deutsche Reiter-Abzeichen Klasse 3 in Bronze - Urkundenheft

für einen Mann in Wuppertal, verliehen am 6.12.1938; leicht gebrauchter Zustand.
323503
€ 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hermann Graf

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 35, mit sehr schöner Tintensignatur " Herm. Graf Oberstltn. ", ungelaufen, Zustand 2-.
318791
€ 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Gebirgstruppen Eduard Dietl

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 245, mit sehr schöner Tintensignatur " Dietl ", ungelaufen, oben etwas bestossen sonst Zustand 2.
318785
€ 160,00
2

Originalunterschriften von Reichspräsident Paul von Hindenburg und Frhr.v.Eltz-Rübenach ( Reichs-und Preußischer Verkehrsminister )

auf einer Ernennungsurkunde für einen Postrat zum Oberpostrat, ausgestellt in Berlin am 18.12.1933 mit sehr schönen Tintensignaturen " von Hindenburg " und als Gegenzeichner " Frhr.v.Eltz ". Anbei ist ein Schreiben zur Übertragung der Stelle des Oberpostrats bei der Oberpostdirektion Schwerin vom 21.12.1933; gefaltet gebrauchter Zustand.
318360
€ 200,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen gefallenen Leutnant und B.-Offizier der 9./Art.-Rgt.181

Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, als Wachtmeister der 8./Art.-Rgt.181, ausgestellt am 1.6.1941 durch Generalmajor Hugo Ribstein - Kommandeur der 81. Inf.-Div. ( am 26.12.1941 nach Krankheit verstorben ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Leutnant der 8./A.R.181, ausgestellt am 4.2.1942 durch Generalleutnant Baptist Knieß - Kommandeur der 215. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Leutnant der III./A.R.181, ausgestellt am 4.7.1942 durch Oberst Bruno Frankewitz - Kommandeur der 215. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 29.2.1944 und das 790. Eichenlaub am 16.3.1945 ); Heldentodurkunde ist ausgestellt am 23.2.1943 durch Oberst Hellmuth Graf; Anschreiben zum Tod durch die Wehrmachtsauskunftstelle für Kriegerverluste und Kriegsgefangene beim Oberkommando der Wehrmacht Berlin vom 24.3.1943, anbei der originale Feldpostumschlag an den Vater vom 25.3.1943; gebrauchter Zustand.
317871
€ 450,00
1

Bulgarien Militär-Verdienst-Medaille in Bronze mit Krone - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten beim Stabe der Militär-Eisenbahn-Direktion 7, ausgestellt im Felde am 7.10.1918; mehrfach gefaltet und einige Gebrauchsspuren.
312286
€ 20,00

Luftwaffe - Urkundengruppe für den Deutschen Kreuz in Gold Träger Oberleutnant Erich Koeppe

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberleutnant der lei. Flak-Batterie 287, ausgestellt am 2.2.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy - Befehlshaber des Generalkommandos z.b.V.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 4.3.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 12.3.1943 durch General der Flieger Hellmuth Felmy; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 28.2.1943, ausgestellt im Felde am 17.3.1943; Vorläufiges Besitzzeugnis für die rumänische Medaille " Kreuzzug gegen den Kommunismus " mit Spange " Dnjestr ", als Oberleutnant der 1./lei. Flak-Abt.861 (mot.), ausgestellt am 17.6.1944; großformatige Verleihungsurkunde für das Deutsche Kreuz in Gold, ausgestellt am 4.3.1945.
Die Urkunden sind teilweise im stärker gebrauchten Zustand.
Anbei ist in Fotokopie ein Update zu Urteilen über Soldaten der Division " Hermann Göring " im Kriegsverbrecher-Prozess, wo auch Erich Koeppe gelistet ist als Angeklagter für die Massaker am Monte Morello und am Monte Falterona.
310760
€ 2.500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Panzertruppe Heinrich Eberbach

auf einem postkartengroßen Blatt Papier, mit sehr schöner Tintensignatur " Eberbach " drunter mit Schreibmaschine " General der Panzertruppe Inspekteur der Panzertruppen ", anbei der originale Feldpostumschlag vom 23.11.1943 an einen Jungen in Neustadt; gebrauchter Zustand.
309592
€ 100,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Herbert Ihlefeld

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 23, mit sehr schöner Tintensignatur " Ihlefeld ", als Feldpost am 3.9.1943 aus Gardelegen an einen Jungen in Idar-Oberstein gelaufen, Zustand 2-.
309354
€ 130,00
2

Luftwaffe - Kriegs-Beurteilung für einen Jagdschüler im Jagdgeschwader 107

der zur Jagdgruppe Ost versetzt werden soll, ausgestellt am 30.7.1943 durch den Geschwaderkommodore Major Georg Meyer; gebrauchter Zustand.
308999
€ 50,00
7

Kriegsmarine - Dokumentengruppe für einen späteren Funkgefreiten

Bereitstellungsschein für den Marine Freiwilligen, ausgestellt in Mönchengladbach am 29.5.1942; Funkzeugnisbuch der Schiffsstammdivision der Nordsee, ausgestellt am 14.1.1944; Besitzurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boots-Jagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt am 25.9.1944 durch Kapitän zur See Max Klein - Chef der 8. Sicherungsdivision; maschinegeschriebene Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt an Bord am 16.5.1945 durch Konteradmiral Ernst Lucht - Befehlshaber der Sicherungsstreitkräfte ( Ritterkreuz am 17.1.1945 ); Seite aus dem Soldbuch mit den verliehenen Auszeichnungen : Minensucherabzeichen, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Frontspange zum Minensucherabzeichen; gefaltet gebrauchter Zustand. 
304136
€ 320,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Hans Kreysing

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 83, mit sehr schöner Tintensignatur " Kreysing ", ungelaufen, anbei ist der originale Feldpostumschlag von Kreysing an einen Oberschüler in Neustadt vom 17.7.1943; Zustand 2.
303860
€ 160,00
2

Der Deutsche Volkssturm - Erfassungsblatt für zu heranziehende Personen zum Aufgebot

ausgestellt für einen Mann des Jahrgangs 1908 in Günterod Kreis Biedenkopf, mit persönlichen Daten; nur leicht gebrauchter Zustand.
303350
€ 20,00
2

Heer - Dienstauszeichnung 2.- 4. Klasse für 23 Jahre - Verleihungsurkunde mit Übersendungsschreiben

für einen Stabszahlmeister im Generalkommando IX. Armeekorps, ausgestellt in Kassel am 29.9.1936 durch Oberst i.G. Bodewin Keitel - Chef des Generalstabes; anbei das Übersendungsschreiben vom 2.10.1936; gebrauchter Zustand.
303136
€ 120,00
3

Technische Nothilfe ( TeNo ) - Nothelferzeichen in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Gewerbeoberlehrer in Niederlahnstein, ausgestellt am 30.9.1933. Die grossformatige Urkunde ist im originalen Bilderrahmen 31,5 x 39 cm, original verklebt und mit Wandaufhängung. Zustand 2.
300602
€ 130,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen späteren Obergefreiten der 3./Flakregiment 701 (mot)

Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Gefreiter, ausgestellt am 24.7.1942 durch einen Oberleutnant; Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, als Obergefreiter der 3./Flakregt.701, ausgestellt am 15.11.1943 durch Generalleutnant Ernst Buffa - Kommandeur der 12. Flak-Division ( Ritterkreuz am 5.9.1944 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 14.8.1944 durch Generalmajor Wilhelm Köppen - Kommandeur der 17. Flak-Division (mot); gefaltet gebrauchter Zustand.
299909
€ 270,00
2

Die Deutsche Arbeitsfront ( DAF ) - Ehrenurkunde für 40 jährige Pflichterfüllung

eines Volksgenossen in der Betriebsgemeinschaft Phönix Nähmaschinen A.G. Baer & Rempel Bielefeld, ausgestellt am 28.11.1939; großformatig 33,5 x 45,5 cm, ungefaltet, rückseitig Klebereste sonst Zustand 2.
299708
€ 75,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Alfred Haase

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 75, mit sehr schöner Tintensignatur " Alfred Haase ", rückseitig notiert " Pionier-Oberst a.D. Vergl. Wehrmachtsbericht 13/4.1942 ", guter Zustand.
299418
€ 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Rudolf Schmidt

auf einen sehr schönem Portraitfoto in Postkartengröße, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Schmidt Generaloberst ", anbei der originale Briefumschlag vom 28.2.1944 an einen Jungen in Neustadt/Weinstr. mit rückseitig notiertem Absender. Schönes Set im guten Zustand.
296636
€ 270,00
1

Arbeitsdienst der NSDAP Arbeitsgau 21 Niederrhein - Rundschreiben

zum Thema : Mitgliedschaft beim Arbeitsdank e.V., datiert Düsseldorf im September 1934; gelocht gebrauchter Zustand.
288643
€ 20,00
2

Bestallungsurkunde für einen Unteroffizier der Wirtschaftskp./A.-u.E.-Stelle (L) IV

zum Feldwebel, ausgestellt in Leipzig am 22.7.1941; anbei ist noch sein Heiratserlaubnisschein vom 17.12.1944 ; gelocht und gefaltet.
287221
€ 35,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 11 vom 22.1.1941

Briefe und Berichte der Mitarbeiter des Hauptschulungsamtes der NSDAP; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
286887
€ 15,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe eines späteren Feldwebels der 1.(F)/Aufklärungsgruppe 124

, Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Gefreiter, ausgestellt am 1.10.1939; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer, als Unteroffizier, ausgestellt am 16.4.1941; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der 1.(F)/Aufklärungsgruppe 120, ausgestellt am 1.6.1943; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Bronze, ausgestellt am 14.7.1943 durch Oberst Hermann Busch - Fliegerführer Nord (West); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 31.7.1943 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff - Chef der Luftflotte 5 ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 29.8.1943 durch Generaloberst Hans-Jürgen Stumpff; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Silber, als Feldwebel der 1.(F)/Aufklärungsgruppe 124, ausgestellt am 12.11.1943 durch Oberst Dr. Ernst Kühl - Fliegerführer Nord (Ost) ( Ritterkreuz am 17.10.1942 und das 356. Eichenlaub am 18.12.1943 ); kleines Schmuckblatt als Fotoabzug " Zur Erinnerung an die 5. Kriegsweihnachten 1943 "; anbei sind noch Bescheinigungen, Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft und mehrere Nachkriegsdokumente.
Die meisten Urkunde sind ungefaltet und im sehr schönen Zustand
286332
€ 750,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Obergefreiten im Pz.-Art.-Rgt.75

, Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Gefreiter der 2.Feldeinheit 73, für seine einmalige Verwundung am 23.4.1943, ausgestellt in Bad Aibling am 19.6.1943; Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika ", als Gefreiter des 2. Feldbatl. in der Heeresgruppe Afrika, ausgestellt in Neuruppin am 29.1.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Obergefreiter der 1./Pz.Art.Rgt.75, ausgestellt am 7.7.1944 durch einen Hauptmann i.V.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 5.9.1944 durch Generalleutnant Wilhelm Philipps - Kommandeur der 3. Pz.-Div..
Die Urkunden sind stark beschnitten, gefaltet und haben einige Gebrauchsspuren und rückseitig Klebereste.
279201
€ 250,00
1

III. Reich - Deutscher Fichte-Bund e.V. - Hauptschutzstelle gegen Lügen- u. Boykotthetze - Glückwunschschreiben

an einen Angehörigen zu dessen 25 jährigen Dienstjubiläum, datiert 30.6.1937. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier mit gedruckten Briefkopf verfasst; gelocht, gefaltet, gebrauchter Zustand.
Während des Nationalsozialismus war der Fichte-Bund für die Verteilung von Auslandspropaganda tätig und unterstand dem Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda.
255687
€ 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Erhard Milch

, auf einer Postkarte aus der Serie " Der Reichsmarschall und seine Generale der Luftwaffe - Generalfeldmarschall Milch ", mit sehr schöner Bleistiftsignatur " Milch ", ungelaufen, Zustand 2.
254833
€ 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Leutnant Siegfried Schnell

, auf seiner Röhr-Karte, mit sehr schöner Tintensignatur " Siegfried Schnell ", ungelaufen, rechte Seite zwei kleine Löcher einer Heftklammer sonst Zustand 2.
247157
€ 160,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Korvettenkapitän Karl-Friedrich Merten

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 90, mit sehr schöner Tintensignatur " K. F. Merten ", ungelaufen, Zustand 2.
247149
€ 160,00
1

Auszug aus dem Wehrmachtbericht vom 1.3.1944

, sehr dekoratives DinA4-Blatt mit den Informationen über die Frontereignisse im Ostraum vom Februar; gefaltet gebrauchter Zustand.
247019
€ 90,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Heinrich Kirchheim

, auf seiner Hoffmann-Postkarte 1530, mit sehr schöner Tintensignatur " Kirchheim "; Zustand 2.
245233
€ 120,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Karl Kriebel

auf einem Portraitfoto in Postkartengröße, Zustand 2.
245199
€ 100,00
2

Vorläufiges Besitzzeugnis für das Deutsche Kreuz in Silber für Generalmajor Rudolf Theiß

als Chef der Amtsgruppe Vorschriften und Propaganda beim General-Inspektor der Panzertruppe, ausgestellt am 30.4.1945 durch Generalleutnant Ernst Maisel im OKH ( Ritterkreuz am 6.4.1942 ). Die Urkunde ist leicht gebraucht, hat jedoch keinen Dienststempel. Zustand 2. Sehr selten.
235108
€ 1.850,00
2

SA-Feldjägerkorps - Kommando Berlin - Schnellbrief

, blanko, welches nach Auflösung des Korps 1936 auf der Rückseite einfach weiterbenutzt wurde; mit Gebrauchsspuren.
235046
€ 65,00
1

Heiratserlaubnis für einen San.-Feldwebel der San.Ausb.Abt. der Luftwaffe 2

, ausgestellt in Posen am 16.9.1941 durch den Oberfeldarzt u. Kommandeur; gelocht und gefaltet.
233091
€ 15,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Helmuth v. Pannwitz, als Kommandeur der 1. Kosaken-Division

, auf einem Datenblatt zur Verleihung der kroatischen bronzenen Tapferkeits-Medaille, für einen Unteroffizier und Fernsprechtruppführer des Donkosaken-Reiter-Regiment 5, ausgestellt am 5.4.1944 mit sehr schöner Bleistiftsignatur " v.Pannwitz " und verliehen am 20.4.1944; zweisprachiger Vordruck in kroatisch-deutsch; gebrauchter Zustand.

Helmuth v. Pannwitz bekam als Oberstleutnant und Kommandeur der Aufkl.Abt. 45 am 4.9.1941 das Ritterkreuz und am 23.12.1942 das 167. Eichenlaub verliehen.
231345
€ 350,00
5

Vorläufiges Besitzzeugnis für das Deutsche Kreuz in Silber für Dr. Josef Klingler

als Generalstabsveterinär im Oberkommando Heeresgruppe Nord, ausgestellt am 2.6.1944 durch Generalleutnant Viktor Linnarz. Die Urkunde ist zweimal gefaltet sonst sehr schön erhalten.
Anbei ein Portraitfoto in Postkartengröße des Mannes.
In der Fachliteratur ist die Verleihung mit dem 2.5.1944 verzeichnet.
227126
€ 3.700,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hellmuth Kahle

, auf einem kleinen tollen Originalfoto in 5,5 x 8,5 cm mit vollem Ordensschmuck, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Hellmuth Kahle ", einige Klebereste sonst guter Zustand.
Hellmuth Kahle bekam als Beobachter in der 3./K.G. 4 am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
220977
€ 140,00
1

III. Reich - Verdienstkreuz des Ordens vom Deutschen Adler 1. Stufe - Verleihungsurkunde

die unausgefüllte großformatige Urkunde ist im leicht gebrauchten Zustand.
219571
€ 275,00
5

Dokumentengruppe für einen Jäger und späteren Obergefreiten im Nachrichtenzug/Fallschirmjäger-Regt.1

, Dienstleitungszeugnis der Ausbildungsabteilung der Luftfl.Nachr.Schule 4 Budweis - 9. Ausb.kp. Ger.Mech.d.Fallsch.Truppe vom 8.10.-24.12.1942 für den Jäger, ausgestellt am 24.12.1942; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, ausgestellt am 11.9.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 17.5.1944, ausgestellt am 6.9.1944 durch Major Rudolf Rennecke - Führer des Fsch.Jg.Rgt.1 ( Ritterkreuz am 9.6.1944 und das 664. Eichenlaub am 25.11.1944 ); anbei ein Paßfoto des Mannes.
Die Dokumente sind stark gebraucht.
207243
€ 500,00
3

Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 11./Inf.-Rgt.124

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt auf der Krim am 20.4.1942 durch Generalleutnant Philipp Müller-Gebhard - Kommandeur der 72. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 3.9.1942 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 23.8.1942 und ausgehändigt am 2.11.1942; gefaltet, teilweise mit kleinen Einrissen, gebrauchter Zustand.
207235
€ 220,00
2

Kronprinz Wilhelm von Preussen - Faksimileunterschrift auf einer Postkarte

, Portrait-Postkarte mit schöner Faksimilesignatur " Wilhelm " und gedruckter Dankeswidmung zum Geburtstag im Mai 1933, Zustand 2.
204237
€ 35,00
1

Vorläufiger SA-Ausweis für einen Mann aus Jägerndorf

, der sich am 26.9.1938 beim SA-Sturm 1/37 in Waldenburg/Schlesien zur Aufnahme in die SA gemeldet hat; gefaltet, gebrauchter Zustand.
201882
€ 20,00
2

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Inhaber des Zivil-Abzeichens für Flugzeugführer

, Verleihungsurkunde für das Zivil-Abzeichen für Flugzeugführer, als Fluglehrer der Fl.Ers.Abt.13 Weimar-Nohra, ausgestellt am 9.3.1937 durch General der Flieger Edmund Wachenfeld - Befehlshaber im Luftkreis 3; Verleihungsurkunde zum Abzeichen für Flugzeugführer, als Gefreiter d.Res., ausgestellt am 14.12.1939; gelocht, mehrfach gefaltet und stärker gebraucht.
201820
€ 800,00
1

NSFK - Urkunde zum Ausscheidungs-Fliegen 1941

für Segelflugzeugmodelle der NSFK-Standarte 89, für einen Jungen der Klasse A, ausgestellt in Kulmbach am 6.4.1941; großformatig 29 x 39 cm, in der Mitte gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
192306
€ 120,00
5

Deutscher Volkssturm - NSDAP Kreisleitung Biedenkopf-Dillenburg - Z-Karten

Übersendungsschreiben zu Z-Karten ( Zuteilung ) an den Ortsgruppenleiter der NSDAP Günterod, datiert 26.2.1945; anbei sind zwei Z-Karten von Anwohnern, die für die Ranziehung zum Dienst unabkömmlich sind in ihren Betrieben; gebrauchter Zustand.
179674
€ 40,00
8

Volksbund für das Deutschtum im Ausland ( VDA ) - Verleihung der silbernen Ehrennadel des VDA mit weiteren Dokumenten

; Ehrenurkunde zur Verleihung der silbernen Ehrennadel, als Dank für tatkräftige und erfolgreiche Führung des Schulgruppenverbandes Süd-Oldenburg, ausgestellt am 19.12.1933; mit beglaubigter Abschrift vom 10.3.1936; Anschreiben zur Übergabe der Nadel vom 28.12.1933; anbei sind noch einige Bescheinigungen über die Tätigkeiten des Jungen im VDA und der HJ Unterbannführung in Oldenburg; gebrauchter Zustand.
164913
€ 60,00
4

Rumänien - Urkundenpaar für einen deutschen Sanitäter bei der rumänischen Luftwaffe

, grossformatige Verleihungsurkunde für den Orden " Königin Maria-Kreuz "2. Klasse ( Ordin " Crucea Regina Maria " clasa II-a ), ausgestellt am 3.3.1943; anbei ist der Antrag für die Verleihung " ….Zusammenarbeit in der Rettung von Verwundeten…." vom 10.12.1942; grossformatige Verleihungsurkunde für die Flieger-Medaille 2. Klasse mit Spange ( " Medalia Aeronautica " clasa II-a cu spade ), ausgestellt am 17.9.1943; anbei ist der Antrag für die Verleihung "…. für die besondere Hilfe in der Koordination mit der ärztlichen Versorgung der Luftstreitkräfte und in der Luft….." vom 18.5.1943.
Die Dokumente sind in der Mitte gefaltet und im gebrauchten Zustand mit kleineren Beschädigungen.
163021
€ 420,00
1

III. Reich - Land- und See-Leichtbau GmbH Berlin - Werk Kiel - Verbesserungsvorschlag

eines Mitarbeiters bzgl. der Vereinfachung der Lohnverrechnung, welcher mit einer Prämie von 50.--RM belohnt wurde, eingereicht am 19.12.1942, ausgestellt am 22.9.1943; stark gebrauchter Zustand.
155071
€ 40,00
2

Die Deutsche Arbeitsfront ( DAF ) Gauwaltung Westfalen-Nord - Anerkennungsurkunde

für das Postamt Hess.-Oldendorf für die gezeigten Leistungen im Leistungskampf der deutschen Betriebe, ausgestellt in Münster am 1.5.1942; großformatig 28 x 40 cm, in der Mitte gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
136451
€ 45,00
6

Dokumentengruppe für einen Inhaber des Zivil-Abzeichens für Flugzeugführer

, Verleihungsurkunde für das Zivil-Abzeichen für Flugzeugführer, als Fluglehrer der Flugzeugführerschule E Lönnewitz, ausgestellt am 8.9.1938 von Generalmajor Wilhelm Mayer Kdr. im Luftgau IV; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer, als Unteroffizier d. Res., ausgestellt am 7.12.1939; Bescheinigung über die Anerkennung eines 800 km Streckenfluges, ausgestellt am 23.2.1935 von der Flughafenleitung Düsseldorf; Bescheinigung über die Erlaubnis zur Führung von Motorflugzeugen der Klasse B1 Land und B2 Land, ausgestellt am 4.4.1935; Abschrift der Deutschen Luftversicherungs AG in Bezug auf Zuschläge für das Flugwagnis für fliegendes Personal der Luftwaffe, datiert 13.12.1943; Gebürnisabrechnung vom 21.7.1944.
Die beiden Urkunden sind leicht gebraucht und die anderen Dokumente sehr bis stark.
135715
€ 1.000,00
2

NSDAP - Gau Schleswig-Holstein - Namensurkunde " Das Kind der Deutschen Eltern "

für einen Jungen in Kiel, ausgestellt am 27.10.1940 von der Ortsgruppe Kiel-Humboldt; anbei ist noch der Staatsangehörigkeitsausweis des Vaters vom 24.5.1939; beide sind in der Mitte gefaltet und fleckig.
105359
€ 100,00
2

Heer - Urkundenpaar für einen Gefreiten der 4./Art.Rgt.238

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 31.8.1943, ausgestellt am 15.12.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 10.7.1944; beide Urkunden sind in der Mitte gefaltet.
94884
€ 140,00